Hochverfügbarkeit und Azure SQL-DatenbankHigh-availability and Azure SQL Database

Die Architektur für Hochverfügbarkeit in Azure SQL-Datenbank sorgt dafür, dass Ihre Datenbank mindestens 99,99 Prozent der Zeit betriebsbereit ist, ohne dass Sie sich Gedanken über Auswirkungen von Wartungsarbeiten und Ausfällen machen müssen. (Weitere Informationen zur spezifischen SLA für verschiedene Tarife finden Sie unter SLA für Azure SQL-Datenbank.)The goal of the High Availability architecture in Azure SQL Database is to guarantee that your database is up and running minimum of 99.99% of time (For more information regarding specific SLA for different tiers, Please refer SLA for Azure SQL Database), without worrying about the impact of maintenance operations and outages. Azure verarbeitet automatisch wichtige Wartungsaufgaben, z.B. Patches, Sicherungen, Windows- und SQL-Upgrades, aber auch ungeplante Ereignisse wie Ausfälle der zugrunde liegenden Hardware oder Software oder Netzwerkfehler.Azure automatically handles critical servicing tasks, such as patching, backups, Windows and SQL upgrades, as well as unplanned events such as underlying hardware, software, or network failures. Wenn die zugrunde liegende SQL-Instanz gepatcht oder ein Failover für die SQL-Instanz ausgeführt wird, ist im Allgemeinen keine Ausfallzeit festzustellen, wenn Sie in Ihrer App Wiederholungslogik nutzen.When the underlying SQL instance is patched or fails over, the downtime is not noticeable if you employ retry logic in your app. Azure SQL-Datenbank kann auch unter den kritischsten Umständen schnell wiederhergestellt werden. So wird sichergestellt, dass Ihre Daten immer verfügbar sind.Azure SQL Database can quickly recover even in the most critical circumstances ensuring that your data is always available.

Die Hochverfügbarkeitslösung soll sicherstellen, dass Daten, für die ein Commit ausgeführt wurde, nie aufgrund von Fehlern verloren gehen, dass sich Wartungsvorgänge nicht auf Ihre Workload auswirken und dass die Datenbank keinen Single Point of Failure in der Softwarearchitektur darstellt.The high availability solution is designed to ensure that committed data is never lost due to failures, that maintenance operations do not affect your workload, and that the database will not be a single point of failure in your software architecture. Es gibt keine Wartungsfenster oder Ausfallzeiten, aufgrund derer Sie die Workload während der Aktualisierung oder Wartung der Datenbank beenden müssen.There are no maintenance windows or downtimes that should require you to stop the workload while the database is upgraded or maintained.

In Azure SQL-Datenbank werden zwei Hochverfügbarkeits-Architekturmodelle verwendet:There are two high-availability architectural models that are used in Azure SQL Database:

  • Das Standardverfügbarkeitsmodell, das auf der Trennung der Compute- und Speicherebene basiert.Standard availability model that is based on a separation of compute and storage. Es basiert auf der Hochverfügbarkeit und der Zuverlässigkeit der Remotespeicherebene.It relies on high availability and reliability of the remote storage tier. Diese Architektur ist auf budgetgebundene Geschäftsanwendungen ausgelegt, die bei Wartungsarbeiten gewisse Leistungseinbußen tolerieren können.This architecture targets budget-oriented business applications that can tolerate some performance degradation during maintenance activities.
  • Das Premium-Verfügbarkeitsmodell, das auf einem Cluster von Datenbank-Engine-Prozessen basiert.Premium availability model that is based on a cluster of database engine processes. Dieses beruht auf dem Umstand, dass stets ein Quorum von verfügbaren Datenbank-Engine-Knoten vorhanden ist.It relies on the fact that there is always a quorum of available database engine nodes. Diese Architektur ist auf unternehmenskritische Anwendungen mit hoher E/A-Leistung und einer hohen Transaktionsrate ausgelegt; es garantiert während Wartungsaktivitäten minimale Leistungseinbußen für Ihre Workload.This architecture targets mission critical applications with high IO performance, high transaction rate and guarantees minimal performance impact to your workload during maintenance activities.

Azure SQL-Datenbank wird auf der aktuellen stabilen Version der SQL Server-Datenbank-Engine und des Windows-Betriebssystems ausgeführt. Die meisten Benutzer bemerken nicht, dass laufend Upgrades ausgeführt werden.Azure SQL Database runs on the latest stable version of SQL Server Database Engine and Windows OS, and most users would not notice that upgrades are performed continuously.

Verfügbarkeit der Dienstebenen „Basic“, „Standard“ und „Universell“Basic, Standard, and General Purpose service tier availability

Diese Dienstebenen nutzen die Standardverfügbarkeitsarchitektur.These service tiers leverage the standard availability architecture. In der folgenden Abbildung werden vier Knoten mit getrennter Compute- und Speicherebene veranschaulicht.The following figure shows four different nodes with the separated compute and storage layers.

Trennung der Compute- und Speicherebene

Das Standardverfügbarkeitsmodell umfasst zwei Ebenen:The standard availability model includes two layers:

  • Eine zustandslose Compute-Ebene, auf der der Prozess sqlservr.exe ausgeführt wird und die nur vorübergehende und zwischengespeicherte Daten enthält, z. B. TempDB, Modelldatenbanken auf der angefügten SSD, Plancache, Puffer- und Columnstore-Pool im Arbeitsspeicher.A stateless compute layer that runs the sqlservr.exe process and contains only transient and cached data, such as TempDB, model databases on the attached SSD, and plan cache, buffer pool, and columnstore pool in memory. Dieser zustandslose Knoten wird von Azure Service Fabric gesteuert, die sqlservr.exe initialisiert, die Integrität des Knotens steuert und bei Bedarf ein Failover zu einem anderen Knoten durchführt.This stateless node is operated by Azure Service Fabric that initializes sqlservr.exe, controls health of the node, and performs failover to another node if necessary.
  • Eine zustandsbehaftete Datenebene mit den Datenbankdateien (MDF- und LDF-Dateien), die in Azure Blob Storage gespeichert sind.A stateful data layer with the database files (.mdf/.ldf) that are stored in Azure Blob storage. Azure Blob Storage verfügt über integrierte Datenverfügbarkeits- und Redundanzfunktionen.Azure blob storage has built-in data availability and redundancy feature. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder Datensatz in der Protokolldatei bzw. jede Seite in der Datendatei erhalten bleibt, auch wenn der SQL Server-Prozess abstürzt.It guarantees that every record in the log file or page in the data file will be preserved even if SQL Server process crashes.

Bei jedem Upgrade der Datenbank-Engine oder des Betriebssystems sowie beim Erkennen eines Fehlers wird der zustandslose SQL Server-Prozess in Azure Service Fabric zu einem anderen zustandslosen Computeknoten mit ausreichender freier Kapazität verschoben.Whenever the database engine or the operating system is upgraded, or a failure is detected, Azure Service Fabric will move the stateless SQL Server process to another stateless compute node with sufficient free capacity. Daten in Azure Blob Storage sind vom Verschiebevorgang nicht betroffen, und die Daten- und Protokolldateien werden an den neu initialisierten SQL Server-Prozess angefügt.Data in Azure Blob storage is not affected by the move, and the data/log files are attached to the newly initialized SQL Server process. Dieser Prozess garantiert eine Verfügbarkeit von 99,99 %; bei einer starken Workload ist möglicherweise eine gewisse Leistungseinbuße während des Übergangs festzustellen, da die neue SQL Server-Instanz mit einem kalten Cache gestartet wird.This process guarantees 99.99% availability, but a heavy workload may experience some performance degradation during the transition since the new SQL Server instance starts with cold cache.

Verfügbarkeit der Dienstebenen „Premium“ und „Unternehmenskritisch“Premium and Business Critical service tier availability

Die Dienstebenen „Premium“ und „Unternehmenskritisch“ nutzen das Premium-Verfügbarkeitsmodell, das eine Integration von Computeressourcen (SQL Server-Datenbank-Engine-Prozess) und Speicher (lokal angefügte SSD) auf einem einzigen Knoten bietet.Premium and Business Critical service tiers leverage the Premium availability model, which integrates compute resources (SQL Server Database Engine process) and storage (locally attached SSD) on a single node. Hochverfügbarkeit wird durch Replizieren von Compute- und Speicherressourcen auf weiteren Knoten erreicht, wodurch ein Cluster mit drei bis vier Knoten erstellt wird.High availability is achieved by replicating both compute and storage to additional nodes creating a three to four-node cluster.

Cluster von Datenbank-Engine-Knoten

Die zugrunde liegenden Datenbankdateien (MDF- und LDF-Dateien) werden auf dem angefügten SSD-Speicher platziert, um eine E/A mit äußerst niedriger Latenz für Ihre Workload zu erzielen.The underlying database files (.mdf/.ldf) are placed on the attached SSD storage to provide very low latency IO to your workload. Hochverfügbarkeit wird anhand einer ähnlichen Technologie wie AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen in SQL Server implementiert.High availability is implemented using a technology similar to SQL Server Always On Availability Groups. Der Cluster umfasst ein einzelnes primäres Replikat (SQL Server-Prozess), der für Lese-/Schreib-Workloads der Kunden zugänglich ist, sowie bis zu drei sekundäre Replikate (Compute und Speicher) mit Kopien der Daten.The cluster includes a single primary replica (SQL Server process) that is accessible for read-write customer workloads, and up to three secondary replicas (compute and storage) containing copies of data. Der primäre Knoten ständig überträgt Änderungen der Reihe nach auf die sekundären Knoten und stellt sicher, dass die Daten vor dem Ausführen eines Commits für jede Transaktion mit mindestens einem sekundären Replikat synchronisiert werden.The primary node constantly pushes changes to the secondary nodes in order and ensures that the data is synchronized to at least one secondary replica before committing each transaction. Durch diesen Prozess wird sichergestellt, dass bei einem Ausfall des primären Knotens stets ein vollständig synchronisierter Knoten vorhanden ist, auf den ein Failover ausgeführt werden kann.This process guarantees that if the primary node crashes for any reason, there is always a fully synchronized node to fail over to. Das Failover wird von der Azure Service Fabric initiiert.The failover is initiated by the Azure Service Fabric. Sobald das sekundäre Replikat zum neuen primären Knoten wird, wird ein weiteres sekundäres Replikat erstellt, um sicherzustellen, dass der Cluster über eine ausreichende Anzahl von Knoten (Quorumssatz) verfügt.Once the secondary replica becomes the new primary node, another secondary replica is created to ensure the cluster has enough nodes (quorum set). Nach Abschluss des Failovers werden SQL-Verbindungen automatisch an den neuen primären Knoten umgeleitet.Once failover is complete, SQL connections are automatically redirected to the new primary node.

Als weiteren Vorteil bietet das Premium-Verfügbarkeitsmodell die Möglichkeit, SQL-Verbindungen mit Schreibschutz auf eines der sekundären Replikate umzuleiten.As an extra benefit, the premium availability model includes the ability to redirect read-only SQL connections to one of the secondary replicas. Dieses Feature wird als horizontale Leseskalierung bezeichnet. Es bietet 100 % zusätzliche Computekapazität ohne anfallende Zusatzkosten, sodass Schreibschutzvorgänge wie analytische Workloads vom primären Replikat ausgelagert werden können.This feature is called Read Scale-Out. It provides 100% additional compute capacity at no extra charge to off-load read-only operations, such as analytical workloads, from the primary replica.

Verfügbarkeit der Dienstebene „Hyperscale“Hyperscale service tier availability

Die Architektur der Dienstebene „Hyperscale“ wird unter Architektur mit verteilten Funktionen beschrieben.The Hyperscale service tier architecture is described in Distributed functions architecture.

Funktionale Hyperscale-Architektur

Das Verfügbarkeitsmodell in Hyperscale umfasst vier Ebenen:The availability model in Hyperscale includes four layers:

  • Eine zustandslose Compute-Ebene, auf der der Prozess sqlservr.exe ausgeführt wird und die nur vorübergehende und zwischengespeicherte Daten enthält, z. B. nicht abdeckenden RBPEX-Cache TempDB, Modelldatenbanken usw. auf der angefügten SSD, Plancache, Puffer- und Columnstore-Pool im Arbeitsspeicher.A stateless compute layer that runs the sqlservr.exe processes and contains only transient and cached data, such as non-covering RBPEX cache, TempDB, model database, etc. on the attached SSD, and plan cache, buffer pool, and columnstore pool in memory. Diese zustandslose Ebene enthält das primäre Computereplikat und optional eine Reihe sekundärer Computereplikate, die als Failoverziele dienen können.This stateless layer includes the primary compute replica and optionally a number of secondary compute replicas that can serve as failover targets.
  • Eine durch Seitenserver gebildete zustandslose Speicherebene.A stateless storage layer formed by page servers. Diese Ebene ist das verteilte Speichermodul für die sqlservr.exe-Prozesse, die auf den Computereplikaten ausgeführt werden.This layer is the distributed storage engine for the sqlservr.exe processes running on the compute replicas. Jeder Seitenserver enthält nur vorübergehende und zwischengespeicherte Daten, wie z.B. abdeckenden RBPEX-Cache auf der angefügten SSD und im Arbeitsspeicher zwischengespeicherte Datenseiten.Each page server contains only transient and cached data, such as covering RBPEX cache on the attached SSD, and data pages cached in memory. Jeder Seitenserver verfügt über einen gekoppelten Seitenserver in einer Aktiv-Aktiv-Konfiguration, um Lastenausgleich, Redundanz und Hochverfügbarkeit zu gewährleisten.Each page server has a paired page server in an active-active configuration to provide load balancing, redundancy, and high availability.
  • Eine zustandsbehaftete Speicherschicht für Transaktionsprotokolle, die vom Computeknoten gebildet wird, auf dem der Protokolldienstprozess, die Zielzone für Transaktionsprotokolle und der langfristige Speicher für Transaktionsprotokolle ausgeführt werden.A stateful transaction log storage layer formed by the compute node running the Log service process, the transaction log landing zone, and transaction log long term storage. Für die Zielzone und den langfristigen Speicher wird Azure Storage eingesetzt. Dieser Dienst bietet Verfügbarkeit und Redundanz für das Transaktionsprotokoll und gewährleistet Datenbeständigkeit für durchgeführte Transaktionen.Landing zone and long term storage use Azure Storage, which provides availability and redundancy for transaction log, ensuring data durability for committed transactions.
  • Eine zustandsbehaftete Datenspeicherebene mit den Datenbankdateien (MDF- und NDF-Dateien), die in Azure Storage gespeichert und von Seitenservern aktualisiert werden.A stateful data storage layer with the database files (.mdf/.ndf) that are stored in Azure Storage and are updated by page servers. Diese Ebene nutzt die Features von Azure Storage für Datenverfügbarkeit und Redundanz.This layer uses data availability and redundancy features of Azure Storage. Sie garantiert, dass jede Seite in einer Datendatei erhalten bleibt, auch wenn Prozesse auf anderen Ebenen der Hyperscale-Architektur abstürzen oder Computeknoten ausfallen.It guarantees that every page in a data file will be preserved even if processes in other layers of Hyperscale architecture crash, or if compute nodes fail.

Computeknoten auf allen Hyperscale-Ebenen werden in Azure Service Fabric ausgeführt. Dieser Dienst kontrolliert die Integrität jedes Knotens und führt bei Bedarf ein Failover auf verfügbare fehlerfreie Knoten durch.Compute nodes in all Hyperscale layers run on Azure Service Fabric, which controls health of each node and performs failovers to available healthy nodes as necessary.

Weitere Informationen zur Hochverfügbarkeit in Hyperscale finden Sie unter Hochverfügbarkeit der Datenbank in Hyperscale.For more information on high availability in Hyperscale, see Database High Availability in Hyperscale.

Zonenredundante KonfigurationZone redundant configuration

In der Standardeinstellung wird der Cluster von Knoten für das Premium-Verfügbarkeitsmodell im selben Rechenzentrum erstellt.By default, the cluster of nodes for the premium availability model is created in the same datacenter. Mit der Einführung von Azure-Verfügbarkeitszonen kann Azure SQL-Datenbank nun verschiedene Replikate von Datenbanken des Typs „Unternehmenskritisch“ in unterschiedlichen Verfügbarkeitszonen in derselben Region platzieren.With the introduction of Azure Availability Zones, SQL Database can place different replicas of the Business Critical database to different availability zones in the same region. Um einen Single Point of Failure auszuschließen, wird der Steuerring zudem in mehreren Zonen als drei Gatewayringe (GW) kopiert.To eliminate a single point of failure, the control ring is also duplicated across multiple zones as three gateway rings (GW). Die Weiterleitung an einen bestimmten Gatewayring wird durch Azure Traffic Manager (ATM) gesteuert.The routing to a specific gateway ring is controlled by Azure Traffic Manager (ATM). Da bei der zonenredundanten Konfiguration in den Dienstebenen „Premium“ oder „Unternehmenskritisch“ keine zusätzliche Datenbankredundanz erzeugt wird, können Sie sie ohne Zusatzkosten aktivieren.Because the zone redundant configuration in the Premium or Business Critical service tiers does not create additional database redundancy, you can enable it at no extra cost. Durch die Auswahl einer zonenredundanten Konfiguration können Sie Ihre Datenbanken der Dienstebenen „Premium“ oder „Unternehmenskritisch“ für deutlich mehr Ausfallszenarien resistent machen (z.B. für schwerwiegende Ausfälle von Rechenzentren), ohne Änderungen an der Anwendungslogik vornehmen zu müssen.By selecting a zone redundant configuration, you can make your Premium or Business Critical databases resilient to a much larger set of failures, including catastrophic datacenter outages, without any changes to the application logic. Sie können zudem alle vorhandenen Datenbanken oder Pools der Dienstebenen „Premium“ oder „Unternehmenskritisch“ in die zonenredundante Konfiguration konvertieren.You can also convert any existing Premium or Business Critical databases or pools to the zone redundant configuration.

Da die zonenredundanten Datenbanken über Replikate in verschiedenen Rechenzentren mit einiger Entfernung dazwischen verfügen, kann sich durch die erhöhte Netzwerklatenz die Commitzeit erhöhen und dadurch die Leistung einiger OLTP-Workloads beeinträchtigt werden.Because the zone redundant databases have replicas in different datacenters with some distance between them, the increased network latency may increase the commit time and thus impact the performance of some OLTP workloads. Sie können jederzeit zur Einzelzonenkonfiguration zurückkehren, indem Sie die zonenredundante Einstellung deaktivieren.You can always return to the single-zone configuration by disabling the zone redundancy setting. Dieser Prozess ist ein Onlinevorgang und ähnelt dem regulären Dienstebenen-Upgrade.This process is an online operation similar to the regular service tier upgrade. Am Ende des Prozesses wird die Datenbank oder der Pool aus einem zonenredundanten Ring zum Ring einer einzelnen Zone migriert (oder umgekehrt).At the end of the process, the database or pool is migrated from a zone redundant ring to a single zone ring or vice versa.

Wichtig

Zonenredundante Datenbanken und Pools für elastische Datenbanken werden derzeit nur auf den Dienstebenen „Premium“ und „Unternehmenskritisch“ in ausgewählten Regionen unterstützt.Zone redundant databases and elastic pools are currently only supported in the Premium and Business Critical service tiers in select regions. Bei Verwendung des Tarifs „Unternehmenskritisch“ ist die zonenredundante Konfiguration nur verfügbar, wenn die Gen5-Computehardware ausgewählt ist.When using the Business Critical tier, zone redundant configuration is only available when the Gen5 compute hardware is selected. Aktuelle Informationen über die Regionen, die zonenredundante Datenbanken unterstützen, finden Sie unter Unterstützung der Dienste nach Region.For up to date information about the regions that support zone redundant databases, see Services support by region.
Dieses Feature steht in einer verwalteten Instanz nicht zur Verfügung.This feature is not available in Managed instance.

Die zonenredundante Version der Hochverfügbarkeitsarchitektur wird im folgenden Diagramm veranschaulicht:The zone redundant version of the high availability architecture is illustrated by the following diagram:

Hochverfügbarkeitsarchitektur, zonenredundant

Schnellere DatenbankwiederherstellungAccelerated Database Recovery (ADR)

Die schnellere Datenbankwiederherstellung (Accelerated Database Recovery, ADR) ist eine neue Funktion der SQL-Datenbank-Engine. Mit dieser Funktion wird die Datenbankverfügbarkeit erheblich verbessert, insbesondere bei Transaktionen mit langer Ausführungsdauer.Accelerated Database Recovery (ADR) is a new SQL database engine feature that greatly improves database availability, especially in the presence of long running transactions. ADR ist derzeit für Einzeldatenbanken, Pools für elastische Datenbanken und Azure SQL Data Warehouse verfügbar.ADR is currently available for single databases, elastic pools, and Azure SQL Data Warehouse.

Testen der Resilienz von AnwendungsfehlernTesting application fault resiliency

Hochverfügbarkeit ist ein wesentlicher Bestandteil der Azure SQL-Datenbank-Plattform, der für Ihre Datenbankanwendung transparent ausgeführt wird.High availability is a fundamental part of Azure SQL Database platform that works transparently for your database application. Es ist uns jedoch bewusst, dass Sie möglicherweise testen möchten, wie sich die bei geplanten oder ungeplanten Ereignissen eingeleiteten automatischen Failovervorgänge ggf. auf die Anwendung auswirken, ehe Sie sie in der Produktionsumgebung einsetzen.However, we recognize that you may want to test how the automatic failover operations initiated during planned or unplanned events would impact the application before you deploy it to production. Sie können eine spezielle API aufrufen, um eine Datenbank oder einen Pool für elastische Datenbanken neu zu starten, was wiederum ein Failover auslöst.You can call a special API to restart a database or an elastic pool, which will in turn trigger a failover. Bei einer zonenredundanten Datenbank oder einem Pool für elastische Datenbanken führt der API-Aufruf dazu, dass Clientverbindungen von der Verfügbarkeitszone der alten primären Datenbank zur neuen primären Datenbank in einer anderen Verfügbarkeitszone umgeleitet werden.In the case of a zone redundant database or elastic pool, the API call would result in redirecting client connections to the new primary in an Availability Zone different from the Availability Zone of the old primary. Zusätzlich zu den Tests, wie sich das Failover auf bestehende Datenbanksitzungen auswirkt, können Sie also auch prüfen, ob sich aufgrund von Änderungen an der Netzwerklatenz auch die Gesamtleistung ändert.So in addition to testing how failover impacts existing database sessions, you can also verify if it changes the end-to-end performance due to changes in network latency. Da Neustartvorgänge aufwendig sind und eine große Anzahl von ihnen die Plattform belasten könnte, ist für jede Datenbank oder jeden Pool für elastische Datenbanken nur alle 30 Minuten ein Failoveraufruf erlaubt.Because the restart operation is intrusive and a large number of them could stress the platform, only one failover call is allowed every 30 minutes for each database or elastic pool.

Ein Failover kann mithilfe der Rest-API oder mit PowerShell initiiert werden.A failover can be initiated using REST API or PowerShell. Informationen zur Vorgehensweise mit der REST-API finden Sie unter Datenbankfailover und Failover für einen Pool für elastische Datenbanken.For REST API, see Database failover and Elastic pool failover. Informationen zur Vorgehensweise mit PowerShell finden Sie unter Invoke-AzSqlDatabaseFailover and Invoke-AzSqlElasticPoolFailover.For PowerShell, see Invoke-AzSqlDatabaseFailover and Invoke-AzSqlElasticPoolFailover. Die Rest-API-Aufrufe können auch über die Azure CLI mithilfe des Befehls az rest ausgeführt werden.The REST API calls can also be made from Azure CLI using az rest command.

Wichtig

Der Failoverbefehl ist derzeit in der Dienstebene „Hyperscale“ und für die verwaltete Instanz nicht verfügbar.The Failover command is currently not available in the Hyperscale service tier and for Managed Instance.

ZusammenfassungConclusion

Azure SQL-Datenbank verfügt über eine integrierte Hochverfügbarkeitslösung, die tief in die Azure-Plattform integriert ist.Azure SQL Database features a built-in high availability solution, that is deeply integrated with the Azure platform. Sie ist bei der Fehlererkennung und Wiederherstellung von Service Fabric, in Verbindung mit dem Datenschutz von Azure Blob Storage und für höhere Fehlertoleranz von Verfügbarkeitszonen abhängig.It is dependent on Service Fabric for failure detection and recovery, on Azure Blob storage for data protection, and on Availability Zones for higher fault tolerance. Darüber hinaus nutzt Azure SQL-Datenbank die Technologie der AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen von SQL Server für Replikation und Failover.In addition, Azure SQL database leverages the Always On Availability Group technology from SQL Server for replication and failover. Dank der Kombination dieser Technologien können Anwendungen die Vorteile eines gemischten Speichermodells voll ausschöpfen und sehr anspruchsvolle SLAs unterstützen.The combination of these technologies enables applications to fully realize the benefits of a mixed storage model and support the most demanding SLAs.

Nächste SchritteNext steps