Anfügen eines Clusters an einen oder mehrere Pools

Um die Startzeit des Clusters zu reduzieren, können Sie vordefinierte Pools von Instanzen im Leerlauf festlegen, um Workerknoten und den Treiberknoten zu erstellen. Dies wird auch als Anfügen des Clusters an die Pools bezeichnet. Der Cluster wird mithilfe von Instanzen in den Pools erstellt. Wenn ein Pool nicht über genügend Ressourcen im Leerlauf verfügt, um den angeforderten Treiberknoten oder Workerknoten zu erstellen, wird der Pool erweitert, indem neue Instanzen vom Instanzanbieter zuweise. Wenn der Cluster beendet wird, werden die verwendeten Instanzen an den Pool zurückgegeben und können von einem anderen Cluster wiederverwendet werden.

Sie können einen anderen Pool für den Treiberknoten und Workerknoten oder denselben Pool für beide anfügen.

Wichtig

Sie müssen einen Pool sowohl für den Treiberknoten als auch für Workerknoten oder für keines von beiden verwenden. Andernfalls tritt ein Fehler auf, und Ihr Cluster wird ’ nicht erstellt. Dadurch wird verhindert, dass der Treiberknoten warten muss, bis Workerknoten erstellt werden (oder umgekehrt).

Anforderungen

Sie müssen über die Berechtigung zum Anfügen an jeden Pool verfügen. weitere Informationen finden Sie unter Poolzugriffssteuerung.

Konfigurieren des Clusters

Wenn Sie einen Cluster über die Benutzeroberfläche für die Clustererstellung an einen Pool anfügen möchten,wählen Sie den Pool in der Dropdownliste Treibertyp oder Workertyp aus, wenn Sie den Cluster konfigurieren. Verfügbare Pools werden oben in jeder Dropdownliste aufgeführt. Sie können denselben Pool oder verschiedene Pools für den Treiberknoten und die Workerknoten verwenden.

Select pool

Wenn Sie die Cluster-API verwenden,müssen Sie für den Treiberknoten und instance_pool_id für die Workerknoten angeben.

Geerbte Konfiguration

Wenn Sie einen Cluster an einen Pool anfügen, werden die folgenden Konfigurationseigenschaften vom Pool geerbt:

  • Clusterknotentyp.
  • Benutzerdefinierte Clustertags:Sie können zusätzliche benutzerdefinierte Tags für den Cluster hinzufügen, und sowohl die Tags auf Clusterebene als auch die von Pools geerbten Tags werden angewendet. Sie können kein clusterspezifisches benutzerdefiniertes Tag mit demselben Schlüsselnamen wie ein benutzerdefiniertes Tag hinzufügen, das von einem Pool geerbt wurde (d. h., Sie können ein benutzerdefiniertes Tag, das vom Pool geerbt wird, nicht überschreiben).