Abrechnungs Übersicht für Azure devops

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018-TFS 2015

Richten Sie die Abrechnung ein, wenn Sie mehr als den Free -Tarif von Ressourcen in Ihrer Organisation benötigen, oder wenn Sie andere von Microsoft oder anderen Unternehmen angebotene Features erwerben möchten.

Der Free -Tarif umfasst Folgendes:

  • Fünf Azure DevOps Benutzer (Basic)
  • Free-Tarif der von Microsoft gehosteten CI/CD (ein gleichzeitiger Auftrag, bis zu 30 Stunden pro Monat)
  • 2 GiB Azure Artifacts Speicher
  • Ein selbstgehostete CI/CD-Auftrag gleichzeitig

Alle Gebühren werden auf Ihrer monatlichen Azure-Rechnung angezeigt. Azure unterstützt die Zahlung per Kreditkarte und Abrechnung über die Enterprise Agreement (EA), cloudlösungsanbieter (CSP) und vieles mehr.

Nehmen Sie auf der monatlichen Azure-Rechnung einige Einkäufe für Azure DevOps Server vor.

Alle Dienste werden über Azure abgerechnet.

Während des ersten Kaufs für Ihre Organisation werden Sie aufgefordert, das Azure-Abonnement auszuwählen, das für die Abrechnung verwendet werden soll. Das Abonnement kann Teil ihres Enterprise Agreement, eines cloudlösungsanbieters (Cloud Solution Provider, CSP) oder anderer Arten von Azure-Abonnements sein. Alle Dienste werden über Azure abgerechnet. Sie müssen keine anderen Azure-Dienste bezahlen oder verwenden.

Über die folgenden Links gelangen Sie zu den kostenpflichtigen Diensten, die von Microsoft angeboten werden:

Achtung

Der cloudbasierte Auslastungstestdienst ist veraltet. Weitere Informationen zu Veralten, Dienstverfügbarkeit und alternativen Diensten finden Sie hier.

Aktivieren Sie die kostenpflichtige Nutzung über die Registerkarte Abrechnung in den Organisations Einstellungen in Azure devops.

Tipp

Informationen zum Schätzen der Kosten für Azure devops finden Sie im Preisrechner oder auf der Azure devops-PreisÜbersicht.

Voraussetzungen

Zum erstmaligen Einrichten der Abrechnung benötigen Sie die folgende Berechtigung und das folgende Abonnement:

Sie benötigen nur Zugriff auf das Azure-Abonnement, um Änderungen im Anschluss an die Menge der kostenpflichtigen Ressourcen vorzunehmen.

Nächste Schritte