September 2018September 2018

Diese Features und Azure Databricks Plattform-Verbesserungen wurden im September 2018 veröffentlicht.These features and Azure Databricks platform improvements were released in September 2018.

SCIM-Bereitstellung über Azure AD (Vorschau)SCIM provisioning using Azure AD (Preview)

26. September 2018September 26, 2018

Sie können jetzt Azure Active Directory verwenden, um Benutzer und Gruppen mit Azure Databricks bereitzustellen und deren Bereitstellung aufzuheben, wenn Sie Ihre Organisation verlassen oder keinen Zugriff mehr auf Azure Databricks benötigen.You can now use Azure Active Directory to provision users and groups with Azure Databricks and deprovision them when they leave your organization or no longer need access to Azure Databricks.

Dieses Feature befindet sich in der Vorschau.This feature is in Preview. Siehe Bereitstellen von Benutzern und Gruppen mit scim.See Provision users and groups using SCIM.

Clustertags für die Azure-AbrechnungCluster tags on Azure bills

25. September 2018: Version 2,81September 25, 2018: Version 2.81

Cluster Tags, die Sie beim Erstellen eines Clusters angeben, ermöglichen es Ihnen, die Kosten für cloudressourcen zu überwachen, die von verschiedenen Gruppen in Ihrer Organisation verwendet werden.Cluster tags, which you specify when you create a cluster, allow you to monitor the cost of cloud resources used by various groups in your organization. Benutzerdefinierte Cluster Tags werden nun in Azure-Rechnungen angezeigt, sodass Sie die Kosten für die dBu-Verwendung besser gestalten können.Custom cluster tags now appear on Azure bills, making it easier to create chargebacks for DBU usage.

Unterstützung für VMs der Fsv2-SerieSupport for Fsv2 series VMs

25. September 2018: Version 2,81September 25, 2018: Version 2.81

Azure Databricks unterstützt jetzt virtuelle Computer der Fsv2-Serie.Azure Databricks now supports Fsv2 series virtual machines. Weitere Informationen zur Fsv2-Serie finden Sie unter Compute-optimierte Größen virtuellerComputer.To learn about the Fsv2 series, see Compute optimized virtual machine sizes.

SCIM-API für die Bereitstellung von Benutzern und Gruppen (Vorschau)SCIM API for provisioning users and groups (Preview)

13. September, 2018: Version 2,80September 13, 2018: Version 2.80

Azure Databricks unterstützt jetzt scim oder das System für die Domänen übergreifende Identitätsverwaltung. Dies ist ein offener Standard, mit dem Sie die Benutzer Bereitstellung mit einer Rest-API und JSON automatisieren können.Azure Databricks now supports SCIM, or System for Cross-domain Identity Management, an open standard that allows you to automate user provisioning using a REST API and JSON. Mit scim können Sie einen Identitäts Anbieter verwenden, um Benutzer in databricks zu erstellen und Ihnen die richtige Zugriffsebene zu ermöglichen. Außerdem können Sie den Zugriff für Benutzer entfernen (Aufheben der Bereitstellung), wenn Sie Ihre Organisation verlassen oder keinen Zugriff mehr auf databricks benötigen.SCIM lets you use an identity provider to create users in Databricks and give them the proper level of access, as well as remove access for users (deprovision them) when they leave your organization or no longer need access to Databricks.

Dieses Feature befindet sich in der Vorschau.This feature is in Preview. Siehe scim-API.See SCIM API.