Erstellen eines neuen Git-Repositorys

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2022 | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Visual Studio 2022 | Visual Studio 2019-| Visual Studio 2017 | Visual Studio 2015

Ein Git-Repository oder ein Repository verfolgt Änderungen an Dateien innerhalb eines Ordners. Sie können eine beliebige Anzahl lokaler Git-Repos auf Ihrem Computer erstellen, die jeweils in einem eigenen Ordner gespeichert sind. Jedes git-Repo, das Sie erstellen, ist unabhängig von anderen Git-Repos, sodass Änderungen, die Sie in einem Repository vornehmen, nicht die anderen beeinflussen.

Ein Git-Repo speichert jede Version jeder Datei im Repository, es sei denn, Sie teilen Git mit, eine Datei zu ignorieren. Git speichert Dateiversionen effizient, sodass das Speichern einer großen Anzahl von Versionen nicht unbedingt viel Speicherplatz erfordert. Git unterstützt den Vergleich von Dateiversionen, das Zusammenführen verschiedener Versionen, das Wechseln zwischen Versionen und vieles mehr. Sie können Git verwenden, um Ihren Quellcode zu verwalten, unabhängig davon, ob sich Ihre Codedateien innerhalb oder außerhalb einer Visual Studio-Lösung befinden. Um Ihre Arbeit freizugeben, können Sie Ihr lokales Git-Repo mit einem Remote-Git-Repo verbinden, auf das andere zugreifen können. Das Remote-Repo kann ein Azure Repos Git-Repo, ein GitHub-Repo oder ein anderes gehostetes Git-Repo sein.

Dieser Artikel enthält Verfahren für die folgenden Aufgaben:

  • Erstellen eines lokalen Git-Repositorys aus einer neuen Lösung
  • Erstellen eines lokalen Git-Repositorys aus einer vorhandenen Lösung
  • Erstellen eines lokalen Git-Repositorys in einem leeren Ordner
  • Verbinden eines lokalen Git-Repositorys mit einem Azure Repos Git-Repo
  • Verbinden eines lokalen Git-Repo mit einem GitHub-Repo

Eine Übersicht über den Git-Workflow finden Sie unter Azure Repos Git-Lernprogramm.

Voraussetzungen für den Zugriff auf Azure Repos

  • Repos muss in Ihren Azure DevOps-Projekteinstellungen aktiviert sein. Wenn der Repos-Hub und die zugeordneten Seiten nicht angezeigt werden, lesen Sie " Aktivieren oder Deaktivieren eines Azure DevOps-Diensts zum erneuten Repos".

  • Um Code in privaten Projekten anzuzeigen, müssen Sie Mitglied eines Azure DevOps-Projekts sein, auf dem die Ebene "Einfacher Zugriff" oder höher festgelegt ist. Für öffentliche Projekte kann jeder den Code anzeigen.

  • Um Code für ein privates Projekt zu klonen oder mitzuwirken, müssen Sie Mitglied der Sicherheitsgruppe "Mitwirkende " sein oder über die entsprechenden Berechtigungen verfügen. Für öffentliche Projekte kann jeder Code klonen und mitwirken. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist ein öffentliches Projekt?

    Hinweis

    Für öffentliche Projekte haben Benutzer, die dem Stakeholder-Zugriff gewährt wurden, vollständigen Zugriff auf Azure Repos.

  • Repos muss in Ihren Azure DevOps-Projekteinstellungen aktiviert sein. Wenn der Repos-Hub und die zugeordneten Seiten nicht angezeigt werden, lesen Sie " Aktivieren oder Deaktivieren eines Azure DevOps-Diensts zum erneuten Repos".

  • Um Code anzuzeigen, müssen Sie Mitglied des Azure DevOps-Projekts sein, auf das der Grundlegende Zugriff oder höher besteht. Wenn Sie kein Projektmitglied sind, werden Sie hinzugefügt.

  • Um Code zu klonen oder mitzuwirken, müssen Sie Mitglied der Sicherheitsgruppe "Mitwirkende " sein oder über die entsprechenden Berechtigungen im Projekt verfügen, das Sie ändern möchten.

  • Um Code anzuzeigen, müssen Sie Mitglied eines Azure DevOps-Projekts sein, bei dem der Grundlegende Zugriff oder höher besteht. Wenn Sie kein Projektmitglied sind, werden Sie hinzugefügt.

  • Um Code zu klonen oder mitzuwirken, müssen Sie Mitglied der Sicherheitsgruppe "Mitwirkende " sein oder über die entsprechenden Berechtigungen verfügen.

Erstellen eines lokalen Git-Repositorys aus einer neuen Lösung

Erstellen Sie ein lokales Git-Repo, wenn Sie eine neue Visual Studio-Lösung erstellen.

Visual Studio 2019 unterstützt beim Erstellen einer Lösung kein neues Git-Repo. Erstellen Sie stattdessen Ihre Visual Studio-Lösung, und führen Sie dann die Schritte im Erstellen eines lokalen Git-Repositorys aus einer vorhandenen Lösung aus.

Erstellen eines lokalen Git-Repositorys aus einer vorhandenen Lösung

Erstellen Sie ein lokales Git-Repo, um Dateiänderungen in Ihrer vorhandenen Visual Studio-Lösung nachzuverfolgen.

  1. Klicken Sie in Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Lösungsnamen, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Element in der Ordneransicht von Projektmappen-Explorer, und wählen Sie dann "Git-Repository erstellen" aus. Oder wählen Sie " Zur Quellcodeverwaltung hinzufügen " auf der Statusleiste in der unteren rechten Ecke von Visual Studio aus, und wählen Sie dann Git aus. Wenn diese Optionen nicht angezeigt werden, befindet sich Ihr Code bereits in einem Git-Repo.

    Screenshot der Option

    Oder wählen Sie Git > Create Git Repository aus der Menüleiste aus, um das Fenster "Git-Repository erstellen" zu starten. Wenn diese Option nicht angezeigt wird, befindet sich Ihr Code bereits in einem Git-Repository.

    Screenshot der Option

  2. Dieser Schritt gilt nur für die Visual Studio Git-Versionssteuerung: Wählen Sie im Fenster "Git-Repository erstellen"nur "Lokal" aus, überprüfen Sie, ob der lokale Pfad korrekt ist, und wählen Sie dann "Erstellen" aus.

    Screenshot des Fensters

    Der Team-Explorer startet das Fenster "Erstellen eines Git-Repositorys " nicht und geht davon aus, dass sie ein lokales Git-Repo benötigen.

Sie haben jetzt ein lokales Git-Repo im Visual Studio-Lösungsordner erstellt und Ihren Code in dieses Repository übernommen. Ihr lokales Git-Repository enthält sowohl Ihre Visual Studio-Lösung als auch Git-Ressourcen.

Screenshot des Git-Ordners, Git ignorieren Datei und Git-Attributdatei im Windows-Datei-Explorer.

Erstellen eines lokalen Git-Repositorys in einem leeren Ordner

Sie können ein neues lokales Repository in einem leeren Ordner aus Team Explorer erstellen.

  1. Wählen Sie unter "Lokale Git-Repositorys " in der Ansicht "Verbinden " des Team-Explorers"Neu" aus.

    Screenshot der neuen Repositoryoption im Abschnitt

  2. Geben Sie einen Ordnerpfad ein, in dem das Repository erstellt wird. Der angegebene Ordner muss leer sein oder nicht vorhanden sein. Wählen Sie Erstellen.

    Screenshot des neuen Repositorypfads und der Schaltfläche

  3. Sie haben jetzt ein neues lokales Git-Repo erstellt. Klicken Sie zum Anzeigen des Ordnerinhalts mit der rechten Maustaste auf den neuen Repositoryeintrag, und wählen Sie "In Explorer öffnen" aus.

    Screenshot des neuen Repositoryeintrags und des Kontextmenüs im Abschnitt

    Ihr neues lokales Git-Repository enthält nur Git-Ressourcen.

    Screenshot des neuen Repositoryordners im Windows-Datei-Explorer mit einem GIT-Ordner, einer GIT-Datei und einer GITATTRIBUTES-Datei.

Verbinden eines lokalen Git-Repositorys mit einem Azure Repos Git-Repo

Sie können Ihren Code für andere Freigeben, indem Sie Ihr lokales Git-Repo mit einem Azure Repos Git-Repo verbinden.

Visual Studio 2019, Version 16.8 und höher, bietet eine Git-Versionssteuerung, während die Git-Benutzeroberfläche des Team Explorers beibehalten wird. Um Team-Explorer zu verwenden, deaktivieren Sie die Option Extras>Optionen>Vorschau Features>Neue Git-Benutzeroberfläche über die Menüleiste. Sie können Git-Features von beiden Schnittstellen austauschbar verwenden. Nachfolgend stellen wir einen parallelen Vergleich zur Veröffentlichung Ihrer Arbeit in einem Azure Repos Git-Repo bereit.

Hinweis

Ein Vorteil beim Herstellen einer Verbindung mit einem Projekt über Den Team-Explorer ist der Zugriff auf den Hub "Arbeitselemente". Eine Übersicht über Team-Explorer-Features finden Sie unter "Navigieren" im Visual Studio-Team-Explorer.

Visual Studio Git

  1. Klicken Sie in Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Lösungsnamen, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Element in der Ordneransicht von Projektmappen-Explorer, und wählen Sie dann "Push to Git"-Dienst aus, um das Git-Repositoryfenster zu starten.

Screenshot der Menüoption

Oder wählen Sie git > Push to Git Service aus der Menüleiste aus, um das Fenster "Git-Repository erstellen" zu starten.

Screenshot der Option

  1. Öffnen Sie einen Browser, und navigieren Sie zu Ihrem Azure DevOps-Projekt mithilfe einer URL in Form von https://dev.azure.com/<OrganizationName>/<ProjectName>. Wenn Sie noch kein Projekt haben, erstellen Sie ein Projekt.

  2. Erstellen Sie in Ihrem Azure DevOps-Projekt ein leeres Git-Repo ohne README-Datei. Kopieren Sie die Klon-URL aus dem Popup " Klon-Repository ".

Screenshot des Popups

  1. Wählen Sie im Fenster "Git-Repository erstellen"die Option "Vorhandene Remote " aus, und geben Sie die URL des Repo-Klons aus dem vorherigen Schritt ein, und wählen Sie dann "Push" aus. Weitere Informationen zum Erstellen eines neuen Azure DevOps-Repo finden Sie unter Erstellen eines neuen Git-Repo in Ihrem Projekt.

Screenshot des Fensters

Visual Studio Team Explorer

  1. Wählen Sie im Abschnitt "Push to Azure Dev Ops Services " der Synchronisierungsansicht im Team-Explorer die Schaltfläche "Git Repo veröffentlichen " aus.

Screenshot der Ansicht

  1. Wählen Sie Ihr Azure DevOps-Konto , Ihre Organisation und einen Namen eines Repositorys aus, und wählen Sie dann "Repository veröffentlichen" aus.

Screenshot der Optionen für Azure DevOps-Konto, Organisation und Reponamen und die Schaltfläche

In diesem Schritt wird ein neues Projekt in Ihrem Azure DevOps-Konto mit demselben Namen erstellt, den Sie für das Repository ausgewählt haben. Wenn Sie das Repository in einem vorhandenen Projekt erstellen möchten, wählen Sie "Erweitert " neben dem Repositorynamen aus, und wählen Sie dann ein Projekt aus.

Ihr Code befindet sich jetzt in einem Azure Repos Git-Repo. Sie können den Code im Web anzeigen, indem Sie Im Web anzeigen auswählen.

Screenshot des Links

Hinweis

Bei Azure DevOps Services ist dev.azure.com/{your organization}/{your project}das Format für die Projekt-URL . Das vorherige Format, das auf das visualstudio.com Format verweist, wird jedoch weiterhin unterstützt. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in Azure DevOps, Wechseln vorhandener Organisationen zur Verwendung der neuen Domänennamen-URL.

Verbinden eines lokalen Git-Repo mit einem GitHub-Repo

Sie können Ihren Code auch für andere Freigeben, indem Sie Ihr lokales Git-Repo mit einem GitHub-Repo verbinden.

Visual Studio 2019, Version 16.8 und höher, bietet eine Git-Versionssteuerung, während die Git-Benutzeroberfläche des Team Explorers beibehalten wird. Um Team-Explorer zu verwenden, deaktivieren Sie die Option Extras>Optionen>Vorschau Features>Neue Git-Benutzeroberfläche über die Menüleiste. Sie können Git-Features von beiden Schnittstellen austauschbar verwenden. Nachfolgend stellen wir einen parallelen Vergleich zur Veröffentlichung Ihrer Arbeit in einem GitHub-Repo bereit.

Visual Studio Git

  1. Klicken Sie in Projektmappen-Explorer mit der rechten Maustaste auf den Lösungsnamen, oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Element in der Ordneransicht von Projektmappen-Explorer, und wählen Sie dann "Push to Git"-Dienst aus, um das Fenster "Git-Repository erstellen" zu starten.

Screenshot der Menüoption

Oder wählen Sie git > Push to Git Service aus der Menüleiste aus, um das Fenster "Git-Repository erstellen" zu starten.

Screenshot der Option

  1. Wählen Sie im Fenster "Git-Repository erstellen" GitHub aus, wählen Sie Ihr GitHub-Konto, den Besitzernamen und einen neuen Repositorynamen aus, und wählen Sie dann "Push" aus.

Screenshot des Fensters

In diesem Schritt wird ein neues Repository in Ihrem GitHub-Konto mit Inhalten aus Ihrem lokalen Repository erstellt.

Visual Studio Team Explorer

  1. Wählen Sie im Abschnitt "Veröffentlichen in GitHub " der Synchronisierungsansicht im Team-Explorer Ihr GitHub-Konto , Den Besitzernamen und einen neuen Namen für das Repository aus, und wählen Sie dann "Veröffentlichen" aus.

Screenshot der Optionen für GitHub-Konto, Name und Reponamen sowie die Schaltfläche

In diesem Schritt wird ein neues Repository in Ihrem GitHub-Konto mit Inhalten aus Ihrem lokalen Repository erstellt.

Nächste Schritte