Erstellen eines Diensthooks für Azure DevOps mit Microsoft Teams

Azure DevOps Services | Azure DevOps Server 2020 | Azure DevOps Server 2019 | TFS 2018 - TFS 2017

Sehen Sie sich die Aktivität Azure DevOps Server (2017.2 und höher) direkt in Ihrem Microsoft Teams-Kanal an, z. B.:

  • Aktualisierungen von Arbeitselement
  • Pull Requests
  • Code-Commits
  • Builds
  • Releasebereitstellungen und Genehmigungen

Hinweis

Für Azure DevOps Services empfiehlt es sich, die folgende Suite von Apps zu verwenden, die umfassende Features bieten, um die Integration in Microsoft Teams.

Azure Boards-App für Teams

Azure Boards app for Microsoft Teams hilft Ihnen, Arbeitselemente auf einfache Weise über Ihre Teams zu erstellen und zu überwachen. Benutzer können Arbeitselemente mithilfe eines Befehls erstellen oder Nachrichtenaktionen verwenden, um Konversationen im Kanal in Arbeitselemente zu konvertieren. Benutzer können abonnements auch einrichten und verwalten, um Benachrichtigungen in ihrem Kanal zu erhalten, wenn Arbeitselemente erstellt oder aktualisiert werden.

Azure Pipelines-App für Teams

Azure Pipelines app for Microsoft Teams hilft, die Ereignisse in Ihren Pipelines einfach zu überwachen. Benutzer können Abonnements für abgeschlossene Builds, Releases, ausstehende Genehmigungen und mehr über die App einrichten und verwalten und Benachrichtigungen für diese Ereignisse in ihren Kanälen erhalten. Benutzer können Releasebereitstellungen auch über ihre Kanäle genehmigen.

Azure Repos-App für Teams

Azure Repos app for Microsoft Teams hilft, die Ereignisse in Ihren Repositorys einfach zu überwachen. Benutzer können Abonnements für Code-Commits, PR-Erstellung und PR-Updates und mehr über die App einrichten und verwalten und Benachrichtigungen für diese Ereignisse in ihren Kanälen erhalten.

Konfigurieren eines neuen Connectors für Azure DevOps Server

Das Konfigurieren der Azure DevOps Server und Teams ist ein zweistufiger Prozess. Richten Sie zunächst einen Connector in Teams ein, und richten Sie dann ein oder mehrere Service Hook-Abonnements in Ihrem Azure DevOps Server ein.

Hinweis

Project Administratorberechtigungen sind erforderlich, um Service Hook-Abonnements zu erstellen. Ereignisse für YAML-Pipelines werden nicht unterstützt.

Aus Teams

  1. Um Ereignisse aus Azure DevOps in Microsoft Teams zu übertragen, wählen Sie "...", die Auslassungsellipse oder im oberen Navigationsbereich Ihres Teamkanals Connectors aus.

    Öffnen Des Menüs Teams Aktionen

  2. Wählen Azure DevOps aus der Liste aus.

    Liste mit den Connectors

  3. Wählen Sie Hinzufügen aus.

  4. Konfigurieren Sie den Connector.

  5. Kopieren Sie die generierte Webhook-URL. Geben Sie diese URL an, wenn Sie Service Hook-Abonnements in Ihrem Azure DevOps einrichten.

Aus Azure DevOps Server

  1. Wechseln Sie auf Ihrer Projektseite ( https://mycompany/tfs/[collection]/[project] ) in den Einstellungen zu Service https://mycompany/tfs/[collection]/[project]

    Azure DevOps Services, Service Hook Einstellungen

  2. Klicken Sie auf Abonnement erstellen, und wählen Sie den Teams aus.

  3. Wählen Sie den Typ der Aktivität aus, die in Ihrem Teams werden soll. Sie können jeden Trigger auf bestimmte Weise filtern.

    Beispielsweise kann der erstellte Pull Request-Trigger nach dem Repository gefiltert werden, in dem der Pull Request auftritt, dem Zielzweig, für den er gilt, und den Teammitgliedern, die zum Überprüfen der Anforderung aufgefordert oder eingeladen werden.

  4. Fügen Sie die Webhook-URL aus dem Konfigurationsschritt Teams Connector ein, und wählen Sie Fertig stellen aus.

Die Aktivität aus Ihrem Projekt wird in Ihrem Teams angezeigt.

Konfigurieren Azure DevOps Registerkarten in Microsoft Teams

  1. Um Ihr Kanban-Board oder Dashboard in Microsoft Teams, wählen Sie im oberen Bereich Ihres Teamkanals + Neue Registerkarte hinzufügen aus. Suchen Sie nach dem Symbol Website, und fügen Sie den Link zu Ihrem Azure DevOps Dashboard hinzu.

    Hinzufügen einer neuen Registerkarte zum Teams Kanals

  2. Nachdem Sie sich authentifiziert haben, wird Ihr Kanban-Board oder -Dashboard angezeigt.

Häufig gestellte Fragen (FAQs)

F: Wie kann ich mehrere Ereignisse aus meinem Azure DevOps Server-Projekt erhalten, die in meinem Teams werden?

A: Erstellen Sie ein neues Abonnement für jeden Ereignistyp, den Sie wünschen. Wenn Sie beispielsweise Buildfehler und neue Arbeitselemente in Ihrem Teams anzeigen möchten, erstellen Sie zwei zusätzliche Abonnements.

F: Warum sehe ich meine Organisation nicht, wenn ich versuche, eine Verbindung mit Microsoft Teams?

A: Nur Organisationen in demselben Azure Active Directory wie Ihr Microsoft Teams können verbunden werden. Auch wenn Ihre E-Mail-Adresse für Azure DevOps Services und Microsoft Teams identisch ist, werden sie möglicherweise von unterschiedlichen Mandanten Azure DevOps Services, sodass sie nicht verknüpft werden können.

Erstellen Sie ein neues Team im gleichen Azure Active Directory (Azure AD) wie Azure DevOps Services, oder verschieben Sie Ihre Azure DevOps Services in die gleiche Azure AD wie Teams. F: Warum ist meine Organisation bereits mit einem Verzeichnis verbunden? Kann ich dieses Verzeichnis ändern?.