Referenzhandbuch für die Verwendung von Funktionen in Ausdrücken für Azure Logic Apps und Power AutomateReference guide to using functions in expressions for Azure Logic Apps and Power Automate

Bei Workflowdefinitionen in Azure Logic Apps und Power Automate erhalten einige Ausdrücke ihre Werte von Laufzeitaktionen, die zu Beginn der Ausführung Ihres Workflows möglicherweise noch nicht vorhanden sind.For workflow definitions in Azure Logic Apps and Power Automate, some expressions get their values from runtime actions that might not yet exist when your workflow starts running. Sie können mithilfe von Funktionen, die von der Definitionssprache für Workflows bereitgestellt werden, auf diese Werte in diesen Ausdrücken verweisen oder diese Werte in diesen Ausdrücken verarbeiten.To reference these values or process the values in these expressions, you can use functions provided by the Workflow Definition Language.

Hinweis

Diese Referenzseite gilt sowohl für Azure Logic Apps als auch für Power Automate, wird aber in der Dokumentation zu Azure Logic Apps angezeigt.This reference page applies to both Azure Logic Apps and Power Automate, but appears in the Azure Logic Apps documentation. Obwohl sich diese Seite speziell auf Logik-Apps bezieht, funktionieren diese Funktionen sowohl mit Flows als auch mit Logik-Apps.Although this page refers specifically to logic apps, these functions work for both flows and logic apps. Weitere Informationen zu Funktionen und Ausdrücken in Power Automate finden Sie unter Verwenden von Ausdrücken in Bedingungen.For more information about functions and expressions in Power Automate, see Use expressions in conditions.

So können Sie beispielsweise Werte berechnen, indem Sie mathematische Funktionen wie die add()-Funktion verwenden, wenn Sie die Summe aus ganzen Zahlen oder Gleitkommazahlen erhalten möchten.For example, you can calculate values by using math functions, such as the add() function, when you want the sum from integers or floats. Im Folgenden finden Sie weitere Beispielaufgaben, die Sie mit Funktionen ausführen können:Here are other example tasks that you can perform with functions:

AufgabeTask FunktionssyntaxFunction syntax ErgebnisResult
Gibt eine Zeichenfolge in Kleinbuchstaben zurück.Return a string in lowercase format. toLower('<text>')toLower('<text>')

Beispiel: toLower('Hello')For example: toLower('Hello')

"hello""hello"
Gibt einen global eindeutigen Bezeichner (Globally Unique Identifier, GUID) zurück.Return a globally unique identifier (GUID). guid()guid() "c2ecc88d-88c8-4096-912c-d6f2e2b138ce""c2ecc88d-88c8-4096-912c-d6f2e2b138ce"

In den nachfolgenden Tabellen finden Sie Funktionen basierend auf dem allgemeinen Zweck aufgeführt.To find functions based on their general purpose, review the following tables. Ausführliche Informationen zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps.Or, for detailed information about each function, see the alphabetical list.

Hinweis

In der Syntax für Parameterdefinitionen bedeutet ein Fragezeichen (?), das hinter einem Parameter steht, dass der Parameter optional ist.In the syntax for parameter definitions, a question mark (?) that appears after a parameter means the parameter is optional. Sie finden dies beispielsweise in getFutureTime().For example, see getFutureTime().

Funktionen in AusdrückenFunctions in expressions

Um die Verwendung einer Funktion in einem Ausdruck zu veranschaulichen, zeigt dieses Beispiel, wie Sie den Wert über den Parameter customerName abrufen und ihn mithilfe der Funktion parameters() in einem Ausdruck der Eigenschaft accountName zuweisen können:To show how to use a function in an expression, this example shows how you can get the value from the customerName parameter and assign that value to the accountName property by using the parameters() function in an expression:

"accountName": "@parameters('customerName')"

Im Folgenden werden einige weitere allgemeine Möglichkeiten für die Verwendung von Funktionen in Ausdrücken aufgeführt:Here are some other general ways that you can use functions in expressions:

AufgabeTask Funktionssyntax in einem AusdruckFunction syntax in an expression
Führen Sie Aufgaben mit einem Element durch, indem Sie dieses Element an eine Funktion übergeben.Perform work with an item by passing that item to a function. „@<functionName>(<Element>)“"@<functionName>(<item>)"
1. Rufen Sie den Wert von parameterName mit der geschachtelten Funktion parameters() ab.1. Get the parameterName's value by using the nested parameters() function.
2. Führen Sie Aufgaben mit dem Ergebnis durch, indem Sie diesen Wert an functionName übergeben.2. Perform work with the result by passing that value to functionName.
„@<functionName>(parameters('<parameterName>'))“"@<functionName>(parameters('<parameterName>'))"
1. Rufen Sie das Ergebnis der geschachtelten inneren Funktion functionName ab.1. Get the result from the nested inner function functionName.
2. Übergeben Sie das Ergebnis an die äußere Funktion functionName2.2. Pass the result to the outer function functionName2.
„@<functionName2>(<functionName>(<Element>))“"@<functionName2>(<functionName>(<item>))"
1. Abrufen des Ergebnisses aus functionName.1. Get the result from functionName.
2. Da das Ergebnis ein Objekt mit der Eigenschaft propertyName ist, rufen Sie den Eigenschaftswert ab.2. Given that the result is an object with property propertyName, get that property's value.
„@<functionName>(<Element>).<propertyName>“"@<functionName>(<item>).<propertyName>"

Die Funktion concat() kann z.B. mindestens zwei Zeichenfolgenwerte als Parameter aufweisen.For example, the concat() function can take two or more string values as parameters. In dieser Funktion werden diese Zeichenfolgen in einer Zeichenfolge kombiniert.This function combines those strings into one string. Sie können Zeichenfolgenliterale eingeben, wie z.B. „Sophia“ und „Owen“, um eine kombinierte Zeichenfolge („SophiaOwen“) zu erhalten:You can either pass in string literals, for example, "Sophia" and "Owen" so that you get a combined string, "SophiaOwen":

"customerName": "@concat('Sophia', 'Owen')"

Alternativ können Sie Zeichenfolgenwerte von Parametern abrufen.Or, you can get string values from parameters. In diesem Beispiel wird die Funktion parameters() in den einzelnen concat()-Parametern und den Parametern firstName und lastName verwendet.This example uses the parameters() function in each concat() parameter and the firstName and lastName parameters. Anschließend übergeben Sie die resultierenden Zeichenfolgen an die Funktion concat(), um eine kombinierte Zeichenfolge zu erhalten, wie z.B. „SophiaOwen“:You then pass the resulting strings to the concat() function so that you get a combined string, for example, "SophiaOwen":

"customerName": "@concat(parameters('firstName'), parameters('lastName'))"

Das Ergebnis wird in beiden Fällen und Beispielen der Eigenschaft customerName zugewiesen.Either way, both examples assign the result to the customerName property.

Hier sind die verfügbaren Funktionen nach allgemeinem Zweck sortiert. Unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps können Sie sich die Funktionen in alphabetischer Reihenfolge ansehen.Here are the available functions ordered by their general purpose, or you can browse the functions based on alphabetical order.

ZeichenfolgenfunktionenString functions

Für die Arbeit mit Zeichenfolgen können Sie folgende Zeichenfolgenfunktionen und auch einige Sammlungsfunktionen verwenden.To work with strings, you can use these string functions and also some collection functions. Zeichenfolgenfunktionen können nur in Zeichenfolgen verwendet werden.String functions work only on strings.

ZeichenfolgenfunktionString function AufgabeTask
concatconcat Kombiniert mindestens zwei Zeichenfolgen miteinander und gibt die kombinierte Zeichenfolge zurück.Combine two or more strings, and return the combined string.
endsWithendsWith Überprüft, ob eine Zeichenfolge mit der angegebenen Teilzeichenfolge endet.Check whether a string ends with the specified substring.
formatNumberformatNumber Gibt eine Zahl als Zeichenfolge zurück, basierend auf dem angegebenen Format.Return a number as a string based on the specified format
guidguid Generiert einen global eindeutigen Bezeichner (Globally Unique Identifier, GUID) als Zeichenfolge.Generate a globally unique identifier (GUID) as a string.
indexOfindexOf Gibt die Anfangsposition für eine Teilzeichenfolge zurück.Return the starting position for a substring.
lastIndexOflastIndexOf Gibt die Anfangsposition des letzten Vorkommens einer Teilzeichenfolge zurück.Return the starting position for the last occurrence of a substring.
replacereplace Ersetzt eine Teilzeichenfolge durch die angegebene Zeichenfolge und gibt die aktualisierte Zeichenfolge zurück.Replace a substring with the specified string, and return the updated string.
splitsplit Gibt ein Array mit Teilzeichenfolgen, die durch Trennzeichen getrennt sind, aus einer größeren Zeichenfolge basierend auf einem angegebenen Trennzeichen in der ursprünglichen Zeichenfolge zurück.Return an array that contains substrings, separated by commas, from a larger string based on a specified delimiter character in the original string.
startsWithstartsWith Überprüft, ob eine Zeichenfolge mit einer bestimmten Teilzeichenfolge beginnt.Check whether a string starts with a specific substring.
substringsubstring Gibt Zeichen aus einer Zeichenfolge zurück, beginnend mit der angegebenen Position.Return characters from a string, starting from the specified position.
toLowertoLower Gibt eine Zeichenfolge in Kleinbuchstaben zurück.Return a string in lowercase format.
toUppertoUpper Gibt eine Zeichenfolge in Großbuchstaben zurück.Return a string in uppercase format.
trimtrim Entfernt führende und nachfolgende Leerzeichen aus einer Zeichenfolge und gibt die aktualisierte Zeichenfolge zurück.Remove leading and trailing whitespace from a string, and return the updated string.

AuflistungsfunktionenCollection functions

Für die Arbeit mit Sammlungen (in der Regel Arrays, Zeichenfolgen und manchmal auch Bibliotheken) können Sie folgende Sammlungsfunktionen verwenden.To work with collections, generally arrays, strings, and sometimes, dictionaries, you can use these collection functions.

SammlungsfunktionCollection function AufgabeTask
containscontains Überprüft, ob eine Sammlung ein bestimmtes Element enthält.Check whether a collection has a specific item.
emptyempty Überprüft, ob eine Sammlung leer ist.Check whether a collection is empty.
firstfirst Gibt das erste Element aus einer Sammlung zurück.Return the first item from a collection.
intersectionintersection Gibt eine Sammlung zurück, die nur die gängigen Elemente aus den angegebenen Sammlungen enthält.Return a collection that has only the common items across the specified collections.
itemitem Gibt in einer wiederholten Aktion für ein Array das aktuelle Element im Array während der aktuellen Iteration der Aktion zurück.When inside a repeating action over an array, return the current item in the array during the action's current iteration.
joinjoin Gibt eine Zeichenfolge zurück, die alle Elemente aus einem Array enthält, getrennt durch das angegebene Zeichen.Return a string that has all the items from an array, separated by the specified character.
lastlast Gibt das letzte Element aus einer Sammlung zurück.Return the last item from a collection.
lengthlength Gibt die Anzahl der Elemente in einer Zeichenfolge oder einem Array zurück.Return the number of items in a string or array.
skipskip Entfernt Elemente vom Anfang einer Sammlung und gibt alle anderen Elemente zurück.Remove items from the front of a collection, and return all the other items.
taketake Gibt Elemente vom Anfang einer Sammlung zurück.Return items from the front of a collection.
unionunion Gibt eine Sammlung zurück, die sämtliche Elemente aus den angegebenen Sammlungen enthält.Return a collection that has all the items from the specified collections.

Logische VergleichsfunktionenLogical comparison functions

Sie können für die Arbeit mit Bedingungen, das Vergleichen von Werten und Ausdrucksergebnissen oder das Auswerten verschiedener Logiken folgende logische Vergleichsfunktionen verwenden.To work with conditions, compare values and expression results, or evaluate various kinds of logic, you can use these logical comparison functions. Die vollständige Referenz zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps.For the full reference about each function, see the alphabetical list.

Logische VergleichsfunktionLogical comparison function AufgabeTask
andand Überprüft, ob für sämtliche Ausdrücke der Wert „TRUE“ festgelegt ist.Check whether all expressions are true.
equalsequals Überprüft, ob beide Werte identisch sind.Check whether both values are equivalent.
greatergreater Überprüft, ob der erste Wert größer als der zweite ist.Check whether the first value is greater than the second value.
greaterOrEqualsgreaterOrEquals Überprüft, ob der erste Wert größer als oder gleich dem zweiten ist.Check whether the first value is greater than or equal to the second value.
ifif Überprüft, ob ein Ausdruck gleich „true“ oder „false“ ist.Check whether an expression is true or false. Gibt abhängig vom Ergebnis einen angegebenen Wert zurück.Based on the result, return a specified value.
lessless Überprüft, ob der erste Wert kleiner als der zweite ist.Check whether the first value is less than the second value.
lessOrEqualslessOrEquals Überprüft, ob der erste Wert kleiner als oder gleich dem zweiten ist.Check whether the first value is less than or equal to the second value.
notnot Überprüft, ob ein Ausdruck gleich „false“ ist.Check whether an expression is false.
oror Überprüft, ob mindestens ein Ausdruck gleich „true“ ist.Check whether at least one expression is true.

KonvertierungsfunktionenConversion functions

Sie können mit den folgenden Konvertierungsfunktionen den Typ oder das Format eines Werts ändern.To change a value's type or format, you can use these conversion functions. So können Sie beispielsweise einen Wert von einem booleschen Wert in einen ganzzahligen Wert ändern.For example, you can change a value from a Boolean to an integer. Weitere Informationen darüber, wie Logic Apps Inhaltstypen während des Wechsels behandelt, finden Sie unter Behandeln von Inhaltstypen.For more information about how Logic Apps handles content types during conversion, see Handle content types. Die vollständige Referenz zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps.For the full reference about each function, see the alphabetical list.

KonvertierungsfunktionConversion function AufgabeTask
arrayarray Gibt ein Array aus einer einzelnen angegebenen Eingabe zurück.Return an array from a single specified input. Für mehrere Eingaben siehe createArray.For multiple inputs, see createArray.
base64base64 Gibt die base64-codierte Version für eine Zeichenfolge zurück.Return the base64-encoded version for a string.
base64ToBinarybase64ToBinary Gibt die Binärversion für eine base64-codierte Zeichenfolge zurück.Return the binary version for a base64-encoded string.
base64ToStringbase64ToString Gibt die Zeichenfolgenversion für eine base64-codierte Zeichenfolge zurück.Return the string version for a base64-encoded string.
binarybinary Gibt die Binärversion für einen Eingabewert zurück.Return the binary version for an input value.
boolbool Gibt die Version des booleschen Werts für einen Eingabewert zurück.Return the Boolean version for an input value.
createArraycreateArray Gibt ein Array aus mehreren Eingaben zurück.Return an array from multiple inputs.
dataUridataUri Gibt den Daten-URI für einen Eingabewert zurück.Return the data URI for an input value.
dataUriToBinarydataUriToBinary Gibt die Binärversion für einen Daten-URI zurück.Return the binary version for a data URI.
dataUriToStringdataUriToString Gibt die Zeichenfolgenversion für einen Daten-URI zurück.Return the string version for a data URI.
decodeBase64decodeBase64 Gibt die Zeichenfolgenversion für eine base64-codierte Zeichenfolge zurück.Return the string version for a base64-encoded string.
decodeDataUridecodeDataUri Gibt die Binärversion für einen Daten-URI zurück.Return the binary version for a data URI.
decodeUriComponentdecodeUriComponent Gibt eine Zeichenfolge zurück, in der Escapezeichen durch decodierte Versionen ersetzt sind.Return a string that replaces escape characters with decoded versions.
encodeUriComponentencodeUriComponent Gibt eine Zeichenfolge zurück, die URL-unsichere Zeichen durch Escapezeichen ersetzt.Return a string that replaces URL-unsafe characters with escape characters.
floatfloat Gibt eine Gleitkommazahl für einen Eingabewert zurück.Return a floating point number for an input value.
intint Gibt die Ganzzahlversion für eine Zeichenfolge zurück.Return the integer version for a string.
jsonjson Gibt den JSON-Typwert oder das JSON-Objekt (JSON = JavaScript Object Notation) für eine Zeichenfolge oder XML zurück.Return the JavaScript Object Notation (JSON) type value or object for a string or XML.
stringstring Gibt die Zeichenfolgenversion für einen Eingabewert zurück.Return the string version for an input value.
uriComponenturiComponent Gibt die URI-codierte Version für einen Eingabewert zurück, indem URL-unsichere Zeichen durch Escapezeichen ersetzt werden.Return the URI-encoded version for an input value by replacing URL-unsafe characters with escape characters.
uriComponentToBinaryuriComponentToBinary Gibt die Binärversion für eine URI-codierte Zeichenfolge zurück.Return the binary version for a URI-encoded string.
uriComponentToStringuriComponentToString Gibt die Zeichenfolgenversion für eine URI-codierte Zeichenfolge zurück.Return the string version for a URI-encoded string.
xmlxml Gibt die XML-Version für eine Zeichenfolge zurück.Return the XML version for a string.

Mathematische FunktionenMath functions

Sie können mithilfe der folgenden mathematischen Funktionen mit ganzen Zahlen und Gleitkommazahlen arbeiten.To work with integers and floats, you can use these math functions. Die vollständige Referenz zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps.For the full reference about each function, see the alphabetical list.

Mathematische FunktionMath function AufgabeTask
addadd Gibt das Ergebnis der Addition zweier Zahlen zurück.Return the result from adding two numbers.
divdiv Gibt das Ergebnis der Division zweier Zahlen zurück.Return the result from dividing two numbers.
maxmax Gibt den höchsten Wert aus einer Reihe von Zahlen oder einem Array zurück.Return the highest value from a set of numbers or an array.
minmin Gibt den niedrigsten Wert aus einer Reihe von Zahlen oder einem Array zurück.Return the lowest value from a set of numbers or an array.
modmod Gibt den Restwert aus der Division zweier Zahlen zurück.Return the remainder from dividing two numbers.
mulmul Gibt das Produkt aus der Multiplikation zweier Zahlen zurück.Return the product from multiplying two numbers.
randrand Gibt eine beliebige ganze Zahl aus einem angegebenen Bereich zurück.Return a random integer from a specified range.
rangerange Gibt ein Array mit ganzen Zahlen zurück, das mit einer angegebenen ganzen Zahl beginnt.Return an integer array that starts from a specified integer.
subsub Gibt das Ergebnis aus der Subtraktion der zweiten Zahl von der ersten Zahl zurück.Return the result from subtracting the second number from the first number.

Datums- und UhrzeitfunktionenDate and time functions

Sie können für die Arbeit mit Datums- und Uhrzeitangaben folgende Datums- und Uhrzeitfunktionen verwenden.To work with dates and times, you can use these date and time functions. Die vollständige Referenz zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps.For the full reference about each function, see the alphabetical list.

Datums- oder ZeitfunktionDate or time function AufgabeTask
addDaysaddDays Fügt eine Anzahl von Tagen zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of days to a timestamp.
addHoursaddHours Fügt eine Anzahl von Stunden zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of hours to a timestamp.
addMinutesaddMinutes Fügt eine Anzahl von Minuten zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of minutes to a timestamp.
addSecondsaddSeconds Fügt eine Anzahl von Sekunden zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of seconds to a timestamp.
addToTimeaddToTime Fügt eine Anzahl von Zeiteinheiten zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of time units to a timestamp. Siehe auch getFutureTime.See also getFutureTime.
convertFromUtcconvertFromUtc Konvertiert einen Zeitstempel von der UTC-Zeitzone (UTC = Universal Time, Coordinated) in die Zielzeitzone.Convert a timestamp from Universal Time Coordinated (UTC) to the target time zone.
convertTimeZoneconvertTimeZone Konvertiert einen Zeitstempel von der Quellzeitzone in die Zielzeitzone.Convert a timestamp from the source time zone to the target time zone.
convertToUtcconvertToUtc Konvertiert einen Zeitstempel von der Quellzeitzone in die UTC-Zeitzone (UTC = Universal Time, Coordinated).Convert a timestamp from the source time zone to Universal Time Coordinated (UTC).
dayOfMonthdayOfMonth Gibt den Tag der Monatskomponente eines Zeitstempels zurück.Return the day of the month component from a timestamp.
dayOfWeekdayOfWeek Gibt den Tag der Wochenkomponente eines Zeitstempels zurück.Return the day of the week component from a timestamp.
dayOfYeardayOfYear Gibt den Tag der Jahreskomponente eines Zeitstempels zurück.Return the day of the year component from a timestamp.
formatDateTimeformatDateTime Gibt das Datum eines Zeitstempels zurück.Return the date from a timestamp.
getFutureTimegetFutureTime Gibt den aktuellen Zeitstempel plus der angegebenen Zeiteinheiten zurück.Return the current timestamp plus the specified time units. Siehe auch addToTime.See also addToTime.
getPastTimegetPastTime Gibt den aktuellen Zeitstempel abzüglich der angegebenen Zeiteinheiten zurück.Return the current timestamp minus the specified time units. Siehe auch subtractFromTime.See also subtractFromTime.
startOfDaystartOfDay Gibt den Beginn des Tages für einen Zeitstempel zurück.Return the start of the day for a timestamp.
startOfHourstartOfHour Gibt den Beginn der Stunde für einen Zeitstempel zurück.Return the start of the hour for a timestamp.
startOfMonthstartOfMonth Gibt den Beginn des Monats für einen Zeitstempel zurück.Return the start of the month for a timestamp.
subtractFromTimesubtractFromTime Subtrahiert eine Anzahl von Zeiteinheiten von einem Zeitstempel.Subtract a number of time units from a timestamp. Siehe auch getPastTime.See also getPastTime.
ticksticks Gibt den Eigenschaftswert ticks für einen angegebenen Zeitstempel zurück.Return the ticks property value for a specified timestamp.
utcNowutcNow Gibt den aktuellen Zeitstempel als Zeichenfolge zurück.Return the current timestamp as a string.

WorkflowfunktionenWorkflow functions

Diese Workflowfunktionen können für folgende Aktionen hilfreich sein:These workflow functions can help you:

  • Abrufen von Details zu einer Workflowinstanz zur Laufzeit.Get details about a workflow instance at run time.
  • Arbeiten mit den Eingaben für die Instanziierung von Logik-Apps oder Flows.Work with the inputs used for instantiating logic apps or flows.
  • Verweisen auf die Ausgaben von Triggern und Aktionen.Reference the outputs from triggers and actions.

Sie können beispielsweise auf die Ausgaben einer Aktion verweisen und die Daten in einer späteren Aktion verwenden.For example, you can reference the outputs from one action and use that data in a later action. Die vollständige Referenz zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps.For the full reference about each function, see the alphabetical list.

WorkflowfunktionWorkflow function AufgabeTask
actionaction Gibt die Ausgabe der aktuellen Aktion zur Laufzeit oder Werte aus anderen Name/Wert-Paaren im JSON-Format zurück.Return the current action's output at runtime, or values from other JSON name-and-value pairs. Siehe auch actions.See also actions.
actionBodyactionBody Gibt die body-Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit zurück.Return an action's body output at runtime. Siehe auch body.See also body.
actionOutputsactionOutputs Gibt die Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit zurück.Return an action's output at runtime. Siehe Ausgaben und Aktionen.See outputs and actions.
actionsactions Gibt die Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit oder Werte aus anderen Name/Wert-Paaren im JSON-Format zurück.Return an action's output at runtime, or values from other JSON name-and-value pairs. Siehe auch action.See also action.
bodybody Gibt die body-Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit zurück.Return an action's body output at runtime. Siehe auch actionBody.See also actionBody.
formDataMultiValuesformDataMultiValues Erstellt ein Array mit den Werten, die mit einem Schlüsselnamen in Aktionsausgaben vom Typ form-data oder form-encoded übereinstimmen.Create an array with the values that match a key name in form-data or form-encoded action outputs.
formDataValueformDataValue Gibt einen einzelnen Wert zurück, der mit einem Schlüsselnamen in einer Aktionsausgabe vom Typ form-data oder form-encoded übereinstimmt.Return a single value that matches a key name in an action's form-data or form-encoded output.
itemitem Gibt in einer wiederholten Aktion für ein Array das aktuelle Element im Array während der aktuellen Iteration der Aktion zurück.When inside a repeating action over an array, return the current item in the array during the action's current iteration.
itemsitems Gibt in einer „Foreach“- oder „Until“-Schleife das aktuelle Element aus der angegebenen Schleife zurück.When inside a Foreach or Until loop, return the current item from the specified loop.
iterationIndexesiterationIndexes Gibt in einer „Until“-Schleife den Indexwert für die aktuelle Iteration zurück.When inside an Until loop, return the index value for the current iteration. Sie können diese Funktion in geschachtelten „Until“-Schleifen verwenden.You can use this function inside nested Until loops.
listCallbackUrllistCallbackUrl Gibt die „Rückruf-URL“ zurück, die einen Trigger oder eine Aktion aufruft.Return the "callback URL" that calls a trigger or action.
multipartBodymultipartBody Gibt den Textteil für einen bestimmten Teil einer Aktionsausgabe zurück, die mehrere Teile hat.Return the body for a specific part in an action's output that has multiple parts.
outputsoutputs Gibt die Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit zurück.Return an action's output at runtime.
parametersparameters Gibt den Wert für einen Parameter zurück, der in Ihrer Workflowdefinition beschrieben wird.Return the value for a parameter that is described in your workflow definition.
resultresult Gibt die Eingaben und Ausgaben aller Aktionen zurück, die in der angegebenen bereichsbezogenen Aktion enthalten sind, z. B. For_each, Until und Scope.Return the inputs and outputs from all the actions inside the specified scoped action, such as For_each, Until, and Scope.
triggertrigger Gibt die Ausgabe eines Triggers zur Laufzeit oder aus anderen Name/Wert-Paaren im JSON-Format zurück.Return a trigger's output at runtime, or from other JSON name-and-value pairs. Siehe auch triggerOutputs und triggerBody.See also triggerOutputs and triggerBody.
triggerBodytriggerBody Gibt die body-Ausgabe eines Triggers zur Laufzeit zurück.Return a trigger's body output at runtime. Siehe trigger.See trigger.
triggerFormDataValuetriggerFormDataValue Gibt einen einzelnen Wert zurück, der mit einem Schlüsselnamen in Triggerausgaben vom Typ form-data oder form-encoded übereinstimmt.Return a single value matching a key name in form-data or form-encoded trigger outputs.
triggerMultipartBodytriggerMultipartBody Gibt einen bestimmten Textteil in der mehrteiligen Ausgabe eines Triggers zurück.Return the body for a specific part in a trigger's multipart output.
triggerFormDataMultiValuestriggerFormDataMultiValues Erstellt ein Array, dessen Werte mit einem Schlüsselnamen in Triggerausgaben vom Typ form-data oder form-encoded übereinstimmen.Create an array whose values match a key name in form-data or form-encoded trigger outputs.
triggerOutputstriggerOutputs Gibt eine Triggerausgabe zur Laufzeit oder Werte aus anderen JSON-Name/Wert-Paaren zurück.Return a trigger's output at runtime, or values from other JSON name-and-value pairs. Siehe trigger.See trigger.
variablesvariables Gibt den Wert für eine angegebene Variable zurück.Return the value for a specified variable.
workflowworkflow Gibt sämtliche Details zum Workflow selbst zur Laufzeit zurück.Return all the details about the workflow itself during run time.

URI-AnalysefunktionenURI parsing functions

Sie können für die Arbeit mit URIs (Uniform Resource Identifiers) und das Abrufen verschiedener Eigenschaftswerte für diese URIs folgende URI-Analysefunktionen verwenden.To work with uniform resource identifiers (URIs) and get various property values for these URIs, you can use these URI parsing functions. Die vollständige Referenz zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps.For the full reference about each function, see the alphabetical list.

URI-AnalysefunktionURI parsing function AufgabeTask
uriHosturiHost Gibt den Wert host für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the host value for a uniform resource identifier (URI).
uriPathuriPath Gibt den Wert path für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the path value for a uniform resource identifier (URI).
uriPathAndQueryuriPathAndQuery Gibt die den path- und den query-Wert für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the path and query values for a uniform resource identifier (URI).
uriPorturiPort Gibt den Wert port für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the port value for a uniform resource identifier (URI).
uriQueryuriQuery Gibt den Wert query für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the query value for a uniform resource identifier (URI).
uriSchemeuriScheme Gibt den Wert scheme für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the scheme value for a uniform resource identifier (URI).

Manipulationsfunktionen: JSON & XMLManipulation functions: JSON & XML

Für die Arbeit mit JSON-Objekten und XML-Knoten können Sie folgende Bearbeitungsfunktionen verwenden.To work with JSON objects and XML nodes, you can use these manipulation functions. Die vollständige Referenz zu den einzelnen Funktionen finden Sie unter Funktionsreferenz zur Definitionssprache für Workflows in Azure Logic Apps.For the full reference about each function, see the alphabetical list.

BearbeitungsfunktionManipulation function AufgabeTask
addPropertyaddProperty Fügt eine Eigenschaft und den zugehörigen Wert, oder ein Name/Wert-Paar zu einem JSON-Objekt hinzu und gibt das aktualisierte Objekt zurück.Add a property and its value, or name-value pair, to a JSON object, and return the updated object.
coalescecoalesce Gibt den ersten Wert ungleich NULL aus mindestens einem Parameter zurück.Return the first non-null value from one or more parameters.
removePropertyremoveProperty Entfernt eine Eigenschaft aus einem JSON-Objekt und gibt das aktualisierte Objekt zurück.Remove a property from a JSON object and return the updated object.
setPropertysetProperty Legt den Wert für die Eigenschaft eines JSON-Objekts fest und gibt das aktualisierte Objekt zurück.Set the value for a JSON object's property and return the updated object.
xpathxpath Überprüft die XML auf Knoten oder Werte, die mit einem XPath-Ausdruck (XML Path Language) übereinstimmen, und gibt die übereinstimmenden Knoten oder Werte zurück.Check XML for nodes or values that match an XPath (XML Path Language) expression, and return the matching nodes or values.

Alle Funktionen – alphabetische ListeAll functions - alphabetical list

In diesem Abschnitt werden alle verfügbaren Funktionen in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.This section lists all the available functions in alphabetical order.

actionaction

Gibt die Ausgabe der aktuellen Aktion zur Laufzeit oder Werte aus anderen JSON-Name/Wert-Paaren zurück, die Sie einem Ausdruck zuweisen können.Return the current action's output at runtime, or values from other JSON name-and-value pairs, which you can assign to an expression. Standardmäßig verweist diese Funktion auf das gesamte Aktionsobjekt, Sie können jedoch optional eine Eigenschaft angeben, deren Wert Sie abrufen möchten.By default, this function references the entire action object, but you can optionally specify a property whose value you want. Informationen hierzu finden Sie auch unter actions().See also actions().

Sie können die action()-Funktion nur an folgenden Stellen verwenden:You can use the action() function only in these places:

  • In der unsubscribe-Eigenschaft für eine Webhookaktion, sodass Sie auf das Ergebnis aus der ursprünglichen subscribe-Anforderung zugreifen könnenThe unsubscribe property for a webhook action so you can access the result from the original subscribe request
  • In der trackedProperties-Eigenschaft für eine AktionThe trackedProperties property for an action
  • In der do-until-Schleifenbedingung für eine AktionThe do-until loop condition for an action
action()
action().outputs.body.<property>
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<property><property> NeinNo StringString Der Name der Aktionsobjekteigenschaft, deren Wert Sie abrufen möchten: name, startTime, endTime, inputs, outputs, status, code, trackingId und clientTrackingId.The name for the action object's property whose value you want: name, startTime, endTime, inputs, outputs, status, code, trackingId, and clientTrackingId. Im Azure-Portal finden Sie diese Eigenschaften, indem Sie die Details eines bestimmten Ausführungsverlaufs überprüfen.In the Azure portal, you can find these properties by reviewing a specific run history's details. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter REST-API - Workflowausführungsaktionen.For more information, see REST API - Workflow Run Actions.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<action-output><action-output> StringString Die Ausgabe von der aktuellen Aktion oder die EigenschaftThe output from the current action or property

actionBodyactionBody

Gibt die body-Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit zurück.Return an action's body output at runtime. Kurzform für actions('<actionName>').outputs.body.Shorthand for actions('<actionName>').outputs.body. Weitere Informationen finden Sie unter body() und actions().See body() and actions().

actionBody('<actionName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<actionName><actionName> JaYes StringString Der Name der Aktion, deren body-Ausgabe Sie abrufen möchtenThe name for the action's body output that you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<action-body-output><action-body-output> StringString Die body-Ausgabe von der angegebenen AktionThe body output from the specified action

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die body-Ausgabe der Twitter-Aktion Get user abgerufen:This example gets the body output from the Twitter action Get user:

actionBody('Get_user')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

"body": {
  "FullName": "Contoso Corporation",
  "Location": "Generic Town, USA",
  "Id": 283541717,
  "UserName": "ContosoInc",
  "FollowersCount": 172,
  "Description": "Leading the way in transforming the digital workplace.",
  "StatusesCount": 93,
  "FriendsCount": 126,
  "FavouritesCount": 46,
  "ProfileImageUrl": "https://pbs.twimg.com/profile_images/908820389907722240/gG9zaHcd_400x400.jpg"
}

actionOutputsactionOutputs

Gibt die Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit zurück.Return an action's output at runtime. Kurzform für actions('<actionName>').outputs.and is shorthand for actions('<actionName>').outputs. Siehe actions().See actions(). Die actionOutputs()-Funktion wird im Logic Apps-Designer in outputs() aufgelöst. Aus diesem Grund sollten Sie die Verwendung von outputs() anstelle von actionOutputs() in Erwägung ziehen.The actionOutputs() function resolves to outputs() in the Logic App Designer, so consider using outputs(), rather than actionOutputs(). Obwohl beide Funktionen in gleicher Weise funktionieren, wird outputs() bevorzugt.Although both functions work the same way, outputs() is preferred.

actionOutputs('<actionName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<actionName><actionName> JaYes StringString Der Name der Aktion, deren Ausgabe Sie abrufen möchtenThe name for the action's output that you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<output><output> StringString Die Ausgabe von der angegebenen AktionThe output from the specified action

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Ausgabe der Twitter-Aktion Get user abgerufen:This example gets the output from the Twitter action Get user:

actionOutputs('Get_user')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

{
  "statusCode": 200,
  "headers": {
    "Pragma": "no-cache",
    "Vary": "Accept-Encoding",
    "x-ms-request-id": "a916ec8f52211265d98159adde2efe0b",
    "X-Content-Type-Options": "nosniff",
    "Timing-Allow-Origin": "*",
    "Cache-Control": "no-cache",
    "Date": "Mon, 09 Apr 2018 18:47:12 GMT",
    "Set-Cookie": "ARRAffinity=b9400932367ab5e3b6802e3d6158afffb12fcde8666715f5a5fbd4142d0f0b7d;Path=/;HttpOnly;Domain=twitter-wus.azconn-wus.p.azurewebsites.net",
    "X-AspNet-Version": "4.0.30319",
    "X-Powered-By": "ASP.NET",
    "Content-Type": "application/json; charset=utf-8",
    "Expires": "-1",
    "Content-Length": "339"
  },
  "body": {
    "FullName": "Contoso Corporation",
    "Location": "Generic Town, USA",
    "Id": 283541717,
    "UserName": "ContosoInc",
    "FollowersCount": 172,
    "Description": "Leading the way in transforming the digital workplace.",
    "StatusesCount": 93,
    "FriendsCount": 126,
    "FavouritesCount": 46,
    "ProfileImageUrl": "https://pbs.twimg.com/profile_images/908820389907722240/gG9zaHcd_400x400.jpg"
  }
}

Aktionenactions

Gibt die Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit oder Werte aus anderen JSON-Name/Wert-Paaren zurück, die Sie einem Ausdruck zuweisen können.Return an action's output at runtime, or values from other JSON name-and-value pairs, which you can assign to an expression. Standardmäßig verweist die Funktion auf das gesamte Aktionsobjekt, Sie können aber optional eine Eigenschaft angeben, deren Wert Sie abrufen möchten.By default, the function references the entire action object, but you can optionally specify a property whose value that you want. Kurzformversionen finden Sie unter actionBody(), actionOutputs() und body().For shorthand versions, see actionBody(), actionOutputs(), and body(). Informationen hinsichtlich der aktuellen Aktion finden Sie unter action().For the current action, see action().

Hinweis

Bisher konnten Sie die actions()-Funktion oder das conditions-Element verwenden, wenn Sie angeben haben, dass eine Aktion auf Basis der Ausgabe einer anderen Aktion ausgeführt wurde.Previously, you could use the actions() function or the conditions element when specifying that an action ran based on the output from another action. Sie müssen nun aber, um Abhängigkeiten zwischen Aktionen explizit zu deklarieren, die runAfter-Eigenschaft der abhängigen Aktion verwenden.However, to declare explicitly dependencies between actions, you must now use the dependent action's runAfter property. Weitere Informationen zur runAfter-Eigenschaft finden Sie unter Abfangen und Behandeln von Fehlern mit der RunAfter-Eigenschaft.To learn more about the runAfter property, see Catch and handle failures with the runAfter property.

actions('<actionName>')
actions('<actionName>').outputs.body.<property>
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<actionName><actionName> JaYes StringString Der Name des Aktionsobjekts, dessen Ausgabe Sie abrufen möchtenThe name for the action object whose output you want
<property><property> NeinNo StringString Der Name der Aktionsobjekteigenschaft, deren Wert Sie abrufen möchten: name, startTime, endTime, inputs, outputs, status, code, trackingId und clientTrackingId.The name for the action object's property whose value you want: name, startTime, endTime, inputs, outputs, status, code, trackingId, and clientTrackingId. Im Azure-Portal finden Sie diese Eigenschaften, indem Sie die Details eines bestimmten Ausführungsverlaufs überprüfen.In the Azure portal, you can find these properties by reviewing a specific run history's details. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter REST-API - Workflowausführungsaktionen.For more information, see REST API - Workflow Run Actions.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<action-output><action-output> StringString Die Ausgabe von der angegebenen Aktion oder EigenschaftThe output from the specified action or property

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der Wert der status-Eigenschaft der Twitter-Aktion Get user zur Laufzeit abgerufen:This example gets the status property value from the Twitter action Get user at runtime:

actions('Get_user').outputs.body.status

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Succeeded"And returns this result: "Succeeded"

addadd

Gibt das Ergebnis der Addition zweier Zahlen zurück.Return the result from adding two numbers.

add(<summand_1>, <summand_2>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<summand_1>, <summand_2><summand_1>, <summand_2> JaYes Integer, Float oder kombiniertInteger, Float, or mixed Die zu addierenden ZahlenThe numbers to add
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<result-sum><result-sum> Integer oder FloatInteger or Float Das Ergebnis der Addition der angegebenen ZahlenThe result from adding the specified numbers

BeispielExample

In diesem Beispiel werden die angegebenen Zahlen addiert:This example adds the specified numbers:

add(1, 1.5)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 2.5And returns this result: 2.5

addDaysaddDays

Fügt eine Anzahl von Tagen zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of days to a timestamp.

addDays('<timestamp>', <days>, '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<days><days> JaYes IntegerInteger Die positive oder negative Anzahl von Tagen, die hinzugefügt werden sollenThe positive or negative number of days to add
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der Zeitstempel plus der angegebenen Anzahl von TagenThe timestamp plus the specified number of days

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel werden 10 Tage zu dem angegebenen Zeitstempel addiert:This example adds 10 days to the specified timestamp:

addDays('2018-03-15T13:00:00Z', 10)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-25T00:00:0000000Z"And returns this result: "2018-03-25T00:00:0000000Z"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel werden 10 Tage vom angegebenen Zeitstempel subtrahiert:This example subtracts five days from the specified timestamp:

addDays('2018-03-15T00:00:00Z', -5)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-10T00:00:0000000Z"And returns this result: "2018-03-10T00:00:0000000Z"

addHoursaddHours

Fügt eine Anzahl von Stunden zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of hours to a timestamp.

addHours('<timestamp>', <hours>, '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<hours><hours> JaYes IntegerInteger Die positive oder negative Anzahl von Stunden, die hinzugefügt werden sollenThe positive or negative number of hours to add
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der Zeitstempel plus der angegebenen Anzahl von StundenThe timestamp plus the specified number of hours

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel werden 10 Stunden zu dem angegebenen Zeitstempel addiert:This example adds 10 hours to the specified timestamp:

addHours('2018-03-15T00:00:00Z', 10)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T10:00:0000000Z"And returns this result: "2018-03-15T10:00:0000000Z"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel werden 10 Stunden vom angegebenen Zeitstempel subtrahiert:This example subtracts five hours from the specified timestamp:

addHours('2018-03-15T15:00:00Z', -5)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T10:00:0000000Z"And returns this result: "2018-03-15T10:00:0000000Z"

addMinutesaddMinutes

Fügt eine Anzahl von Minuten zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of minutes to a timestamp.

addMinutes('<timestamp>', <minutes>, '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<minutes><minutes> JaYes IntegerInteger Die positive oder negative Anzahl von Minuten, die hinzugefügt werden sollenThe positive or negative number of minutes to add
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der Zeitstempel plus der angegebenen Anzahl von MinutenThe timestamp plus the specified number of minutes

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel werden 10 Minuten zu dem angegebenen Zeitstempel addiert:This example adds 10 minutes to the specified timestamp:

addMinutes('2018-03-15T00:10:00Z', 10)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T00:20:00.0000000Z"And returns this result: "2018-03-15T00:20:00.0000000Z"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel werden fünf Minuten vom angegebenen Zeitstempel subtrahiert:This example subtracts five minutes from the specified timestamp:

addMinutes('2018-03-15T00:20:00Z', -5)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T00:15:00.0000000Z"And returns this result: "2018-03-15T00:15:00.0000000Z"

addPropertyaddProperty

Fügt eine Eigenschaft und den zugehörigen Wert, oder ein Name/Wert-Paar zu einem JSON-Objekt hinzu und gibt das aktualisierte Objekt zurück.Add a property and its value, or name-value pair, to a JSON object, and return the updated object. Wenn die Eigenschaft zur Laufzeit bereits vorhanden ist, tritt in der Funktion ein Fehler auf, und sie löst einen Fehler aus.If the property already exists at runtime, the function fails and throws an error.

addProperty(<object>, '<property>', <value>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object><object> JaYes ObjectObject Das JSON-Objekt, zu dem Sie eine Eigenschaft hinzufügen möchtenThe JSON object where you want to add a property
<property><property> JaYes StringString Der Name der zu Eigenschaft, die hinzugefügt werden sollThe name for the property to add
<value><value> JaYes AnyAny Der Wert für die EigenschaftThe value for the property
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-object><updated-object> ObjectObject Das aktualisierte JSON-Objekt mit der angegebenen EigenschaftThe updated JSON object with the specified property

Verwenden Sie die folgende Syntax, um einer vorhandenen Eigenschaft eine untergeordnete Eigenschaft hinzuzufügen:To add a child property to an existing property, use this syntax:

addProperty(<object>['<parent-property>'], '<child-property>', <value>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object><object> JaYes ObjectObject Das JSON-Objekt, zu dem Sie eine Eigenschaft hinzufügen möchtenThe JSON object where you want to add a property
<parent-property><parent-property> JaYes StringString Der Name der übergeordneten Eigenschaft, der Sie die untergeordnete Eigenschaft hinzufügen möchtenThe name for parent property where you want to add the child property
<child-property><child-property> JaYes StringString Der Name für die untergeordnete Eigenschaft, die hinzugefügt werden sollThe name for the child property to add
<value><value> JaYes AnyAny Der Wert, auf den die angegebene Eigenschaft festgelegt werden sollThe value to set for the specified property
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-object><updated-object> ObjectObject Das aktualisierte JSON-Objekt, dessen Eigenschaft Sie festlegenThe updated JSON object whose property you set

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird die middleName-Eigenschaft zu einem JSON-Objekt hinzugefügt, das mit der JSON()-Funktion aus einer Zeichenfolge in JSON konvertiert wird.This example adds the middleName property to a JSON object, which is converted from a string to JSON by using the JSON() function. Das Objekt enthält bereits die Eigenschaften firstName und surName.The object already includes the firstName and surName properties. Die Funktion weist der neuen Eigenschaft den angegebenen Wert zu und gibt das aktualisierte Objekt zurück:The function assigns the specified value to the new property and returns the updated object:

addProperty(json('{ "firstName": "Sophia", "lastName": "Owen" }'), 'middleName', 'Anne')

Das aktuelle JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the current JSON object:

{
   "firstName": "Sophia",
   "surName": "Owen"
}

Das aktualisierte JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the updated JSON object:

{
   "firstName": "Sophia",
   "middleName": "Anne",
   "surName": "Owen"
}

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird die untergeordnete middleName-Eigenschaft zu der vorhandenen customerName-Eigenschaft in einem JSON-Objekt hinzugefügt, das mit der JSON()-Funktion aus einer Zeichenfolge in JSON konvertiert wird.This example adds the middleName child property to the existing customerName property in a JSON object, which is converted from a string to JSON by using the JSON() function. Die Funktion weist der neuen Eigenschaft den angegebenen Wert zu und gibt das aktualisierte Objekt zurück:The function assigns the specified value to the new property and returns the updated object:

addProperty(json('{ "customerName": { "firstName": "Sophia", "surName": "Owen" } }')['customerName'], 'middleName', 'Anne')

Das aktuelle JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the current JSON object:

{
   "customerName": {
      "firstName": "Sophia",
      "surName": "Owen"
   }
}

Das aktualisierte JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the updated JSON object:

{
   "customerName": {
      "firstName": "Sophia",
      "middleName": "Anne",
      "surName": "Owen"
   }
}

addSecondsaddSeconds

Fügt eine Anzahl von Sekunden zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of seconds to a timestamp.

addSeconds('<timestamp>', <seconds>, '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<seconds><seconds> JaYes IntegerInteger Die positive oder negative Anzahl von Sekunden, die hinzugefügt werden sollenThe positive or negative number of seconds to add
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der Zeitstempel plus der angegebenen Anzahl von SekundenThe timestamp plus the specified number of seconds

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel werden 10 Sekunden zu dem angegebenen Zeitstempel addiert:This example adds 10 seconds to the specified timestamp:

addSeconds('2018-03-15T00:00:00Z', 10)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T00:00:10.0000000Z"And returns this result: "2018-03-15T00:00:10.0000000Z"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel werden fünf Sekunden vom angegebenen Zeitstempel subtrahiert:This example subtracts five seconds to the specified timestamp:

addSeconds('2018-03-15T00:00:30Z', -5)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T00:00:25.0000000Z"And returns this result: "2018-03-15T00:00:25.0000000Z"

addToTimeaddToTime

Fügt eine Anzahl von Zeiteinheiten zu einem Zeitstempel hinzu.Add a number of time units to a timestamp. Siehe auch getFutureTime().See also getFutureTime().

addToTime('<timestamp>', <interval>, '<timeUnit>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<interval><interval> JaYes IntegerInteger Die Anzahl der angegebenen Zeiteinheiten, die hinzugefügt werden sollenThe number of specified time units to add
<timeUnit><timeUnit> JaYes StringString Die mit interval zu verwendende Zeiteinheit: Second, Minute, Hour, Day, Week, Month, YearThe unit of time to use with interval: "Second", "Minute", "Hour", "Day", "Week", "Month", "Year"
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der Zeitstempel plus der angegebenen Anzahl von ZeiteinheitenThe timestamp plus the specified number of time units

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird ein Tag zu dem angegebenen Zeitstempel addiert:This example adds one day to the specified timestamp:

addToTime('2018-01-01T00:00:00Z', 1, 'Day')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-01-02T00:00:00.0000000Z"And returns this result: "2018-01-02T00:00:00.0000000Z"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird ein Tag zu dem angegebenen Zeitstempel addiert:This example adds one day to the specified timestamp:

addToTime('2018-01-01T00:00:00Z', 1, 'Day', 'D')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis mit dem optionalen „D“-Format: "Tuesday, January 2, 2018"And returns the result using the optional "D" format: "Tuesday, January 2, 2018"

andand

Überprüft, ob für sämtliche Ausdrücke der Wert „TRUE“ festgelegt ist.Check whether all expressions are true. Gibt „true“ zurück, wenn alle Ausdrücke gleich „true“ sind, oder gibt „false“ zurück, wenn mindestens ein Ausdruck gleich „false“ ist.Return true when all expressions are true, or return false when at least one expression is false.

and(<expression1>, <expression2>, ...)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<expression1>, <expression2>, ...<expression1>, <expression2>, ... JaYes BooleanBoolean Die Ausdrücke, die überprüft werden sollenThe expressions to check
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn alle Ausdrücke gleich „true“ sind.Return true when all expressions are true. Gibt „false“ zurück, wenn mindestens ein Ausdruck gleich „false“ ist.Return false when at least one expression is false.

Beispiel 1Example 1

In diesen Beispielen wird überprüft, ob alle angegebenen booleschen Werte gleich „true“ sind:These examples check whether the specified Boolean values are all true:

and(true, true)
and(false, true)
and(false, false)

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And returns these results:

  • Erstes Beispiel: Beide Ausdrücke sind gleich „true“, daher wird true zurückgegeben.First example: Both expressions are true, so returns true.
  • Zweites Beispiel: Ein Ausdruck ist gleich „false“, daher wird false zurückgegeben.Second example: One expression is false, so returns false.
  • Drittes Beispiel: Beide Ausdrücke sind gleich „false“, daher wird false zurückgegeben.Third example: Both expressions are false, so returns false.

Beispiel 2Example 2

In diesen Beispielen wird überprüft, ob die angegebenen Ausdrücke gleich „true“ sind:These examples check whether the specified expressions are all true:

and(equals(1, 1), equals(2, 2))
and(equals(1, 1), equals(1, 2))
and(equals(1, 2), equals(1, 3))

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And returns these results:

  • Erstes Beispiel: Beide Ausdrücke sind gleich „true“, daher wird true zurückgegeben.First example: Both expressions are true, so returns true.
  • Zweites Beispiel: Ein Ausdruck ist gleich „false“, daher wird false zurückgegeben.Second example: One expression is false, so returns false.
  • Drittes Beispiel: Beide Ausdrücke sind gleich „false“, daher wird false zurückgegeben.Third example: Both expressions are false, so returns false.

arrayarray

Gibt ein Array aus einer einzelnen angegebenen Eingabe zurück.Return an array from a single specified input. Informationen hinsichtlich mehrerer Eingaben finden Sie unter createArray().For multiple inputs, see createArray().

array('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge zum Erstellen eines ArraysThe string for creating an array
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
[<value>][<value>] ArrayArray Ein Array, das die einzelne angegebene Eingabe enthältAn array that contains the single specified input

BeispielExample

In diesem Beispiel wird ein Array aus der Zeichenfolge „hello“ erstellt:This example creates an array from the "hello" string:

array('hello')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: ["hello"]And returns this result: ["hello"]

base64base64

Gibt die base64-codierte Version für eine Zeichenfolge zurück.Return the base64-encoded version for a string.

base64('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die eingegebene ZeichenfolgeThe input string
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<base64-string><base64-string> StringString Die base64-codierte Version für die eingegebene ZeichenfolgeThe base64-encoded version for the input string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Zeichenfolge „hello“ in eine base64-codierte Zeichenfolge konvertiert:This example converts the "hello" string to a base64-encoded string:

base64('hello')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "aGVsbG8="And returns this result: "aGVsbG8="

base64ToBinarybase64ToBinary

Gibt die Binärversion für eine base64-codierte Zeichenfolge zurück.Return the binary version for a base64-encoded string.

base64ToBinary('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die base64-codierte Zeichenfolge, die konvertiert werden sollThe base64-encoded string to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<binary-for-base64-string><binary-for-base64-string> StringString Die Binärversion für die base64-codierte ZeichenfolgeThe binary version for the base64-encoded string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die base64-codierte Zeichenfolge „aGVsbG8“ in eine Binärzeichenfolge konvertiert:This example converts the "aGVsbG8=" base64-encoded string to a binary string:

base64ToBinary('aGVsbG8=')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

"0110000101000111010101100111001101100010010001110011100000111101"

base64ToStringbase64ToString

Gibt die Zeichenfolgenversion einer base64-codierten Zeichenfolge zurück, d. h., die base64-Zeichenfolge wird decodiert.Return the string version for a base64-encoded string, effectively decoding the base64 string. Sie sollten diese Funktion anstelle von decodeBase64() verwenden.Use this function rather than decodeBase64(). Obwohl beide Funktionen in gleicher Weise funktionieren, wird base64ToString() bevorzugt.Although both functions work the same way, base64ToString() is preferred.

base64ToString('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die base64-codierte Zeichenfolge, die decodiert werden sollThe base64-encoded string to decode
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<decoded-base64-string><decoded-base64-string> StringString Die Zeichenfolgenversion für eine base64-codierte ZeichenfolgeThe string version for a base64-encoded string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die base64-codierte Zeichenfolge „aGVsbG8“ in eine einfache Zeichenfolge konvertiert:This example converts the "aGVsbG8=" base64-encoded string to just a string:

base64ToString('aGVsbG8=')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "hello"And returns this result: "hello"

BINARYbinary

Gibt die Binärversion für eine Zeichenfolge zurück.Return the binary version for a string.

binary('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die konvertiert werden sollThe string to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<binary-for-input-value><binary-for-input-value> StringString Die Binärversion für die angegebene ZeichenfolgeThe binary version for the specified string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Zeichenfolge „hello“ in eine Binärzeichenfolge konvertiert:This example converts the "hello" string to a binary string:

binary('hello')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

"0110100001100101011011000110110001101111"

bodybody

Gibt die body-Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit zurück.Return an action's body output at runtime. Kurzform für actions('<actionName>').outputs.body.Shorthand for actions('<actionName>').outputs.body. Siehe actionBody() und actions().See actionBody() and actions().

body('<actionName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<actionName><actionName> JaYes StringString Der Name der Aktion, deren body-Ausgabe Sie abrufen möchtenThe name for the action's body output that you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<action-body-output><action-body-output> StringString Die body-Ausgabe von der angegebenen AktionThe body output from the specified action

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die body-Ausgabe der Twitter-Aktion Get user abgerufen:This example gets the body output from the Get user Twitter action:

body('Get_user')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

"body": {
    "FullName": "Contoso Corporation",
    "Location": "Generic Town, USA",
    "Id": 283541717,
    "UserName": "ContosoInc",
    "FollowersCount": 172,
    "Description": "Leading the way in transforming the digital workplace.",
    "StatusesCount": 93,
    "FriendsCount": 126,
    "FavouritesCount": 46,
    "ProfileImageUrl": "https://pbs.twimg.com/profile_images/908820389907722240/gG9zaHcd_400x400.jpg"
}

boolbool

Gibt die boolesche Version eines Werts zurück.Return the Boolean version for a value.

bool(<value>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes AnyAny Der zu konvertierende WertThe value to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Die booleschen Version des angegebenen WertsThe Boolean version for the specified value

BeispielExample

In diesen Beispielen werden die angegebenen Werte in boolesche Werte konvertieren:These examples convert the specified values to Boolean values:

bool(1)
bool(0)

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And returns these results:

  • Erstes Beispiel: trueFirst example: true
  • Zweites Beispiel: falseSecond example: false

coalescecoalesce

Gibt den ersten Wert ungleich NULL aus mindestens einem Parameter zurück.Return the first non-null value from one or more parameters. Leere Zeichenfolgen, leere Arrays und leere Objekte sind nicht NULL.Empty strings, empty arrays, and empty objects are not null.

coalesce(<object_1>, <object_2>, ...)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object_1>, <object_2>, ...<object_1>, <object_2>, ... JaYes Beliebig, Typen können kombiniert seinAny, can mix types Ein oder mehrere Elemente, die auf NULL geprüft werden sollenOne or more items to check for null
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<first-non-null-item><first-non-null-item> AnyAny Das erste Element oder der erste Wert, das oder der ungleich NULL ist.The first item or value that is not null. Sind alle Parameter gleich NULL, gibt diese Funktion NULL zurück.If all parameters are null, this function returns null.

BeispielExample

In diesen Beispielen wird für die angegebenen Werte der erste Wert ungleich NULL oder NULL zurückgegeben, wenn alle Werte gleich NULL sind:These examples return the first non-null value from the specified values, or null when all the values are null:

coalesce(null, true, false)
coalesce(null, 'hello', 'world')
coalesce(null, null, null)

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And returns these results:

  • Erstes Beispiel: trueFirst example: true
  • Zweites Beispiel: "hello"Second example: "hello"
  • Drittes Beispiel: nullThird example: null

concatconcat

Kombiniert mindestens zwei Zeichenfolgen miteinander und gibt die kombinierte Zeichenfolge zurück.Combine two or more strings, and return the combined string.

concat('<text1>', '<text2>', ...)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text1>, <text2>, ...<text1>, <text2>, ... JaYes StringString Mindestens zwei Zeichenfolgen, die kombiniert werden sollenAt least two strings to combine
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<text1text2... ><text1text2...> StringString Die Zeichenfolge, die aus den kombinierten Eingabezeichenfolgen erstellt wurdeThe string created from the combined input strings

BeispielExample

In diesem Beispiel werden die Zeichenfolgen „Hello“ und „World“ kombiniert:This example combines the strings "Hello" and "World":

concat('Hello', 'World')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "HelloWorld"And returns this result: "HelloWorld"

containscontains

Überprüft, ob eine Sammlung ein bestimmtes Element enthält.Check whether a collection has a specific item. Gibt „true“ zurück, wenn das Element gefunden wurde, gibt andernfalls „false“ zurück.Return true when the item is found, or return false when not found. Für diese Funktion wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet.This function is case-sensitive.

contains('<collection>', '<value>')
contains([<collection>], '<value>')

Diese Funktion ist insbesondere für diese Sammlungstypen vorgesehen:Specifically, this function works on these collection types:

  • Eine Zeichenfolge, in der nach einer Teilzeichenfolge gesucht werden sollA string to find a substring
  • Ein Array, in dem nach einem Wert gesucht werden sollAn array to find a value
  • Ein Wörterbuch, in dem nach einem Schlüssel gesucht werden sollA dictionary to find a key
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection><collection> JaYes Zeichenfolge, Array oder WörterbuchString, Array, or Dictionary Die Sammlung, die überprüft werden sollThe collection to check
<value><value> JaYes Zeichenfolge, Array bzw. WörterbuchString, Array, or Dictionary, respectively Das Element, nach dem gesucht werden sollThe item to find
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“, wenn das Element gefunden wurde.Return true when the item is found. Gibt „false“ zurück, wenn sie nicht gefunden wurde.Return false when not found.

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird die Zeichenfolge „hello world“ auf die Teilzeichenfolge „world“ geprüft und „true“ zurückgegeben:This example checks the string "hello world" for the substring "world" and returns true:

contains('hello world', 'world')

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird die Zeichenfolge „hello world“ auf die Teilzeichenfolge „universed“ geprüft und „false“ zurückgegeben:This example checks the string "hello world" for the substring "universe" and returns false:

contains('hello world', 'universe')

convertFromUtcconvertFromUtc

Konvertiert einen Zeitstempel von der UTC-Zeitzone (UTC = Universal Time, Coordinated) in die Zielzeitzone.Convert a timestamp from Universal Time Coordinated (UTC) to the target time zone.

convertFromUtc('<timestamp>', '<destinationTimeZone>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<destinationTimeZone><destinationTimeZone> JaYes StringString Der Name für die Zielzeitzone.The name for the target time zone. Informationen zu Zeitzonennamen finden Sie unter Werte des Microsoft-Zeitzonenindex. Möglicherweise müssen Sie aber alle Satzzeichen aus dem Zeitzonennamen entfernen.For time zone names, see Microsoft Time Zone Index Values, but you might have to remove any punctuation from the time zone name.
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<converted-timestamp><converted-timestamp> StringString Der in das Format der Zielzeitzone konvertierte ZeitstempelThe timestamp converted to the target time zone

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird ein Zeitstempel in das Format der angegebenen Zeitzone konvertiert:This example converts a timestamp to the specified time zone:

convertFromUtc('2018-01-01T08:00:00.0000000Z', 'Pacific Standard Time')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-01-01T00:00:00.0000000"And returns this result: "2018-01-01T00:00:00.0000000"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird ein Zeitstempel in das Format der angegebenen Zeitzone konvertiert und formatiert:This example converts a timestamp to the specified time zone and format:

convertFromUtc('2018-01-01T08:00:00.0000000Z', 'Pacific Standard Time', 'D')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Monday, January 1, 2018"And returns this result: "Monday, January 1, 2018"

convertTimeZoneconvertTimeZone

Konvertiert einen Zeitstempel von der Quellzeitzone in die Zielzeitzone.Convert a timestamp from the source time zone to the target time zone.

convertTimeZone('<timestamp>', '<sourceTimeZone>', '<destinationTimeZone>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<sourceTimeZone><sourceTimeZone> JaYes StringString Der Name für die Quellzeitzone.The name for the source time zone. Informationen zu Zeitzonennamen finden Sie unter Werte des Microsoft-Zeitzonenindex. Möglicherweise müssen Sie aber alle Satzzeichen aus dem Zeitzonennamen entfernen.For time zone names, see Microsoft Time Zone Index Values, but you might have to remove any punctuation from the time zone name.
<destinationTimeZone><destinationTimeZone> JaYes StringString Der Name für die Zielzeitzone.The name for the target time zone. Informationen zu Zeitzonennamen finden Sie unter Werte des Microsoft-Zeitzonenindex. Möglicherweise müssen Sie aber alle Satzzeichen aus dem Zeitzonennamen entfernen.For time zone names, see Microsoft Time Zone Index Values, but you might have to remove any punctuation from the time zone name.
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<converted-timestamp><converted-timestamp> StringString Der in das Format der Zielzeitzone konvertierte ZeitstempelThe timestamp converted to the target time zone

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird ein Zeitstempel von der Quellzeitzone in die Zielzeitzone konvertiert.This example converts the source time zone to the target time zone:

convertTimeZone('2018-01-01T08:00:00.0000000Z', 'UTC', 'Pacific Standard Time')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-01-01T00:00:00.0000000"And returns this result: "2018-01-01T00:00:00.0000000"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird eine Zeitzone in die angegebene Zeitzone konvertiert und formatiert:This example converts a time zone to the specified time zone and format:

convertTimeZone('2018-01-01T80:00:00.0000000Z', 'UTC', 'Pacific Standard Time', 'D')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Monday, January 1, 2018"And returns this result: "Monday, January 1, 2018"

convertToUtcconvertToUtc

Konvertiert einen Zeitstempel von der Quellzeitzone in die UTC-Zeitzone (UTC = Universal Time, Coordinated).Convert a timestamp from the source time zone to Universal Time Coordinated (UTC).

convertToUtc('<timestamp>', '<sourceTimeZone>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<sourceTimeZone><sourceTimeZone> JaYes StringString Der Name für die Quellzeitzone.The name for the source time zone. Informationen zu Zeitzonennamen finden Sie unter Werte des Microsoft-Zeitzonenindex. Möglicherweise müssen Sie aber alle Satzzeichen aus dem Zeitzonennamen entfernen.For time zone names, see Microsoft Time Zone Index Values, but you might have to remove any punctuation from the time zone name.
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<converted-timestamp><converted-timestamp> StringString Der Zeitstempel, der in UTC konvertiert wurdeThe timestamp converted to UTC

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird ein Zeitstempel in UTC konvertiert:This example converts a timestamp to UTC:

convertToUtc('01/01/2018 00:00:00', 'Pacific Standard Time')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-01-01T08:00:00.0000000Z"And returns this result: "2018-01-01T08:00:00.0000000Z"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird ein Zeitstempel in UTC konvertiert:This example converts a timestamp to UTC:

convertToUtc('01/01/2018 00:00:00', 'Pacific Standard Time', 'D')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Monday, January 1, 2018"And returns this result: "Monday, January 1, 2018"

createArraycreateArray

Gibt ein Array aus mehreren Eingaben zurück.Return an array from multiple inputs. Informationen zu Arrays mit einzelner Eingabe finden Sie unter array().For single input arrays, see array().

createArray('<object1>', '<object2>', ...)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object1>, <object2>, ...<object1>, <object2>, ... JaYes Beliebig, aber nicht kombiniertAny, but not mixed Mindestens zwei Elemente, mit denen das Array erstellt wirdAt least two items to create the array
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
[<object1>, <object2>, ...][<object1>, <object2>, ...] ArrayArray Das Array, das aus allen Eingabeelemente erstellt wurdeThe array created from all the input items

BeispielExample

In diesem Beispiel wird ein Array aus diesen Eingaben erstellt:This example creates an array from these inputs:

createArray('h', 'e', 'l', 'l', 'o')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: ["h", "e", "l", "l", "o"]And returns this result: ["h", "e", "l", "l", "o"]

dataUridataUri

Gibt einen Daten-URI (Uniform Resource Identifier) für eine Zeichenfolge zurück.Return a data uniform resource identifier (URI) for a string.

dataUri('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die konvertiert werden sollThe string to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<data-uri><data-uri> StringString Der Daten-URI für die EingabezeichenfolgeThe data URI for the input string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird ein Daten-URI für die Zeichenfolge „hello“ erstellt:This example creates a data URI for the "hello" string:

dataUri('hello')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "data:text/plain;charset=utf-8;base64,aGVsbG8="And returns this result: "data:text/plain;charset=utf-8;base64,aGVsbG8="

dataUriToBinarydataUriToBinary

Gibt die binäre Version eines Daten-URIs (Uniform Resource Identifier) zurück.Return the binary version for a data uniform resource identifier (URI). Verwenden Sie diese Funktion anstelle von decodeDataUri().Use this function rather than decodeDataUri(). Obwohl beide Funktionen in gleicher Weise funktionieren, wird dataUriBinary() bevorzugt.Although both functions work the same way, dataUriBinary() is preferred.

dataUriToBinary('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Der Daten-URI, der konvertiert werden sollThe data URI to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<binary-for-data-uri><binary-for-data-uri> StringString Die binäre Version für den Daten-URIThe binary version for the data URI

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine binäre Version für diesen Daten-URI erstellt:This example creates a binary version for this data URI:

dataUriToBinary('data:text/plain;charset=utf-8;base64,aGVsbG8=')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

"01100100011000010111010001100001001110100111010001100101011110000111010000101111011100000 1101100011000010110100101101110001110110110001101101000011000010111001001110011011001010111 0100001111010111010101110100011001100010110100111000001110110110001001100001011100110110010 10011011000110100001011000110000101000111010101100111001101100010010001110011100000111101"

dataUriToStringdataUriToString

Gibt die Zeichenfolgenversion für einen Daten-URI (Uniform Resource Identifier) zurück.Return the string version for a data uniform resource identifier (URI).

dataUriToString('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Der Daten-URI, der konvertiert werden sollThe data URI to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<string-for-data-uri><string-for-data-uri> StringString Die Zeichenfolgenversion des Daten-URIsThe string version for the data URI

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine Zeichenfolge für diesen Daten-URI erstellt:This example creates a string for this data URI:

dataUriToString('data:text/plain;charset=utf-8;base64,aGVsbG8=')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "hello"And returns this result: "hello"

dayOfMonthdayOfMonth

Gibt den Tag des Monats aus einem Zeitstempel zurück.Return the day of the month from a timestamp.

dayOfMonth('<timestamp>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<day-of-month><day-of-month> IntegerInteger Der Tag des Monats aus dem angegebenen ZeitstempelThe day of the month from the specified timestamp

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Zahl für den Tag des Monats aus diesem Zeitstempel zurückgegeben:This example returns the number for the day of the month from this timestamp:

dayOfMonth('2018-03-15T13:27:36Z')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 15And returns this result: 15

dayOfWeekdayOfWeek

Gibt den Wochentag aus einem Zeitstempel zurück.Return the day of the week from a timestamp.

dayOfWeek('<timestamp>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<day-of-week><day-of-week> IntegerInteger Der Wochentag aus dem angegebenen Zeitstempel, wobei Folgendes gilt: Sonntag = 0, Montag = 1 usw.The day of the week from the specified timestamp where Sunday is 0, Monday is 1, and so on

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Zahl für den Wochentag aus diesem Zeitstempel zurückgegeben:This example returns the number for the day of the week from this timestamp:

dayOfWeek('2018-03-15T13:27:36Z')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 3And returns this result: 3

dayOfYeardayOfYear

Gibt den Tag des Jahres aus einem Zeitstempel zurück.Return the day of the year from a timestamp.

dayOfYear('<timestamp>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<day-of-year><day-of-year> IntegerInteger Der Tag des Jahres aus dem angegebenen ZeitstempelThe day of the year from the specified timestamp

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Zahl für den Tag des Jahres aus diesem Zeitstempel zurückgegeben:This example returns the number of the day of the year from this timestamp:

dayOfYear('2018-03-15T13:27:36Z')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 74And returns this result: 74

decodeBase64decodeBase64

Gibt die Zeichenfolgenversion einer base64-codierten Zeichenfolge zurück, d. h., die base64-Zeichenfolge wird decodiert.Return the string version for a base64-encoded string, effectively decoding the base64 string. Sie sollten base64ToString() anstelle von decodeBase64() verwenden.Consider using base64ToString() rather than decodeBase64(). Obwohl beide Funktionen in gleicher Weise funktionieren, wird base64ToString() bevorzugt.Although both functions work the same way, base64ToString() is preferred.

decodeBase64('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die base64-codierte Zeichenfolge, die decodiert werden sollThe base64-encoded string to decode
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<decoded-base64-string><decoded-base64-string> StringString Die Zeichenfolgenversion für eine base64-codierte ZeichenfolgeThe string version for a base64-encoded string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine Zeichenfolge für eine base64-codierte Zeichenfolge erstellt:This example creates a string for a base64-encoded string:

decodeBase64('aGVsbG8=')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "hello"And returns this result: "hello"

decodeDataUridecodeDataUri

Gibt die binäre Version eines Daten-URIs (Uniform Resource Identifier) zurück.Return the binary version for a data uniform resource identifier (URI). Sie sollten dataUriToBinary() anstelle von decodeDataUri() verwenden.Consider using dataUriToBinary(), rather than decodeDataUri(). Obwohl beide Funktionen in gleicher Weise funktionieren, wird dataUriToBinary() bevorzugt.Although both functions work the same way, dataUriToBinary() is preferred.

decodeDataUri('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Daten-URI-Zeichenfolge, die decodiert werden sollThe data URI string to decode
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<binary-for-data-uri><binary-for-data-uri> StringString Die Binärversion für eine Daten-URI-ZeichenfolgeThe binary version for a data URI string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die binäre Version für diesen Daten-URI zurückgegeben:This example returns the binary version for this data URI:

decodeDataUri('data:text/plain;charset=utf-8;base64,aGVsbG8=')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

"01100100011000010111010001100001001110100111010001100101011110000111010000101111011100000 1101100011000010110100101101110001110110110001101101000011000010111001001110011011001010111 0100001111010111010101110100011001100010110100111000001110110110001001100001011100110110010 10011011000110100001011000110000101000111010101100111001101100010010001110011100000111101"

decodeUriComponentdecodeUriComponent

Gibt eine Zeichenfolge zurück, in der Escapezeichen durch decodierte Versionen ersetzt sind.Return a string that replaces escape characters with decoded versions.

decodeUriComponent('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge mit den Escapezeichen, die decodiert werden sollenThe string with the escape characters to decode
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<decoded-uri><decoded-uri> StringString Die aktualisierte Zeichenfolge mit den decodierten EscapezeichenThe updated string with the decoded escape characters

BeispielExample

In diesem Beispiel werden die Escapezeichen in dieser Zeichenfolge durch decodierte-Versionen ersetzt:This example replaces the escape characters in this string with decoded versions:

decodeUriComponent('http%3A%2F%2Fcontoso.com')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "https://contoso.com"And returns this result: "https://contoso.com"

divdiv

Gibt das ganzzahlige Ergebnis der Division zweier Zahlen zurück.Return the integer result from dividing two numbers. Informationen zum Abrufen des Restwerts finden Sie unter mod().To get the remainder result, see mod().

div(<dividend>, <divisor>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<dividend><dividend> JaYes Integer oder FloatInteger or Float Die Zahl, die durch den Divisor dividiert werden soll.The number to divide by the divisor
<divisor><divisor> JaYes Integer oder FloatInteger or Float Die Zahl, durch die der Dividend geteilt wird; darf nicht 0 seinThe number that divides the dividend, but cannot be 0
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<quotient-result><quotient-result> IntegerInteger Das ganzzahlige Ergebnis aus der Division der ersten Zahl durch die zweite ZahlThe integer result from dividing the first number by the second number

BeispielExample

In beiden Beispielen wird die erste Zahl durch die zweite Zahl dividiert:Both examples divide the first number by the second number:

div(10, 5)
div(11, 5)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 2And return this result: 2

encodeUriComponentencodeUriComponent

Gibt eine URI-codierte (Uniform Resource Identifier) Version für eine Zeichenfolge zurück, indem URL-unsichere Zeichen durch Escapezeichen ersetzt werden.Return a uniform resource identifier (URI) encoded version for a string by replacing URL-unsafe characters with escape characters. Sie sollten uriComponent() anstelle von encodeUriComponent() verwenden.Consider using uriComponent(), rather than encodeUriComponent(). Obwohl beide Funktionen in gleicher Weise funktionieren, wird uriComponent() bevorzugt.Although both functions work the same way, uriComponent() is preferred.

encodeUriComponent('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die in das URI-codierte Format konvertiert werden sollThe string to convert to URI-encoded format
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<encoded-uri><encoded-uri> StringString Die URI-codierte Zeichenfolge mit EscapezeichenThe URI-encoded string with escape characters

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine URI-codierte Version für diese Zeichenfolge erstellt:This example creates a URI-encoded version for this string:

encodeUriComponent('https://contoso.com')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "http%3A%2F%2Fcontoso.com"And returns this result: "http%3A%2F%2Fcontoso.com"

emptyempty

Überprüft, ob eine Sammlung leer ist.Check whether a collection is empty. Gibt „true“ zurück, wenn die Sammlung leer ist, oder gibt „false“ zurück, wenn sie nicht leer ist.Return true when the collection is empty, or return false when not empty.

empty('<collection>')
empty([<collection>])
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection><collection> JaYes Zeichenfolge, Array oder ObjektString, Array, or Object Die Sammlung, die überprüft werden sollThe collection to check
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn die Sammlung leer ist.Return true when the collection is empty. Gibt „false“ zurück, wenn sie nicht leer ist.Return false when not empty.

BeispielExample

In diesen Beispielen wird überprüft, ob die angegebenen Sammlungen leer sind:These examples check whether the specified collections are empty:

empty('')
empty('abc')

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And returns these results:

  • Erstes Beispiel: Es wird eine leere Zeichenfolge übergeben, weshalb die Funktion true zurückgibt.First example: Passes an empty string, so the function returns true.
  • Zweites Beispiel: Es wird die Zeichenfolge „abc“ übergeben, weshalb die Funktion false zurückgibt.Second example: Passes the string "abc", so the function returns false.

endsWithendsWith

Überprüft, ob eine Zeichenfolge mit einer bestimmten Teilzeichenfolge endet.Check whether a string ends with a specific substring. Gibt „true“ zurück, wenn die Teilzeichenfolge gefunden wurde, gibt andernfalls „false“ zurück.Return true when the substring is found, or return false when not found. Für diese Funktion wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.This function is not case-sensitive.

endsWith('<text>', '<searchText>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die überprüft werden sollThe string to check
<searchText><searchText> JaYes StringString Die beendende Teilzeichenfolge, nach der gesucht werden sollThe ending substring to find
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn die beendende Teilzeichenfolge gefunden wurde.Return true when the ending substring is found. Gibt „false“ zurück, wenn sie nicht gefunden wurde.Return false when not found.

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird überprüft, ob die Zeichenfolge „hello world“ mit der Zeichenfolge „world“ endet:This example checks whether the "hello world" string ends with the "world" string:

endsWith('hello world', 'world')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: trueAnd returns this result: true

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird überprüft, ob die Zeichenfolge „hello world“ mit der Zeichenfolge „universe“ endet:This example checks whether the "hello world" string ends with the "universe" string:

endsWith('hello world', 'universe')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: falseAnd returns this result: false

equalsequals

Überprüft, ob beide Werte, Ausdrücke oder Objekte gleichwertig sind.Check whether both values, expressions, or objects are equivalent. Gibt „true“ zurück, wenn beide gleichwertig sind, gibt andernfalls „false“ zurück.Return true when both are equivalent, or return false when they're not equivalent.

equals('<object1>', '<object2>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object1>, <object2><object1>, <object2> JaYes VerschiedeneVarious Die Werte, Ausdrücke oder Objekte, die verglichen werden sollenThe values, expressions, or objects to compare
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn beide gleichwertig sind.Return true when both are equivalent. Gibt „false“ zurück, wenn sie nicht gleichwertig sind.Return false when not equivalent.

BeispielExample

In diesen Beispielen wird überprüft, ob die angegebenen Eingaben gleichwertig sind:These examples check whether the specified inputs are equivalent.

equals(true, 1)
equals('abc', 'abcd')

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And returns these results:

  • Erstes Beispiel: Beide Werte sind gleichwertig, weshalb die Funktion true zurückgibt.First example: Both values are equivalent, so the function returns true.
  • Zweites Beispiel: Beide Werte sind nicht gleichwertig, weshalb die Funktion false zurückgibt.Second example: Both values aren't equivalent, so the function returns false.

firstfirst

Gibt das erste Element aus einer Zeichenfolge oder einem Array zurück.Return the first item from a string or array.

first('<collection>')
first([<collection>])
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection><collection> JaYes Zeichenfolge oder ArrayString or Array Die Sammlung, aus der das erste Element abgerufen werden sollThe collection where to find the first item
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<first-collection-item><first-collection-item> AnyAny Das erste Element in der SammlungThe first item in the collection

BeispielExample

In diesen Beispielen wird jeweils das erste Element aus diesen Sammlungen abgerufen:These examples find the first item in these collections:

first('hello')
first(createArray(0, 1, 2))

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: "h"First example: "h"
  • Zweites Beispiel: 0Second example: 0

floatfloat

Konvertiert die Zeichenfolgenversion einer Gleitkommazahl in eine tatsächliche Gleitkommazahl.Convert a string version for a floating-point number to an actual floating point number. Diese Funktion können Sie nur verwenden, wenn Sie benutzerdefinierte Parameter an eine App (z. B. eine Logik-App oder einen Flow) übergeben.You can use this function only when passing custom parameters to an app, for example, a logic app or flow.

float('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die die gültige Gleitkommazahl angibt, die konvertiert werden sollThe string that has a valid floating-point number to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<float-value><float-value> FloatFloat Die Gleitkommazahl für die angegebene ZeichenfolgeThe floating-point number for the specified string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine Zeichenfolgenversion für diese Gleitkommazahl erstellt:This example creates a string version for this floating-point number:

float('10.333')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 10.333And returns this result: 10.333

formatDateTimeformatDateTime

Gibt einen Zeitstempel im angegebenen Format zurück.Return a timestamp in the specified format.

formatDateTime('<timestamp>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<reformatted-timestamp><reformatted-timestamp> StringString Der aktualisierte Zeitstempel im angegebenen FormatThe updated timestamp in the specified format

BeispielExample

In diesem Beispiel wird ein Zeitstempel in das angegebene Format konvertiert:This example converts a timestamp to the specified format:

formatDateTime('03/15/2018 12:00:00', 'yyyy-MM-ddTHH:mm:ss')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T12:00:00"And returns this result: "2018-03-15T12:00:00"

formDataMultiValuesformDataMultiValues

Gibt ein Array mit den Werten zurück, die mit einem Schlüsselnamen (key-Name) in der form-data- oder form-encoded-Ausgabe einer Aktion übereinstimmen.Return an array with values that match a key name in an action's form-data or form-encoded output.

formDataMultiValues('<actionName>', '<key>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<actionName><actionName> JaYes StringString Die Aktion, deren Ausgabe den Schlüsselwert (key-Wert) hat, den Sie abrufen möchtenThe action whose output has the key value you want
<key><key> JaYes StringString Der Name des Schlüssels, dessen Wert Sie abrufen möchtenThe name for the key whose value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
[<array-with-key-values>][<array-with-key-values>] ArrayArray Ein Array mit allen Werten, die mit dem angegebenen Schlüssel übereinstimmen.An array with all the values that match the specified key

BeispielExample

In diesem Beispiel wird ein Array aus dem Wert erstellt, den der „Subject“-Schlüssel in der form-data- oder form-encoded Ausgabe der angegebenen Aktion hat:This example creates an array from the "Subject" key's value in the specified action's form-data or form-encoded output:

formDataMultiValues('Send_an_email', 'Subject')

Der Betrefftext (Subject) wird in einem Array zurückgegeben, zum Beispiel: ["Hello world"]And returns the subject text in an array, for example: ["Hello world"]

formDataValueformDataValue

Gibt einen einzelnen Wert zurück, der mit einem Schlüsselnamen (key-Name) in der form-data- oder form-encoded-Ausgabe einer Aktion übereinstimmt.Return a single value that matches a key name in an action's form-data or form-encoded output. Findet die Funktion mehrere Übereinstimmungen, löst sie einen Fehler aus.If the function finds more than one match, the function throws an error.

formDataValue('<actionName>', '<key>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<actionName><actionName> JaYes StringString Die Aktion, deren Ausgabe den Schlüsselwert (key-Wert) hat, den Sie abrufen möchtenThe action whose output has the key value you want
<key><key> JaYes StringString Der Name des Schlüssels, dessen Wert Sie abrufen möchtenThe name for the key whose value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<key-value><key-value> StringString Der Wert in dem angegebenen SchlüsselThe value in the specified key

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine Zeichenfolge aus dem Wert des „Subject“-Schlüssels in der form-data- oder form-encoded Ausgabe der angegebenen Aktion erstellt:This example creates a string from the "Subject" key's value in the specified action's form-data or form-encoded output:

formDataValue('Send_an_email', 'Subject')

Der Betrefftext (Subject) wird als Zeichenfolge zurückgegeben, zum Beispiel: "Hello world"And returns the subject text as a string, for example: "Hello world"

formatNumberformatNumber

Gibt eine Zahl als Zeichenfolge zurück, die auf dem angegebenen Format basiert.Return a number as a string that's based on the specified format.

formatNumber(<number>, <format>, <locale>?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<number><number> JaYes Integer oder DoubleInteger or Double Der Wert, den Sie formatieren möchten.The value that you want to format.
<format><format> JaYes StringString Eine kombinierten Formatzeichenfolge, die das Format angibt, das Sie verwenden möchten.A composite format string that specifies the format that you want to use. Informationen zu den unterstützten Formatzeichenfolgen für Zahlen finden Sie unter Standardformatzeichenfolgen für Zahlen, die von number.ToString(<format>, <locale>) unterstützt werden.For the supported numeric format strings, see Standard numeric format strings, which are supported by number.ToString(<format>, <locale>).
<locale><locale> NeinNo StringString Das zu verwendende Gebietsschema gemäß der Unterstützung durch number.ToString(<format>, <locale>).The locale to use as supported by number.ToString(<format>, <locale>). Wenn Sie hier nichts angeben, lautet der Standardwert en-us.If not specified, the default value is en-us.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<formatted-number><formatted-number> StringString Die angegebene Zahl als Zeichenfolge in dem von Ihnen angegebenen Format.The specified number as a string in the format that you specified. Sie können diesen Rückgabewert in einen int- oder float-Wert umwandeln.You can cast this return value to an int or float.

Beispiel 1Example 1

Angenommen, Sie möchten die Zahl 1234567890 formatieren.Suppose that you want to format the number 1234567890. In diesem Beispiel wird diese Zahl als Zeichenfolge „1,234,567,890.00“ formatiert.This example formats that number as the string "1,234,567,890.00".

formatNumber(1234567890, '{0:0,0.00}', 'en-us')

*Beispiel 2:*Example 2"

Angenommen, Sie möchten die Zahl 1234567890 formatieren.Suppose that you want to format the number 1234567890. In diesem Beispiel wird diese Zahl als Zeichenfolge „1.234.567.890,00“ formatiert.This example formats the number to the string "1.234.567.890,00".

formatNumber(1234567890, '{0:0,0.00}', 'is-is')

Beispiel 3Example 3

Angenommen, Sie möchten die Zahl 17.35 formatieren.Suppose that you want to format the number 17.35. In diesem Beispiel wird diese Zahl als Zeichenfolge „$17.35“ formatiert.This example formats the number to the string "$17.35".

formatNumber(17.36, 'C2')

Beispiel 4Example 4

Angenommen, Sie möchten die Zahl 17.35 formatieren.Suppose that you want to format the number 17.35. In diesem Beispiel wird diese Zahl als Zeichenfolge „17,35 kr“ formatiert.This example formats the number to the string "17,35 kr".

formatNumber(17.36, 'C2', 'is-is')

getFutureTimegetFutureTime

Gibt den aktuellen Zeitstempel plus der angegebenen Zeiteinheiten zurück.Return the current timestamp plus the specified time units.

getFutureTime(<interval>, <timeUnit>, <format>?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<interval><interval> JaYes IntegerInteger Die Anzahl der angegebenen Zeiteinheiten, die hinzugefügt werden sollenThe number of specified time units to add
<timeUnit><timeUnit> JaYes StringString Die mit interval zu verwendende Zeiteinheit: Second, Minute, Hour, Day, Week, Month, YearThe unit of time to use with interval: "Second", "Minute", "Hour", "Day", "Week", "Month", "Year"
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der aktuelle Zeitstempel plus der angegebenen Anzahl von ZeiteinheitenThe current timestamp plus the specified number of time units

Beispiel 1Example 1

Angenommen, der aktuelle Zeitstempel lautet „2018-03-01T00:00:00.0000000Z“.Suppose the current timestamp is "2018-03-01T00:00:00.0000000Z". In diesem Beispiel werden diesem Zeitstempel fünf Tage hinzugefügt:This example adds five days to that timestamp:

getFutureTime(5, 'Day')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-06T00:00:00.0000000Z"And returns this result: "2018-03-06T00:00:00.0000000Z"

Beispiel 2Example 2

Angenommen, der aktuelle Zeitstempel lautet „2018-03-01T00:00:00.0000000Z“.Suppose the current timestamp is "2018-03-01T00:00:00.0000000Z". In diesem Beispiel werden fünf Tage hinzugefügt, und das Ergebnis wird in das „D“-Format konvertiert:This example adds five days and converts the result to "D" format:

getFutureTime(5, 'Day', 'D')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Tuesday, March 6, 2018"And returns this result: "Tuesday, March 6, 2018"

getPastTimegetPastTime

Gibt den aktuellen Zeitstempel abzüglich der angegebenen Zeiteinheiten zurück.Return the current timestamp minus the specified time units.

getPastTime(<interval>, <timeUnit>, <format>?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<interval><interval> JaYes IntegerInteger Die Anzahl der angegebenen Zeiteinheiten, die subtrahiert werden sollenThe number of specified time units to subtract
<timeUnit><timeUnit> JaYes StringString Die mit interval zu verwendende Zeiteinheit: Second, Minute, Hour, Day, Week, Month, YearThe unit of time to use with interval: "Second", "Minute", "Hour", "Day", "Week", "Month", "Year"
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der aktuelle Zeitstempel abzüglich der angegebenen Anzahl von ZeiteinheitenThe current timestamp minus the specified number of time units

Beispiel 1Example 1

Angenommen, der aktuelle Zeitstempel lautet „2018-02-01T00:00:00.0000000Z“.Suppose the current timestamp is "2018-02-01T00:00:00.0000000Z". In diesem Beispiel werden fünf Tage von diesem Zeitstempel subtrahiert:This example subtracts five days from that timestamp:

getPastTime(5, 'Day')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-01-27T00:00:00.0000000Z"And returns this result: "2018-01-27T00:00:00.0000000Z"

Beispiel 2Example 2

Angenommen, der aktuelle Zeitstempel lautet „2018-02-01T00:00:00.0000000Z“.Suppose the current timestamp is "2018-02-01T00:00:00.0000000Z". In diesem Beispiel werden fünf Tage subtrahiert, und das Ergebnis wird in das „D“-Format konvertiert:This example subtracts five days and converts the result to "D" format:

getPastTime(5, 'Day', 'D')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Saturday, January 27, 2018"And returns this result: "Saturday, January 27, 2018"

greatergreater

Überprüft, ob der erste Wert größer als der zweite ist.Check whether the first value is greater than the second value. Gibt „true“ zurück, wenn der erste Wert größer ist, gibt andernfalls „false“ zurück.Return true when the first value is more, or return false when less.

greater(<value>, <compareTo>)
greater('<value>', '<compareTo>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes Integer, Float oder ZeichenfolgeInteger, Float, or String Der Wert (erster Wert), für den überprüft wird, ob er größer ist als der zweite Wert.The first value to check whether greater than the second value
<compareTo><compareTo> JaYes Integer, Float bzw. ZeichenfolgeInteger, Float, or String, respectively Der VergleichswertThe comparison value
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn der erste Wert größer ist als der zweite Wert.Return true when the first value is greater than the second value. Gibt „false“ zurück, wenn der erste Wert kleiner gleich dem zweiten Wert ist.Return false when the first value is equal to or less than the second value.

BeispielExample

In diesen Beispiel wird überprüft, ob der erste Wert größer ist als der zweite Wert.These examples check whether the first value is greater than the second value:

greater(10, 5)
greater('apple', 'banana')

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: trueFirst example: true
  • Zweites Beispiel: falseSecond example: false

greaterOrEqualsgreaterOrEquals

Überprüft, ob der erste Wert größer als oder gleich dem zweiten ist.Check whether the first value is greater than or equal to the second value. Gibt „true“ zurück, wenn der erste Wert größer gleich dem zweiten Wert ist, gibt andernfalls „false“ zurück.Return true when the first value is greater or equal, or return false when the first value is less.

greaterOrEquals(<value>, <compareTo>)
greaterOrEquals('<value>', '<compareTo>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes Integer, Float oder ZeichenfolgeInteger, Float, or String Der Wert (erster Wert), für den überprüft werden soll, ob er größer gleich dem zweiten Wert ist.The first value to check whether greater than or equal to the second value
<compareTo><compareTo> JaYes Integer, Float bzw. ZeichenfolgeInteger, Float, or String, respectively Der VergleichswertThe comparison value
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn der erste Wert größer gleich dem zweiten Wert ist.Return true when the first value is greater than or equal to the second value. Gibt „false“ zurück, wenn der erste Wert kleiner ist als der zweite Wert.Return false when the first value is less than the second value.

BeispielExample

In diesen Beispiel wird überprüft, ob der erste Wert größer gleich dem zweiten Wert ist:These examples check whether the first value is greater or equal than the second value:

greaterOrEquals(5, 5)
greaterOrEquals('apple', 'banana')

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: trueFirst example: true
  • Zweites Beispiel: falseSecond example: false

guidguid

Generiert einen global eindeutigen Bezeichner (Globally Unique Identifier, GUID) als Zeichenfolge, z. B. „c2ecc88d-88c8-4096-912c-d6f2e2b138ce“:Generate a globally unique identifier (GUID) as a string, for example, "c2ecc88d-88c8-4096-912c-d6f2e2b138ce":

guid()

Außerdem können Sie für den GUID ein anderes Format angeben, das vom Standardformat „D“ abweicht, das aus 32 durch Bindestriche getrennten Ziffern besteht.Also, you can specify a different format for the GUID other than the default format, "D", which is 32 digits separated by hyphens.

guid('<format>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<format><format> NeinNo StringString Ein einzelner Formatbezeichner für den zurückgegebenen GUID.A single format specifier for the returned GUID. Das Standardformat ist „D“, Sie können aber „N“, „D“, „B“, „P“ oder „X“ verwenden.By default, the format is "D", but you can use "N", "D", "B", "P", or "X".
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<GUID-value><GUID-value> StringString Ein zufällig generierter GUIDA randomly generated GUID

BeispielExample

In diesem Beispiel wird derselbe GUID generiert, jedoch mit 32 Ziffern, die durch Bindestriche getrennt sind und in Klammern stehen:This example generates the same GUID, but as 32 digits, separated by hyphens, and enclosed in parentheses:

guid('P')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "(c2ecc88d-88c8-4096-912c-d6f2e2b138ce)"And returns this result: "(c2ecc88d-88c8-4096-912c-d6f2e2b138ce)"

ifif

Überprüft, ob ein Ausdruck gleich „true“ oder „false“ ist.Check whether an expression is true or false. Gibt abhängig vom Ergebnis einen angegebenen Wert zurück.Based on the result, return a specified value.

if(<expression>, <valueIfTrue>, <valueIfFalse>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<expression><expression> JaYes BooleanBoolean Der zu überprüfende AusdruckThe expression to check
<valueIfTrue><valueIfTrue> JaYes AnyAny Der Wert, der zurückgegeben werden soll, wenn der Ausdruck gleich „true“ istThe value to return when the expression is true
<valueIfFalse><valueIfFalse> JaYes AnyAny Der Wert, der zurückgegeben werden soll, wenn der Ausdruck gleich „false“ istThe value to return when the expression is false
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<specified-return-value><specified-return-value> AnyAny Der angegebene Wert, der abhängig davon zurückgegeben wird, ob der Ausdruck gleich „true“ oder „false“ ist.The specified value that returns based on whether the expression is true or false

BeispielExample

In diesem Beispiel wird "yes" zurückgegeben, weil für den angegebenen Ausdruck „true“ zurückgegeben wird.This example returns "yes" because the specified expression returns true. Andernfalls wird in dem Beispiel "no" zurückgegeben:Otherwise, the example returns "no":

if(equals(1, 1), 'yes', 'no')

indexOfindexOf

Gibt die Anfangsposition oder den Anfangsindexwert für eine Teilzeichenfolge zurück.Return the starting position or index value for a substring. Für diese Funktion wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet, und Indizes beginnen mit der Zahl 0.This function is not case-sensitive, and indexes start with the number 0.

indexOf('<text>', '<searchText>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die die Teilzeichenfolge enthält, nach der gesucht werden sollThe string that has the substring to find
<searchText><searchText> JaYes StringString Die Teilzeichenfolge, nach der gesucht werden sollThe substring to find
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<index-value><index-value> IntegerInteger Die Anfangsposition oder der Anfangsindexwert für die angegebene Teilzeichenfolge.The starting position or index value for the specified substring.

Wird die Zeichenfolge nicht gefunden, wird „-1“ zurückgegeben.If the string is not found, return the number -1.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird für die Teilzeichenfolge „world“ nach dem Anfangsindexwert gesucht, den sie in der Zeichenfolge „hello world“ hat:This example finds the starting index value for the "world" substring in the "hello world" string:

indexOf('hello world', 'world')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 6And returns this result: 6

INTint

Gibt die Ganzzahlversion für eine Zeichenfolge zurück.Return the integer version for a string.

int('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die konvertiert werden sollThe string to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<integer-result><integer-result> IntegerInteger Die Ganzzahlversion für die angegebene ZeichenfolgeThe integer version for the specified string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Ganzzahlversion für die Zeichenfolge „10“ erstellt:This example creates an integer version for the string "10":

int('10')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 10And returns this result: 10

itemitem

Wird diese Funktion in einer wiederholten Aktion für ein Array verwendet, gibt sie das Element zurück, das in der aktuellen Iteration der Aktion das aktuelle Arrayelement ist.When used inside a repeating action over an array, return the current item in the array during the action's current iteration. Sie können die Werte auch aus den Eigenschaften dieses Elements abrufen.You can also get the values from that item's properties.

item()
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<current-array-item><current-array-item> AnyAny Das aktuelle Element im Array für die aktuelle Iteration der AktionThe current item in the array for the action's current iteration

BeispielExample

In diesem Beispiel wird das body-Element aus der aktuellen Nachricht für die „Send_an_email“-Aktion in der aktuellen Iteration einer for-each-Schleife abgerufen:This example gets the body element from the current message for the "Send_an_email" action inside a for-each loop's current iteration:

item().body

itemsitems

Gibt das aktuelle Element aus jedem Zyklus einer for-each-Schleife zurück.Return the current item from each cycle in a for-each loop. Verwenden Sie diese Funktion in einer for-each-Schleife.Use this function inside the for-each loop.

items('<loopName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<loopName><loopName> JaYes StringString Der Name der for-each-SchleifeThe name for the for-each loop
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<item><item> AnyAny Das Element aus dem aktuellen Zyklus in der angegebenen for-each-SchleifeThe item from the current cycle in the specified for-each loop

BeispielExample

In diesem Beispiel wird das aktuelle Element aus der angegebenen for-each-Schleife abgerufen:This example gets the current item from the specified for-each loop:

items('myForEachLoopName')

iterationIndexesiterationIndexes

Gibt den Indexwert für die aktuelle Iteration in einer „Until“-Schleife zurück.Return the index value for the current iteration inside an Until loop. Sie können diese Funktion in geschachtelten „Until“-Schleifen verwenden.You can use this function inside nested Until loops.

iterationIndexes('<loopName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<loopName><loopName> JaYes StringString Name der „Until“-SchleifeThe name for the Until loop
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<index><index> IntegerInteger Indexwert für die aktuelle Iteration in der angegebenen „Until“-SchleifeThe index value for the current iteration inside the specified Until loop

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine Zählervariable erstellt, die dann bei jeder Iteration einer „Until“-Schleife um den Wert 1 inkrementiert wird, bis der Zählerwert 5 erreicht ist.This example creates a counter variable and increments that variable by one during each iteration in an Until loop until the counter value reaches five. Außerdem wird im Beispiel eine Variable erstellt, mit der der aktuelle Index für jede Iteration nachverfolgt wird.The example also creates a variable that tracks the current index for each iteration. In der „Until“-Schleife wird der Zähler bei jeder Iteration inkrementiert, und dann wird der Zählerwert dem aktuellen Indexwert zugewiesen. Anschließend wird der Zähler inkrementiert.In the Until loop, during each iteration, the example increments the counter and then assigns the counter value to the current index value and then increments the counter. Sie können den aktuellen Iterationswert jederzeit ermitteln, indem Sie den aktuellen Indexwert abrufen.At any time, you can determine the current iteration number by retrieving the current index value.

{
   "actions": {
      "Create_counter_variable": {
         "type": "InitializeVariable",
         "inputs": {
            "variables": [ 
               {
                  "name": "myCounter",
                  "type": "Integer",
                  "value": 0
               }
            ]
         },
         "runAfter": {}
      },
      "Create_current_index_variable": {
         "type": "InitializeVariable",
         "inputs": {
            "variables": [
               {
                  "name": "myCurrentLoopIndex",
                  "type": "Integer",
                  "value": 0
               }
            ]
         },
         "runAfter": {
            "Create_counter_variable": [ "Succeeded" ]
         }
      },
      "Until": {
         "type": "Until",
         "actions": {
            "Assign_current_index_to_counter": {
               "type": "SetVariable",
               "inputs": {
                  "name": "myCurrentLoopIndex",
                  "value": "@variables('myCounter')"
               },
               "runAfter": {
                  "Increment_variable": [ "Succeeded" ]
               }
            },
            "Increment_variable": {
               "type": "IncrementVariable",
               "inputs": {
                  "name": "myCounter",
                  "value": 1
               },
               "runAfter": {}
            }
         },
         "expression": "@equals(variables('myCounter'), 5),
         "limit": {
            "count": 60,
            "timeout": "PT1H"
         },
         "runAfter": {
            "Create_current_index_variable": [ "Succeeded" ]
         }
      }
   }
}

jsonjson

Gibt den JSON-Typwert oder das JSON-Objekt (JSON = JavaScript Object Notation) für eine Zeichenfolge oder XML zurück.Return the JavaScript Object Notation (JSON) type value or object for a string or XML.

json('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes Zeichenfolge oder XMLString or XML Die Zeichenfolge oder das XML-Objekt, die oder das konvertiert werden sollThe string or XML to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<JSON-result><JSON-result> Nativer JSON-Typ oder natives JSON-ObjektJSON native type or object Der Wert des nativen JSON-Typs oder das native JSON-Objekt für die angegebene Zeichenfolge oder das angegebene XML-Objekt.The JSON native type value or object for the specified string or XML. Hat die Zeichenfolge den Nullwert (NULL), gibt die Funktion ein leeres Objekt zurück.If the string is null, the function returns an empty object.

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird diese Zeichenfolge in den JSON-Wert konvertiert:This example converts this string to the JSON value:

json('[1, 2, 3]')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: [1, 2, 3]And returns this result: [1, 2, 3]

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird diese Zeichenfolge in JSON konvertiert:This example converts this string to JSON:

json('{"fullName": "Sophia Owen"}')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

{
  "fullName": "Sophia Owen"
}

Beispiel 3Example 3

In diesem Beispiel wird dieses XML-Objekt in JSON konvertiert:This example converts this XML to JSON:

json(xml('<?xml version="1.0"?> <root> <person id='1'> <name>Sophia Owen</name> <occupation>Engineer</occupation> </person> </root>'))

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

{
   "?xml": { "@version": "1.0" },
   "root": {
      "person": [ {
         "@id": "1",
         "name": "Sophia Owen",
         "occupation": "Engineer"
      } ]
   }
}

Schnittmengeintersection

Gibt eine Sammlung zurück, die nur die gängigen Elemente aus den angegebenen Sammlungen enthält.Return a collection that has only the common items across the specified collections. Damit ein Element im Ergebnis enthalten ist, muss es in allen Sammlungen enthalten sein, die an diese Funktion übergeben werden.To appear in the result, an item must appear in all the collections passed to this function. Haben mehrere Elemente denselben Namen, enthält das Ergebnis das letzte Element mit diesem Namen.If one or more items have the same name, the last item with that name appears in the result.

intersection([<collection1>], [<collection2>], ...)
intersection('<collection1>', '<collection2>', ...)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection1>, <collection2>, ...<collection1>, <collection2>, ... JaYes Array oder Objekt, aber nicht beideArray or Object, but not both Die Sammlungen, aus denen Sie nur die gemeinsame Elemente wünschenThe collections from where you want only the common items
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<common-items><common-items> Array bzw. ObjektArray or Object, respectively Eine Sammlung, die nur die Elemente enthält, die in jeder der angegebenen Sammlungen enthalten sind.A collection that has only the common items across the specified collections

BeispielExample

In diesem Beispiel wird nach den Elementen gesucht, die in jedem dieser Arrays enthalten sind:This example finds the common items across these arrays:

intersection(createArray(1, 2, 3), createArray(101, 2, 1, 10), createArray(6, 8, 1, 2))

Es wird ein Array zurückgegeben, das nur diese Elemente enthält: [1, 2]And returns an array with only these items: [1, 2]

joinjoin

Gibt eine Zeichenfolge zurück, die alle Elemente aus einem Array enthält und in der je zwei Elemente durch ein Trennzeichen getrennt sind.Return a string that has all the items from an array and has each character separated by a delimiter.

join([<collection>], '<delimiter>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection><collection> JaYes ArrayArray Das Array, das die Elemente enthält, die verknüpft werden sollenThe array that has the items to join
<delimiter><delimiter> JaYes StringString Das Trennzeichen, das zwischen den einzelnen Elementen in der Ergebniszeichenfolge steht.The separator that appears between each character in the resulting string
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<char1><delimiter><char2><delimiter>...<char1><delimiter><char2><delimiter>... StringString Die resultierende Zeichenfolge, die aus allen Elementen im angegebenen Array erstellt wurdeThe resulting string created from all the items in the specified array

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine Zeichenfolge erstellt, die aus allen Elementen in diesem Array und dem angegebenen Zeichen als Trennzeichen besteht:This example creates a string from all the items in this array with the specified character as the delimiter:

join(createArray('a', 'b', 'c'), '.')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "a.b.c"And returns this result: "a.b.c"

lastlast

Gibt das letzte Element aus einer Sammlung zurück.Return the last item from a collection.

last('<collection>')
last([<collection>])
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection><collection> JaYes Zeichenfolge oder ArrayString or Array Die Sammlung, aus der das letzte Element abgerufen werden sollThe collection where to find the last item
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<last-collection-item><last-collection-item> Zeichenfolge bzw. ArrayString or Array, respectively Das letzte Element in der SammlungThe last item in the collection

BeispielExample

In diesen Beispielen wird jeweils das letzte Element aus diesen Sammlungen abgerufen:These examples find the last item in these collections:

last('abcd')
last(createArray(0, 1, 2, 3))

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And returns these results:

  • Erstes Beispiel: "d"First example: "d"
  • Zweites Beispiel: 3Second example: 3

lastIndexOflastIndexOf

Gibt die Anfangsposition oder den Indexwert des letzten Vorkommens einer Teilzeichenfolge zurück.Return the starting position or index value for the last occurrence of a substring. Für diese Funktion wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet, und Indizes beginnen mit der Zahl 0.This function is not case-sensitive, and indexes start with the number 0.

lastIndexOf('<text>', '<searchText>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die die Teilzeichenfolge enthält, nach der gesucht werden sollThe string that has the substring to find
<searchText><searchText> JaYes StringString Die Teilzeichenfolge, nach der gesucht werden sollThe substring to find
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<ending-index-value><ending-index-value> IntegerInteger Die Anfangsposition oder der Indexwert des letzten Vorkommens der angegebenen Teilzeichenfolge.The starting position or index value for the last occurrence of the specified substring.

Wird die Zeichenfolge nicht gefunden, wird „-1“ zurückgegeben.If the string is not found, return the number -1.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird für die Teilzeichenfolge „world“ nach dem Anfangsindexwert des letzten Vorkommens gesucht, den sie in der Zeichenfolge „hello world“ hat:This example finds the starting index value for the last occurrence of the "world" substring in the "hello world" string:

lastIndexOf('hello world', 'world')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 6And returns this result: 6

lengthlength

Gibt Anzahl von Elementen einer Sammlung zurückReturn the number of items in a collection.

length('<collection>')
length([<collection>])
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection><collection> JaYes Zeichenfolge oder ArrayString or Array Die Sammlung mit den Elementen, die gezählt werden sollenThe collection with the items to count
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<length-or-count><length-or-count> IntegerInteger Die Anzahl von Elementen in der SammlungThe number of items in the collection

BeispielExample

In diesen Beispielen wird die Anzahl von Elementen in diesen Sammlungen gezählt:These examples count the number of items in these collections:

length('abcd')
length(createArray(0, 1, 2, 3))

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 4And return this result: 4

lessless

Überprüft, ob der erste Wert kleiner als der zweite ist.Check whether the first value is less than the second value. Gibt „true“ zurück, wenn der erste Wert kleiner ist, gibt andernfalls „false“ zurück.Return true when the first value is less, or return false when the first value is more.

less(<value>, <compareTo>)
less('<value>', '<compareTo>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes Integer, Float oder ZeichenfolgeInteger, Float, or String Der Wert (erster Wert), für den überprüft werden soll, ob er kleiner ist als der zweite WertThe first value to check whether less than the second value
<compareTo><compareTo> JaYes Integer, Float bzw. ZeichenfolgeInteger, Float, or String, respectively Das VergleichselementThe comparison item
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn der erste Wert kleiner ist als der zweite Wert.Return true when the first value is less than the second value. Gibt „false“ zurück, wenn der erste Wert größer gleich dem zweiten Wert ist.Return false when the first value is equal to or greater than the second value.

BeispielExample

In diesen Beispiel wird überprüft, ob der erste Wert kleiner ist als der zweite Wert.These examples check whether the first value is less than the second value.

less(5, 10)
less('banana', 'apple')

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: trueFirst example: true
  • Zweites Beispiel: falseSecond example: false

lessOrEqualslessOrEquals

Überprüft, ob der erste Wert kleiner als oder gleich dem zweiten ist.Check whether the first value is less than or equal to the second value. Gibt „true“ zurück, wenn der erste Wert kleiner gleich dem zweiten Wert ist, gibt andernfalls „false“ zurück.Return true when the first value is less than or equal, or return false when the first value is more.

lessOrEquals(<value>, <compareTo>)
lessOrEquals('<value>', '<compareTo>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes Integer, Float oder ZeichenfolgeInteger, Float, or String Der Wert (erster Wert), für den überprüft werden soll, ob er kleiner gleich dem zweiten Wert ist.The first value to check whether less than or equal to the second value
<compareTo><compareTo> JaYes Integer, Float bzw. ZeichenfolgeInteger, Float, or String, respectively Das VergleichselementThe comparison item
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn der erste Wert kleiner gleich dem zweiten Wert ist.Return true when the first value is less than or equal to the second value. Gibt „false“ zurück, wenn der erste Wert größer ist als der zweite Wert.Return false when the first value is greater than the second value.

BeispielExample

In diesen Beispiel wird überprüft, ob der erste Wert kleiner gleich dem zweiten Wert ist.These examples check whether the first value is less or equal than the second value.

lessOrEquals(10, 10)
lessOrEquals('apply', 'apple')

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: trueFirst example: true
  • Zweites Beispiel: falseSecond example: false

listCallbackUrllistCallbackUrl

Gibt die „Rückruf-URL“ zurück, die einen Trigger oder eine Aktion aufruft.Return the "callback URL" that calls a trigger or action. Diese Funktion funktioniert nur mit Triggern und Aktionen für die Connectortypen HttpWebhook und ApiConnectionWebhook, nicht für die Typen Manual, Recurrence, HTTP und APIConnection.This function works only with triggers and actions for the HttpWebhook and ApiConnectionWebhook connector types, but not the Manual, Recurrence, HTTP, and APIConnection types.

listCallbackUrl()
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<callback-URL><callback-URL> StringString Die Rückruf-URL für einen Trigger oder eine AktionThe callback URL for a trigger or action

BeispielExample

Dieses Beispiel zeigt einer Beispielrückruf-URL, die von dieser Funktion zurückgegeben werden könnte:This example shows a sample callback URL that this function might return:

"https://prod-01.westus.logic.azure.com:443/workflows/<*workflow-ID*>/triggers/manual/run?api-version=2016-10-01&sp=%2Ftriggers%2Fmanual%2Frun&sv=1.0&sig=<*signature-ID*>"

maxmax

Gibt den größten Wert aus einer Liste oder einem Array mit Zahlen zurück, mit dem Wert an beiden Enden inklusive.Return the highest value from a list or array with numbers that is inclusive at both ends.

max(<number1>, <number2>, ...)
max([<number1>, <number2>, ...])
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<number1>, <number2>, ...<number1>, <number2>, ... JaYes Integer, Float oder beideInteger, Float, or both Die Menge der Zahlen, aus denen Sie den größten Wert abrufen möchtenThe set of numbers from which you want the highest value
[<number1>, <number2>, ...][<number1>, <number2>, ...] JaYes Array: Integer, Float oder beideArray - Integer, Float, or both Das Array mit den Zahlen, aus denen Sie den größten Wert abrufen möchtenThe array of numbers from which you want the highest value
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<max-value><max-value> Integer oder FloatInteger or Float Der größte Wert in dem angegebenen Array oder in der angegebenen Menge von ZahlenThe highest value in the specified array or set of numbers

BeispielExample

In diesen Beispielen wird der größte Wert aus der Menge von Zahlen und aus dem Array abgerufen:These examples get the highest value from the set of numbers and the array:

max(1, 2, 3)
max(createArray(1, 2, 3))

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 3And return this result: 3

Minmin

Gibt den niedrigsten Wert aus einer Reihe von Zahlen oder einem Array zurück.Return the lowest value from a set of numbers or an array.

min(<number1>, <number2>, ...)
min([<number1>, <number2>, ...])
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<number1>, <number2>, ...<number1>, <number2>, ... JaYes Integer, Float oder beideInteger, Float, or both Die Menge der Zahlen, aus denen Sie den kleinsten Wert abrufen möchtenThe set of numbers from which you want the lowest value
[<number1>, <number2>, ...][<number1>, <number2>, ...] JaYes Array: Integer, Float oder beideArray - Integer, Float, or both Das Array mit den Zahlen, aus denen Sie den kleinsten Wert abrufen möchtenThe array of numbers from which you want the lowest value
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<min-value><min-value> Integer oder FloatInteger or Float Der kleinste Wert in der angegebenen Menge von Zahlen oder in dem angegebenen ArrayThe lowest value in the specified set of numbers or specified array

BeispielExample

In diesen Beispielen wird der kleinste Wert aus der Menge von Zahlen und aus dem Array abgerufen:These examples get the lowest value in the set of numbers and the array:

min(1, 2, 3)
min(createArray(1, 2, 3))

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 1And return this result: 1

modmod

Gibt den Restwert aus der Division zweier Zahlen zurück.Return the remainder from dividing two numbers. Informationen zum Abrufen des Ganzzahlergebnisses finden Sie unter div().To get the integer result, see div().

mod(<dividend>, <divisor>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<dividend><dividend> JaYes Integer oder FloatInteger or Float Die Zahl, die durch den Divisor dividiert werden soll.The number to divide by the divisor
<divisor><divisor> JaYes Integer oder FloatInteger or Float Die Zahl, durch die der Dividend geteilt wird; darf nicht 0 seinThe number that divides the dividend, but cannot be 0.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<modulo-result><modulo-result> Integer oder FloatInteger or Float Der Rest aus der Division der ersten Zahl durch die zweite ZahlThe remainder from dividing the first number by the second number

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die erste Zahl durch die zweite Zahl dividiert:This example divides the first number by the second number:

mod(3, 2)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 1And return this result: 1

mulmul

Gibt das Produkt aus der Multiplikation zweier Zahlen zurück.Return the product from multiplying two numbers.

mul(<multiplicand1>, <multiplicand2>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<multiplicand1><multiplicand1> JaYes Integer oder FloatInteger or Float Die Zahl, mit der multiplicand2 multipliziert werden soll.The number to multiply by multiplicand2
<multiplicand2><multiplicand2> JaYes Integer oder FloatInteger or Float Die Zahl, mit der multiplicand1 multipliziert werden soll.The number that multiples multiplicand1
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<product-result><product-result> Integer oder FloatInteger or Float Das Produkt aus der Multiplikation der ersten Zahl mit der zweiten ZahlThe product from multiplying the first number by the second number

BeispielExample

In diesen Beispielen wird die erste Zahl mit der zweiten Zahl multipliziert:These examples multiple the first number by the second number:

mul(1, 2)
mul(1.5, 2)

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: 2First example: 2
  • Zweites Beispiel: 3Second example 3

multipartBodymultipartBody

Gibt den Textteil für einen bestimmten Teil einer Aktionsausgabe zurück, die mehrere Teile hat.Return the body for a specific part in an action's output that has multiple parts.

multipartBody('<actionName>', <index>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<actionName><actionName> JaYes StringString Der Name der Aktion, für die es Ausgabe mit mehreren Teilen gibtThe name for the action that has output with multiple parts
<index><index> JaYes IntegerInteger Der Indexwert des von Ihnen gewünschten TeilsThe index value for the part that you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<body><body> StringString Der Textteil für den angegebenen TeilThe body for the specified part

notnot

Überprüft, ob ein Ausdruck gleich „false“ ist.Check whether an expression is false. Gibt „true“ zurück, wenn der Ausdruck gleich „false“ ist, oder gibt „false“ zurück, wenn er gleich „true“ ist.Return true when the expression is false, or return false when true.

not(<expression>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<expression><expression> JaYes BooleanBoolean Der zu überprüfende AusdruckThe expression to check
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn der Ausdruck gleich „false“ ist.Return true when the expression is false. Gibt „false“ zurück, wenn der Ausdruck gleich „true“ ist.Return false when the expression is true.

Beispiel 1Example 1

In diesen Beispielen wird überprüft, ob die angegebenen Ausdrücke gleich „false“ sind:These examples check whether the specified expressions are false:

not(false)
not(true)

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: Der Ausdruck ist gleich „false“, weshalb die Funktion true zurückgibt.First example: The expression is false, so the function returns true.
  • Zweites Beispiel: Der Ausdruck ist gleich „true“, weshalb die Funktion false zurückgibt.Second example: The expression is true, so the function returns false.

Beispiel 2Example 2

In diesen Beispielen wird überprüft, ob die angegebenen Ausdrücke gleich „false“ sind:These examples check whether the specified expressions are false:

not(equals(1, 2))
not(equals(1, 1))

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: Der Ausdruck ist gleich „false“, weshalb die Funktion true zurückgibt.First example: The expression is false, so the function returns true.
  • Zweites Beispiel: Der Ausdruck ist gleich „true“, weshalb die Funktion false zurückgibt.Second example: The expression is true, so the function returns false.

oderor

Überprüft, ob mindestens ein Ausdruck gleich „true“ ist.Check whether at least one expression is true. Gibt „true“ zurück, wenn mindestens ein Ausdruck gleich „true“ ist, oder gibt „false“ zurück, wenn alle Ausdrücke gleich „false“ ist.Return true when at least one expression is true, or return false when all are false.

or(<expression1>, <expression2>, ...)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<expression1>, <expression2>, ...<expression1>, <expression2>, ... JaYes BooleanBoolean Die Ausdrücke, die überprüft werden sollenThe expressions to check
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn mindestens ein Ausdruck gleich „true“ ist.Return true when at least one expression is true. Gibt „false“ zurück, wenn alle Ausdrücke gleich „false“ sind.Return false when all expressions are false.

Beispiel 1Example 1

In diesen Beispielen wird überprüft, ob mindestens ein Ausdruck gleich „true“ ist:These examples check whether at least one expression is true:

or(true, false)
or(false, false)

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: Mindestens ein Ausdruck ist gleich „true“, weshalb die Funktion true zurückgibt.First example: At least one expression is true, so the function returns true.
  • Zweites Beispiel: Beide Ausdrücke sind gleich „false“, weshalb die Funktion false zurückgibt.Second example: Both expressions are false, so the function returns false.

Beispiel 2Example 2

In diesen Beispielen wird überprüft, ob mindestens ein Ausdruck gleich „true“ ist:These examples check whether at least one expression is true:

or(equals(1, 1), equals(1, 2))
or(equals(1, 2), equals(1, 3))

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: Mindestens ein Ausdruck ist gleich „true“, weshalb die Funktion true zurückgibt.First example: At least one expression is true, so the function returns true.
  • Zweites Beispiel: Beide Ausdrücke sind gleich „false“, weshalb die Funktion false zurückgibt.Second example: Both expressions are false, so the function returns false.

outputsoutputs

Gibt die Ausgabe einer Aktion zur Laufzeit zurück.Return an action's outputs at runtime. Verwenden Sie diese Funktion anstelle von actionOutputs(), die im Logic Apps-Designer zu outputs() aufgelöst wird.Use this function, rather than actionOutputs(), which resolves to outputs() in the Logic App Designer. Obwohl beide Funktionen in gleicher Weise funktionieren, wird outputs() bevorzugt.Although both functions work the same way, outputs() is preferred.

outputs('<actionName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<actionName><actionName> JaYes StringString Der Name der Aktion, deren Ausgabe Sie abrufen möchtenThe name for the action's output that you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<output><output> StringString Die Ausgabe von der angegebenen AktionThe output from the specified action

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die Ausgabe der Twitter-Aktion Get user abgerufen:This example gets the output from the Twitter action Get user:

outputs('Get_user')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

{
  "statusCode": 200,
  "headers": {
    "Pragma": "no-cache",
    "Vary": "Accept-Encoding",
    "x-ms-request-id": "a916ec8f52211265d98159adde2efe0b",
    "X-Content-Type-Options": "nosniff",
    "Timing-Allow-Origin": "*",
    "Cache-Control": "no-cache",
    "Date": "Mon, 09 Apr 2018 18:47:12 GMT",
    "Set-Cookie": "ARRAffinity=b9400932367ab5e3b6802e3d6158afffb12fcde8666715f5a5fbd4142d0f0b7d;Path=/;HttpOnly;Domain=twitter-wus.azconn-wus.p.azurewebsites.net",
    "X-AspNet-Version": "4.0.30319",
    "X-Powered-By": "ASP.NET",
    "Content-Type": "application/json; charset=utf-8",
    "Expires": "-1",
    "Content-Length": "339"
  },
  "body": {
    "FullName": "Contoso Corporation",
    "Location": "Generic Town, USA",
    "Id": 283541717,
    "UserName": "ContosoInc",
    "FollowersCount": 172,
    "Description": "Leading the way in transforming the digital workplace.",
    "StatusesCount": 93,
    "FriendsCount": 126,
    "FavouritesCount": 46,
    "ProfileImageUrl": "https://pbs.twimg.com/profile_images/908820389907722240/gG9zaHcd_400x400.jpg"
  }
}

parametersparameters

Gibt den Wert für einen Parameter zurück, der in Ihrer Workflowdefinition beschrieben wird.Return the value for a parameter that is described in your workflow definition.

parameters('<parameterName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<parameterName><parameterName> JaYes StringString Der Name des Parameters, dessen Wert Sie abrufen möchtenThe name for the parameter whose value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<parameter-value><parameter-value> AnyAny Der Wert des angegebenen ParametersThe value for the specified parameter

BeispielExample

Angenommen, Sie haben diesen JSON-Wert:Suppose that you have this JSON value:

{
  "fullName": "Sophia Owen"
}

In diesem Beispiel wird der Wert des angegebenen Parameters abgerufen:This example gets the value for the specified parameter:

parameters('fullName')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Sophia Owen"And returns this result: "Sophia Owen"

randrand

Gibt eine zufällige Ganzzahl aus einem angegebenen Bereich zurück, wobei nur der Anfangswert inklusive ist.Return a random integer from a specified range, which is inclusive only at the starting end.

rand(<minValue>, <maxValue>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<minValue><minValue> JaYes IntegerInteger Die kleinste ganze Zahl im BereichThe lowest integer in the range
<maxValue><maxValue> JaYes IntegerInteger Die ganze Zahl, die im Bereich auf die größte Zahl folgt, die die Funktion zurückgeben kannThe integer that follows the highest integer in the range that the function can return
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<random-result><random-result> IntegerInteger Die zufällige ganze Zahl, die aus dem angegebenen Bereich zurückgegeben wirdThe random integer returned from the specified range

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine Zufallsganzzahl aus dem angegebenen Bereich abgerufen, wobei der größte Wert ausgeschlossen ist:This example gets a random integer from the specified range, excluding the maximum value:

rand(1, 5)

Eine dieser Zahlen wird als Ergebnis zurückgegeben: 1, 2, 3 oder 4And returns one of these numbers as the result: 1, 2, 3, or 4

rangerange

Gibt ein Array mit ganzen Zahlen zurück, das mit einer angegebenen ganzen Zahl beginnt.Return an integer array that starts from a specified integer.

range(<startIndex>, <count>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<startIndex><startIndex> JaYes IntegerInteger Ein ganzzahliger Wert, der das erste Element im Array istAn integer value that starts the array as the first item
<count><count> JaYes IntegerInteger Die Anzahl von ganzen Zahlen im ArrayThe number of integers in the array
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
[<range-result>][<range-result>] ArrayArray Das Array mit ganzen Zahlen ab dem angegebenen IndexThe array with integers starting from the specified index

BeispielExample

In diesem Beispiel wird ein Array aus ganzen Zahlen erstellt, das mit angegebenen Index beginnt und die angegebene Anzahl von ganzen Zahlen hat:This example creates an integer array that starts from the specified index and has the specified number of integers:

range(1, 4)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: [1, 2, 3, 4]And returns this result: [1, 2, 3, 4]

replacereplace

Ersetzt eine Teilzeichenfolge durch die angegebene Zeichenfolge und gibt die resultierende Zeichenfolge zurück.Replace a substring with the specified string, and return the result string. Für diese Funktion wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet.This function is case-sensitive.

replace('<text>', '<oldText>', '<newText>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die die Teilzeichenfolge enthält, die ersetzt werden sollThe string that has the substring to replace
<oldText><oldText> JaYes StringString Die Teilzeichenfolge, die ersetzt werden sollThe substring to replace
<newText><newText> JaYes StringString Die ErsatzzeichenfolgeThe replacement string
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-text><updated-text> StringString Die aktualisierte Zeichenfolge, nachdem die Teilzeichenfolge ersetzt wurde.The updated string after replacing the substring

Wenn die Teilzeichenfolge nicht gefunden wird, wird die ursprüngliche Zeichenfolge zurückgegeben.If the substring is not found, return the original string.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird in „the old string“ nach der Teilzeichenfolge „old“ gesucht und „old“ durch „new“ ersetzt:This example finds the "old" substring in "the old string" and replaces "old" with "new":

replace('the old string', 'old', 'new')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "the new string"And returns this result: "the new string"

removePropertyremoveProperty

Entfernt eine Eigenschaft aus einem Objekt und gibt das aktualisierte Objekt zurück.Remove a property from an object and return the updated object. Ist die Eigenschaft, die Sie entfernen möchten, nicht vorhanden, gibt die Funktion das ursprüngliche Objekt zurück.If the property that you try to remove doesn't exist, the function returns the original object.

removeProperty(<object>, '<property>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object><object> JaYes ObjectObject Das JSON-Objekt, aus dem Sie eine Eigenschaft entfernen möchtenThe JSON object from where you want to remove a property
<property><property> JaYes StringString Der Name der zu Eigenschaft, die entfernt werden sollThe name for the property to remove
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-object><updated-object> ObjectObject Das aktualisierte JSON-Objekt ohne die angegebene EigenschaftThe updated JSON object without the specified property

Verwenden Sie die folgende Syntax, um eine untergeordnete Eigenschaft aus einer vorhandenen Eigenschaft zu entfernen:To remove a child property from an existing property, use this syntax:

removeProperty(<object>['<parent-property>'], '<child-property>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object><object> JaYes ObjectObject Das JSON-Objekt, dessen Eigenschaft Sie entfernen möchtenThe JSON object whose property you want to remove
<parent-property><parent-property> JaYes StringString Der Name der übergeordneten Eigenschaft mit der untergeordneten Eigenschaft, die Sie entfernen möchtenThe name for parent property with the child property that you want to remove
<child-property><child-property> JaYes StringString Der Name der untergeordneten Eigenschaft, die entfernt werden sollThe name for the child property to remove
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-object><updated-object> ObjectObject Das aktualisierte JSON-Objekt, dessen untergeordnete Eigenschaft entfernt wurdeThe updated JSON object whose child property that you removed

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird die middleName-Eigenschaft aus einem JSON-Objekt entfernt, das mit der JSON()-Funktion aus einer Zeichenfolge in JSON konvertiert wird, und es wird das aktualisierte Objekt zurückgegeben:This example removes the middleName property from a JSON object, which is converted from a string to JSON by using the JSON() function, and returns the updated object:

removeProperty(json('{ "firstName": "Sophia", "middleName": "Anne", "surName": "Owen" }'), 'middleName')

Das aktuelle JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the current JSON object:

{
   "firstName": "Sophia",
   "middleName": "Anne",
   "surName": "Owen"
}

Das aktualisierte JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the updated JSON object:

{
   "firstName": "Sophia",
   "surName": "Owen"
}

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird die untergeordnete middleName-Eigenschaft aus der übergeordneten customerName-Eigenschaft in einem JSON-Objekt entfernt, das mit der JSON()-Funktion aus einer Zeichenfolge in JSON konvertiert wird, und es wird das aktualisierte Objekt zurückgegeben:This example removes the middleName child property from a customerName parent property in a JSON object, which is converted from a string to JSON by using the JSON() function, and returns the updated object:

removeProperty(json('{ "customerName": { "firstName": "Sophia", "middleName": "Anne", "surName": "Owen" } }')['customerName'], 'middleName')

Das aktuelle JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the current JSON object:

{
   "customerName": {
      "firstName": "Sophia",
      "middleName": "Anne",
      "surName": "Owen"
   }
}

Das aktualisierte JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the updated JSON object:

{
   "customerName": {
      "firstName": "Sophia",
      "surName": "Owen"
   }
}

resultresult

Gibt die Eingaben und Ausgaben aller Aktionen zurück, die in der angegebenen bereichsbezogenen Aktion enthalten sind, z. B. eine For_each-, Until- oder Scope-Aktion.Return the inputs and outputs from all the actions that are inside the specified scoped action, such as a For_each, Until, or Scope action. Diese Funktion ist nützlich, um die Ergebnisse aus einer fehlgeschlagenen Aktion zurückzugeben, damit Sie Ausnahmen diagnostizieren und verarbeiten können.This function is useful returning the results from a failed action so that you can diagnose and handle exceptions. Weitere Informationen finden Sie unter Abrufen von Kontext und Ergebnissen für Fehler.For more information, see Get context and results for failures.

result('<scopedActionName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<scopedActionName><scopedActionName> JaYes StringString Der Name der bereichsbezogenen Aktion, aus der die Eingaben und Ausgaben aller inneren Aktionen zurückgegeben werden sollenThe name of the scoped action from which to return the inputs and outputs from all the inner actions
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<array-object><array-object> ArrayobjektArray object Ein Array, das Arrays mit Eingaben und Ausgaben aus jeder Aktion enthält, die in der angegebenen bereichsbezogenen Aktion enthalten istAn array that contains arrays of inputs and outputs from each action that appears inside the specified scoped action

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die result()-Funktion in der Compose-Aktion verwendet, um die Eingaben und Ausgaben jeder Iteration einer HTTP-Aktion zurückgegeben, die sich in einer For_each-Schleife befindet:This example returns the inputs and outputs from each iteration of an HTTP action inside that's inside a For_each loop by using the result() function in the Compose action:

{
   "actions": {
      "Compose": {
         "inputs": "@result('For_each')",
         "runAfter": {
            "For_each": [
               "Succeeded"
            ]
         },
         "type": "compose"
      },
      "For_each": {
         "actions": {
            "HTTP": {
               "inputs": {
                  "method": "GET",
                  "uri": "https://httpstat.us/200"
               },
               "runAfter": {},
               "type": "Http"
            }
         },
         "foreach": "@triggerBody()",
         "runAfter": {},
         "type": "Foreach"
      }
   }
}

Das im Beispiel zurückgegebene Array könnte wie folgt aussehen, wobei das äußere outputs-Objekt die Eingaben und Ausgaben von jeder Iteration der Aktionen enthält, die in der For_each-Aktion enthalten sind.Here's how the example returned array might look where the outer outputs object contains the inputs and outputs from each iteration of the actions inside the For_each action.

[
   {
      "name": "HTTP",
      "outputs": [
         {
            "name": "HTTP",
            "inputs": {
               "uri": "https://httpstat.us/200",
               "method": "GET"
            },
            "outputs": {
               "statusCode": 200,
               "headers": {
                   "X-AspNetMvc-Version": "5.1",
                   "Access-Control-Allow-Origin": "*",
                   "Cache-Control": "private",
                   "Date": "Tue, 20 Aug 2019 22:15:37 GMT",
                   "Set-Cookie": "ARRAffinity=0285cfbea9f2ee7",
                   "Server": "Microsoft-IIS/10.0",
                   "X-AspNet-Version": "4.0.30319",
                   "X-Powered-By": "ASP.NET",
                   "Content-Length": "0"
               },
               "startTime": "2019-08-20T22:15:37.6919631Z",
               "endTime": "2019-08-20T22:15:37.95762Z",
               "trackingId": "6bad3015-0444-4ccd-a971-cbb0c99a7.....",
               "clientTrackingId": "085863526764.....",
               "code": "OK",
               "status": "Succeeded"
            }
         },
         {
            "name": "HTTP",
            "inputs": {
               "uri": "https://httpstat.us/200",
               "method": "GET"
            },
            "outputs": {
            "statusCode": 200,
               "headers": {
                   "X-AspNetMvc-Version": "5.1",
                   "Access-Control-Allow-Origin": "*",
                   "Cache-Control": "private",
                   "Date": "Tue, 20 Aug 2019 22:15:37 GMT",
                   "Set-Cookie": "ARRAffinity=0285cfbea9f2ee7",
                   "Server": "Microsoft-IIS/10.0",
                   "X-AspNet-Version": "4.0.30319",
                   "X-Powered-By": "ASP.NET",
                   "Content-Length": "0"
               },
               "startTime": "2019-08-20T22:15:37.6919631Z",
               "endTime": "2019-08-20T22:15:37.95762Z",
               "trackingId": "9987e889-981b-41c5-aa27-f3e0e59bf69.....",
               "clientTrackingId": "085863526764.....",
               "code": "OK",
               "status": "Succeeded"
            }
         }
      ]
   }
]

setPropertysetProperty

Legt den Wert für eine Eigenschaft eines JSON-Objekts fest und gibt das aktualisierte Objekt zurück.Set the value for JSON object's property and return the updated object. Wenn die Eigenschaft, die Sie festlegen möchten, nicht vorhanden ist, wird die Eigenschaft dem Objekt hinzugefügt.If the property that you try to set doesn't exist, the property gets added to the object. Verwenden Sie die addProperty()-Funktion, um eine neue Eigenschaft hinzuzufügen.To add a new property, use the addProperty() function.

setProperty(<object>, '<property>', <value>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object><object> JaYes ObjectObject Das JSON-Objekt, dessen Eigenschaft Sie festlegen möchtenThe JSON object whose property you want to set
<property><property> JaYes StringString Der Name der vorhandenen oder neuen Eigenschaft, die festgelegt werden sollThe name for the existing or new property to set
<value><value> JaYes AnyAny Der Wert, auf den die angegebene Eigenschaft festgelegt werden sollThe value to set for the specified property

Wenn Sie die untergeordnete Eigenschaft in einem untergeordneten Objekt festlegen möchten, verwenden Sie stattdessen einen geschachtelten setProperty()-Aufruf.To set the child property in a child object, use a nested setProperty() call instead. Andernfalls gibt die Funktion nur das untergeordnete Objekt als Ausgabe zurück.Otherwise, the function returns only the child object as output.

setProperty(<object>['<parent-property>'], '<parent-property>', setProperty(<object>['parentProperty'], '<child-property>', <value>))
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<object><object> JaYes ObjectObject Das JSON-Objekt, dessen Eigenschaft Sie festlegen möchtenThe JSON object whose property you want to set
<parent-property><parent-property> JaYes StringString Der Name der übergeordneten Eigenschaft mit der untergeordneten Eigenschaft, die Sie festlegen möchtenThe name for parent property with the child property that you want to set
<child-property><child-property> JaYes StringString Der Name für die untergeordnete Eigenschaft, die festgelegt werden sollThe name for the child property to set
<value><value> JaYes AnyAny Der Wert, auf den die angegebene Eigenschaft festgelegt werden sollThe value to set for the specified property
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-object><updated-object> ObjectObject Das aktualisierte JSON-Objekt, dessen Eigenschaft Sie festlegenThe updated JSON object whose property you set

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird die surName-Eigenschaft in einem JSON-Objekt festgelegt, das mit der JSON()-Funktion aus einer Zeichenfolge in JSON konvertiert wird.This example sets the surName property in a JSON object, which is converted from a string to JSON by using the JSON() function. Die Funktion weist der Eigenschaft den angegebenen Wert zu und gibt das aktualisierte Objekt zurück:The function assigns the specified value to the property and returns the updated object:

setProperty(json('{ "firstName": "Sophia", "surName": "Owen" }'), 'surName', 'Hartnett')

Das aktuelle JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the current JSON object:

{
   "firstName": "Sophia",
   "surName": "Owen"
}

Das aktualisierte JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the updated JSON object:

{
   "firstName": "Sophia",
   "surName": "Hartnett"
}

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird die untergeordnete surName-Eigenschaft der übergeordneten customerName-Eigenschaft in einem JSON-Objekt festgelegt, das mit der JSON()-Funktion aus einer Zeichenfolge in JSON konvertiert wird.This example sets the surName child property for the customerName parent property in a JSON object, which is converted from a string to JSON by using the JSON() function. Die Funktion weist der Eigenschaft den angegebenen Wert zu und gibt das aktualisierte Objekt zurück:The function assigns the specified value to the property and returns the updated object:

setProperty(json('{ "customerName": { "firstName": "Sophia", "surName": "Owen" } }'), 'customerName', setProperty(json('{ "customerName": { "firstName": "Sophia", "surName": "Owen" } }')['customerName'], 'surName', 'Hartnett'))

Das aktuelle JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the current JSON object:

{
   "customerName": {
      "firstName": "Sophie",
      "surName": "Owen"
   }
}

Das aktualisierte JSON-Objekt sieht wie folgt aus:Here's the updated JSON object:

{
   "customerName": {
      "firstName": "Sophie",
      "surName": "Hartnett"
   }
}

skipskip

Entfernt Elemente vom Anfang einer Sammlung und gibt alle anderen Elemente zurück.Remove items from the front of a collection, and return all the other items.

skip([<collection>], <count>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection><collection> JaYes ArrayArray Die Sammlung, aus der Sie Elemente entfernen möchtenThe collection whose items you want to remove
<count><count> JaYes IntegerInteger Eine positive ganze Zahl für die Anzahl von Elementen, die am Anfang entfernt werden sollenA positive integer for the number of items to remove at the front
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
[<updated-collection>][<updated-collection>] ArrayArray Die aktualisierte Auflistung, nachdem die angegebenen Elemente entfernt wurdenThe updated collection after removing the specified items

BeispielExample

In diesem Beispiel wird ein Element, die Zahl 0, am Anfang des angegebenen Arrays entfernt:This example removes one item, the number 0, from the front of the specified array:

skip(createArray(0, 1, 2, 3), 1)

Es wird dieses Array mit den restlichen Elementen zurückgegeben: [1,2,3]And returns this array with the remaining items: [1,2,3]

splitsplit

Gibt ein Array mit Teilzeichenfolgen, die durch Trennzeichen getrennt sind, basierend auf einem angegebenen Trennzeichen in der ursprünglichen Zeichenfolge zurück.Return an array that contains substrings, separated by commas, based on the specified delimiter character in the original string.

split('<text>', '<delimiter>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die auf Grundlage des angegebenen Trennzeichens in der ursprünglichen Zeichenfolge in Teilzeichenfolgen unterteilt wirdThe string to separate into substrings based on the specified delimiter in the original string
<delimiter><delimiter> JaYes StringString Das Zeichen in der ursprünglichen Zeichenfolge, das als Trennzeichen verwendet wirdThe character in the original string to use as the delimiter
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
[<substring1>,<substring2>,...][<substring1>,<substring2>,...] ArrayArray Ein Array mit Teilzeichenfolgen aus der ursprünglichen Zeichenfolge, das durch Trennzeichen getrennt istAn array that contains substrings from the original string, separated by commas

BeispielExample

Dieses Beispiel erstellt ein Array mit Teilzeichenfolgen aus der angegebenen Zeichenfolge basierend auf dem angegebenen Zeichen als Trennzeichen:This example creates an array with substrings from the specified string based on the specified character as the delimiter:

split('a_b_c', '_')

Dieses Array wird als Ergebnis zurückgegeben: ["a","b","c"]And returns this array as the result: ["a","b","c"]

startOfDaystartOfDay

Gibt den Beginn des Tages für einen Zeitstempel zurück.Return the start of the day for a timestamp.

startOfDay('<timestamp>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der angegebene Zeitstempel, der jedoch bei null Uhr für den Tag beginntThe specified timestamp but starting at the zero-hour mark for the day

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der Beginn des Tags für diesen Zeitstempel ermittelt:This example finds the start of the day for this timestamp:

startOfDay('2018-03-15T13:30:30Z')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T00:00:00.0000000Z"And returns this result: "2018-03-15T00:00:00.0000000Z"

startOfHourstartOfHour

Gibt den Beginn der Stunde für einen Zeitstempel zurück.Return the start of the hour for a timestamp.

startOfHour('<timestamp>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der angegebene Zeitstempel, der jedoch bei null Minuten für die Stunde beginntThe specified timestamp but starting at the zero-minute mark for the hour

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der Beginn der Stunde für diesen Zeitstempel ermittelt:This example finds the start of the hour for this timestamp:

startOfHour('2018-03-15T13:30:30Z')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-15T13:00:00.0000000Z"And returns this result: "2018-03-15T13:00:00.0000000Z"

startOfMonthstartOfMonth

Gibt den Beginn des Monats für einen Zeitstempel zurück.Return the start of the month for a timestamp.

startOfMonth('<timestamp>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der angegebene Zeitstempel, der jedoch am ersten Tag des Monats um null Uhr beginntThe specified timestamp but starting on the first day of the month at the zero-hour mark

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der Beginn des Monats für diesen Zeitstempel zurückgegeben:This example returns the start of the month for this timestamp:

startOfMonth('2018-03-15T13:30:30Z')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-03-01T00:00:00.0000000Z"And returns this result: "2018-03-01T00:00:00.0000000Z"

startsWithstartsWith

Überprüft, ob eine Zeichenfolge mit einer bestimmten Teilzeichenfolge beginnt.Check whether a string starts with a specific substring. Gibt „true“ zurück, wenn die Teilzeichenfolge gefunden wurde, gibt andernfalls „false“ zurück.Return true when the substring is found, or return false when not found. Für diese Funktion wird die Groß-/Kleinschreibung nicht beachtet.This function is not case-sensitive.

startsWith('<text>', '<searchText>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die überprüft werden sollThe string to check
<searchText><searchText> JaYes StringString Die beginnende Zeichenfolge, nach der gesucht werden sollThe starting string to find
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
true oder falsetrue or false BooleanBoolean Gibt „true“ zurück, wenn die beginnende Teilzeichenfolge gefunden wurde.Return true when the starting substring is found. Gibt „false“ zurück, wenn sie nicht gefunden wurde.Return false when not found.

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird überprüft, ob die Zeichenfolge „hello world“ mit der Teilzeichenfolge „world“ beginnt:This example checks whether the "hello world" string starts with the "hello" substring:

startsWith('hello world', 'hello')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: trueAnd returns this result: true

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird überprüft, ob die Zeichenfolge „hello world“ mit der Teilzeichenfolge „greetings“ beginnt:This example checks whether the "hello world" string starts with the "greetings" substring:

startsWith('hello world', 'greetings')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: falseAnd returns this result: false

stringstring

Gibt die Zeichenfolgenversion für einen Wert zurück.Return the string version for a value.

string(<value>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes AnyAny Der zu konvertierende WertThe value to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<string-value><string-value> StringString Die Zeichenfolgenversion des angegebenen WertsThe string version for the specified value

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird die Zeichenfolgenversion dieser Zahl erstellt:This example creates the string version for this number:

string(10)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "10"And returns this result: "10"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird eine Zeichenfolge für das angegebene JSON-Objekt erstellt, und der umgekehrte Schrägstrich (\) wird als Escapezeichen für die doppelten Anführungszeichen (") verwendet.This example creates a string for the specified JSON object and uses the backslash character (\) as an escape character for the double-quotation mark (").

string( { "name": "Sophie Owen" } )

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "{ \\"name\\": \\"Sophie Owen\\" }"And returns this result: "{ \\"name\\": \\"Sophie Owen\\" }"

subsub

Gibt das Ergebnis aus der Subtraktion der zweiten Zahl von der ersten Zahl zurück.Return the result from subtracting the second number from the first number.

sub(<minuend>, <subtrahend>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<minuend><minuend> JaYes Integer oder FloatInteger or Float Die Zahl, von der subtrahend subtrahiert werden sollThe number from which to subtract the subtrahend
<subtrahend><subtrahend> JaYes Integer oder FloatInteger or Float Die Zahl, die von minuend subtrahiert werden sollThe number to subtract from the minuend
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<result><result> Integer oder FloatInteger or Float Das Ergebnis aus der Subtraktion der zweiten Zahl von der ersten ZahlThe result from subtracting the second number from the first number

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die zweite Zahl von der ersten Zahl subtrahiert:This example subtracts the second number from the first number:

sub(10.3, .3)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 10And returns this result: 10

substringsubstring

Gibt Zeichen aus einer Zeichenfolge zurück, beginnend mit dem angegebenen Indexwert (Position).Return characters from a string, starting from the specified position, or index. Indexwerte beginnen bei 0.Index values start with the number 0.

substring('<text>', <startIndex>, <length>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, aus der die Zeichen zurückgegeben werden sollenThe string whose characters you want
<startIndex><startIndex> JaYes IntegerInteger Eine positive Zahl gleich oder größer als 0, die Sie als Ausgangswert oder Indexwert verwenden können.A positive number equal to or greater than 0 that you want to use as the starting position or index value
<length><length> JaYes IntegerInteger Eine positive Anzahl von Zeichen, die in der Teilzeichenfolge enthalten sein sollenA positive number of characters that you want in the substring
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<substring-result><substring-result> StringString Eine Teilzeichenfolge, die die angegebene Anzahl von Zeichen enthält und in der Quellzeichenfolge an der angegebenen Indexposition beginntA substring with the specified number of characters, starting at the specified index position in the source string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird aus der angegebenen Zeichenfolge ab dem Indexwert 6 eine Teilzeichenfolge mit fünf Zeichen erstellt:This example creates a five-character substring from the specified string, starting from the index value 6:

substring('hello world', 6, 5)

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "world"And returns this result: "world"

subtractFromTimesubtractFromTime

Subtrahiert eine Anzahl von Zeiteinheiten von einem Zeitstempel.Subtract a number of time units from a timestamp. Siehe auch getPastTime.See also getPastTime.

subtractFromTime('<timestamp>', <interval>, '<timeUnit>', '<format>'?)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die den Zeitstempel enthältThe string that contains the timestamp
<interval><interval> JaYes IntegerInteger Die Anzahl der angegebenen Zeiteinheiten, die subtrahiert werden sollenThe number of specified time units to subtract
<timeUnit><timeUnit> JaYes StringString Die mit interval zu verwendende Zeiteinheit: Second, Minute, Hour, Day, Week, Month, YearThe unit of time to use with interval: "Second", "Minute", "Hour", "Day", "Week", "Month", "Year"
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updated-timestamp><updated-timestamp> StringString Der Zeitstempel abzüglich der angegebenen Anzahl von ZeiteinheitenThe timestamp minus the specified number of time units

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird ein Tag von diesem Zeitstempel subtrahiert:This example subtracts one day from this timestamp:

subtractFromTime('2018-01-02T00:00:00Z', 1, 'Day')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-01-01T00:00:00:0000000Z"And returns this result: "2018-01-01T00:00:00:0000000Z"

Beispiel 2Example 2

In diesem Beispiel wird ein Tag von diesem Zeitstempel subtrahiert:This example subtracts one day from this timestamp:

subtractFromTime('2018-01-02T00:00:00Z', 1, 'Day', 'D')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis mit dem optionalen „D“-Format: "Monday, January, 1, 2018"And returns this result using the optional "D" format: "Monday, January, 1, 2018"

taketake

Gibt Elemente vom Anfang einer Sammlung zurück.Return items from the front of a collection.

take('<collection>', <count>)
take([<collection>], <count>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection><collection> JaYes Zeichenfolge oder ArrayString or Array Die Sammlung, aus der Sie Elemente abrufen möchtenThe collection whose items you want
<count><count> JaYes IntegerInteger Eine positive ganze Zahl für die Anzahl von Elementen, die ab dem Anfang abgerufen werden sollenA positive integer for the number of items that you want from the front
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<subset> oder [<subset>]<subset> or [<subset>] Zeichenfolge bzw. ArrayString or Array, respectively Eine Zeichenfolge oder ein Array, die oder das die angegebene Anzahl von Elementen ab dem Anfang der ursprünglichen Sammlung enthältA string or array that has the specified number of items taken from the front of the original collection

BeispielExample

In diesen Beispielen wird die angegebene Anzahl von Elementen ab dem Anfang dieser Sammlungen abgerufen:These examples get the specified number of items from the front of these collections:

take('abcde', 3)
take(createArray(0, 1, 2, 3, 4), 3)

Dies sind die zurückgegebenen Ergebnisse:And return these results:

  • Erstes Beispiel: "abc"First example: "abc"
  • Zweites Beispiel: [0, 1, 2]Second example: [0, 1, 2]

ticksticks

Gibt den Eigenschaftswert ticks für einen angegebenen Zeitstempel zurück.Return the ticks property value for a specified timestamp. Ein tick ist eine Zeitspanne von 100 Nanosekunden.A tick is a 100-nanosecond interval.

ticks('<timestamp>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<timestamp><timestamp> JaYes StringString Die Zeichenfolge für einen ZeitstempelThe string for a timestamp
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<ticks-number><ticks-number> IntegerInteger Die Anzahl von Ticks seit dem angegebenen ZeitstempelThe number of ticks since the specified timestamp

toLowertoLower

Gibt eine Zeichenfolge in Kleinbuchstaben zurück.Return a string in lowercase format. Gibt es für ein Zeichen in der Zeichenfolge keine Kleinschreibungsversion, verbleibt dieses Zeichen unverändert in der zurückgegebenen Zeichenfolge.If a character in the string doesn't have a lowercase version, that character stays unchanged in the returned string.

toLower('<text>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die in Kleinbuchstaben zurückgegeben werden sollThe string to return in lowercase format
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<lowercase-text><lowercase-text> StringString Die ursprüngliche Zeichenfolge in KleinbuchstabenThe original string in lowercase format

BeispielExample

In diesem Beispiel wird diese Zeichenfolge in Kleinbuchstaben konvertiert:This example converts this string to lowercase:

toLower('Hello World')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "hello world"And returns this result: "hello world"

toUppertoUpper

Gibt eine Zeichenfolge in Großbuchstaben zurück.Return a string in uppercase format. Gibt es für ein Zeichen in der Zeichenfolge keine Großschreibungsversion, verbleibt dieses Zeichen unverändert in der zurückgegebenen Zeichenfolge.If a character in the string doesn't have an uppercase version, that character stays unchanged in the returned string.

toUpper('<text>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die in Großbuchstaben zurückgegeben werden sollThe string to return in uppercase format
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<uppercase-text><uppercase-text> StringString Die ursprüngliche Zeichenfolge in GroßbuchstabenThe original string in uppercase format

BeispielExample

In diesem Beispiel wird diese Zeichenfolge in Großbuchstaben konvertiert:This example converts this string to uppercase:

toUpper('Hello World')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "HELLO WORLD"And returns this result: "HELLO WORLD"

Trigger (trigger)trigger

Gibt die Ausgabe eines Triggers zur Laufzeit oder Werte aus anderen JSON-Name/Wert-Paaren zurück, die Sie einem Ausdruck zuweisen können.Return a trigger's output at runtime, or values from other JSON name-and-value pairs, which you can assign to an expression.

  • Wird diese Funktion in Eingaben eines Triggers verwendet, gibt sie die Ausgabe der vorherigen Ausführung zurück.Inside a trigger's inputs, this function returns the output from the previous execution.

  • Wird diese Funktion in der Bedingung eines Triggers verwendet, gibt sie die Ausgabe der aktuellen Ausführung zurück.Inside a trigger's condition, this function returns the output from the current execution.

Standardmäßig verweist die Funktion auf das gesamte Triggerobjekt, Sie können aber optional eine Eigenschaft angeben, deren Wert Sie abrufen möchten.By default, the function references the entire trigger object, but you can optionally specify a property whose value that you want. Außerdem gibt es für diese Funktion Kurzformversionen. Informationen hierzu finden Sie unter triggerOutputs() und triggerBody().Also, this function has shorthand versions available, see triggerOutputs() and triggerBody().

trigger()
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<trigger-output><trigger-output> StringString Die Ausgabe von einem Trigger zur LaufzeitThe output from a trigger at runtime

triggerBodytriggerBody

Gibt die body-Ausgabe eines Triggers zur Laufzeit zurück.Return a trigger's body output at runtime. Kurzform für trigger().outputs.body.Shorthand for trigger().outputs.body. Siehe trigger().See trigger().

triggerBody()
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<trigger-body-output><trigger-body-output> StringString Die body-Ausgabe des TriggersThe body output from the trigger

triggerFormDataMultiValuestriggerFormDataMultiValues

Gibt ein Array mit den Werten zurück, die mit einem Schlüsselnamen (key-Name) in der form-data- oder form-encoded-Ausgabe eines Triggers übereinstimmen.Return an array with values that match a key name in a trigger's form-data or form-encoded output.

triggerFormDataMultiValues('<key>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<key><key> JaYes StringString Der Name des Schlüssels, dessen Wert Sie abrufen möchtenThe name for the key whose value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
[<array-with-key-values>][<array-with-key-values>] ArrayArray Ein Array mit allen Werten, die mit dem angegebenen Schlüssel übereinstimmen.An array with all the values that match the specified key

BeispielExample

In diesem Beispiel wird ein Array aus dem Wert erstellt, den der „feedUrl“-Schlüssel in der form-data- oder form-encoded Ausgabe eines RSS-Triggers hat:This example creates an array from the "feedUrl" key value in an RSS trigger's form-data or form-encoded output:

triggerFormDataMultiValues('feedUrl')

Dieses Array wird als Beispielergebnis zurückgegeben: ["http://feeds.reuters.com/reuters/topNews"]And returns this array as an example result: ["http://feeds.reuters.com/reuters/topNews"]

triggerFormDataValuetriggerFormDataValue

Gibt eine Zeichenfolge mit einem einzelnen Wert zurück, der mit einem Schlüsselnamen (key-Name) in der form-data- oder form-encoded-Ausgabe eines Triggers übereinstimmt.Return a string with a single value that matches a key name in a trigger's form-data or form-encoded output. Findet die Funktion mehrere Übereinstimmungen, löst sie einen Fehler aus.If the function finds more than one match, the function throws an error.

triggerFormDataValue('<key>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<key><key> JaYes StringString Der Name des Schlüssels, dessen Wert Sie abrufen möchtenThe name for the key whose value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<key-value><key-value> StringString Der Wert in dem angegebenen SchlüsselThe value in the specified key

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine Zeichenfolge aus dem Wert erstellt, den der „feedUrl“-Schlüssel in der form-data- oder form-encoded Ausgabe eines RSS-Triggers hat:This example creates a string from the "feedUrl" key value in an RSS trigger's form-data or form-encoded output:

triggerFormDataValue('feedUrl')

Diese Zeichenfolge wird als Beispielergebnis zurückgegeben: "http://feeds.reuters.com/reuters/topNews"And returns this string as an example result: "http://feeds.reuters.com/reuters/topNews"

triggerMultipartBodytriggerMultipartBody

Gibt den Textteil für einen bestimmten Teil einer Triggerausgabe zurück, die mehrere Teile hat.Return the body for a specific part in a trigger's output that has multiple parts.

triggerMultipartBody(<index>)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<index><index> JaYes IntegerInteger Der Indexwert des von Ihnen gewünschten TeilsThe index value for the part that you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<body><body> StringString Der Textteil für den angegebenen Teil in der mehrteiligen Ausgabe eines TriggersThe body for the specified part in a trigger's multipart output

triggerOutputstriggerOutputs

Gibt eine Triggerausgabe zur Laufzeit oder Werte aus anderen JSON-Name/Wert-Paaren zurück.Return a trigger's output at runtime, or values from other JSON name-and-value pairs. Kurzform für trigger().outputs.Shorthand for trigger().outputs. Siehe trigger().See trigger().

triggerOutputs()
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<trigger-output><trigger-output> StringString Die Ausgabe von einem Trigger zur LaufzeitThe output from a trigger at runtime

trimtrim

Entfernt führende und nachfolgende Leerzeichen aus einer Zeichenfolge und gibt die aktualisierte Zeichenfolge zurück.Remove leading and trailing whitespace from a string, and return the updated string.

trim('<text>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<text><text> JaYes StringString Die Zeichenfolge, in der sich die führenden und nachfolgende Leerzeichen befinden, die entfernt werden sollenThe string that has the leading and trailing whitespace to remove
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updatedText><updatedText> StringString Eine aktualisierte Version der ursprünglichen Zeichenfolge ohne führende oder nachfolgende LeerzeichenAn updated version for the original string without leading or trailing whitespace

BeispielExample

In diesem Beispiel werden das führende und das nachfolgende Leerzeichen aus der Zeichenfolge „Hello World“ entfernt:This example removes the leading and trailing whitespace from the string " Hello World ":

trim(' Hello World  ')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Hello World"And returns this result: "Hello World"

unionunion

Gibt eine Sammlung zurück, die sämtliche Elemente aus den angegebenen Sammlungen enthält.Return a collection that has all the items from the specified collections. Damit ein Element im Ergebnis enthalten ist, kann es in irgendeiner der Sammlungen enthalten sein, die an diese Funktion übergeben werden.To appear in the result, an item can appear in any collection passed to this function. Haben mehrere Elemente denselben Namen, enthält das Ergebnis das letzte Element mit diesem Namen.If one or more items have the same name, the last item with that name appears in the result.

union('<collection1>', '<collection2>', ...)
union([<collection1>], [<collection2>], ...)
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<collection1>, <collection2>, ...<collection1>, <collection2>, ... JaYes Array oder Objekt, aber nicht beideArray or Object, but not both Die Sammlungen, aus denen Sie alle Elemente wünschenThe collections from where you want all the items
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<updatedCollection><updatedCollection> Array bzw. ObjektArray or Object, respectively Eine Sammlung mit allen Elementen aus den angegebenen Sammlungen – keine DuplikateA collection with all the items from the specified collections - no duplicates

BeispielExample

In diesem Beispiel werden alle Elemente aus diesen Auflistungen abgerufen:This example gets all the items from these collections:

union(createArray(1, 2, 3), createArray(1, 2, 10, 101))

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: [1, 2, 3, 10, 101]And returns this result: [1, 2, 3, 10, 101]

uriComponenturiComponent

Gibt eine URI-codierte (Uniform Resource Identifier) Version für eine Zeichenfolge zurück, indem URL-unsichere Zeichen durch Escapezeichen ersetzt werden.Return a uniform resource identifier (URI) encoded version for a string by replacing URL-unsafe characters with escape characters. Verwenden Sie diese Funktion anstelle von encodeUriComponent().Use this function rather than encodeUriComponent(). Obwohl beide Funktionen in gleicher Weise funktionieren, wird uriComponent() bevorzugt.Although both functions work the same way, uriComponent() is preferred.

uriComponent('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge, die in das URI-codierte Format konvertiert werden sollThe string to convert to URI-encoded format
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<encoded-uri><encoded-uri> StringString Die URI-codierte Zeichenfolge mit EscapezeichenThe URI-encoded string with escape characters

BeispielExample

In diesem Beispiel wird eine URI-codierte Version für diese Zeichenfolge erstellt:This example creates a URI-encoded version for this string:

uriComponent('https://contoso.com')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "http%3A%2F%2Fcontoso.com"And returns this result: "http%3A%2F%2Fcontoso.com"

uriComponentToBinaryuriComponentToBinary

Gibt die binäre Version einer URI-Komponente (Uniform Resource Identifier) zurück.Return the binary version for a uniform resource identifier (URI) component.

uriComponentToBinary('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die URI-codierte Zeichenfolge, die konvertiert werden sollThe URI-encoded string to convert
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<binary-for-encoded-uri><binary-for-encoded-uri> StringString Die Binärversion für die URI-codierte ZeichenfolgeThe binary version for the URI-encoded string. Der binäre Inhalt ist base64-codiert und wird von $content dargestellt.The binary content is base64-encoded and represented by $content.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die binäre Version für diese URI-codierte Zeichenfolge erstellt:This example creates the binary version for this URI-encoded string:

uriComponentToBinary('http%3A%2F%2Fcontoso.com')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis:And returns this result:

"001000100110100001110100011101000111000000100101001100 11010000010010010100110010010001100010010100110010010001 10011000110110111101101110011101000110111101110011011011 110010111001100011011011110110110100100010"

uriComponentToStringuriComponentToString

Gibt die Zeichenfolgenversion einer URI-codierten Zeichenfolge (Uniform Resource Identifier) zurück, d. h., die URI-codierte Zeichenfolge wird decodiert.Return the string version for a uniform resource identifier (URI) encoded string, effectively decoding the URI-encoded string.

uriComponentToString('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die URI-codierte Zeichenfolge, die decodiert werden sollThe URI-encoded string to decode
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<decoded-uri><decoded-uri> StringString Die decodierte Version für die URI-codierte ZeichenfolgeThe decoded version for the URI-encoded string

BeispielExample

In diesem Beispiel wird die decodierte Zeichenfolgenversion für diese URI-codierte Zeichenfolge erstellt:This example creates the decoded string version for this URI-encoded string:

uriComponentToString('http%3A%2F%2Fcontoso.com')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "https://contoso.com"And returns this result: "https://contoso.com"

uriHosturiHost

Gibt den Wert host für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the host value for a uniform resource identifier (URI).

uriHost('<uri>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<uri><uri> JaYes StringString Der URI, dessen host-Wert Sie abrufen möchtenThe URI whose host value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<host-value><host-value> StringString Der host-Wert des angegebenen URIsThe host value for the specified URI

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der host-Wert dieses URIs abgerufen:This example finds the host value for this URI:

uriHost('https://www.localhost.com:8080')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "www.localhost.com"And returns this result: "www.localhost.com"

uriPathuriPath

Gibt den Wert path für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the path value for a uniform resource identifier (URI).

uriPath('<uri>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<uri><uri> JaYes StringString Der URI, dessen path-Wert Sie abrufen möchtenThe URI whose path value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<path-value><path-value> StringString Der path-Wert des angegebenen URIs.The path value for the specified URI. Hat path keinen Wert, wird das Zeichen „/“ zurückgegeben.If path doesn't have a value, return the "/" character.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der path-Wert dieses URIs abgerufen:This example finds the path value for this URI:

uriPath('http://www.contoso.com/catalog/shownew.htm?date=today')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "/catalog/shownew.htm"And returns this result: "/catalog/shownew.htm"

uriPathAndQueryuriPathAndQuery

Gibt die den path- und den query-Wert für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the path and query values for a uniform resource identifier (URI).

uriPathAndQuery('<uri>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<uri><uri> JaYes StringString Der URI, dessen path- und query-Wert abgerufen werden sollenThe URI whose path and query values you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<path-query-value><path-query-value> StringString Der path- und der query-Wert des angegebenen URIs.The path and query values for the specified URI. Gibt path keinen Wert an, wird das Zeichen „/“ zurückgegeben.If path doesn't specify a value, return the "/" character.

BeispielExample

In diesem Beispiel werden der path- und der query-Wert dieses URIs abgerufen:This example finds the path and query values for this URI:

uriPathAndQuery('http://www.contoso.com/catalog/shownew.htm?date=today')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "/catalog/shownew.htm?date=today"And returns this result: "/catalog/shownew.htm?date=today"

uriPorturiPort

Gibt den Wert port für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the port value for a uniform resource identifier (URI).

uriPort('<uri>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<uri><uri> JaYes StringString Der URI, dessen port-Wert Sie abrufen möchtenThe URI whose port value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<port-value><port-value> IntegerInteger Der port-Wert des angegebenen URIs.The port value for the specified URI. Gibt port keinen Wert an, wird der Standardport für das Protokoll zurückgegeben.If port doesn't specify a value, return the default port for the protocol.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der port-Wert dieses URIs zurückgegeben:This example returns the port value for this URI:

uriPort('http://www.localhost:8080')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 8080And returns this result: 8080

uriQueryuriQuery

Gibt den Wert query für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the query value for a uniform resource identifier (URI).

uriQuery('<uri>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<uri><uri> JaYes StringString Der URI, dessen query-Wert Sie abrufen möchtenThe URI whose query value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<query-value><query-value> StringString Der query-Wert des angegebenen URIsThe query value for the specified URI

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der query-Wert dieses URIs zurückgegeben:This example returns the query value for this URI:

uriQuery('http://www.contoso.com/catalog/shownew.htm?date=today')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "?date=today"And returns this result: "?date=today"

uriSchemeuriScheme

Gibt den Wert scheme für einen Uniform Resource Identifier (URI) zurück.Return the scheme value for a uniform resource identifier (URI).

uriScheme('<uri>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<uri><uri> JaYes StringString Der URI, dessen scheme-Wert Sie abrufen möchtenThe URI whose scheme value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<scheme-value><scheme-value> StringString Der scheme-Wert des angegebenen URIsThe scheme value for the specified URI

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der scheme-Wert dieses URIs zurückgegeben:This example returns the scheme value for this URI:

uriScheme('http://www.contoso.com/catalog/shownew.htm?date=today')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "http"And returns this result: "http"

utcNowutcNow

Gibt den aktuellen Zeitstempel zurück.Return the current timestamp.

utcNow('<format>')

Optional können Sie mit dem <format>-Parameter ein anderes Format angeben.Optionally, you can specify a different format with the <format> parameter.

ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<format><format> NeinNo StringString Entweder ein einzelner Formatbezeichner oder ein benutzerdefiniertes Formatmuster.Either a single format specifier or a custom format pattern. Das Standardformat für den Zeitstempel ist „o“ (JJJJ-MM-TTT hh:mm:ss:fffffffK), das mit ISO 8601 übereinstimmt und in dem Zeitzoneninformationen erhalten bleiben.The default format for the timestamp is "o" (yyyy-MM-ddTHH:mm:ss:fffffffK), which complies with ISO 8601 and preserves time zone information.
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<current-timestamp><current-timestamp> StringString Das aktuelle Datum und die aktuelle UhrzeitThe current date and time

Beispiel 1Example 1

Nehmen Sie an, heute ist der 15. April 2018, 13:00:00 Uhr.Suppose today is April 15, 2018 at 1:00:00 PM. In diesem Beispiel wird der aktuelle Zeitstempel abgerufen:This example gets the current timestamp:

utcNow()

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "2018-04-15T13:00:00.0000000Z"And returns this result: "2018-04-15T13:00:00.0000000Z"

Beispiel 2Example 2

Nehmen Sie an, heute ist der 15. April 2018, 13:00:00 Uhr.Suppose today is April 15, 2018 at 1:00:00 PM. In diesem Beispiel wird der aktuelle Zeitstempel mit dem optionalen „D“-Format abgerufen:This example gets the current timestamp using the optional "D" format:

utcNow('D')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Sunday, April 15, 2018"And returns this result: "Sunday, April 15, 2018"

variablesvariables

Gibt den Wert für eine angegebene Variable zurück.Return the value for a specified variable.

variables('<variableName>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<variableName><variableName> JaYes StringString Der Name der Variablen, deren Wert Sie abrufen möchtenThe name for the variable whose value you want
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<variable-value><variable-value> AnyAny Der Wert der angegebenen VariablenThe value for the specified variable

BeispielExample

Angenommen, die Variable „numItems“ hat aktuell den Wert 20.Suppose the current value for a "numItems" variable is 20. In diesem Beispiel wird der ganzzahlige Wert dieser Variablen abgerufen:This example gets the integer value for this variable:

variables('numItems')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 20And returns this result: 20

workflowworkflow

Gibt sämtliche Details zum Workflow selbst zur Laufzeit zurück.Return all the details about the workflow itself during run time.

workflow().<property>
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<property><property> NeinNo StringString Der Name der Workfloweigenschaft, deren Wert Sie abrufen möchtenThe name for the workflow property whose value you want

Ein Workflowobjekt hat diese Eigenschaften: name, type, id, location und run.A workflow object has these properties: name, type, id, location, and run. Der Wert der run-Eigenschaft ist ebenfalls ein Objekt, das diese Eigenschaften hat: name, type und id.The run property value is also an object that has these properties: name, type, and id.

BeispielExample

In diesem Beispiel wird der Name der aktuellen Ausführung eines Workflows zurückgegeben:This example returns the name for a workflow's current run:

workflow().run.name

Xmlxml

Gibt die XML-Version einer Zeichenfolge zurück, die ein JSON-Objekt enthält.Return the XML version for a string that contains a JSON object.

xml('<value>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<value><value> JaYes StringString Die Zeichenfolge mit dem JSON-Objekt, das konvertiert werden soll.The string with the JSON object to convert

Das JSON-Objekt darf nur eine Stammeigenschaft haben, die kein Array sein darf.The JSON object must have only one root property, which can't be an array.
Verwenden Sie den umgekehrten Schrägstrich (\) als Escapezeichen für das doppelte Anführungszeichen (").Use the backslash character (\) as an escape character for the double quotation mark (").

RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<xml-version><xml-version> ObjectObject Das codierte XML-Objekt für die angegebene Zeichenfolge oder das angegebene JSON-ObjektThe encoded XML for the specified string or JSON object

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird die XML-Version für diese Zeichenfolge erstellt, die ein JSON-Objekt enthält:This example creates the XML version for this string, which contains a JSON object:

xml(json('{ \"name\": \"Sophia Owen\" }'))

Dies ist das zurückgegebene XML-Objekt:And returns this result XML:

<name>Sophia Owen</name>

Beispiel 2Example 2

Angenommen, Sie haben dieses JSON-Objekt:Suppose you have this JSON object:

{
  "person": {
    "name": "Sophia Owen",
    "city": "Seattle"
  }
}

In diesem Beispiel wird das XML-Objekt für eine Zeichenfolge erstellt, die dieses JSON-Objekt enthält:This example creates XML for a string that contains this JSON object:

xml(json('{\"person\": {\"name\": \"Sophia Owen\", \"city\": \"Seattle\"}}'))

Dies ist das zurückgegebene XML-Objekt:And returns this result XML:

<person>
  <name>Sophia Owen</name>
  <city>Seattle</city>
<person>

xpathxpath

Überprüft die XML auf Knoten oder Werte, die mit einem XPath-Ausdruck (XML Path Language) übereinstimmen, und gibt die übereinstimmenden Knoten oder Werte zurück.Check XML for nodes or values that match an XPath (XML Path Language) expression, and return the matching nodes or values. Ein XPath-Ausdruck oder einfach „XPath“ vereinfacht Ihnen das Navigieren in einer XML-Dokumentstruktur, sodass Sie im XML-Inhalt Knoten auswählen oder Werte berechnen können.An XPath expression, or just "XPath", helps you navigate an XML document structure so that you can select nodes or compute values in the XML content.

xpath('<xml>', '<xpath>')
ParameterParameter ErforderlichRequired typeType BeschreibungDescription
<xml><xml> JaYes AnyAny Die XML-Zeichenfolge, in der nach Knoten oder Werten gesucht werden soll, die mit einem XPath-Ausdruckswert übereinstimmenThe XML string to search for nodes or values that match an XPath expression value
<xpath><xpath> JaYes AnyAny Der XPath-Ausdruck, der für die Suche nach übereinstimmenden XML-Knoten oder -Werten verwendet wirdThe XPath expression used to find matching XML nodes or values
RückgabewertReturn value typeType BeschreibungDescription
<xml-node><xml-node> XMLXML Ein XML-Knoten, wenn nur ein einziger Knoten mit dem angegebenen XPath-Ausdruck übereinstimmtAn XML node when only a single node matches the specified XPath expression
<value><value> AnyAny Der Wert aus einem XML-Knoten, wenn nur ein einziger Wert mit dem angegebenen XPath-Ausdruck übereinstimmtThe value from an XML node when only a single value matches the specified XPath expression
[<xml-node1>, <xml-node2>, ...][<xml-node1>, <xml-node2>, ...]
Oder-or-
[<value1>, <value2>, ...][<value1>, <value2>, ...]
ArrayArray Ein Array mit XML-Knoten oder -Werten, die mit den angegebenen XPath-Ausdruck übereinstimmenAn array with XML nodes or values that match the specified XPath expression

Beispiel 1Example 1

In diesem Beispiel wird nach Knoten gesucht,die mit dem <name></name>-Knoten in den angegebenen Argumenten übereinstimmen, und es wird ein Array mit diesen Knotenwerten zurückgegeben:This example finds nodes that match the <name></name> node in the specified arguments, and returns an array with those node values:

xpath(xml(parameters('items')), '/produce/item/name')

Dies sind die Argumente:Here are the arguments:

  • Die „items“-Zeichenfolge, die diesen XML-Inhalt hat:The "items" string, which contains this XML:

    "<?xml version="1.0"?> <produce> <item> <name>Gala</name> <type>apple</type> <count>20</count> </item> <item> <name>Honeycrisp</name> <type>apple</type> <count>10</count> </item> </produce>"

    Im Beispiel wird die parameters()-Funktion verwendet, um die XML-Zeichenfolge aus dem „items“-Argument abzurufen. Außerdem muss die Zeichenfolge in das XML-Format konvertiert werden, indem die xml()-Funktion verwendet wird.The example uses the parameters() function to get the XML string from the "items" argument, but must also convert the string to XML format by using the xml() function.

  • Diese XPath-Ausdruck, der als Zeichenfolge übergeben wird:This XPath expression, which is passed as a string:

    "/produce/item/name"

Dies ist das Ergebnisarray mit den Knoten, die mit <name></name übereinstimmen:Here is the result array with the nodes that match <name></name:

[ <name>Gala</name>, <name>Honeycrisp</name> ]

Beispiel 2Example 2

Im Anschluss an das Beispiel 1 wird in diesem Beispiel nach Knoten gesucht, die mit dem <count></count>-Knoten übereinstimmen, und die Werte dieser Knoten werden mit der sum()-Funktion addiert:Following on Example 1, this example finds nodes that match the <count></count> node and adds those node values with the sum() function:

xpath(xml(parameters('items')), 'sum(/produce/item/count)')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: 30And returns this result: 30

Beispiel 3Example 3

In diesem Beispiel wird in beiden Ausdrücken nach Knoten gesucht, die mit dem <location></location>-Knoten in den angegebenen Argumenten übereinstimmen, die XML mit einem Namespace enthalten.For this example, both expressions find nodes that match the <location></location> node, in the specified arguments, which include XML with a namespace.

Hinweis

Wenn Sie in der Codeansicht arbeiten, verwenden Sie den umgekehrten Schrägstrich (\) als Escapezeichen für das doppelte Anführungszeichen (").If you're working in code view, escape the double quotation mark (") by using the backslash character (\). Beispielsweise müssen Sie Escapezeichen verwenden, wenn Sie einen Ausdruck als JSON-Zeichenfolge serialisieren.For example, you need to use escape characters when you serialize an expression as a JSON string. Wenn Sie jedoch im Logik-App-Designer oder im Ausdrucks-Editor arbeiten, müssen Sie das doppelte Anführungszeichen nicht mit Escapezeichen versehen, da der umgekehrte Schrägstrich automatisch der zugrunde liegenden Definition hinzugefügt wird, z. B.:However, if you're working in the Logic App Designer or expression editor, you don't need to escape the double quotation mark because the backslash character is added automatically to the underlying definition, for example:

  • Codeansicht: xpath(xml(body('Http')), '/*[name()=\"file\"]/*[name()=\"location\"]')Code view: xpath(xml(body('Http')), '/*[name()=\"file\"]/*[name()=\"location\"]')

  • Ausdrucks-Editor: xpath(xml(body('Http')), '/*[name()="file"]/*[name()="location"]')Expression editor: xpath(xml(body('Http')), '/*[name()="file"]/*[name()="location"]')

Die folgenden Beispiele gelten für Ausdrücke, die Sie im Ausdrucks-Editor eingeben.The following examples apply to expressions that you enter in the expression editor.

  • Ausdruck 1Expression 1

    xpath(xml(body('Http')), '/*[name()="file"]/*[name()="location"]')

  • Ausdruck 2Expression 2

    xpath(xml(body('Http')), '/*[local-name()="file" and namespace-uri()="http://contoso.com"]/*[local-name()="location"]')

Dies sind die Argumente:Here are the arguments:

  • Dieses XML-Objekt, das den Namespace des XML-Dokument enthält, xmlns="http://contoso.com":This XML, which includes the XML document namespace, xmlns="http://contoso.com":

    <?xml version="1.0"?> <file xmlns="http://contoso.com"> <location>Paris</location> </file>
    
  • Dies sind die beiden XPath-Ausdrücke:Either XPath expression here:

    • /*[name()="file"]/*[name()="location"]

    • /*[local-name()="file" and namespace-uri()="http://contoso.com"]/*[local-name()="location"]

Dies ist der Ergebnisknoten, der mit dem <location></location>-Knoten übereinstimmt:Here is the result node that matches the <location></location> node:

<location xmlns="https://contoso.com">Paris</location>

Beispiel 4Example 4

Im Anschluss an Beispiel 3 wird in diesem Beispiel nach dem der Wert im <location></location>-Knoten gesucht:Following on Example 3, this example finds the value in the <location></location> node:

xpath(xml(body('Http')), 'string(/*[name()="file"]/*[name()="location"])')

Dies ist das zurückgegebene Ergebnis: "Paris"And returns this result: "Paris"

Nächste SchritteNext steps

Informationen zu der Definitionssprache für WorkflowsLearn about the Workflow Definition Language