Terminologie zu Azure Information ProtectionTerminology for Azure Information Protection

Gilt für: Azure Information Protection, Office 365Applies to: Azure Information Protection, Office 365

Hinweis

Um eine einheitliche und optimierte Kundenumgebung zu gewährleisten, werden Azure Information Protection-Client (klassisch) und Bezeichnungsverwaltung im Azure-Portal zum 31. März 2021 eingestellt.To provide a unified and streamlined customer experience, Azure Information Protection client (classic) and Label Management in the Azure Portal are being deprecated as of March 31, 2021. Dieser Zeitrahmen ermöglicht allen aktuellen Azure Information Protection-Kunden den Umstieg auf die Microsoft Information Protection-Plattform für einheitliche Bezeichnungen.This time-frame allows all current Azure Information Protection customers to transition to our unified labeling solution using the Microsoft Information Protection Unified Labeling platform. Weitere Informationen erhalten Sie im offiziellen Hinweis zu veralteten Funktionen.Learn more in the official deprecation notice.

Sind einige Wörter, Ausdrücke oder Abkürzungen bezüglich Microsoft Azure Information Protection unklar?Confused by a word, phrase, or acronym that's related to Microsoft Azure Information Protection? Hier finden Sie die Definitionen für Begriffe und Abkürzungen, die entweder für Azure Information Protection spezifisch sind oder im Kontext dieses Diensts eine spezielle Bedeutung haben.Find the definition here for terms and abbreviations that are either specific to Azure Information Protection or have a specific meaning when used in the context of this service.

Wort, Ausdruck oder AkronymWord, phrase, or acronym

A | B | C | D | E | G | H | I | K | L | M N | O | P | R | S | T | UA | B | C | D | E | G | H | I | K | L | M N | O | P | R | S | T | U

EinA

BegriffTerm DefinitionDefinition
AADRMAADRM Der Name des ersten PowerShell-Moduls für den Schutzdienst (Azure Rights Management), das von der inoffiziellen Abkürzung für Azure Rights Management abgeleitet wurde, als es zuvor (Windows) Azure Active Directory Rights Management hieß.The name of the first PowerShell module for the protection service (Azure Rights Management), which was derived from the unofficial abbreviation for Azure Rights Management when it was previously named (Windows) Azure Active Directory Rights Management.

Dieses PowerShell-Modul wird jetzt durch das aipservice-Modul ersetzt.This PowerShell module is now replaced with the AIPService module.
Aktivierenactivate Aktivieren Sie den Azure Rights Management Protection-Dienst, damit eine Organisation Ihre Dokumente und e-Mails schützen kann.Enable the Azure Rights Management protection service so that an organization can protect their documents and email.

Diese Aktion ermöglicht außerdem die unm-Features in Exchange Online und Microsoft SharePoint.This action also enables IRM features in Exchange Online and Microsoft SharePoint.
Active Directory-RechteverwaltungsdiensteActive Directory Rights Management Services Häufig als AD RMS abgekürzt.Frequently abbreviated to AD RMS.

Eine Windows Server-Rolle, die Rights Management-Schutz mithilfe von Verschlüsselung und Richtlinien zum Schutz von Dokumenten, Dateien und E-Mails bereitstellt.A Windows Server role that provides rights management protection by using encryption and policy to help secure documents, files, and email.
AD RMSAD RMS Siehe Active Directory Rights Management Services.See Active Directory Rights Management Services.
AipserviceAIPService Der aktuelle Name des PowerShell-Moduls für den Schutzdienst, der durch das ältere aadrm-Modul ersetzt.The current name of the PowerShell module for the protection service, which replaces with the older, AADRM module.
AzureInformationProtectionAzureInformationProtection Der Name des PowerShell-Moduls für den Azure Information Protection klassischen oder vereinheitlichten Bezeichnungs Client.The name of the PowerShell module for the Azure Information Protection classic or unified labeling client.
Azure Information ProtectionAzure Information Protection Ein cloudbasierter Dienst, der Bezeichnungen zum Klassifizieren und Schützen von Dokumenten und E-Mails verwendet.A cloud-based service that uses labels to classify and protect documents and emails.

Azure Rights Management stellt Schutz mithilfe von Verschlüsselungs-, Identitäts- und Autorisierungsrichtlinien bereit.Azure Rights Management provides the protection by using encryption, identity, and authorization policies.
Azure Information Protection des klassischen ClientsAzure Information Protection classic client Manchmal mit klassischem Clientabgekürzt.Sometimes abbreviated to classic client.

Die ursprüngliche Clientseite Azure Information Protection, mit der Benutzer, Administratoren und Dienste die Bezeichnungen und Einstellungen Ihrer Azure Information Protection Richtlinie verwenden können.The original client side of Azure Information Protection that lets users, administrators, and services use the labels and settings from your Azure Information Protection policy.

Wird nun durch den Azure Information Protection Unified Bezeichnung-Client ersetzt.Now being replaced with the Azure Information Protection unified labeling client.
Azure Information Protection-BezeichnungAzure Information Protection label Ein Element, das immer einen Klassifizierungswert auf Dokumente und E-Mails anwendet und sie auch schützen kann.An item that always applies a classification value to documents and emails, and can also protect them.

Wenn eine Bezeichnung angewendet wird, wird die Bezeichnungsinformation in den Metadaten für Anwendungen und Dienste gespeichert, damit diese gelesen und (optional) auf sie reagiert werden kann.When a label is applied, the label information is stored in the metadata for applications and services to read and optionally, act on it.
Azure Information Protection-RichtlinieAzure Information Protection policy Vom Administrator definierte Konfiguration für Clients und Dienste, die Azure Information Protection-Bezeichnungen und -Richtlinieneinstellungen verwenden.Administrator-defined configuration for clients and services that use Azure Information Protection labels and policy settings.
Azure Information Protection-ÜberprüfungAzure Information Protection scanner Ein Dienst, der unter Windows Server ausgeführt wird und das ermitteln, klassifizieren und schützen von Dokumenten auf Netzwerkfreigaben und SharePoint-Server Websites und-Bibliotheken ermöglicht.A service that runs on Windows Server and lets you discover, classify, and protect documents on network shares, and SharePoint Server sites and libraries.
Azure Information Protection-Client für einheitliche BezeichnungenAzure Information Protection unified labeling client Manchmal als einheitlicher Bezeichnungs Clientabgekürzt.Sometimes abbreviated to unified labeling client.

Der-Client für Windows-Computer, mit denen Benutzer, Administratoren und Dienste die Vertraulichkeits Bezeichnungen und Bezeichnungs Richtlinien Einstellungen aus dem Office 365 Security & Compliance Center, dem Microsoft 365 Security Center und dem Microsoft 365 Compliance Center verwenden können.The client for Windows computers that lets users, administrators, and services use the sensitivity labels and label policy settings from the Office 365 Security & Compliance Center, the Microsoft 365 security center, and the Microsoft 365 compliance center.

Ersetzt den Azure Information Protection klassischen Client.Replaces the Azure Information Protection classic client.
Azure RMSAzure RMS Siehe Azure Rights Management.See Azure Rights Management.
Azure Information Protection ViewerAzure Information Protection viewer Eine auf Windows-Computern und mobilen Geräten ausgeführte App zum Anzeigen geschützter Dateien.An app that runs on Windows computers and mobile devices, to display protected files.
Azure Rights ManagementAzure Rights Management Wird auch als Azure Rights Management Servicebezeichnet und häufig als Azure RMSabgekürzt.Also known as Azure Rights Management service, and Frequently abbreviated to Azure RMS.

Ein Azure-Dienst, der von Azure Information Protection verwendet wird und mithilfe von Verschlüsselung und Richtlinien das Schützen von Dokumenten, Dateien und E-Mails unterstützt.An Azure service used by Azure Information Protection that uses encryption and policy to help secure documents, files, and email.

Es gibt diese früheren Namen:Previous names have included:

- Windows Azure Active Directory Rights Management: Wird häufig als Windows Azure AD Rights Management-Dienst abgekürzt.- Windows Azure Active Directory Rights Management: Frequently abbreviated to Windows Azure AD Rights Management Service.

- RMS Online: Der ursprünglich vorgeschlagene Name, der unter Umständen manchmal in Fehlermeldungen und Protokolldateieinträgen angezeigt wird.- RMS Online: The original, proposed name, which you might sometimes see in error messages and log file entries.

BB

BegriffTerm DefinitionDefinition
Bring your own Keybring your own key Häufig als BYOK abgekürzt.Frequently abbreviated to BYOK.

Eine Konfigurations- und Topologieoption, die von Organisationen gewählt wird, die einen eigenen Mandantenschlüssel für Azure Information Protection generieren und verwalten möchten.A configuration and topology option chosen by an organization that wants to generate and manage their own tenant key for Azure Information Protection.
integrierte Bezeichnungbuilt-in labeling Eine Office 365-APP oder-Dienstfunktion zur Unterstützung von Vertraulichkeits Bezeichnungen, ohne dass ein zusätzlicher Bezeichnungs Client installiert werden muss.An Office 365 app or service capability to support sensitivity labels without the requirement to install an additional labeling client. Wird auch als native Bezeichnungbezeichnet.Also known as native labeling.
BYOKBYOK Siehe Bring Your Own Key.See bring your own key.

CC

BegriffTerm DefinitionDefinition
Verzehrconsume Nur im Schutzkontext:In the context of protection only:
Ein Dokument oder eine E-Mail zu lesen oder zu verwenden, wenn dieser Inhalt durch einen Rights Management-Dienst geschützt ist.To open a document or email to read or use it when that content has been protected by a rights management service.
Bei einem Dokument umfasst das Nutzen die Bearbeitung und das Hinzufügen von neuem Inhalt zu einem geschützten Dokument.For a document, consuming includes editing and adding new content to a protected document. Bei einer E-Mail-Nachricht umfasst das Nutzen die Beantwortung einer geschützten Nachricht.For an email message, consuming includes replying to a protected message.

Im Bezeichnungskontext (mit oder ohne Schutz):In the context of labeling (with or without protection):
Um die Bezeichnungsinformationen zu lesen und ggf. darauf zu reagieren, die in den Metadaten der Dateien und E-Mails gespeichert sind.To read and potentially act on the label information stored in the metadata of files and emails.
Inhalts Schlüsselcontent key Ein eindeutiger Schlüssel, der von RMS-aktivierten Anwendungen für jedes Dokument oder jede E-Mail, das bzw. die von Rights Management geschützt wird, erstellt wird und hilft, die Gefahr der Veröffentlichung von Informationen zu beschränken.A unique key that is created by RMS-enlightened applications for each document or email that is protected by using Rights Management and that helps to limit the risk of information disclosure.

DD

BegriffTerm DefinitionDefinition
Deaktivierendeactivate Deaktivieren des Rights Management-Diensts, sodass die Organisation Azure Information Protection nicht mehr verwenden kann.To disable the Rights Management service so that the organization can no longer use Azure Information Protection.
Standardvorlagedefault template Eine Schutzvorlage, die automatisch für Sie erstellt wird, wenn Sie ein Abonnement für Azure Information Protection beziehen, damit Sie sofort damit beginnen können, Dokumente und E-Mails mit vertraulichen Informationen zu schützen.A protection template that is automatically created for you when you obtain a subscription for Azure Information Protection, so that you can immediately start protecting documents and emails that contain sensitive information.
Abteilungsvorlagedepartmental template Eine Schutzvorlage, die Sie erstellen, und die so konfiguriert ist, dass sie nicht von allen Benutzern in Ihrer Organisation, sondern nur von ausgewählten Benutzern angezeigt werden kann.A protection template that you create and that is configured to be visible for selected users rather than all users in your organization. Auch bekannt als bereichsbezogene Vorlage.Also known as a scoped template.
Doppelte Schlüssel VerschlüsselungDouble Key Encryption Diese Methode wird auch als DKEbezeichnet und ist eine Methode zum Sichern von Inhalten, die zwei Schlüssel verwendet: eine in Azure und eine andere, die der custern innehat.Also known as DKE, a method of securing content that uses two keys: one held in Azure and another held by the custer.

DKE wird nur von AIP Unified Client unterstützt und wird in Microsoft 365 konfiguriert.DKE is supported by the AIP unified client only, and is configured in Microsoft 365.

EE

BegriffTerm DefinitionDefinition
RMS-aktivierte Anwendungenenlightened applications Anwendungen, die Rechteverwaltung systemeigen unterstützen; dazu zählen Office-Anwendungen, wie etwa Word und Excel.Applications that natively support Rights Management, which includes Office applications, such as Word and Excel.

Unabhängige Softwarehersteller (ISVs, Independent Software Vendors) und Entwickler können ebenfalls Anwendungen erstellen, die Rights Management nativ unterstützen.Independent software vendors (ISVs) and developers can also write applications that natively support Rights Management.
Unternehmens-RMSenterprise rights management Ein branchenüblicher, allgemeiner Ausdruck, der häufig zur Beschreibung von Produkten und Lösungen verwendet wird, die Organisationen beim Schützen sensibler oder wertvoller Informationen durch Einsatz einer Kombination von Verschlüsselung und Richtlinienautorisierungstools unterstützen.An industry-standard, generic term that is often used to describe products and solutions that help organizations protect sensitive or valuable information by using a combination of encryption and policy authorization tools.

Azure Information Protection ist ein Beispiel einer Unternehmens-RMS-Lösung (ERM, Enterprise Rights Management).Azure Information Protection is an example of an enterprise rights management (ERM) solution.
ERMERM Siehe Unternehmens-RMS.See enterprise rights management.

GG

BegriffTerm DefinitionDefinition
generischer Schutzgeneric protection Eine Schutzstufe, bei der jeder Dateityp verschlüsselt wird und Unbefugte am Öffnen von Dateien gehindert werden.A level of protection that encrypts any file type and prevents unauthorized people from opening the file.

Nach dem Öffnen sind Dateien ungeschützt und können in Anwendungen verwendet werden, die Rights Management nicht nativ unterstützen.After the file is opened, the file is now unencrypted and usable in an application that doesn’t natively support Rights Management.

HH

BegriffTerm DefinitionDefinition
halten Sie Ihren eigenen Schlüsselhold your own key Häufig als HYOKabgekürzt.Frequently abbreviated to HYOK.

Eine Konfigurations- und Topologieoption für Organisationen, die ihre eigenen Schlüssel generieren und lokal speichern möchten, in der Regel aus behördlichen oder Kompatibilitätsgründen.A configuration and topology option for an organization that wants to generate and store their own key on-premises, typically for regulatory or compliance reasons.

Hyok wird nur vom klassischen AIP-Client unterstützt.HYOK is supported by the AIP classic client only.
HYOKHYOK Weitere Informationen finden Sie unter Hold Your Own Key.See hold your own key.

II

BegriffTerm DefinitionDefinition
Informationsschutzinformation protection Manchmal als IP (Information Protection) abgekürzt.Sometimes abbreviated to IP.

Ein branchenweiter allgemeiner Begriff, der sich auf den Schutz von Daten und Dateien vor nicht autorisiertem Zugriff bezieht, selbst nachdem die Daten und Dateien die Organisation durch E-Mails oder die Dokumentfreigabe verlassen haben.An industry-standard, generic term that refers to protecting data and files from unauthorized access, even after the data and files leave the organizational boundaries by using email or document sharing.

Microsoft Azure Information Protection ist ein Beispiel einer Lösung zum Schutz von Daten.Microsoft Azure Information Protection is an example of an information protection (IP) solution.
Informationen Rights ManagementInformation Rights Management Häufig als IRM abgekürzt.Frequently abbreviated to IRM.

Ein Begriff, der in Verbindung mit Office-Diensten wie Exchange Server, Word und SharePoint verwendet wird, um die Fähigkeit zur Unterstützung der Microsoft Rights Management Services zu beschreiben.A term used in conjunction with Office services, such as Exchange Server, Word, and SharePoint, to describe the ability to support the Microsoft Rights Management services.
IRMIRM Siehe Information Rights Management.See Information Rights Management.

KK

BegriffTerm DefinitionDefinition
Key-Objektkey object Im Kontext des Mandantenschlüssels ist dies eine Entität, die Metadaten enthält, die vom Azure Rights Management-Dienst für kryptografische Operationen benötigt wird.In the context of the tenant key, an entity that contains metadata that is required by the Azure Rights Management service for cryptographic operations.

LL

BegriffTerm DefinitionDefinition
labellabel Siehe Azure Information Protection-Bezeichnung.See Azure Information Protection label.

MM

BegriffTerm DefinitionDefinition
Microsoft Information ProtectionMicrosoft Information Protection Manchmal als MIPabgekürzt.Sometimes abbreviated to MIP.

Ein Framework für Produkte und integrierte Funktionen, die denselben Bezeichnungs Speicher verwenden ("einheitliche Bezeichnungen") und den Schutz der sensiblen Daten Ihrer Organisation erleichtern.A framework for products and integrated capabilities that use the same labeling store ("unified labels") and help you protect your organization's sensitive information.
MIPMIP Siehe Microsoft Information ProtectionSee Microsoft Information Protection
MSDRMMSDRM Manchmal als Verweis auf den RMS-Client 1.0 verwendet, der durch den neueren Client MSIPC ersetzt wurde.Sometimes seen as references for the RMS client 1.0, which is replaced with the newer client, MSIPC.

Dieser ältere Client unterstützt Anwendungen, die mit dem RMS SDK 1.0 entwickelt wurden, und unterstützt Office 2010 und Office 2007, Exchange 2010 und Exchange 2013 und SharePoint 2010 und SharePoint 2007.This older client supports applications that are developed with the RMS SDK 1.0 and supports Office 2010 and Office 2007, Exchange 2010 and Exchange 2013, and SharePoint 2010 and SharePoint 2007.
MSIPCMSIPC Manchmal als Verweis auf den RMS-Client 2.0 verwendet, der an die Stelle des älteren RMS-Client, MSDRM, getreten ist.Sometimes seen as references for the RMS client 2.0, which replaced the older RMS client, MSDRM.

Dieser neuere Client unterstützt Anwendungen, die mit dem RMS SDK 2.0 entwickelt wurden, und außerdem Office 365 ProPlus, Office 2019, Office 2016, Office 2013, SharePoint 2013 und den Azure Information Protection-Client.This later client supports applications that are developed with the RMS SDK 2.0 and supports Office 365 ProPlus, Office 2019, Office 2016, Office 2013, SharePoint 2013, and the Azure Information Protection client.

NN

BegriffTerm DefinitionDefinition
Systemeigener Schutznative protection Eine Schutzstufe, die in allen RMS-aktivierten Anwendungen verfügbar ist und unberechtigte Personen daran hindert, eine Datei zu öffnen. Ferner können stringentere Richtlinien durchgesetzt werden, wie etwa "schreibgeschützt" und "nicht anzeigen".A level of protection available in all enlightened applications that prevents unauthorized people from opening a file and that can also enforce more stringent policies, such as read-only, and do not print.

Darüber hinaus bleibt dieser Schutz für die Datei bestehen, auch wenn die Datei an andere Personen weitergeleitet oder an einem öffentlichen Speicherort, auf den andere zugreifen können, gespeichert wird.In addition, this protection stays with the file, even when the file is forwarded to other people or saved in a public location that others can access.

OO

BegriffTerm DefinitionDefinition
Office-NachrichtenverschlüsselungOffice Message Encryption Häufig als OME abgekürztFrequently abbreviated to OME.

Die neuen Office 365-Funktionen für die Nachrichtenverschlüsselung sind nativ in Azure Rights Management integriert. So sind E-Mails von internen und externen Benutzern gleichermaßen geschützt, Vorlagen werden automatisch aktualisiert und das BYOK-Szenario wird unterstützt.The new Office 365 Message Encryption capabilities have native integration with the Azure Rights Management service to provide the same email protection for internal and external users, automatic refresh of templates, and support for the bring your own key (BYOK) scenario.

Die vorherige OME-Implementierung war nur für externe Empfänger gedacht, erforderte eine Regel für den E-Mail-Übertragung und bot keine BYOK-Unterstützung.The previous OME implementation was designed for external recipients only, required a mail flow rule, and did not support BYOK.

PP

BegriffTerm DefinitionDefinition
Pfile-Datei.pfile Die Dateierweiterung, die an alle Dateien angehängt wird, die allgemein von einem Rights Management-Dienst geschützt werden.The file name extension that is appended to all files that a rights management service generically protects.
Berechtigungsstufepermissions level Eine logische Gruppe von Nutzungsrechten. Sie erleichtert es den Endbenutzern und Administratoren, eine Auswahl aus rollenbasierten Konfigurationsoptionen zu treffen.A logical grouping of usage rights that make it easier for end-users and administrators to choose configuration options that are role-based. Beispiele: Prüfer und Mitautor.For example, Reviewer and Co-Author.
schützenprotect Anwenden von Rights Management-Überwachungen auf Dateien oder E-Mail-Nachrichten mithilfe von Verschlüsselungs-, Identitäts- und Access Control-Richtlinien für den Schutz Ihrer Daten.Apply rights management controls to files or email messages by using encryption, identity, and access control policies to help secure your data.
nur Schutzmodusprotection-only mode Ein Betriebsmodus für den Azure Information Protection-Client, wenn keine Azure Information Protection-Richtlinie zum Anwenden von Bezeichnungen vorliegt.An operational mode for the Azure Information Protection client when there is no Azure Information Protection policy to apply labels.

In diesem Modus werden keine Klassifizierungsbezeichnungen angezeigt, aber Benutzer können weiterhin Rights Management-Schutz anwenden.In this mode, classification labels are not displayed but users can still apply Rights Management protection.
Schutzvorlageprotection template Auch bekannt als Vorlage für Benutzerrechterichtlinien, Rights Management-Vorlage und RMS-Vorlage.Also known as a rights policy template, Rights Management template, and RMS template.

Eine Gruppe von Schutzeinstellungen, die von einem Administrator verwaltet werden und die definierten Nutzungsrechte für autorisierte Benutzer sowie Zugriffssteuerungen für Ablauf und Offlinezugriff enthalten.A group of protection settings that are managed by an administrator and that include the defined usage rights for authorized users, and access controls for expiry and offline access.
veröffentlichenpublish Schützen einer Datei, um sie vor unberechtigtem Zugriff und unberechtigter Verwendung zu schützen.To protect a file in order to safeguard it from unauthorized access and use.

Wird auch in Verbindung mit Schutzvorlagen und der Azure Information Protection-Richtlinie als Begriff verwendet, um diese Elemente für die Verwendung durch Clients und Dienste verfügbar zu machen.Also used as a term in conjunction with protection templates and the Azure Information Protection policy, to make these items available for use by clients and services.

RR

BegriffTerm DefinitionDefinition
Rights Management-ConnectorRights Management connector Ein ausgehendes Proxyrelay, das für lokale Dienste wie Exchange Server und SharePoint bereitgestellt werden kann, um Daten mithilfe des Azure Rights Management-Diensts zu schützen.An outbound proxy relay that you can deploy for on-premises services such as Exchange Server and SharePoint, to protect data by using the Azure Rights Management service.
Rights Management-AusstellerRights Management issuer Das Konto, das ein Dokument oder eine E-Mail schützt.The account that protected a document or email.
Rights Management-BesitzerRights Management owner Das Konto, das volle Zugriffsrechte über ein geschütztes Dokument oder eine geschützte E-Mail behält, da es automatisch das Nutzungsrecht über den Vollzugriff auf Rights Management erhält, und von allen Ablaufdaten oder Offline-Einstellungen ausgenommen ist.The account that retains full control of a protected document or email by being automatically granted the Rights Management Full Control usage right and is exempt from any expiry date or offline setting.
Rights Management DiensteRights Management services Der allgemeine Ausdruck, der sowohl für die Cloudversion von Rights Management (Azure Rights Management) als auch für die lokale Version von Rights Management (AD RMS) gilt.The generic term that applies to both the cloud version of Rights Management (Azure Rights Management) and the on-premises version of Rights Management (AD RMS).
Rights Management-FreigabeanwendungRights Management sharing application Nun durch den Azure Information Protection-Client ersetzt.Now replaced by the Azure Information Protection client.
RMSRMS Sie Rights Management Services.See Rights Management services.
RMS-ConnectorRMS connector Siehe Rights Management-Connector.See Rights Management connector.
RMS for IndividualsRMS for individuals Ein kostenloses Abonnement, mit dessen Hilfe ein Benutzer Rights Management verwenden kann, wenn seine Organisation nicht über ein Abonnement für Office 365 oder Azure Active Directory verfügt.A free subscription for a user to use Rights Management when their organization does not have a subscription to Office 365 or Azure Active Directory.
RMS-FreigabeanwendungRMS sharing app Siehe Rights Management-Freigabeanwendung.See Rights Management sharing application.
RMS-VorlageRMS template Siehe Schutzvorlage.See protection template.

ES

BegriffTerm DefinitionDefinition
genscanner Siehe Azure Information Protection-Überprüfung.See Azure Information Protection scanner.
Administratorsuper user Eine Gruppe besonders vertrauenswürdiger Administratoren, die Dateien, die von der Organisation mithilfe eines Rights Management-Diensts geschützt wurden, entschlüsseln und anschließend öffnen kann.A group of highly trusted administrators who can decrypt and access files that the organization has protected by using a rights management service.

Normalerweise ist diese Zugangsstufe für rechtliche eDiscovery und Überwachungsteams erforderlich.Typically, this level of access is required for legal eDiscovery and by auditing teams.

TT

BegriffTerm DefinitionDefinition
Mandanten Schlüsseltenant key Wird auch als SLC-Schlüssel (Server Lizenzgeber Certificate) bezeichnet.Also known as the server licensor certificate (SLC) key.

Der eindeutige Schlüssel eines Unternehmens, der den Ursprung des Schutzes für alle Kryptografiefunktionen von Rights Management darstellt, die mit diesem Mandantenschlüssel verkettet sind.The key that is unique to an organization and ultimately secures all Rights Management cryptographic functions that chain to this tenant key.

UU

BegriffTerm DefinitionDefinition
einheitliche Bezeichnungunified label Auch bekannt als einheitliche Vertraulichkeits Bezeichnung.Also known as unified sensitivity label.

Eine Bezeichnung, die von apps, Clients und Diensten, die das Microsoft Information Protection Framework unterstützen, angewendet werden kann, um Klassifizierung und optional Schutz anzuwenden.A label that can be applied by apps, clients, and services that support the Microsoft Information Protection framework, to apply classification and optionally, protection.

In Office-Apps und-Diensten werden Unified Labels als Vertraulichkeits Bezeichnungen implementiert.In Office apps and services, unified labels are implemented as sensitivity labels.
Schutz aufhebenunprotect Entfernen Sie Schutzüberwachungen aus Dateien oder E-Mail-Nachrichten, in denen Verschlüsselungs-, Identitäts-, Nutzungsrechte- und Zugriffskontrollrichtlinien verwendet wurden, um Ihre Daten zu schützen.Remove protection controls from files or email messages, which used encryption, identity, usage rights, and access control policies to help secure your data.
Nutzungslizenzuse license Ein dokumentspezifisches Zertifikat, das einem Benutzer gewährt wird, wenn er eine Datei oder E-Mail öffnet, die durch einen Rights Management-Dienst geschützt wurde.A per-document certificate that is granted to a user who opens a file or email message that has been protected by a rights management service.

Dieses Zertifikat enthält Benutzerrechte für die Datei oder E-Mail-Nachricht und den Verschlüsselungsschlüssel, der zum Verschlüsseln des Inhalts und zusätzliche Zugriffseinschränkungen, die in der Richtlinie für das Dokument definiert wurden.This certificate contains that user’s rights for the file or email message and the encryption key that was used to encrypt the content, as well as additional access restrictions defined in the document’s policy.