Sicherung und Wiederherstellung in Azure Database for MySQLBackup and restore in Azure Database for MySQL

Für Azure Database for MySQL werden Sicherungen automatisch erstellt und in einem vom Benutzer konfigurierten lokal redundanten oder georedundanten Speicher gespeichert.Azure Database for MySQL automatically creates server backups and stores them in user configured locally redundant or geo-redundant storage. Sicherungen können verwendet werden, um für Ihren Server den Stand zu einem bestimmten Zeitpunkt wiederherzustellen.Backups can be used to restore your server to a point-in-time. Sicherungen und Wiederherstellungen sind wesentliche Bestandteile jeder Strategie für Geschäftskontinuität, da Ihre Daten so vor versehentlichen Beschädigungen und Löschungen geschützt werden.Backup and restore are an essential part of any business continuity strategy because they protect your data from accidental corruption or deletion.

BackupsBackups

Azure Database for MySQL nimmt Sicherungen der Datendateien und der Transaktionsprotokolle vor.Azure Database for MySQL takes backups of the data files and the transaction log. Abhängig von der unterstützten maximalen Speichergröße werden entweder vollständige oder differenzielle Sicherungen (Server mit maximal 4 TB Speicher) oder Sicherungsmomentaufnahmen (Server mit bis zu 16 TB Speicher) angelegt.Depending on the supported maximum storage size, we either take full and differential backups (4 TB max storage servers) or snapshot backups (up to 16-TB max storage servers). Dank dieser Sicherungen können Sie für einen Server den Stand zu einem beliebigen Zeitpunkt wiederherstellen, der innerhalb Ihres konfigurierten Aufbewahrungszeitraums für Sicherungen liegt.These backups allow you to restore a server to any point-in-time within your configured backup retention period. Die Standardaufbewahrungsdauer für Sicherungen beträgt sieben Tage.The default backup retention period is seven days. Mit einer optionalen Konfiguration können Sie einen Zeitraum von bis zu 35 Tagen festlegen.You can optionally configure it up to 35 days. Zur Verschlüsselung aller Sicherungen wird die AES-Verschlüsselung mit 256 Bit verwendet.All backups are encrypted using AES 256-bit encryption.

SicherungshäufigkeitBackup frequency

Für Server mit einer maximal unterstützten Speicherkapazität von 4 TB werden vollständige Sicherungen üblicherweise einmal pro Woche und differenzielle Sicherungen zweimal täglich durchgeführt.Generally, full backups occur weekly, differential backups occur twice a day for servers with a max supported storage of 4 TB. Für Server mit einer unterstützten Speicherkapazität von bis zu 16 TB wird mindestens einmal täglich eine Momentaufnahmesicherung durchgeführt.Snapshot backups happen at least once a day for servers that support up to 16 TB of storage. Transaktionsprotokollsicherungen finden in beiden Fällen alle fünf Minuten statt.Transaction log backups in both cases occur every five minutes. Die erste Momentaufnahme der vollständigen Sicherung wird unmittelbar nach der Erstellung des Servers eingeplant.The first snapshot of full backup is scheduled immediately after a server is created. Für einen großen wiederhergestellten Server kann die erste vollständige Sicherung länger dauern.The initial full backup can take longer on a large restored server. Der früheste Zeitpunkt, der für einen neuen Server wiederhergestellt werden kann, ist der Zeitpunkt, zu dem die erste vollständige Sicherung erstellt wurde.The earliest point in time that a new server can be restored to is the time at which the initial full backup is complete. Da Momentaufnahmen sofort vorliegen, können Server, die bis zu 16 TB Speicherkapazität unterstützen, auf den Zeitpunkt der Erstellung wiederhergestellt werden.As snapshots are instantanious, servers with support up to 16 TB of storage can be restored all the way back to the create time.

Optionen für SicherungsredundanzBackup redundancy options

Bei Azure Database for MySQL können Sie in den Tarifen „Allgemein“ und „Arbeitsspeicheroptimiert“ flexibel zwischen lokal redundantem und georedundantem Sicherungsspeicher wählen.Azure Database for MySQL provides the flexibility to choose between locally redundant or geo-redundant backup storage in the General Purpose and Memory Optimized tiers. Wenn die Sicherungen in einem georedundanten Sicherungsspeicher gespeichert werden, werden sie nicht nur in der Region vorgehalten, in der Ihr Server gehostet wird. Sie werden außerdem in einem gekoppelten Datencenter repliziert.When the backups are stored in geo-redundant backup storage, they are not only stored within the region in which your server is hosted, but are also replicated to a paired data center. Dies erhöht den Schutz und ermöglicht in einem Notfall die Wiederherstellung Ihres Servers in einer anderen Region.This provides better protection and ability to restore your server in a different region in the event of a disaster. Im Tarif „Basic“ ist nur lokal redundanter Sicherungsspeicher verfügbar.The Basic tier only offers locally redundant backup storage.

Wichtig

Das Konfigurieren von lokal redundantem oder georedundantem Speicher für die Sicherung ist nur während der Erstellung des Servers zulässig.Configuring locally redundant or geo-redundant storage for backup is only allowed during server create. Nachdem der Server bereitgestellt wurde, können Sie die Option für die Sicherungsspeicherredundanz nicht mehr ändern.Once the server is provisioned, you cannot change the backup storage redundancy option.

Kosten für SicherungsspeicherBackup storage cost

Bei Azure Database for MySQL werden bis zu 100% Ihres bereitgestellten Serverspeichers ohne zusätzliche Kosten als Sicherungsspeicher hinzugefügt.Azure Database for MySQL provides up to 100% of your provisioned server storage as backup storage at no additional cost. Dies ist normalerweise für die Aufbewahrung von Sicherungen über einen Zeitraum von sieben Tagen geeignet.Typically, this is suitable for a backup retention of seven days. Wenn zusätzlicher Sicherungsspeicher verwendet wird, wird dies in GB pro Monat berechnet.Any additional backup storage used is charged in GB-month.

Beispiel: Wenn Sie einen Server mit 250 GB bereitgestellt haben, verfügen Sie ohne zusätzliche Kosten über 250 GB an Sicherungsspeicher.For example, if you have provisioned a server with 250 GB, you have 250 GB of backup storage at no additional charge. Für Speicher, der über 250 GB hinausgeht, werden Kosten berechnet.Storage in excess of 250 GB is charged.

RestoreRestore

Wenn in Azure Database for MySQL eine Wiederherstellung durchgeführt wird, wird aus den Sicherungen des ursprünglichen Servers ein neuer Server erstellt.In Azure Database for MySQL, performing a restore creates a new server from the original server's backups.

Es gibt zwei Arten der Wiederherstellung:There are two types of restore available:

  • Die Point-in-Time-Wiederherstellung ist für beide Sicherungsredundanzoptionen verfügbar. Es wird ein neuer Server in derselben Region wie der ursprüngliche Server erstellt.Point-in-time restore is available with either backup redundancy option and creates a new server in the same region as your original server.
  • Die Geowiederherstellung ist nur verfügbar, wenn Sie Ihren Server für georedundanten Speicher konfiguriert haben. Hierbei können Sie den Server in einer anderen Region wiederherstellen.Geo-restore is available only if you configured your server for geo-redundant storage and it allows you to restore your server to a different region.

Die geschätzte Wiederherstellungszeit hängt von verschiedenen Faktoren ab, z.B. der Datenbankgröße, Transaktionsprotokollgröße und Netzwerkbandbreite sowie der Gesamtzahl von Datenbanken, die gleichzeitig in derselben Region wiederhergestellt werden müssen.The estimated time of recovery depends on several factors including the database sizes, the transaction log size, the network bandwidth, and the total number of databases recovering in the same region at the same time. Die Wiederherstellungszeit beträgt für gewöhnlich weniger als 12 Stunden.The recovery time is usually less than 12 hours.

Wichtig

Gelöschte Server können nicht wiederhergestellt werden.Deleted servers cannot be restored. Wenn Sie den Server löschen, werden auch alle Datenbanken gelöscht, die zum Server gehören, und können nicht wiederhergestellt werden.If you delete the server, all databases that belong to the server are also deleted and cannot be recovered. Um Serverressourcen nach der Bereitstellung vor versehentlichem Löschen oder unerwarteten Änderungen zu schützen, können Administratoren Verwaltungssperren nutzen.To protect server resources, post deployment, from accidental deletion or unexpected changes, administrators can leverage management locks.

Point-in-Time-WiederherstellungPoint-in-time restore

Unabhängig von Ihrer gewählten Option für die Sicherungsredundanz können Sie eine Wiederherstellung für einen beliebigen Zeitpunkt durchführen, der innerhalb Ihres Aufbewahrungszeitraums für Sicherungen liegt.Independent of your backup redundancy option, you can perform a restore to any point in time within your backup retention period. Ein neuer Server wird in derselben Azure-Region wie der ursprüngliche Server erstellt.A new server is created in the same Azure region as the original server. Bei der Erstellung werden die Konfiguration für den Tarif, die Computegeneration, die Anzahl von V-Kernen, die Speichergröße, den Aufbewahrungszeitraum für Sicherungen und die Option für Sicherungsredundanz des ursprünglichen Servers verwendet.It is created with the original server's configuration for the pricing tier, compute generation, number of vCores, storage size, backup retention period, and backup redundancy option.

Die Point-in-Time-Wiederherstellung ist für viele Szenarien hilfreich.Point-in-time restore is useful in multiple scenarios. Beispiele hierfür sind Fälle, in denen ein Benutzer versehentlich Daten löscht oder eine wichtige Tabelle oder Datenbank entfernt oder in denen eine Anwendung aufgrund eines Defekts fälschlicherweise Daten durch fehlerhafte Daten überschreibt.For example, when a user accidentally deletes data, drops an important table or database, or if an application accidentally overwrites good data with bad data due to an application defect.

Unter Umständen müssen Sie warten, bis die nächste Transaktionsprotokollsicherung erstellt wird, bevor Sie die Wiederherstellung für einen Zeitpunkt innerhalb der letzten fünf Minuten durchführen können.You may need to wait for the next transaction log backup to be taken before you can restore to a point in time within the last five minutes.

Geografische WiederherstellungGeo-restore

Sie können einen Server in einer anderen Azure-Region wiederherstellen, in der der Dienst verfügbar ist, wenn Sie Ihren Server für georedundante Sicherungen konfiguriert haben.You can restore a server to another Azure region where the service is available if you have configured your server for geo-redundant backups. Server, die bis zu 4 TB Speicherkapazität unterstützen, können in der geografisch gekoppelten Region oder in einer beliebigen Region wiederhergestellt werden, die bis zu 16 TB Speicherkapazität unterstützt.Servers that support up to 4 TB of storage can be restored to the geo-paired region, or to any region that supports up to 16 TB of storage. Für Server, die bis zu 16 TB Speicherkapazität unterstützen, können Geosicherungen auch in beliebigen Regionen wiederhergestellt werden, die Server mit 16 TB unterstützen.For servers that support up to 16 TB of storage, geo-backups can be restored in any region that support 16 TB servers as well. Eine Liste der unterstützten Regionen finden Sie unter Azure Database for MySQL-Tarife.Review Azure Database for MySQL pricing tiers for the list of supported regions.

Die Geowiederherstellung ist die Standardoption für die Wiederherstellung, wenn Ihr Server aufgrund eines Incidents in der Region, in der der Server gehostet wird, nicht verfügbar ist.Geo-restore is the default recovery option when your server is unavailable because of an incident in the region where the server is hosted. Wenn Ihre Datenbankanwendung wegen eines umfangreichen Incidents in einer Region nicht mehr verfügbar ist, können Sie einen Server aus den georedundanten Sicherungen auf einem Server in einer beliebigen anderen Region wiederherstellen.If a large-scale incident in a region results in unavailability of your database application, you can restore a server from the geo-redundant backups to a server in any other region. Zwischen der Erstellung einer Sicherung und der Replikation in einer anderen Region kommt es zu einer Verzögerung.There is a delay between when a backup is taken and when it is replicated to different region. Diese Verzögerung kann bis zu einer Stunde betragen. Folglich kann bei einem Notfall ein Datenverlust von bis zu einer Stunde auftreten.This delay can be up to an hour, so, if a disaster occurs, there can be up to one hour data loss.

Während der Geowiederherstellung können folgende Serverkonfigurationen geändert werden: Computegeneration, virtueller Kern, Aufbewahrungszeitraum für die Sicherung und Sicherungsredundanzoptionen.During geo-restore, the server configurations that can be changed include compute generation, vCore, backup retention period, and backup redundancy options. Allerdings wird während der Geowiederherstellung nicht das Ändern des Tarifs („Basic“, „Allgemein“ oder „Arbeitsspeicheroptimiert“) oder der Speichergröße unterstützt.Changing pricing tier (Basic, General Purpose, or Memory Optimized) or storage size during geo-restore is not supported.

Durchführen der Aufgaben nach der WiederherstellungPerform post-restore tasks

Nach beiden Wiederherstellungsverfahren sollten Sie die folgenden Aufgaben durchführen, um Ihre Benutzer und Anwendungen wieder in den betriebsbereiten Zustand zu versetzen:After a restore from either recovery mechanism, you should perform the following tasks to get your users and applications back up and running:

  • Umleiten von Clients und Clientanwendungen an den neuen Server, wenn der neue Server den ursprünglichen Server ersetzen sollIf the new server is meant to replace the original server, redirect clients and client applications to the new server
  • Sicherstellen, dass geeignete Firewallregeln auf Serverebene vorhanden sind, damit Benutzer eine Verbindung herstellen könnenEnsure appropriate server-level firewall rules are in place for users to connect
  • Sicherstellen, dass geeignete Anmeldungen und Berechtigungen auf Datenbankebene vorhanden sindEnsure appropriate logins and database level permissions are in place
  • Konfigurieren der erforderlichen WarnungenConfigure alerts, as appropriate

Nächste SchritteNext steps