Was ist Azure Data Box Heavy?What is Azure Data Box Heavy?

Azure Data Box Heavy ermöglicht Ihnen, hunderte Terabyte an Daten schnell, kostengünstig und zuverlässig an Azure zu senden.Azure Data Box Heavy allows you to send hundreds of terabytes of data to Azure in a quick, inexpensive, and reliable way. Die Daten werden nach Azure übertragen, indem Ihnen ein Data Box Heavy-Gerät mit einer Speicherkapazität von 1 PB geliefert wird, das Sie mit Ihren Daten füllen und an Microsoft zurücksenden.The data is transferred to Azure by shipping you a Data Box Heavy device with 1-PB storage capacity, which you fill with your data and send back to Microsoft. Das Gerät verfügt über ein widerstandsfähiges Gehäuse zum Schützen und Absichern Ihrer Daten während des Transports.The device has a rugged casing to protect and secure your data during transit.

Richten Sie das Gerät nach Empfang in Ihrem Rechenzentrum mithilfe der lokalen Webbenutzeroberfläche ein.Once the device is received at your datacenter, set it up using the local web UI. Kopieren Sie die Daten von Ihren Servern auf das Gerät, und senden Sie es zurück an Azure.Copy the data from your servers to the device and ship the device back to Azure. Im Azure-Rechenzentrum werden Ihre Daten auf Ihre Azure Storage-Konten hochgeladen.In the Azure datacenter, your data is uploaded to your Azure Storage account(s). Sie können den gesamten Prozess End-to-End im Azure-Portal nachverfolgen.You can track the entire end-to-end process in the Azure portal.

Wichtig

AnwendungsfälleUse cases

Data Box Heavy eignet sich am besten für Datenvolumen in der Größenordnung von mehreren Hundert Terabyte, wenn die Netzwerkverbindung für den Upload zu Azure unzureichend ist.Data Box Heavy is best suited for data sizes in the hundreds of terabytes, where network connectivity is insufficient to upload the data to Azure. Die Datenverschiebung kann eine einmalige, eine periodische oder eine erste Massenübertragung von Daten sein, auf die regelmäßige Übertragungen folgen.The data movement can be one-time, periodic, or an initial bulk data transfer followed by periodic transfers. Es folgen die verschiedenen Szenarien, in denen Data Box Heavy für die Datenübertragung verwendet werden kann.Here are the various scenarios where Data Box Heavy can be used for data transfer.

  • Einmalige Migration: Wird verwendet, wenn eine große Menge von lokalen Daten in Azure verschoben wird.One time migration - when large amount of on-premises data is moved to Azure.

    • Verschieben einer Medienbibliothek von Offlinebändern in Azure, um eine Onlinemedienbibliothek zu erstellen.Move a media library from offline tapes into Azure to create an online media library.
    • Migrieren Ihrer VM-Farm, SQL-Server und Anwendungen zu Azure.Migrate your VM farm, SQL server, and applications to Azure.
    • Verschieben von Verlaufsdaten in Azure für eine detaillierte Analyse und Berichterstellung mithilfe von HDInsight.Move historical data to Azure for in-depth analysis and report using HDInsight.
  • Erste Massenübertragung: Die Ausführung einer ersten Massenübertragung mithilfe von Data Box Heavy (Seeding) gefolgt von inkrementellen Übertragungen über das Netzwerk.Initial bulk transfer - when an initial bulk transfer is done using Data Box Heavy (seed) followed by incremental transfers over the network.

    • Beispielsweise werden Data Box Heavy und ein Partner im Bereich Sicherungslösungen herangezogen, um die erste große Sicherung von Verlaufsdaten in Azure zu verschieben.For example, Data Box Heavy and a backup solutions partner are used to move initial large historical backup to Azure. Im Anschluss werden die inkrementellen Daten über das Netzwerk in Azure Storage übertragen.Once complete, the incremental data is transferred via network to Azure storage.
  • Periodische Uploads: Werden verwendet, wenn regelmäßig große Datenmengen generiert werden und in Azure verschoben werden müssen.Periodic uploads - when large amount of data is generated periodically and needs to be moved to Azure. Ein Beispiel hierfür ist die Exploration in der Energiebranche, bei der Videodaten auf Bohrinseln und für Windfarmen generiert werden.For example in energy exploration, where video content is generated on oil rigs and windmill farms.

VorteileBenefits

Data Box Heavy ist so ausgelegt, dass sehr große Datenmengen ohne bzw. mit geringfügigen negativen Auswirkungen auf Ihr Netzwerk in Azure verschoben werden können.Data Box Heavy is designed to move massive amounts of data to Azure with little to no impact on your network. Diese Lösung hat die folgenden Vorteile:The solution has the following benefits:

  • Geschwindigkeit: Data Box Heavy verwendet sehr leistungsfähige Netzwerkschnittstellen mit 40 Gbit/s.Speed - Data Box Heavy uses high-performance 40-Gbps network interfaces.

  • Sicherheit: Data Box Heavy bietet einen integrierten Sicherheitsschutz für Geräte, Daten und den Dienst.Security - Data Box Heavy has built-in security protections for the device, data, and the service.

    • Das Gerät verfügt über ein widerstandsfähiges Gehäuse, das durch manipulationssichere Schrauben und Etiketten geschützt ist.The device has a rugged device casing secured by tamper-resistant screws and tamper-evident stickers.
    • Die Daten auf dem Gerät sind jederzeit durch AES-256-Bit-Verschlüsselung geschützt.The data on the device is secured with an AES 256-bit encryption at all times.
    • Das Gerät kann nur mit einem Kennwort entsperrt werden, das über das Azure-Portal bereitgestellt wird.The device can only be unlocked with a password provided in the Azure portal.
    • Der Dienst ist durch Azure-Sicherheitsfunktionen geschützt.The service is protected by the Azure security features.
    • Nachdem Ihre Daten in Azure hochgeladen wurden, werden die Datenträger auf dem Gerät gemäß NIST-Standard 800-88r1 (National Institute of Standards and Technology) vollständig bereinigt.Once your data is uploaded to Azure, the disks on the device are wiped clean, in accordance with National Institute of Standards and Technology (NIST) 800-88r1 standards.

Funktionen und SpezifikationenFeatures and specifications

Das Data Box Heavy-Gerät weist in dieser Version folgende Merkmale auf.The Data Box Heavy device has the following features in this release.

SpezifikationenSpecifications BESCHREIBUNGDescription
WeightWeight ~ 227 kg~ 500 lbs.
Gerät auf Feststellrädern für den TransportDevice on locking wheels for transport
DimensionenDimensions Breite: 66 cm Höhe: 71 cm Länge: 122 cmWidth: 26 inches Height: 28 inches Length: 48 inches
Platzbedarf im RackRack space Nicht im Rack einbaubarCannot be rack-mounted
Erforderliche KabelCables required 4 geerdete 120 V/10 A-Netzkabel (NEMA 5-15) enthalten4 grounded 120 V / 10 A power cords (NEMA 5-15) included
Das Gerät unterstützt bis zu 240 V Netzspannung und weist C-13-Kaltgerätekupplungen aufDevice supports up to 240 V power and has C-13 power receptacles
Verwenden Sie Netzwerkkabel, die mit Mellanox MCX314A-BCCT kompatibel sind.Use network cables compatible with Mellanox MCX314A-BCCT
PotenzPower 4 eingebaute Netzteile (PSUs), die gemeinsam übergreifend über beide Geräteknoten verwendet werden4 built-in power supply units (PSUs) shared across both the device nodes
1.200 Watt Nennleistung1,200 watt typical power draw
SpeicherkapazitätStorage capacity ~ 1 PB unformatiert, 70 Datenträger mit jeweils 14 TB~ 1-PB raw, 70 disks of 14 TB each
770 TB nutzbare Kapazität770-TB usable capacity
Anzahl von KnotenNumber of nodes 2 unabhängige Knoten pro Gerät (je 500 TB)2 independent nodes per device (500 TB each)
Netzwerkschnittstellen pro KnotenNetwork interfaces per node 4 Netzwerkschnittstellen pro Knoten4 network interfaces per node

MGMT, DATA3MGMT, DATA3
  • 2 X 1-GbE-Schnittstellen2 X 1-GbE interfaces
  • MGMT dient zur Verwaltung und Ersteinrichtung und ist nicht vom Benutzer konfigurierbarMGMT is for management and initial setup, not user configurable
  • DATA3 ist vom Benutzer konfigurierbar und standardmäßig DHCP (Dynamic Host Configuration Protocol)DATA3 is user-configurable and Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) by default
DATA1-, DATA2-DatenschnittstellenDATA1, DATA2 data interfaces
  • 2 X 40-GbE-Schnittstellen2 X 40-GbE interfaces
  • Für DHCP (Standard) vom Benutzer konfigurierbar oder statischUser configurable for DHCP (default) or static

KomponentenComponents

Data Box Heavy umfasst die folgenden Komponenten:The Data Box Heavy includes the following components:

  • Data Box Heavy-Gerät: Ein physisches Gerät mit einem widerstandsfähigen Gehäuse, in dem Daten sicher gespeichert werden.Data Box Heavy device - a physical device with a rugged exterior that stores data securely. Dieses Gerät bietet eine nutzbare Speicherkapazität von 770 TB.This device has a usable storage capacity of 770 TB.

  • Data Box-Dienst: Eine Erweiterung des Azure-Portals, mit der Sie ein Data Box Heavy-Gerät auf einer zentralen Webbenutzeroberfläche verwalten können, auf die an verschiedenen geografischen Standorten zugegriffen werden kann.Data Box service – an extension of the Azure portal that lets you manage a Data Box Heavy device from a web interface that you can access from different geographical locations. Verwalten Ihres Data Box Heavy-Geräts mithilfe des Data Box-Diensts.Use the Data Box service to administer your Data Box Heavy device. Zu den Aufgaben des Diensts gehören das Erstellen und Verwalten von Aufträgen, das Anzeigen und Verwalten von Warnmeldungen und das Verwalten von Freigaben.The service tasks include how to create and manage orders, view and manage alerts, and manage shares.

  • Lokale Webbenutzeroberfläche: Eine webbasierte Benutzeroberfläche zum Konfigurieren des Geräts für das Herstellen der Verbindung mit dem lokalen Netzwerk und anschließende Registrieren des Geräts beim Data Box-Dienst.Local web user interface – a web-based UI that is used to configure the device so that it can connect to the local network, and then register the device with the Data Box service. Auf der lokalen Webbenutzeroberfläche können Sie das auch Gerät herunterfahren und neu starten, Kopierprotokolle anzeigen und den Microsoft-Support kontaktieren, um eine Serviceanfrage zu stellen.Use the local web UI also to shut down and restart the device, view copy logs, and contact Microsoft Support to file a service request.

WorkflowThe workflow

Der Workflow umfasst üblicherweise die folgenden Schritte:A typical flow includes the following steps:

  1. Auftrag: Erstellen Sie im Azure-Portal einen Auftrag, und geben Sie die Versandinformationen und das Azure-Zielspeicherkonto für Ihre Daten an.Order - Create an order in the Azure portal, provide shipping information, and the destination Azure storage account for your data. Wenn das Gerät verfügbar ist, wird es von Azure vorbereitet und mit einer Sendungsverfolgungs-ID versendet.If the device is available, Azure prepares and ships the device with a shipment tracking ID.

  2. Empfang: Nach Erhalt des Geräts verbinden Sie es mit den vorgesehenen Kabeln mit dem Netzwerk und der Stromversorgung.Receive - Once the device is delivered, cable the device for network and power using the specified cables. Schalten Sie das Gerät ein, und verbinden Sie sich damit.Turn on and connect to the device. Konfigurieren Sie die Netzwerk- und Bereitstellungsfreigaben auf dem Hostcomputer, von dem aus Sie die Daten kopieren möchten.Configure the device network and mount shares on the host computer from where you want to copy the data.

  3. Kopieren von Daten: Kopieren Sie Daten auf die Data Box Heavy-Freigaben.Copy data - Copy data to Data Box Heavy shares.

  4. Rücksendung: Bereiten Sie das Gerät vor, schalten Sie es aus, und senden Sie es an das Azure-Rechenzentrum zurück.Return - Prepare, turn off, and ship the device back to the Azure datacenter.

  5. Hochladen: Daten werden automatisch vom Gerät in Azure kopiert.Upload - Data is automatically copied from the device to Azure. Die Datenträger des Geräts werden gemäß NIST-Richtlinien (National Institute of Standards and Technology) auf sichere Weise gelöscht.The device disks are securely erased as per the National Institute of Standards and Technology (NIST) guidelines.

Bei diesem Prozess werden Sie per E-Mail über alle Statusänderungen informiert.Throughout this process, you're notified via email on all status changes.

Regionale VerfügbarkeitRegion availability

Data Box Heavy kann Daten basierend auf der Region, in der der Dienst bereitgestellt wird, dem Land/der Region, in das/die das Gerät versendet wird, und dem Azure Storage-Zielkonto übertragen, in das Sie die Daten übertragen.Data Box Heavy can transfer data based on the region in which service is deployed, country/region to which the device is shipped, and the target Azure storage account where you transfer the data.

  • Verfügbarkeit des Diensts: Bei dieser Version ist Data Box Heavy in den folgenden Regionen verfügbar:Service availability - For this release, Data Box Heavy is available in the following regions:

    • Alle Public Cloud-Regionen in den USA: USA, Westen-Mitte; USA, Westen 2; USA, Westen; USA, Süden-Mitte; USA, Mitte; USA, Norden-Mitte; USA, Osten 2.All public cloud regions in the United States - West Central US, West US2, West US, South Central US, Central US, North Central US, East US, and East US2.
    • Europa: Europa, Westen und Europa, Norden.European Union - West Europe and North Europe.
    • Vereinigtes Königreich: Vereinigtes Königreich, Süden und Vereinigtes Königreich, Westen.UK - UK South and UK West.
    • Frankreich: Frankreich, Mitte und Frankreich, Süden.France - France Central and France South.
  • Zielspeicherkonten: Die Speicherkonten, in denen die Daten gespeichert werden, sind in allen Azure-Regionen verfügbar, in denen der Dienst verfügbar ist.Destination Storage accounts - The storage accounts that store the data are available in all Azure regions where the service is available.

Die aktuellsten Informationen zur regionalen Verfügbarkeit von Data Box Heavy finden Sie in Verfügbare Produkte nach Region.For the most up-to-date information on region availability for Data Box Heavy, go to Azure products by region.

RegistrierenSign up

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um sich für Data Box-Heavy zu registrieren:Take the following steps to sign up for Data Box Heavy:

  1. Melden Sie sich unter https://portal.azure.com beim Azure-Portal an.Sign into the Azure portal at: https://portal.azure.com.
  2. Klicken Sie auf + Ressource erstellen, um eine neue Ressource zu erstellen.Click + Create a resource to create a new resource. Suchen Sie nach Azure Data Box.Search for Azure Data Box. Wählen Sie den Dienst Azure Data Box aus.Select Azure Data Box service.
  3. Klicken Sie auf Create.Click Create.
  4. Wählen Sie das Abonnement aus, das Sie für Data Box Heavy verwenden möchten.Pick the subscription that you want to use for Data Box Heavy. Wählen Sie die Region aus, in der Sie die Data Box Heavy-Ressource bereitstellen möchten.Select the region where you want to deploy the Data Box Heavy resource. Klicken Sie bei der Option Data Box Heavy auf Registrieren.In the Data Box Heavy option, click Sign up.
  5. Beantworten Sie die Fragen nach dem Land/der Region, in dem/der sich die Daten befinden, Zeitrahmen, Azure-Zieldienst für die Datenübertragung, der Netzwerkbandbreite und Häufigkeit der Datenübertragung.Answer the questions regarding data residence country/region, time-frame, target Azure service for data transfer, network bandwidth, and data transfer frequency. Überprüfen Sie „Datenschutz und Nutzungsrichtlinien“, und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Microsoft darf Ihre E-Mail-Adresse für die Kontaktaufnahme verwenden“.Review Privacy and terms and select the checkbox against Microsoft can use your email address to contact you.

Nachdem Sie registriert wurden, können Sie ein Data Box Heavy-Gerät bestellen.Once you're signed up, you can order a Data Box Heavy.