Anzeigen und Hinzufügen von Arbeitselementen auf der Seite "Arbeitselemente"


Screenshot von Boards  Menü

Screenshot:  Menü

  • Zugewiesen:Listet alle Arbeitselemente auf, die Ihnen im Projekt in der Reihenfolge zugewiesen sind, in der sie zuletzt aktualisiert wurden. Enthält keine Elemente, die in den Zustand Entfernt verschoben wurden. Um ein Arbeitselement zu öffnen oder zu aktualisieren, klicken Sie einfach auf seinen Titel.
  • Im Folgendenwerden Arbeitselemente aufgelistet, denen Sie folgen.
  • Erwähnt:Listet Arbeitselemente auf, in denen Sie in den letzten 30 Tagen erwähnt wurden.
  • Meine Aktivität:Listet Arbeitselemente auf, die Sie vor Kurzem angezeigt oder aktualisiert haben.
  • Meine Teams:Listet Arbeitselemente auf, die Ihre Teammitglieder vor Kurzem angezeigt oder aktualisiert haben.
  • Zugewiesen:Listet alle Arbeitselemente auf, die Ihnen im Projekt in der Reihenfolge zugewiesen sind, in der sie zuletzt aktualisiert wurden. Um ein Arbeitselement zu öffnen oder zu aktualisieren, klicken Sie einfach auf seinen Titel.
  • Im Folgendenwerden Arbeitselemente aufgelistet, denen Sie folgen.
  • Erwähnt:Listet Arbeitselemente auf, in denen Sie in den letzten 30 Tagen erwähnt wurden.
  • Meine Aktivität:Listet Arbeitselemente auf, die Sie vor Kurzem angezeigt oder aktualisiert haben.

  • Kürzlich aktualisiert:Listet arbeitselemente auf, die kürzlich im Projekt aktualisiert wurden.
  • Kürzlich abgeschlossen:Listet arbeitselemente auf, die im Projekt abgeschlossen oder geschlossen wurden.
  • Kürzlich erstellt:Listet Arbeitselemente auf, die innerhalb der letzten 30 Tage im Projekt erstellt wurden.

Arbeitselement hinzufügen

Das Hinzufügen eines Arbeitselements ist nur einen Klick entfernt. Wählen Sie im Dropdownmenü Neues Arbeitselement den Arbeitselementtyp aus. Sie können auch einen Azure DevOps CLI-Befehl verwenden, um ein neues Arbeitselement hinzuzufügen.

Hier wählen wir beispielsweise User Story aus.

Boards  Arbeitselemente, Arbeitselement hinzufügen

Tipp

Arbeitselemente, die Sie hinzufügen, werden automatisch dem Bereich und den Iterationspfaden des aktuell ausgewählten Teams hinzugefügt. Informationen zum Ändern des Teamkontexts finden Sie unter Ändern des Projekt- oder Teamfokus.

Geben Sie einen Titel ein und speichern Sie dann die Arbeitsaufgabe. Bevor Sie den Zustand von seinem anfänglichen Standardwert ändern können, müssen Sie ihn speichern.

Agiler Prozess, Arbeitselementformular

Sie können jedem Arbeitselement Tags hinzufügen, um Backlogs, Abfragen und Arbeitselementlisten zu filtern. Benutzer mit Basic-Zugriff können standardmäßig neue Tags erstellen, Benutzer mit Zugriff auf Projektbeteiligten können nur vorhandene Tags hinzufügen.

Filter zum Erstellen persönlicher Ansichten

Sie können jede Pivotansicht eines Arbeitselements filtern, indem Sie ein Schlüsselwort eingeben oder eines oder mehrere der bereitgestellten Felder verwenden, z. B. Arbeitselementtyp (Typen), Zustand, Bereichspfad und Tags. Die Seite speichert die Filter, die Sie für jeden Pivot festlegen, und unterstützt personalisierte Ansichten für alle Pivots. Weitere Informationen zum Filtern finden Sie unter Filtern von Backlogs, Boards, Abfragen und Plänen.

Boards  Arbeitselemente, Filtern, um Fehler zu zeigen

Hinzufügen von Spalten und Sortieren nach einer Spalte

Im Webportal können Sie Ihre Ansicht nach einem der Spaltenfelder sortieren, die Sie im Dialogfeld Spaltenoptionen auswählen. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern von Spaltenoptionen.

Erfassen von Kommentaren im Abschnitt "Diskussion"

Verwenden Sie den Abschnitt Diskussion, um Kommentare zur ausgeführten Arbeit hinzuzufügen und zu überprüfen.

Diskussionsabschnitt in einem Arbeitselementformular

Die Rich-Text-Editor-Toolleiste wird unterhalb des Texteingabebereichs angezeigt, wenn Sie in jedem Textfeld, das formatiert werden kann, auf den Cursor klicken.

Abschnitt

Hinweis

Es gibt kein Arbeitselementfeld "Discussion". Zum Abfragen von Arbeitselementen mit Kommentaren, die im Diskussionsbereich eingegeben wurden, filtern Sie nach dem Feld Verlauf. Der vollständige Inhalt des in das Textfeld Diskussion eingegebenen Texts wird dem Feld Verlauf hinzugefügt.

Erwähnen Sie eine Person, eine Gruppe, ein Arbeitselement oder einen Pull Request ( , oder Pull Request-ID-Symbol).

Wählen Sie eines dieser Symbole ( , oder Pull Request-ID-Symbol)aus, um ein Menü mit aktuellen Einträgen zu öffnen, die Sie vorgenommen haben, um eine Person zu erwähnen, einen Link zu einem Arbeitselement oder einen Link zu einem Pull Request zu erstellen. Oder Sie können einfach , oder ! eingeben, @ um das gleiche Menü zu # öffnen. @

Diskussionsabschnitt, @mention Dropdownmenü

Hinweis

Diese neueste Version des Rich-Text-Editors erfordert Azure DevOps Server 2019 Update 1 oder höher.

Geben Sie einen Namen ein, oder geben Sie eine Zahl ein, und die Menüliste filtert nach Ihrem Eintrag. Wählen Sie den Eintrag aus, den Sie hinzufügen möchten. Sie können eine Gruppe in die Diskussion bringen, indem Sie und den Gruppennamen eingeben, z. B. @ ein Team oder eine Sicherheitsgruppe.

Bearbeiten oder Löschen eines Kommentars

Wenn Sie einen Ihrer Diskussionskommentare bearbeiten oder löschen müssen, wählen Sie Bearbeiten aus, oder wählen Sie das Aktionssymbol und dann Löschen aus.

Abschnitt

Hinweis

Das Feature zum Bearbeiten/Löschen erfordert Azure DevOps Server 2019 Update 1 oder höher.

Klicken Sie nach dem Aktualisieren des Kommentars auf Aktualisieren. Um den Kommentar zu löschen, müssen Sie bestätigen, dass Sie ihn löschen möchten.

Ein vollständiger Überwachungspfad aller bearbeiteten und gelöschten Kommentare wird im Arbeitselementformular auf der Registerkarte Verlauf verwaltet.

Hinzufügen einer Reaktion auf einen Kommentar

Sie können jedem Kommentar eine oder mehrere Reaktionen hinzufügen. Wählen Sie ein Smileysymbol in der oberen rechten Ecke eines Kommentars aus, oder wählen Sie aus den Symbolen am unteren Rand eines Kommentars neben vorhandenen Reaktionen aus. Um Ihre Reaktion zu entfernen, klicken Sie unten im Kommentar auf die Reaktion. Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für das Hinzufügen einer Reaktion sowie die Anzeige von Reaktionen auf einen Kommentar.

Hinzufügen von Reaktionen zu einem Kommentar

Kopieren ausgewählter Elemente in die Zwischenablage oder Senden einer E-Mail

Um mehrere Elemente in einer Sequenz auszuwählen, halten Sie die UMSCHALTTASTE auf einer Webportalseite fest. Verwenden Sie die STRG-TASTE, um mehrere nicht sequenzielle Elemente auszuwählen. Anschließend können Sie strg+c verwenden, um die ausgewählten Elemente in eine Zwischenablage zu kopieren. Sie können auch das Kontextmenü für die ausgewählten Arbeitselemente öffnen, auf ( Aktionssymbol) klicken und dann im Menü eine Option auswählen.

Boards  Arbeitselemente, Folgende Ansicht, Arbeitselemente auswählen, Kontextmenü

Öffnen einer Sicht als Abfrage

Im Webportal können Sie eine beliebige Ansicht, gefilterte Ansicht oder einen ausgewählten Satz von Arbeitselementen als Abfrage öffnen. Wählen Sie in Abfragen öffnen oder im Kontextmenü die Option Ausgewählte Elemente in Abfragen öffnen aus.

Abfragen bieten weitere Funktionen, die Sie verwenden können, z. B.:

  • Bearbeiten eines oder mehrerer Felder mehrerer Arbeitselemente
  • Hinzufügen oder Entfernen von Tags aus mehreren Arbeitselementen
  • Ändern des Arbeitselementtyps
  • Löschen von Arbeitselementen
  • Anwenden von Arbeitselementvorlagen
  • und mehr...

Weitere Informationen finden Sie unter Massen ändern von Arbeitselementen. Weitere Informationen zu Abfragen finden Sie unter Verwenden des Abfrage-Editors zum Auflisten und Verwalten von Abfragen.

Steuerelemente auf der Seite "Arbeitselemente"

Verwenden Sie die folgenden drei Steuerelemente, um Ihre Ansichten im Webportal zu verwalten.

Control Funktion
Anzeigen der Optionen Anzeigen/Ausblenden abgeschlossener Elemente
Filter Aktivieren/Deaktivieren der Filterung
Vollbildsymbolfull screen iconSymbol Vollbildmodus aktivieren oder beenden

Azure Boards | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | Visual Studio 2019

Zeigen Sie Arbeitselemente an, die Sie erstellt haben oder ihnen zugewiesen sind. Die Seite Arbeitselemente bietet mehrere personalisierte Pivots, wie in der folgenden Abbildung gezeigt und beschrieben, sowie interaktive Filterfunktionen, um das Auflisten von Arbeitselementen zu optimieren. Verwenden Sie diese Seite, um schnell arbeitselemente zu finden, die teamsübergreifend innerhalb eines Projekts definiert sind.

Screenshot: Boards  Menü

Screenshot: Boards  Menü

Hinweis

Die Seite Arbeitselemente ist ab Azure DevOps Services, Azure DevOps Server 2019 und höher und Visual Studio 2019 RC1 verfügbar.

Voraussetzungen

  • Sie müssen eine Verbindung mit einem Projekt herstellen. Wenn Sie noch kein Projekt haben, erstellen Sie ein - .
  • Sie müssen einem Projekt als Mitglied der Sicherheitsgruppe Mitwirkende oder Project Administratoren hinzugefügt werden. Um hinzugefügt zu werden, fügen Sie einem Projekt oder Team Benutzer hinzu.
  • Zum Anzeigen oder Ändern von Arbeitselementen müssen Die Arbeitselemente anzeigen in diesem Knoten und die Berechtigungen Arbeitselemente in diesem Knoten bearbeiten auf Zulassen festgelegt sein. Standardmäßig verfügt die Gruppe Mitwirkende über diesen Berechtigungssatz. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Berechtigungen und Zugriff für die Arbeitsnachverfolgung.
  • Um neue Tags hinzuzufügen, die Arbeitselementen hinzugefügt werden sollen, müssen Sie über Basic-Zugriff oder höher verfügen und die Berechtigungen Zum Erstellen neuer Tagdefinitionen auf Projektebene auf Zulassen festgelegt haben. Standardmäßig verfügt die Gruppe Mitwirkende über diesen Berechtigungssatz. Selbst wenn die Berechtigung explizit für einen Beteiligten festgelegt ist,verfügt er nicht über die Berechtigung zum Hinzufügen neuer Tags, da sie über ihre Zugriffsebene nicht zulässig sind. Weitere Informationen finden Sie in der Kurzreferenz für den Zugriff auf Beteiligte.
  • Sie müssen eine Verbindung mit einem Projekt herstellen. Wenn Sie noch kein Projekt haben, erstellen Sie ein - .
  • Sie müssen einem Projekt als Mitglied der Sicherheitsgruppe Mitwirkende oder Project Administratoren hinzugefügt werden. Um hinzugefügt zu werden, fügen Sie Einem Projekt oder Team Benutzer hinzu.
  • Um Arbeitselemente anzuzeigen oder zu ändern, müssen Die Arbeitselemente anzeigen in diesem Knoten und Bearbeiten von Arbeitselementen in diesem Knoten auf Zulassenfestgelegt sein. Standardmäßig ist diese Berechtigung für die Gruppe Mitwirkende festgelegt. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Berechtigungen und Zugriff für die Arbeitsnachverfolgung.
  • Um neue Tags hinzuzufügen, die Arbeitselementen hinzugefügt werden sollen, müssen Sie über Basic-Zugriff oder höher verfügen und die Berechtigung Create new tag definition (Neue Tagdefinition erstellen) auf Projektebene auf Zulassenfestlegen. Standardmäßig ist diese Berechtigung für die Gruppe Mitwirkende festgelegt. Selbst wenn die Berechtigung explizit für einen Projektbeteiligtenfestgelegt ist, verfügt er nicht über die Berechtigung zum Hinzufügen neuer Tags, da sie über ihre Zugriffsebene nicht zulässig sind. Weitere Informationen finden Sie unter Kurzübersicht über den Zugriff auf Projektbeteiligten.

Arbeitsaufgaben öffnen

Sie können mit dem Anzeigen und Hinzufügen von Arbeitselementen beginnen, nachdem Sie eine Verbindung mit einem Projekt hergestellt haben.

(1) Überprüfen Sie, ob Sie das richtige Projekt ausgewählt haben, und wählen Sie dann (2) Boards Arbeitselemente aus.

Öffnen Boards  Arbeitselemente

Hinweis

Je nach dem Prozess, der beim Erstellen des Projekts ausgewählt wurde(Agile,Basic,Cmsoder CMMI),unterscheiden sich die Typen von Arbeitselementen, die Sie erstellen können. Backlogelemente können z. B. User Storys (Agile), Issues (Basic), Product Backlog Items (Cms) oder Requirements (CMMI) genannt werden. Alle drei sind ähnlich: Sie beschreiben den zu liefernden Kundenwert und die auszuführende Arbeit.

Eine Übersicht über diese Prozesse finden Sie unter Auswählen eines Prozesses.

Arbeitsaufgaben anzeigen

Mithilfe des Dropdownmenüs können Sie sich mit einem von sieben Pivots auf relevante Elemente innerhalb eines Projekts konzentrieren. Darüber hinaus können Sie jede Pivotansicht filtern und sortieren. Sie können auch einen Azure DevOps CLI-Befehl verwenden, um Details zu einem Arbeitselement anzuzeigen.