Auswählen der richtigen Bereitstellungsoption in Azure SQLChoose the right deployment option in Azure SQL

Hier erfahren Sie, welchen Platz diese Bereitstellungsoptionen in der Azure SQL-Datenplattform von Microsoft einnehmen und für welche Unternehmensanforderungen sie sich am besten eignen.Learn how each deployment option fits into Microsoft's Azure SQL data platform, and get help matching the right option for your business requirements. Ob bei Ihnen Kosteneinsparungen oder minimaler Verwaltungsaufwand Priorität haben – dieser Artikel kann Ihnen dabei helfen, zu entscheiden, welcher Ansatz der richtige ist, um die wichtigsten Anforderungen Ihres Unternehmens zu erfüllen.Whether you prioritize cost savings or minimal administration, this article can help you decide which approach delivers against the business requirements you care about most.

Azure SQL-Datenplattform von MicrosoftMicrosoft's Azure SQL data platform

Von der Lift & Shift-Migration bis hin zum Modernisieren vorhandener Anwendungen und Erstellen moderner Clouddienst – Azure SQL bietet als moderne SQL-Plattform verschiedene Bereitstellungsoptionen und wird dabei von einem branchenführenden Microsoft SQL Server-Modul unterstützt.From lift-and-shift migrations, to modernization of existing applications, to building modern cloud services, Azure SQL is a modern SQL platform that offers several deployment options, powered by an industry leading Microsoft SQL Server engine. Azure SQL unterstützt eine Vielzahl von Anwendungsmustern mit unterschiedlichen Ebenen der Kontrolle über die zugrunde liegende Plattform und erfüllt dadurch auch anspruchsvollste Migrations- und Modernisierungsanforderungen.Azure SQL is designed to support a wide variety of application patterns with different levels of control over the underlying platform to meet the most demanding migration and modernization requirements. Azure SQL bietet eine einheitliche Verwaltungsoberfläche und vereinfacht so die Verwaltung verschiedener umfangreicher Zusammenstellungen von SQL Server-basierten Anwendungen.Azure SQL eliminates the complexity of managing diverse collections of SQL Server-based applications at scale by providing a single, unified management experience.

Eines der ersten Dinge, die in jeder Diskussion von Azure im Vergleich zu lokalen SQL Server-Datenbanken verstanden werden müssen, ist, dass Sie alles verwenden können.One of the first things to understand in any discussion of Azure versus on-premises SQL Server databases is that you can use it all. Die Microsoft-Datenplattform nutzt SQL Server-Technologie und stellt sie auf unterschiedlichen lokalen physischen Computern, in privaten Cloudumgebungen, in von Drittanbietern gehosteten privaten Cloudumgebungen und in der öffentlichen Cloud zur Verfügung.Microsoft's data platform leverages SQL Server technology and makes it available across physical on-premises machines, private cloud environments, third-party hosted private cloud environments, and the public cloud. Mit SQL Server auf virtuellen Azure-Computern (virtuellen SQL-Computern) können Sie dank einer Kombination aus lokalen und cloudbasierten Bereitstellungen verschiedene individuelle Geschäftsanforderungen erfüllen und dabei umgebungsübergreifend auf die gleichen Serverprodukte, Entwicklungstools und Kenntnisse zurückgreifen.SQL Server on Azure virtual machines (SQL virtual machines) enables you to meet unique and diverse business needs through a combination of on-premises and cloud-hosted deployments, while using the same set of server products, development tools, and expertise across these environments.

SQL Server-Cloudoptionen: SQL Server auf IaaS oder SQL-Datenbank (SaaS) in der Cloud.

Wie Sie im Diagramm sehen können, kann jedes dieser Angebote durch die Administrationsebene in Bezug auf die Infrastruktur und den Grad der erreichten Kosteneffizienz beschrieben werden.As seen in the diagram, each offering can be characterized by the level of administration you have over the infrastructure, and by the degree of cost efficiency.

In Azure können Sie Ihre SQL Server-Workloads als gehostete Dienste (PaaS) oder als gehostete Infrastruktur (IaaS) ausführen.In Azure, you can have your SQL Server workloads running as a hosted service (PaaS), or a hosted infrastructure (IaaS). Bei PaaS stehen Ihnen mehrere Bereitstellungsoptionen und Dienstebenen für jede Bereitstellungsoption zur Verfügung.Within PaaS, you have multiple deployment options and service tiers within each deployment option. Dies ist die wichtigste Frage, die Sie sich bei der Wahl von PaaS oder IaaS stellen müssen: Möchten Sie Ihre Datenbank selbst verwalten, Patches anwenden und Sicherungen ausführen, oder möchten Sie diese Vorgänge an Azure delegieren?The key question that you need to ask when deciding between PaaS or IaaS is do you want to manage your database, apply patches, and take backups, or do you want to delegate these operations to Azure?

Je nach Antwort stehen folgende Optionen zur Auswahl:Depending on the answer, you have the following options:

  • SQL-Datenbanken: Ideal für moderne cloudbasierte Anwendungen, für die Sie die neuesten stabilen SQL Server-Funktionen nutzen möchten und zeitliche Einschränkungen in der Entwicklung und im Marketing haben.SQL databases: Best for modern cloud applications that want to use the latest stable SQL Server features and have time constraints in development and marketing. Eine vollständig verwaltete SQL-Datenbank-Engine, basierend auf der letzten stabilen Enterprise Edition von SQL Server.A fully-managed SQL database engine, based on the latest stable Enterprise Edition of SQL Server. Dies ist eine relationale DBaaS-Datenbank (Database-as-a-Service), die in der Azure-Cloud gehostet wird, die in die Branchenkategorie Platform-as-a-Service (PaaS) fällt.This is a relational database-as-a-service (DBaaS) hosted in the Azure cloud that falls into the industry category of Platform-as-a-Service (PaaS). SQL-Datenbank bietet mehrere Bereitstellungsoptionen, die jeweils auf standardisierter Hardware und Software basieren, die Microsoft gehört und von Microsoft gehostet und verwaltet wird.SQL database has multiple deployment options, each of which is built on standardized hardware and software that is owned, hosted, and maintained by Microsoft. Mit SQL Server können Sie integrierte Features und Funktionen nutzen, die eine umfangreiche Konfiguration erfordern würden (egal, ob lokal oder auf einem virtuellen Azure-Computer).With SQL Server, you can use built-in features and functionality that require extensive configuration (either on-premises or in an Azure virtual machine). Wenn Sie mit SQL-Datenbank arbeiten, bezahlen Sie für das, was Sie nutzen, und haben die Möglichkeit, horizontal oder zentral hochzuskalieren oder ohne Unterbrechung mehr Leistung hinzuzufügen.When using SQL Database, you pay-as-you-go with options to scale up or out for greater power with no interruption. SQL-Datenbank bietet zusätzliche Funktionen, die in SQL Server nicht verfügbar sind, zum Beispiel für Hochverfügbarkeit, integrierte Business Intelligence und die Verwaltung.SQL Database has some additional features that are not available in SQL Server, such as built-in high availability, intelligence, and management.

    Datenbanken bietet die folgenden Bereitstellungsoptionen:Databases offer the following deployment options:

    • Als Singleton mit einem eigenen Ressourcensatz, der über einen Datenbankserver verwaltet wird.As a single database with its own set of resources managed via a database server. Ein Singleton ähnelt einer eigenständigen Datenbank in SQL Server.A single database is similar to a contained database in SQL Server. Diese Option ist für die Entwicklung neuer moderner cloudbasierter Anwendungen optimiert.This option is optimized for modern application development of new cloud-born applications. Hyperscale und serverlose Optionen sind verfügbar.Hyperscale and serverless options are available.
    • Als Pool für elastische Datenbanken, d. h. eine Sammlung von Datenbanken mit einem gemeinsamen Ressourcensatz, der über einen SQL-Datenbank-Server verwaltet wird.An elastic pool, which is a collection of databases with a shared set of resources managed via a database server. Singletons können in und aus Pools für elastische Datenbanken verschoben werden.Single databases can be moved into and out of an elastic pool. Diese Option ist für die Entwicklung neuern für die Cloud ausgelegter Anwendungen optimiert, die die mehrinstanzenfähige SaaS-Anwendungsmuster nutzen.This option is optimized for modern application development of new cloud-born applications using the multi-tenant SaaS application pattern. Pools für elastische Datenbanken stellen eine einfache und wirtschaftliche Lösung zum Erreichen der Leistungsziele mehrerer Datenbanken dar, die unterschiedliche Nutzungsmuster aufweisen.Elastic pools provide a cost-effective solution for managing the performance of multiple databases that have variable usage patterns.
    • Als Datenbankserver, über den Gruppen von Singletons und Pools für elastische Datenbanken verwaltet werden.A database server, which is used to manage groups of single databases and elastic pools. Datenbankserver stellen einen zentralen Verwaltungspunkt für mehrere Singletons oder Pooldatenbanken, Anmeldungen, Firewallregeln, Überwachungsregeln, Richtlinien zur Erkennung von Bedrohungen und Failovergruppen dar.Database servers act as a central administrative point for multiple single or pooled databases, logins, firewall rules, auditing rules, threat detection policies, and failover groups.
  • Verwaltete SQL-Instanzen: Ideal für die meisten Migrationen in die Cloud.SQL managed instances: Best for most migrations to the cloud. Bei einer verwalteten Instanz handelt es sich um eine Sammlung von System- und Benutzerdatenbanken mit einem gemeinsam genutzten Ressourcensatz, der Lift & Shift-fähig ist.Managed instance is a collection of system and user databases with a shared set of resources that is lift-and-shift ready. Ideal für neue Anwendungen oder vorhandene lokale Anwendungen, für die Sie die neuesten stabilen SQL Server-Funktionen nutzen möchten und die mit minimalen Änderungen in die Cloud migriert werden sollen.Best for new applications or existing on-premises applications that want to use the latest stable SQL Server features and that are migrated to the cloud with minimal changes. Eine verwaltete Instanz ähnelt einer Instanz der Microsoft SQL Server-Datenbank-Engine, die gemeinsam genutzte Ressourcen für Datenbanken und zusätzliche Funktionen auf Instanzenebene zur Verfügung stellt.A managed instance is similar to an instance of the Microsoft SQL Server database engine offering shared resources for databases and additional instance-scoped features. Die verwaltete Instanz unterstützt die Datenbankmigration aus lokalen Umgebungen mit minimalen oder sogar ganz ohne Datenbankänderungen.Managed instance supports database migration from on-premises with minimal to no database change. Diese Option bietet alle PaaS-Vorteile von Azure SQL-Datenbank, fügt aber Funktionen hinzu, die bisher nur auf SQL-VMs verfügbar waren.This option provides all of the PaaS benefits of Azure SQL Database but adds capabilities that were previously only available in SQL VMs. Dies beinhaltet ein natives virtuelles Netzwerk (VNET) und nahezu 100%ige Kompatibilität mit der lokalen SQL Server-Instanz.This includes a native virtual network (VNet) and near 100% compatibility with on-premises SQL Server. Verwaltete Instanzen bieten einen umfassenden Zugriff auf SQL Server und sind für die Migration von SQL-Servern in Azure geeignet.Managed instances provide full SQL Server access and feature compatibility for migrating SQL Servers to Azure.

  • Virtuelle SQL-Computer: Am besten geeignet für Migrationen und Anwendungen, die Zugriff auf Betriebssystemebene erfordern.SQL virtual machines: Best for migrations and applications requiring OS-level access. Virtuelle SQL-Computer sind Lift & Shift-fähig für vorhandene Anwendungen, die eine schnelle Migration in die Cloud mit minimalen oder gar keinen Änderungen erfordern.SQL virtual machines are lift-and-shift ready for existing applications that require fast migration to the cloud with minimal changes or no changes. Virtuelle SQL-Computer bieten für die Migration in Azure eine umfassende administrative Kontrolle über die SQL Server-Instanz und das zugrunde liegende Betriebssystem.SQL virtual machines offer full administrative control over the SQL Server instance and underlying OS for migration to Azure. Schnelle Entwicklungs- und Testszenarien, wenn Sie keine lokale SQL Server-Hardware für andere Zwecke als für den Produktivbetrieb erwerben möchten.Rapid development and test scenarios when you do not want to buy on-premises non-production SQL Server hardware. Virtuelle SQL-Computer fallen in die Branchenkategorie Infrastructure-as-a-Service (IaaS) und ermöglichen es Ihnen, SQL Server auf einem vollständig verwalteten virtuellen Computer (VM) in der Azure-Cloud auszuführen.SQL virtual machines fall into the industry category Infrastructure-as-a-Service (IaaS) and allows you to run SQL Server inside a fully-managed virtual machine (VM) in the Azure cloud. Virtuelle SQL-Computer werden auch auf standardisierter Hardware ausgeführt, die Microsoft gehört und von Microsoft gehostet und verwaltet wird.SQL virtual machines also run on standardized hardware that is owned, hosted, and maintained by Microsoft. Bei Verwendung von virtuellen SQL-Computern können Sie entweder ein nutzungsbasiertes Zahlungsmodell für eine bereits in einem SQL Server-Image enthaltene SQL Server-Lizenz oder einfach eine vorhandene Lizenz verwenden.When using SQL virtual machines, you can either pay-as-you-go for a SQL Server license already included in a SQL Server image or easily use an existing license. Zudem können Sie die VM bei Bedarf beenden oder fortsetzen.You can also stop or resume the VM as needed. Wenn SQL Server in der Cloud installiert und gehostet wird, wird es auf virtuellen Windows Server- oder Linux-Computern in Azure ausgeführt. Dies wird auch als Infrastructure-as-a-Service (IaaS) bezeichnet.SQL Server installed and hosted in the cloud runs on Windows Server or Linux virtual machines running on Azure, also known as an infrastructure as a service (IaaS). Virtuelle SQL-Computer sind eine gute Möglichkeit, um lokale SQL Server-Datenbanken und -Anwendungen ohne jegliche Datenbankänderung zu migrieren.SQL virtual machines is a good option for migrating on-premises SQL Server databases and applications without any database change. Alle aktuellen Versionen und Editionen von SQL Server sind für die Installation in einem virtuellen IaaS-Computer verfügbar.All recent versions and editions of SQL Server are available for installation in an IaaS virtual machine. Der wichtigste Unterschied zu SQL-Datenbanken und verwalteten SQL-Instanzen besteht darin, dass SQL Server-VMs eine vollständige Steuerung der Datenbank-Engine ermöglichen.The most significant difference from SQL databases and SQL managed instances, is that SQL Server VMs allow full control over the database engine. Sie können wählen, wann die Wartung bzw. das Patchen beginnen soll, das Wiederherstellungsmodell in ein einfaches oder massenprotokolliertes Modell umwandeln und den Dienst bei Bedarf anhalten oder starten. Darüber hinaus kann die SQL Server-Datenbank-Engine vollständig angepasst werden.You can choose when to start maintenance/patching, change the recovery model to simple or bulk-logged, pause or start the service when needed, and you can fully customize the SQL Server database engine. Mit diesen zusätzlichen Steuerungsmöglichkeiten steigt auch die Verantwortung bei der Verwaltung der virtuellen Computer.With this additional control comes the added responsibility to manage the virtual machine.

    Für die Migration vorhandener Anwendungen zu Azure bzw. für die Erweiterung vorhandener lokaler Anwendungen auf die Cloud (in Hybridbereitstellungen) optimiert.Optimized for migrating existing applications to Azure or extending existing on-premises applications to the cloud in hybrid deployments. Darüber hinaus können Sie SQL Server auf einem virtuellen Computer zum Entwickeln und Testen herkömmlicher SQL Server-Anwendungen verwenden.In addition, you can use SQL Server in a virtual machine to develop and test traditional SQL Server applications. Mit virtuellen SQL-Computern verfügen Sie über eine dedizierte Instanz von SQL Server und einen cloudbasierten virtuellen Computer mit vollständigen Administratorrechten.With SQL virtual machines, you have the full administrative rights over a dedicated SQL Server instance and a cloud-based VM. Dies ist die perfekte Lösung, wenn ein Unternehmen bereits IT-Ressourcen verfügbar hat, um die virtuellen Computer zu verwalten.It is a perfect choice when an organization already has IT resources available to maintain the virtual machines. Mithilfe dieser Funktionen können Sie ein maßgeschneidertes System einrichten, das die spezifischen Leistungs- und Verfügbarkeitsanforderungen Ihrer Anwendung erfüllt.These capabilities allow you to build a highly customized system to address your application’s specific performance and availability requirements.

In der folgenden Tabelle sind weitere Unterschiede aufgeführt, aber sowohl Datenbanken als auch verwaltete Instanzen sind so optimiert, dass die Verwaltungskosten für die Bereitstellung und Verwaltung vieler Datenbanken auf ein Minimum reduziert werden.Additional differences are listed in the following table, but both databases and managed instances are optimized to reduce overall management costs to the minimum for provisioning and managing many databases. Die laufenden Administrationskosten werden reduziert, weil Sie keine virtuellen Computer, Betriebssysteme oder Datenbanksoftware verwalten müssen.It reduces ongoing administration costs because you do not have to manage any virtual machines, operating system or database software. Sie müssen sich nicht um Upgrades, Hochverfügbarkeit oder Sicherungenkümmern.You do not have to manage upgrades, high availability, or backups. Im Allgemeinen lässt sich mit Azure SQL-Datenbank sich die Anzahl der Datenbanken, die von einer einzelnen IT- oder Entwicklungsressource verwaltet werden können, drastisch steigern.In general, Azure SQL Database can dramatically increase the number of databases managed by a single IT or development resource. Pools für elastische Datenbanken unterstützen auch SaaS-Anwendungsarchitekturen mit mehreren Mandanten durch Funktionen wie Mandantenisolation und die Skalierbarkeit zur Kostensenkung durch datenbankübergreifende Ressourcennutzung.Elastic pools also support SaaS multi-tenant application architectures with features including tenant isolation and the ability to scale to reduce costs by sharing resources across databases. Verwaltete Instanzen bieten Unterstützung für instanzbezogene Funktionen, die eine einfache Migration bestehender Anwendungen sowie eine datenbankübergreifende Ressourcennutzung ermöglichen.Managed instance provides support for instance-scoped features enabling easy migration of existing applications, as well as sharing resources amongst databases.

SQL-DatenbankenSQL databases Verwaltete SQL-InstanzenSQL managed instances Virtuelle SQL-ComputerSQL virtual machines
Unterstützt die meisten lokalen Funktionen auf Datenbankebene.Supports most on-premises database-level capabilities. Es stehen die gängigsten SQL Server-Features zur Verfügung.The most commonly used SQL Server features are available.
99,995 % Verfügbarkeit garantiert.99.995% availability guaranteed.
Integrierte Funktionen für Sicherungen, Patching und Wiederherstellung.Built-in backups, patching, recovery.
Letzte stabile Datenbank-Engine-Version.Latest stable Database Engine version.
Möglichkeit, einzelnen Datenbanken die erforderlichen Ressourcen (CPU/Speicher) zuzuweisen.Ability to assign necessary resources (CPU/storage) to individual databases.
Integrierte erweiterte Intelligenz- und Sicherheitsfeatures.Built-in advanced intelligence and security.
Onlineänderung von Ressourcen (CPU/Speicher).Online change of resources (CPU/storage).
Unterstützt fast alle Funktionen auf Instanz- und Datenbankebene.Supports almost all on-premises instance-level and database-level capabilities. Ein hohes Maß an Kompatibilität mit lokalen SQL Server-Instanzen.High compatibility with SQL Server on-premises.
99,99 % Verfügbarkeit garantiert.99.99% availability guaranteed.
Integrierte Funktionen für Sicherungen, Patching und Wiederherstellung.Built-in backups, patching, recovery.
Letzte stabile Datenbank-Engine-Version.Latest stable Database Engine version.
Einfache Migration von SQL Server.Easy migration from SQL Server.
Private IP-Adresse im virtuellen Azure-Netzwerk.Private IP address within Azure VNet.
Integrierte erweiterte Intelligenz- und Sicherheitsfeatures.Built-in advanced intelligence and security.
Onlineänderung von Ressourcen (CPU/Speicher).Online change of resources (CPU/storage).
Sie haben vollständige Kontrolle über die SQL Server-Engine.You have full control over the SQL Server engine. Unterstützt alle lokalen Funktionen.Supports all on-premises capabilities.
Verfügbarkeit von bis zu 99,99%.Up to 99.99% availability.
Vollständige Parität mit der entsprechenden lokalen SQL Server-Version.Full parity with the matching version of on-premises SQL Server.
Festgelegte, bekannte Datenbank-Engine-Version.Fixed, well-known database engine version.
Einfache Migration von lokalen SQL Server-Instanzen.Easy migration from SQL Server on-premises.
Private IP-Adresse im virtuellen Azure-Netzwerk.Private IP address within Azure VNet.
Sie können Anwendungen oder Dienste auf dem Host bereitstellen, auf dem sich SQL Server befindet.You have ability to deploy application or services on the host where SQL Server is placed.
Die Migration von SQL Server kann schwierig sein.Migration from SQL Server might be hard.
Einige SQL Server-Features stehen nicht zur Verfügung.Some SQL Server features are not available.
Es gibt keine exakte garantierte Wartungszeit (sie ist jedoch nahezu transparent).No guaranteed exact maintenance time (but nearly transparent).
Die Kompatibilität mit der SQL Server-Version kann nur über Datenbank-Kompatibilitätsgrade erreicht werden.Compatibility with the SQL Server version can be achieved only using database compatibility levels.
Private IP-Adressen können nicht zugewiesen werden (Sie können den Zugriff mithilfe von Firewallregeln begrenzen).Private IP address cannot be assigned (you can limit the access using firewall rules).
Es gibt immer noch eine geringe Anzahl von SQL Server-Features, die nicht verfügbar sind.There is still some minimal number of SQL Server features that are not available.
Es gibt keine exakte garantierte Wartungszeit (sie ist jedoch nahezu transparent).No guaranteed exact maintenance time (but nearly transparent).
Die Kompatibilität mit der SQL Server-Version kann nur über Datenbank-Kompatibilitätsgrade erreicht werden.Compatibility with the SQL Server version can be achieved only using database compatibility levels.
Sie müssen Ihre Sicherungen und Patches verwalten.You need to manage your backups and patches.
Sie müssen Ihre Hochverfügbarkeitslösung selbst implementieren.You need to implement your own High-Availability solution.
Während der Änderung von Ressourcen (CPU/Speicher) treten Ausfallzeiten auf.There is a downtime while changing the resources(CPU/storage)
Datenbanken von bis zu 100 TB.Databases of up to 100 TB. Bis zu 8 TB.Up to 8 TB. SQL Server-Instanzen mit bis zu 256 TB Speicherplatz.SQL Server instances with up to 256 TB of storage. Die Instanz unterstützt beliebig viele Datenbanken.The instance can support as many databases as needed.
Die lokale Anwendung kann auf Daten in der Azure SQL-Datenbank zugreifen.On-premises application can access data in Azure SQL Database. Native Implementierung von und Konnektivität mit virtuellen Netzwerken in der lokalen Umgebung unter Verwendung von Azure ExpressRoute oder VPN Gateway.Native virtual network implementation and connectivity to your on-premises environment using Azure Express Route or VPN Gateway. Mit virtuellen SQL-Computern können Sie Anwendungen betreiben, die teilweise in der Cloud und teilweise lokal ausgeführt werden.With SQL virtual machines, you can have applications that run partly in the cloud and partly on-premises. Beispielsweise können Sie Ihr lokales Netzwerk und Ihre Active Directory-Domäne mit Azure Virtual Networkin die Cloud ausdehnen.For example, you can extend your on-premises network and Active Directory Domain to the cloud via Azure Virtual Network. Weitere Informationen zu Hybrid Cloud-Lösungen finden Sie unter Erweitern lokaler Datenlösungen auf die Cloud.For more information on hybrid cloud solutions, see Extending on-premises data solutions to the cloud.

Entscheidungskriterien für die Auswahl von Datenbanken, verwalteten Instanzen und virtuellen SQL-Computern für UnternehmenBusiness motivations for choosing databases, managed instances, or SQL virtual machines

Es gibt verschiedene Faktoren, die Ihre Entscheidung für eines der verschiedenen Datenangebote beeinflussen:There are several factors that can influence your decision to choose between the different data offerings:

  • Kosten: Sowohl PaaS als auch IaaS enthalten einen Basispreis, der die zugrunde liegende Infrastruktur und Lizenzierung abdeckt.Cost - Both PaaS and IaaS option include base price that cover underlying infrastructure and licensing. Bei der IaaS-Option müssen Sie allerdings zusätzlich Zeit und Ressourcen für die Verwaltung Ihrer Datenbank investieren, während diese Verwaltungsfeatures bei PaaS im Preis enthalten sind.However, with IaaS option you need to invest additional time and resources to manage your database, while in PaaS you are getting these administration features included in the price. Bei der IaaS-Option können Sie zum Einsparen von Kosten Ressourcen herunterfahren, während sie nicht verwendet werden. Bei der PaaS-Option dagegen werden Ressource immer ausgeführt, wenn Sie diese nicht löschen und dann bei Bedarf wieder neu erstellen.IaaS option enables you to shut down your resources while you are not using them to decrease the cost, while PaaS version is always running unless if you drop and re-create your resources when they are needed.
  • Verwaltung: PaaS-Optionen reduzieren die Zeit, die Sie in die Verwaltung der Datenbank investieren müssen.Administration - PaaS options reduce the amount of time that you need to invest to administer the database. Sie beschränken jedoch auch den Bereich der benutzerdefinierten Verwaltungsaufgaben und Skripts, die Sie ausführen können.However, it also limits the range of custom administration tasks and scripts that you can perform or run. Die CLR wird z.B. nicht mit einzelnen oder in einem Pool zusammengefassten Datenbanken unterstützt, aber für eine verwaltete Instanz.For example, the CLR is not supported with single or pooled databases, but is supported for a managed instance. Darüber hinaus unterstützen keine Bereitstellungsoptionen in PaaS die Verwendung von Ablaufverfolgungsflags.Also, no deployment options in PaaS support the use of trace flags.
  • Vereinbarung zum Servicelevel (Service-Level Agreement, SLA): Sowohl IaaS als auch PaaS bieten eine hohe SLA nach Branchenstandard.Service-Level Agreement - Both IaaS and PaaS provide high, industry standard SLA. Die PaaS-Option garantiert eine SLA von 99,99 %. IaaS garantiert eine SLA von 99,95 % für die Infrastruktur, was bedeutet, dass Sie zusätzliche Mechanismen implementieren müssen, um die Verfügbarkeit Ihrer Datenbanken sicherzustellen.PaaS option guarantees 99.99% SLA, while IaaS guarantees 99.95% SLA for infrastructure, meaning that you need to implement additional mechanisms to ensure availability of your databases. Sie können eine Hochverfügbarkeitslösung (99,99 Prozent) implementieren. Erstellen Sie dazu eine zusätzliche SQL Server-Instanz auf dem virtuellen Computer, und konfigurieren Sie AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen.You can implement High-availability solution at 99.99% by creating an additional SQL Server in VM and configure AlwaysOn Availability groups.
  • Zeitraum für die Verschiebung zu Azure: SQL Server-Instanzen auf virtuellen Azure-Computern sind eine exakte Entsprechung Ihrer Umgebung – die Migration von der lokalen Umgebung zu virtuellen Azure-SQL-Computern unterscheidet sich daher nicht von der Verschiebung der Datenbanken von einem lokalen Server auf einen anderen.Time to move to Azure - SQL Server in Azure VM is the exact match of your environment, so migration from on-premises to Azure SQL VM is not different than moving the databases from one on-premises server to another. Verwaltete Instanzen ermöglichen ebenfalls eine sehr einfache Migration. Allerdings müssen Sie möglicherweise einige Änderungen vornehmen, bevor Sie die Migration zu verwalteten Instanzen durchführen können.Managed instance also enables extremely easy migration; however, there might be some changes that you need to apply before you migrate to a managed instance.

Diese Faktoren werden in den folgenden Abschnitten detailliert erläutert.These factors will be discussed in more details in the following sections.

KostenCost

Ob Sie ein Startup-Unternehmen mit wenig liquiden Mitteln oder ein Team in einem etablierten Unternehmen sind, das unter engen Budgetbeschränkungen arbeitet: häufig sind begrenzte Mittel die primäre Motivation bei der Entscheidung, wie Sie Ihre Datenbanken hosten.Whether you’re a startup that is strapped for cash, or a team in an established company that operates under tight budget constraints, limited funding is often the primary driver when deciding how to host your databases. Dieser Abschnitt enthält grundlegende Informationen zur Abrechnung und Lizenzierung in Azure in Verbindung mit den folgenden Optionen für relationale Datenbanken: SQL-Datenbank und virtuelle SQL-Computer.In this section, you learn about the billing and licensing basics in Azure with regards to these two relational database options: SQL Database and SQL virtual machines. Außerdem erfahren Sie hier, wie Sie die Gesamtkosten der Anwendung berechnen.You also learn about calculating the total application cost.

Abrechnungs- und LizenzierungsgrundlagenBilling and licensing basics

Derzeit sind für den Dienst SQL-Datenbank verschiedene Bereitstellungsoptionen und Dienstebenen mit unterschiedlichen Preisen für Ressourcen verfügbar, die nach einem festen Stundensatz je nach ausgewählter Dienstebene und Computegröße berechnet werden.Currently, SQL Database is sold as a service and is available with several deployment options and in several service tiers with different prices for resources, all of which are billed hourly at a fixed rate based on the service tier and compute size you choose. Die neuesten Informationen zu aktuell unterstützten Dienstebenen, Computegrößen und Speichermengen finden Sie unter DTU-basiertes Kaufmodell für Azure SQL-Datenbank und vCore-basiertes Kaufmodell.For the latest information on the current supported service tiers, compute sizes, and storage amounts, see DTU-based purchasing model and vCore-based purchasing model.

  • Bei SQL-Datenbank können Sie aus einer Vielzahl von Dienstebenen auswählen – ab einem Preis von 5 USD pro Monat für die Ebene „Basic“.With SQL database, you can choose a service tier that fits your needs from a wide range of prices starting from 5$/month for basic tier.
  • Sie können Pools für elastische Datenbanken erstellen, um Ressourcen zwischen Datenbankinstanzen freizugeben, um Kosten zu senken und die Auslastung anzupassen.You can create elastic pools to share resources among database instances to reduce costs and accommodate usage spikes.
  • Mit einer verwalteten SQL-Instanz können Sie zudem Ihre eigene Lizenz verwenden.With SQL managed instance, you can also bring your own license. Weitere Informationen über das Verwenden eigener Lizenzen finden Sie unter Lizenzmobilität durch Software Assurance für Azure. Sie können auch den Einsparungsrechner für den Azure-Hybridvorteil verwenden, um zu ermitteln, wie Sie bis zu 40 % sparen können.For more information on bring-your-own licensing, see License Mobility through Software Assurance on Azure or use Azure Hybrid Benefit calculator to see how to save up to 40%.

Außerdem wird Ihnen der ausgehende Internetdatenverkehr basierend auf den üblichen Datenübertragungsratenberechnet.In addition, you are billed for outgoing Internet traffic at regular data transfer rates. Sie können Dienstebenen und Computegrößen entsprechend den unterschiedlichen Durchsatzanforderungen Ihrer Anwendung dynamisch anpassen.You can dynamically adjust service tiers and compute sizes to match your application’s varied throughput needs.

Bei SQL-Datenbank und verwalteten SQL-Instanzen wird die Datenbanksoftware automatisch von Microsoft konfiguriert, gepatcht und aktualisiert. Dadurch sinken Ihre Verwaltungskosten.With SQL databases and SQL managed instances, the database software is automatically configured, patched, and upgraded by Microsoft, which reduces your administration costs. Darüber hinaus helfen Ihnen die integrierten Datensicherungsfunktionen dabei, erhebliche Kosteneinsparungen zu erzielen, vor allem bei einer großen Anzahl von Datenbanken.In addition, its built-in backup capabilities help you achieve significant cost savings, especially when you have a large number of databases.

Mit SQL Server auf virtuellen Azure-Computern können Sie entweder eines der über die Plattform bereitgestellten SQL Server-Images (mit enthaltener Lizenz) oder aber Ihre eigene SQL Server-Lizenz verwenden.With SQL virtual machines, you can use any of the platform-provided SQL Server images (which includes a license) or bring your SQL Server license. Alle unterstützten SQL Server-Versionen (2008R2, 2012, 2014, 2016) und Editionen (Developer, Express, Web, Standard, Enterprise) stehen zur Verfügung.All the supported SQL Server versions (2008R2, 2012, 2014, 2016) and editions (Developer, Express, Web, Standard, Enterprise) are available. Darüber hinaus sind BYOL-Versionen (Bring Your Own License) der Images verfügbar.In addition, Bring-Your-Own-License versions (BYOL) of the images are available. Bei Verwendung der von Azure bereitgestellten Images hängen die Betriebskosten von der Größe des virtuellen Computers und von der gewählten SQL Server-Edition ab.When using the Azure provided images, the operational cost depends on the VM size and the edition of SQL Server you choose. Unabhängig von der Größe des virtuellen Computers und der SQL Server-Edition bezahlen Sie einen minutenbezogenen Lizenzpreis für SQL Server sowie für den Windows- oder Linux-Server. Hinzu kommt noch der Azure Storage-Preis für die VM-Datenträger.Regardless of VM size or SQL Server edition, you pay per-minute licensing cost of SQL Server and the Windows or Linux Server, along with the Azure Storage cost for the VM disks. Mit der minutenbezogenen Abrechnungsoption können Sie SQL Server solange wie nötig verwenden, ohne zusätzliche SQL Server-Lizenzen zu erwerben.The per-minute billing option allows you to use SQL Server for as long as you need without buying addition SQL Server licenses. Wenn Sie eine eigene SQL Server-Lizenz in Azure einbringen, werden Ihnen nur Server- und Speicherkosten in Rechnung gestellt.If you bring your own SQL Server license to Azure, you are charged for server and storage costs only. Weitere Informationen über das Einbringen eigener Lizenzen finden Sie unter Lizenzmobilität durch Software Assurance für Azure.For more information on bring-your-own licensing, see License Mobility through Software Assurance on Azure. Außerdem wird Ihnen der ausgehende Internetdatenverkehr basierend auf den üblichen Datenübertragungsratenberechnet.In addition, you are billed for outgoing Internet traffic at regular data transfer rates.

Berechnen der gesamten AnwendungskostenCalculating the total application cost

Wenn Sie erstmals eine Cloud-Plattform verwenden, enthalten die Kosten der Anwendungsausführung die Kosten für Neuentwicklung und fortlaufende Verwaltung sowie die Dienstkosten für die öffentliche Cloud-Plattform.When you start using a cloud platform, the cost of running your application includes the cost for new development and ongoing administration costs, plus the public cloud platform service costs.

Weitere Informationen zur Preisberechnung finden Sie in den folgenden Ressourcen:For more information on pricing, see the following resources:

VerwaltungAdministration

Bei vielen Unternehmen wird die Entscheidung zum Wechsel auf einen Clouddienst genauso stark vom Bestreben um eine Vereinfachung der Verwaltung wie von den erhofften Kostenvorteilen getrieben.For many businesses, the decision to transition to a cloud service is as much about offloading complexity of administration as it is cost. Mit IaaS und PaaS verwaltet Microsoft die zugrunde liegende Infrastruktur und repliziert automatisch alle Daten für eine Notfallwiederherstellung, konfiguriert und aktualisiert die Datenbanksoftware, verwaltet den Lastenausgleich und führt bei einem Serverausfall ein transparentes Failover innerhalb eines Rechenzentrums durch.With IaaS and PaaS, Microsoft administers the underlying infrastructure and automatically replicates all data to provide disaster recovery, configures and upgrades the database software, manages load balancing, and does transparent failover if there is a server failure within a data center.

  • Mit SQL-Datenbanken und verwalteten SQL-Instanzen können Sie sich weiterhin um die Verwaltung Ihrer Datenbank kümmern, müssen aber die Datenbank-Engine, das Betriebssystem und die Hardware nicht mehr verwalten.With SQL databases and SQL managed instances, you can continue to administer your database, but you no longer need to manage the database engine, the operating system, or the hardware. Weiterhin verwalten können Sie z. B. die Datenbanken und Anmeldungen, die Index- und Abfrageoptimierung, die Überwachung und die Sicherheit.Examples of items you can continue to administer include databases and logins, index and query tuning, and auditing and security. Darüber hinaus erfordert die Konfiguration der Hochverfügbarkeit für ein anderes Rechenzentrum einen minimalen Konfigurations- und Verwaltungsaufwand.Additionally, configuring high availability to another data center requires minimal configuration and administration.
  • Bei virtuellen SQL-Computern haben Sie die uneingeschränkte Kontrolle über das Betriebssystem und die Konfiguration der SQL Server-Instanzen.With SQL virtual machines, you have full control over the operating system and SQL Server instance configuration. Bei einem virtuellen Computer können Sie entscheiden, wann das Betriebssystem und die Datenbanksoftware aktualisiert und wann zusätzliche Programme wie etwa Antivirentools installiert werden sollen.With a VM, it’s up to you to decide when to update/upgrade the operating system and database software and when to install any additional software such as anti-virus. Durch einige bereitgestellte Automatisierungsfeatures lassen sich Patching, Sicherungen und Hochverfügbarkeit erheblich vereinfachen.Some automated features are provided to dramatically simplify patching, backup, and high availability. Darüber hinaus können Sie die Größe des virtuellen Computers, die Anzahl der Laufwerke und deren Speicherkonfigurationen steuern.In addition, you can control the size of the VM, the number of disks, and their storage configurations. Mit Azure lässt sich die Größe eines virtuellen Computers nach Bedarf anpassen.Azure allows you to change the size of a VM as needed. Weitere Informationen finden Sie unter Größen von virtuellen Computern und Clouddiensten für Azure.For information, see Virtual Machine and Cloud Service Sizes for Azure.

Vereinbarung zum Servicelevel (SLA)Service Level Agreement (SLA)

Für viele IT-Abteilungen hat die Einhaltung vereinbarter Betriebszeiten und Servicelevels höchste Priorität.For many IT departments, meeting up-time obligations of a Service Level Agreement (SLA) is a top priority. In diesem Abschnitt wird erläutert, welche Vereinbarung zum Servicelevel (SLA) für die jeweilige Datenbank-Hostingoption gilt.In this section, we look at what SLA applies to each database hosting option.

Für SQL-Datenbank bietet Microsoft eine Verfügbarkeits-SLA von 99,99%.For SQL Database, Microsoft provides an availability SLA of 99.99%. Aktuelle Informationen finden Sie unter Vereinbarung zum Servicelevel.For the latest information, see Service Level Agreement.

Für virtuelle SQL-Computer bietet Microsoft eine Verfügbarkeits-SLA von 99,95 %, die nur den virtuellen Computer abdeckt.For SQL virtual machines, Microsoft provides an availability SLA of 99.95% that covers just the Virtual Machine. Diese SLA deckt nicht die Prozesse ab, die auf dem virtuellen Computer ausgeführt werden (z. B. SQL Server). Außerdem erfordert sie, dass mindestens zwei VM-Instanzen in einer Verfügbarkeitsgruppe gehostet werden.This SLA does not cover the processes (such as SQL Server) running on the VM and requires that you host at least two VM instances in an availability set. Aktuelle Informationen finden Sie unter SLA für Virtual Machines.For the latest information, see the VM SLA. Für eine besonders hohe Datenbankverfügbarkeit auf den virtuellen Computern sollten Sie eine der unterstützten Hochverfügbarkeitsoptionen in SQL Server konfigurieren, wie z.B. AlwaysOn-Verfügbarkeitsgruppen.For database high availability (HA) within VMs, you should configure one of the supported high availability options in SQL Server, such as Always On Availability Groups. Durch die Verwendung einer Hochverfügbarkeitsoption erhalten Sie zwar keine zusätzliche SLA, können aber eine Datenbankverfügbarkeit von >99,99 Prozent erreichen.Using a supported high availability option doesn't provide an additional SLA, but allows you to achieve >99.99% database availability.

Zeit für einen Wechsel nach AzureTime to move to Azure

SQL-Datenbank mit Singletons oder Pools für elastische Datenbanken ist die geeignete Lösung für cloudbasierte Anwendungen, wenn Entwicklerproduktivität und eine schnelle Markteinführung für neue Lösungen entscheidend sind.SQL database (single databases or elastic pools) are the right solution for cloud-designed applications when developer productivity and fast time-to-market for new solutions are critical. Durch programmgesteuerte DBA-ähnliche Funktionen ist sie perfekt für Cloud-Architekten und Entwickler, da sie den Verwaltungsaufwand für das zugrunde liegende Betriebssystem und die Datenbank verringert.With programmatic DBA-like functionality, it is perfect for cloud architects and developers as it lowers the need for managing the underlying operating system and database.

Verwaltete SQL-Instanzen vereinfachen die Migration bestehender Anwendungen zu Azure SQL erheblich, sodass Sie eine migrierte Datenbankanwendung in Azure schnell auf den Markt bringen können.SQL managed instance greatly simplifies the migration of existing applications to Azure SQL, enabling you to bring migrated database applications to market in Azure quickly.

Virtuelle SQL-Computer eignen sich hervorragend, wenn Ihre bereits vorhandenen oder neuen Anwendungen große Datenbanken oder Zugriff auf sämtliche Features in SQL Server oder Windows/Linux benötigen und Sie Zeit und Kosten für den Erwerb neuer lokaler Hardware sparen möchten.SQL virtual machines are perfect if your existing or new applications require large databases or access to all features in SQL Server or Windows/Linux, and you want to avoid the time and expense of acquiring new on-premises hardware. Diese Option ist auch eine gute Wahl, wenn Sie vorhandene lokale Anwendungen und Datenbanken unverändert zu Azure migrieren möchten – in Fällen, in denen sich die verwaltete Azure SQL-Datenbank-Instanz nicht gut eignet.It is also a good fit when you want to migrate existing on-premises applications and databases to Azure as-is - in cases where Azure SQL Database managed instance is not a good fit. Da Sie keine Änderungen an der Präsentations-, Anwendungs- und Datenschicht vornehmen müssen, sparen Sie sich die Zeit und das Geld, die sonst für den Neuentwurf der vorhandenen Lösung nötig wären.Since you do not need to change the presentation, application, and data layers, you save time and budget on re-architecting your existing solution. Sie können in diesem Fall alle Lösungen sofort zu Azure migrieren und müssen lediglich einige Leistungsoptimierungen durchführen, die möglicherweise von der Azure-Plattform verlangt werden.Instead, you can focus on migrating all your solutions to Azure and in doing some performance optimizations that may be required by the Azure platform. Weitere Informationen finden Sie unter Optimale Verfahren für die Leistung für SQL Server auf virtuellen Computern in Azure.For more information, see Performance Best Practices for SQL Server on Azure Virtual Machines.

Erstellen und Verwalten von Azure SQL-Ressourcen im Azure-PortalCreate and manage Azure SQL resources with the Azure portal

Das Azure-Portal bietet die Möglichkeit, all Ihre Azure SQL-Ressourcen, einschließlich SQL-VMs, auf einer einzigen Seite zu verwalten.The Azure portal provides a single page where you can manage all of your Azure SQL resources including your SQL virtual machines.

Um auf die Seite Azure SQL-Ressourcen zuzugreifen, wählen Sie im Menü auf der linken Seite des Azure-Portals die Option Azure SQL aus.To access the Azure SQL resources page, select Azure SQL in the left-hand menu of the Azure portal. Wenn Azure SQL in der Liste nicht aufgeführt ist, wählen Sie Alle Dienste aus, und geben Sie dann Azure SQL im Suchfeld ein.If Azure SQL is not in the list, select All services, then type Azure SQL in the search box.

Hinweis

Azure SQL bietet eine einfache und schnelle Möglichkeit, auf all Ihre SQL-Datenbanken, Pools für elastische Datenbanken, Datenbankserver, verwaltete SQL-Instanzen und SQL-VMs zuzugreifen.Azure SQL provides a quick and easy way to access all of your SQL databases, elastic pools, database servers, SQL managed instances, and SQL virtual machines. Azure SQL ist weder ein Dienst noch eine Ressource.Azure SQL is not a service or resource.

Um vorhandene Ressourcen zu verwalten, wählen Sie das gewünschte Element aus der Liste aus.To manage existing resources, select the desired item in the list. Um neue Azure SQL-Ressourcen zu erstellen, klicken Sie auf + Hinzufügen.To create new Azure SQL resources, select + Add.

Azure SQL-Portalseite

Zeigen Sie nach dem Klicken auf + Hinzufügen zusätzliche Informationen zu den verschiedenen Optionen an, indem Sie auf einer beliebigen Kachel auf Details anzeigen klicken.After selecting + Add, view additional information about the different options by selecting Show details on any tile.

Details auf Datenbankkachel

Einzelheiten dazu finden Sie hier:For details, see:

Nächste SchritteNext steps