Migrieren von lokalen SSIS-Workloads zu SSIS in ADFMigrate on-premises SSIS workloads to SSIS in ADF

GILT FÜR: Azure Data Factory Azure Synapse Analytics

ÜbersichtOverview

Wenn Sie Ihre Datenbankworkloads von SQL Server lokal zu Azure-Datenbankdiensten migrieren (und zwar Azure SQL-Datenbank oder Azure SQL Managed Instance), müssen Ihre ETL-Workloads in SSIS (SQL Server Integration Services) als einer der primären Dienste mit Mehrwert ebenfalls migriert werden.When you migrate your database workloads from SQL Server on premises to Azure database services, namely Azure SQL Database or Azure SQL Managed Instance, your ETL workloads on SQL Server Integration Services (SSIS) as one of the primary value-added services will need to be migrated as well.

Azure-SSIS Integration Runtime (IR) in Azure Data Factory (ADF) unterstützt die Ausführung von SSIS-Paketen.Azure-SSIS Integration Runtime (IR) in Azure Data Factory (ADF) supports running SSIS packages. Sobald Azure-SSIS IR bereitgestellt wurde, können Sie vertraute Tools wie SQL Server Data Tools (SSDT)/SQL Server Management Studio (SSMS) und Befehlszeilenprogramme wie „dtinstall/dtutil/dtexec“ verwenden, um Ihre Pakete in Azure bereitzustellen und auszuführen.Once Azure-SSIS IR is provisioned, you can then use familiar tools, such as SQL Server Data Tools (SSDT)/SQL Server Management Studio (SSMS), and command-line utilities, such as dtinstall/dtutil/dtexec, to deploy and run your packages in Azure. Weitere Informationen finden Sie unter Azure SSIS per Lift & Shift migrieren – Übersicht.For more info, see Azure SSIS lift-and-shift overview.

In diesem Artikel wird der Migrationsprozess Ihrer ETL-Workloads von lokalen SSIS zu SSIS in ADF hervorgehoben.This article highlights migration process of your ETL workloads from on-premises SSIS to SSIS in ADF. Der Migrationsprozess besteht aus zwei Phasen: Bewertung und Migration .The migration process consists of two phases: Assessment and Migration .

BewertungAssessment

Um einen vollständigen Migrationsplan zu erstellen, hilft eine gründliche Bewertung, Probleme mit den SSIS-Quellpaketen zu identifizieren, die eine erfolgreiche Migration verhindern würden.To establish a complete migration plan, a thorough assessment will help identify issues with the source SSIS packages that would prevent a successful migration.

Der Datenmigrations-Assistent (DMA) ist ein zu diesem Zweck frei herunterladbares Tool, das lokal installiert und ausgeführt werden kann.Data Migration Assistant (DMA) is a freely downloadable tool for this purpose that can be installed and executed locally. Das DMA-Bewertungsprojekt vom Typ Integrationsdienst kann erstellt werden, um SSIS-Pakete in Batches zu bewerten und Kompatibilitätsprobleme zu identifizieren, die in den folgenden Kategorien dargestellt werden:DMA assessment project of type Integration Services can be created to assess SSIS packages in batches and identify compatibility issues that are presented in the following categories:

  • Migrationsblocker: Dies sind Kompatibilitätsprobleme, die die Migration von Quellpaketen für die Ausführung in Azure-SSIS IR blockieren.Migration blockers: compatibility issues that block the migration source packages to run on Azure-SSIS IR. DMA bietet Anleitungen, die Ihnen helfen, diese Probleme zu lösen.DMA provides guidance to help you address these issues.

  • Informative Probleme: Dies sind teilweise unterstützte oder veraltete Features, die in Quellpaketen verwendet werden.Informative issues: partially supported or deprecated features that are used in source packages. DMA bietet zur Behebung eine umfassende Reihe von Empfehlungen, in Azure verfügbare alternative Ansätze, und Schritte zur Risikominimierung.DMA provides a comprehensive set of recommendations, alternative approaches available in Azure, and mitigating steps to resolve.

Vier Speichertypen für SSIS-PaketeFour storage types for SSIS packages

  • SSIS-Katalog (SSISDB):SSIS catalog (SSISDB). Wurde eingeführt mit SQL Server 2012 und enthält eine Reihe von gespeicherten Prozeduren, Ansichten und Tabellenwertfunktionen, die für die Arbeit mit SSIS-Projekten/-Paketen verwendet werden.Introduced with SQL Server 2012 and contains a set of stored procedures, views, and table-valued functions used for working with SSIS projects/packages.
  • Dateisystem:File System.
  • SQL Server-Systemdatenbank (MSDB).SQL Server system database (MSDB).
  • SSIS-Paketspeicher:SSIS Package Store. Eine Paketverwaltungsebene über zwei Untertypen:A package management layer on top of two subtypes:
    • MSDB, eine Systemdatenbank in SQL Server, die zum Speichern von SSIS-Paketen verwendet wird.MSDB, which is a system database in SQL Server used to store SSIS packages.
    • Verwaltetes Dateisystem, bei dem es sich um einen bestimmten Ordner im SQL Server-Installationspfad handelt, in dem SSIS-Pakete gespeichert werden.Managed file system, which is a specific folder in SQL Server installation path used to store SSIS packages.

DMA unterstützt derzeit die Batchbewertung von Paketen, die seit DMA Version v5.0 in Dateisystem , Paketspeicher und SSIS-Katalog gespeichert werden.DMA currently supports the batch-assessment of packages stored in File System , Package Store , and SSIS catalog since DMA version v5.0 .

Rufen Sie DMA ab, und führen Sie damit Ihre Paketbewertung durch.Get DMA, and perform your package assessment with it.

MigrationMigration

In Abhängigkeit von den Speichertypen von SSIS-Quellpaketen und dem Migrationsziel der Datenbankworkloads können die Schritte zum Migrieren von SSIS-Paketen und SQL Server-Agentaufträgen variieren, die die Ausführung von SSIS-Paketen planen.Depending on the storage types of source SSIS packages and the migration destination of database workloads, the steps to migrate SSIS packages and SQL Server Agent jobs that schedule SSIS package executions may vary. Es gibt zwei Szenarien:There are two scenarios:

Es ist auch eine praktische Möglichkeit, mithilfe von SSIS DevOps-Tools die erneute Bereitstellung von Batch-Paketen im Migrationsziel durchzuführen.It is also a practical way to use SSIS DevOps Tools, to do batch package redeployment to the migration destination.

Azure SQL Managed Instance als DatenbankworkloadzielAzure SQL Managed Instance as database workload destination

PaketspeichertypPackage storage type Batchmigration von SSIS-PaketenHow to batch-migrate SSIS packages Batchmigration von SSIS-AufträgenHow to batch-migrate SSIS jobs
SSISDBSSISDB Migrieren von SSISDBMigrate SSISDB
  • Migrieren von SSIS-Aufträgen zu einem Azure SQL Managed Instance-AgentMigrate SSIS jobs to Azure SQL Managed Instance agent
  • Konvertieren Sie sie mithilfe von Skripts/SSMS/ADF-Portal in ADF-Pipelines/-Aktivitäten/-Trigger.Convert them into ADF pipelines/activities/triggers via scripts/SSMS/ADF portal. Weitere Informationen finden Sie unter SSMS-Zeitplanungsfunktion.For more info, see SSMS scheduling feature.
  • DateisystemFile System Stellen Sie sie in Dateifreigaben/Azure Files über „dtinstall/dtutil/manual copy“ erneut bereit, oder bewahren Sie sie in Dateisystemen für den Zugriff über VNet/Selbstgehostete IR.Redeploy them to file shares/Azure Files via dtinstall/dtutil/manual copy, or to keep in file systems to access via VNet/Self-Hosted IR. Weitere Informationen finden Sie unter dtutil-Hilfsprogramm.For more info, see dtutil utility.
  • Migrieren von SSIS-Aufträgen zu einem Azure SQL Managed Instance-AgentMigrate SSIS jobs to Azure SQL Managed Instance agent
  • Migrieren mit dem SSIS-Auftragsmigrations-Assistenten in SSMSMigrate with SSIS Job Migration Wizard in SSMS
  • Konvertieren Sie sie mithilfe von Skripts/SSMS/ADF-Portal in ADF-Pipelines/-Aktivitäten/-Trigger.Convert them into ADF pipelines/activities/triggers via scripts/SSMS/ADF portal. Weitere Informationen finden Sie unter SSMS-Zeitplanungsfunktion.For more info, see SSMS scheduling feature.
  • SQL Server (MSDB)SQL Server (MSDB) Exportieren Sie sie über SSMS/dtutil in Dateisysteme/Dateifreigaben/Azure Files.Export them to file systems/file shares/Azure Files via SSMS/dtutil. Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren von SSIS-Paketen.For more info, see Exporting SSIS packages. Konvertieren Sie sie mithilfe von Skripts/SSMS/ADF-Portal in ADF-Pipelines/-Aktivitäten/-Trigger.Convert them into ADF pipelines/activities/triggers via scripts/SSMS/ADF portal. Weitere Informationen finden Sie unter SSMS-Zeitplanungsfunktion.For more info, see SSMS scheduling feature.
    PaketspeicherPackage Store Exportieren Sie sie über „SSMS/dtutil“ in den Paketspeicher, oder stellen Sie sie über „dtinstall/dtutil/manualcopy“ im Paketspeicher erneut bereit.Export them to package store via SSMS/dtutil or redeploy them to package store via dtinstall/dtutil/manual copy. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Verwalten von Paketen mit dem Paketspeicher für Azure-SSIS Integration Runtime.For more info, see Manage packages with Azure-SSIS Integration Runtime package store.
  • Migrieren von SSIS-Aufträgen zu einem Azure SQL Managed Instance-AgentMigrate SSIS jobs to Azure SQL Managed Instance agent
  • Konvertieren Sie sie mithilfe von Skripts/SSMS/ADF-Portal in ADF-Pipelines/-Aktivitäten/-Trigger.Convert them into ADF pipelines/activities/triggers via scripts/SSMS/ADF portal. Weitere Informationen finden Sie unter SSMS-Zeitplanungsfunktion.For more info, see SSMS scheduling feature.
  • Azure SQL-Datenbank als DatenbankworkloadzielAzure SQL Database as database workload destination

    PaketspeichertypPackage storage type Batchmigration von SSIS-PaketenHow to batch-migrate SSIS packages Batchmigration von AufträgenHow to batch-migrate jobs
    SSISDBSSISDB Stellen Sie sie über SSDT/SSMS erneut in Azure-SSISDB bereit.Redeploy to Azure-SSISDB via SSDT/SSMS. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen von SSIS-Paketen in Azure.For more info, see Deploying SSIS packages in Azure. Konvertieren Sie sie mithilfe von Skripts/SSMS/ADF-Portal in ADF-Pipelines/-Aktivitäten/-Trigger.Convert them into ADF pipelines/activities/triggers via scripts/SSMS/ADF portal. Weitere Informationen finden Sie unter SSMS-Zeitplanungsfunktion.For more info, see SSMS scheduling feature.
    DateisystemFile System Stellen Sie sie in Dateifreigaben/Azure Files über „dtinstall/dtutil/manual copy“ erneut bereit, oder bewahren Sie sie in Dateisystemen für den Zugriff über VNet/Selbstgehostete IR.Redeploy them to file shares/Azure Files via dtinstall/dtutil/manual copy, or to keep in file systems to access via VNet/Self-Hosted IR. Weitere Informationen finden Sie unter dtutil-Hilfsprogramm.For more info, see dtutil utility.
  • Migrieren mit dem SSIS-Auftragsmigrations-Assistenten in SSMSMigrate with SSIS Job Migration Wizard in SSMS
  • Konvertieren Sie sie mithilfe von Skripts/SSMS/ADF-Portal in ADF-Pipelines/-Aktivitäten/-Trigger.Convert them into ADF pipelines/activities/triggers via scripts/SSMS/ADF portal. Weitere Informationen finden Sie unter SSMS-Zeitplanungsfunktion.For more info, see SSMS scheduling feature.
  • SQL Server (MSDB)SQL Server (MSDB) Exportieren Sie sie über SSMS/dtutil in Dateisysteme/Dateifreigaben/Azure Files.Export them to file systems/file shares/Azure Files via SSMS/dtutil. Weitere Informationen finden Sie unter Exportieren von SSIS-Paketen.For more info, see Exporting SSIS packages. Konvertieren Sie sie mithilfe von Skripts/SSMS/ADF-Portal in ADF-Pipelines/-Aktivitäten/-Trigger.Convert them into ADF pipelines/activities/triggers via scripts/SSMS/ADF portal. Weitere Informationen finden Sie unter SSMS-Zeitplanungsfunktion.For more info, see SSMS scheduling feature.
    PaketspeicherPackage Store Exportieren Sie sie über SSMS/dtutil in Dateisystme/Dateifreigaben/Azure Files, oder stellen Sie sie in Dateifreigaben/Azure Files über dtinstall/dtutil/manuelle Kopie erneut bereit, oder bewahren Sie sie in Dateisystemen für den Zugriff über VNet/Selbstgehostete IR.Export them to file systems/file shares/Azure Files via SSMS/dtutil or redeploy them to file shares/Azure Files via dtinstall/dtutil/manual copy or keep them in file systems to access via VNet/Self-Hosted IR. Weitere Informationen finden Sie unter „dtutil-Hilfsprogramm“.For more info, see dtutil utility. Weitere Informationen finden Sie unter dtutil-Hilfsprogramm.For more info, see dtutil utility. Konvertieren Sie sie mithilfe von Skripts/SSMS/ADF-Portal in ADF-Pipelines/-Aktivitäten/-Trigger.Convert them into ADF pipelines/activities/triggers via scripts/SSMS/ADF portal. Weitere Informationen finden Sie unter SSMS-Zeitplanungsfunktion.For more info, see SSMS scheduling feature.

    Zusätzliche RessourcenAdditional resources

    Nächste SchritteNext steps