Dauerhaftes Speichern und Teilen von Code in RStudioHow to persist and share code in RStudio

ProblemProblem

Anders als bei einem Azure Databricks Notebook, bei dem die Versionskontrolle integriert ist, geht der in rstudio entwickelte Code verloren, wenn der High-Parallelitäts Cluster mit rstudio heruntergefahren wird.Unlike a Azure Databricks notebook that has version control built in, code developed in RStudio is lost when the high concurrency cluster hosting Rstudio is shut down.

LösungSolution

Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um Code in rstudio beizubehalten und freizugeben:To persist and share code in RStudio, do one of the following:

  • In rstudio speichern Sie den Code in einem Ordner auf DBFS, der sowohl über Azure Databricks Notebooks als auch über rstudio zugänglich ist.From RStudio, save the code to a folder on DBFS which is accessible from both Azure Databricks notebooks and RStudio.
  • Verwenden Sie die integrierte Unterstützung für die Versionskontrolle wie git in rstudio.Use the integrated support for version control like Git in RStudio.
  • Speichern Sie das R-Notebook in Ihrem lokalen Dateisystem, indem Sie es als exportieren Rmarkdown , und importieren Sie dann die Datei in die rstudio-Instanz.Save the R notebook to your local file system by exporting it as Rmarkdown, then import the file into the RStudio instance.

Der Blog zur Freigabe von R Notebooks mithilfe von rmarkdown beschreibt die Schritte ausführlicher.The blog Sharing R Notebooks using RMarkdown describes the steps in more detail.

Dieser Prozess ermöglicht es Ihnen, Code, der in rstudio entwickelt wurde, beizubehalten und Notebooks zwischen der Azure Databricks Notebook-Umgebung und rstudio gemeinsam zu nutzen.This process allows you to persist code developed in RStudio and share notebooks between the Azure Databricks notebook environment and RStudio.