Tutorial: Akzeptieren und Empfangen von Daten mithilfe von Azure Data ShareTutorial: Accept and receive data using Azure Data Share

In diesem Tutorial wird beschrieben, wie Sie mit Azure Data Share eine Einladung für eine Datenfreigabe annehmen.In this tutorial, you will learn how to accept a data share invitation using Azure Data Share. Sie erfahren, wie Sie die für Sie freigegebenen Daten empfangen und ein Intervall für die regelmäßige Aktualisierung einrichten. So können Sie sicherstellen, dass Sie immer über die aktuellste Momentaufnahme der Daten verfügen, die für Sie freigegeben werden.You will learn how to receive data being shared with you, as well as how to enable a regular refresh interval to ensure that you always have the most recent snapshot of the data being shared with you.

  • Annehmen einer Azure Data Share-EinladungHow to accept an Azure Data Share invitation
  • Erstellen eines Azure Data Share-KontosCreate an Azure Data Share account
  • Angeben eines Ziels für Ihre DatenSpecify a destination for your data
  • Erstellen eines Abonnements Ihrer Datenfreigabe für die geplante AktualisierungCreate a subscription to your data share for scheduled refresh

VoraussetzungenPrerequisites

Bevor Sie eine Einladung zu einer Datenfreigabe annehmen können, müssen Sie einige Azure-Ressourcen bereitstellen. Diese sind unten aufgeführt.Before you can accept a data share invitation, you must provision a number of Azure resources, which are listed below.

Stellen Sie sicher, dass alle Voraussetzungen erfüllt sind, bevor Sie die Einladung zu einer Datenfreigabe annehmen.Ensure that all pre-requisites are complete before accepting a data share invitation.

  • Azure-Abonnement: Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, können Sie ein kostenloses Konto erstellen, bevor Sie beginnen.Azure Subscription: If you don't have an Azure subscription, create a free account before you begin.
  • Eine Data Share-Einladung: Eine Einladung von Microsoft Azure mit dem Betreff „Azure Data Share-Einladung von yourdataprovider@domain.com “.A Data Share invitation: An invitation from Microsoft Azure with a subject titled "Azure Data Share invitation from yourdataprovider@domain.com".
  • Registrieren Sie den Ressourcenanbieter „Microsoft.DataShare“ in dem Azure-Abonnement, in dem Sie eine Data Share-Ressource erstellen möchten, und in dem Azure-Abonnement, in dem sich die Azure-Zieldatenspeicher befinden.Register the Microsoft.DataShare resource provider in the Azure subscription where you will create a Data Share resource and the Azure subscription where your target Azure data stores are located.

Empfangen von Daten in einem SpeicherkontoReceive data into a storage account

  • Ein Azure Storage-Konto: Falls Sie noch nicht über ein Konto verfügen, können Sie hier ein Azure Storage-Konto erstellen.An Azure Storage account: If you don't already have one, you can create an Azure Storage account.
  • Berechtigung zum Schreiben in das Speicherkonto (unter Microsoft.Storage/storageAccounts/write).Permission to write to the storage account, which is present in Microsoft.Storage/storageAccounts/write. Diese Berechtigung ist in der Rolle „Mitwirkender“ vorhanden.This permission exists in the Contributor role.
  • Berechtigung zum Hinzufügen einer Rollenzuweisung zum Speicherkonto (unter Microsoft.Authorization/role assignments/write).Permission to add role assignment to the storage account, which is present in Microsoft.Authorization/role assignments/write. Diese Berechtigung ist in der Rolle „Besitzer“ vorhanden.This permission exists in the Owner role.

Empfangen von Daten an einem SQL-basierten ZielReceive data into a SQL-based target

Wenn Sie Daten in Azure SQL-Datenbank oder Azure Synapse Analytics empfangen möchten, finden Sie nachfolgend eine Liste mit Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen.If you choose to receive data into Azure SQL Database, Azure Synapse Analytics, below is the list of prerequisites.

Voraussetzungen für den Empfang von Daten in Azure SQL-Datenbank oder Azure Synapse Analytics (ehemals Azure SQL DW)Prerequisites for receiving data into Azure SQL Database or Azure Synapse Analytics (formerly Azure SQL DW)

  • Eine Instanz von Azure SQL-Datenbank oder Azure Synapse Analytics (ehemals Azure SQL DW).An Azure SQL Database or Azure Synapse Analytics (formerly Azure SQL DW).
  • Berechtigung zum Schreiben in Datenbanken auf dem SQL-Server (unter Microsoft.Sql/servers/databases/write).Permission to write to databases on the SQL server, which is present in Microsoft.Sql/servers/databases/write. Diese Berechtigung ist in der Rolle Mitwirkender vorhanden.This permission exists in the Contributor role.
  • Azure Active Directory-Administrator von SQL ServerAzure Active Directory Admin of the SQL server
  • SQL Server-Firewallzugriff.SQL Server Firewall access. Die Berechtigung kann mit folgenden Schritten gewährt werden:This can be done through the following steps:
    1. Navigieren Sie in SQL Server im Azure-Portal zu Firewalls und virtuelle Netzwerke.In SQL server in Azure portal, navigate to Firewalls and virtual networks
    2. Klicken Sie auf Ja für Azure-Diensten und -Ressourcen den Zugriff auf diesen Server gestatten.Click Yes for Allow Azure services and resources to access this server.
    3. Klicken Sie auf +Client-IP hinzufügen.Click +Add client IP. Die IP-Adresse kann sich ggf. ändern.Client IP address is subject to change. Dieser Prozess muss unter Umständen bei der nächsten Freigabe von SQL-Daten über das Azure-Portal wiederholt werden.This process might need to be repeated the next time you are sharing SQL data from Azure portal. Sie können auch einen IP-Adressbereich hinzufügen.You can also add an IP range.
    4. Klicken Sie auf Speichern.Click Save.

Voraussetzungen für den Empfang von Daten in einem SQL-Pool von Azure Synapse Analytics (Arbeitsbereich)Prerequisites for receiving data into Azure Synapse Analytics (workspace) SQL pool

  • Ein dedizierter SQL-Pool von Azure Synapse Analytics (Arbeitsbereich).An Azure Synapse Analytics (workspace) dedicated SQL pool. Das Empfangen von Daten in einem serverlosen SQL-Pool wird derzeit nicht unterstützt.Receiving data into serverless SQL pool is not currently supported.

  • Berechtigung zum Schreiben in den SQL-Pool im Synapse-Arbeitsbereich (unter Microsoft.Synapse/workspaces/sqlPools/write).Permission to write to the SQL pool in Synapse workspace, which is present in Microsoft.Synapse/workspaces/sqlPools/write. Diese Berechtigung ist in der Rolle Mitwirkender vorhanden.This permission exists in the Contributor role.

  • Berechtigung zum Zugreifen auf den SQL-Pool des Synapse-Arbeitsbereichs für die verwaltete Identität der Data Share-Ressource.Permission for the Data Share resource's managed identity to access the Synapse workspace SQL pool. Die Berechtigung kann mit folgenden Schritten gewährt werden:This can be done through the following steps:

    1. Navigieren Sie im Azure-Portal zum Synapse-Arbeitsbereich.In Azure portal, navigate to Synapse workspace. Wählen Sie im linken Navigationsbereich die Option „Administrator für Active Directory in SQL“ aus, und legen Sie sich selbst als Azure Active Directory-Administrator fest.Select SQL Active Directory admin from left navigation and set yourself as the Azure Active Directory admin.

    2. Öffnen Sie Synapse Studio, und wählen Sie im linken Navigationsbereich die Option Verwalten aus.Open Synapse Studio, select Manage from the left navigation. Wählen Sie unter „Sicherheit“ die Option Zugriffssteuerung aus.Select Access control under Security. Weisen Sie sich selbst die Rolle SQL-Administrator oder Arbeitsbereichsadministrator zu.Assign yourself SQL admin or Workspace admin role.

    3. Wählen Sie in Synapse Studio im linken Navigationsbereich die Option Entwickeln aus.In Synapse Studio, select Develop from the left navigation. Führen Sie im SQL-Pool das folgende Skript aus, um die verwaltete Identität der Data Share-Ressource als „db_datareader, db_datawriter, db_ddladmin“ hinzuzufügen.Execute the following script in SQL pool to add the Data Share resource Managed Identity as a 'db_datareader, db_datawriter, db_ddladmin'.

      create user "<share_acc_name>" from external provider; 
      exec sp_addrolemember db_datareader, "<share_acc_name>"; 
      exec sp_addrolemember db_datawriter, "<share_acc_name>"; 
      exec sp_addrolemember db_ddladmin, "<share_acc_name>";
      

      Beachten Sie, dass <share_acc_name> der Name Ihrer Data Share-Ressource ist.Note that the <share_acc_name> is the name of your Data Share resource. Falls Sie noch keine Data Share-Ressource erstellt haben, können Sie später zu dieser Voraussetzung zurückkehren.If you have not created a Data Share resource as yet, you can come back to this pre-requisite later.

  • Firewallzugriff für den Synapse-Arbeitsbereich.Synapse workspace Firewall access. Die Berechtigung kann mit folgenden Schritten gewährt werden:This can be done through the following steps:

    1. Navigieren Sie im Azure-Portal zum Synapse-Arbeitsbereich.In Azure portal, navigate to Synapse workspace. Wählen Sie im linken Navigationsbereich die Option Firewalls aus.Select Firewalls from left navigation.
    2. Klicken Sie unter Anderen Azure-Diensten und -Ressourcen den Zugriff auf diesen Arbeitsbereich gestatten auf EIN.Click ON for Allow Azure services and resources to access this workspace.
    3. Klicken Sie auf +Client-IP hinzufügen.Click +Add client IP. Die IP-Adresse kann sich ggf. ändern.Client IP address is subject to change. Dieser Prozess muss unter Umständen bei der nächsten Freigabe von SQL-Daten über das Azure-Portal wiederholt werden.This process might need to be repeated the next time you are sharing SQL data from Azure portal. Sie können auch einen IP-Adressbereich hinzufügen.You can also add an IP range.
    4. Klicken Sie auf Speichern.Click Save.

Empfangen von Daten in einem Azure Data Explorer-Cluster:Receive data into an Azure Data Explorer cluster:

  • Ein Azure Data Explorer-Cluster im gleichen Azure-Rechenzentrum wie der Data Explorer-Cluster des Datenanbieters: Sollten Sie über keinen solchen Cluster verfügen, können Sie einen Azure Data Explorer-Cluster erstellen.An Azure Data Explorer cluster in the same Azure data center as the data provider's Data Explorer cluster: If you don't already have one, you can create an Azure Data Explorer cluster. Falls Ihnen das Azure-Rechenzentrum des Datenanbieterclusters nicht bekannt ist, können Sie den Cluster später in diesem Prozess erstellen.If you don't know the Azure data center of the data provider's cluster, you can create the cluster later in the process.
  • Berechtigung zum Schreiben in den Azure Data Explorer-Cluster (unter Microsoft.Kusto/clusters/write).Permission to write to the Azure Data Explorer cluster, which is present in Microsoft.Kusto/clusters/write. Diese Berechtigung ist in der Rolle „Mitwirkender“ vorhanden.This permission exists in the Contributor role.

Melden Sie sich auf dem Azure-Portal an.Sign in to the Azure portal

Melden Sie sich beim Azure-Portal an.Sign in to the Azure portal.

Öffnen der EinladungOpen invitation

  1. Sie können die Einladung über die E-Mail oder direkt im Azure-Portal öffnen.You can open invitation from email or directly from Azure portal.

    Wenn Sie die Einladung über die E-Mail öffnen möchten, überprüfen Sie Ihren Posteingang auf eine Einladung von Ihrem Datenanbieter.To open invitation from email, check your inbox for an invitation from your data provider. Die Einladung stammt von Microsoft Azure und hat die Bezeichnung Azure Data Share-Einladung von yourdataprovider@domain.com .The invitation is from Microsoft Azure, titled Azure Data Share invitation from yourdataprovider@domain.com. Klicken Sie auf Einladung anzeigen, um Ihre Einladung in Azure anzuzeigen.Click on View invitation to see your invitation in Azure.

    Wenn Sie eine Einladung direkt im Azure-Portal öffnen möchten, suchen Sie im Azure-Portal nach Einladungen zu Data Share.To open invitation from Azure portal directly, search for Data Share Invitations in Azure portal. Dadurch gelangen Sie zur Liste mit den Data Share-Einladungen.This action takes you to the list of Data Share invitations.

    Liste mit EinladungenList of Invitations

  2. Wählen Sie die Freigabe aus, die Sie anzeigen möchten.Select the share you would like to view.

Annehmen der EinladungAccept invitation

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Felder überprüfen – auch die Nutzungsbedingungen.Make sure all fields are reviewed, including the Terms of Use. Wenn Sie den Nutzungsbedingungen zustimmen, müssen Sie das entsprechende Kontrollkästchen aktivieren, um dies anzugeben.If you agree to the terms of use, you'll be required to check the box to indicate you agree.

    NutzungsbedingungenTerms of use

  2. Wählen Sie unter Target Data Share Account (Data Share-Zielkonto) das Abonnement und die Ressourcengruppe für die Bereitstellung Ihrer Data Share-Instanz aus.Under Target Data Share Account, select the Subscription and Resource Group that you'll be deploying your Data Share into.

    Wählen Sie für das Feld Data Share Account (Data Share-Konto) die Option Neue erstellen, falls Sie nicht über ein vorhandenes Data Share-Konto verfügen.For the Data Share Account field, select Create new if you don't have an existing Data Share account. Wählen Sie andernfalls ein vorhandenes Data Share-Konto für Ihre Datenfreigabe aus.Otherwise, select an existing Data Share account that you'd like to accept your data share into.

    Im Feld Received Share Name (Name der empfangenen Freigabe) können Sie den vom Datenanbieter angegebenen Standardnamen übernehmen oder einen neuen Namen für die empfangene Freigabe angeben.For the Received Share Name field, you may leave the default specified by the data provide, or specify a new name for the received share.

    Nachdem Sie den Nutzungsbedingungen zugestimmt und ein Data Share-Konto für die Verwaltung der empfangenen Freigabe angegeben haben, wählen Sie Accept and configure (Akzeptieren und konfigurieren) aus.Once you've agreed to the terms of use and specified a Data Share account to manage your received share, Select Accept and configure. Ein Freigabeabonnement wird erstellt.A share subscription will be created.

    Optionen zum AkzeptierenAccept options

    Dadurch gelangen Sie zur empfangenen Freigabe in Ihrem Data Share-Konto.This action takes you to the received share in your Data Share account.

    Wählen Sie Ablehnen, falls Sie die Einladung nicht annehmen möchten.If you don't want to accept the invitation, Select Reject.

Konfigurieren der empfangenen FreigabeConfigure received share

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu konfigurieren, wo Sie Daten empfangen möchten.Follow the steps below to configure where you want to receive data.

  1. Wählen Sie die Registerkarte Datasets aus. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Dataset, dem Sie ein Ziel zuweisen möchten.Select Datasets tab. Check the box next to the dataset you'd like to assign a destination to. Wählen Sie + Dem Ziel zuordnen aus, um einen Zieldatenspeicher auszuwählen.Select + Map to target to choose a target data store.

    Dem Ziel zuordnenMap to target

  2. Wählen Sie einen Zieldatenspeichertyp aus, in dem die Daten gespeichert werden sollen.Select a target data store type that you'd like the data to land in. Alle Datendateien oder -tabellen im Zieldatenspeicher mit demselben Pfad und Namen werden überschrieben.Any data files or tables in the target data store with the same path and name will be overwritten. Wenn Sie Daten in Azure SQL-Datenbank oder Azure Synapse Analytics (vormals Azure SQL DW) empfangen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Allow Data Share to run the above 'create user' script on my behalf (Data Share die Ausführung des obigen Skripts „Benutzer erstellen“ in meinem Namen erlauben).If you are receiving data into Azure SQL Database or Azure Synapse Analytics (formerly Azure SQL DW), check the checkbox Allow Data Share to run the above 'create user' script on my behalf.

    Wählen Sie für die direkte Freigabe einen Datenspeicher am angegebenen Speicherort aus.For in-place sharing, select a data store in the Location specified. Der Speicherort ist das Azure-Rechenzentrum, in dem sich der Quelldatenspeicher des Datenanbieters befindet.The Location is the Azure data center where data provider's source data store is located at. Nach der Zuordnung des Datasets können Sie über den Link im Zielpfad auf die Daten zugreifen.Once dataset is mapped, you can follow the link in the Target Path to access the data.

    ZielspeicherkontoTarget storage account

  3. Wenn der Datenanbieter für die momentaufnahmebasierte Freigabe einen Momentaufnahmezeitplan erstellt hat, um die Daten regelmäßig zu aktualisieren, können Sie auch den Momentaufnahmezeitplan aktivieren, indem Sie die Registerkarte Momentaufnahmezeitplan auswählen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben „Momentaufnahmezeitplan“, und wählen Sie + Aktivieren aus.For snapshot-based sharing, if the data provider has created a snapshot schedule to provide regular update to the data, you can also enable snapshot schedule by selecting the Snapshot Schedule tab. Check the box next to the snapshot schedule and select + Enable. Beachten Sie, dass die erste geplante Momentaufnahme innerhalb einer Minute ab der geplanten Zeit beginnt und nachfolgende Momentaufnahmen innerhalb von Sekunden ab der geplanten Zeit gestartet werden.Note that the first scheduled snapshot will start within one minute of the schedule time and subsequent snapshots will start within seconds of the scheduled time.

    Aktivieren von „Momentaufnahmezeitplan“Enable snapshot schedule

Auslösen einer MomentaufnahmeTrigger a snapshot

Diese Schritte sind nur für die momentaufnahmebasierte Freigabe relevant.These steps only apply to snapshot-based sharing.

  1. Sie können eine Momentaufnahme auslösen, indem Sie die Registerkarte Details und anschließend Trigger snapshot (Momentaufnahme auslösen) auswählen.You can trigger a snapshot by selecting Details tab followed by Trigger snapshot. Hier können Sie eine vollständige oder inkrementelle Momentaufnahme Ihrer Daten auslösen.Here, you can trigger a full or incremental snapshot of your data. Wählen Sie die Option für das vollständige Kopieren, falls Sie zum ersten Mal Daten von Ihrem Datenanbieter erhalten.If it is your first time receiving data from your data provider, select full copy.

    Auslösen der MomentaufnahmeTrigger snapshot

  2. Wenn der Status der letzten Ausführung Erfolgreich lautet, navigieren Sie zum Zieldatenspeicher, um die empfangenen Daten anzuzeigen.When the last run status is successful, go to target data store to view the received data. Wählen Sie Datasets aus, und klicken Sie auf den Link im Zielpfad.Select Datasets, and click on the link in the Target Path.

    ConsumerdatasetsConsumer datasets

Anzeigen des VerlaufsView history

Dieser Schritt ist nur für die momentaufnahmebasierte Freigabe relevant.This step only applies to snapshot-based sharing. Wählen Sie zum Anzeigen des Verlaufs der Momentaufnahmen die Registerkarte Verlauf aus. Hier ist ein Verlauf aller Momentaufnahmen angegeben, die in den letzten 30 Tagen generiert wurden.To view history of your snapshots, select History tab. Here you'll find history of all snapshots that were generated for the past 30 days.

Bereinigen von RessourcenClean up resources

Wenn die Ressource nicht mehr benötigt wird, navigieren Sie zur Seite mit der Data Share-Übersicht, und wählen Sie Löschen aus, um die Ressource zu entfernen.When the resource is no longer needed, go to the Data Share Overview page and select Delete to remove it.

Nächste SchritteNext steps

In diesem Tutorial haben Sie gelernt, wie Sie eine Azure Data Share-Instanz akzeptieren und empfangen.In this tutorial, you learned how to accept and receive an Azure Data Share. Weitere Informationen zu den Konzepten von Azure Data Share finden Sie in der Terminologie zu Azure Data Share.To learn more about Azure Data Share concepts, continue to Azure Data Share Terminology.