Azure IoT Edge

Azure IoT Edge ist ein IoT-Dienst (Internet of Things, Internet der Dinge), der auf IoT Hub aufbaut. Dieser Dienst ist für Kunden bestimmt, die Daten auf Geräten (im „Edge“-Bereich des Netzwerks) analysieren möchten, anstatt in der Cloud. Indem Teile Ihrer Workload in den Edge-Bereich verschoben werden, benötigen Ihre Geräte weniger Zeit für das Senden von Nachrichten in die Cloud und können schneller auf Statusänderungen reagieren.

Fünfminütige Schnellstarts

Erstellen Sie einen virtuellen Azure-Computer, konfigurieren Sie ihn für die Ausführung als IoT Edge-Gerät, und stellen Sie Code dafür bereit:

Schritt-für-Schritt-Tutorials

Hier wird beschrieben, wie Sie IoT Edge installieren und konfigurieren, Module bereitstellen und Azure-Dienste wie Stream Analytics und Custom Vision im Edge-Bereich nutzen.

  1. Richten Sie Ihren Entwicklungscomputer ein und, erfahren Sie mehr über IoT Edge-Module für Linux-Geräte oder Windows-Geräte.
  2. Entwickeln Sie benutzerdefinierte Codemodule für Linux-Geräte in C, C#, Python, Node.js oder Java.
  3. Entwickeln Sie benutzerdefinierte Codemodule für Windows-Geräte in C oder C#.
  4. Filtern von Nachrichten mit Azure Functions
  5. Ermitteln von Durchschnittswerten mit Azure Stream Analytics als Modul
  6. Bewerten von Daten mit Azure Machine Learning als Modul
  7. Klassifizieren von Bildern mit Custom Vision Service als Modul
  8. Speichern von Daten im Edge-Bereich mit SQL Server