Upgrade und Update von eigenständigen Service Fabric-ClusternUpgrading and updating a Service Fabric standalone cluster

Moderner Systeme müssen upgradefähig sein, um den langfristigen Erfolg Ihres Produkts zu gewährleisten.For any modern system, designing for upgradability is key to achieving long-term success of your product. Ein eigenständiger Azure Service Fabric-Cluster ist eine Ressource, die sich in Ihrem Besitz befindet.An Azure Service Fabric standalone cluster is a resource that you own. In diesem Artikel wird beschrieben, für welche Elemente ein Upgrade oder Update ausgeführt werden kann.This article describes what can be upgraded or updated.

Steuern der in Ihrem Cluster ausgeführten Fabric-VersionControlling the fabric version that runs on your cluster

Achten Sie darauf, dass in Ihrem Cluster immer eine unterstützte Service Fabric-Version ausgeführt wird.Make sure that your cluster always runs a supported Service Fabric version. Wenn Microsoft eine neue Service Fabric-Version ankündigt, beträgt die verbleibende Supportdauer der vorherigen Version noch mindestens 60 Tage ab dem Datum der Ankündigung.When Microsoft announces the release of a new version of Service Fabric, the previous version is marked for end of support after a minimum of 60 days from the date of the announcement. Neue Releases werden im Blog des Service Fabric-Teams angekündigt.New releases are announced on the Service Fabric team blog. Ab dann kann das neue Release ausgewählt werden.The new release is available to choose at that point.

Sie können Ihren Cluster so konfigurieren, dass er Fabric-Upgrades automatisch erhält, wenn diese von Microsoft veröffentlicht werden. Alternativ können Sie manuell eine unterstützte Fabric-Version auswählen, die in Ihrem Cluster verwendet werden soll.You can set your cluster to receive automatic fabric upgrades as they are released by Microsoft or you can manually select a supported fabric version you want your cluster to be on. Weitere Informationen finden Sie unter Upgraden der in Ihrem Cluster ausgeführten Service Fabric-Version.For more information, read Upgrade the Service Fabric version that runs on your cluster.

Anpassen der KonfigurationseinstellungenCustomize configuration settings

Viele verschiedene Konfigurationseinstellungen wie die Zuverlässigkeitsstufe des Clusters und Knoteneigenschaften können in der Datei ClusterConfig.json angepasst werden.Many different configuration settings can be set in the ClusterConfig.json file, such as the reliability level of the cluster and node properties. Weitere Informationen finden Sie unter Upgraden der Konfiguration eines eigenständigen Clusters.To learn more, read Upgrade the configuration of a standalone cluster. Viele weitere, komplexere Einstellungen können ebenfalls angepasst werden.Many other, more advanced, settings can also be customized. Weitere Informationen finden Sie unter Anpassen von Service Fabric-Clustereinstellungen.For more information, read Service Fabric cluster fabric settings.

Definieren von KnoteneigenschaftenDefine node properties

Manchmal möchten Sie sicherstellen, dass bestimmte Workloads nur auf bestimmten Knotentypen im Cluster ausgeführt werden.Sometimes you may want to ensure that certain workloads run only on certain types of nodes in the cluster. Für einige Workloads sind beispielsweise GPUs oder SSDs erforderlich, für andere hingegen nicht.For example, some workload may require GPUs or SSDs while others may not. Für jeden der Knotentypen in einem Cluster können Sie den Clusterknoten benutzerdefinierte Knoteneigenschaften hinzufügen.For each of the node types in a cluster, you can add custom node properties to cluster nodes. Platzierungseinschränkungen sind die Anweisungen, die an einzelne Dienste angefügt sind und eine oder mehrere Knoteneigenschaften auswählen.Placement constraints are the statements attached to individual services that select for one or more node properties. Platzierungseinschränkungen definieren, an welcher Stelle Dienste ausgeführt werden sollen.Placement constraints define where services should run.

Ausführliche Informationen zur Verwendung von Platzierungseinschränkungen, Knoteneigenschaften und deren Definition finden Sie unter Knoteneigenschaften und Platzierungseinschränkungen.For details on the use of placement constraints, node properties, and how to define them, read node properties and placement constraints.

Hinzufügen von KapazitätsmetrikenAdd capacity metrics

Für die einzelnen Knotentypen können Sie benutzerdefinierte Kapazitätsmetriken hinzufügen, die Sie in Ihrer Anwendung zum Melden der Auslastung verwenden möchten.For each of the node types, you can add custom capacity metrics that you want to use in your applications to report load. Ausführliche Informationen zur Verwendung von Kapazitätsmetriken zum Melden der Auslastung finden Sie in den Dokumenten zum Clusterressourcen-Manager von Service Fabric unter Beschreiben Ihres Clusters und Metriken und Auslastung.For details on the use of capacity metrics to report load, refer to the Service Fabric Cluster Resource Manager Documents on Describing Your Cluster and Metrics and Load.

Betriebssystempatches für ClusterknotenPatch the OS in the cluster nodes

Die Anwendung für die Patchorchestrierung (POA) ist eine Service Fabric-Anwendung, mit der das Aufspielen von Betriebssystempatches in einem Service Fabric-Cluster ohne Ausfallzeiten automatisiert werden kann.The patch orchestration application (POA) is a Service Fabric application that automates operating system patching on a Service Fabric cluster without downtime. Die Anwendung für die Patchorchestrierung für Windows kann in Ihrem Cluster bereitgestellt werden, um Patches auf orchestrierte Weise zu installieren und gleichzeitig dafür zu sorgen, dass die Dienste jederzeit verfügbar bleiben.The Patch Orchestration Application for Windows can be deployed on your cluster to install patches in an orchestrated manner while keeping the services available all the time.

Nächste SchritteNext steps