Gewusst wie: Aktivieren der Fehler- und LeistungsprotokollierungHow to: Enable error and performance logging

Mit dem Microsoft Rights Management SDK 4.2 wird das Hochladen von Diagnose- und Leistungsprotokollen über eine einzelne Geräteeigenschaft verwaltet.The Microsoft Rights Management SDK 4.2 manages diagnosis and performance logs upload through a single device property.

ÜbersichtOverview

Sie können die Benutzerfreundlichkeit und Problembehandlung für Benutzer verbessern, indem Sie automatische Uploads von Diagnose-, Leistungs- und Telemetrieprotokolldaten auf Server von Microsoft aktivieren.You can improve your users' experience and troubleshooting by enabling automatic diagnostics, performance, and telemetry logging data upload to Microsoft.

Wichtig

Um die Datenschutzaspekte für Benutzer zu berücksichtigen, müssen Sie als App-Entwickler den Benutzer um seine Zustimmung bitten, bevor Sie die automatische Protokollierung aktivieren.In order to honor user privacy, you as the app developer, must ask the user to consent before enabling the automatic logging.

Hinweis

Hier ist als Beispiel eine Standardnachricht, die Microsoft zur Protokollierungsbenachrichtigung nutzt:As example, here is a standard message Microsoft uses for logging notification:

Durch Aktivieren der Fehler-und Leistungs Protokollierung Stimmen Sie zu, Fehler-und Leistungsdaten an Microsoft zu senden. Microsoft sammelt Fehler-und Leistungsdaten über das Internet ("Daten"). Microsoft verwendet diese Daten, um die Qualität, Sicherheit und Integrität von Microsoft-Produkten und-Diensten sicherzustellen und zu verbessern. Beispielsweise analysieren wir die Leistung und Zuverlässigkeit, wie z. b. welche Features Sie verwenden, wie schnell die Features Antworten, die Geräteleistung, Interaktionen mit der Benutzeroberfläche und alle Probleme, die mit dem Produkt auftreten können. Zu den Daten gehören auch Informationen zur Konfiguration Ihrer Software, wie z. b. die Software, die Sie gerade ausführen, und die IP-Adresse.By turning on Error and Performance Logging, you are agreeing to send Error and Performance Data to Microsoft. Microsoft will collect error and performance data over the internet (“Data”). Microsoft uses this Data to provide and improve the quality, security and integrity of Microsoft products and services. For example, we analyze performance and reliability, such as what features you use, how quickly the features respond, device performance, user interface interactions, and any problems you experience with the product. Data will also include information about the configuration of your software like the software you are currently running, and the IP address.

Sie verwalten die Protokollierung mit zwei Eigenschaften.You will manager logging control through two properties.

  • Aktivieren Sie die Protokollierung mit der IpcCustomerExperienceDataCollectionEnabled-Eigenschaft.Enable logging through the IpcCustomerExperienceDataCollectionEnabled property. Die Einstellung ist für alle Gerätezurücksetzungen gleich.The setting is persistent across device resets.

  • Steuern Sie die Protokollierungsebene mit der IpcLogLevel-Eigenschaft, indem Sie die folgenden Einstellungen verwenden:Control the logging level through the IpcLogLevel property using the following settings.

    • 1 – Ausführlich1 - Verbose
    • 2 – Information2 - Informational
    • 3 – Warnung3 - Warning
    • 4 – Fehler4 - Error
    • 5 – Kritisch5 - Critical

In allen folgenden Beispielcodeausschnitten kann die aufrufende Anwendung die Eigenschaft festlegen oder abfragen.In each of the example code snippets following, the calling application can set or query the property.

AndroidAndroid

Automatische Protokollierung aktivierenEnable automatic logging

SharedPreferences preferences = PreferenceManager.getDefaultSharedPreferences(context);
SharedPreferences.Editor editor = preferences.edit();
editor.putBoolean("IpcCustomerExperienceDataCollectionEnabled", true);
editor.commit();

Aktuelle Einstellung für Protokollierungssteuerungs-Flag abrufenGet current logging control flag setting

SharedPreferences preferences = PreferenceManager.getDefaultSharedPreferences(context);
Boolean isLogUploadEnabled = preferences.getBoolean("IpcCustomerExperienceDataCollectionEnabled", false);

iOSiOS

Automatische Protokollierung aktivierenEnable automatic logging

NSUserDefaults \*prefs = [NSUserDefaults standardUserDefaults];
    [prefs setBool:FALSE forKey:@"IpcCustomerExperienceDataCollectionEnabled"];
    [[NSUserDefaults standardUserDefaults] synchronize];

Aktuelle Einstellung für Protokollierungssteuerungs-Flag abrufenGet current logging control flag setting

[[NSUserDefaults standardUserDefaults] boolForKey:@"IpcCustomerExperienceDataCollectionEnabled"];

Protokollebenensteuerung festlegenSet log level control

NSUserDefaults \*prefs = [NSUserDefaults standardUserDefaults];
    [prefs setInteger:1 forKey:@"IpcLogLevel"];
    [[NSUserDefaults standardUserDefaults] synchronize];

Einstellung für Protokollebenensteuerung abrufenGet log level control setting

[[NSUserDefaults standardUserDefaults] boolForKey:@"IpcLogLevel"];

WindowsWindows

Automatische Protokollierung aktivierenEnable automatic logging

CustomerExperienceConfiguration::Option = CustomerExperienceOptions::LoggingEnabledNow;

Weitere Informationen zu optionalen Einstellungen finden Sie unter CustomerExperienceOptions.For more information on optional settings, see CustomerExperienceOptions.

Aktuelle Einstellung für Protokollierungssteuerungs-Flag abrufenGet current logging control flag setting

CustomerExperienceOptions loggingOption = CustomerExperienceConfiguration::Option;

Hinweis: Die obigen Windows-Codeausschnitte sind in C++ geschrieben.Note - The Windows code snips above are in C++. Aktualisieren Sie die Syntax für C# mit „.“For C#, update the syntax with ‘.’ anstelle von „::“.in place of ‘::’.

Linux/C++: Dieses SDK verfügt über einige grundlegende Funktionen für die Protokollierung, die nicht so umfangreich wie die Funktionen anderer Plattformen sind.Linux / C++ - This SDK has some basic logging that is not as extensive as that of the other platforms. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Troubleshooting der Datei „README.md“ unter RMS SDK for portable C++ (RMS SDK für portables C++).For more information see the Troubleshooting section of the "README.md" at RMS SDK for portable C++.