make_interval-Funktion

Erstellt ein Intervall aus years , , , , und monthsweeksdayshoursminssecs .

Warnung

Dieser Konstruktor ist veraltet, da er eine INTERVAL generiert, die nicht verglichen oder betrieben werden kann. Verwenden Sie make_ym_interval oder make_dt_interval, um Intervalle zu erzeugen.

Syntax

make_interval( [years [, months [, weeks [, days [, hours [, mins [, secs] ] ] ] ] ] ] )

Argumente

  • years: Eine ganzzahligen Anzahl von Jahren, positiv oder negativ
  • months: Eine ganzzahligen Anzahl von Monaten, positiv oder negativ
  • weeks: Eine ganzzahligen Anzahl von Wochen, positiv oder negativ
  • days: Eine ganzzahligen Anzahl von Tagen, positiv oder negativ
  • hours: Eine ganzzahligen Anzahl von Stunden, positiv oder negativ
  • mins: Eine ganzzahligen Anzahl von Minuten, positiv oder negativ
  • secs: Eine Anzahl von Sekunden mit dem Bruchteil in Mikrosekundengenauigkeit.

Gibt zurück

Ein INTERVAL.

Nicht angegebene Argumente werden standardmäßig auf 0 (0) eingestellt. Wenn Sie keine Argumente angeben, ist das Ergebnis ein INTERVAL mit 0 Sekunden.

Beispiele

> SELECT make_interval(100, 11);
 100 years 11 months
> SELECT make_interval(100, null);
 NULL
> SELECT make_interval();
 0 seconds
> SELECT make_interval(0, 0, 1, 1, 12, 30, 01.001001);
 8 days 12 hours 30 minutes 1.001001 seconds