Azure Repos Git-Lernprogramm

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Visual Studio 2022 | Visual Studio 2019 | Visual Studio 2017 | Visual Studio 2015

Verwenden Sie die Versionskontrolle, um Ihre Arbeit zu speichern und Codeänderungen in Ihrem Team zu koordinieren. Auch wenn Sie nur ein einzelner Entwickler sind, hilft Ihnen die Versionssteuerung, während Sie Fehler beheben und neue Features entwickeln. Die Versionssteuerung behält einen Verlauf Ihrer Entwicklung bei, sodass Sie alle Versionen Ihres Codes problemlos überprüfen und sogar rollbacken können.

Die Schritte in den folgenden Lernprogrammen zeigen, wie Sie allgemeine Versionssteuerelementaufgaben mithilfe des folgenden Versionssteuerungsworkflows ausführen.

Versionsverwaltungsworkflow

Das Versionssteuerelement verfügt über einen allgemeinen Workflow, den die meisten Entwickler beim Schreiben von Code verwenden und mit dem Team teilen.

Diese Schritte sind die folgenden:


  1. Rufen Sie eine lokale Kopie von Code ab, wenn sie noch keines haben.
  2. Nehmen Sie Änderungen am Code vor, um Fehler zu beheben oder neue Features hinzuzufügen.
  3. Sobald der Code bereit ist, stellen Sie ihn für die Überprüfung durch Ihr Team zur Verfügung.
  4. Nachdem der Code überprüft wurde, führen Sie ihn in die freigegebene Codebasis des Teams ein.

The Git feature branch workflow

Git verfügt über eine Version dieses Workflows mit Terminologie und Befehlen, die für Git eindeutig sind. In diesem Lernprogramm erfahren Sie mehr über Repositorys, Verzweigungen, Commits und Pullanforderungen. Diese Begriffe sind möglicherweise vertraut, wenn Sie ein Versionssteuerungssystem wie Team Foundation-Versionskontrolle oder Subversion verwendet haben, sich aber in Git anders verhalten.

Git-Workflow


  1. Erstellen Sie eine Verzweigung für die Änderungen, die Sie vornehmen möchten, und geben Sie ihm einen Namen, z users/jamal/fix-bug-3214 . B. oder cool-feature-x. Weitere Anleitungen zur Verzweigung finden Sie unter Übernehmen einer Git-Verzweigungsstrategie
  2. Übernehmen Sie Änderungen an Ihrer Verzweigung. Personen haben häufig mehrere Commits für eine Fehlerkorrektur oder ein Feature.
  3. Pushen Sie Ihre Verzweigung an das Remote-Repository.
  4. Erstellen Sie eine Pullanforderung , damit andere Personen Ihre Änderungen überprüfen können. Um Feedback zu integrieren, müssen Sie möglicherweise weitere Commits vornehmen und weitere Änderungen pushen.
  5. Schließen Sie Ihre Pullanforderung ab , und lösen Sie alle Zusammenführungskonflikte aus Änderungen, die nach dem Erstellen Ihrer Verzweigung vorgenommen wurden.

Verwenden Sie diesen Workflow, wenn Sie neu bei Git sind. Wenn Ihr Team mit Git erfahrener und zuversichtlicher wird, erweitern Sie es auf die Anforderungen Ihres Teams.

Nächste Schritte