Häufig gestellte Fragen zu Traffic AnalyticsTraffic Analytics frequently asked questions

In diesem Artikel werden an zentraler Stelle viele der am häufigsten gestellten Fragen zu Traffic Analytics in Azure Network Watcher beantwortet.This article collects in one place many of the most frequently asked questions about traffic analytics in Azure Network Watcher.

Hinweis

Dieser Artikel wurde aktualisiert und beinhaltet jetzt das neue Az-Modul von Azure PowerShell.This article has been updated to use the new Azure PowerShell Az module. Sie können das AzureRM-Modul weiterhin verwenden, das bis mindestens Dezember 2020 weiterhin Fehlerbehebungen erhält.You can still use the AzureRM module, which will continue to receive bug fixes until at least December 2020. Weitere Informationen zum neuen Az-Modul und zur Kompatibilität mit AzureRM finden Sie unter Introducing the new Azure PowerShell Az module (Einführung in das neue Az-Modul von Azure PowerShell).To learn more about the new Az module and AzureRM compatibility, see Introducing the new Azure PowerShell Az module. Anweisungen zur Installation des Az-Moduls finden Sie unter Install Azure PowerShell (Installieren von Azure PowerShell).For Az module installation instructions, see Install Azure PowerShell.

Welche Voraussetzungen gelten für die Verwendung von Traffic Analytics?What are the prerequisites to use traffic analytics?

Für Traffic Analytics gelten folgende Voraussetzungen:Traffic Analytics requires the following prerequisites:

  • Ein Abonnement mit aktiviertem Network WatcherA Network Watcher enabled subscription.
  • Für die zu überwachenden Netzwerksicherheitsgruppen (NSG) aktivierte NSG-DatenflussprotokolleNetwork Security Group (NSG) flow logs enabled for the NSGs you want to monitor.
  • Ein Azure Storage-Konto zum Speichern unformatierter DatenflussprotokolleAn Azure Storage account, to store raw flow logs.
  • Ein Azure Log Analytics-Arbeitsbereich mit Lese- und SchreibzugriffAn Azure Log Analytics workspace, with read and write access.

Ihr Konto muss eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen, um Traffic Analytics aktivieren zu können:Your account must meet one of the following to enable traffic analytics:

  • Ihr Konto muss eine der folgenden Rollen für die rollenbasierte Zugriffssteuerung (RBAC) im Abonnementumfang haben: Besitzer, Mitwirkender, Leser oder Netzwerkmitwirkender.Your account must have any one of the following role-based access control (RBAC) roles at the subscription scope: owner, contributor, reader, or network contributor.

  • Wenn Ihr Konto nicht einer der zuvor genannten Rollen zugewiesen ist, müssen Sie es einer benutzerdefinierten Rolle zuweisen, der auf Abonnementebene die folgenden Aktionen zugewiesen sind.If your account is not assigned to one of the previously listed roles, it must be assigned to a custom role that is assigned the following actions, at the subscription level.

    • Microsoft.Network/applicationGateways/readMicrosoft.Network/applicationGateways/read
    • Microsoft.Network/connections/readMicrosoft.Network/connections/read
    • Microsoft.Network/loadBalancers/readMicrosoft.Network/loadBalancers/read
    • Microsoft.Network/localNetworkGateways/readMicrosoft.Network/localNetworkGateways/read
    • Microsoft.Network/networkInterfaces/readMicrosoft.Network/networkInterfaces/read
    • Microsoft.Network/networkSecurityGroups/readMicrosoft.Network/networkSecurityGroups/read
    • Microsoft.Network/publicIPAddresses/readMicrosoft.Network/publicIPAddresses/read
    • Microsoft.Network/routeTables/readMicrosoft.Network/routeTables/read
    • Microsoft.Network/virtualNetworkGateways/readMicrosoft.Network/virtualNetworkGateways/read
    • Microsoft.Network/virtualNetworks/readMicrosoft.Network/virtualNetworks/read

So überprüfen Sie die einem Benutzer für ein Abonnement zugewiesenen RollenTo check roles assigned to a user for a subscription:

  1. Melden Sie sich mit Login-AzAccount bei Azure an.Sign in to Azure by using Login-AzAccount.

  2. Wählen Sie mit Select-AzSubscription das gewünschte Abonnement aus.Select the required subscription by using Select-AzSubscription.

  3. Listen Sie mit Get-AzRoleAssignment -SignInName [E-Mail-Adresse des Benutzers] -IncludeClassicAdministrators alle Rollen auf, die einem bestimmten Benutzer zugewiesen sind.To list all the roles that are assigned to a specified user, use Get-AzRoleAssignment -SignInName [user email] -IncludeClassicAdministrators.

Falls keine Ausgabe erfolgt, wenden Sie sich an den zuständigen Abonnementadministrator, um den zur Ausführung der Befehle erforderlichen Zugriff zu erhalten.If you are not seeing any output, contact the respective subscription admin to get access to run the commands. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten der rollenbasierten Zugriffssteuerung mit Azure PowerShell.For more details, see Manage role-based access control with Azure PowerShell.

In welchen Azure-Regionen ist Traffic Analytics verfügbar?In which Azure regions is Traffic Analytics available?

Datenverkehranalysen für Netzwerksicherheitsgruppen werden in den folgenden Regionen unterstützt:You can use traffic analytics for NSGs in any of the following supported regions:

  • Kanada, MitteCanada Central
  • USA, Westen-MitteWest Central US
  • USA (Ost)East US
  • USA (Ost) 2East US 2
  • USA Nord MitteNorth Central US
  • USA Süd MitteSouth Central US
  • USA (Mitte)Central US
  • USA (Westen)West US
  • USA, Westen 2West US 2
  • Frankreich, MitteFrance Central
  • Europa, WestenWest Europe
  • NordeuropaNorth Europe
  • Brasilien SüdBrazil South
  • UK, WestenUK West
  • UK, SüdenUK South
  • Australien (Osten)Australia East
  • Australien, SüdostenAustralia Southeast
  • Asien, OstenEast Asia
  • Asien, SüdostenSoutheast Asia
  • Korea, MitteKorea Central
  • Indien, MitteCentral India
  • Indien (Süden)South India
  • Japan, OstenJapan East
  • Japan, WestenJapan West
  • US Government, VirginiaUS Gov Virginia

Der Log Analytics-Arbeitsbereich muss in den folgenden Regionen vorhanden sein:The Log Analytics workspace must exist in the following regions:

  • Kanada, MitteCanada Central
  • USA, Westen-MitteWest Central US
  • USA (Westen)West US
  • USA, Westen 2West US 2
  • USA Süd MitteSouth Central US
  • USA (Mitte)Central US
  • USA (Ost)East US
  • USA (Ost) 2East US 2
  • Frankreich, MitteFrance Central
  • Europa, WestenWest Europe
  • NordeuropaNorth Europe
  • UK, SüdenUK South
  • Australien (Osten)Australia East
  • Australien, SüdostenAustralia Southeast
  • Asien, OstenEast Asia
  • Asien, SüdostenSoutheast Asia
  • Korea, MitteKorea Central
  • Indien, MitteCentral India
  • Japan, OstenJapan East
  • US Government, VirginiaUS Gov Virginia

Können sich die Netzwerksicherheitsgruppen, für die ich Datenflussprotokolle aktiviere, in anderen Regionen befinden als mein Arbeitsbereich?Can the NSGs I enable flow logs for be in different regions than my workspace?

Ja, diese Netzwerksicherheitsgruppen können sich in anderen Regionen als Ihr Log Analytics-Arbeitsbereich befinden.Yes, these NSGs can be in different regions than your Log Analytics workspace.

Können mehrere Netzwerksicherheitsgruppen in einem einzigen Arbeitsbereich konfiguriert werden?Can multiple NSGs be configured within a single workspace?

Ja.Yes.

Kann ich einen bestehenden Arbeitsbereich verwenden?Can I use an existing workspace?

Ja.Yes. Wenn Sie einen bestehenden Arbeitsbereich auswählen, vergewissern Sie sich, dass dieser in die neue Abfragesprache geändert wurde.If you select an existing workspace, make sure that it has been migrated to the new query language. Wenn Sie kein Upgrade des Arbeitsbereichs ausführen möchten, müssen Sie einen neuen Arbeitsbereich anlegen.If you do not want to upgrade the workspace, you need to create a new one. Weitere Informationen über die neue Abfragesprache finden Sie unter Upgrade von Azure Monitor-Protokollen auf die neue Protokollsuche.For more information about the new query language, see Azure Monitor logs upgrade to new log search.

Kann mein Azure Storage-Konto zu einem Abonnement und mein Log Analytics-Arbeitsbereich zu einem anderen Abonnement gehören?Can my Azure Storage Account be in one subscription and my Log Analytics workspace be in a different subscription?

Ja, Ihr Azure Storage-Konto kann zu einem Abonnement und Ihr Log Analytics-Arbeitsbereich zu einem anderen Abonnement gehören.Yes, your Azure Storage account can be in one subscription, and your Log Analytics workspace can be in a different subscription.

Kann ich unformatierte Protokolle in einem anderen Abonnement speichern?Can I store raw logs in a different subscription?

Nein.No. Sie können unformatierte Protokolle in jedem Speicherkonto speichern, in dem eine NSG für Datenflussprotokolle aktiviert ist.You can store raw logs in any storage account where an NSG is enabled for flow logs. Allerdings müssen sich sowohl das Speicherkonto als auch die unformatierten Protokolle im selben Abonnement und in derselben Region befinden.However, both the storage account and the raw logs must be in the same subscription and region.

Was ist, wenn ich eine NSG aufgrund der Fehlermeldung „Nicht gefunden“ nicht für Traffic Analytics konfigurieren kann?What if I can't configure an NSG for traffic analytics due to a "Not found" error?

Wählen Sie eine unterstützte Region aus.Select a supported region. Wenn Sie eine nicht unterstützte Region auswählen, erhalten Sie die Fehlermeldung „Nicht gefunden“.If you select a non-supported region, you receive a "Not found" error. Die unterstützten Regionen sind weiter oben in diesem Artikel aufgeführt.The supported regions are listed earlier in this article.

Was ist, wenn ich den Status „Fehler beim Laden“ unter der Seite mit den NSG-Datenflussprotokollen erhalte?What if I am getting the status, “Failed to load,” under the NSG flow logs page?

Der Anbieter „Microsoft.Insights“ muss registriert sein, damit die Datenflussprotokollierung ordnungsgemäß funktioniert.The Microsoft.Insights provider must be registered for flow logging to work properly. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob der Anbieter „Microsoft.Insights“ für Ihr Abonnement registriert ist, ersetzen Sie xxxxx-xxxxx-xxxxxx-xxxx im folgenden Befehl, und führen Sie dann die folgenden Befehle über PowerShell aus:If you are not sure whether the Microsoft.Insights provider is registered for your subscription, replace xxxxx-xxxxx-xxxxxx-xxxx in the following command, and run the following commands from PowerShell:

**Select-AzSubscription** -SubscriptionId xxxxx-xxxxx-xxxxxx-xxxx
**Register-AzResourceProvider** -ProviderNamespace Microsoft.Insights

Ich habe die Lösung konfiguriert.I have configured the solution. Warum sehe ich davon nichts im Dashboard?Why am I not seeing anything on the dashboard?

Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis es zum ersten Mal angezeigt wird.The dashboard might take up to 30 minutes to appear the first time. Die Lösung muss zunächst genügend Daten aggregieren, um aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen.The solution must first aggregate enough data for it to derive meaningful insights. Erst dann werden Berichte generiert.Then it generates reports.

Was ist zu tun, wenn diese Meldung angezeigt wird: „Für den ausgewählten Zeitraum wurden in diesem Arbeitsbereich keine Daten gefunden.What if I get this message: “We could not find any data in this workspace for selected time interval. Ändern Sie das Zeitintervall, oder wählen Sie einen anderen Arbeitsbereich aus.“?Try changing the time interval or select a different workspace.”?

Versuchen Sie Folgendes:Try the following options:

  • Ändern Sie auf der oberen Leiste den Zeitraum.Change the time interval in the upper bar.
  • Wählen Sie auf der oberen Leiste einen anderen Log Analytics-Arbeitsbereich aus.Select a different Log Analytics workspace in the upper bar.
  • Versuchen Sie, nach 30 Minuten auf Traffic Analytics zuzugreifen, wenn es vor Kurzem aktiviert wurde.Try accessing traffic analytics after 30 minutes, if it was recently enabled.

Wenn das Problem bestehen bleibt, wenden Sie sich an das User Voice-Forum.If problems persist, raise concerns in the User voice forum.

Was ist zu tun, wenn diese Meldung angezeigt wird: „Ihre NSG-Datenflussprotokolle werden zum ersten Mal analysiert.What if I get this message: “Analyzing your NSG flow logs for the first time. Dieser Vorgang kann 20 bis 30 Minuten in Anspruch nehmen.This process may take 20-30 minutes to complete. Schauen Sie später wieder vorbei.Check back after some time. 2) Wenn der oben genannte Schritt nicht funktioniert und sich Ihr Arbeitsbereich unter der SKU „Free“ befindet, überprüfen Sie hier die Nutzung Ihres Arbeitsbereichs, um das Kontingent zu prüfen, oder suchen Sie in den häufig gestellten Fragen nach weiteren Informationen.“?2) If the above step doesn’t work and your workspace is under the free SKU, then check your workspace usage here to validate over quota, else refer to FAQs for further information.”?

Ggf. wird diese Meldung auf folgenden Gründen angezeigt:You might see this message because:

  • Traffic Analytics wurde vor Kurzem aktiviert, und es wurde ggf. noch keine ausreichende Datenmenge aggregiert, um aussagekräftige Erkenntnisse zu gewinnen.Traffic Analytics was recently enabled, and might not yet have aggregated enough data for it to derive meaningful insights.
  • Sie verwenden die kostenlose Version des Log Analytics-Arbeitsbereichs, dessen Kontingentgrenzwerte überschritten wurden.You are using the free version of the Log Analytics workspace, and it exceeded the quota limits. Sie benötigen möglicherweise einen Arbeitsbereich mit größerer Kapazität.You might need to use a workspace with a larger capacity.

Wenn das Problem bestehen bleibt, wenden Sie sich an das User Voice-Forum.If problems persist, raise concerns in the User voice forum.

Was ist zu tun, wenn diese Meldung angezeigt wird: „Es sieht so aus, als wären Ressourcendaten (Topologie), aber keine Datenflussinformationen verfügbar.What if I get this message: “Looks like we have resources data (Topology) and no flows information. Klicken Sie in der Zwischenzeit hier, um Ressourcendaten anzuzeigen, und lesen Sie die häufig gestellten Fragen, um weitere Informationen zu erhalten.“?Meanwhile, click here to see resources data and refer to FAQs for further information.”?

Sie sehen die Ressourceninformationen im Dashboard, aber es gibt keine datenflussbezogenen Statistiken.You are seeing the resources information on the dashboard; however, no flow-related statistics are present. Es sind ggf. keine Daten vorhanden, da keine Kommunikation zwischen den Ressourcen erfolgt.Data might not be present because of no communication flows between the resources. Warten Sie 60 Minuten, und überprüfen Sie dann den Status erneut.Wait for 60 minutes, and recheck status. Wenn das Problem bestehen bleibt und Sie sicher sind, dass es Kommunikationsdatenflüsse zwischen Ressourcen gibt, wenden Sie sich an das User Voice-Forum.If the problem persists, and you're sure that communication flows among resources exist, raise concerns in the User voice forum.

Kann ich Traffic Analytics mithilfe von PowerShell oder einer Azure Resource Manager-Vorlage bzw. einem ARM-Client konfigurieren?Can I configure traffic analytics using PowerShell or an Azure Resource Manager template or client?

Sie können Traffic Analytics mithilfe von Windows PowerShell ab Version 6.2.1 konfigurieren.You can configure traffic analytics by using Windows PowerShell from version 6.2.1 onwards. Informationen zum Konfigurieren der Datenflussprotokollierung und von Traffic Analytics für eine bestimmte Netzwerksicherheitsgruppe (Network Security Group, NSG) mithilfe des Cmdlets „Set“ finden Sie unter Set-AzNetworkWatcherConfigFlowLog.To configure flow logging and traffic analytics for a specific NSG by using the Set cmdlet, see Set-AzNetworkWatcherConfigFlowLog. Informationen zum Abrufen des Status der Datenflussprotokollierung und von Traffic Analytics für eine bestimmte NSG finden Sie unter Get-AzNetworkWatcherFlowLogStatus.To get the flow logging and traffic analytics status for a specific NSG, see Get-AzNetworkWatcherFlowLogStatus.

Derzeit können Sie keine Azure Resource Manager-Vorlage verwenden, um Traffic Analytics zu konfigurieren.Currently, you can't use an Azure Resource Manager template to configure traffic analytics.

Informationen zur Konfiguration von Traffic Analytics mit einem Azure Resource Manager-Client finden Sie in den folgenden Beispielen.To configure traffic analytics by using an Azure Resource Manager client, see the following examples.

Beispiel für das Cmdlet „Set“:Set cmdlet example:

#Requestbody parameters
$TAtargetUri ="/subscriptions/<NSG subscription id>/resourceGroups/<NSG resource group name>/providers/Microsoft.Network/networkSecurityGroups/<name of NSG>"
$TAstorageId = "/subscriptions/<storage subscription id>/resourcegroups/<storage resource group name> /providers/microsoft.storage/storageaccounts/<storage account name>"
$networkWatcherResourceGroupName = "<network watcher resource group name>"
$networkWatcherName = "<network watcher name>"

$requestBody = 
@"
{
    'targetResourceId': '${TAtargetUri}',
    'properties': 
    {
        'storageId': '${TAstorageId}',
        'enabled': '<true to enable flow log or false to disable flow log>',
        'retentionPolicy' : 
        {
            days: <enter number of days like to retail flow logs in storage account>,
            enabled: <true to enable retention or false to disable retention>
        }
    },
    'flowAnalyticsConfiguration':
    {
                'networkWatcherFlowAnalyticsConfiguration':
      {
        'enabled':,<true to enable traffic analytics or false to disable traffic analytics>
        'workspaceId':'bbbbbbbb-bbbb-bbbb-bbbb-bbbbbbbbbbbb',
        'workspaceRegion':'<workspace region>',
        'workspaceResourceId':'/subscriptions/<workspace subscription id>/resourcegroups/<workspace resource group name>/providers/microsoft.operationalinsights/workspaces/<workspace name>'
        
      }

    }
}
"@
$apiversion = "2016-09-01"

armclient login
armclient post "https://management.azure.com/subscriptions/<NSG subscription id>/resourceGroups/<network watcher resource group name>/providers/Microsoft.Network/networkWatchers/<network watcher name>/configureFlowlog?api-version=${apiversion}" $requestBody

Beispiel für das Cmdlet „Get“:Get cmdlet example:

#Requestbody parameters
$TAtargetUri ="/subscriptions/<NSG subscription id>/resourceGroups/<NSG resource group name>/providers/Microsoft.Network/networkSecurityGroups/<NSG name>"


$requestBody = 
@"
{
    'targetResourceId': '${TAtargetUri}'
}
“@


armclient login
armclient post "https://management.azure.com/subscriptions/<NSG subscription id>/resourceGroups/<network watcher resource group name>/providers/Microsoft.Network/networkWatchers/<network watcher name>/queryFlowLogStatus?api-version=${apiversion}" $requestBody

Was kostet Traffic Analytics?How is Traffic Analytics priced?

Traffic Analytics ist getaktet.Traffic Analytics is metered. Die Taktung basiert auf der Verarbeitung von Flussprotokolldaten durch den Dienst und der Speicherung der resultierenden verbesserten Protokolle in einem Log Analytics-Arbeitsbereich.The metering is based on processing of flow log data by the service, and storing the resulting enhanced logs in a Log Analytics workspace.

Beispiel für den Tarif und die Region „USA, Westen-Mitte“: Wenn in einem von Traffic Analytics verarbeiteten Speicherkonto gespeicherte Datenfluss-Protokolldaten 10 GB und im Log Analytics-Arbeitsbereich erfasste erweiterte Protokolle 1 GB umfassen, fallen als Gebühren an: 10 x 2.3$ + 1 x 2.76$ = 25.76$For example, as per the pricing plan, considering West Central US region, if flow logs data stored in a storage account processed by Traffic Analytics is 10 GB and enhanced logs ingested in Log Analytics workspace is 1 GB then the applicable charges are: 10 x 2.3$ + 1 x 2.76$ = 25.76$

Wie oft werden Daten von Traffic Analytics verarbeitet?How frequently does Traffic Analytics process data?

Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt zur Datenaggregation im Dokument „Schema und Datenaggregation in Traffic Analytics“.Refer to the data aggregation section in Traffic Analytics Schema and Data Aggregation Document

Wie entscheidet Traffic Analytics, ob eine IP-Adresse schädlich ist?How does Traffic Analytics decide that an IP is malicious?

Traffic Analytics nutzt interne Microsoft-Threat Intelligence-Systeme, um eine IP-Adresse als schädlich einzustufen.Traffic Analytics relies on Microsoft internal threat intelligence systems to deem an IP as malicious. Diese Systeme nutzen verschiedenste Telemetriequellen, beispielsweise Microsoft-Produkte und -Dienste, Microsoft Digital Crimes Unit (DCU) und Microsoft Security Response Center (MSRC) sowie externe Feeds, und generieren umfassende Informationen, die weit über diese Quellen hinausgehen.These systems leverage diverse telemetry sources like Microsoft products and services,the Microsoft Digital Crimes Unit (DCU), the Microsoft Security Response Center (MSRC), and external feeds and build a lot of intelligence on top of it. Einige dieser Daten sind interne Microsoft-Daten.Some of this data is Mircosoft Internal. Falls eine bekannte IP-Adresse als „schädlich“ gekennzeichnet wird, erstellen Sie ein Support-Ticket, um uns die Details mitzuteilen.If a known IP is getting flagged as malicios, please raise a support ticket to know the details.

Wie kann ich Benachrichtigungen für Traffic Analytics-Daten festlegen?How can I set alerts on Traffic Analytics data?

Traffic Analytics bietet keine integrierte Unterstützung für Benachrichtigungen.Traffic Analytics does not have inbuilt support for alerts. Da Traffic Analytics-Daten in Protokollanalyseprotokollen gespeichert werden, können Sie für diese Daten jedoch benutzerdefinierte Abfragen schreiben und Benachrichtigungen festlegen.However, since Traffic Analytics data is stored in Log Analytics you can write custom queries and set alerts on them. Schritte:Steps :

  • Sie können den Kurzlink für Log Analytics in Traffic Analytics verwenden.You can use the shortlink for Log Analytics in Traffic Analytics.
  • Verwenden Sie das hier dokumentierte Schema zum Schreiben Ihrer Abfragen.Use the schema documented here to write your queries
  • Klicken Sie auf „Neue Warnungsregel“, um die Benachrichtigung zu erstellen.Click "New alert rule" to create the alert
  • Informationen zum Erstellen der Benachrichtigung finden Sie in der Dokumentation zu Protokollwarnungen .Refer to log alerts documentation to create the alert

Wie kann ich mit der Tastatur in der geografischen Kartenansicht navigieren?How can I navigate by using the keyboard in the geo map view?

Die Seite mit der geografischen Karte enthält zwei Hauptbereiche:The geo map page contains two main sections:

  • Banner: Das Banner am oberen Rand der geografischen Karte enthält Schaltflächen zur Auswahl von Verteilungsfiltern für Datenverkehr (z. B. Bereitstellung, Datenverkehr aus Ländern/Regionen und schädliche Daten).Banner: The banner at the top of the geo map provides buttons to select traffic distribution filters (for example, Deployment, Traffic from countries/regions, and Malicious). Wenn Sie auf eine Schaltfläche klicken, wird der entsprechende Filter auf die Karte angewendet.When you select a button, the respective filter is applied on the map. Wenn Sie beispielsweise auf die Schaltfläche „Aktiv“ klicken, werden die aktiven Rechenzentren in Ihrer Bereitstellung auf der Karte hervorgehoben.For example, if you select the Active button, the map highlights the active datacenters in your deployment.
  • Karte: Im Kartenbereich unter dem Banner wird die Verteilung des Datenverkehrs für Azure-Rechenzentren und Länder/Regionen gezeigt.Map: Below the banner, the map section shows traffic distribution among Azure datacenters and countries/regions.

Tastaturnavigation im BannerKeyboard navigation on the banner

  • Standardmäßig ist auf der Seite mit der geografischen Karte für das Banner der Filter „Azure-Rechenzentren“ ausgewählt.By default, the selection on the geo map page for the banner is the “Azure DCs” filter.
  • Um zu einem anderen Filter zu wechseln, drücken Sie die Taste Tab oder Right arrow.To move to another filter, use either the Tab or the Right arrow key. Um wieder zum vorherigen Filter zu wechseln, drücken Sie Shift+Tab oder die Taste Left arrow.To move backward, use either the Shift+Tab or the Left arrow key. Die Navigationsrichtung ist von links nach rechts und dann von oben nach unten.Forward navigation is left to right, followed by top to bottom.
  • Drücken Sie Enter oder die Pfeiltaste Down, um den ausgewählten Filter anzuwenden.Press Enter or the Down arrow key to apply the selected filter. Je nach Filterauswahl und Bereitstellung werden ein oder mehrere Knoten unter dem Kartenbereich hervorgehoben.Based on filter selection and deployment, one or multiple nodes under the map section are highlighted.
  • Um zwischen Banner und Karte zu wechseln, drücken Sie Ctrl+F6.To switch between banner and map, press Ctrl+F6.

Tastaturnavigation auf der KarteKeyboard navigation on the map

  • Nachdem Sie einen beliebigen Filter im Banner ausgewählt und Ctrl+F6 gedrückt haben, bewegt sich der Fokus zu einem der hervorgehobenen Knoten (Azure-Rechenzentrum oder Land/Region) in der Kartenansicht.After you have selected any filter on the banner and pressed Ctrl+F6, focus moves to one of the highlighted nodes (Azure datacenter or Country/Region) in the map view.
  • Um zu anderen hervorgehobenen Knoten auf der Karte zu gelangen, drücken Sie für die Vorwärtsbewegung entweder die Taste Tab oder Right arrow.To move to other highlighted nodes in the map, use either Tab or the Right arrow key for forward movement. Drücken Sie für die Rückwärtsbewegung Shift+Tab oder die Taste Left arrow.Use Shift+Tab or the Left arrow key for backward movement.
  • Zur Auswahl eines markierten Knotens in der Karte verwenden Sie Enter oder die Taste Down arrow.To select any highlighted node in the map, use the Enter or Down arrow key.
  • Bei Auswahl eines solchen Knotens wird der Fokus auf die Infotoolbox des Knotens verschoben.On selection of any such nodes, focus moves to the Information Tool Box for the node. Standardmäßig wird der Fokus auf die geschlossene Schaltfläche in der Infotoolbox verschoben.By default, focus moves to the closed button on the Information Tool Box. Zur weiteren Navigation in der Ansicht Box drücken Sie die Taste Right arrow und Left arrow, um vorwärts bzw. rückwärts zu navigieren.To further move inside the Box view, use Right arrow and Left arrow keys to move forward and backward, respectively. Das Drücken von Enter hat die gleiche Wirkung wie die Auswahl der fokussierten Schaltfläche in der Infotoolbox.Pressing Enter has same effect as selecting the focused button in the Information Tool Box.
  • Wenn Sie Tab drücken, während der Fokus auf der Infotoolbox liegt, bewegt sich der Fokus zu den Endpunkten auf demselben Kontinent wie der ausgewählte Knoten.When you press Tab while the focus is on the Information Tool Box, the focus moves to the end points in the same continent as the selected node. Mit den Tasten Right arrow und Left arrow können Sie durch diese Endpunkte navigieren.Use the Right arrow and Left arrow keys to move through these endpoints.
  • Um zu anderen Clustern von Datenflussendpunkten bzw. Kontinenten zu wechseln, drücken Sie Tab für die Vorwärtsbewegung und Shift+Tab für die Rückwärtsbewegung.To move to other flow endpoints or continent clusters, use Tab for forward movement and Shift+Tab for backward movement.
  • Sobald der Fokus auf Kontinentcluster liegt, können Sie mit Enter oder der Pfeiltaste Down die Endpunkte innerhalb des Kontinentclusters markieren.When the focus is on Continent clusters, use the Enter or Down arrow keys to highlight the endpoints inside the continent cluster. Um im Informationsfeld des Kontinentclusters zu den Endpunkten und zur Schaltfläche zum Schließen zu navigieren, drücken Sie die Taste Right arrow oder Left arrow für die Vorwärts- bzw. Rückwärtsbewegung.To move through endpoints and the close button on the information box of the continent cluster, use either the Right arrow or Left arrow key for forward and backward movement, respectively. An jedem beliebigen Endpunkt können Sie mit Shift+L zur Verbindungslinie vom ausgewählten Knoten zum Endpunkt wechseln.On any endpoint, you can use Shift+L to switch to the connection line from the selected node to the endpoint. Sie können erneut Shift+L drücken, um zum ausgewählten Endpunkt zu navigieren.You can press Shift+L again to move to the selected endpoint.

Tastaturnavigation in beliebiger PhaseKeyboard navigation at any stage

  • Esc klappt die erweiterte Auswahl zu.Esc collapses the expanded selection.
  • Die Taste Up arrow führt die gleiche Aktion wie Esc aus.The Up arrow key performs the same action as Esc. Die Taste Down arrow führt die gleiche Aktion wie Enter aus.The Down arrow key performs the same action as Enter.
  • Verwenden Sie Shift+Plus zum Vergrößern und Shift+Minus zum Verkleinern.Use Shift+Plus to zoom in, and Shift+Minus to zoom out.

Wie kann ich mit der Tastatur in der Ansicht der Topologie der virtuellen Netzwerke navigieren?How can I navigate by using the keyboard in the virtual network topology view?

Die Seite mit der Topologie der virtuellen Netzwerke hat zwei Hauptabschnitte:The virtual networks topology page contains two main sections:

  • Banner: Das Banner in der Topologie der virtuellen Netzwerke bietet Schaltflächen zum Auswählen von Filtern für die Datenverkehrsverteilung (z.B. verbundene virtuelle Netzwerke, getrennte virtuelle Netzwerke und öffentliche IP-Adressen).Banner: The banner at the top of the virtual networks topology provides buttons to select traffic distribution filters (for example, Connected virtual networks, Disconnected virtual networks, and Public IPs). Wenn Sie auf eine Schaltfläche klicken, wird der entsprechende Filter auf die Topologie angewendet.When you select a button, the respective filter is applied on the topology. Wenn Sie beispielsweise auf die Schaltfläche „Aktiv“ klicken, werden in der Topologie die aktiven virtuellen Netzwerke in Ihrer Bereitstellung hervorgehoben.For example, if you select the Active button, the topology highlights the active virtual networks in your deployment.
  • Topology: Im Topologiebereich unter dem Banner wird die Verteilung des Datenverkehrs unter den virtuellen Netzwerken gezeigt.Topology: Below the banner, the topology section shows traffic distribution among virtual networks.

Tastaturnavigation im BannerKeyboard navigation on the banner

  • Standardmäßig ist die Auswahl auf der Seite mit der Topologie der virtuellen Netzwerke für das Banner der Filter „Verbundene VNets“.By default, the selection on the virtual networks topology page for the banner is the “Connected VNets” filter.
  • Um zu einem anderen Filter zu wechseln, drücken Sie die Taste Tab für die Vorwärtsbewegung.To move to another filter, use the Tab key to move forward. Um wieder zum vorherigen Filter zu wechseln, drücken Sie Shift+Tab.To move backward, use the Shift+Tab key. Die Navigationsrichtung ist von links nach rechts und dann von oben nach unten.Forward navigation is left to right, followed by top to bottom.
  • Drücken Sie Enter, um den ausgewählten Filter anzuwenden.Press Enter to apply the selected filter. Je nach Filterauswahl und Bereitstellung werden ein oder mehrere Knoten (virtuelle Netzwerke) unter dem Topologiebereich hervorgehoben.Based on the filter selection and deployment, one or multiple nodes (virtual network) under the topology section are highlighted.
  • Um zwischen dem Banner und der Topologie zu wechseln, drücken Sie Ctrl+F6.To switch between the banner and the topology, press Ctrl+F6.

Tastaturnavigation in der TopologieKeyboard navigation on the topology

  • Nachdem Sie einen beliebigen Filter im Banner ausgewählt und Ctrl+F6 gedrückt haben, bewegt sich der Fokus zum hervorgehobenen Knoten (VNet) in der Topologieansicht.After you have selected any filter on the banner and pressed Ctrl+F6, focus moves to one of the highlighted nodes (VNet) in the topology view.
  • Um zu anderen hervorgehobenen Knoten in der Topologieansicht zu gelangen, drücken Sie für die Vorwärtsbewegung Shift+Right arrow.To move to other highlighted nodes in the topology view, use the Shift+Right arrow key for forward movement.
  • Bei hervorgehobenen Knoten wird der Fokus zur Infotoolbox des Knotens verschoben.On highlighted nodes, focus moves to the Information Tool Box for the node. Standardmäßig wird der Fokus zur Schaltfläche Weitere Details in der Infotoolbox verschoben.By default, focus moves to the More details button on the Information Tool Box. Zur weiteren Navigation in der Ansicht Box drücken Sie die Taste Right arrow oder Left arrow, um vorwärts bzw. rückwärts zu navigieren.To further move inside the Box view, use the Right arrow and Left arrow keys to move forward and backward, respectively. Das Drücken von Enter hat die gleiche Wirkung wie die Auswahl der fokussierten Schaltfläche in der Infotoolbox.Pressing Enter has same effect as selecting the focused button in the Information Tool Box.
  • Wenn Sie einen solchen Knoten auswählen, können Sie alle seine Verbindungen nacheinander aufrufen, indem Sie Shift+Left arrow drücken.On selection of any such nodes, you can visit all its connections, one by one, by pressing the Shift+Left arrow key. Der Fokus wird zur Infotoolbox dieser Verbindung verschoben.Focus moves to the Information Tool Box of that connection. Jederzeit kann der Fokus durch erneutes Drücken von Shift+Right arrow zurück zum Knoten verschoben werden.At any point, the focus can be shifted back to the node by pressing Shift+Right arrow again.

Wie kann ich mit der Tastatur in der Ansicht der Topologie der Subnetze navigieren?How can I navigate by using the keyboard in the subnet topology view?

Die Seite mit der Topologie der Subnetze hat zwei Hauptabschnitte:The virtual subnetworks topology page contains two main sections:

  • Banner: Das Banner in der Topologie der Subnetze bietet Schaltflächen zum Auswählen von Filtern für die Datenverkehrsverteilung (z.B. „Aktiv“, „Mittel“ und „Gatewaysubnetze“).Banner: The banner at the top of the virtual subnetworks topology provides buttons to select traffic distribution filters (for example, Active, Medium, and Gateway subnets). Wenn Sie auf eine Schaltfläche klicken, wird der entsprechende Filter auf die Topologie angewendet.When you select a button, the respective filter is applied on the topology. Wenn Sie beispielsweise auf die Schaltfläche „Aktiv“ klicken, werden in der Topologie die aktiven Subnetze in Ihrer Bereitstellung hervorgehoben.For example, if you select the Active button, the topology highlights the active virtual subnetwork in your deployment.
  • Topology: Im Topologiebereich unter dem Banner wird die Verteilung des Datenverkehrs unter den virtuellen Subnetzen gezeigt.Topology: Below the banner, the topology section shows traffic distribution among virtual subnetworks.

Tastaturnavigation im BannerKeyboard navigation on the banner

  • Standardmäßig ist die Auswahl auf der Seite mit der Topologie der virtuellen Subnetze für das Banner der Filter „Subnetze“.By default, the selection on the virtual subnetworks topology page for the banner is the “Subnets” filter.
  • Um zu einem anderen Filter zu wechseln, drücken Sie die Taste Tab für die Vorwärtsbewegung.To move to another filter, use the Tab key to move forward. Um wieder zum vorherigen Filter zu wechseln, drücken Sie Shift+Tab.To move backward, use the Shift+Tab key. Die Navigationsrichtung ist von links nach rechts und dann von oben nach unten.Forward navigation is left to right, followed by top to bottom.
  • Drücken Sie Enter, um den ausgewählten Filter anzuwenden.Press Enter to apply the selected filter. Je nach Filterauswahl und Bereitstellung werden ein oder mehrere Knoten (Subnetze) unter dem Topologiebereich hervorgehoben.Based on filter selection and deployment, one or multiple nodes (Subnet) under the topology section are highlighted.
  • Um zwischen dem Banner und der Topologie zu wechseln, drücken Sie Ctrl+F6.To switch between the banner and the topology, press Ctrl+F6.

Tastaturnavigation in der TopologieKeyboard navigation on the topology

  • Nachdem Sie einen beliebigen Filter im Banner ausgewählt und Ctrl+F6 gedrückt haben, bewegt sich der Fokus zu einem der hervorgehobenen Knoten (Subnetz) in der Topologieansicht.After you have selected any filter on the banner and pressed Ctrl+F6, focus moves to one of the highlighted nodes (Subnet) in the topology view.
  • Um zu anderen hervorgehobenen Knoten in der Topologieansicht zu gelangen, drücken Sie für die Vorwärtsbewegung Shift+Right arrow.To move to other highlighted nodes in the topology view, use the Shift+Right arrow key for forward movement.
  • Bei hervorgehobenen Knoten wird der Fokus zur Infotoolbox des Knotens verschoben.On highlighted nodes, focus moves to the Information Tool Box for the node. Standardmäßig wird der Fokus zur Schaltfläche Weitere Details in der Infotoolbox verschoben.By default, focus moves to the More details button on the Information Tool Box. Zur weiteren Navigation in der Ansicht Box drücken Sie die Taste Right arrow und Left arrow, um vorwärts bzw. rückwärts zu navigieren.To further move inside the Box view, use Right arrow and Left arrow keys to move forward and backward, respectively. Das Drücken von Enter hat die gleiche Wirkung wie die Auswahl der fokussierten Schaltfläche in der Infotoolbox.Pressing Enter has same effect as selecting the focused button in the Information Tool Box.
  • Wenn Sie einen solchen Knoten auswählen, können Sie alle seine Verbindungen nacheinander aufrufen, indem Sie Shift+Left arrow drücken.On selection of any such nodes, you can visit all its connections, one by one, by pressing Shift+Left arrow key. Der Fokus wird zur Infotoolbox dieser Verbindung verschoben.Focus moves to the Information Tool Box of that connection. Jederzeit kann der Fokus durch erneutes Drücken von Shift+Right arrow zurück zum Knoten verschoben werden.At any point, the focus can be shifted back to the node by pressing Shift+Right arrow again.