Verwenden von PowerShell zum Erstellen einer einzelnen Azure SQL-Datenbank und Konfigurieren einer Firewallregel für einen SQL-Datenbank-ServerUse PowerShell to create a single Azure SQL database and configure a SQL Database server firewall rule

Dieses PowerShell-Beispielskript erstellt eine einzelne Azure SQL-Datenbank und konfiguriert eine Firewallregel auf Serverebene.This PowerShell script example creates an Azure SQL database and configures a server-level firewall rule. Nach erfolgreicher Ausführung des Skripts können alle Azure-Dienste und die konfigurierte IP-Adresse auf die SQL-Datenbank zugreifen.Once the script has been successfully run, the SQL Database can be accessed from all Azure services and the configured IP address.

Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, erstellen Sie ein kostenloses Konto, bevor Sie beginnen.If you don't have an Azure subscription, create a free account before you begin.

Hinweis

Dieser Artikel wurde aktualisiert und beinhaltet jetzt das neue Az-Modul von Azure PowerShell.This article has been updated to use the new Azure PowerShell Az module. Sie können das AzureRM-Modul weiterhin verwenden, das bis mindestens Dezember 2020 weiterhin Fehlerbehebungen erhält.You can still use the AzureRM module, which will continue to receive bug fixes until at least December 2020. Weitere Informationen zum neuen Az-Modul und zur Kompatibilität mit AzureRM finden Sie unter Introducing the new Azure PowerShell Az module (Einführung in das neue Az-Modul von Azure PowerShell).To learn more about the new Az module and AzureRM compatibility, see Introducing the new Azure PowerShell Az module. Anweisungen zur Installation des Az-Moduls finden Sie unter Install Azure PowerShell (Installieren von Azure PowerShell).For Az module installation instructions, see Install Azure PowerShell.

Verwenden von Azure Cloud ShellUse Azure Cloud Shell

Azure hostet Azure Cloud Shell, eine interaktive Shell-Umgebung, die Sie über Ihren Browser nutzen können.Azure hosts Azure Cloud Shell, an interactive shell environment that you can use through your browser. Cloud Shell ermöglicht die Verwendung von bash oder PowerShell, um mit Azure-Diensten zu arbeiten.Cloud Shell lets you use either bash or PowerShell to work with Azure services. Sie können die vorinstallierten Befehle von Cloud Shell verwenden, um den Code in diesem Artikel auszuführen, ohne etwas in Ihrer lokalen Umgebung installieren zu müssen.You can use the Cloud Shell pre-installed commands to run the code in this article without having to install anything on your local environment.

Starten von Azure Cloud Shell:To launch Azure Cloud Shell:

OptionOption Beispiel/LinkExample/Link
Klicken Sie in der rechten oberen Ecke eines Codeblocks auf Ausprobieren.Select Try It in the upper-right corner of a code block. Durch die Auswahl von Ausprobieren wird der Code nicht automatisch in Cloud Shell kopiert.Selecting Try It doesn't automatically copy the code to Cloud Shell. Beispiel für „Testen Sie es.“ für Azure Cloud Shell
Rufen Sie https://shell.azure.com auf, oder wählen Sie die Schaltfläche Cloud Shell starten, um Cloud Shell im Browser zu öffnen.Go to https://shell.azure.com or select the Launch Cloud Shell button to open Cloud Shell in your browser. Starten von Cloud Shell in einem neuen FensterLaunch Cloud Shell in a new window
Wählen Sie im Azure-Portal oben rechts in der Menüleiste die Schaltfläche Cloud Shell.Select the Cloud Shell button on the top-right menu bar in the Azure portal. Cloud Shell-Schaltfläche im Azure-Portal

Ausführen des Codes in diesem Artikel in Azure Cloud Shell:To run the code in this article in Azure Cloud Shell:

  1. Starten Sie Cloud Shell.Launch Cloud Shell.

  2. Wählen Sie die Schaltfläche Kopieren für einen Codeblock, um den Code zu kopieren.Select the Copy button on a code block to copy the code.

  3. Fügen Sie den Code mit STRG+UMSCHALT+V unter Windows und Linux oder Cmd+UMSCHALT+V unter macOS in die Cloud Shell-Sitzung ein.Paste the code into the Cloud Shell session with Ctrl+Shift+V on Windows and Linux, or Cmd+Shift+V on macOS.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE, um den Code auszuführen.Press Enter to run the code.

Wenn Sie PowerShell lokal installieren und nutzen möchten, müssen Sie für dieses Tutorial mindestens Version 1.4.0 von Azure PowerShell verwenden.If you choose to install and use the PowerShell locally, this tutorial requires AZ PowerShell 1.4.0 or later. Wenn Sie ein Upgrade ausführen müssen, finden Sie unter Installieren des Azure PowerShell-Moduls Informationen dazu.If you need to upgrade, see Install Azure PowerShell module. Wenn Sie PowerShell lokal ausführen, müssen Sie auch Connect-AzAccount ausführen, um eine Verbindung mit Azure herzustellen.If you are running PowerShell locally, you also need to run Connect-AzAccount to create a connection with Azure.

BeispielskriptSample script

# Connect-AzAccount
# The SubscriptionId in which to create these objects
$SubscriptionId = ''
# Set the resource group name and location for your server
$resourceGroupName = "myResourceGroup-$(Get-Random)"
$location = "westus2"
# Set an admin login and password for your server
$adminSqlLogin = "SqlAdmin"
$password = "ChangeYourAdminPassword1"
# Set server name - the logical server name has to be unique in the system
$serverName = "server-$(Get-Random)"
# The sample database name
$databaseName = "mySampleDatabase"
# The ip address range that you want to allow to access your server
$startIp = "0.0.0.0"
$endIp = "0.0.0.0"

# Set subscription 
Set-AzContext -SubscriptionId $subscriptionId 

# Create a resource group
$resourceGroup = New-AzResourceGroup -Name $resourceGroupName -Location $location

# Create a server with a system wide unique server name
$server = New-AzSqlServer -ResourceGroupName $resourceGroupName `
    -ServerName $serverName `
    -Location $location `
    -SqlAdministratorCredentials $(New-Object -TypeName System.Management.Automation.PSCredential -ArgumentList $adminSqlLogin, $(ConvertTo-SecureString -String $password -AsPlainText -Force))

# Create a server firewall rule that allows access from the specified IP range
$serverFirewallRule = New-AzSqlServerFirewallRule -ResourceGroupName $resourceGroupName `
    -ServerName $serverName `
    -FirewallRuleName "AllowedIPs" -StartIpAddress $startIp -EndIpAddress $endIp

# Create a blank database with an S0 performance level
$database = New-AzSqlDatabase  -ResourceGroupName $resourceGroupName `
    -ServerName $serverName `
    -DatabaseName $databaseName `
    -RequestedServiceObjectiveName "S0" `
    -SampleName "AdventureWorksLT"

# Clean up deployment 
# Remove-AzResourceGroup -ResourceGroupName $resourceGroupName

Bereinigen der BereitstellungClean up deployment

Verwenden Sie den folgenden Befehl, um die Ressourcengruppe und alle dazugehörigen Ressourcen zu entfernen:Use the following command to remove the resource group and all resources associated with it.

Remove-AzResourceGroup -ResourceGroupName $resourcegroupname

Erläuterung des SkriptsScript explanation

Das Skript verwendet die folgenden Befehle.This script uses the following commands. Jeder Befehl in der Tabelle ist mit der zugehörigen Dokumentation verknüpft.Each command in the table links to command specific documentation.

Get-HelpCommand NotizenNotes
New-AzResourceGroupNew-AzResourceGroup Erstellt eine Ressourcengruppe, in der alle Ressourcen gespeichert sind.Creates a resource group in which all resources are stored.
New-AzSqlServerNew-AzSqlServer Erstellt einen SQL-Datenbank-Server, der eine Einzeldatenbank oder einen Pool für elastische Datenbanken hostet.Creates a SQL Database server that hosts a single database or elastic pool.
New-AzSqlServerFirewallRuleNew-AzSqlServerFirewallRule Erstellt eine Firewallregel, die vom eingegebenen IP-Adressbereich aus den Zugriff auf alle SQL-Datenbanken auf dem Server ermöglicht.Creates a firewall rule to allow access to all SQL Databases on the server from the entered IP address range.
New-AzSqlDatabaseNew-AzSqlDatabase Erstellt eine Einzeldatenbank oder einen Pool für elastische Datenbanken.Creates a single database or elastic pool.
Remove-AzResourceGroupRemove-AzResourceGroup Löscht eine Ressourcengruppe einschließlich aller geschachtelten Ressourcen.Deletes a resource group including all nested resources.

Nächste SchritteNext steps

Weitere Informationen zu Azure PowerShell finden Sie in der Azure PowerShell-Dokumentation.For more information on the Azure PowerShell, see Azure PowerShell documentation.

Zusätzliche PowerShell-Skriptbeispiele für SQL-Datenbank finden Sie in den Azure PowerShell samples for Azure SQL Database (Azure PowerShell-Beispiele für Azure SQL-Datenbank).Additional SQL Database PowerShell script samples can be found in the Azure SQL Database PowerShell scripts.