Aktualisieren Sie die Bereitstellung auf die neueste Version von Azure DevOps ServerUpgrade your deployment to the latest version of Azure DevOps Server

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018 – TFS 2013Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018 - TFS 2013

Hinweis: Azure DevOps Server wurde zuvor als Visual Studio Team Foundation Server bezeichnet.Note: Azure DevOps Server was previously named Visual Studio Team Foundation Server.

Dieser Artikel enthält allgemeine Informationen zum Aktualisieren einer lokalen Bereitstellung auf TFS 2018, Azure DevOps Server 2019 oder Azure DevOps Server 2020.This article provides general information for upgrading an on-premise deployment to TFS 2018, Azure DevOps Server 2019, or Azure DevOps Server 2020. Der allgemeine Upgradevorgang lautet wie folgt:The general upgrade process is as follows:

  • Bereiten Sie Ihre Umgebung vor.Prepare your environment. Für die neuen Systemanforderungen ist möglicherweise ein Upgrade auf Hardware oder Software erforderlich.New system requirements might require an upgrade to hardware or software. In jedem Fall ist ein Upgrade ein guter Zeitpunkt, um zu überprüfen, ob die aktuelle Umgebung Ihren Anforderungen entspricht, oder ob es sinnvoll ist, Änderungen vorzunehmen.Either way, an upgrade is a good time to consider whether the current environment meets your needs, or if it makes sense to make changes.

  • Erwarten Sie das beste, und bereiten Sie sich auf die schlechteste vor.Expect the best, prepare for the worst. Obwohl Azure DevOps Server Upgrades zuverlässig sind, ist es immer sinnvoll, sich auf einen ungünstigsten Fall vorzubereiten.Even though Azure DevOps Server upgrades are reliable, it always makes sense to prepare for a worst-case scenario. Stellen Sie sicher, dass Sie über einen kompletten und konsistenten Satz von Datenbanksicherungen verfügen.Make sure you have a complete and consistent set of database backups available.

    Hinweis

    Wenn Sie ein direktes Upgrade durchführen und nicht auf neue Hardware umsteigen, sollten Sie eine trockene Lauf Zeit Aktualisierung in einer Präproduktionsumgebung in Erwägung ziehen.If you upgrade in place and don't move to new hardware, consider a dry run of your upgrade in a pre-production environment.

  • Führen Sie das Upgrade durch.Do the upgrade. Nachdem Sie die Vorbereitung abgeschlossen haben, installieren Sie die neue Version.After you finish your preparation, install the new version. Rufen Sie die Binärdateien ab, und führen Sie den Installationsvorgang aus, um die Server zu aktualisieren.Get the binaries and run through the installation process to upgrade your servers.

    Tipp

    Unter bestimmten Umständen müssen Sie möglicherweise die vorherige Version von Azure DevOps Server deinstallieren und die neueste Version der Azure DevOps Server für den gleichen Computer installieren.In some circumstances you may need to uninstall the previous version of Azure DevOps Server and install the latest version of the Azure DevOps Server for the same machine. In diesen Fällen wird vom Installationsprogramm eine Warnung angezeigt, und Sie sollten die Anweisungen in der Warnmeldung befolgen.In these cases, the installer will display a warning and you should follow the instructions in the warning message.

  • Konfigurieren Sie neue Funktionen.Configure new features. Möglicherweise müssen Sie jedes Projekt konfigurieren , um Zugriff auf neue Features zu erhalten, die zur Verfügung gestellt wurden.You might need to configure each project to gain access to new features that were made available. Sie müssen nicht alle Konfigurationen sofort vornehmen, aber einige Features sind erst verfügbar, wenn Sie konfiguriert sind.You don't have to make all configurations immediately, but some features aren't available until they're configured. Verwenden Sie den Assistenten zum Konfigurieren von Features basierend auf Ihrem Projekt, um Änderungen vorzunehmen oder Änderungen manuell vorzunehmen, indem Sie XML-Definitions Dateien aktualisieren.Based on your project, use the Configure Features wizard to make changes or make changes manually by updating XML definition files.

Unterstützte UpgradepfadeSupported upgrade paths

In früheren Versionen von lokalen Azure devops-Servern zeigt die folgende upgradematrix die richtigen Schritte für das Upgrade basierend auf der Version an, von der Sie das Upgrade ausführen.For previous versions of Azure DevOps on-premises servers, the following upgrade matrix shows the proper steps to upgrade based on the version you upgrade from. (Stellen Sie sicher, dass Sie die Inhalts Version auswählen, die der Server Version entspricht, auf die Sie ein Upgrade ausführen möchten.)(Make sure you select the content version that matches the server version you want to upgrade to.)

Azure devops 2020-Upgradepfad-Matrix für alle früheren Versionen.

Azure devops 2019-Upgradepfad-Matrix für alle früheren Versionen.

TFS 2018-Upgradepfad-Matrix für alle früheren Versionen.

Vor dem Upgrade auf Azure DevOps Server 2020Before you upgrade to Azure DevOps Server 2020

Wenn Sie Ihre lokale Bereitstellung auf Azure DevOps Server 2020 aktualisieren, sollten Sie beachten, dass ein Upgrade von TFS 2015 und höheren Versionen nur unterstützt wird.When upgrading your on-premises deployment to Azure DevOps Server 2020 you should be aware that upgrade from TFS 2015 and later versions are only supported. Wenn Sie TFS 2013 oder frühere Versionen verwenden, müssen Sie zuerst ein Upgrade auf TFS 2015 durchführen.If you are using TFS 2013 or earlier versions, you need to upgrade to TFS 2015 first.

Vor dem Upgrade auf Azure DevOps Server 2019Before you upgrade to Azure DevOps Server 2019

Wenn Sie Ihre lokale Bereitstellung auf Azure DevOps Server 2019 aktualisieren, sollten Sie die folgenden beiden Elemente beachten, die sich auf die Anpassung der Arbeits Nachverfolgung und die Berichterstellung auswirken.When upgrading your on-premises deployment to Azure DevOps Server 2019 you should be aware of the following two items that impact work tracking customization and reporting.

Verfügbarkeit des Vererbungs Prozessmodells für neue Projekt AuflistungenAvailability of Inheritance process model for new project collections

Azure DevOps Server 2019 bietet Unterstützung für die Verwendung des Vererbungs Prozessmodells zum Anpassen ihrer Arbeits Nachverfolgung.Azure DevOps Server 2019 provides support for using the Inheritance process model to customize your work tracking experience. Sie können nur auf dieses Feature zugreifen, indem Sie eine neue Projekt Sammlung erstellen.You can only get access to this feature by creating a new project collection. Vorhandene Projekt Auflistungen unterstützen nur das lokale XML-Prozessmodell.Existing project collections will only support the On-premises XML process model.

Wenn Sie das Vererbungs Prozessmodell für neue Projekt Sammlungen auswählen, wählen Sie auch automatisch den Analytics-Dienst aus, um die Berichterstellung zu unterstützen.If you choose the Inheritance process model for new project collections, you also automatically choose the Analytics Service to support reporting. Sie können SQL Server Reporting Services nicht zu Projekten hinzufügen, die Sie für die neuen Projekt Auflistungen hinzufügen.You won't be able to add SQL Server reporting services to projects you add on the new project collections. Wenn Sie das lokale XML-Prozessmodell für neue Projekt Auflistungen auswählen, haben Sie Zugriff auf den Analysedienst und SQL Server Reporting Services.If you choose On-premises XML process model for new project collections, you have access to both the Analytics Service and SQL Server reporting services. Dies gilt auch für vorhandene Auflistungen, die Sie aktualisieren.This is also true for existing collections that you upgrade.

Daher sollten Sie die Anpassungs-und Berichterstattungs Anforderungen ihrer Arbeits Nachverfolgung in Erwägung ziehen, wenn Sie mit neuen Projekt Sammlungen fortfahren.So, you'll want to consider your work tracking customization and reporting requirements as you move forward with new project collections. Weitere Informationen zu diesen Optionen finden Sie in den folgenden Artikeln:To learn more about these choices, see the following articles:

Veraltung des Assistenten zum Konfigurieren von FunktionenDeprecation of the Configure Features wizard

In der Vergangenheit wurde der Assistent zum Konfigurieren von Funktionen verwendet, um Standardprozess Vorlagen mit Updates zu aktualisieren, die an Ihnen vorgenommen wurden.In the past, the Configure Features wizard was used to update default process templates with updates made to them. Diese Funktion wird in Azure DevOps Server 2019 nicht mehr unterstützt.This feature is no longer supported in Azure DevOps Server 2019.

Informationen zu Updates, die an Standardsystem Prozessen vorgenommen werden, finden Sie unter Änderungen an Prozessvorlagen.To learn about updates made to default system processes, see Changes made to process templates.

Vor dem Upgrade auf TFS 2018Before you upgrade to TFS 2018

Seit TFS 2017,2 wurde das alte Formular Kennzeichen für Arbeitselemente als veraltet markiert und wird nicht mehr unterstützt.Since TFS 2017.2, the old work item form tag was deprecated and is no longer supported. Wenn Sie ein Upgrade für Ihren Server durchführen und eine Sammlung haben, in der das neue Arbeits Element Formular nicht aktiviert ist, wird bei der Überprüfung möglicherweise die folgende Warnung angezeigtIf you upgrade your server and have a collection where the new work item form isn't enabled, you might see the following warning during validation:

[VS403364]: This release introduces major updates to the work item form layout and functionality and deprecates legacy custom controls. Consequently, the upgrade process will update all work item type definitions to use the new work item form WebLayout element and remove all custom controls. For more information and recommended upgrade steps, see the Deployment Guide.

Weitere Informationen finden Sie unter Behandeln eines TFS 2018-Upgrades von der alten in das neue Formular.For more information, see Handle a TFS 2018 upgrade from the old form to the new form.

Vor dem Upgrade auf TFS 2017Before you upgrade to TFS 2017

Überprüfen Sie die Optionen, wenn Sie ein Upgrade von TFS 2008 oder TFS 2010 durchführen.Review the options when you upgrade from TFS 2008 or TFS 2010. Wählen Sie die Optionen aus, die je nachdem, wie viel Sie Ihren Prozess für die Arbeits Nachverfolgung angepasst haben.Choose between the options described based on how much you customized your work-tracking process.

KomplexitätComplexity

Das Upgrade einer lokalen Azure devops-Bereitstellung kann sich je nach den Besonderheiten Ihrer vorhandenen Bereitstellung unterscheiden.Upgrading an Azure DevOps on-premises deployment can differ based on the specifics of your existing deployment. Zu den Faktoren, die die Komplexität und die Dauer des Upgrades beeinflussen, gehören die folgenden:Factors that influence the complexity and duration of your upgrade include the:

  • Anzahl bereitgestellter ServerNumber of servers deployed
  • Bereitstellungs Konfiguration, Integration in die Berichterstellung, SharePoint-Produkte oder Project ServerDeployment configuration, integration with Reporting, SharePoint Products, or Project Server
  • Größe der DatenbankenSize of the databases
  • Version des Upgrades.Version of the upgrade.

In jedem Fall ist der allgemeine Prozess logisch identisch.In all cases, the general process is logically the same. Stellen Sie sicher, dass Ihre Umgebung bereit ist.Make sure your environment is ready. Bereiten Sie dann das Upgrade vor und führen Sie es aus.Then prepare and do the upgrade.

AusfallzeitDowntime

Ihre lokale Azure devops-Bereitstellung ist für die Dauer des Upgrades offline.Your Azure DevOps on-premises deployment is offline for the duration of the upgrade. Die upgradezeiten können sich je nach Größe der Bereitstellung unterscheiden.Upgrade times can differ based on the size of the deployment. Bereinigen Sie unnötige Daten, um Ihre Upgrades vergleichsweise schnell zu halten.To keep your upgrades comparably fast, clean up unnecessary data. Außerdem ist es hilfreich, wenn Sie mit den neuesten Versionen von Azure DevOps Server Schritt halten.It also helps if you keep up with the latest versions of Azure DevOps Server.