Kurzübersicht über den Zugriff auf Projektbeteiligten

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018 - TFS 2013

Der Zugriff von Projektbeteiligten ist verfügbar, um den kostenlosen Zugriff auf eine begrenzte Anzahl von Features durch eine unbegrenzte Anzahl von Projektbeteiligten zu unterstützen. Im Allgemeinen erhalten Projektbeteiligtenzugriffsbenutzer eingeschränkten Zugriff auf Azure Boards-, Azure Pipelines- und Zusammenarbeitstools. Sie haben keinen Zugriff auf Coderepositorys.

Benutzer für den Zugriff auf Projektbeteiligten können Arbeitselemente erstellen und ändern sowie Abfragen erstellen und speichern. Sie können auch Releasepipelines anzeigen und genehmigen und administrative Aufgaben ausführen, wenn administratorrechte erteilt oder einer administrativen Gruppe hinzugefügt werden. Wenn sie zur Codebasis beitragen müssen, müssen Sie ihnen Zugriff auf basic oder höher zuweisen.

Wenn Ihnen der Zugriff auf Projektbeteiligten zugewiesen wurde und Sie Azure Boards verwenden möchten, um die Arbeit nachzuverfolgen, finden Sie weitere Informationen unter Erste Schritte als Beteiligter. Wenn Sie mit der Unterstützung administrativer Aufgaben beauftragt wurden, finden Sie weitere Informationen unter Verwalten Ihres Projekts.

Zuweisen von Betroffenenzugriffsbenutzern zu einer Sicherheitsgruppe

Verwenden Sie im Allgemeinen die folgenden Anleitungen, wenn Sie Einer Sicherheitsgruppe Benutzer für den Zugriff auf Projektbeteiligten zuweisen:

  • Fügen Sie den Sicherheitsgruppenmanagern von Mitwirkenden oder Benutzern hinzu, die nicht aktiv zur Codebasis beitragen, aber den Projektstatus überprüfen und einem Team Richtung, Feedback, Featureideen und geschäftsbezogene Ausrichtung bereitstellen möchten.
  • Fügen Sie den Project Administratoren-Sicherheitsgruppenbenutzer hinzu, die mit der Verwaltung von Projektressourcen beauftragt sind.
  • Fügen Sie dem Project Sicherheitsgruppenbenutzer sammlungsadministratoren hinzu, die mit der Verwaltung von Organisations- oder Sammlungsressourcen beauftragt sind.

Zugriff auf öffentliche und private Features

Benutzern, denen Der Zugriff auf Projektbeteiligten gewährt wird, wird je nachdem, ob es sich um ein privates oder ein öffentliches Projekt handelt, unterschiedlicher Zugriff auf Features gewährt. Bei privaten Projekten haben Projektbeteiligten eingeschränkten Zugriff auf ausgewählte Funktionen zur Arbeitsnachverfolgung, während Projektbeteiligten für öffentliche Projekte vollzugriff auf Arbeitsnachverfolgungsfunktionen haben. Weitere Informationen zu öffentlichen Projekten finden Sie unter Was ist ein öffentliches Projekt?.

Dienst, Anwendung oder Einstellung Privates Projekt Öffentliches Projekt
Azure Boards Teilzugriff Vollzugriff
Azure Repos Kein Zugriff Vollzugriff
Azure Pipelines Vollzugriff Vollzugriff
Azure Test Plans Kein Zugriff Kein Zugriff
Azure Artifacts Vollzugriff Vollzugriff
Benachrichtigungen Vollzugriff Vollzugriff
Semantische Suche Vollzugriff Vollzugriff
Projekteinstellungen Teilzugriff Teilzugriff
Organisationseinstellungen Teilzugriff Teilzugriff
Dashboards Teilzugriff Vollzugriff
Wiki (Project Wiki) Teilzugriff Vollzugriff
Wiki (Code-Wiki) Kein Zugriff Vollzugriff

Azure Boards

Arbeitsüberwachung

In der folgenden Tabelle sind die Features zusammengefasst, auf die Benutzer des Betroffenenzugriffs über Azure Boards zugreifen können. Projektbeteiligten, die auf Benutzer zugreifen, können alle Arbeitselemente anzeigen und bearbeiten, für die sie über Bereichspfadberechtigungen verfügen, die standardmäßig für alle Benutzersicherheitsgruppen auf Zulassen festgelegt sind. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von Berechtigungen und Zugriff für die Arbeitsnachverfolgung.

Eine Übersicht über die Funktionen der Arbeitsnachverfolgung finden Sie unter Was ist Azure Boards?

Hinweis

Benutzer des öffentlichen Projektzugriffs auf Projektbeteiligten haben Vollzugriff auf alle Features.

Seite

Features können verwenden

Features können nicht verwendet werden

Arbeitselemente

  • Anzeigen, Hinzufügen und Bearbeiten von Arbeitselementen
  • Zuweisen vorhandener Tags zu Arbeitselementen
  • Verwenden des Hubs "Arbeitselemente"
  • Ändern desArbeitselementtyps 1
  • E-Mail-Arbeitselemente
  • Anwenden einer Arbeitselementvorlage
  • Hinzufügen neuer Arbeitselementtags
  • Löschen von Arbeitselementen
  • Verschieben von Arbeitselementen in ein anderes Projekt

Arbeitselemente

  • Anzeigen, Hinzufügen und Bearbeiten von Arbeitselementen
  • Zuweisen vorhandener Tags zu Arbeitselementen
  • E-Mail-Arbeitselemente
  • Anwenden einer Arbeitselementvorlage
  • Hinzufügen neuer Arbeitselementtags
  • Löschen von Arbeitselementen
  • Verschieben von Arbeitselementen in ein anderes Projekt

Boards

  • Anzeigen von Boards, Öffnen und Bearbeiten von Arbeitselementen
  • Hinzufügen von Arbeitselementen zu einem Board
  • Aktualisieren des Status per Drag & Drop
  • Hinzufügen von untergeordneten Elementen zu einer Prüfliste
  • Zuweisen zu einem Sprint (aus dem Kartenfeld)
  • Konfigurieren vonTeamBoards 2
  • Ändern der Priorität eines Elements innerhalb eines Boards
  • Ändern von Feldern auf Karten auf einem Board mit Ausnahme des Felds State

Boards

  • Anzeigen von Boards, Öffnen und Bearbeiten von Arbeitselementen
  • Aktualisieren des Status per Drag & Drop
  • Hinzufügen untergeordneter Elemente zu einer Prüfliste
  • Zuweisen zu einem Sprint (aus dem Kartenfeld)
  • Konfigurieren vonTeamboards 2
  • Hinzufügen von Arbeitselementen zu einem Board
  • Ändern der Priorität eines Elements in einem Board
  • Ändern von Feldern auf Karten auf einem Board mit Ausnahme des Felds "State"

Boards

  • Anzeigen von Boards, Öffnen und Bearbeiten von Arbeitselementen
  • Hinzufügen von Arbeitselementen zu einem Board Aktualisieren des Status per Drag & Drop
  • Hinzufügen untergeordneter Elemente zu einer Prüfliste
  • Zuweisen zu einem Sprint (aus dem Kartenfeld)
  • Konfigurieren vonTeamboards 2
  • Hinzufügen von Arbeitselementen zu einem Board
  • Aktualisieren des Status per Drag & Drop
  • Ändern der Priorität eines Elements in einem Board
  • Ändern von Feldern auf Karten auf einem Board mit Ausnahme des Felds "State"

Rückstände

  • Anzeigen von Backlogs und öffnen von Arbeitselementen
  • Hinzufügen von Arbeitselementen (am Ende eines Backlogs)
  • Verwenden von Massenbearbeitungsfeatures
  • Ändern der Priorität eines Elements in einem Backlog
  • Verschieben von Arbeitselementen per Drag & Drop in den Bereich Zuordnung (übergeordnetes Element eines Arbeitselements)
  • Verschieben von Arbeitselementen per Drag & Drop in den Planungsbereich (einem Sprint zuweisen)

Sprints

  • Anzeigen von Sprint-Backlogs, Taskboards und offenen Arbeitselementen
  • Anzeigen von Arbeitsdetails
  • Hinzufügen von Arbeitselementen am Ende eines Sprint-Backlogs
  • Verwenden von Massenbearbeitungsfeatures
  • Konfigurieren von Teamsprint-Taskboards2
  • Ändern der Priorität eines Elements in einem Backlog
  • Ändern von Feldern auf Karten in einer Taskboard mit Ausnahme des Felds "State"
  • Anzeigen oder Festlegen der Teamkapazität
  • Hinzufügen von Aufgaben zu einem Sprint-Backlog

Abfragen

  • Anzeigen und Ausführen von "Meine Abfragen" oder "Freigegebene Abfragen"
  • Erstellen und Speichern von "Meine Abfragen"
  • Erstellen oder Bearbeiten freigegebener Abfragen
  • Anzeigen von Abfragediagrammen
  • Erstellen von Abfragediagrammen

Lieferpläne

  • Anzeigen von Lieferplänen
  • Hinzufügen oder Bearbeiten eines Lieferplans

Lieferpläne (Erweiterung)

  • Keine
  • Anzeigen von Lieferplänen
  • Hinzufügen oder Bearbeiten eines Lieferplans

Hinweise:

  1. Steuerbar über die Berechtigung auf Projektebene.
  2. Erfordert die Zuweisung als Teamadministrator oder Mitglied der Project Administratorgruppe.

Azure Pipelines

In der folgenden Tabelle sind die Funktionen zusammengefasst, die für Benutzer des Stakeholderzugriffs für private und öffentliche Projekte verfügbar sind. Wenn das Vorschaufeature Free access to Pipelines for Stakeholders (Kostenloser Zugriff auf Pipelines für Projektbeteiligten) für die Organisation aktiviert ist, erhalten Projektbeteiligten Zugriff auf alle Features, die unter Öffentliches Projekt aufgeführt sind. Wenn dieses Feature nicht aktiviert ist, können Benutzer des Stakeholderzugriffs nur Releases anzeigen und genehmigen. Weitere Informationen finden Sie unter Bereitstellen des Zugriffs auf Projektbeteiligten zum Bearbeiten von Build- und Releasepipelines.

Eine Übersicht über Pipelinefeatures und -funktionen finden Sie unter Continuous Integration auf jeder Plattform.

Privates Projekt

Öffentliches Projekt

  • Anzeigen und Genehmigen von Releases
  • Anzeigen von Buildpipelines
  • Anzeigen von Releasepipelines
  • Definieren von Builds mit Continuous Integration
  • Definieren von Releases und Verwalten von Bereitstellungen
  • Genehmigen von Releases
  • Azure Artifacts (5 Benutzer kostenlos)
  • Warteschlangen-Builds, Buildqualität bearbeiten
  • Verwalten von Buildwarteschlangen und Buildqualitäten
  • Verwalten von Buildaufbewahrungsrichtlinien, Löschen und Zerstören von Builds
  • Buildberechtigungen verwalten
  • Verwalten von Releaseberechtigungen
  • Erstellen und Bearbeiten von Aufgabengruppen
  • Verwalten von Aufgabengruppenberechtigungen
  • Kann Bibliothekselemente wie Variablengruppen anzeigen
  • Verwenden und Verwalten von Bibliothekselementen wie Variablengruppen

Benutzer, die dem Projekt beteiligten Zugriff gewährt haben, können die folgenden Build- und Releaseaufgaben ausführen. Eine Übersicht über Pipelinefeatures und -funktionen finden Sie unter Continuous Integration auf jeder Plattform.

  • Anzeigen und Genehmigen von Releases
  • Anzeigen von Buildpipelines

Azure Test Plans

Test

Benutzer, die dem Projekt beteiligten Zugriff gewährt haben, können die folgenden Aufgaben im Zusammenhang mit Tests ausführen. Eine Übersicht über manuelle Testfeatures und -funktionen finden Sie unter Testübersicht.

  • Bereitstellen von Feedback mithilfe der Erweiterung & "Testfeedback"
  • Anwenden einer Arbeitselementvorlage auf einen Testfall

Dashboards, Benachrichtigungen, READMEs und Wikis

In der folgenden Tabelle sind die Features zusammengefasst, die Benutzer des Stakeholderzugriffs auf diese Bereiche haben: Dashboards,Benachrichtigungen, Project Seiten,READMEsund Wikis.

Hinweis

Öffentliches Projekt: Benutzer mit Projektzugriff haben Vollzugriff auf alle Dashboard- und Wiki-Features.

Featurebereich

Features können verwenden

Features können nicht verwendet werden

Dashboards

  • Anzeigen von Dashboards
  • Hinzufügen und Konfigurieren von Teamdashboards
  • Hinzufügen und Konfigurieren von Projektdashboards

Dashboards

  • Anzeigen von Dashboards
  • Hinzufügen und Konfigurieren von Teamdashboards

Benachrichtigungen

  • Festlegen persönlicher Benachrichtigungen oder Warnungen
  • Festlegen von Teambenachrichtigungen oder-warnungen 1
  • Festlegen von Benachrichtigungen oder Warnungen auf Projektebene1

Project Seiten

  • Anzeigen der Projektseite
  • Navigieren mithilfe Project Seiten
  • Festlegen persönlicher Favoriten
  • Anzeigen von Repository-READMEs

Suche

  • Durchführen der Arbeitsnachverfolgung und Projekt-Wiki-Suche
  • Ausführen der Codesuche
  • Ausführen der Code-Wiki-Suche

READMEs

  • Kann Projekt-README anzeigen
  • Anzeigen von Repository-READMEs

Wikis

  • Anzeigen von Projekt-Wikis
  • Anzeigen von Code-Wikis
  • Bearbeiten von Projekt- oder Code-Wikis

Hinweise:

  1. Erfordert die Teamadministratorrolle oder das Hinzufügen Project Administratorgruppe.