Hinzufügen von Administratoren auf Serverebene zu Azure DevOps Server

Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018 - TFS 2013

Hinweis

Azure DevOps Server wurde zuvor als Visual Studio Team Foundation Server bezeichnet.

Azure devops bietet eine integrierte Rolle und drei Sicherheitsgruppen, um administrative Aufgaben zu verwalten:

  • Team Administrator Rolle
  • Projekt Administrator Gruppe
  • Gruppe "Projekt Sammlungs Administrator"
  • Gruppe der Team Foundation-Administratoren

In diesem Artikel wird beschrieben, wie Sie der Gruppe "Team Foundation-Administratoren" Benutzer hinzufügen. Weitere Informationen zum Hinzufügen von Benutzern zu anderen Administrator Gruppen oder Rollen finden Sie unter:

Eine Übersicht über Verwaltungsaufgaben finden Sie unter Informationen zu Benutzer-, Team-, Projekt-und Auflistungs Ebenen-Einstellungen.

Voraussetzungen

Sie müssen Mitglied der Gruppe Team Foundation-Administratoren sein, um dieser Gruppe einen Benutzer hinzufügen zu können. Die Person, die Azure DevOps Server installiert hat, wird dieser Gruppe automatisch hinzugefügt.

Hinzufügen eines Benutzers zur Server Administrator Gruppe

Um die Systemwartung auszuführen, Sicherungen zu planen, Funktionen hinzuzufügen und andere Verwaltungsaufgaben für den Server auszuführen, müssen Azure DevOps Server Administratoren alle Aspekte von Azure DevOps Server konfigurieren und steuern können. Demzufolge benötigen Azure DevOps Server Administratoren zusätzlich zu den Azure DevOps Server selbst Administrator Berechtigungen in der Software, die Azure DevOps Server zusammenarbeitet.

Sie können Administratoren diese Berechtigungen schnell erteilen, indem Sie Sie in Azure DevOps Server der Gruppe Team Foundation-Administratoren hinzufügen.

  1. Fügen Sie den Benutzer der lokalen Administratorgruppe auf dem Anwendungsebenenserver hinzu.

    Die Anweisungen für Ihr Betriebssystem befolgen

  2. Öffnen Sie auf dem Anwendungsebenenserver die Azure DevOps Server-Verwaltungskonsole.

    Wählen Sie die Anwendungsebene aus, und verwalten Sie dann die Sicherheit. Wählen Sie die Gruppe [Team Foundation] \team Foundation-Administratoren aus. Wählen Sie dann den Gruppentyp aus, und wählen Sie dann Hinzufügen aus.

    Tipp

    Wenn Sie eine Azure DevOps Server Gruppe hinzufügen möchten, erstellen Sie Sie zuerst über das Webportal. Weitere Informationen finden Sie unter {Hinzufügen und Verwalten von Sicherheitsgruppen] (/Azure/devops/Organizations/Security/Add-Manage-Security-Groups).

    Screenshot des Dialog Felds globale Sicherheit mit der Gruppe Team Foundation-Administratoren und der Option hinzufügen.

  3. Wählen Sie als nächstes im Abschnitt Benutzer der Verwaltungskonsole die Option Hinzufügen aus, um der Gruppe von Benutzern, die die Verwaltungskonsole ausführen können, Benutzer oder Gruppen hinzuzufügen.

    Screenshot der 2020-Server-Verwaltungskonsole mit hervorgehobener Option "hinzufügen".

    Screenshot der 2019-Server-Verwaltungskonsole mit hervorgehobener Option "hinzufügen".

    Klicken oder tippen, dann Benutzernamen eingeben

Wenn Sie eine Standard Bereitstellung mit einem einzelnen Server oder eine Bereitstellung mit mehreren Servern ohne SharePoint oder Berichterstellung ausführen, sind Sie fertig!

Wenn Sie jedoch über mehrere Anwendungsebenen verfügen, müssen Sie diese beiden Schritte auf jedem Anwendungsebenenserver wiederholen.

Wenn Sie in der Azure devops-Bereitstellung integrierte Berichts Server haben, müssen Sie diese separat manuell zu diesen Produkten hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Erteilen von Berechtigungen zum Anzeigen oder erstellen SQL Server Berichte in Azure DevOps Server.

Wenn Sie über SharePoint-Produkte auf anderen Servern verfügen, müssen Sie diese Produkte möglicherweise separat manuell zu diesen Produkten hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Festlegen von SharePoint-Website Berechtigungen.