Anleitung mit den ersten Schritten für Azure-EntwicklerGet started guide for Azure developers

Was ist Azure?What is Azure?

Azure ist eine umfassende Cloudplattform, die Ihre vorhandenen Anwendungen hosten, die Entwicklung neuer Anwendungen optimieren und auch lokale Anwendungen verbessern kann.Azure is a complete cloud platform that can host your existing applications, streamline the development of new applications, and even enhance on-premises applications. Azure integriert die Clouddienste, die Sie zum Entwickeln, Testen, Bereitstellen und Verwalten Ihrer Anwendungen benötigen – und gleichzeitig wird die Effizienz des Cloud Computing genutzt.Azure integrates the cloud services that you need to develop, test, deploy, and manage your applications—while taking advantage of the efficiencies of cloud computing.

Durch Hosten Ihrer Anwendungen in Azure können Sie klein anfangen und Ihre Anwendungen einfach horizontal hochskalieren, wenn die Kundennachfrage steigt.By hosting your applications in Azure, you can start small and easily scale your application as your customer demand grows. Azure bietet zudem die Zuverlässigkeit, die für Anwendungen mit hoher Verfügbarkeit benötigt wird, einschließlich Failover zwischen unterschiedlichen Regionen.Azure also offers the reliability that’s needed for high-availability applications, even including failover between different regions. Mit dem Azure-Portal können Sie alle Ihre Azure-Dienste einfach verwalten.The Azure portal lets you easily manage all your Azure services. Sie können Ihre Dienste auch programmgesteuert mithilfe dienstspezifischer APIs und Vorlagen verwalten.You can also manage your services programmatically by using service-specific APIs and templates.

Zielgruppe dieses Artikels: Dieses Handbuch ist eine Einführung in die Azure-Plattform für Anwendungsentwickler.Who should read this: This guide is an introduction to the Azure platform for application developers. Es bietet die Unterstützung und Anleitung, die Sie benötigen, um mit dem Erstellen neuer Anwendungen in Azure oder dem Migrieren vorhandener Anwendungen zu Azure zu beginnen.It provides guidance and direction that you need to start building new applications in Azure or migrating existing applications to Azure.

Wo beginne ich?Where do I start?

Mit der Vielzahl von Diensten, die Azure bietet, kann es eine schwierige Aufgabe sein, herauszufinden, welche Dienste Sie für die Unterstützung Ihrer Lösungsarchitektur benötigen.With all the services that Azure offers, it can be a daunting task to figure out which services you need to support your solution architecture. In diesem Abschnitt werden die Azure-Dienste hervorgehoben, die von Entwicklern am häufigsten genutzt werden.This section highlights the Azure services that developers commonly use. Eine Liste aller Azure-Dienste finden Sie in der Azure-Dokumentation.For a list of all Azure services, see the Azure documentation.

Zunächst müssen Sie sich entscheiden, wie Sie Ihre Anwendung in Azure hosten wollen.First, you must decide on how to host your application in Azure. Müssen Sie Ihre gesamte Infrastruktur als virtuellen Computer (VM) verwalten?Do you need to manage your entire infrastructure as a virtual machine (VM). Können Sie die Verwaltungseinrichtungen der Plattform verwenden, die von Azure bereitgestellt werden?Can you use the platform management facilities that Azure provides? Benötigen Sie möglicherweise ein serverloses Framework, um nur die Codeausführung zu hosten?Maybe you need a serverless framework to host code execution only?

Ihre Anwendung benötigt Cloudspeicher, für den Azure mehrere Optionen bereitstellt.Your application needs cloud storage, which Azure provides several options for. Sie können die Unternehmensauthentifizierung von Azure nutzen.You can take advantage of Azure's enterprise authentication. Es gibt auch Tools für die cloudbasierte Entwicklung und Überwachung, und die meisten Dienste zum Hosen bieten DevOps-Integration.There are also tools for cloud-based development and monitoring, and most hosting services offer DevOps integration.

Sehen wir uns nun einige bestimmte Dienste an, die Sie für Ihre Anwendungen untersuchen sollten.Now, let's look at some of the specific services that we recommend investigating for your applications.

AnwendungshostingApplication hosting

Azure stellt mehrere cloudbasierte Computerangebote bereit, mit denen Sie Ihre Anwendung ausführen können. Sie müssen sich also keine Sorgen über Infrastrukturdetails machen.Azure provides several cloud-based compute offerings to run your application so that you don't have to worry about the infrastructure details. Sie können Ihre Ressourcen bequem zentral oder horizontal hochskalieren, sobald Ihre Anwendungsnutzung steigt.You can easily scale up or scale out your resources as your application usage grows.

Azure bietet Dienste, die Ihre Anforderungen für Anwendungsentwicklung und Hosting unterstützen.Azure offers services that support your application development and hosting needs. Mit den Infrastructure-as-a-Service-Angeboten (IaaS) von Azure können Sie das Hosting Ihrer Anwendungen vollständig selbst steuern.Azure provides Infrastructure as a Service (IaaS) to give you full control over your application hosting. Die Platform-as-a-Service-Angebote (PaaS) von Azure bieten Ihnen vollständig verwaltete Dienste, die Sie zur Unterstützung Ihrer Apps benötigen.Azure's Platform as a Service (PaaS) offerings provide the fully managed services needed to power your apps. Es gibt sogar die Möglichkeit zum serverlosen Hosten in Azure, wo Sie nur Ihren Code schreiben müssen.There is even true serverless hosting in Azure where all you need to do is write your code.

Optionen zum Anwendungshosting in Azure

Azure App ServiceAzure App Service

Wenn Sie den schnellsten Weg zum Veröffentlichen Ihrer webbasierten Projekte wählen möchten, sehen Sie sich Azure App Service an.When you want the quickest path to publish your web-based projects, consider Azure App Service. App Service erleichtert das Erweitern Ihrer Web-Apps zur Unterstützung Ihrer mobilen Clients und das Veröffentlichen einfach genutzter REST-APIs.App Service makes it easy to extend your web apps to support your mobile clients and publish easily consumed REST APIs. Diese Plattform bietet die Authentifizierung durch soziale Netzwerke, auf Datenverkehr basierte automatische Skalierung, Tests in der Produktionsumgebung sowie kontinuierliche und containerbasierte Bereitstellung.This platform provides authentication by using social providers, traffic-based autoscaling, testing in production, and continuous and container-based deployments.

Sie können Web-Apps, Back-Ends für mobile Apps und API-Apps erstellen.You can create web apps, mobile app back ends, and API apps.

Da sich alle drei App-Typen die App Service-Runtime teilen, können Sie eine Website hosten, mobile Clients unterstützen und Ihre APIs in Azure verfügbar machen, und das alles vom gleichen Projekt oder der gleichen Lösung aus.Because all three app types share the App Service runtime, you can host a website, support mobile clients, and expose your APIs in Azure, all from the same project or solution. Weitere Informationen zu App Service erhalten Sie unter Was ist Azure Web-Apps?.To learn more about App Service, see What is Azure Web Apps.

App Service wurde mit Blick auf DevOps entworfen.App Service has been designed with DevOps in mind. App Service unterstützt verschiedene Tools für die Veröffentlichung und Continuous Integration-Bereitstellungen, einschließlich GitHub-Webhooks, Jenkins, Azure DevOps, TeamCity und andere.It supports various tools for publishing and continuous integration deployments, including GitHub webhooks, Jenkins, Azure DevOps, TeamCity, and others.

Sie können Ihre vorhandenen Anwendungen zu App Service migrieren, indem Sie das Onlinetool für die Migration verwenden.You can migrate your existing applications to App Service by using the online migration tool.

Einsatzgebiete: Verwenden Sie App Service, wenn Sie vorhandene Webanwendungen zu Azure migrieren, und wenn Sie eine vollständig verwaltete Hostingplattform für Ihre Web-Apps benötigen.When to use: Use App Service when you’re migrating existing web applications to Azure, and when you need a fully managed hosting platform for your web apps. Sie können App Service auch verwenden, wenn Sie mobile Clients unterstützen oder REST-APIs mit Ihrer App verfügbar machen müssen.You can also use App Service when you need to support mobile clients or expose REST APIs with your app.

Erste Schritte: App Service erleichtert die Erstellung und Bereitstellung Ihrer ersten Web-App, mobilen App oder API-App.Get started: App Service makes it easy to create and deploy your first web app, mobile app, or API app.

Jetzt testen: Mit App Service können Sie eine kurzlebige App bereitstellen, um die Plattform zu testen, ohne sich für ein Azure-Konto registrieren zu müssen.Try it now: App Service lets you provision a short-lived app to try the platform without having to sign up for an Azure account. Testen Sie die Plattform und erstellen Sie Ihre Azure App Service-App.Try the platform and create your Azure App Service app.

Azure Virtual MachinesAzure Virtual Machines

Als Infrastructure-as-a-Service-Anbieter (IaaS) ermöglicht Azure es Ihnen, Ihre Anwendung auf Windows- oder Linux-VMs bereitzustellen oder zu migrieren.As an Infrastructure as a Service (IaaS) provider, Azure lets you deploy to or migrate your application to either Windows or Linux VMs. Zusammen mit Azure Virtual Network unterstützt Azure Virtual Machines die Bereitstellung von Windows- oder Linux-VMs in Azure.Together with Azure Virtual Network, Azure Virtual Machines supports the deployment of Windows or Linux VMs to Azure. Mit virtuellen Computern verfügen Sie über die vollständige Kontrolle über die Konfiguration des Computers.With VMs, you have total control over the configuration of the machine. Wenn Sie VMs verwenden, sind Sie für die gesamte Serversoftwareinstallation, -konfiguration, -wartung und für Patches für das Betriebssystem verantwortlich.When using VMs, you’re responsible for all server software installation, configuration, maintenance, and operating system patches.

Aufgrund dieses Maß an Kontrolle, über das Sie mit den VMs verfügen, können Sie eine Vielzahl von Serverworkloads auf Azure ausführen, die in kein PaaS-Modell passen.Because of the level of control that you have with VMs, you can run a wide range of server workloads on Azure that don’t fit into a PaaS model. Diese Workloads enthalten Datenbankserver, Windows Server Active Directory und Microsoft SharePoint.These workloads include database servers, Windows Server Active Directory, and Microsoft SharePoint. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation für Virtual Machines für Linux oder Windows.For more information, see the Virtual Machines documentation for either Linux or Windows.

Einsatzgebiete: Verwenden Sie virtuelle Computer, wenn Sie über die volle Kontrolle über Ihre Anwendungsinfrastruktur verfügen möchten oder lokale Anwendungsworkflows zu Azure migrieren möchten, ohne Änderungen vorzunehmen.When to use: Use Virtual Machines when you want full control over your application infrastructure or to migrate on-premises application workloads to Azure without having to make changes.

Erste Schritte: Erstellen Sie eine Linux-VM oder eine Windows-VM im Azure-Portal.Get started: Create a Linux VM or Windows VM from the Azure portal.

Azure Functions (serverlos)Azure Functions (serverless)

Sie müssen sich keine Sorgen über das Erstellen und Verwalten einer Anwendung oder der Infrastruktur machen, um Ihren Code auszuführen.Rather than of worrying about building out and managing a whole application or the infrastructure to run your code. Was wäre, wenn Sie einfach Ihren Code schreiben könnten und als Reaktion auf Ereignisse oder nach einem Zeitplan ausführen könnten?What if you could just write your code and have it run in response to events or on a schedule? Azure Functions ist ein serverloses Angebot, mit dem Sie nur den benötigten Code schreiben.Azure Functions is a "serverless"-style offering that lets you write just the code you need. Mit Azure Functions wird die Codeausführung von HTTP-Anforderungen, Webhooks, Clouddienstereignissen oder einem Zeitplan ausgelöst.With Functions, code execution is triggered by HTTP requests, webhooks, cloud service events, or on a schedule. Sie können in der Entwicklungssprache Ihrer Wahl programmieren, z.B. in C#, F#, Node.js, Python oder PHP.You can code in your development language of choice, such as C#, F#, Node.js, Python, or PHP. Über die nutzungsbasierte Abrechnung zahlen Sie nur für den Zeitraum, in dem Ihr Code ausgeführt wird, und Azure skaliert flexibel nach Bedarf.With consumption-based billing, you pay only for the time that your code executes, and Azure scales as needed.

Einsatzgebiete: Verwenden Sie Azure Functions, wenn Sie über Code verfügen, der von anderen Azure-Diensten, von webbasierten-Ereignissen oder nach einem Zeitplan ausgelöst wird.When to use: Use Azure Functions when you have code that is triggered by other Azure services, by web-based events, or on a schedule. Sie können Functions auch verwenden, wenn Sie den Mehraufwand eines vollständigen gehosteten Projekts nicht brauchen oder wenn nur für den Zeitraum zahlen wollen, in dem Ihr Code ausgeführt wird.You can also use Functions when you don't need the overhead of a complete hosted project or when you only want to pay for the time that your code runs. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht über Azure Functions.To learn more, see Azure Functions Overview.

Erste Schritte: Befolgen Sie das Schnellstart-Tutorial für Functions, um Ihre erste Funktion im Portal zu erstellen.Get started: Follow the Functions quickstart tutorial to create your first function from the portal.

Jetzt testen: Mit Azure Functions können Sie Ihren Code ausführen, ohne sich für ein Azure-Konto registrieren zu müssen.Try it now: Azure Functions lets you run your code without having to sign up for an Azure account. Probieren Sie es jetzt aus, und erstellen Sie Ihre erste Azure-Funktion.Try it now at and create your first Azure Function.

Azure Service FabricAzure Service Fabric

Azure Service Fabric ist eine Plattform für verteilte Systeme, die das Erstellen, Packen, Bereitstellen und Verwalten skalierbarer und zuverlässiger Microservices vereinfacht.Azure Service Fabric is a distributed systems platform that makes it easy to build, package, deploy, and manage scalable and reliable microservices. Die Plattform bietet eine ausgereifte Laufzeit für das Erstellen verteilter, skalierbarer zustandsloser und zustandsbehafteter Microservices sowie umfassende Anwendungsverwaltungsfunktionen zum Organisieren, Bereitstellen, Überwachen, Upgraden/Patchen und Löschen bereitgestellter Anwendungen.It also provides comprehensive application management capabilities for provisioning, deploying, monitoring, upgrading/patching, and deleting deployed applications. Apps, die in einem gemeinsam genutzten Pool von Computern ausgeführt werden, können klein anfangen und bei Bedarf auf Hunderte oder Tausende VMs skaliert werden.Apps, which run on a shared pool of machines, can start small and scale to hundreds or thousands of machines as needed.

Service Fabric unterstützt WebAPI mit Open Web Interface für .NET (OWIN) und ASP.NET Core.Service Fabric supports WebAPI with Open Web Interface for .NET (OWIN) and ASP.NET Core. Es bietet SDKs, mit denen sich Dienste unter Linux sowohl in .NET Core als auch in Java erstellen lassen.It provides SDKs for building services on Linux in both .NET Core and Java. Weitere Informationen zu Service Fabric finden Sie in der Service Fabric-Dokumentation.To learn more about Service Fabric, see the Service Fabric documentation.

Einsatzgebiete: Service Fabric ist eine gute Wahl, wenn Sie eine Anwendung erstellen oder eine vorhandenen Anwendung neu erstellen, um eine Microservice-Architektur zu verwenden.When to use: Service Fabric is a good choice when you’re creating an application or rewriting an existing application to use a microservice architecture. Verwenden Sie Service Fabric, wenn Sie mehr Kontrolle über oder direkten Zugriff auf die zugrunde liegende Infrastruktur benötigen.Use Service Fabric when you need more control over, or direct access to, the underlying infrastructure.

Erste Schritte: Erstellen Ihrer ersten Azure Service Fabric-Anwendung.Get started: Create your first Azure Service Fabric application.

Verbessern Ihrer Anwendungen mit Azure-DienstenEnhance your applications with Azure services

Zusätzlich zum Anwendungshosting bietet Azure Dienstangebote, die die Funktionalität, Entwicklung und Wartung Ihrer Anwendungen jeweils in der Cloud und lokal optimieren können.In addition to application hosting, Azure provides service offerings that can enhance the functionality, development, and maintenance of your applications, both in the cloud and on-premises.

Gehosteter Speicher und DatenzugriffHosted storage and data access

Die meisten Anwendungen müssen Daten speichern, es ist also egal, wie Sie Ihre Anwendung in Azure hosten möchten. Denken Sie nur an mindestens einen der folgenden Speicher- und Datendienste.Most applications must store data, so regardless of how you decide to host your application in Azure, consider one or more of the following storage and data services.

  • Azure Cosmos DB: Ein global verteilter Multimodell-Datenbankdienst zur elastischen Skalierung von Durchsatz und Speicher in verschiedenen geografischen Regionen mit einer umfassenden SLA.Azure Cosmos DB: A globally distributed, multi-model database service that enables you to elastically scale throughput and storage across any number of geographical regions with a comprehensive SLA.

    Einsatzgebiete: Wenn Ihre Anwendung Dokument-, Tabellen- oder Diagrammdatenbanken einschließlich MongoDB-Datenbanken benötigt, mit mehreren klar definierten Konsistenzmodellen.When to use: When your application needs document, table, or graph databases, including MongoDB databases, with multiple well-defined consistency models.

    Erste Schritte: Erstellen einer Azure Cosmos DB-Web-App.Get started: Build an Azure Cosmos DB web app. Wenn Sie ein MongoDB-Entwickler sind, lesen Sie Azure Cosmos DB: Erstellen einer Web-App mit einer MongoDB-API mit .NET und dem Azure-Portal.If you’re a MongoDB developer, see Build a MongoDB web app with Azure Cosmos DB.

  • Azure Storage: Bietet dauerhaften, hoch verfügbaren Speicher für Blobs, Warteschlangen, Dateien und andere Arten von nicht relationalen Daten.Azure Storage: Offers durable, highly available storage for blobs, queues, files, and other kinds of nonrelational data. Storage stellt die Speichergrundlage für VMs bereit.Storage provides the storage foundation for VMs.

    Einsatzgebiete: Wenn Ihre App nicht relationale Daten speichert, wie Schlüssel-Wert-Paare (Tabellen), Blobs, Dateifreigaben oder Meldungen (Warteschlangen).When to use: When your app stores nonrelational data, such as key-value pairs (tables), blobs, files shares, or messages (queues).

    Erste Schritte: Wählen Sie aus den folgenden Speichertypen aus: Blobs, Tabellen, Warteschlangen oder Dateien.Get started: Choose from one of these types storage: blobs, tables, queues, or files.

  • Azure SQL-Datenbank: Eine auf Azure basierende Version der Microsoft SQL Server-Engine zum Speichern relationaler Tabellendaten in der Cloud.Azure SQL Database: An Azure-based version of the Microsoft SQL Server engine for storing relational tabular data in the cloud. SQL-Datenbank bietet vorhersagbare Leistung, Skalierbarkeit ohne Downtime, Geschäftskontinuität, und Datenschutz.SQL Database provides predictable performance, scalability with no downtime, business continuity, and data protection.

    Einsatzgebiete: Wenn Ihre Anwendung Datenspeicherung mit referentieller Integrität, Transaktionsunterstützung und Unterstützung für TSQL-Abfragen erfordert.When to use: When your application requires data storage with referential integrity, transactional support, and support for TSQL queries.

    Erste Schritte: Erstellen einer SQL-Datenbank in Minuten mit dem Azure-Portal.Get started: Create a SQL database in minutes by using the Azure portal.

Sie können Azure Data Factory verwenden, um vorhandene lokale Daten in Azure zu verschieben.You can use Azure Data Factory to move existing on-premises data to Azure. Wenn Sie nicht dazu bereit sind, Daten in die Cloud zu verschieben, können Sie mit Hybridverbindungen in BizTalk Services eine Verbindung von Ihrer von App Service gehosteten App mit lokalen Ressourcen herstellen.If you aren't ready to move data to the cloud, Hybrid Connections in BizTalk Services lets you connect your App Service hosted app to on-premises resources. Sie können von Ihren lokalen Anwendungen aus auch eine Verbindung mit Azure-Daten und Speicherdiensten herstellen.You can also connect to Azure data and storage services from your on-premises applications.

Docker-UnterstützungDocker support

Mit Docker-Containern, einer Form der Betriebssystemvirtualisierung, können Sie Anwendungen auf effizientere und vorhersagbare Weise bereitstellen.Docker containers, a form of OS virtualization, let you deploy applications in a more efficient and predictable way. Eine Anwendung im Container arbeitet in der Produktion auf die gleiche Weise wie in Ihren Entwicklungs- und Testsystemen.A containerized application works in production the same way as on your development and test systems. Sie können Container mit Standard-Docker-Tools verwalten.You can manage containers by using standard Docker tools. Sie können Ihre vorhandenen Kenntnisse und beliebte Open Source-Tools verwenden, um containerbasierte Anwendungen in Azure bereitzustellen und zu verwalten.You can use your existing skills and popular open-source tools to deploy and manage container-based applications on Azure.

Azure bietet mehrere Methoden zum Verwenden von Containern in Ihren Anwendungen.Azure provides several ways to use containers in your applications.

  • Azure Docker-VM-Erweiterung: Hiermit können Sie Ihre VM mit Docker-Tools so konfigurieren, dass sie als Docker-Host fungiert.Azure Docker VM extension: Lets you configure your VM with Docker tools to act as a Docker host.

    Einsatzgebiete: Wenn Sie konsistente Containerbereitstellungen für Ihre Anwendungen auf einer VM erstellen möchten, oder wenn Sie Docker Compose verwenden möchten.When to use: When you want to generate consistent container deployments for your applications on a VM, or when you want to use Docker Compose.

    Erste Schritte: Erstellen einer Docker-Umgebung in Azure mit der Docker-VM-Erweiterung.Get started: Create a Docker environment in Azure by using the Docker VM extension.

  • Azure Container Service: Hiermit können Sie einen Cluster mit virtuellen Computern, die für die Ausführung von Anwendungen in Containern vorkonfiguriert sind, erstellen, konfigurieren und verwalten.Azure Container Service: Lets you create, configure, and manage a cluster of virtual machines that are preconfigured to run containerized applications. Weitere Informationen zu Container Service finden Sie unter Einführung in Azure Container Service.To learn more about Container Service, see Azure Container Service introduction.

    Einsatzgebiete: Wenn Sie produktionsreife, skalierbare Umgebungen erstellen müssen, die zusätzliche Planungs- und Verwaltungstools bereitstellen, oder wenn Sie einen Docker Swarm-Cluster bereitstellen.When to use: When you need to build production-ready, scalable environments that provide additional scheduling and management tools, or when you’re deploying a Docker Swarm cluster.

    Erste Schritte: Bereitstellen eines Container Service-Clusters.Get started: Deploy a Container Service cluster.

  • Docker-Computer: Hiermit können Sie eine Docker-Engine auf virtuellen Hosts installieren und verwalten, indem Sie Docker-Computerbefehle verwenden.Docker Machine: Lets you install and manage a Docker Engine on virtual hosts by using docker-machine commands.

    Einsatzgebiete: Wenn Sie schnell einen Prototyp für eine App erstellen müssen, indem Sie einen einzelnen Docker-Host erstellen.When to use: When you need to quickly prototype an app by creating a single Docker host.

  • Benutzerdefiniertes Docker-Image für App Service: Hiermit können Sie Docker-Container von einer Containerregistrierung oder einen Kundencontainer verwenden, wenn Sie eine Web-App unter Linux bereitstellen.Custom Docker image for App Service: Lets you use Docker containers from a container registry or a customer container when you deploy a web app on Linux.

    Einsatzgebiete: Wenn Sie eine Web-App unter Linux für ein Docker-Image bereitstellen.When to use: When deploying a web app on Linux to a Docker image.

    Erste Schritte: Verwenden eines benutzerdefinierten Docker-Image für App Service unter Linuxx.Get started: Use a custom Docker image for App Service on Linux.

AuthentifizierungAuthentication

Es ist wichtig, nicht nur zu wissen, wer Ihre Anwendungen verwendet, sondern auch den unberechtigten Zugriff auf Ihre Ressourcen zu verhindern.It's crucial to not only know who is using your applications, but also to prevent unauthorized access to your resources. Azure bietet mehrere Möglichkeiten zum Authentifizieren Ihrer App-Clients.Azure provides several ways to authenticate your app clients.

  • Azure Active Directory (Azure AD): Der mehrinstanzenfähige, cloudbasierte Identitäts- und Zugriffsverwaltungsdienst von Microsoft.Azure Active Directory (Azure AD): The Microsoft multitenant, cloud-based identity and access management service. Sie können das einmalige Anmelden (SSO) zu Ihren Anwendungen hinzufügen, indem Sie in Azure AD integrieren.You can add single-sign on (SSO) to your applications by integrating with Azure AD. Sie können auf Verzeichniseigenschaften zugreifen, indem Sie direkt die Azure AD Graph-API oder die Microsoft Graph-API verwenden.You can access directory properties by using the Azure AD Graph API directly or the Microsoft Graph API. Sie können mit Azure AD-Unterstützung für das OAuth2.0-Autorisierungsframework und Open ID Connect integrieren, indem Sie native HTTP/REST-Endpunkte und die Azure AD-Authentifizierungsbibliotheken für mehrere Plattformen verwenden.You can integrate with Azure AD support for the OAuth2.0 authorization framework and Open ID Connect by using native HTTP/REST endpoints and the multiplatform Azure AD authentication libraries.

    Einsatzgebiete: Wenn Sie SSO bereitstellen, mit graphbasierten Daten arbeiten oder domänenbasierte Benutzer authentifizieren möchten.When to use: When you want to provide an SSO experience, work with Graph-based data, or authenticate domain-based users.

    Erste Schritte: Weitere Informationen finden Sie im Entwicklerhandbuch zu Azure Active Directory.Get started: To learn more, see the Azure Active Directory developer's guide.

  • App Service-Authentifizierung: Wenn Sie App Service zum Hosten Ihrer App auswählen, erhalten Sie auch integrierte Authentifizierungsunterstützung für Azure AD, zusammen mit Identitätsanbietern aus sozialen Netzwerken wie Facebook, Google, Microsoft und Twitter.App Service Authentication: When you choose App Service to host your app, you also get built-in authentication support for Azure AD, along with social identity providers—including Facebook, Google, Microsoft, and Twitter.

    Einsatzgebiete: Wenn Sie die Authentifizierung in einer App Service-App mithilfe von Azure AD, Identitätsanbietern aus sozialen Netzwerken oder beidem aktivieren möchten.When to use: When you want to enable authentication in an App Service app by using Azure AD, social identity providers, or both.

    Erste Schritte: Weitere Informationen zur Authentifizierung in App Service finden Sie unter Authentifizierung und Autorisierung in Azure App Service.Get started: To learn more about authentication in App Service, see Authentication and authorization in Azure App Service.

Weitere Informationen zu bewährten Sicherheitsmethoden in Azure finden Sie unter Sicherheit in Azure – bewährte Methoden und Muster.To learn more about security best practices in Azure, see Azure security best practices and patterns.

ÜberwachungMonitoring

Wenn Ihre Anwendung in Azure eingerichtet ist und ausgeführt wird, müssen Sie dazu in der Lage sein, die Leistung zu überwachen, nach Problemen Ausschau zu halten und anzuzeigen, wie Kunden Ihre App verwenden.With your application up and running in Azure, you need to be able to monitor performance, watch for issues, and see how customers are using your app. Azure bietet mehrere Überwachungsoptionen.Azure provides several monitoring options.

  • Visual Studio Application Insights: Ein in Azure gehosteter erweiterbarer Analytics-Dienst, der in Visual Studio integrierbar ist, um Ihre Live-Web-Anwendungen zu überwachen.Visual Studio Application Insights: An Azure-hosted extensible analytics service that integrates with Visual Studio to monitor your live web applications. Dies stellt für Sie die Daten bereit, die Sie benötigen, um die Leistung und Benutzerfreundlichkeit Ihrer Apps kontinuierlich zu verbessern, unabhängig davon, ob diese in Azure gehostet werden oder nicht.It gives you the data that you need to continuously improve the performance and usability of your apps, whether they’re hosted on Azure or not.

    Erste Schritte: Befolgen Sie die Anweisungen unter Application Insights – Tutorial.Get started: Follow the Application Insights tutorial.

  • Azure Monitor: Ein Dienst, der Ihnen dabei hilft, die Metriken und Protokolle, die von Ihrer Azure-Infrastruktur und Ihren Azure-Ressourcen erstellt werden, zu visualisieren, Abfragen dafür durchzuführen, weiterzuleiten, zu archivieren und darauf zu reagieren.Azure Monitor: A service that helps you to visualize, query, route, archive, and act on the metrics and logs that are generated by your Azure infrastructure and resources. Monitor stellt die Datenansichten bereit, die Ihnen im Azure-Portal angezeigt werden, und stellt eine einzelne Quelle zum Überwachen von Azure-Ressourcen dar.Monitor provides the data views that you see in the Azure portal and is a single source for monitoring Azure resources.

    Erste Schritte: Erste Schritte mit Azure Monitor.Get started: Get started with Azure Monitor.

DevOps-IntegrationDevOps integration

Unabhängig davon, ob Azure VMs bereitstellt oder Ihre Web-Apps mit Continuous Integration veröffentlicht, ist Azure in die meisten der gängigen DevOps-Tools integrierbar.Whether it's provisioning VMs or publishing your web apps with continuous integration, Azure integrates with most of the popular DevOps tools. Dank der Unterstützung für Tools wie Jenkins, GitHub, Puppet, Chef, TeamCity, Ansible, Azure DevOps u.a. können Sie mit den Tools arbeiten, über die Sie bereits verfügen, und die bisherige Benutzerfreundlichkeit maximieren.With support for tools like Jenkins, GitHub, Puppet, Chef, TeamCity, Ansible, Azure DevOps, and others, you can work with the tools that you already have and maximize your existing experience.

Jetzt testen: Testen Sie mehrere der DevOps-Integrationen.Try it now: Try out several of the DevOps integrations.

Erste Schritte: DevOps-Optionen für eine App Service-App können Sie hier anzeigen: Kontinuierliche Bereitstellung in Azure App Service.Get started: To see DevOps options for an App Service app, see Continuous Deployment to Azure App Service.

Azure-RegionenAzure regions

Azure ist eine globale Cloudplattform, die in vielen Regionen auf der ganzen Welt allgemein verfügbar ist.Azure is a global cloud platform that is generally available in many regions around the world. Wenn Sie einen Dienst, eine Anwendung oder eine VM in Azure bereitstellen, müssen Sie eine Region auswählen, die ein bestimmtes Rechenzentrum darstellt, in dem Ihre Anwendung ausgeführt wird oder in dem Ihre Daten gespeichert werden.When you provision a service, application, or VM in Azure, you are asked to select a region, which represents a specific datacenter where your application runs or where your data is stored. Diese Regionen entsprechen bestimmten Standorten, die auf der Seite Azure-Regionen veröffentlicht sind.These regions correspond to specific locations, which are published on the Azure regions page.

Auswählen der besten Region für Ihre Anwendung und DatenChoose the best region for your application and data

Einer der Vorteile der Verwendung von Azure ist, dass Sie Ihre Anwendungen in verschiedenen Rechenzentren auf der ganzen Welt bereitstellen können.One of the benefits of using Azure is that you can deploy your applications to various datacenters around the globe. Die Region, die Sie auswählen, kann sich auf die Leistung Ihrer Anwendung auswirken.The region that you choose can affect the performance of your application. Beispielsweise ist es besser, eine Region auszuwählen, die näher an den meisten Ihrer Kunden liegt, um die Wartezeit bei Netzwerkanforderungen zu reduzieren.For example, it's better to choose a region that’s closer to most of your customers to reduce latency in network requests. Möglicherweise möchten Sie Ihre Region auch so auswählen, dass sie die rechtlichen Anforderungen für den Vertrieb Ihrer App in bestimmten Ländern erfüllen.You might also want to select your region to meet the legal requirements for distributing your app in certain countries. Es wird immer empfohlen, Anwendungsdaten im gleichen Rechenzentrum oder in einem Rechenzentrum zu speichern, das so nah wie möglich an dem Rechenzentrum liegt, das Ihre Anwendung hostet.It's always a best practice to store application data in the same datacenter or in a datacenter as near as possible to the datacenter that is hosting your application.

Apps in mehreren RegionenMulti-region apps

Es ist zwar unwahrscheinlich aber nicht unmöglich, dass ein gesamtes Rechenzentrum aufgrund eines Ereignisses, z.B. eine Naturkatastrophe oder ein Ausfall des Internets, offline geschaltet wird.Although unlikely, it’s not impossible for an entire datacenter to go offline because of an event such as a natural disaster or Internet failure. Es wird empfohlen, wichtige Geschäftsanwendungen in mehreren Rechenzentren zu hosten, um maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten.It’s a best practice to host vital business applications in more than one datacenter to provide maximum availability. Die Verwendung von mehreren Regionen kann zudem die Wartezeit für globale Benutzer verringern und bietet zusätzliche Flexibilität beim Aktualisieren von Anwendungen.Using multiple regions can also reduce latency for global users and provide additional opportunities for flexibility when updating applications.

Einige Dienste, wie VM und App Services, verwenden Azure Traffic Manager, um die Unterstützung in mehreren Regionen mit Failover zwischen Regionen zu ermöglichen, um Unternehmensanwendungen mit hoher Verfügbarkeit zu unterstützen.Some services, such as Virtual Machine and App Services, use Azure Traffic Manager to enable multi-region support with failover between regions to support high-availability enterprise applications. Ein Beispiel finden Sie unter Azure-Referenzarchitektur: Ausführen einer Webanwendung in mehreren Regionen.For an example, see Azure reference architecture: Run a web application in multiple regions.

Einsatzgebiete: Wenn Sie über Unternehmensanwendungen und Anwendungen mit hoher Verfügbarkeit verfügen, die vom Failover und der Replikation profitieren.When to use: When you have enterprise and high-availability applications that benefit from failover and replication.

Wie verwalte ich meine Anwendungen und Projekte?How do I manage my applications and projects?

Azure bietet für Sie eine Reihe von Möglichkeiten zum Erstellen und Verwalten Ihrer Azure-Ressourcen, -Anwendungen und -Projekte – sowohl programmgesteuert als auch im Azure-Portal.Azure provides a rich set of experiences for you to create and manage your Azure resources, applications, and projects—both programmatically and in the Azure portal.

Befehlszeilenschnittstellen und PowerShellCommand-line interfaces and PowerShell

Azure bietet zwei Möglichkeiten zum Verwalten Ihrer Anwendungen und Dienste über die Befehlszeile, indem Sie Bash, Terminal, die Eingabeaufforderung oder ein Befehlszeilentool Ihrer Wahl verwenden.Azure provides two ways to manage your applications and services from the command line by using Bash, Terminal, the command prompt, or your command-line tool of choice. Üblicherweise können Sie über die Befehlszeile die gleichen Tasks ausführen wie im Azure-Portal – z.B. das Erstellen und Konfigurieren von virtuellen Computern, virtuellen Netzwerken, Web-Apps und anderen Diensten.Usually, you can perform the same tasks from the command line as in the Azure portal—such as creating and configuring virtual machines, virtual networks, web apps, and other services.

  • Azure-Befehlszeilenschnittstelle (CLI): Hiermit können Sie eine Verbindung mit einem Azure-Abonnement herstellen und verschiedene Tasks für Azure-Ressourcen über die Befehlszeile programmieren.Azure Command-Line Interface (CLI): Lets you connect to an Azure subscription and program various tasks against Azure resources from the command line.

  • Azure PowerShell: Bietet eine Reihe von Modulen mit Cmdlets, die es Ihnen ermöglichen, Azure-Ressourcen zu verwalten, indem Sie Windows PowerShell verwenden.Azure PowerShell: Provides a set of modules with cmdlets that enable you to manage Azure resources by using Windows PowerShell.

Azure-PortalAzure portal

Das Azure-Portal ist eine webbasierte Anwendung, die Sie zum Erstellen, Verwalten und Entfernen von Azure-Ressourcen und -Diensten verwenden können.The Azure portal is a web-based application that you can use to create, manage, and remove Azure resources and services. Das Azure-Portal finden Sie unter https://portal.azure.com.The Azure portal is located at https://portal.azure.com. Es umfasst ein anpassbares Dashboard, Tools zum Verwalten von Azure-Ressourcen und Zugang zu Abonnementeinstellungen und Abrechnungsinformationen.It includes a customizable dashboard, tools for managing Azure resources, and access to subscription settings and billing information. Weitere Informationen finden Sie unter Azure-Portal – Übersicht.For more information, see the Azure portal overview.

REST-APIsREST APIs

Azure basiert auf einem Satz von REST-APIs, die die Benutzeroberfläche des Azure-Portals unterstützen.Azure is built on a set of REST APIs that support the Azure portal UI. Die meisten dieser REST-APIs werden ebenfalls unterstützt, um Ihnen zu ermöglichen, Ihre Azure-Ressourcen und -Anwendungen über jedes internetfähige Gerät programmgesteuert bereitzustellen und zu verwalten.Most of these REST APIs are also supported to let you programmatically provision and manage your Azure resources and applications from any Internet-enabled device. Die komplette REST-API-Dokumentation finden Sie unter der Azure REST SDK reference (Azure REST SDK-Referenz).For the complete set of REST API documentation, see the Azure REST SDK reference.

APIsAPIs

Zusätzlich zu REST-APIs können Sie mithilfe von vielen Azure-Diensten auch programmgesteuert Ressourcen von Ihren Anwendungen verwalten, indem Sie plattformspezifische Azure SDKs verwenden, einschließlich SDKs für die folgenden Entwicklungsplattformen:In addition to REST APIs, many Azure services also let you programmatically manage resources from your applications by using platform-specific Azure SDKs, including SDKs for the following development platforms:

Dienste wie Mobile Apps und Azure Media Services stellen clientseitige SDKs bereit, um Ihnen den Zugriff auf Dienste von Web- und Mobile Client-Apps aus zu ermöglichen.Services such as Mobile Apps and Azure Media Services provide client-side SDKs to let you access services from web and mobile client apps.

Azure Resource ManagerAzure Resource Manager

Das Ausführen Ihrer App in Azure umfasst wahrscheinlich das Arbeiten mit mehreren Azure-Diensten, die alle dem gleichen Lebenszyklus folgen und als eine logische Einheit betrachtet werden können.Running your app on Azure likely involves working with multiple Azure services, all of which follow the same life cycle and can be thought of as a logical unit. Eine Web-App könnte beispielsweise die Dienste Web-Apps, SQL-Datenbank, Storage, Azure Cache für Redis und Azure Content Delivery Network verwenden.For example, a web app might use Web Apps, SQL Database, Storage, Azure Cache for Redis, and Azure Content Delivery Network services. Azure Resource Manager ermöglicht es Ihnen, mit den Ressourcen in Ihrer Anwendung als Gruppe zu arbeiten.Azure Resource Manager lets you work with the resources in your application as a group. Sie können alle Ressourcen in einem einzigen koordinierten Vorgang bereitstellen, aktualisieren oder löschen.You can deploy, update, or delete all the resources in a single, coordinated operation.

Zusätzlich zur logischen Gruppierung und dem Verwalten von zugehörigen Ressourcen umfasst Azure Resource Manager Bereitstellungsfunktionen, mit deren Hilfe Sie die Bereitstellung und die Konfiguration zugehöriger Ressourcen anpassen können.In addition to logically grouping and managing related resources, Azure Resource Manager includes deployment capabilities that let you customize the deployment and configuration of related resources. Beispielsweise können Sie mithilfe von Resource Manager eine Anwendung bereitstellen und konfigurieren, die aus mehreren virtuellen Computern, einem Lastenausgleich und einer Azure SQL-Datenbank als einzelne Einheit besteht.For example, by using Resource Manager, you can deploy and configure an application that consists of multiple virtual machines, a load balancer, and an Azure SQL database as a single unit.

Sie entwickeln diese Bereitstellungen, indem Sie eine Azure Resource Manager-Vorlage verwenden, einem JSON-formatierten Dokument.You develop these deployments by using an Azure Resource Manager template, which is a JSON-formatted document. Mit Vorlagen können Sie eine Bereitstellung definieren und Ihre Anwendungen verwalten, indem Sie deklarative Vorlagen anstelle von Skripts verwenden.Templates let you define a deployment and manage your applications by using declarative templates, rather than scripts. Ihre Vorlagen können für unterschiedliche Umgebungen geeignet sein, z.B. Testing, Staging und Produktion.Your templates can work for different environments, such as testing, staging, and production. Beispielsweise können Sie durch die Verwendung von Vorlagen eine Schaltfläche zu einem GitHub-Repository hinzufügen, die den Code im Repository für eine Reihe von Azure-Diensten mit einem einzigen Klick bereitstellt.For example, by using templates, you can add a button to a GitHub repo that deploys the code in the repo to a set of Azure services with a single click.

Einsatzgebiete: Verwenden Sie Resource Manager-Vorlagen, wenn Sie eine vorlagenbasierte Bereitstellung für Ihre App wünschen, die Sie programmgesteuert verwalten können, indem Sie REST APIs, die Azure-Befehlszeilenschnittstelle und Azure PowerShell verwenden.When to use: Use Resource Manager templates when you want a template-based deployment for your app that you can manage programmatically by using REST APIs, the Azure CLI, and Azure PowerShell.

Erste Schritte: Erste Schritte zum Verwenden von Vorlagen finden Sie unter Erstellen von Azure Resource Manager-Vorlagen.Get started: To get started using templates, see Authoring Azure Resource Manager templates.

Grundlegendes zu Konten, Abonnements und AbrechnungUnderstanding accounts, subscriptions, and billing

Als Entwickler tauchen wir gern direkt in den Code ein und möchten so schnell wie möglich damit beginnen, unsere Anwendungen zum Ausführen zu bringen.As developers, we like to dive right into the code and try to get started as fast as possible with making our applications run. Wir möchten Sie allerdings dazu ermutigen, so einfach wie möglich mit Azure zu beginnen.We certainly want to encourage you to start working in Azure as easily as possible. Um Sie dabei zu unterstützen, bietet Azure eine kostenlose Testversion.To help make it easy, Azure offers a free trial. Für einige Dienste wie Azure App Service ist sogar eine Funktion zum kostenlosen Testen verfügbar, für die Sie nicht einmal ein Konto erstellen müssen.Some services even have a "Try it for free" functionality, like Azure App Service, which doesn't require you to even create an account. Auch wenn es noch so viel Spaß macht, in den Code einzutauchen und Ihre Anwendung bei Azure bereitzustellen, ist es auch wichtig, dass Sie sich etwas Zeit nehmen, um zu verstehen, wie Azure im Hinblick auf Benutzerkonten, Abonnements und die Abrechnung funktioniert.As fun as it is to dive into coding and deploying your application to Azure, it's also important to take some time to understand how Azure works from a standpoint of user accounts, subscriptions, and billing.

Was ist ein Azure-Konto?What is an Azure account?

Um ein Azure-Abonnement erstellen zu können oder damit arbeiten zu können, müssen Sie über ein Azure-Konto verfügen.To be able to create or work with an Azure subscription, you must have an Azure account. Ein Azure-Konto ist einfach eine Identität in Azure AD oder in einem Verzeichnis wie einer Geschäfts- oder Schulorganisation, die von Azure AD als vertrauenswürdig angesehen wird.An Azure account is simply an identity in Azure AD or in a directory, such as a work or school organization, that is trusted by Azure AD. Wenn Sie nicht einer solchen Organisation angehören, können Sie immer ein Abonnement erstellen, indem Sie Ihr Microsoft-Konto verwenden, das von Azure AD als vertrauenswürdig angesehen wird.If you don't belong to such an organization, you can always create a subscription by using your Microsoft Account, which is trusted by Azure AD. Weitere Informationen zum Integrieren von lokalem Windows Server Active Directory in Azure AD finden Sie unter Integrieren Ihrer lokalen Identitäten in Azure Active Directory.To learn more about integrating on-premises Windows Server Active Directory with Azure AD, see Integrating your on-premises identities with Azure Active Directory.

Jedes Azure-Abonnement weist eine Vertrauensstellung mit einer Azure AD-Instanz auf.Every Azure subscription has a trust relationship with an Azure AD instance. Dies bedeutet, dass es diesem Verzeichnis bei der Authentifizierung von Benutzern, Diensten und Geräten vertraut.This means that it trusts that directory to authenticate users, services, and devices. Mehrere Abonnements können dem gleichen Verzeichnis vertrauen, ein Abonnement vertraut jedoch nur einem Verzeichnis.Multiple subscriptions can trust the same directory, but a subscription trusts only one directory. Weitere Information finden Sie unter Beziehung zwischen Azure-Abonnements und Azure Active Directory.To learn more, see How Azure subscriptions are associated with Azure Active Directory.

Zusätzlich zum Definieren individueller Azure-Kontoidentitäten, auch Benutzer genannt, können Sie in Azure AD auch Gruppen definieren.In addition to defining individual Azure account identities, also called users, you can also define groups in Azure AD. Das Erstellen von Benutzergruppen ist eine gute Methode zum Verwalten des Zugriffs auf Ressourcen in einem Abonnement mithilfe der rollenbasierten Zugriffssteuerung (Role-Based Access Control, RBAC).Creating user groups is a good way to manage access to resources in a subscription by using role-based access control (RBAC). Informationen zum Erstellen von Gruppen finden Sie unter Erstellen einer Gruppe und Hinzufügen von Mitgliedern in Azure Active Directory.To learn how to create groups, see Create a group in Azure Active Directory preview. Sie können Gruppen auch mithilfe von PowerShell erstellen und verwalten.You can also create and manage groups by using PowerShell.

Verwalten Ihrer AbonnementsManage your subscriptions

Ein Abonnement ist eine logische Gruppierung von Azure-Diensten, die mit einem Azure-Konto verknüpft ist.A subscription is a logical grouping of Azure services that is linked to an Azure account. Ein einzelnes Azure-Konto kann mehrere Abonnements enthalten.A single Azure account can contain multiple subscriptions. Die Abrechnung für Azure-Dienste erfolgt auf Abonnementbasis.Billing for Azure services is done on a per-subscription basis. Eine Liste der verfügbaren Abonnementangebote nach Typ finden Sie unter Microsoft Azure-Angebotsdetails.For a list of the available subscription offers by type, see Microsoft Azure Offer Details. Azure-Abonnements verfügen über einen Kontoadministrator, der die vollständige Kontrolle über das Abonnement hat, und einen Dienstadministrator, der die Kontrolle über alle Dienste des Abonnements hat.Azure subscriptions have an Account Administrator, who has full control over the subscription, and a Service Administrator, who has control over all services in the subscription. Informationen über Administratoren für klassische Abonnements finden Sie unter Hinzufügen oder Ändern von Azure-Abonnementadministratoren.For information about classic subscription administrators, see Add or change Azure subscription administrators. Zusätzlich zu Administratoren kann einzelnen Konten über die rollenbasierte Zugriffssteuerung (RBAC) detaillierte Kontrolle über Azure-Ressourcen gewährt werden.In addition to administrators, individual accounts can be granted detailed control of Azure resources using role-based access control (RBAC).

RessourcengruppenResource groups

Wenn Sie neue Azure-Dienste bereitstellen, erfolgt die in einem angegebenen Abonnement.When you provision new Azure services, you do so in a given subscription. Einzelne Azure-Dienste, die auch Ressourcen genannt werden, werden im Kontext einer Ressourcengruppe erstellt.Individual Azure services, which are also called resources, are created in the context of a resource group. Ressourcengruppen vereinfachen das Bereitstellen und Verwalten der Ressourcen Ihrer Anwendung.Resource groups make it easier to deploy and manage your application's resources. Eine Ressourcengruppe sollte alle Ressourcen für Ihre Anwendung enthalten, mit der Sie als Einheit arbeiten möchten.A resource group should contain all the resources for your application that you want to work with as a unit. Sie können Ressourcen zwischen Ressourcengruppen und sogar in verschiedene Abonnements verschieben.You can move resources between resource groups and even to different subscriptions. Informationen zum Verschieben von Ressourcen finden Sie unter Verschieben von Ressourcen in eine neue Ressourcengruppe oder ein neues Abonnement.To learn about moving resources, see Move resources to new resource group or subscription.

Der Azure-Ressourcen-Explorer eignet sich hervorragend zum Visualisieren der Ressourcen, die Sie bereits in Ihrem Abonnement erstellt haben.The Azure Resource Explorer is a great tool for visualizing the resources that you've already created in your subscription. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden des Azure-Ressourcen-Explorer zum Anzeigen und Ändern von Ressourcen.To learn more, see Use Azure Resource Explorer to view and modify resources.

Gewähren von Zugriff auf RessourcenGrant access to resources

Wenn Sie den Zugriff auf Azure-Ressourcen gewähren, ist es empfehlenswert, Benutzern so wenig Berechtigungen wie möglich zum Ausführen einer bestimmten Aufgabe bereitzustellen.When you allow access to Azure resources, it’s always a best practice to provide users with the least privilege that’s required to perform a given task.

  • Rollenbasierte Zugriffssteuerung (RBAC): In Azure können Sie Benutzerkonten (Prinzipalen) in einem angegebenen Bereich Zugriff gewähren: Abonnement, Ressourcengruppe oder einzelne Ressourcen.Role-based access control (RBAC): In Azure, you can grant access to user accounts (principals) at a specified scope: subscription, resource group, or individual resources. Mit RBAC können Sie eine Reihe von Ressourcen in einer Ressourcengruppe bereitstellen und einem bestimmten Benutzer oder einer bestimmten Gruppe Berechtigungen erteilen.RBAC lets you deploy a set of resources into a resource group and grant permissions to a specific user or group. Sie können auch den Zugriff auf nur die Ressourcen beschränken, die zur Zielressourcengruppe gehören.It also let you limit access to only the resources that belong to the target resource group. Sie können auch den Zugriff auf eine einzelne Ressource, z.B. einen virtuellen Computer oder ein virtuelles Netzwerk, gewähren.You can also grant access to a single resource, such as a virtual machine or virtual network. Um Zugriff zu gewähren, weisen Sie dem Benutzer, der Gruppe oder dem Dienstprinzipal eine Rolle zu.To grant access, you assign a role to the user, group, or service principal. Es existieren viele vordefinierte Rollen, und Sie können auch Ihre eigenen benutzerdefinierten Rollen definieren.There are many predefined roles, and you can also define your own custom roles. Weitere Informationen finden Sie unter Was ist die rollenbasierte Zugriffssteuerung (Role-Based Access Control, RBAC)?To learn more, see What is role-based access control (RBAC)?.

    Einsatzgebiete: Wenn Sie eine differenzierte Zugriffsverwaltung für Benutzer und Gruppen benötigen, oder wenn Sie einen Benutzer zum Besitzer eines Abonnements machen müssen.When to use: When you need fine-grained access management for users and groups or when you need to make a user an owner of a subscription.

    Erste Schritte: Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten des Zugriffs mithilfe der RBAC und des Azure-Portals.Get started: To learn more, see Manage access using RBAC and the Azure portal.

  • Dienstprinzipalobjekte: Zusätzlich zum Bereitstellen des Zugriffs für Benutzerprinzipale und Gruppen können Sie einem Dienstprinzipal den gleichen Zugriff gewähren.Service principal objects: In addition to providing access to user principals and groups, you can grant the same access to a service principal.

    Einsatzgebiete: Wenn Sie programmgesteuert Azure-Ressourcen verwalten oder den Zugriff für Anwendungen gewähren.When to use: When you’re programmatically managing Azure resources or granting access for applications. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen einer Active Directory-Anwendung und eines Dienstprinzipals.For more information, see Create Active Directory application and service principal.

TagsTags

Mit Azure Resource Manager können Sie einzelnen Ressourcen benutzerdefinierte Tags zuweisen.Azure Resource Manager lets you assign custom tags to individual resources. Tags, die Schlüssel-Wert-Paare sind, können hilfreich sein, wenn Sie Ressourcen für die Abrechnung oder die Überwachung organisieren müssen.Tags, which are key-value pairs, can be helpful when you need to organize resources for billing or monitoring. Tags bieten Ihnen eine Möglichkeit, Ressourcen über mehrere Ressourcengruppen hinweg nachzuverfolgen.Tags provide you a way to track resources across multiple resource groups. Sie können Tags im Portal, in der Azure Resource Manager-Vorlage oder programmgesteuert zuweisen, indem Sie die REST-API, die Azure-Befehlszeilenschnittstelle oder PowerShell verwenden.You can assign tags in the portal, in the Azure Resource Manager template, or programmatically, by using the REST API, the Azure CLI, or PowerShell. Sie können jeder Ressource mehrere Tags zuweisen.You can assign multiple tags to each resource. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Tags zum Organisieren von Ressourcen.To learn more, see Using tags to organize your Azure resources.

AbrechnungBilling

Beim Übergang von lokalem Computing zu in der Cloud gehosteten Diensten sind die Nachverfolgung und das Schätzen der Dienstnutzung sowie der zugehörigen Kosten wichtige Aspekte.In the move from on-premises computing to cloud-hosted services, tracking and estimating service usage and related costs are significant concerns. Es ist wichtig, schätzen zu können, welche Kosten für das Ausführen neuer Ressourcen monatlich anfallen.It’s important to be able to estimate what new resources cost to run on a monthly basis. Sie müssen auch in der Lage sein, zu projizieren, wie die Abrechnung für einen gegebenen Monat basierend auf den aktuellen Ausgaben aussieht.You also need to be able to project how the billing looks for a given month based on the current spending.

Abrufen von RessourcennutzungsdatenGet resource usage data

Azure bietet eine Reihe von Abrechnungs-REST-APIs, die den Zugriff auf den Ressourcenverbrauch und Metadateninformationen für Azure-Abonnements gewähren.Azure provides a set of Billing REST APIs that give access to resource consumption and metadata information for Azure subscriptions. Durch diese Abrechnungs-APIs können Sie Azure-Kosten besser vorhersagen und verwalten.These Billing APIs give you the ability to better predict and manage Azure costs. Sie können Ausgaben in stündlichen Schritten nachverfolgen und analysieren, Ausgabenwarnungen erstellen und die zukünftige Abrechnung basierend auf aktuellen Nutzungstrends vorhersagen.You can track and analyze spending in hourly increments, create spending alerts, and predict future billing based on current usage trends.

Erste Schritte: Weitere Informationen zur Verwendung der Abrechnungs-APIs finden Sie unter Verwenden der Azure-Abrechnungs-APIs, um programmgesteuerte Einblicke in die Nutzung Ihrer Azure-Ressourcen zu erlangen.Get started: To learn more about using the Billing APIs, see Azure Billing Usage and RateCard APIs overview.

Vorhersagen künftiger KostenPredict future costs

Obwohl es schwierig ist, Kosten im Voraus zu schätzen, verfügt Azure über einen Preisrechner, den Sie verwenden können, wenn Sie die Kosten bereitgestellter Ressourcen schätzen.Although it's challenging to estimate costs ahead of time, Azure has a pricing calculator that you can use when you estimate the cost of deployed resources. Sie können auch das Blatt "Rechnung" in das Portal und die Abrechnung REST-APIs verwenden, zum Schätzen der künftiger Kosten basierend auf dem aktuellen Verbrauchs.You can also use the Billing blade in the portal and the Billing REST APIs to estimate future costs, based on current consumption.

Erste Schritte: Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden der Azure-Abrechnungs-APIs, um programmgesteuerte Einblicke in die Nutzung Ihrer Azure-Ressourcen zu erlangen.Get started: See Azure Billing Usage and RateCard APIs overview.