Planen und Ausführen von wiederkehrenden automatisierten Aufgaben, Prozessen und Workflows mit Azure Logic AppsSchedule and run recurring automated tasks, processes, and workflows with Azure Logic Apps

Logic Apps unterstützt Sie beim Erstellen und Ausführen von automatisierten wiederkehrenden Aufgaben und Prozessen nach einem bestimmten Zeitplan.Logic Apps helps you create and run automated recurring tasks and processes on a schedule. Mit einem Logik-App-Workflow, der mit einem integrierten Trigger vom Typ „Serie“ oder „Gleitendes Fenster“ (beides Zeitplantrigger) beginnt, können Sie Aufgaben sofort, zu einem späteren Zeitpunkt oder in sich wiederholenden Intervallen ausführen.By creating a logic app workflow that starts with a built-in Recurrence trigger or Sliding Window trigger, which are Schedule-type triggers, you can run tasks immediately, at a later time, or on a recurring interval. Sie können Dienste innerhalb und außerhalb von Azure aufrufen (z.B. über HTTP- oder HTTPS-Endpunkte), Nachrichten in Azure-Diensten wie Azure Storage und Azure Service Bus posten oder Dateien in eine Dateifreigabe hochladen.You can call services inside and outside Azure, such as HTTP or HTTPS endpoints, post messages to Azure services such as Azure Storage and Azure Service Bus, or get files uploaded to a file share. Mit dem Serientrigger können Sie auch komplexe Zeitpläne und Wiederholungseinstellungen für die Ausführung von Aufgaben einrichten.With the Recurrence trigger, you can also set up complex schedules and advanced recurrences for running tasks. Weitere Informationen zu den integrierten Zeitplantriggern und -aktionen finden Sie unter Zeitplantrigger bzw. unter Zeitplanaktionen.To learn more about the built-in Schedule triggers and actions, see Schedule triggers and Schedule actions.

Tipp

Sie können wiederkehrende Workloads planen und ausführen, ohne eine separate Logik-App für jeden geplanten Auftrag zu erstellen. Dadurch umgehen Sie auch das Limit für Workflows pro Region und Abonnement.You can schedule and run recurring workloads without creating a separate logic app for each scheduled job and running into the limit on workflows per region and subscription. Stattdessen können Sie das Logik-App-Muster verwenden, das durch die Azure-Schnellstartvorlage „Logic App job scheduler“ (Logik-App-Auftragsplaner) erstellt wird.Instead, you can use the logic app pattern that's created by the Azure QuickStart template: Logic Apps job scheduler.

Die Vorlage „Logic App job scheduler“ (Logik-App-Auftragsplaner) erstellt die Logik-App „CreateTimerJob“, die wiederum die Logik-App „TimerJob“ aufruft.The Logic Apps job scheduler template creates a CreateTimerJob logic app that calls a TimerJob logic app. Anschließend können Sie die Logik-App „CreateTimerJob“ als API aufrufen, indem Sie eine HTTP-Anforderung ausführen und dabei einen Zeitplan als Eingabe übergeben.You can then call the CreateTimerJob logic app as an API by making an HTTP request and passing a schedule as input for the request. Bei jedem Aufruf der Logik-App „CreateTimerJob“ wird auch die Logik-App „TimerJob“ aufgerufen. Dadurch wird eine neue TimerJob-Instanz erstellt, die kontinuierlich auf der Grundlage des angegebenen Zeitplans oder bis zum Erreichen eines bestimmten Limits ausgeführt wird.Each call to the CreateTimerJob logic app also calls the TimerJob logic app, which creates a new TimerJob instance that continuously runs based on the specified schedule or until meeting a specified limit. Auf diese Weise können Sie beliebig viele TimerJob-Instanzen ausführen, ohne sich Gedanken über die Workflowlimits machen zu müssen, da Instanzen keine einzelnen Logik-App-Workflowdefinitionen oder -ressourcen sind.That way, you can run as many TimerJob instances as you want without worrying about workflow limits because instances aren't individual logic app workflow definitions or resources.

Die folgende Liste enthält einige Beispielaufgaben, die Sie mit den integrierten Zeitplantriggern ausführen können:This list shows some example tasks that you can run with the Schedule built-in triggers:

  • Abrufen von internen Daten, z.B. durch tägliches Ausführen einer gespeicherten SQL-Prozedur.Get internal data, such as run a SQL stored procedure every day.

  • Abrufen von externen Daten, indem alle 15 Minuten ein Pull für die Wetterprognose eines Wetterdiensts ausgeführt wird.Get external data, such as pull weather reports from NOAA every 15 minutes.

  • Senden von Berichtsdaten, z.B. eine E-Mail mit einer Zusammenfassung aller Bestellungen der letzten Woche, die einen bestimmten Betrag übersteigen.Send report data, such as email a summary for all orders greater than a specific amount in the past week.

  • Verarbeiten von Daten, z.B. Komprimieren der hochgeladenen Bilder des Tages an jedem Wochentag außerhalb der Spitzenzeiten.Process data, such as compress today's uploaded images every weekday during off-peak hours.

  • Bereinigen von Daten, z.B. Löschen aller Tweets, die älter als drei Monate sind.Clean up data, such as delete all tweets older than three months.

  • Archivieren von Daten, z.B. Senden von Rechnungen per Push an einen Sicherungsdienst um 1:00 Uhr jeden Morgen für die nächsten neun Monate.Archive data, such as push invoices to a backup service at 1:00 AM every day for the next nine months.

Sie können auch die integrierten Zeitplanaktionen nutzen, um den Workflow vor dem Ausführen der nächsten Aktion anzuhalten. Beispiele:You can also use the Schedule built-in actions to pause your workflow before the next action runs, for example:

  • Versand einer E-Mail mit einem Statusupdate bis zum Erreichen eines Werktags verzögern.Wait until a weekday to send a status update over email.

  • Workflow verzögern, bis ein HTTP-Aufruf abgeschlossen werden konnte, und erst dann den Vorgang fortsetzen und das Ergebnis abrufen.Delay the workflow until an HTTP call has time to finish before resuming and retrieving the result.

Dieser Artikel beschreibt die Funktionen für die integrierten Zeitplantrigger und -aktionen.This article describes the capabilities for the Schedule built-in triggers and actions.

ZeitplantriggerSchedule triggers

Sie können Ihren Logik-App-Workflow mit dem Trigger „Serie“ oder „Gleitendes Fenster“ starten, was mit keinem bestimmten Dienst oder System verknüpft ist.You can start your logic app workflow by using the Recurrence trigger or Sliding Window trigger, which isn't associated with any specific service or system. Diese Trigger starten Ihren Workflow und führen ihn gemäß den von Ihnen angegebenen Wiederholungseinstellungen aus. Sie können das Intervall und die Häufigkeit auswählen, z. B. die Anzahl von Sekunden, Minuten, Stunden, Tagen oder Monaten.These triggers start and run your workflow based on your specified recurrence where you select the interval and frequency, such as the number of seconds, minutes, hours, days, weeks, or months. Sie können auch Startdatum und -uhrzeit sowie die Zeitzone festlegen.You can also set the start date and time as well as the time zone. Bei jeder Triggerauslösung erstellt Logic Apps eine neue Workflowinstanz für Ihre Logik-App und führt diese aus.Each time that a trigger fires, Logic Apps creates and runs a new workflow instance for your logic app.

Im Folgenden finden Sie die Unterschiede zwischen den beiden Triggern:Here are the differences between these triggers:

  • Serie: Führt Ihren Workflow in regelmäßigen Intervallen aus, basierend auf dem von Ihnen angegebenen Zeitplan.Recurrence: Runs your workflow at regular time intervals based on your specified schedule. Wenn Wiederholungen nicht ausgeführt werden, beispielsweise wegen Unterbrechungen oder deaktivierten Workflows, verarbeitet der Serientrigger diese fehlenden Wiederholungen nicht, sondern startet die Wiederholungen beim nächsten geplanten Intervall neu.If recurrences are missed, for example, due to disruptions or disabled workflows, the Recurrence trigger doesn't process the missed recurrences but restarts recurrences with the next scheduled interval. Sie können Startdatum und -uhrzeit sowie die Zeitzone festlegen.You can specify a start date and time as well as the time zone. Wenn Sie „Tag“ auswählen, können Sie die genaue Tageszeit in Stunden und Minuten angeben, z.B. jeden Tag um 14:30 Uhr.If you select "Day", you can specify hours of the day and minutes of the hour, for example, every day at 2:30. Wenn Sie „Woche“ auswählen, können Sie auch bestimmte Wochentage angeben, z.B. Mittwoch und Samstag.If you select "Week", you can also select days of the week, such as Wednesday and Saturday. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen, Planen und Ausführen von wiederkehrenden Aufgaben und Workflows mit dem Serientrigger.For more information, see Create, schedule, and run recurring tasks and workflows with the Recurrence trigger.

  • Gleitendes Fenster: Führt Ihren Workflow in regelmäßigen Intervallen aus, wobei Daten in kontinuierlichen Blöcken verarbeitet werden.Sliding Window: Runs your workflow at regular time intervals that handle data in continuous chunks. Wenn Wiederholungen nicht ausgeführt werden, beispielsweise wegen Unterbrechungen oder deaktivierten Workflows, kehrt der Trigger „Gleitendes Fenster“ zurück und verarbeitet die fehlenden Wiederholungen.If recurrences are missed, for example, due to disruptions or disabled workflows, the Sliding Window trigger goes back and processes the missed recurrences. Sie können ein Startdatum und eine Startuhrzeit, eine Zeitzone und einen Zeitraum angeben, um den jede Wiederholung in Ihrem Workflow verzögert werden soll.You can specify a start date and time, time zone, and a duration to delay each recurrence in your workflow. Diese Trigger unterstützt keine erweiterten Zeitpläne, z. B. genaue Uhrzeiten in Stunden und Minuten oder bestimmte Tage der Woche.This trigger doesn't support advanced schedules, for example, specific hours of the day, minutes of the hour, and days of the week. Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen, Planen und Ausführen von wiederkehrenden Aufgaben und Workflows mit dem Trigger „Gleitendes Fenster“.For more information, see Create, schedule, and run recurring tasks and workflows with the Sliding Window trigger.

ZeitplanaktionenSchedule actions

Nach jeder Aktion in Ihrem Logik-App-Workflow können Sie die Aktionen „Verzögern“ und „Verzögern bis“ verwenden, damit Ihr Workflow vor der Ausführung der nächsten Aktionen eine bestimmte Zeit wartet.After any action in your logic app workflow, you can use the Delay and Delay Until actions to make your workflow wait before the next action runs.

  • Verzögern: Vor der Ausführung der nächsten Aktion wird eine bestimmte Anzahl von Zeiteinheiten lang gewartet, z.B. Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Wochen oder Monate.Delay: Wait to run the next action for the specified number of time units, such as seconds, minutes, hours, days, weeks, or months. Weitere Informationen finden Sie unter Verzögern der nächsten Aktion in Workflows.For more information, see Delay the next action in workflows.

  • Verzögern bis: Mit der Ausführung der nächsten Aktion wird bis zum angegebenen Datum und zur angegebenen Uhrzeit gewartet.Delay until: Wait to run the next action until the specified date and time. Weitere Informationen finden Sie unter Verzögern der nächsten Aktion in Workflows.For more information, see Delay the next action in workflows.

Muster für Startdatum und -uhrzeitPatterns for start date and time

Die folgenden Muster veranschaulichen, wie Sie die Wiederholung mit dem Startdatum und der Startuhrzeit steuern können und wie der Logic Apps-Dienst diese Wiederholungen ausführt:Here are some patterns that show how you can control recurrence with the start date and time, and how the Logic Apps service runs these recurrences:

StartzeitStart time Wiederholung ohne ZeitplanRecurrence without schedule Wiederholung mit Zeitplan (nur Serientrigger)Recurrence with schedule (Recurrence trigger only)
{keine}{none} Die erste Workload wird sofort ausgeführt.Runs the first workload instantly.

Zukünftige Workloads werden basierend auf der letzten Ausführungszeit ausgeführt.Runs future workloads based on the last run time.

Die erste Workload wird sofort ausgeführt.Runs the first workload instantly.

Zukünftige Workloads werden basierend auf dem angegebenen Zeitplan ausgeführt.Runs future workloads based on the specified schedule.

Startuhrzeit liegt in der VergangenheitStart time in the past Trigger Serie: Die Ausführungszeiten werden basierend auf der angegebenen Startuhrzeit berechnet, und vergangene Ausführungszeiten werden verworfen.Recurrence trigger: Calculates run times based on the specified start time and discards past run times. Die nächste Workload wird zum nächsten zukünftigen Ausführungszeitpunkt ausgeführt.Runs the first workload at the next future run time.

Zukünftige Workloads werden basierend auf Berechnungen der letzten Ausführungszeit ausgeführt.Runs future workloads based on calculations from the last run time.

Trigger Gleitendes Fenster: Die Ausführungszeiten werden basierend auf der angegebenen Startuhrzeit berechnet, und vergangene Ausführungszeiten werden berücksichtigt.Sliding Window trigger: Calculates run times based on the specified start time and honors past run times.

Zukünftige Workloads werden basierend auf Berechnungen ab der angegebenen Startzeit ausgeführt.Runs future workloads based on calculations from the specified start time.

Eine ausführlichere Erläuterung finden Sie im Beispiel im Anschluss an diese Tabelle.For more explanation, see the example following this table.

Die erste Workload wird frühestens zur Startuhrzeit basierend auf dem Zeitplan ausgeführt, der anhand der Startuhrzeit berechnet wurde.Runs the first workload no sooner than the start time, based on the schedule calculated from the start time.

Zukünftige Workloads werden basierend auf dem angegebenen Zeitplan ausgeführt.Runs future workloads based on the specified schedule.

Hinweis: Wenn Sie eine Wiederholung mit einem Zeitplan angeben, aber keine Stunden oder Minuten für den Zeitplan, werden zukünftige Ausführungszeiten anhand der Stunden bzw. Minuten der ersten Ausführungszeit berechnet.Note: If you specify a recurrence with a schedule, but don't specify hours or minutes for the schedule, then future run times are calculated using the hours or minutes, respectively, from the first run time.

Startuhrzeit liegt in Gegenwart oder ZukunftStart time at present or in the future Die erste Workload wird zur angegebenen Startuhrzeit ausgeführt.Runs the first workload at the specified start time.

Zukünftige Workloads werden basierend auf Berechnungen der letzten Ausführungszeit ausgeführt.Runs future workloads based on calculations from the last run time.

Die erste Workload wird frühestens zur Startuhrzeit basierend auf dem Zeitplan ausgeführt, der anhand der Startuhrzeit berechnet wurde.Runs the first workload no sooner than the start time, based on the schedule calculated from the start time.

Zukünftige Workloads werden basierend auf dem angegebenen Zeitplan ausgeführt.Runs future workloads based on the specified schedule.

Hinweis: Wenn Sie eine Wiederholung mit einem Zeitplan angeben, aber keine Stunden oder Minuten für den Zeitplan, werden zukünftige Ausführungszeiten anhand der Stunden bzw. Minuten der ersten Ausführungszeit berechnet.Note: If you specify a recurrence with a schedule, but don't specify hours or minutes for the schedule, then future run times are calculated using the hours or minutes, respectively, from the first run time.

Wichtig

Wenn Wiederholungen keine erweiterten Zeitplanungsoptionen angeben, basieren zukünftige Wiederholungen auf der letzten Laufzeit.When recurrences don't specify advanced scheduling options, future recurrences are based on the last run time. Die Startzeiten für diese Wiederholungen können sich aufgrund von Faktoren wie Wartezeiten während Speicheraufrufen verschieben.The start times for these recurrences might drift due to factors such as latency during storage calls. Um sicherzustellen, dass Ihre Logik-App keine Wiederholung verpasst, insbesondere wenn die Häufigkeit im Bereich von Tagen oder länger liegt, verwenden Sie eine dieser Optionen:To make sure that your logic app doesn't miss a recurrence, especially when the frequency is in days or longer, use one of these options:

  • Geben Sie eine Startzeit für die Wiederholung an.Provide a start time for the recurrence.

  • Geben Sie die Stunden und Minuten an, zu denen die Wiederholung ausgeführt werden soll, indem Sie die Eigenschaften Zu diesen Stunden und Zu diesen Minuten verwenden.Specify the hours and minutes for when to run the recurrence by using the At these hours and At these minutes properties.

  • Verwenden Sie den Trigger Gleitendes Fenster anstelle des Triggers „Wiederholung“.Use the Sliding Window trigger, rather than the Recurrence trigger.

Beispiel für eine Startuhrzeit in der Vergangenheit mit Wiederholung, aber ohne ZeitplanExample for past start time and recurrence but no schedule

Annahme: Das aktuelle Datum ist der 8. September 2017, die aktuelle Uhrzeit ist 13:00 Uhr.Suppose the current date and time is September 8, 2017 at 1:00 PM. Sie geben den 7. September 2017 als Startdatum und 14:00 Uhr als Startuhrzeit (also einen Zeitpunkt in der Vergangenheit) sowie eine Wiederholung an, die alle zwei Tage ausgeführt wird.You specify the start date and time as September 7, 2017 at 2:00 PM, which is in the past, and a recurrence that runs every two days.

StartzeitStart time Die aktuelle ZeitCurrent time SerieRecurrence ZeitplanSchedule
2017-09-07T14:00:00Z2017-09-07T14:00:00Z
(07.09.2017 um 14:00 Uhr)(2017-09-07 at 2:00 PM)
2017-09-08T13:00:00Z2017-09-08T13:00:00Z
(08.09.2017 um 13:00 Uhr)(2017-09-08 at 1:00 PM)
Alle zwei TageEvery two days {keine}{none}

Für den Serientrigger berechnet die Logic Apps-Engine die Ausführungszeiten basierend auf der Startuhrzeit, verwirft vergangene Ausführungszeiten, verwendet die nächste in der Zukunft liegende Startuhrzeit für die erste Ausführung und berechnet zukünftige Ausführungen basierend auf der letzten Ausführungszeit.For the Recurrence trigger, the Logic Apps engine calculates run times based on the start time, discards past run times, uses the next future start time for the first run, and calculates future runs based on the last run time.

Diese Wiederholung sieht wie folgt aus:Here's how this recurrence looks:

StartzeitStart time Erste AusführungszeitFirst run time Zukünftige AusführungszeitenFuture run times
2017-09-07 um 14:00 Uhr2017-09-07 at 2:00 PM 2017-09-09 um 14:00 Uhr2017-09-09 at 2:00 PM 2017-09-11 um 14:00 Uhr2017-09-11 at 2:00 PM
2017-09-13 um 14:00 Uhr2017-09-13 at 2:00 PM
2017-09-15 um 14:00 Uhr2017-09-15 at 2:00 PM
usw.and so on...

Es gilt also: Unabhängig davon, wie weit die angegebene Startzeit zurückliegt – z.B. am 05.09.2017 um 14:00 Uhr oder am 01.09.2017 um 14:00 Uhr –, wird für die erste Ausführung immer die nächste in der Zukunft liegende Startzeit verwendet.So, no matter how far in the past you specify the start time, for example, 2017-09-05 at 2:00 PM or 2017-09-01 at 2:00 PM, your first run always uses the next future start time.

Für den Trigger „Gleitendes Fenster“ berechnet die Logic Apps-Engine die Ausführungszeiten basierend auf der Startzeit, berücksichtigt vergangene Ausführungszeiten, verwendet die Startzeit für die erste Ausführung und berechnet zukünftige Ausführungen basierend auf der Startzeit.For the Sliding Window trigger, the Logic Apps engine calculates run times based on the start time, honors past run times, uses the start time for the first run, and calculates future runs based on the start time.

Diese Wiederholung sieht wie folgt aus:Here's how this recurrence looks:

StartzeitStart time Erste AusführungszeitFirst run time Zukünftige AusführungszeitenFuture run times
2017-09-07 um 14:00 Uhr2017-09-07 at 2:00 PM 2017-09-07 um 14:00 Uhr2017-09-07 at 2:00 PM 2017-09-09 um 14:00 Uhr2017-09-09 at 2:00 PM
2017-09-11 um 14:00 Uhr2017-09-11 at 2:00 PM
2017-09-13 um 14:00 Uhr2017-09-13 at 2:00 PM
2017-09-15 um 14:00 Uhr2017-09-15 at 2:00 PM
usw.and so on...

Es gilt also: Unabhängig davon, wie weit die angegebene Startzeit zurückliegt – z.B. am 05.09.2017 um 14:00 Uhr oder am 01.09.2017 um 14:00 Uhr –, wird für die erste Ausführung immer die angegebene Startzeit verwendet.So, no matter how far in the past you specify the start time, for example, 2017-09-05 at 2:00 PM or 2017-09-01 at 2:00 PM, your first run always uses the specified start time.

Beispiele für SerienExample recurrences

Im Folgenden finden Sie einige Beispiele für Serien, die Sie für die Trigger einrichten können, die die Optionen unterstützen:Here are various example recurrences that you can set up for the triggers that support the options:

TriggerTrigger SerieRecurrence IntervallInterval HäufigkeitFrequency StartzeitStart time An diesen TagenOn these days Zu diesen StundenAt these hours Zu diesen MinutenAt these minutes HinweisNote
Serie,Recurrence,
SchiebefensterSliding Window
Ausführung alle 15 Minuten (ohne Startdatum und -uhrzeit)Run every 15 minutes (no start date and time) 1515 MinuteMinute {keine}{none} {nicht verfügbar}{unavailable} {keine}{none} {keine}{none} Dieser Zeitplan wird sofort gestartet, und anschließend werden basierend auf der letzten Ausführungszeit zukünftige Wiederholungen berechnet.This schedule starts immediately, then calculates future recurrences based on the last run time.
Serie,Recurrence,
SchiebefensterSliding Window
Ausführung alle 15 Minuten (mit Startdatum und -uhrzeit)Run every 15 minutes (with start date and time) 1515 MinuteMinute startDateTstartTimeZstartDateTstartTimeZ {nicht verfügbar}{unavailable} {keine}{none} {keine}{none} Dieser Zeitplan wird frühestens am angegebenen Startdatum zur entsprechenden Uhrzeit gestartet, und anschließend werden basierend auf der letzten Ausführungszeit zukünftige Wiederholungen berechnet.This schedule doesn't start any sooner than the specified start date and time, then calculates future recurrences based on the last run time.
Serie,Recurrence,
SchiebefensterSliding Window
Ausführung einmal pro Stunde zur vollen Stunde (mit Startdatum und -uhrzeit)Run every hour, on the hour (with start date and time) 11 HourHour startDateThh:00:00ZstartDateThh:00:00Z {nicht verfügbar}{unavailable} {keine}{none} {keine}{none} Dieser Zeitplan wird frühestens am angegebenen Startdatum zur entsprechenden Uhrzeit gestartet.This schedule doesn't start any sooner than the specified start date and time. Zukünftige Wiederholungen werden jede Stunde beim Minutenwert „00“ ausgeführt. Die Berechnung erfolgt aus der Startzeit.Future recurrences run every hour at the "00" minute mark, which is calculated from the start time.

Wenn für die Häufigkeit „Week“ (Woche) oder „Month“ (Monat) ausgewählt wurde, wird der Zeitplan nur an einem Tag der Woche bzw. einem Tag des Monats ausgeführt.If the frequency is "Week" or "Month", this schedule respectively runs only one day per week or one day per month.

Serie,Recurrence,
SchiebefensterSliding Window
Ausführung täglich einmal pro Stunde (ohne Startdatum und -uhrzeit)Run every hour, every day (no start date and time) 11 HourHour {keine}{none} {nicht verfügbar}{unavailable} {keine}{none} {keine}{none} Dieser Zeitplan wird sofort gestartet, und anschließend werden basierend auf der letzten Ausführungszeit zukünftige Wiederholungen berechnet.This schedule starts immediately and calculates future recurrences based on the last run time.

Wenn für die Häufigkeit „Week“ (Woche) oder „Month“ (Monat) ausgewählt wurde, wird der Zeitplan nur an einem Tag der Woche bzw. einem Tag des Monats ausgeführt.If the frequency is "Week" or "Month", this schedule respectively runs only one day per week or one day per month.

Serie,Recurrence,
SchiebefensterSliding Window
Ausführung täglich einmal pro Stunde (mit Startdatum und -uhrzeit)Run every hour, every day (with start date and time) 11 HourHour startDateTstartTimeZstartDateTstartTimeZ {nicht verfügbar}{unavailable} {keine}{none} {keine}{none} Dieser Zeitplan wird frühestens am angegebenen Startdatum zur entsprechenden Uhrzeit gestartet, und anschließend werden basierend auf der letzten Ausführungszeit zukünftige Wiederholungen berechnet.This schedule doesn't start any sooner than the specified start date and time, then calculates future recurrences based on the last run time.

Wenn für die Häufigkeit „Week“ (Woche) oder „Month“ (Monat) ausgewählt wurde, wird der Zeitplan nur an einem Tag der Woche bzw. einem Tag des Monats ausgeführt.If the frequency is "Week" or "Month", this schedule respectively runs only one day per week or one day per month.

Serie,Recurrence,
SchiebefensterSliding Window
Ausführung einmal pro Stunde jeweils 15 Minuten nach der vollen Stunde (mit Startdatum und -uhrzeit)Run every 15 minutes past the hour, every hour (with start date and time) 11 HourHour startDateT00:15:00ZstartDateT00:15:00Z {nicht verfügbar}{unavailable} {keine}{none} {keine}{none} Dieser Zeitplan wird frühestens am angegebenen Startdatum zur entsprechenden Uhrzeit gestartet.This schedule doesn't start any sooner than the specified start date and time. Zukünftige Wiederholungen werden jede Stunde beim Minutenwert „15“ ausgeführt. Die Berechnung erfolgt aus der Startzeit, die Ausführungen finden also um 00:15 Uhr, 01:15 Uhr, 02:15 Uhr usw. statt.Future recurrences run at the "15" minute mark, which is calculated from the start time, so at 00:15 AM, 1:15 AM, 2:15 AM, and so on.
SerieRecurrence Ausführung einmal pro Stunde jeweils 15 Minuten nach der vollen Stunde (ohne Startdatum und -uhrzeit)Run every 15 minutes past the hour, every hour (no start date and time) 11 Day (Tag)Day {keine}{none} {nicht verfügbar}{unavailable} 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 230, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 1515 Dieser Zeitplan wird um 00:15, 1:15, 2:15 usw. ausgeführt.This schedule runs at 00:15 AM, 1:15 AM, 2:15 AM, and so on. Außerdem entspricht dieser Zeitplan der Häufigkeit „Hour“ (Stunde) mit einer Startuhrzeit von „15“ Minuten.Also, this schedule is equivalent to a frequency of "Hour" and a start time with "15" minutes.
SerieRecurrence Ausführung alle 15 Minuten beim angegebenen Minutenwert (ohne Startdatum und -uhrzeit).Run every 15 minutes at the specified minute marks (no start date and time). 11 Day (Tag)Day {keine}{none} {nicht verfügbar}{unavailable} 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 230, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 0, 15, 30, 450, 15, 30, 45 Dieser Zeitplan wird erst gestartet, wenn die nächste angegebene 15-Minuten-Marke erreicht ist.This schedule doesn't start until the next specified 15-minute mark.
SerieRecurrence Ausführung täglich um 8 Uhr plus die Minutenmarkierung, zu der Sie Ihre Logik-App speichern.Run daily at 8 AM plus the minute-mark from when you save your logic app 11 Day (Tag)Day {keine}{none} {nicht verfügbar}{unavailable} 88 {keine}{none} Ohne Startdatum und -uhrzeit wird dieser Zeitplan auf Grundlage des Zeitpunkts ausgeführt, zu dem Sie die Logik-App speichern (PUT-Vorgang).Without a start date and time, this schedule runs based on the time when you save the logic app (PUT operation).
SerieRecurrence Ausführung täglich um 8:00 Uhr (mit Startdatum und -uhrzeit)Run daily at 8:00 AM (with start date and time) 11 Day (Tag)Day startDateT08:00:00ZstartDateT08:00:00Z {nicht verfügbar}{unavailable} {keine}{none} {keine}{none} Dieser Zeitplan wird frühestens am angegebenen Startdatum zur entsprechenden Uhrzeit gestartet.This schedule doesn't start any sooner than the specified start date and time. Zukünftige Vorkommen werden täglich um 8:00 Uhr ausgeführt.Future occurrences run daily at 8:00 AM.
SerieRecurrence Ausführung täglich um 8:00 Uhr (ohne Startdatum und -uhrzeit)Run daily at 8:00 AM (no start date and time) 11 Day (Tag)Day {keine}{none} {nicht verfügbar}{unavailable} 88 0000 Dieser Zeitplan wird jeden Tag um 8:00 Uhr ausgeführt.This schedule runs at 8:00 AM every day.
SerieRecurrence Ausführung täglich um 8:00 Uhr und 16:00 UhrRun daily at 8:00 AM and 4:00 PM 11 Day (Tag)Day {keine}{none} {nicht verfügbar}{unavailable} 8, 168, 16 00
SerieRecurrence Ausführung täglich um 8:30 Uhr, 8:45 Uhr, 16:30 Uhr und 16:45 Uhr.Run daily at 8:30 AM, 8:45 AM, 4:30 PM, and 4:45 PM 11 Day (Tag)Day {keine}{none} {nicht verfügbar}{unavailable} 8, 168, 16 30, 4530, 45
SerieRecurrence Ausführung jeden Samstag um 17:00 Uhr (ohne Startdatum und -uhrzeit)Run every Saturday at 5:00 PM (no start date and time) 11 WeekWeek {keine}{none} „Saturday“ (Samstag)"Saturday" 1717 00 Dieser Zeitplan wird jeden Samstag um 17:00 Uhr ausgeführt.This schedule runs every Saturday at 5:00 PM.
SerieRecurrence Ausführung jeden Samstag um 17:00 Uhr (mit Startdatum und -uhrzeit)Run every Saturday at 5:00 PM (with start date and time) 11 WeekWeek startDateT17:00:00ZstartDateT17:00:00Z „Saturday“ (Samstag)"Saturday" {keine}{none} {keine}{none} Dieser Zeitplan wird frühestens am angegebenen Startdatum zur entsprechenden Uhrzeit gestartet, also hier am 9. September 2017 um 17:00 Uhr.This schedule doesn't start any sooner than the specified start date and time, in this case, September 9, 2017 at 5:00 PM. Zukünftige Wiederholungen werden jeden Samstag um 17:00 Uhr ausgeführt.Future recurrences run every Saturday at 5:00 PM.
SerieRecurrence Ausführung jeden Dienstag und Donnerstag um 17 Uhr plus die Minutenmarkierung, zu der Sie Ihre Logik-App speichern.Run every Tuesday, Thursday at 5 PM plus the minute-mark from when you save your logic app 11 WeekWeek {keine}{none} „Tuesday“ (Dienstag), „Thursday“ (Donnerstag)"Tuesday", "Thursday" 1717 {keine}{none}
SerieRecurrence Ausführung einmal pro Stunde während der Geschäftszeiten.Run every hour during working hours. 11 WeekWeek {keine}{none} Wählen Sie alle Tage mit Ausnahme von Samstag und Sonntag aus.Select all days except Saturday and Sunday. Wählen Sie die gewünschten Stunden des Tages aus.Select the hours of the day that you want. Wählen Sie die gewünschten Minuten der Stunde aus.Select any minutes of the hour that you want. Wenn Ihre Geschäftszeiten beispielsweise den Zeitraum von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr umfassen, wählen Sie „8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17“ als Stunden des Tages plus „0“ als Minuten der Stunde aus.For example, if your working hours are 8:00 AM to 5:00 PM, then select "8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17" as the hours of the day plus "0" as the minutes of the hour.
SerieRecurrence Ausführung einmal pro Tag an WochenendenRun once every day on weekends 11 WeekWeek {keine}{none} „Saturday“ (Samstag), „Sunday“ (Sonntag)"Saturday", "Sunday" Wählen Sie die gewünschten Stunden des Tages aus.Select the hours of the day that you want. Wählen Sie wie gewünscht die Minuten der Stunde aus.Select any minutes of the hour as appropriate. Dieser Zeitplan wird jeden Samstag und Sonntag basierend auf dem angegebenen Zeitplan ausgeführt.This schedule runs every Saturday and Sunday at the specified schedule.
SerieRecurrence Ausführung alle zwei Wochen nur am Montag im Abstand von 15 MinutenRun every 15 minutes biweekly on Mondays only 22 WeekWeek {keine}{none} „Monday“ (Montag)"Monday" 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 230, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 0, 15, 30, 450, 15, 30, 45 Dieser Zeitplan wird jeden zweiten Montag jeweils zur 15-Minuten-Marke ausgeführt.This schedule runs every other Monday at every 15-minute mark.
SerieRecurrence Ausführung jeden MonatRun every month 11 Month (Monat)Month startDateTstartTimeZstartDateTstartTimeZ {nicht verfügbar}{unavailable} {nicht verfügbar}{unavailable} {nicht verfügbar}{unavailable} Dieser Zeitplan wird frühestens am angegebenen Startdatum zur angegebenen Uhrzeit gestartet. Zukünftige Wiederholungen werden basierend auf Startdatum und -uhrzeit berechnet.This schedule doesn't start any sooner than the specified start date and time and calculates future recurrences on the start date and time. Wenn Sie Startdatum und -uhrzeit nicht angeben, werden in diesem Zeitplan das Datum und die Uhrzeit der Erstellung verwendet.If you don't specify a start date and time, this schedule uses the creation date and time.
SerieRecurrence Ausführung jede Stunde an einem Tag des MonatsRun every hour for one day per month 11 Month (Monat)Month {siehe Hinweis}{see note} {nicht verfügbar}{unavailable} 0, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 230, 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23 {siehe Hinweis}{see note} Wenn Sie Startdatum und -uhrzeit nicht angeben, werden in diesem Zeitplan das Datum und die Uhrzeit der Erstellung verwendet.If you don't specify a start date and time, this schedule uses the creation date and time. Geben Sie die Minuten der Stunde oder eine Startuhrzeit an, oder verwenden Sie die Uhrzeit der Erstellung, um die Minuten für den Zeitplan der Wiederholung zu steuern.To control the minutes for the recurrence schedule, specify the minutes of the hour, a start time, or use the creation time. Wenn die Startuhrzeit oder die Uhrzeit der Erstellung beispielsweise 8:25 Uhr lautet, wird dieser Zeitplan um 8:25, 9:25, 10:25 usw. ausgeführt.For example, if the start time or creation time is 8:25 AM, this schedule runs at 8:25 AM, 9:25 AM, 10:25 AM, and so on.

Einmalige AusführungRun one time only

Wenn Sie Ihre Logik-App nur einmal in der Zukunft ausführen möchten, können Sie folgende Vorlage verwenden: Planer: Einmalige Aufträge ausführen öffnen.If you want to run your logic app only at one time in the future, you can use the Scheduler: Run once jobs template. Wählen Sie nach dem Erstellen einer neuen Logik-App, aber vor dem Öffnen des Designers für Logik-Apps im Abschnitt Vorlagen in der Liste Kategorie die Option Zeitplan aus, und klicken Sie dann auf die folgende Vorlage:After you create a new logic app but before opening the Logic Apps Designer, under the Templates section, from the Category list, select Schedule, and then select this template:

Auswählen der Vorlage „Scheduler: Einmalige Aufträge ausführen

Wenn Sie Ihre Logik-App mit dem Trigger Beim Empfang einer HTTP-Anforderung – Anforderung starten, können Sie die Startzeit als Parameter für den Trigger übergeben.Or, if you can start your logic app with the When a HTTP request is received - Request trigger, and pass the start time as a parameter for the trigger. Verwenden Sie Verzögern bis – Zeitplan als erste Aktion, und geben Sie die Uhrzeit ein, zu der die nächste Aktion ausgeführt wird.For the first action, use the Delay until - Schedule action, and provide the time for when the next action starts running.

Nächste SchritteNext steps