Vorbereiten Ihrer Entwicklungsumgebung unter WindowsPrepare your development environment on Windows

Zum Erstellen und Ausführen von Azure Service Fabric-Anwendungen müssen auf dem Windows-Entwicklungscomputer die Service Fabric-Laufzeit, das SDK und Tools installiert werden.To build and run Azure Service Fabric applications on your Windows development machine, install the Service Fabric runtime, SDK, and tools. Außerdem müssen Sie die Ausführung der im SDK enthaltenen Windows PowerShell-Skripts aktivieren.You also need to enable execution of the Windows PowerShell scripts included in the SDK.

VoraussetzungenPrerequisites

Unterstützte BetriebssystemversionenSupported operating system versions

Die folgenden Betriebssystemversionen werden bei der Entwicklung unterstützt:The following operating system versions are supported for development:

  • Windows 7Windows 7
  • Windows 8/Windows 8.1Windows 8/Windows 8.1
  • Windows Server 2012 R2Windows Server 2012 R2
  • Windows Server 2016Windows Server 2016
  • Windows 10Windows 10

Hinweis

Windows 7-Unterstützung:Windows 7 support:

  • Windows 7 enthält standardmäßig nur Windows PowerShell 2.0.Windows 7 only includes Windows PowerShell 2.0 by default. Für Service Fabric PowerShell-Cmdlets ist PowerShell 3.0 oder höher erforderlich.Service Fabric PowerShell cmdlets requires PowerShell 3.0 or higher. Sie können Windows PowerShell 5.0 aus dem Microsoft Download Center herunterladen.You can download Windows PowerShell 5.0 from the Microsoft Download Center.
  • Der Service Fabric-Reverseproxy ist unter Windows 7 nicht verfügbar.Service Fabric Reverse Proxy is not available on Windows 7.

Installieren des SDKs und der ToolsInstall the SDK and tools

Für die Installation des SDK und der Tools wird der Webplattform-Installer (WebPI) empfohlen.Web Platform Installer (WebPI) is the recommended way to install the SDK and tools. Wenn bei der Verwendung des WebPI Laufzeitfehler auftreten, finden Sie in den Anmerkungen zu einer bestimmten Service Fabric-Version direkte Links zu den Installern.If you receive runtime errors using WebPI, you can also find direct links to the installers in the release notes for a specific Service Fabric release. Die Anmerkungen zur Version finden Sie in den verschiedenen Versionsankündigungen im Service Fabric-Teamblog.The release notes can be found in the various release announcements on the Service Fabric team blog.

Hinweis

Upgrades eines lokalen Service Fabric-Entwicklungsclusters werden nicht unterstützt.Local Service Fabric development cluster upgrades are not supported.

So verwenden Sie Visual Studio 2017 oder 2019To use Visual Studio 2017 or 2019

Die Service Fabric-Tools sind Bestandteil der Workload für die Azure-Entwicklung in Visual Studio 2017 und 2019.The Service Fabric Tools are part of the Azure Development workload in Visual Studio 2017 and 2019. Aktivieren Sie diese Workload im Rahmen der Visual Studio-Installation.Enable this workload as part of your Visual Studio installation. Zudem müssen Sie das Microsoft Azure Service Fabric SDK und die Laufzeit mithilfe des Webplattform-Installers installieren.In addition, you need to install the Microsoft Azure Service Fabric SDK and runtime using Web Platform Installer.

So verwenden Sie Visual Studio 2015 (erfordert mindestens Visual Studio 2015 Update 2)To use Visual Studio 2015 (requires Visual Studio 2015 Update 2 or later)

Für Visual Studio 2015 werden die Service Fabric-Tools zusammen mit dem SDK und der Laufzeit mithilfe des Webplattform-Installers installiert:For Visual Studio 2015, the Service Fabric tools are installed together with the SDK and runtime using the Web Platform Installer:

Nur SDK-InstallationSDK installation only

Wenn Sie nur das SDK benötigen, können Sie dieses Paket installieren:If you only need the SDK, you can install this package:

Aktuelle Versionen:The current versions are:

  • Service Fabric SDK und -Tools 3.4.676Service Fabric SDK and Tools 3.4.676
  • Service Fabric-Runtime 6.5.676Service Fabric runtime 6.5.676
  • Service Fabric-Tools für Visual Studio 2015 2.5.20615.1Service Fabric Tools for Visual Studio 2015 2.5.20615.1
  • Visual Studio 2017 15.9 enthält Service Fabric-Tools für Visual Studio 2.4.11024.1Visual Studio 2017 15.9 includes Service Fabric Tools for Visual Studio 2.4.11024.1
  • Visual Studio 2019 16.1 enthält Service Fabric-Tools für Visual Studio 2.5.20423.3Visual Studio 2019 16.1 includes Service Fabric Tools for Visual Studio 2.5.20423.3

Eine Liste mit unterstützten Versionen finden Sie unter Unterstützte Service Fabric-Versionen.For a list of supported versions, see Service Fabric versions

Hinweis

Cluster mit einem Computer (OneBox) werden für Anwendungs- oder Clusterupgrades nicht unterstützt. Löschen Sie den OneBox-Cluster, und erstellen Sie ihn neu, wenn Sie ein Clusterupgrade ausführen müssen oder wenn Probleme beim Ausführen eines Anwendungsupgrades auftreten.Single machine clusters (OneBox) are not supported for Application or Cluster upgrades; delete the OneBox cluster and recreate it if you need to perform a Cluster upgrade, or have any issues performing an Application upgrade.

Aktivieren der PowerShell-SkriptausführungEnable PowerShell script execution

Service Fabric verwendet Windows PowerShell-Skripts zum Erstellen eines lokalen Entwicklungsclusters und zum Bereitstellen von Anwendungen aus Visual Studio.Service Fabric uses Windows PowerShell scripts for creating a local development cluster and for deploying applications from Visual Studio. Die Ausführung dieser Skripts wird von Windows standardmäßig blockiert.By default, Windows blocks these scripts from running. Um die Skripts zu aktivieren, müssen Sie die PowerShell-Ausführungsrichtlinie ändern.To enable them, you must modify your PowerShell execution policy. Öffnen Sie PowerShell als Administrator, und geben Sie folgenden Befehl ein:Open PowerShell as an administrator and enter the following command:

Set-ExecutionPolicy -ExecutionPolicy Unrestricted -Force -Scope CurrentUser

Installieren von Docker (optional)Install Docker (optional)

Service Fabric ist der Containerorchestrator, der Microservices für einen Cluster von Computern bereitstellt.Service Fabric is a container orchestrator for deploying microservices across a cluster of machines. Zum Ausführen von Windows-Containeranwendungen in Ihrem lokalen Entwicklungscluster müssen Sie zunächst Docker für Windows installieren.To run Windows container applications on your local development cluster, you must first install Docker for Windows. Laden Sie Docker CE für Windows (stabil) herunter.Get Docker CE for Windows (stable). Klicken Sie nach dem Installieren und Starten von Docker mit der rechten Maustaste auf das Taskleistensymbol, und wählen Sie Switch to Windows containers (Zu Windows-Containern wechseln).After installing and starting Docker, right-click on the tray icon and select Switch to Windows containers. Dieser Schritt ist für die Ausführung Windows-basierter Docker-Images erforderlich.This step is required to run Docker images based on Windows.

Nächste SchritteNext steps

Nachdem Sie die Entwicklungsumgebung eingerichtet haben, können Sie nun mit dem Erstellen und Ausführen von Apps beginnen.Now that you've finished setting up your development environment, start building and running apps.