Häufig gestellte Fragen zu Azure Container InstancesFrequently asked questions about Azure Container Instances

Dieser Artikel behandelt häufig gestellte Fragen zu Azure Container Instances.This article addresses frequently asked questions about Azure Container Instances.

BereitstellungDeployment

Wie groß darf mein Containerimage sein?How large can my container image be?

Die maximale Größe für ein bereitstellbares Containerimage in Azure Container Instances beträgt 15 GB.The maximum size for a deployable container image on Azure Container Instances is 15 GB. Möglicherweise können Sie abhängig von der genauen Verfügbarkeit im Moment der Bereitstellung größere Images bereitstellen, dies wird jedoch nicht garantiert.You might be able to deploy larger images depending on the exact availability at the moment you deploy, but this is not guaranteed.

Die Größe Ihres Containerimages wirkt sich auf die Dauer des Bereitstellungsvorgangs aus, daher sollten Sie Ihre Containerimages so klein wie möglich halten.The size of your container image impacts how long it takes to deploy, so generally you want to keep your container images as small as possible.

Wie kann ich die Bereitstellung meines Containers beschleunigen?How can I speed up the deployment of my container?

Da die Imagegröße einer der wichtigsten Faktoren für die Bereitstellungszeiten ist, suchen Sie nach Möglichkeiten zum Verringern der Größe.Because one of the main determinants of deployment times is the image size, look for ways to reduce the size. Entfernen Sie unnötige Ebenen, oder verringern Sie die Größe der Ebenen im Image (durch Auswahl eines leichteren Basisbetriebssystem-Images).Remove layers you don't need, or reduce the size of layers in the image (by picking a lighter base OS image). Wenn Sie beispielsweise Linux-Container ausführen, erwägen Sie die Verwendung von Alpine als Basisimage anstelle eines vollständigen Ubuntu-Servers.For example, if you're running Linux containers, consider using Alpine as your base image rather than a full Ubuntu Server. Ebenso können Sie für Windows-Container nach Möglichkeit ein Nano Server-Basisimage einsetzen.Similarly, for Windows containers, use a Nano Server base image if possible.

Sie sollten auch die Liste der vorab zwischengespeicherten Images in Azure-Containerimages überprüfen, die über die API List Cached Images (Zwischengespeicherte Images auflisten) verfügbar ist.You should also check the list of pre-cached images in Azure Container Images, available via the List Cached Images API. Für eines der vorab zwischengespeicherten Images können Sie möglicherweise eine Imageebene deaktivieren.You might be able to switch out an image layer for one of the pre-cached images.

Weitere Informationen finden Sie in der ausführlichen Anleitung zum Verringern der Dauer des Containerstartvorgangs.See more detailed guidance on reducing container startup time.

Welche Windows-Basisbetriebssystem-Images werden unterstützt?What Windows base OS images are supported?

Hinweis

Aufgrund von Problemen mit der Abwärtskompatibilität nach den Windows-Updates im Jahr 2020 schließen die folgenden Imageversionen die Versionsnummer ein, die für Ihr Basisimage mindestens empfohlen wird.Due to issues with backwards compatibility after the Windows updates in 2020, the following image versions include the minimum version number that we recommend you use in your base image. Aktuelle Bereitstellungen, in denen ältere Imageversionen verwendet werden, sind nicht betroffen, in neuen Bereitstellungen sollten jedoch die folgenden Basisimages verwendet werden.Current deployments using older image versions are not impacted, but new deployments should adhere to the following base images.

Windows Server 2016-BasisimagesWindows Server 2016 base images

Hinweis

Windows-Images, die auf dem halbjährlichen Kanalrelease 1709 oder 1803 basieren, werden nicht unterstützt.Windows images based on Semi-Annual Channel release 1709 or 1803 are not supported.

Windows Server 2019 und Clientbasisimages (Vorschau)Windows Server 2019 and client base images (preview)

Welche .NET oder .NET Core-Imageebene sollte ich in meinem Container verwenden?What .NET or .NET Core image layer should I use in my container?

Verwenden Sie das kleinste Image, das Ihre Anforderungen erfüllt.Use the smallest image that satisfies your requirements. Unter Linux können Sie ein runtime-alpine -.NET Core-Image verwenden, das seit der Veröffentlichung von .NET Core 2.1 unterstützt wird.For Linux, you could use a runtime-alpine .NET Core image, which has been supported since the release of .NET Core 2.1. Für Windows müssen Sie bei Verwendung des vollständigen .NET Framework ein Windows Server Core-Image verwenden (reines Laufzeitimage, z.B. 4.7.2-windowsservercore-ltsc2016 ).For Windows, if you are using the full .NET Framework, then you need to use a Windows Server Core image (runtime-only image, such as 4.7.2-windowsservercore-ltsc2016 ). Reine Laufzeitimages sind kleiner, unterstützen jedoch keine Workloads, für die das .NET SDK erforderlich ist.Runtime-only images are smaller but do not support workloads that require the .NET SDK.

Verfügbarkeit und KontingenteAvailability and quotas

Wie viele Kerne und Arbeitsspeicher sollte ich für meine Container oder die Containergruppe zuweisen?How many cores and memory should I allocate for my containers or the container group?

Das hängt ganz von Ihrer Workload ab.This really depends on your workload. Fangen Sie klein an, und testen Sie die Leistung, um herauszufinden, ob sie für Ihre Container ausreicht.Start small and test performance to see how your containers do. Überwachen Sie die Auslastung der CPU- und Arbeitsspeicherressourcen, und fügen Sie Kerne oder Arbeitsspeicher je nach Art der Prozesse hinzu, die Sie im Container bereitstellen.Monitor CPU and memory resource usage, and then add cores or memory based on the kind of processes that you deploy in the container.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie die Ressourcenverfügbarkeit für die Region prüfen, in der die Bereitstellung erfolgt, um die Obergrenzen für CPU-Kerne und Arbeitsspeicher pro Containergruppe zu ermitteln.Make sure also to check the resource availability for the region you are deploying in for the upper bounds on CPU cores and memory available per container group.

Hinweis

Ein kleiner Teil der Ressourcen einer Containergruppe wird von der zugrunde liegenden Infrastruktur des Diensts verwendet.A small amount of a container group's resources is used by the service's underlying infrastructure. Ihre Container können auf die meisten, aber nicht alle Ressourcen zugreifen, die der Gruppe zugeordnet sind.Your containers will be able to access most but not all of the resources allocated to the group. Planen Sie aus diesem Grund einen kleinen Ressourcenpuffer ein, wenn Sie Ressourcen für Container in der Gruppe anfordern.For this reason, plan a small resource buffer when requesting resources for containers in the group.

In welcher zugrunde liegenden Infrastruktur wird ACI ausgeführt?What underlying infrastructure does ACI run on?

Azure Container Instances wurde als serverloser Dienst zur bedarfsgerechten Containerbereitstellung konzipiert. Unser Ziel ist, dass Sie sich auf die Entwicklung Ihrer Container konzentrieren können, ohne sich Gedanken über die Infrastruktur machen zu müssen.Azure Container Instances aims to be a serverless containers-on-demand service, so we want you to be focused on developing your containers, and not worry about the infrastructure! Für diejenigen, die neugierig sind oder Leistungsvergleiche anstellen möchten: ACI wird auf Gruppen von Azure-VMs verschiedener SKUs ausgeführt, in erster Linie aus der F- und der D-Serie.For those that are curious or wanting to do comparisons on performance, ACI runs on sets of Azure VMs of various SKUs, primarily from the F and the D series. Dies wird sich jedoch in Zukunft ändern, während wir den Dienst weiterentwickeln und optimieren.We expect this to change in the future as we continue to develop and optimize the service.

Ich möchte Tausende von Kernen in ACI bereitstellen. Kann ich mein Kontingent erhöhen lassen?I want to deploy thousand of cores on ACI - can I get my quota increased?

Ja (manchmal).Yes (sometimes). Aktuelle Kontingente und die Grenzwerte, die auf Anforderung erhöht werden können, finden Sie im Artikel Kontingente und Grenzwerte.See the quotas and limits article for current quotas and which limits can be increased by request.

Ist eine Bereitstellung mit mehr als 4 Kernen und 16 GB Arbeitsspeicher möglich?Can I deploy with more than 4 cores and 16 GB of RAM?

Bisher nicht.Not yet. Zurzeit sind dies die Höchstwerte für eine Containergruppe.Currently, these are the maximums for a container group. Wenden Sie sich mit speziellen Anforderungen an den Azure-Support.Contact Azure Support with specific requirements or requests.

Wann wird ACI in einer bestimmten Region verfügbar?When will ACI be in a specific region?

Die aktuelle regionale Verfügbarkeit wird hier veröffentlicht.Current region availability is published here. Wenn Sie eine Anforderung für eine bestimmte Region haben, wenden Sie sich an den Azure-Support.If you have a requirement for a specific region, contact Azure Support.

Features und SzenarienFeatures and scenarios

Wie skaliere ich eine Containergruppe?How do I scale a container group?

Zurzeit ist die Skalierung für Container und Containergruppen nicht verfügbar.Currently, scaling is not available for containers or container groups. Wenn Sie weitere Instanzen ausführen müssen, verwenden Sie unsere API zum Automatisieren und Erstellen weiterer Anforderungen zur Containergruppenerstellung für den Dienst.If you need to run more instances, use our API to automate and create more requests for container group creation to the service.

Welche Features sind für Instanzen verfügbar, die in einem benutzerdefinierten VNET ausgeführt werden?What features are available to instances running in a custom VNet?

Sie können Containergruppen in einem virtuellen Azure-Netzwerk Ihrer Wahl bereitstellen und private IP-Adressen an die Containergruppen delegieren, um Datenverkehr innerhalb des VNET Azure-Ressourcen-übergreifend weiterzuleiten.You can deploy container groups in an Azure virtual network of your choice, and delegate private IPs to the container groups to route traffic within the VNet across your Azure resources. Informationen zu Netzwerkszenarien und -einschränkungen mit Azure Container Instances finden Sie unter Virtuelle Netzwerkszenarien und -ressourcen.For networking scenarios and limitations with Azure Container Instances, see Virtual network scenarios and resources.

PreisePricing

Ab wann werden Verbrauchseinheiten gezählt?When does the meter start running?

Die Containergruppendauer wird ab dem Zeitpunkt berechnet, zu dem wir beginnen, das Image Ihres ersten Containers (für eine neue Bereitstellung) abzurufen, oder zu dem Ihre Containergruppe neu gestartet wird (bei einer bestehenden Bereitstellung). Die Berechnung erfolgt, bis die Containergruppe beendet wird.Container group duration is calculated from the time that we start to pull your first container's image (for a new deployment) or your container group is restarted (if already deployed), until the container group is stopped. Details hierzu finden Sie unter Container Instances – Preise.See details at Container Instances pricing.

Wird die Gebührenberechnung angehalten, wenn meine Container beendet werden?Do I stop being charged when my containers are stopped?

Verbrauchseinheiten werden nicht mehr gezählt, sobald Ihre gesamte Containergruppe beendet wurde.Meters stop running once your entire container group is stopped. Solange ein Container in Ihrer Containergruppe ausgeführt wird, bleiben die Ressourcen bestehen für den Fall, dass Sie die Container erneut starten möchten.As long as a container in your container group is running, we hold the resources in case you want to start the containers up again.

Nächste SchritteNext steps