Azure Repos mit Slack

Wenn Sie Slack verwenden,können Sie die Azure Repos-App für Slack verwenden, um Ihre Azure-Repositorys einfach zu überwachen. Sie können Abonnements so einrichten und verwalten, dass sie Benachrichtigungen in Ihrem Kanal empfangen, wenn Code per Push übertragen/eincheckt wird und wann immer ein Pull Request (PR) erstellt, aktualisiert oder ein Merge versucht wird. Diese App unterstützt sowohl Git- als auch Team Foundation-Versionskontrolle (TFVC)-Ereignisse.

Notifications image

Lesen Sie diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie:

  • Hinzufügen der Azure Repos-App zu Ihrem Slack-Arbeitsbereich
  • Verbinden Azure Repos Ihrer Repositorys
  • Verwalten von Abonnements für repositorybezogene Ereignisse in Ihrem Slack-Kanal
  • Effektives Verwenden von Filtern zum Anpassen von Abonnements
  • Erhalten von Benachrichtigungen in privaten Slack-Kanälen

Voraussetzungen

Hinweis

  • Benachrichtigungen werden in direkten Nachrichten derzeit nicht unterstützt.
  • Sie können die Azure Repos-App für Slack nur mit einem Projekt verknüpfen, das derzeit auf Azure DevOps Services gehostet wird.

Hinzufügen der Azure Repos-App zu Ihrem Slack-Arbeitsbereich

  1. Navigieren Sie zur Azure Repos Slack-App, um die Azure Repos-App in Ihrem Slack-Arbeitsbereich zu installieren.

  2. Nach dem Hinzugefügten wird eine Begrüßungsnachricht von der App angezeigt, wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

    Welcome message

  3. Verwenden Sie das /azrepos Slack-Handle für die Interaktion mit der App. Eine vollständige Liste der Befehle finden Sie im Abschnitt Befehlsreferenz dieses Artikels.

Verbinden der Azure Repos-App in Ihre Repositorys

  1. Nachdem die App in Ihrem Slack-Arbeitsbereich installiert wurde, stellen Sie mithilfe des Befehls eine Verbindung mit der App Azure Repos Authentifizierung /azrepos signin vor.

    Sign in prompt image

  2. Verwenden Sie den folgenden Schrägstrichbefehl in einem Kanal, um mit der Überwachung aller Git-Repositorys in einem Projekt zu beginnen:

    /azrepos subscribe [project url]
    

    Die Projekt-URL kann zu einer beliebigen Seite in Ihrem Projekt (mit Ausnahme von URLs für Repositorys) sein.

    Zum Beispiel:

    /azrepos subscribe https://dev.azure.com/myorg/myproject/
    

    Sie können ein bestimmtes Repository auch mit dem folgenden Befehl überwachen:

    /azrepos subscribe [repository url]
    

    Die Repository-URL kann sich auf eine beliebige Seite in Ihrem Repository mit Ihrem Repositorynamen befinden.

    Verwenden Sie beispielsweise für Git-Repositorys Folgendes:

    /azrepos subscribe https://dev.azure.com/myorg/myproject/_git/myrepository
    

    Verwenden Sie für TFVC-Repositorys:

    /azrepos subscribe https://dev.azure.com/myorg/myproject/_versionControl
    

    Hinweis

    Sie können nur öffentliche Repositorys abonnieren.

  3. Mit dem Befehl subscribe können Sie mit einem Standardabonnement beginnen. Bei Git-Repositorys wird der Kanal vom Ereignis Pull Request created abonniert (mit Target Branch = master), und für TFVC-Repositorys wird der Kanal für das Ereignis Code checked abonniert.

    Default subscriptions creation message

Verwalten von Abonnements

Verwenden Sie zum Anzeigen, Hinzufügen und Entfernen von Abonnements für einen Kanal den subscriptions Befehl :

/azrepos subscriptions    

Mit diesem Befehl werden alle aktuellen Abonnements für den Kanal aufgeführt, und Sie können neue Abonnements hinzufügen oder vorhandene Abonnements entfernen. Beim Hinzufügen von Abonnements können Sie die erhaltenen Benachrichtigungen mithilfe verschiedener Filter anpassen, wie im folgenden Abschnitt beschrieben.

[! HINWEIS] Teamadministratoren können abonnements, die von administratoren erstellt wurden, nicht Project ändern.

View subscriptions

Effektives Verwenden von Filtern zum Anpassen von Abonnements

Wenn ein Benutzer ein Repository mit dem Befehl abonniert, /azrepos subscribe wird ein Standardabonnement erstellt. Häufig müssen Benutzer diese Abonnements anpassen. Beispielsweise möchten Benutzer möglicherweise nur benachrichtigt werden, wenn PRs über einen bestimmten Prüfer verfügen.

Die folgenden Schritte veranschaulichen das Anpassen von Abonnements.

  1. Führen Sie den Befehl /azrepos subscriptions aus.
  2. Wählen Sie in der Liste der Abonnements die Schaltfläche Entfernen aus, wenn ein Abonnement unerwünschter Art ist oder geändert werden muss (Beispiel: Erstellen von Rauschen im Kanal).
  3. Wählen Sie die Schaltfläche Abonnement hinzufügen aus.
  4. Wählen Sie das erforderliche Repository und das gewünschte Ereignis aus.
  5. Wählen Sie die entsprechenden Filter aus, um Ihr Abonnement anzupassen.

Beispiel: Benachrichtigungen nur erhalten, wenn mein Team in der Reviewerliste für einen PR enthalten ist

Reviewer has my team

Beispiel: Informieren Sie mich, wenn Mergeversuche aufgrund eines Richtlinienverstoßes fehlschlagen

Merge attempt unsuccessful – due to policy violation

Hinweis

  • Alle Filter sind in der Regel Dropdowns. Wenn die Dropdownliste jedoch mehr als 100 Elemente enthalten sollte, werden Benutzer aufgefordert, die Werte manuell einzugeben.
  • Für das TFVC Code Checked in-Ereignis muss der Filter Unter Pfad das Format haben.

Vorschau der Pull Request-URLs

Wenn ein Benutzer die URL eines PR einfing, wird eine Vorschau wie in der folgenden Abbildung angezeigt. Dies trägt dazu bei, PR-bezogene Konversationen kontextbezogen und präzise zu halten.

URL unfurling

Damit dieses Feature funktioniert, müssen Benutzer angemeldet sein. Sobald sie angemeldet sind, funktioniert dieses Feature für alle Kanäle in einem Arbeitsbereich.

Entfernen von Abonnements und Repositorys aus einem Kanal

  • Oft möchten Benutzer ihren Kanal bereinigt, indem sie Repositorys und Abonnements entfernen. Verwenden Sie den folgenden Befehl, um dies zu erreichen.

      /azrepos unsubscribe all [project url]
    

    Zum Beispiel:

      /azrepos unsubscribe all https://dev.azure.com/myorg/myproject
    

Dieser Befehl löscht alle Abonnements im Zusammenhang mit einem Repository im Projekt und entfernt die Repositorys aus dem Kanal. Nur Projektadministratoren können diesen Befehl ausführen.

Befehlsreferenz

Die folgende Tabelle enthält alle , /azrepos commands die Sie in Ihrem Slack-Kanal verwenden können.

Slash-Befehl Funktionalität
/azrepos subscribe [Repository-URL/ Projekt-URL] Abonnieren eines Repositorys oder aller Repositorys in einem Projekt zum Empfangen von Benachrichtigungen
/azrepos subscriptions Hinzufügen oder Entfernen von Abonnements für diesen Kanal
/azrepos signin Melden Sie sich bei Ihrer organisation Azure Repos an.
/azrepos signout Abmelden von Ihrer Azure Repos Organisation
/azrepos feedback Melden eines Problems oder Vorschlagen eines Features
/azrepos unsubscribe all [Projekt-URL] Entfernen aller Repositorys (die zu einem Projekt gehören) und der zugehörigen Abonnements aus einem Kanal

Benachrichtigungen in privaten Kanälen

Die Azure Repos-App kann Ihnen helfen, die Repositoryereignisse auch in Ihren privaten Kanälen zu überwachen. Sie müssen den Bot mithilfe von zu Ihrem privaten Kanal /invite @azrepos einladen. Nach diesem Artikel können Sie Ihre Benachrichtigungen auf die gleiche Weise einrichten und verwalten wie für einen öffentlichen Kanal.

Problembehandlung

Wenn bei der Verwendung der Azure Repos-App für Slackdie folgenden Fehler auftreten, führen Sie die Verfahren in diesem Abschnitt aus.

Leider ist etwas schief gelaufen. Versuchen Sie es erneut.

Die Azure Repos-App verwendet das OAuth-Authentifizierungsprotokoll und erfordert den Zugriff auf Drittanbieteranwendung über OAuth, damit die Organisation aktiviert werden kann. Um diese Einstellung zu aktivieren, navigieren Sie zu Einstellungen-Sicherheitsrichtlinien, und legen Sie die Einstellung Zugriff auf Drittanbieteranwendung über OAuth für die Organisation auf Ein fest.

Enable the Third-party application access via OAuth for the organization setting

Fehler bei der Konfiguration. Stellen Sie sicher, dass die Organisation "{Organisationsname}" vorhanden ist und Sie über ausreichende Berechtigungen verfügen.

Melden Sie sich von Azure DevOps, indem Sie in https://aka.ms/VsSignout Ihrem Browser zu navigieren.

Öffnen Sie ein In privates oder Inkognito-Browserfenster, navigieren Sie zu , und melden Sie sich an. Wählen Sie in der Dropdownliste unter dem Profilsymbol links das Verzeichnis aus, das die Organisation enthält, die das Repository enthält, das Sie abonnieren möchten.

Select the directory that contains the organization that contains the project

Starten Sie im gleichen Browsereine neue Registerkarte, navigieren Sie zu , und melden Sie sich bei Ihrem Arbeitsraum an ( verwenden Sie denWebclient). Führen Sie den /azrepos signout Befehl gefolgt vom Befehl /azrepos signin aus.

Wählen Sie die Schaltfläche aus, und Sie werden zu einer Zustimmungsseite wie Sign in im folgenden Beispiel umgeleitet. Stellen Sie sicher, dass das neben der E-Mail angezeigte Verzeichnis mit dem im vorherigen Schritt ausgewählten Verzeichnis identisch ist. Akzeptieren Sie den Anmeldevorgang, und schließen Sie diesen ab.

Consent to the requested app permissions

Wenn Ihr Authentifizierungsproblem mit diesen Schritten nicht behoben werden kann, kontaktieren Sie uns unter Developer Community.