Registrierungseinstellung für den Rights Management-Verbindungsdienst

Gilt für: Azure Information Protection, Windows Server 2016, Windows Server 2012 R2, Windows Server 2012

Relevant für: AIP-Client für einheitliche Bezeichnungen und den klassischen Client

Hinweis

Der klassische Azure Information Protection-Client und die Bezeichnungsverwaltung im Azure-Portal werden am 31. März 2021 als veraltet markiert, um eine einheitliche und optimierte Kundenumgebung zu gewährleisten. Der klassische Client funktioniert zwar weiterhin wie konfiguriert, es wird aber kein weiterer Support bereitgestellt, und es werden keine Wartungsversionen für den klassischen Client mehr veröffentlicht.

Wir empfehlen, zu einheitlichen Bezeichnungen zu migrieren und ein Upgrade auf den Client für einheitliche Bezeichnungen durchzuführen. Weitere Informationen finden Sie in unserem jüngsten Blog zu veralteten Versionen.

Verwenden Sie die Tabellen in den folgenden Abschnitten nur, wenn Sie Registrierungseinstellungen auf den Servern manuell hinzufügen oder überprüfen möchten, die Exchange, SharePoint oder Windows Server ausführen. Diese Registrierungseinstellungen konfigurieren die Server zur Verwendung des RMS-Connectors. Die empfohlene Methode zum Konfigurieren dieser Server ist die Verwendung des Serverkonfigurationstools für den Microsoft RMS-Verbindungsdienst.

Anleitungen für den Fall, dass Sie diese Einstellungen verwenden:

  • <YourTenantURL> ist die Azure Rights Management-Dienst-URL für Ihren Azure Information Protection Mandanten. So finden Sie diesen Wert

    1. Führen Sie das Cmdlet Get-AipServiceConfiguration für den Azure Rights Management aus. Wenn Sie das AIPService-Modul noch nicht installiert haben, finden Sie weitere Informationen unter Installieren des PowerShell-Moduls "AIPService".

    2. Identifizieren Sie in der Ausgabe den Wert von LicensingIntranetDistributionPointUrl.

      Beispiel: LicensingIntranetDistributionPointUrl: https://5c6bb73b-1038-4eec-863d-49bded473437.rms.na.aadrm.com/_wmcs/licensing

    3. Entfernen Sie in dem Wert /_wmcs/licensing aus der Zeichenfolge. Die Zeichenfolge, die übrig bleibt, ist Ihre Azure Rights Management-Dienst-URL In unserem Beispiel wäre die Azure Rights Management-Dienst-URL der folgende Wert:

      https://5c6bb73b-1038-4eec-863d-49bded473437.rms.na.aadrm.com

      Sie können überprüfen, ob Sie den korrekten Wert besitzen, indem Sie den folgenden PowerShell-Befehl ausführen.

      (Get-AipServiceConfiguration).LicensingIntranetDistributionPointUrl -match "https:\/\/[0-9A-Za-z\.-]*" | Out-Null; $matches[0]
      
  • <ConnectorFQDN> ist der Name des Lastenausgleichs, den Sie im DNS für den Verbindungsdienst definiert haben. Beispielsweise rmsconnector.contoso.com.

  • Verwenden Sie das HTTPS-Präfix für die Connector-URL, wenn Sie den Connector für die Verwendung von HTTPS zur Kommunikation mit Ihren lokalen Servern konfiguriert haben. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Konfigurieren des RMS-Connector für die Verwendung von HTTPS in der Hauptanleitung. Die Azure AD Rights Management-Dienst-URL verwendet immer HTTPS.

Exchange 2016- oder Exchange 2013-Registrierungseinstellungen

Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\MSDRM\ServiceLocation\Activation

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: Standard

Daten:https://<YourTenantURL>/_wmcs/certification


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\MSDRM\ServiceLocation\EnterprisePublishing

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: Standard

Daten:https://<YourTenantURL>/_wmcs/Licensing


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\v15\IRM\CertificationServerRedirection

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: https://<YourTenantURL>

Daten: Eine der folgenden, je nachdem, ob Sie HTTP oder HTTPS von Ihrem Exchange-Server zum RMS-Connector verwenden:

  • http://<ConnectorFQDN>

  • https://<ConnectorFQDN>


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\v15\IRM\LicenseServerRedirection

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: https://<YourTenantURL>

Daten: Eine der folgenden, je nachdem, ob Sie HTTP oder HTTPS von Ihrem Exchange-Server zum RMS-Connector verwenden:

  • http://<ConnectorFQDN>

  • https://<ConnectorFQDN>

Exchange 2010-Registrierungseinstellungen

Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\MSDRM\ServiceLocation\Activation

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: Standard

Daten:https://<YourTenantURL>/_wmcs/certification


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\MSDRM\ServiceLocation\EnterprisePublishing

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: Standard

Daten:https://<YourTenantURL>*/_wmcs/Licensing


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\v14\IRM\CertificationServerRedirection

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: https://<YourTenantURL>

Daten: Eine der folgenden, je nachdem, ob Sie HTTP oder HTTPS von Ihrem Exchange-Server zum RMS-Connector verwenden:

  • http://<ConnectorFQDN>

  • https://<ConnectorFQDN>


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\ExchangeServer\v14\IRM\LicenseServerRedirection

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: https://<YourTenantURL>

Daten: Eine der folgenden, je nachdem, ob Sie HTTP oder HTTPS von Ihrem Exchange-Server zum RMS-Connector verwenden:

  • http://<ConnectorFQDN>

  • https://<ConnectorFQDN>

Registrierungseinstellungen für SharePoint 2016 oder SharePoint 2013

Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSIPC\ServiceLocation\LicensingRedirection

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: https://*<YourTenantURL>*/_wmcs/licensing

Daten: Eine der folgenden Angaben, je nachdem, ob Sie HTTP oder HTTPS von Ihrem SharePoint-Server zum RMS-Connector verwenden:

  • http://*<ConnectorFQDN>*/_wmcs/licensing

  • https://*<ConnectorFQDN>*/_wmcs/licensing


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSIPC\ServiceLocation\EnterpriseCertification

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: Standard

Daten: Eine der folgenden Angaben, je nachdem, ob Sie HTTP oder HTTPS von Ihrem SharePoint-Server zum RMS-Connector verwenden:

  • http://<ConnectorFQDN>/_wmcs/certification

  • https://<ConnectorFQDN>*/_wmcs/certification


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSIPC\ServiceLocation\EnterprisePublishing

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: Standard

Daten: Eine der folgenden Angaben, je nachdem, ob Sie HTTP oder HTTPS von Ihrem SharePoint-Server zum RMS-Connector verwenden:

  • http://<ConnectorFQDN>/_wmcs/licensing

  • https://<ConnectorFQDN>/_wmcs/licensing

Registrierungseinstellungen für Dateiserver, die die Dateiklassifizierungsinfrastruktur verwenden

Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSDRM\ServiceLocation\EnterprisePublishing

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: Standard

Daten:http://<ConnectorFQDN>/_wmcs/licensing


Registrierungspfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\MSDRM\ServiceLocation\Activation

Geben Sie ein: Reg_SZ

Wert: Standard

Daten:http://<ConnectorFQDN>/_wmcs/certification

Zurück zum Bereitstellen des Microsoft Rights Management Connectors