Multiprotokollzugriff für Azure Data Lake StorageMulti-protocol access on Azure Data Lake Storage

BLOB-APIs können jetzt für Konten verwendet werden, die über einen hierarchischen Namespace verfügen.Blob APIs now work with accounts that have a hierarchical namespace. Dadurch werden das Ökosystem von Tools, Anwendungen und Diensten sowie mehrere Blobspeicherfunktionen für Konten mit einem hierarchischen Namespace verfügbar.This unlocks the ecosystem of tools, applications, and services, as well as several Blob storage features to accounts that have a hierarchical namespace.

Bis vor Kurzem mussten Sie eventuell jeweils eigene Speicherlösungen für den Objektspeicher und den Analysespeicher verwalten.Until recently, you might have had to maintain separate storage solutions for object storage and analytics storage. Die Ursache hierfür war die beschränkte Unterstützung des Ökosystems durch Azure Data Lake Storage Gen2.That's because Azure Data Lake Storage Gen2 had limited ecosystem support. Der Zugriff auf BLOB-Dienstfeatures, z. B. die Diagnoseprotokollierung, war ebenfalls beschränkt.It also had limited access to Blob service features such as diagnostic logging. Eine fragmentierte Speicherlösung ist schwierig zu verwalten, da für verschiedene Szenarien Daten zwischen Konten verschoben werden müssen.A fragmented storage solution is hard to maintain because you have to move data between accounts to accomplish various scenarios. Dies ist nicht mehr erforderlich.You no longer have to do that.

Mit Multiprotokollzugriff für Data Lake Storage können Sie das Ökosystem von Tools, Anwendungen und Diensten für Ihre Daten nutzen.With multi-protocol access on Data Lake Storage, you can work with your data by using the ecosystem of tools, applications, and services. Dies beinhaltet auch Tools und Anwendungen von Drittanbietern.This also includes third-party tools and applications. Sie können sie auf Konten mit einem hierarchischen Namespace verweisen, ohne sie ändern zu müssen.You can point them to accounts that have a hierarchical namespace without having to modify them. Diese Anwendungen erfordern keine Änderungen, selbst wenn sie BLOB-APIs aufrufen, da BLOB-APIs jetzt für Daten in Konten mit einem hierarchischen Namespace verwendet werden können.These applications work as is even if they call Blob APIs, because Blob APIs can now operate on data in accounts that have a hierarchical namespace.

BLOB Storage-Features, z. B. Diagnoseprotokollierung, Zugriffsebenen und Richtlinien für die Azure Blob Storage-Lebenszyklusverwaltung können jetzt für Konten mit einem hierarchischen Namespace verwendet werden.Blob storage features such as diagnostic logging, access tiers, and Blob storage lifecycle management policies now work with accounts that have a hierarchical namespace. Daher können Sie hierarchische Namespaces in Ihren Blobspeicherkonten aktivieren, ohne den Zugriff auf diese wichtigen Features zu verlieren.Therefore, you can enable hierarchical namespaces on your blob storage accounts without losing access to these important features.

Hinweis

Der Multiprotokollzugriff für Data Lake Storage steht allgemein und in allen Regionen zur Verfügung.Multi-protocol access on Data Lake Storage is generally available and is available in all regions. Einige Azure-Dienste oder Blobspeicherfunktionen, die durch Multiprotokollzugriff aktiviert werden, befinden sich weiterhin in der Vorschauphase.Some Azure services or blob storage features enabled by multi-protocol access remain in preview. Weitere Informationen finden in den Tabellen in den einzelnen Abschnitten dieses Artikels.See the tables in each section of this article for more information.

Funktionsweise des Multiprotokollzugriffs für Azure Data Lake StorageHow multi-protocol access on data lake storage works

BLOB-APIs und Data Lake Storage Gen2-APIs können in Speicherkonten mit einem hierarchischen Namespace für dieselben Daten verwendet werden.Blob APIs and Data Lake Storage Gen2 APIs can operate on the same data in storage accounts that have a hierarchical namespace. Data Lake Storage Gen2 leitet BLOB-APIs über den hierarchischen Namespace weiter, sodass Sie die Vorteile von erstklassigen Verzeichnisvorgängen und POSIX-konformen Zugriffssteuerungslisten (Access Control Lists, ACLs) nutzen können.Data Lake Storage Gen2 routes Blob APIs through the hierarchical namespace so that you can get the benefits of first class directory operations and POSIX-compliant access control lists (ACLs).

Konzept des Multiprotokollzugriffs für Azure Data Lake Storage

Vorhandene Tools und Anwendungen, die die BLOB-API verwenden, profitieren von diesen Vorteilen automatisch.Existing tools and applications that use the Blob API gain these benefits automatically. Entwickler müssen sie nicht ändern.Developers won't have to modify them. Data Lake Storage Gen2 wendet konsistent ACLs auf Verzeichnis- und Dateiebene an, unabhängig von dem Protokoll, das von den Tools und Anwendungen für den Zugriff auf die Daten verwendet wird.Data Lake Storage Gen2 consistently applies directory and file-level ACLs regardless of the protocol that tools and applications use to access the data.

Unterstützung für BlobspeicherfunktionenBlob storage feature support

Der Multiprotokollzugriff auf Data Lake Storage ermöglicht die Verwendung von mehr Blobspeicherfunktionen mit Ihrem Data Lake Storage.Multi-protocol access on Data Lake Storage enables you to use more Blob storage features with your Data Lake Storage. In der folgenden Tabelle sind die Features aufgelistet, die durch den Multiprotokollzugriff auf Data Lake Storage aktiviert werden.This table lists the features that are enabled by multi-protocol access on Data Lake Storage.

Die in dieser Tabelle angezeigten Elemente ändern sich im Laufe der Zeit, da die Unterstützung für Blobspeicherfunktionen laufend erweitert wird.The items that appear in this table will change over time as support for Blob storage features continues to expand.

Hinweis

Obwohl der Multiprotokollzugriff auf Data Lake Storage im Allgemeinen verfügbar ist, bleibt die Unterstützung für einige dieser Features weiterhin in der Vorschauphase.Even though multi-protocol access on Data Lake Storage is generally available, support for some of these features remain in preview.

BlobspeicherfunktionenBlob storage feature SupportebeneSupport level
Kalte ZugriffsebeneCool access tier Allgemein verfügbarGenerally available
Blob-REST-APIs.Blob REST APIs Allgemein verfügbarGenerally available
BLOB-SDKsBlob SDKs Allgemein verfügbarGenerally available
PowerShell (Blob)PowerShell (Blob) Allgemein verfügbarGenerally available
CLI (Blob)CLI (Blob) Allgemein verfügbarGenerally available
Blob-SDKs mit Dateisystemsemantik (.NET | Python | Java)Blob SDKs with file system semantics (.NET | Python | Java) VorschauPreview
PowerShell mit DateisystemsemantikPowerShell with file system semantics VorschauPreview
CLI mit DateisystemsemantikCLI with file system semantics VorschauPreview
DiagnoseprotokolleDiagnostic logs VorschauPreview
Richtlinien für die LebenszyklusverwaltungLifecycle management policies VorschauPreview
Benachrichtigungen über Azure Event GridNotifications via Azure Event Grid VorschauPreview
Zugriffsebene „Archiv“Archive access tier VorschauPreview
blobfuseblobfuse Noch nicht unterstütztNot yet supported
Unveränderlicher SpeicherImmutable storage Noch nicht unterstütztNot yet supported
MomentaufnahmenSnapshots Noch nicht unterstütztNot yet supported
Vorläufiges LöschenSoft delete Noch nicht unterstütztNot yet supported
Statische WebsitesStatic websites Noch nicht unterstütztNot yet supported

Weitere Informationen zu allgemein bekannten Problemen und Einschränkungen bei Azure Data Lake Storage Gen2 finden Sie unter Bekannte Probleme.To learn more about general known issues and limitations with Azure Data Lake Storage Gen2, see Known issues.

Unterstützung für das Azure-ÖkosystemAzure ecosystem support

Der Multiprotokollzugriff auf Data Lake Storage ermöglicht auch Verbindungen von mehr Azure-Diensten mit Ihrem Data Lake Storage.Multi-protocol access on Data Lake Storage also enables you to connect more Azure services with your Data Lake Storage. In der folgenden Tabelle sind die Dienste aufgelistet, die durch den Multiprotokollzugriff auf Data Lake Storage aktiviert werden.This table lists the services that are enabled by multi-protocol access on Data Lake Storage.

Ebenso wie bei der Tabelle der unterstützten Blobspeicherfunktionen ändern sich die in dieser Tabelle angezeigten Elemente im Laufe der Zeit, da die Unterstützung für Azure-Dienste laufend erweitert wird.Just like the list of supported Blob storage features, the items that appear in this table will change over time as support for Azure services continues to expand.

Hinweis

Obwohl der Multiprotokollzugriff auf Data Lake Storage im Allgemeinen verfügbar ist, bleibt die Unterstützung für einige dieser Dienste weiterhin in der Vorschauphase.Even though multi-protocol access on Data Lake Storage is generally available, support for some of these services remain in preview.

Azure-DienstAzure service SupportebeneSupport level
Azure Data BoxAzure Data Box Allgemein verfügbarGenerally available
Azure Event Hubs-ErfassungAzure Event Hubs capture Allgemein verfügbarGenerally available
Azure Stream AnalyticsAzure Stream Analytics Allgemein verfügbarGenerally available
IoT HubIoT Hub Allgemein verfügbarGenerally available
Logik-AppsLogic apps Allgemein verfügbarGenerally available
Azure Cognitive SearchAzure Cognitive Search VorschauPreview

Eine umfassende Liste der Azure-Ökosystemunterstützung für Azure Data Lake Storage Gen2 verwenden können, finden Sie unter Integrieren von Azure Data Lake Storage mit Azure-Diensten.For the complete list of Azure ecosystem support for Data Lake Storage Gen2, see Integrate Azure Data Lake Storage with Azure services.

Weitere Informationen zu allgemein bekannten Problemen und Einschränkungen bei Azure Data Lake Storage Gen2 finden Sie unter Bekannte Probleme.To learn more about general known issues and limitations with Azure Data Lake Storage Gen2, see Known issues.

Nächste SchritteNext steps

Siehe Bekannte ProblemeSee Known issues