Ändern von Cacheeinstellungen für einen Anwendungsebenenserver

Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018 - TFS 2013

Hinweis

Azure DevOps Server wurde zuvor als Visual Studio Team Foundation Server bezeichnet.

Sie können die Leistung bei der Bereitstellung von Azure DevOps Server erhöhen oder ausgleichen, indem Sie die Cache Einstellungen für Dateien ändern, die der Versionskontrolle auf dem Anwendungsebenenserver unterliegen. Standardmäßig ist dieser Cache aktiviert, sodass Benutzer Dateien schnell aus dem Cache herunterladen können und nicht direkt aus der Datenbank. Als Administrator können Sie die Einstellungen für diesen Cache jederzeit ändern.

Sie können diese Aufgaben durchführen, indem Sie die web.config Datei für die Versionskontrolle bearbeiten, die sich im Installationsverzeichnis auf dem Anwendungsebenenserver befindet.

Hinweis

Standardmäßig lautet das Installationsverzeichnis für die Anwendungsebene % Program Files% \azure DevOps Server 2019 \ anwendungstier\webdienste.

Voraussetzungen

Zum Ausführen dieser Verfahren müssen Sie Mitglied der Sicherheitsgruppe " Administratoren " auf dem Anwendungsebenenserver für Azure devops sein.

Weitere Informationen finden Sie unter Benutzerkontensteuerung.

Geben Sie einen anderen Cache Stamm Ordner an.

  1. Erstellen Sie auf dem Anwendungsebenenserver einen Cacheordner.

    Sie können den Ordner auf einem lokalen Datenträger im UNC-Pfad oder auf einem eingebundenen Laufwerk erstellen. Sie könnten z. B. den folgenden Ordner erstellen:

    d: \ Temp \ CacheRoot

    Wichtig

    Der Cacheordner speichert vertrauliche Informationen, die nicht verschlüsselt ist. Daher sollten Sie sicherstellen, dass nur das Dienst Konto der Anwendungsebene (TFSService) über die Berechtigung ändern für diesen Ordner verfügt.

  2. Öffnen Sie das Kontextmenü für den Ordner, und wählen Sie dann Eigenschaften aus.

    Das Dialogfeld Eigenschaften für den Ordner wird geöffnet.

  3. Wählen Sie auf der Registerkarte Sicherheit die Option Bearbeiten aus.

    Das Dialogfeld Berechtigungen wird geöffnet.

  4. Wählen Sie Hinzufügen.

    Das Dialogfeld Benutzer, Computer oder Gruppen auswählen wird geöffnet.

  5. Fügen Sie die lokale Gruppe " TFS _ apptier _ Service _ WPG" hinzu, und wählen Sie dann OK aus.

  6. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen ändern , deaktivieren Sie alle anderen Kontrollkästchen, und klicken Sie dann auf OK.

  7. Navigieren Sie in Windows-Explorer (oder Datei-Explorer) zu % Program Files% \ Azure DevOps Server 2019- \ Webdienste für die Anwendungsebene \ .

  8. Öffnen Sie die Datei web.config in einem Text-oder XML-Editor, und suchen Sie dann den <appSettings> Abschnitt.

  9. Fügen Sie dem Abschnitt eine Zeile hinzu appSettings , um auf den Ordner zu verweisen, den Sie soeben erstellt haben:

    <add key="dataDirectory" value="NewCacheRootFolderLocation" />
    

    Beispielsweise würden Sie die folgende Zeile hinzufügen, wenn Sie einen Cache Stamm Ordner mit dem Namen CacheRoot im temporären Verzeichnis einer Festplatte erstellt haben, wie im vorherigen Beispiel gezeigt:

    <add key="dataDirectory" value="d:\temp\cacheroot" />
    
  10. Speichern und schließen Sie die Datei web.config .

    Hinweis

    Um die Leistung zu maximieren, kopieren Sie die Dateien aus dem alten Cacheordner in den neuen Cacheordner.

  11. Öffnen Sie ein Eingabe Aufforderungs Fenster, geben Sie iisreset ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  12. Löschen Sie den alten Cachestammordner.

    Hinweis

    Standardmäßig befindet sich der Cache Stamm Ordner unter % Program Files% \azure DevOps Server 2019 \ Versionskontrolle proxy\web Services\VersionControlProxy\Data.

Ändern der Limits zum Entfernen von Dateien aus dem Cache

Sie können die maximale Menge an Speicherplatz ändern, die der Anwendungsebenenserver zum Zwischenspeichern von Dateien verwenden kann. Wenn dieser Grenzwert erreicht wird, wird durch eine Bereinigungs Routine Platz für neu angeforderte Dateien geschaffen, indem die Dateien mit den ältesten Zugriffszeiten gelöscht werden.

Ändern des Limits, mit dem alte Dateien aus dem Cache entfernt werden

  1. Öffnen Sie auf dem Anwendungsebenenserver Windows-Explorer (oder Datei-Explorer), und navigieren Sie zu " \ % Program Files% \ Azure DevOps Server 2019- \ Webdienste auf Anwendungsebene" \ .

  2. Öffnen Sie die web.config -Datei in einem Text-oder XML-Editor, und suchen Sie dann das- \<appSettings\> Element.

  3. Hinzufügen eines der folgenden Elemente:

    • Um einen Prozentsatz des verfügbaren Speicherplatzes anzugeben, der vor dem Entfernen alter Dateien ausgefüllt werden soll, fügen Sie das- PercentageBasedPolicy Element hinzu. Sie müssen eine ganze Zahl als Wert für dieses Element angeben.

      Die folgende Zeile gibt beispielsweise an, dass bis zu 60 % des verfügbaren Festplattenspeichers vom Cache belegt werden können, bevor alte Dateien entfernt werden:

      <add key="PercentageBasedPolicy" value="60" />
      
    • Fügen Sie das-Element hinzu, um eine festgelegte Größe in MB anzugeben, damit der Cache erreicht wird, bevor alte Dateien entfernt werden FixedSizeBasedPolicy . Sie müssen eine ganze Zahl als Wert für dieses Element angeben.

      Die folgende Zeile gibt beispielsweise an, dass der Cache eine Größe von 500 MB erreichen kann, bevor alte Dateien entfernt werden:

      <add key="FixedSizeBasedPolicy" value="500" />
      

      Hinweis

      Wenn sowohl das FixedSizeBasedPolicy -Element als auch das-Element PercentageBasedPolicy angegeben wird, wird der Wert des- FixedSizeBasedPolicy Elements anstelle des Werts des- PercentageBasedPolicy Elements verwendet.

  4. Speichern und schließen Sie die Datei web.config .

  5. Öffnen Sie ein Eingabe Aufforderungs Fenster, geben Sie iisreset ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Ändern Sie die Cache Menge in "Free", wenn Sie alte Dateien entfernen.

  1. Öffnen Sie auf dem Anwendungsebenenserver Windows-Explorer (oder Datei-Explorer), und navigieren Sie zu " % Program Files% \ Azure DevOps Server 2019- \ Webdienste auf Anwendungsebene" \ \ .

  2. Öffnen Sie die Datei web.config in einem Text-oder XML-Editor, suchen <appSettings> Sie das-Element, und fügen Sie dann das- CacheDeletionPercent Element hinzu.

    Die folgende Zeile gibt beispielsweise an, dass 50 % des Caches beim Entfernen alter Dateien freigegeben werden.

    <add key="CacheDeletionPercent" value="50" />
    
  3. Speichern und schließen Sie die Datei web.config .

  4. Öffnen Sie ein Eingabe Aufforderungs Fenster, geben Sie iisreset ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

Verwandter Artikel