Voraussetzungen und Checkliste für ExpressRouteExpressRoute prerequisites & checklist

Zum Herstellen einer Verbindung mit den Microsoft-Clouddiensten über ExpressRoute müssen Sie sicherstellen, dass die unten in den Abschnitten genannten Voraussetzungen erfüllt sind.To connect to Microsoft cloud services using ExpressRoute, you need to verify that the following requirements listed in the following sections have been met.

Office 365 wurde so entwickelt, dass darauf sicher und zuverlässig zugegriffen werden kann.Office 365 was created to be accessed securely and reliably via the Internet. Daher wird für bestimmte Szenarien die Verwendung von ExpressRoute empfohlen.Because of this, we recommend ExpressRoute for specific scenarios. Informationen zur Verwendung von ExpressRoute zum Zugriff auf Office 365 finden Sie unter Azure ExpressRoute für Office 365.For information about using ExpressRoute to access Office 365, visit Azure ExpressRoute for Office 365.

Azure-KontoAzure account

  • Ein gültiges und aktives Microsoft Azure-Konto.A valid and active Microsoft Azure account. Dieses Konto ist zum Einrichten der ExpressRoute-Verbindung erforderlich.This account is required to set up the ExpressRoute circuit. Bei ExpressRoute-Verbindungen handelt es sich um Ressourcen in Azure-Abonnements.ExpressRoute circuits are resources within Azure subscriptions. Ein Azure-Abonnement ist Voraussetzung, auch wenn die Konnektivität auf andere Microsoft-Clouddienste (nicht Azure) wie Office 365 und Dynamics 365 beschränkt ist.An Azure subscription is a requirement even if connectivity is limited to non-Azure Microsoft cloud services, such as Office 365 services and Dynamics 365.
  • Ein aktives Office 365-Abonnement (bei Nutzung von Office 365-Diensten).An active Office 365 subscription (if using Office 365 services). Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Besondere Vorgaben für Office 365“ dieses Artikels.For more information, see the Office 365 specific requirements section of this article.

KonnektivitätsanbieterConnectivity provider

  • Sie können mit einem ExpressRoute-Konnektivitätspartner zusammenarbeiten, um eine Verbindung mit der Microsoft Cloud herzustellen.You can work with an ExpressRoute connectivity partner to connect to the Microsoft cloud. Zum Einrichten einer Verbindung zwischen Ihrem lokalen Netzwerk und Microsoft stehen Ihnen drei Möglichkeitenzur Verfügung.You can set up a connection between your on-premises network and Microsoft in three ways.
  • Wenn Ihr Anbieter kein ExpressRoute-Konnektivitätspartner ist, können Sie die Verbindung zur Microsoft Cloud über einen Cloud-Exchange-Anbieterherstellen.If your provider is not an ExpressRoute connectivity partner, you can still connect to the Microsoft cloud through a cloud exchange provider.

NetzwerkanforderungenNetwork requirements

  • Redundanz an jedem Peeringstandort: Für Microsoft ist es erforderlich, dass zwischen den Routern von Microsoft und den Peeringroutern redundante BGP-Sitzungen für jede ExpressRoute-Verbindung eingerichtet werden, (auch wenn zum Cloud-Exchange nur eine physische Verbindung besteht).Redundancy at each peering location: Microsoft requires redundant BGP sessions to be set up between Microsoft’s routers and the peering routers on each ExpressRoute circuit (even when you have just one physical connection to a cloud exchange).
  • Redundanz für die Notfallwiederherstellung: Microsoft empfiehlt dringend, mindestens zwei ExpressRoute-Verbindungen an verschiedenen Peeringstandorten einzurichten, um einen Single Point of Failure zu vermeiden.Redundancy for Disaster Recovery: Microsoft strongly recommends you set up at least two ExpressRoute circuits in different peering locations to avoid a single point of failure.
  • Routing: Je nachdem, wie Sie die Verbindung mit Microsoft Cloud herstellen, müssen Sie oder Ihr Anbieter die BGP-Sitzungen für Routingdomäneneinrichten und verwalten.Routing: depending on how you connect to the Microsoft Cloud, you or your provider needs to set up and manage the BGP sessions for routing domains. Einige Ethernet-Konnektivitätsanbieter oder Cloud-Exchange-Anbieter bieten BGP-Verwaltung als Dienst an, der einen Mehrwert schafft.Some Ethernet connectivity providers or cloud exchange providers may offer BGP management as a value-add service.
  • NAT: Microsoft akzeptiert nur öffentliche IP-Adressen über Microsoft-Peering.NAT: Microsoft only accepts public IP addresses through Microsoft peering. Wenn Sie private IP-Adressen in Ihrem lokalen Netzwerk verwenden, müssen Sie oder Ihr Anbieter die privaten IP-Adressen mithilfe der NATin öffentliche IP-Adressen übersetzen.If you are using private IP addresses in your on-premises network, you or your provider needs to translate the private IP addresses to the public IP addresses using the NAT.
  • QoS: Skype for Business umfasst verschiedene Dienste (z.B. Sprachanrufe, Videoanrufe, SMS) mit jeweils unterschiedlichen QoS-Anforderungen.QoS: Skype for Business has various services (for example; voice, video, text) that require differentiated QoS treatment. Sie und Ihr Anbieter müssen daher die QoS-Anforderungenberücksichtigen.You and your provider should follow the QoS requirements.
  • Netzwerksicherheit: Berücksichtigen Sie die Netzwerksicherheit beim Herstellen der Verbindung mit der Microsoft Cloud über ExpressRoute.Network Security: consider network security when connecting to the Microsoft Cloud via ExpressRoute.

Office 365Office 365

Wenn Sie Office 365 auf ExpressRoute aktivieren möchten, helfen Ihnen die Informationen in den folgenden Dokumenten zu den Anforderungen für Office 365 weiter.If you plan to enable Office 365 on ExpressRoute, review the following documents for more information about Office 365 requirements.

Dynamics 365Dynamics 365

Wenn Sie Dynamics 365 für ExpressRoute aktivieren möchten, helfen Ihnen die Informationen in den folgenden Dokumenten zu den Anforderungen für Dynamics 365 weiter.If you plan to enable Dynamics 365 on ExpressRoute, review the following documents for more information about Dynamics 365

Nächste SchritteNext steps