Verschieben von Azure-VMs in eine andere Azure-RegionMoving Azure VMs to another Azure region

Dieser Artikel enthält eine Übersicht über die Gründe und Schritte in Bezug auf das Verschieben von Azure-VMs in eine andere Azure-Region mit Azure Site Recovery.This article provides an overview of the reasons and steps involved in moving Azure VMs to another Azure region using Azure Site Recovery.

Gründe für das Verschieben virtueller Azure-ComputerReasons to move Azure VMs

Sie können virtuelle Computer aus folgenden Gründen verschieben:You might move VMs for the following reasons:

  • Sie haben bereits virtuelle Computer in einer Region bereitgestellt, und eine neue Region wurde hinzugefügt, die sich näher an den Endbenutzern Ihrer Anwendung oder Ihres Diensts befindet.You already deployed in one region, and a new region support was added which is closer to the end users of your application or service. In diesem Szenario können Sie Ihre virtuellen Computer unverändert in die neue Region verschieben, um die Wartezeit zu verringern.In this scenario, you'd want to move your VMs as is to the new region to reduce latency. Die gleiche Vorgehensweise können Sie verwenden, wenn Sie Abonnements konsolidieren möchten oder Governance- oder Organisationsregeln eine Verschiebung erforderlich machen.Use the same approach if you want to consolidate subscriptions or if there are governance or organization rules that require you to move.
  • Ihr virtueller Computer wurde als Einzelinstanz-VM oder als Teil einer Verfügbarkeitsgruppe bereitgestellt.Your VM was deployed as a single-instance VM or as part of an availability set. Wenn Sie die Verfügbarkeits-SLAs erhöhen möchten, können Sie den virtuellen Computer in eine Verfügbarkeitszone verschieben.If you want to increase the availability SLAs, you can move your VMs into an Availability Zone.

Schritte zum Verschieben virtueller Azure-ComputerSteps to move Azure VMs

Das Verschieben virtueller Computer umfasst folgende Schritte:Moving VMs involves the following steps:

  1. Vergewissern Sie sich, dass die Voraussetzungen erfüllt sind.Verify prerequisites.
  2. Bereiten Sie die virtuellen Quellcomputer vor.Prepare the source VMs.
  3. Bereiten Sie die Zielregion vor.Prepare the target region.
  4. Kopieren Sie die Daten in die Zielregion.Copy data to the target region. Verwenden Sie die Azure Site Recovery-Replikationstechnologie, um die Daten des virtuellen Quellcomputers in die Zielregion zu kopieren.Use Azure Site Recovery replication technology to copy data from the source VM to the target region.
  5. Testen Sie die Konfiguration.Test the configuration. Testen Sie nach Abschluss der Replikation die Konfiguration mithilfe eines Testfailovers auf ein Netzwerk, das nicht in die Produktion eingebunden ist.After the replication is complete, test the configuration by performing a test failover to a non-production network.
  6. Führen Sie die Verschiebung durch.Perform the move.
  7. Verwerfen Sie die Ressourcen in der Quellregion.Discard the resources in the source region.

Hinweis

Details zu diesen Schritten finden Sie in den folgenden Abschnitten.Details about these steps are provided in the following sections.

Wichtig

Azure Site Recovery unterstützt aktuell das Verschieben virtueller Computer zwischen Regionen, aber keine Verschiebung innerhalb einer Region.Currently, Azure Site Recovery supports moving VMs from one region to another but doesn't support moving within a region.

Typische Architekturen für eine Bereitstellung mit mehreren EbenenTypical architectures for a multi-tier deployment

In diesem Abschnitt werden die gängigsten Bereitstellungsarchitekturen für eine Anwendung mit mehreren Ebenen in Azure erläutert.This section describes the most common deployment architectures for a multi-tier application in Azure. Als Beispiel dient eine Anwendung mit drei Ebenen und einer öffentlichen IP-Adresse.The example is a three-tiered application with a public IP. Die einzelnen Ebenen (Web, Anwendung und Datenbank) enthalten jeweils zwei virtuelle Computer und sind über Azure Load Balancer miteinander verbunden.Each of the tiers (web, application, and database) has two VMs each, and they are connected by an Azure load balancer to the other tiers. Die Datenbankebene verfügt dank SQL Server Always On-Replikation zwischen den virtuellen Computern über Hochverfügbarkeit.The database tier has SQL Server Always On replication between the VMs for high availability.

  • Einzelinstanz-VMs mit Bereitstellung über verschiedene Ebenen: Jeder virtuelle Computer auf einer Ebene ist als Einzelinstanz-VM konfiguriert und über Load Balancer mit den anderen Ebenen verbunden.Single-instance VMs deployed across various tiers: Each VM in a tier is configured as a single-instance VM and is connected by load balancers to the other tiers. Diese Konfiguration lässt sich am einfachsten übernehmen.This configuration is the simplest to adopt.

    Bereitstellung von Einzelinstanz-VMs über verschiedene Ebenen

  • Virtuelle Computer auf den einzelnen Ebenen mit Bereitstellung über Verfügbarkeitsgruppen: Jeder virtuelle Computer auf einer Ebene wird in einer Verfügbarkeitsgruppe konfiguriert.VMs in each tier deployed across availability sets: Each VM in a tier is configured in an availability set. Verfügbarkeitsgruppen sorgen dafür, dass die von Ihnen in Azure bereitgestellten virtuellen Computer auf mehrere isolierte Hardwareknoten in einem Cluster verteilt werden.Availability sets ensure that the VMs you deploy on Azure are distributed across multiple isolated hardware nodes in a cluster. Dadurch wird sichergestellt, dass sich Hardware- oder Softwarefehler in Azure nur auf einen Teil Ihrer virtuellen Computer auswirken und die Lösung insgesamt verfügbar und betriebsbereit bleibt.This ensures that if a hardware or software failure within Azure happens, only a subset of your VMs are affected, and your overall solution remains available and operational.

    VM-Bereitstellung über Verfügbarkeitsgruppen

  • Virtuelle Computer auf den einzelnen Ebenen mit Bereitstellung über Verfügbarkeitszonen: Jeder virtuelle Computer auf einer Ebene wird über Verfügbarkeitszonen konfiguriert.VMs in each tier deployed across Availability Zones: Each VM in a tier is configured across Availability Zones. Eine Verfügbarkeitszone in einer Azure-Region ist eine Kombination aus einer Fehlerdomäne und einer Updatedomäne.An Availability Zone in an Azure region is a combination of a fault domain and an update domain. Wenn Sie z.B. drei oder mehr virtuelle Computer über drei Zonen verteilt in einer Azure-Region erstellen, werden Ihre virtuellen Computer effektiv auf drei Fehlerdomänen und drei Updatedomänen verteilt.For example, if you create three or more VMs across three zones in an Azure region, your VMs are effectively distributed across three fault domains and three update domains. Die Azure-Plattform erkennt diese Updatedomänen übergreifende Verteilung, um sicherzustellen, dass virtuelle Computer in unterschiedlichen Zonen nicht gleichzeitig aktualisiert werden.The Azure platform recognizes this distribution across update domains to make sure that VMs in different zones are not updated at the same time.

    Bereitstellung über Verfügbarkeitszonen

Unverändertes Verschieben virtueller Computer in eine ZielregionMove VMs as is to a target region

In diesem Abschnitt wird anhand der zuvor erwähnten Architekturen erläutert, wie die Bereitstellungen nach der unveränderten Verschiebung in die Zielregion jeweils aussehen.Based on the architectures mentioned earlier, here's what the deployments will look like after you perform the move as is to the target region.

  • Einzelinstanz-VMs mit Bereitstellung über verschiedene EbenenSingle-instance VMs deployed across various tiers

    Bereitstellung von Einzelinstanz-VMs über verschiedene Ebenen

  • Virtuelle Computer auf den einzelnen Ebenen mit Bereitstellung über VerfügbarkeitsgruppenVMs in each tier deployed across availability sets

    Regionsübergreifende Verfügbarkeitsgruppen

  • Virtuelle Computer auf den einzelnen Ebenen mit Bereitstellung über VerfügbarkeitszonenVMs in each tier deployed across Availability Zones

    Bereitstellung virtueller Computer über Verfügbarkeitszonen

Verschieben virtueller Computer zur Erhöhung der VerfügbarkeitMove VMs to increase availability

  • Einzelinstanz-VMs mit Bereitstellung über verschiedene EbenenSingle-instance VMs deployed across various tiers

    Bereitstellung von Einzelinstanz-VMs über verschiedene Ebenen

  • Virtuelle Computer auf den einzelnen Ebenen mit Bereitstellung über Verfügbarkeitsgruppen: Sie können Ihre virtuellen Computer in einer Verfügbarkeitsgruppe in separaten Verfügbarkeitszonen konfigurieren, wenn Sie die Replikation für die virtuellen Computer über Azure Site Recovery aktivieren.VMs in each tier deployed across availability sets: You can configure your VMs in an availability set into separate Availability Zones when you enable replication for your VM by using Azure Site Recovery. Die SLA für die Verfügbarkeit hat nach Abschluss der Verschiebung einen Wert von 99,99 Prozent.The SLA for availability will be 99.99% after you complete the move operation.

    Bereitstellung virtueller Computer über Verfügbarkeitsgruppen und Verfügbarkeitszonen

Nächste SchritteNext steps