Verwenden eines Index zum Abfragen von Kurzverweisdaten in Azure Boards und Azure DevOps

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Verwenden Sie diesen Index, um schnell auf Beispielabfragen und Informationen zum Öffnen, Definieren und Arbeiten mit Abfragen zu zugreifen. Informationen zur Verwendung des -Abfrage-Editor finden Sie unter Definieren einer Abfrage. Wenn Sie feststellen, dass ihre Abfragen zu lange dauern, um Ergebnisse zurück zu erhalten, lesen Sie den Leitfaden zum Erstellen leistungsstarker Abfragen.

Beispielabfragen

Sie können Arbeitselemente basierend auf den folgenden Kriterien auflisten:


Schlüsselwörter, Platzhalterabfragen

Tagbasierte Abfragen

Zustands-, Grund- oder Workflowänderungsabfragen

Datums- und iterationsbasierte Abfragen

Abfragen der Link- und Anlagenanzahl


Abfrageaufgaben



Für jeden Datentyp unterstützte Operatoren und Makros

In der folgenden Tabelle sind die Operatoren und Makros aufgeführt, die für die verschiedenen Felddatentypen verfügbar sind. Jedes Feld ist einem Datentyp zugeordnet. Sie finden den Datentyp in den Beschreibungen jedes Felds, den Sie mithilfe des Arbeitselementfeldindexes suchen können. Operatoren, die zum Definieren einer Abfrageklausel verfügbar sind, hängen vom Datentyp des ausgewählten Felds ab. Ausführlichere Beschreibungen von Datentypen, Operatoren und Makros finden Sie unter Abfragefelder, Operatoren und Makros.

Datentyp

Beschreibung

Unterstützte Operatoren und Makros

Boolescher Wert 1

Unterstützt einen True/False-Wert. Abfragebeispiele: Abfragen nach Zuweisung oder Workflowänderungen.

= , <> , =[Feld] , <>[Feld]

DateTime

Ein Datumsfeld, in dem Sie eine @Today Variable wie oder @Today-1oder einen Wert angeben können, z. B. 1.1.2012. Geben Sie Datumsangaben in das Datumsmuster ein, das Sie für Ihr persönliches Profil festgelegt haben. (Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen persönlicher Einstellungen.)

Abfragebeispiele finden Sie unter Abfragen nach Or@CurrentIteration.

= , <> , > , < , >= , <= , =[Field], <>[Field], >[Field], <[Field], >=[Field], <=[Field], In, Not In, Was Ever Macros: @Today, gültig mit einem beliebigen DateTime-Feld

Zusätzliche Makros, die in Azure DevOps 2019 Update 1 und höher unterstützt werden:
@StartOfDay, @StartOfWeek, @StartOfMonthund , gültig @StartOfYearmit einem beliebigen DateTime-Feld

Double

Wird auch als Decimal bezeichnet und enthält picklistDouble2. Eine reelle Zahl, z. B. 0,2 oder 3,5.

Abfragebeispiele: Abfragen nach numerischen Feldern.

= , <> , > , < , >= , <= , =[Field], <>[Field], >[Field], <[Field], >=[Field], <=[Field], In, Not In, Was Ever

GUID

Eine Zeichenfolge, die eine eindeutige ID darstellt.

= , <> , > , < , >= , <= , =[Field], <>[Field], >[Field], <[Field], >=[Field], <=[Field], In, Not In, Was Ever

History

Benutzerdefiniertes formatiertes Feld, das zum Nachverfolgen von Verlaufsinformationen verwendet wird und nur dem Feld Verlauf zugewiesen ist.

Abfragebeispiele: Verlauf und Überwachung.

Enthält Wörter, keine Wörter

HTML

Textzeichenfolgen, die formatierte Beschreibungen unterstützen, z. B. die Felder Beschreibung oder Repro Steps . Diese Felder werden automatisch für die Volltextsuche indiziert, wenn diese verfügbar ist. Abfragebeispiele: Abfragen nach Titeln, IDs und Rich-Text-Feldern.

Enthält Wörter, enthält keine Wörter, ist empty3, ist nicht leer3

Identität

Ein Zeichenfolgenfeld, das zum Enthalten einer Benutzeridentität verwendet wird. Abfragebeispiele: Abfragen nach Zuweisung oder Workflowänderungen.

= , <> , > , < , >= , <= , =[Field], <>[Field], >[Field], <[Field], >=[Field], <=[Field], Contains, Does Not Contain, In, Not In, In Group, Not In Group, Was Ever Macros: @me valid for all Identity fields

Integer

Enthält auch picklistInteger2. Eine 32-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen, z. B. 0, 1, 2 oder 34.

Abfragebeispiele: Abfragen nach numerischen Feldern

= , <> , > , < , >= , <= , =[Field], <>[Field], >[Field], <[Field], >=[Field], <=[Field], In, Not In, Was Ever

Makros: @Follows4,
@MyRecentActivity5,
@RecentMentions5,
@RecentProjectActivity, gültig, wenn sie mit dem Feld ID verwendet wird.

PlainText

Mehrzeilen-Textzeichenfolgen, die lange Beschreibungen unterstützen und automatisch für die Volltextsuche indiziert werden, wenn die Volltextsuche verfügbar ist.
Abfragebeispiele: Abfragen nach Titeln, IDs und Rich-Text-Feldern.

Enthält Wörter, enthält keine Wörter, ist empty3, ist nicht leer3

String

Enthält auch picklistString2. Kurzer einzeiler Text, der bis zu 255 Unicode-Zeichen enthalten kann. Zeichenfolgenfelder unterstützen das Feld Titel , Auswahllisten (Dropdownmenüs), Benutzerkonten, Tags und andere Felder.

Abfragebeispiele: Abfragen nach Titeln, IDs und Rich-Text-Feldern und Abfrage nach Auswahllistenwert.

= , <> , > , < , >= , <= , =[Field], <>[Field], >[Field], [Field], ><=[Field], <=[Field], Contains, Does Not Contain, In, Not In, In Group, Not In Group, Was Ever

Makros: [Any], gültig mit dem Feld Arbeitselementtyp
@Project6, gültig mit dem Feld Team Project

TreePath

Feldtyp, der die Felder Bereichspfad undIterationspfad unterstützt. Sie definieren die Struktur für ein Projekt – Bereichspfade undIterationspfade.

Abfragebeispiele: Abfragen nach Bereich oder Iterationspfad undAbfragen nach Datum oder aktueller Iteration.

Under, Not Under

Makros: @TeamAreas7, gültig mit Feld "Bereichspfad"
@CurrentIteration8 und @CurrentIteration+/- n9 gültig mit dem Feld Iterationspfad

Hinweis

  1. Das Feld Boolean data type (Boolescher Datentyp) wird für TFS 2017 und höher unterstützt.
  2. Die Picklist... -Datentypen werden nur benutzerdefinierten Feldern zugewiesen, die für einen geerbten Prozess definiert sind. Das Geerbte Prozessmodell wird nur für Azure DevOps Services und Azure DevOps Server 2019 unterstützt.
  3. Die Operatoren Is Empty und Is Not Empty werden für Azure DevOps Server 2019 RC2 und höher unterstützt.
  4. Das @Follows-Makro wird für TFS 2017 und höher unterstützt.
  5. Die makros @MyRecentActivity, @RecentMentions und@RecentProjectActivity werden für Azure Boards und TFS 2018.2 und höher unterstützt.
  6. Das @Project-Makro wird für TFS 2015.1 und höher unterstützt. Das System filtert standardmäßig basierend auf dem aktuellen Projekt. Weitere Informationen finden Sie unter Projektübergreifende Abfrage.
  7. Das @TeamAreas-Makro wird für Azure Boards und Azure DevOps Server 2019 und höher unterstützt.
  8. Das @CurrentIteration-Makro wird für TFS 2015 und höher unterstützt und nur, wenn es über das Webportal ausgeführt wird.
  9. Das @CurrentIteration +/- n-Makro wird für Azure Boards und Azure DevOps Server 2019 und höher und nur bei Ausführung über das Webportal unterstützt.

Hinweis

Die folgenden Makros werden nur vom Webportal unterstützt: @CurrentIteration, @CurrentIteration +/- n, @Follows, @MyRecentActivity, @RecentMentions, @RecentProjectActivityund @TeamAreas. Abfragen, die diese Makros enthalten, funktionieren nicht, wenn sie in Visual Studio/Team Explorer, Microsoft Excel oder Microsoft Project.

Beispielabfragen für ausgewählte Felder

In der folgenden Tabelle sind allgemeine Abfragefelder und deren Datentyp aufgeführt, für die Beispielabfragen bereitgestellt werden. Informationen zum Bestimmen des Datentyps eines Felds finden Sie unter Arbeitselementfelder und - attribute, Auflisten von Feldattributen.

Ein

B

C

D-E-F

H-P

R

E

T

V-W

Hinweis

  1. Das Feld Kommentaranzahl wird für TFS 2017 und höher unterstützt.