Was sind Erweiterungen?

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Erweiterungen sind Add-Ons, mit denen Sie Ihre DevOps Erfahrung mit Azure DevOps anpassen und erweitern können. Sie werden mit Standardtechnologien - HTML, JavaScript, CSS - geschrieben und mit Ihren bevorzugten Entwicklungstools entwickelt. Erweiterungen verwenden unsere RESTful-API-Bibliothek, um problemlos mit Azure DevOps und Anwendungen/Diensten zu interagieren. Der Visual Studio Marketplace ist der Ort, an dem Erweiterungen veröffentlicht werden. Sie können privat für Sie und Ihr Team aufbewahrt werden oder mit den Millionen von Entwicklern geteilt werden, die derzeit Azure DevOps verwenden.

Hinweis

In diesem Abschnitt werden benutzerdefinierte Erweiterungen und Service-Hooks entwickelt, um Informationen zur Installation von Erweiterungen aus dem Marketplace zu finden oder Visual Studio-Abonnements zu kaufen, besuchen Sie die Marketplace-Dokumentation.

Was macht eine Erweiterung aus?

Screenshot of components of an extension.

  • Eine JSON-Manifestdatei enthält grundlegende Informationen zur Erweiterung.
  • Discovery-Objekte – Markdown und Bilder, die die Übersicht und Ästhetik Ihrer Erweiterung im Marketplace bilden.
  • Statische Dateien, die die Logik Ihrer Erweiterung enthalten, einschließlich HTML-, JS- und CSS-Dateien. Statische Dateien gelten nur für beitragsbasierte Erweiterungen.

Diese Dateien und Ressourcen werden gebündelt, um ein Team Extensions Service Package (VSIX-Datei) zu erstellen, das im Marketplace veröffentlicht wird. Über den Marketplace können Erweiterungen direkt von Benutzern installiert werden.

Was können Sie mit Erweiterungen tun?

Es gibt Dutzende von Orten, an denen Sie der Benutzeroberfläche hinzufügen können, und wir fügen jeden Sprint hinzu. Erfahren Sie mehr über alle Orte, an denen Sie einen Hub in den Erweiterbarkeitspunkten hinzufügen können.

  • Stellen Sie neue Azure Pipelines Aufgaben bereit, die Teams in ihren Builds verwenden können.
  • Verwenden Sie Dashboard-Widgets, um benutzerdefinierte Ansichten innerhalb Azure DevOps abzurufen.
  • Erweitern Sie das Arbeitselementformular mit neuen Registerkarten, Abschnitten und Aktionen.
  • Erstellen Sie Ihren eigenen Hub , um neue Funktionen in unsere Agile-, Code-, Build- und Testerfahrungen einzubetten.
  • Entwickeln Sie Aktionen , die auf Hubs ausgeführt werden können, unabhängig davon, ob sie unsere sind oder welche Sie erstellt haben.

Erstellen einer Erweiterung für Ihre Übermittlungspipeline

Sie können eine Erweiterung für Ihre fortlaufende Übermittlungspipeline entwickeln, wie im folgenden Video beschrieben.

Develop Extensions

Prüfliste für den Erweiterungsbau

  1. Vertraut machen Sie sich mit diesem Artikel und den Erweiterungstypen vertraut, die bereits im Marketplace verfügbar sind.
  2. Erfahren Sie, wie Sie Ihre erste Erweiterung erstellen oder unsere vollständigen Setbeispiele auschecken.
  3. Machen Sie sich mit unseren RESTful-APIs vertraut. Wenn Sie von einer Drittanbieter-App oder einem Dienst integrieren, möchten Sie auch unsere Service-Hooks auschecken.
  4. Sobald Ihre Erweiterung bereit ist, möchten Sie sie packen, veröffentlichen sie auf dem Marketplace, und dann hoffen wir, dass Sie sie mit der Community teilen werden!

Nächste Schritte