Befehl zum Hinzufügen

Parameter Beschreibung
/encoding: Dateityp Diesen Parameter ignorieren.
Itemspec Gibt den Bereich der hinzuzufügenden Elemente an. Sie können mehrere Itemspec-Argumente angeben.
/lock Wendet eine Sperre an oder entfernt sie. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Team Foundation-Befehlen zur Versionskontrolle.
/login:Benutzername, [Kennwort] Gibt das Benutzerkonto an, unter dem der Befehl ausgeführt wird. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Team Foundation-Befehlen zur Versionskontrolle.
/noignore Standardgemäß werden bestimmte Typen von Dateien (z. B. DLL-Dateien) von der Versionskontrolle ignoriert. Die Regeln in tfignore-Dateien gelten für den Befehl Hinzufügen, wenn Sie einen Platzhalter in Ihrer Itemspec angeben. Um die Anwendung der Regeln in diesem Fall zu überschreiben, geben Sie /noignore an.

Sie können konfigurieren, welche Arten von Dateien ignoriert werden, indem Sie eine TFIGNORE-Datei verwenden (siehe Hinzufügen von Dateien: TFIGNORE-Datei).

/noprompt Unterdrückt die Anzeige von Fenstern und Dialogfeldern und leitet Ausgabedaten zur Eingabeaufforderung um. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Team Foundation-Befehlen zur Versionskontrolle.
/recursive Fügt Elemente rekursiv im angegebenen Verzeichnis und in allen Unterverzeichnissen hinzu.

Beispiele

In allen folgenden Beispielen wird angenommen, $/SiteApp/Main/ dass im Arbeitsbereich zugeordnet c:\\code\\SiteApp\\Main\\ ist.

Hinzufügen aller neuen Dateien in einem lokalen Arbeitsbereich

Neue Dateien in einem lokalen Arbeitsbereich werden automatisch erkannt. Sie können diese neu erkannten Dateien auf ihre ausstehenden Änderungen anständig machen.

c:\code\SiteApp\Main\SolutionA\Project1>tf add

Fügt die neuesten Versionen aller Elemente (außer denen, die ignoriertwerden) in einem lokalen Arbeitsbereich hinzu.

c:\code\SiteApp\Main\SolutionA\Project1>tf add /noignore

Fügt die neuesten Versionen aller Elemente in einem lokalen Arbeitsbereich hinzu.

Hinzufügen einzelner Elemente

c:\code\SiteApp\Main>tf add program1.cs program2.cs

Fügt die Dateien program1.cs und program2.cs hinzu.

Rekursives Hinzufügen aller Elemente eines bestimmten Typs

c:\code\SiteApp\Main>tf add *.cs /recursive

Fügt alle C#-Codedateien (.cs) im aktuellen Verzeichnis und allen Unterverzeichnissen hinzu.

Arbeiten in Visual Studio

Tipps

  • Die Ergebnisse dieses Befehls werden als ausstehende Änderungen in die Warteschlange gestellt (siehe Statusbefehl) und werden erst auf dem Server wirksam, wenn Sie einchecken (siehe Checkin-Befehl).
  • Wenn Sie Änderungen vornehmen müssen (und vielleicht auch Ihren Arbeitsbereich für eine andere Aufgabe bereinige möchten), verwenden Sie den Shelve-Befehl.

Azure Repos | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018 | TFS 2017 | TFS 2015 | VS 2017 | VS 2015 | VS 2013

Fügt der Versionskontrolle Dateien und Ordner hinzu.

Tipp

Bevor Sie Dateien zur Versionskontrolle hinzufügen, sollten Sie zuerst den Arbeitsbereich auf dem Entwicklungscomputer einrichten. Weitere Informationen finden Sie unter Arbeitsbereichsbefehl oder Einrichten Team Foundation-Versionskontrolle auf Ihrem Entwicklungscomputer.

Anforderungen: Weitere Informationen finden Sie unter Referenz zu Berechtigungen und Gruppen.

tf add itemspec [/lock:(none|checkin|checkout)] [/encoding:filetype] 
[/noprompt] [/recursive] [/noignore] [/login:username,[password]] 

Parameter