Konfigurieren von Anwendungen für Azure Rights ManagementConfiguring applications for Azure Rights Management

Gilt für: Azure Information Protection, Office 365Applies to: Azure Information Protection, Office 365

Hinweis

Diese Informationen sind für IT-Administratoren und Berater bestimmt, die Azure Information Protection bereitgestellt haben.This information is for IT administrators and consultants who have deployed Azure Information Protection. Wenn Sie Hilfe und Informationen zur Verwendung der Rights Management-Funktionen für eine bestimmte Anwendung oder zum Öffnen einer Datei suchen, die mit Rights Management geschützt ist, verwenden Sie die Hilfe und Anleitungen, die zu der Anwendung gehören.If you are looking for user help and information about how to use the Rights Management functionality for a specific application or how to open a file that is rights-protected, use the help and guidance that accompanies your application.

Klicken Sie bei Office-Anwendungen z. B. auf das Hilfesymbol, und geben Sie Suchbegriffe wie Rights Management oder IRM ein.For example, for Office applications, click the Help icon and enter search terms such as Rights Management or IRM. Informationen zum Azure Information Protection-Client für Windows finden Sie im Azure Information Protection-Client – Benutzerhandbuch.For the Azure Information Protection client for Windows, see the Azure Information Protection client user guide.

Nachdem Sie Azure Information Protection für Ihre Organisation bereitgestellt haben, verwenden Sie die folgenden Informationen, um Anwendungen, den Azure Information Protection-Client und Dienste zu konfigurieren.After you have deployed Azure Information Protection for your organization, use the following information to configure applications, the Azure Information Protection client, and services. Beispielsweise Office-Anwendungen wie Word 2019, Word 2016 und Word 2013.For example, Office applications such as Word 2019, Word 2016, and Word 2013. Außerdem Dienste wie Exchange Online (Transport Regeln, Verhinderung von Datenverlust, nicht weiterleiten und Nachrichten Verschlüsselung) und Microsoft SharePoint (geschützte Bibliotheken).Also services such as Exchange Online (transport rules, data loss prevention, do not forward, and message encryption) and Microsoft SharePoint (protected libraries). Informationen dazu, wie diese Anwendungen und Dienste den Datenschutzdienst von Azure Information Protection unterstützen, finden Sie unter Unterstützung des Azure Rights Management-Diensts durch Anwendungen.For information about how these applications and services support the data protection service from Azure Information Protection, see How applications support the Azure Rights Management service.

Wichtig

Informationen zu unterstützten Versionen und anderen Anforderungen finden Sie unter Anforderungen für Azure Information Protection.For information about supported versions and other requirements, see Requirements for Azure Information Protection.

Informationen zum Konfigurieren von lokalen Servern, z. b. Exchange Server und SharePoint Server, finden Sie unter Bereitstellen des Azure Rights Management-VerbindungsPunkts.To configure on-premises servers such as Exchange Server and SharePoint Server, see Deploying the Azure Rights Management connector.

Zusätzlich zu diesen Anwendungen und Diensten gibt es noch andere Anwendungen, die die Rights Management-APIs unterstützen.In addition to these applications and services, there are other applications that support the Rights Management APIs. Diese Kategorie umfasst Branchenanwendungen, die intern mithilfe des Rights Management-SDK geschrieben wurden, sowie Anwendungen von Softwareherstellern, die mithilfe des Rights Management-SDK geschrieben wurden.This category includes line-of-business applications that are written in-house by using the Rights Management SDK, and applications from software vendors that are written by using the Rights Management SDK. Befolgen Sie für diese Anwendungen die Anweisungen, die zusammen mit der jeweiligen Anwendung bereitgestellt werden.For these applications, follow the instructions that are provided with the application.

Nächste SchritteNext steps

Nachdem Sie Ihre Anwendungen für die Unterstützung des Azure Rights Management-Diensts konfiguriert haben, können Sie die Roadmap für die Bereitstellung von Azure Information Protection verwenden, um herauszufinden, ob Sie vor dem Rollout von Azure Information Protection für Benutzer und Administratoren weitere Konfigurationsschritte ausführen möchten.After you’ve configured your applications to support the Azure Rights Management service, use the Azure Information Protection deployment roadmap to check whether there are other configuration steps that you might want to do before you roll out Azure Information Protection to users and administrators. Wenn dies nicht der Fall ist, helfen Ihnen unter Umständen die folgenden Informationen weiter:If not, you might find the following operational information useful: