Übersicht über Rights Management SDK 4,2Overview of Rights Management SDK 4.2

Wichtig

Versionen des Microsoft Rights Management Service SDK, die vor dem 2020 von März veröffentlicht wurden, sind veraltet. Anwendungen, die frühere Versionen verwenden, müssen aktualisiert werden, um die Version vom März 2020 zu verwenden.Versions of the Microsoft Rights Management Service SDK released prior to March 2020 are deprecated; applications using earlier versions must be updated to use the March 2020 release. Ausführliche Informationen finden Sie im Hinweis zur Veraltung.For full details, see the deprecation notice.

Für das Microsoft Rights Management Service SDK sind keine weiteren Erweiterungen geplant.No further enhancements are planned for the Microsoft Rights Management Service SDK. Es wird dringend empfohlen, das Microsoft Information Protection SDK für Klassifizierungen, Bezeichnungen und Schutzdienste zu erhalten.We strongly recommend adoption of the Microsoft Information Protection SDK for classification, labeling, and protection services.

Das Microsoft Rights Management SDK 4.2 ist eine Technologie, die dem Schutz von Informationen dient und für mehrere Plattformen zur Verfügung steht.Microsoft Rights Management SDK 4.2 is an information protection technology and is available for several platforms. Sie stellt ein Software Development Kit (SDK) bzw. ein Framework bereit, das für Clientcomputer und Geräte entwickelt wurde, um den Zugriff auf und die Verwendung von Informationen zu schützen, die rechtlich geschützte Anwendungen durchlaufen.It provides a software developer kit (SDK) or framework, which is designed for client computers and devices to help protect access to and usage of information flowing through applications that are “rights-enabled”. Die SDKs für diese Plattformen bieten eine einfache API, mit der Anwendungsentwickler digitale Inhalte schützen oder nutzen, Vorlagen und Richtlinien von einem Server abrufen und andere relevante Aufgaben zur Rechteverwaltung ausführen können.The SDKs for these platforms provide a simple API for an application developer to protect or consume digital content, retrieve templates and acquire policies from a server, and other related rights management tasks.

Weitere Informationen zu den derzeit unterstützten Plattformen finden Sie auf unserem Entwicklerdokumentationsportal für das Microsoft Rights Management SDK.For more information on the currently supported platforms, see our developer documentation portal for Microsoft Rights Management SDK.

Nachfolgend sind ein paar der zahlreichen möglichen Szenarien aufgeführt:The following are just a few of the scenarios possible:

  • Eine Anwaltskanzlei möchte verhindern, dass vertrauliche E-Mail-Nachrichten ausgedruckt oder auf mobilen Geräten weitergeleitet werden.A law firm wants to prevent sensitive email messages from being printed or forwarded on a mobile device.
  • Die Entwickler von CAD/CAM-Software möchten den Zugriff auf eine kleine Gruppe von Benutzern in der Entwicklungsabteilung beschränken, ohne Kennwörter verwenden zu müssen.The developers of computer-aided design and manufacturing software want to limit drawing access to a small group of users within the research division without requiring the use of passwords.
  • Die Besitzer einer mobilen Grafikdesign-App möchten eine Lizenz verwenden, die das kostenlose Anzeigen der Bilder in niedriger Auflösung zulässt, jedoch für den Zugriff auf die Versionen in hoher Auflösung eine Zahlung erfordert.The owners of a graphic design mobile app want to use a single license that allows free viewing of low-resolution copies of their images but requires payment for access to the high-resolution versions.
  • Der Besitzer einer Online-Dokumentationsbibliothek möchten die Rechte zum Anzeigen, Drucken oder Bearbeiten der Dokumente auf Grundlage der Identität des Benutzers aktivieren, wenn die Dokumente auf ein Mobilgerät heruntergeladen werden.The owners of an online document library want to enable rights to view, print, or edit documents based on the identity of the user, when documents are downloaded to a mobile device.
  • Ein Unternehmen möchte vertrauliche Informationen zu Mitarbeitern auf einer internen Website veröffentlichen, auf der die Anzeige- und Bearbeitungsrechte auf bestimmte Benutzer beschränkt sind.A corporation wants to publish sensitive employee information to an internal website that restricts viewing and editing privileges to certain users.

Das MS RMS SDK 4.2 kann einschließlich Bestätigung und Akzeptanz der Lizenzvereinbarung heruntergeladen und frei mit Software von Drittanbietern verteilt werden. Dies ermöglicht den Clientzugriff auf Inhalte, die durch die Nutzung und Bereitstellung von AD RMS-Servern in Ihrer Umgebung oder in Azure RMS-Diensten rechtlich geschützt sind.MS RMS SDK 4.2 can be downloaded, with acknowledgment and acceptance of its license agreement, freely distributed with your third-party software to enable client access to content that has been rights-protected by use and deployment of AD RMS servers in your environment or Azure RMS services. Weitere Informationen finden Sie unter Erste Schritte.For more information, see Get started.

SDK-HighlightsSDK Highlights

Das MS RMS SDK 4.2 bietet unter anderem die folgenden praktischen neuen Funktionen:MS RMS SDK 4.2 offers some new cool features that include the following:

  • Überarbeitete API: Die MS RMS SDK 4.2-API wurde überarbeitet, damit sie möglichst einfach zu bedienen ist. Entwickler profitieren von einer einfachen und transparenten Verschlüsselungs- und Entschlüsselungs-API, die mit minimalem Aufwand ein konsistentes RMS-Verhalten bietet.Re-designed API – MS RMS SDK 4.2 API was re-designed for maximum simplicity, so developers can enjoy a simple and transparent encryption and decryption API, which provides consistent RMS behaviors with minimum efforts.
  • Hybrid-Unterstützung für AD RMS und Azure RMS: Eine einzelne RMS-fähige APP kann Inhalt vom AD RMS-Server (mithilfe der AD RMS-Erweiterung für Mobilgeräte) und vom Azure RMS-Dienst nutzen und schützen.Hybrid support for AD RMS and Azure RMS – a single RMS enabled app can consume and protect content from both AD RMS server (using AD RMS’s mobile device extension) and Azure RMS service. Das MS RMS SDK 4.2 ermittelt auf transparente Weise den relevanten Endpunkt, der von IT-Administratoren konfiguriert werden kann.MS RMS SDK 4.2 transparently discovers the relevant end-point that IT administrators can configure.
  • Nutzung Ihrer eigenen Authentifizierungsbibliothek: Als App-Entwickler können Sie auswählen, welche Authentifizierungsbibliothek mit dem MS RMS SDK 4.2 verwendet werden soll.Bring your own authentication library – as an app developer you can choose which authentication library is used with MS RMS SDK 4.2. Unabhängig davon, ob Sie die Azure AD-Authentifizierungsbibliothek oder die benutzerdefinierte Bibliothek Ihrer Organisation verwenden, trennt MS RMS SDK 4.2 den Authentifizierungsstapel, damit Sie die für Ihre Anforderungen ideale Bibliothek auswählen können.Whether it is Azure AD Authentication Library or your organization’s custom library, MS RMS SDK 4.2 segregates the auth stack so you can choose the library that most fits your needs.
  • Nutzung Ihrer eigenen Benutzeroberfläche: Das MS RMS SDK 4.2 ermöglicht jetzt die Implementierung Ihrer individuellen Benutzeroberfläche.Bring your own user interface - MS RMS SDK 4.2 now allows you to implement your customize user interface. Das MS RMS SDK 4.2 erzwingt keine integrierte Benutzeroberfläche für Ihre Apps, weder zum Schutz von Inhalten noch zur Auswahl von Vorlagen oder zum Anzeigen und Ändern von Berechtigungen bei der Nutzung geschützter Inhalte.From protecting content and choosing templates to showing and changing permissions while consuming protected content, MS RMS SDK 4.2 does not enforce any built-in UI on your apps. Wenn Sie möchten, Sie können jedoch Microsoft RMS-UI-Bibliotheken für alle Plattformen über unser GitHub-Konto verwenden.If you would like, however, you can use Microsoft RMS UI libraries for all platforms via our GitHub account.
  • Offlinezugriff auf geschützte Inhalte: Mit dem MS RMS SDK 4.2 können Ihre App-Benutzer auch ohne Internetverbindung auf geschützte Inhalte zugreifen.Access protected content offline – MS RMS SDK 4.2 allows your app users to access protected content even when there is no internet connectivity. Das MS RMS SDK 4.2 speichert die Nutzungsrichtlinien der geschützten Inhalte sicher zwischen, damit die Benutzer die durch RMS geschützten Daten offline aufrufen können.MS RMS SDK 4.2 securely caches the consumption policies of the protected content so your users can access RMS protected data offline.

Befolgen Sie die Ersten Schritte, um mit dem Erstellen einer Geräte-App für geschützte Daten zu beginnen.Use the Get started guide to begin your protected information device app project.