Beispiele für einfache Topologie für Azure DevOps Server

Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018

Sie können Azure DevOps Server in mehreren Topologiekonfigurationen installieren und konfigurieren. Im Allgemeinen ist die Topologie einfacher, desto einfacher können Sie eine Bereitstellung von Azure DevOps Server verwalten. Sie sollten die einfachste Topologie bereitstellen, die Ihren Geschäftlichen Anforderungen entspricht. In diesem Artikel werden zwei ziemlich einfache Topologien beschrieben, in denen der Server und die Clients alle in einer einzelnen Arbeitsgruppe oder Domäne enthalten sind.

Einfachste Topologie

Die einfachste Servertopologie verwendet die wenigsten physischen Server, um die Komponenten zu hosten, die die logischen Ebenen von Team Foundation verfassen. Die folgende Abbildung zeigt die einfachste Topologie:

Simple Server Topology

In diesem Beispiel werden alle Serverkomponenten auf einem einzelnen physischen Server bereitgestellt. Sie können von Clientcomputern in derselben Domäne oder Arbeitsgruppe darauf zugreifen. Dieses Beispiel ist für ein kleines Produktentwicklungsteam mit weniger als 50 Benutzern ausgelegt.

In dieser Konfiguration können Sie den Computer installieren, auf dem Team Foundation Build und die Testkomponenten des Teams entweder auf dem einzelnen Server ausgeführt werden, der Azure DevOps Server oder auf einem oder mehreren Clientcomputern ausgeführt wird. Diese Konfiguration eignet sich am besten für kleine Entwicklungsorganisationen oder Pilotprojekte innerhalb größerer Organisationen.

Einfache Topologie

Die einfache Servertopologie verwendet auch die kleinste Anzahl physischer Server, um die Komponenten zu hosten, die die logischen Ebenen von Azure DevOps verfassen. Diese Topologie erkennt jedoch auch die zusätzliche Last, die das Erstellen und Testen von Software auf Verarbeitungsleistung platziert. Die folgende Abbildung zeigt eine einfache Topologie für Azure DevOps Server:

Simple Azure DevOps Services topology

In diesem Beispiel werden die Webdienste und Datenbanken für Azure DevOps auf demselben physischen Server gehostet, aber die Builddienste werden auf einem separaten Computer installiert. Sie können auf Azure DevOps Server von Clientcomputern in derselben Domäne oder Arbeitsgruppe zugreifen. Dieses Beispiel wurde für ein kleines Produktentwicklungsteam mit weniger als 100 Benutzern entwickelt.

In dieser Konfiguration installieren Sie den Computer, auf dem Team Foundation Build ausgeführt wird, und die Testkomponenten des Teams auf einem Computer, der diesem Zweck gewidmet ist. Diese Konfiguration eignet sich am besten für kleinere Entwicklungsprojekte, bei denen Builds und Testanforderungen regelmäßig sind und die Leistung ein größeres Problem darstellt.