Azure Cosmos DB-API für MongoDBAzure Cosmos DB's API for MongoDB

Azure Cosmos DB ist ein global verteilter Datenbankdienst von Microsoft mit mehreren Modellen für unternehmenskritische Anwendungen.Azure Cosmos DB is Microsoft's globally distributed, multi-model database service for mission-critical applications. Azure Cosmos DB bietet sofort einsetzbare globale Verteilung, flexible Skalierung von Durchsatz und Speicher weltweit, Wartezeiten im einstelligen Millisekundenbereich beim 99. Perzentil sowie garantierte Hochverfügbarkeit, gestützt durch branchenführende Vereinbarungen zum Servicelevel (SLAs, Service Level Agreements).Azure Cosmos DB provides turn-key global distribution, elastic scaling of throughput and storage worldwide, single-digit millisecond latencies at the 99th percentile, and guaranteed high availability, all backed by industry-leading SLAs. Azure Cosmos DB indiziert automatisch Daten, sodass Sie sich nicht mit der Schema- und Indexverwaltung befassen müssen.Azure Cosmos DB automatically indexes data without requiring you to deal with schema and index management. Es unterstützt mehrere Datenmodelle – Dokumente, Schlüssel-Werte, Diagramme und spaltenorientierte Datenmodelle.It is multi-model and supports document, key-value, graph, and columnar data models. Standardmäßig können Sie mithilfe der SQL-API mit Cosmos DB interagieren.By default, you can interact with Cosmos DB using SQL API. Darüber hinaus implementiert der Cosmos DB-Dienst Wire Protocols (Übertragungsprotokolle) für gängige NoSQL-APIs, einschließlich Cassandra, MongoDB, Gremlin und Azure Table Storage.Additionally, the Cosmos DB service implements wire protocols for common NoSQL APIs including Cassandra, MongoDB, Gremlin, and Azure Table Storage. Dies ermöglicht es Ihnen, mithilfe vertrauter NoSQL-Clienttreiber und -tools mit Ihrer Cosmos-Datenbank zu interagieren.This allows you to use your familiar NoSQL client drivers and tools to interact with your Cosmos database.

Wire Protocol-KompatibilitätWire protocol compatibility

Azure Cosmos DB implementiert Wire Protocols von gängigen NoSQL-Datenbanken, einschließlich Cassandra, MongoDB, Gremlin und Azure Table Storage.Azure Cosmos DB implements wire protocols of common NoSQL databases including Cassandra, MongoDB, Gremlin, and Azure Tables Storage. Durch die direkte und effiziente Bereitstellung einer nativen Implementierung der Wire Protocols in Cosmos DB können vorhandene Client-SDKs, -treiber und -tools der NoSQL-Datenbanken transparent mit Cosmos DB interagieren.By providing a native implementation of the wire protocols directly and efficiently inside Cosmos DB, it allows existing client SDKs, drivers, and tools of the NoSQL databases to interact with Cosmos DB transparently. Cosmos DB verwendet keinerlei Quellcode der Datenbanken zum Bereitstellen von Wire Protocol-kompatiblen APIs für die NoSQL-Datenbanken.Cosmos DB does not use any source code of the databases for providing wire-compatible APIs for any of the NoSQL databases.

Die mithilfe der Azure Cosmos DB-API für MongoDB erstellten neuen Konten sind standardmäßig mit MongoDB Wire Protocol Version 3.6 kompatibel.By default, new accounts created using Azure Cosmos DB's API for MongoDB are compatible with version 3.6 of the MongoDB wire protocol. Alle MongoDB-Clienttreiber, die diese Protokollversionen unterstützen, sollten nativ eine Verbindung mit Cosmos DB herstellen können.Any MongoDB client driver that understands this protocol version should be able to natively connect to Cosmos DB.

Azure Cosmos DB-API für MongoDB

HauptvorteileKey benefits

hier werden die wichtigsten Vorteile von Cosmos DB als vollständig verwaltete, global verteilte DaaS (Database-as-a-Service) beschrieben.The key benefits of Cosmos DB as a fully managed, globally distributed, database as a service are described here. Zudem bietet Cosmos DB durch die native Implementierung der Wire Protocols von gängigen NoSQL-APIs die folgenden Vorteile:Additionally, by natively implementing wire protocols of popular NoSQL APIs, Cosmos DB provides the following benefits:

  • Einfaches Migrieren Ihrer Anwendung zu Cosmos DB unter Beibehaltung wesentlicher Teile Ihrer Anwendungslogik.Easily migrate your application to Cosmos DB while preserving significant portions of your application logic.
  • Aufrechterhalten der Portierbarkeit und Unabhängigkeit von Cloudanbietern Ihrer Anwendung.Keep your application portable and continue to remain cloud vendor-agnostic.
  • Verfügbarkeit von branchenführenden, finanziell abgesicherten SLAs für die gängigen NoSQL-APIs, die von Cosmos DB unterstützt werden.Get industry leading, financially backed SLAs for the common NoSQL APIs powered by Cosmos DB.
  • Elastischen Skalieren des bereitgestellten Durchsatzes und Speichers für Ihre Cosmos-Datenbanken basierend auf Ihrem Bedarf. Sie zahlen nur für den benötigten Durchsatz und Speicher.Elastically scale the provisioned throughput and storage for your Cosmos databases based on your need and pay only for the throughput and storage you need. Dies führt zu erheblichen Kosteneinsparungen.This leads to significant cost savings.
  • Umfassende und sofort verfügbare globale Verteilung mit Multimasterreplikation.Turnkey, global distribution with multi-master replication.

Azure Cosmos DB-API für MongoDBCosmos DB's API for MongoDB

Folgen Sie den Anweisungen in den Schnellstarts, um ein Azure Cosmos-Konto zu erstellen und Ihre vorhandene MongoDB-Anwendung zur Verwendung von Azure Cosmos DB zu migrieren oder eine neue Anwendung zu erstellen:Follow the quickstarts to create an Azure Cosmos account and migrate your existing MongoDB application to use Azure Cosmos DB, or build a new one:

Nächste SchritteNext steps

Hier einige Hinweise, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:Here are a few pointers to get you started:

Hinweis: Dieser Artikel beschreibt ein Feature von Azure Cosmos DB, das Wire Protocol-Kompatibilität mit MongoDB-Datenbanken bietet. Microsoft führt keine MongoDB-Datenbanken aus, um diesen Dienst bereitzustellen. Azure Cosmos DB ist kein Partner von MongoDB, Inc.Note: This article describes a feature of Azure Cosmos DB that provides wire protocol compatibility with MongoDB databases. Microsoft does not run MongoDB databases to provide this service. Azure Cosmos DB is not affiliated with MongoDB, Inc.