Azure Stream Analytics auf IoT EdgeAzure Stream Analytics on IoT Edge

Mit Azure Stream Analytics (ASA) unter IoT Edge können Entwickler Analyseinformationen nahezu in Echtzeit und näher an den IoT-Geräten bereitstellen, sodass die von den Geräten generierten Daten optimal verwertet werden können.Azure Stream Analytics (ASA) on IoT Edge empowers developers to deploy near-real-time analytical intelligence closer to IoT devices so that they can unlock the full value of device-generated data. Azure Stream Analytics ist für geringe Latenz, Resilienz, eine effiziente Bandbreitennutzung und Compliance konzipiert.Azure Stream Analytics is designed for low latency, resiliency, efficient use of bandwidth, and compliance. So können Unternehmen jetzt eine Steuerlogik in der Nähe ihrer gewerblichen Betriebe bereitstellen und in der Cloud ausgeführte Big Data-Analysen ergänzen.Enterprises can now deploy control logic close to the industrial operations and complement Big Data analytics done in the cloud.

Azure Stream Analytics auf IoT Edge wird innerhalb des Azure IoT Edge-Frameworks ausgeführt.Azure Stream Analytics on IoT Edge runs within the Azure IoT Edge framework. Nach dem Erstellen des Auftrags in ASA können Sie ihn mithilfe von IoT Hub bereitstellen und verwalten.Once the job is created in ASA, you can deploy and manage it using IoT Hub.

SzenarienScenarios

Übersichtsabbildung zu IoT Edge

  • Latenzarme Befehls- und Steuerungsstruktur: Systeme für die Fertigungssicherheit müssen beispielsweise im Bedarfsfall praktisch verzögerungsfrei auf Betriebsdaten reagieren.Low-latency command and control: For example, manufacturing safety systems must respond to operational data with ultra-low latency. Mit ASA unter IoT Edge können Sie Sensordaten nahezu in Echtzeit analysieren und bei Erkennung von Anomalien Befehle ausgeben, um eine Maschine abzuschalten oder Warnungen auszugeben.With ASA on IoT Edge, you can analyze sensor data in near real-time, and issue commands when you detect anomalies to stop a machine or trigger alerts.
  • Eingeschränkte Cloudkonnektivität: Unternehmenswichtige Systeme wie beispielsweise ferngesteuerte Bergbaugeräte, vernetzte Schiffe oder Offshorebohrer müssen Daten auch dann analysieren und bei Bedarf reagieren können, wenn die Cloudverbindung nicht stabil ist.Limited connectivity to the cloud: Mission critical systems, such as remote mining equipment, connected vessels, or offshore drilling, need to analyze and react to data even when cloud connectivity is intermittent. Mit ASA läuft Ihre Streaminglogik unabhängig von der Netzwerkkonnektivität, und Sie können auswählen, welche Daten Sie zur weiteren Verarbeitung oder Speicherung in die Cloud senden möchten.With ASA, your streaming logic runs independently of the network connectivity and you can choose what you send to the cloud for further processing or storage.
  • Eingeschränkte Bandbreite: Das von Düsentriebwerken oder vernetzten Autos erzeugte Datenvolumen kann so groß werden, dass die Daten gefiltert oder vor dem Versand in die Cloud einer Vorverarbeitung unterzogen werden müssen.Limited bandwidth: The volume of data produced by jet engines or connected cars can be so large that data must be filtered or pre-processed before sending it to the cloud. Mithilfe von ASA können Sie Daten, die in die Cloud gesendet werden sollen, filtern und aggregieren.Using ASA, you can filter or aggregate the data that needs to be sent to the cloud.
  • Compliance: Zur Einhaltung gesetzlicher Auflagen ist es möglicherweise erforderlich, einige Daten vor dem Senden in die Cloud lokal zu anonymisieren oder zu aggregieren.Compliance: Regulatory compliance may require some data to be locally anonymized or aggregated before being sent to the cloud.

Edge-Aufträge in Azure Stream AnalyticsEdge jobs in Azure Stream Analytics

Was ist ein Edge-Auftrag?What is an "edge" job?

ASA Edge-Aufträge werden in Containern ausgeführt, die auf Azure IoT Edge-Geräten bereitgestellt sind.ASA Edge jobs run in containers deployed to Azure IoT Edge devices. Sie bestehen aus zwei Teilen:They are composed of two parts:

  1. Einem Cloudteil, der für die Auftragsdefinition zuständig ist: Benutzer definieren Eingaben, Ausgaben, Abfragen und andere Einstellungen (Ereignisse in falscher Reihenfolge usw.) in der Cloud.A cloud part that is responsible for job definition: users define inputs, output, query, and other settings (out of order events, etc.) in the cloud.
  2. Einem Modul, das auf Ihren IoT-Geräten ausgeführt wird.A module running on your IoT devices. Es enthält die ASA-Engine und empfängt die Auftragsdefinition aus der Cloud.It contains the ASA engine and receives the job definition from the cloud.

ASA verwendet IoT Hub zur Bereitstellung von Edge-Aufträgen auf Geräten.ASA uses IoT Hub to deploy edge jobs to device(s). Weitere Informationen zur IoT Edge-Bereitstellung finden Sie hier.More information about IoT Edge deployment can be seen here.

Azure Stream Analytics-Edgeauftrag

InstallationsanweisungenInstallation instructions

Die grundsätzlichen Schritte sind in der folgenden Tabelle beschrieben.The high-level steps are described in the following table. Ausführliche Informationen finden Sie in den nachfolgenden Abschnitten.More details are given in the following sections.

SchrittStep NotizenNotes
Erstellen eines SpeichercontainersCreate a storage container Speichercontainer werden verwendet, um die Auftragsdefinition zu speichern. Dort können Ihre IoT-Geräte darauf zugreifen.Storage containers are used to save your job definition where they can be accessed by your IoT devices.
Sie können auch bereits vorhandene Speichercontainer verwenden.You can reuse any existing storage container.
Erstellen eines ASA-Edge-AuftragsCreate an ASA edge job Sie erstellen einen neuen Auftrag und wählen Edge als Hostingumgebung aus.Create a new job, select Edge as hosting environment.
Diese Aufträge werden aus der Cloud heraus erstellt/verwaltet und auf Ihren IoT Edge-Geräten ausgeführt.These jobs are created/managed from the cloud, and run on your own IoT Edge devices.
Einrichten der IoT Edge-Umgebung auf Ihren GerätenSetup your IoT Edge environment on your device(s) Anleitungen für Windows und LinuxInstructions for Windows or Linux.
Bereitstellen von ASA auf Ihren IoT Edge-GerätenDeploy ASA on your IoT Edge device(s) Die ASA-Auftragsdefinition wird in den zuvor erstellten Speichercontainer exportiert.ASA job definition is exported to the storage container created earlier.

Führen Sie dieses Schritttutorial aus, um Ihren ersten ASA-Auftrag auf IoT Edge bereitzustellen.You can follow this step-by-step tutorial to deploy your first ASA job on IoT Edge. Anhand des folgenden Videos können Sie nachvollziehen, wie ein Stream Analytics-Auftrag auf einem IoT Edge-Gerät ausgeführt wird:The following video should help you understand the process to run a Stream Analytics job on an IoT edge device:

Erstellen eines SpeichercontainersCreate a storage container

Ein Speichercontainer ist erforderlich, um die kompilierte ASA-Abfrage und die Auftragskonfiguration zu exportieren.A storage container is required in order to export the ASA compiled query and the job configuration. Er wird verwendet, um Ihre spezifische Abfrage im ASA-Docker-Image zu konfigurieren.It is used to configure the ASA Docker image with your specific query.

  1. Befolgen Sie diese Anweisungen zum Erstellen eines Speicherkontos im Azure-Portal.Follow these instructions to create a storage account from the Azure portal. Sie können alle Standardoptionen beibehalten, um dieses Konto mit ASA zu verwenden.You can keep all default options to use this account with ASA.
  2. Erstellen Sie im neu erstellten Speicherkonto einen Blobspeichercontainer:In the newly created storage account, create a blob storage container:
    1. Klicken Sie auf Blobs und dann auf + Container.Click on Blobs, then + Container.
    2. Geben Sie einen Namen ein, und konfigurieren Sie den Container als Privat.Enter a name and keep the container as Private.

Erstellen eines ASA-Edge-AuftragsCreate an ASA Edge job

Hinweis

In diesem Tutorial geht es schwerpunktmäßig um die Erstellung eines ASA-Auftrags mithilfe des Azure-Portals.This tutorial focuses on ASA job creation using Azure portal. Sie können auch das Visual Studio-Plug-In verwenden, um einen ASA-Edge-Auftrag zu erstellen.You can also use Visual Studio plugin to create an ASA Edge job

  1. Erstellen Sie im Azure-Portal einen neuen „Stream Analytics-Auftrag“.From the Azure portal, create a new "Stream Analytics job". Hier Direktlink zum Erstellen eines neuen ASA-Auftrags einfügenDirect link to create a new ASA job here.

  2. Wählen Sie auf dem Erstellungsbildschirm Edge als Hostingumgebung aus (siehe folgende Abbildung).In the creation screen, select Edge as hosting environment (see the following picture)

    Stream Analytics-Auftrag auf Edge erstellen

  3. AuftragsdefinitionJob Definition

    1. Definieren von Eingabedatenströmen.Define Input Stream(s). Definieren Sie mindestens einen Eingabedatenstrom für Ihren Auftrag.Define one or several input streams for your job.
    2. Definieren von Verweisdaten (optional)Define Reference data (optional).
    3. Definieren von Ausgabedatenströmen.Define Output Stream(s). Definieren Sie mindestens einen Ausgabedatenstrom für Ihren Auftrag.Define one or several outputs streams for your job.
    4. Definieren der Abfrage.Define query. Definieren Sie mit dem Inline-Editor die ASA-Abfrage in der Cloud.Define the ASA query in the cloud using the inline editor. Der Compiler führt eine automatische Prüfung auf aktivierte ASA-Edge-Syntax durch.The compiler automatically checks the syntax enabled for ASA edge. Sie können die Abfrage auch durch Hochladen von Beispieldaten testen.You can also test your query by uploading sample data.
  4. Legen Sie im Menü IoT Edge-Einstellungen die Informationen zum Speichercontainer fest.Set the storage container information in the IoT Edge settings menu.

  5. Festlegen optionaler EinstellungenSet optional settings

    1. Ereignisreihenfolge.Event ordering. Sie können im Portal eine Richtlinie für die falsche Reihenfolge konfigurieren.You can configure out-of-order policy in the portal. Die zugehörige Dokumentation finden Sie hier.Documentation is available here.
    2. Gebietsschema.Locale. Hiermit legen Sie das Internationalisierungsformat fest.Set the internalization format.

Hinweis

Wenn eine Bereitstellung erstellt wird, exportiert ASA die Auftragsdefinition in einen Speichercontainer.When a deployment is created, ASA exports the job definition to a storage container. Diese Auftragsdefinition bleibt während der gesamten Dauer einer Bereitstellung unverändert.This job definition remain the same during the duration of a deployment. Infolgedessen müssen Sie, wenn Sie einen auf Edge-Ebene ausgeführten Auftrag aktualisieren möchten, diesen in ASA bearbeiten und dann eine neue Bereitstellung in IoT Hub erstellen.As a consequence, if you want to update a job running on the edge, you need to edit the job in ASA, and then create a new deployment in IoT Hub.

Einrichten Ihrer IoT Edge-Umgebung auf Ihren GerätenSet up your IoT Edge environment on your device(s)

Edge-Aufträge können auf Geräten bereitgestellt werden, auf denen Azure IoT Edge ausgeführt wird.Edge jobs can be deployed on devices running Azure IoT Edge. Hierzu müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:For this, you need to follow these steps:

  • Erstellen Sie eine IoT Hub-Instanz.Create an Iot Hub.
  • Installieren Sie Docker und IoT Edge-Runtime auf Ihren Edge-Geräten.Install Docker and IoT Edge runtime on your edge devices.
  • Legen Sie für Ihre Geräte den Status IoT Edge-Geräte in IoT Hub fest.Set your devices as IoT Edge devices in IoT Hub.

Diese Schritte sind in der IoT Edge-Dokumentation für Windows und Linux beschrieben.These steps are described in the IoT Edge documentation for Windows or Linux.

Bereitstellen von ASA auf Ihren IoT Edge-GerätenDeployment ASA on your IoT Edge device(s)

Hinzufügen von ASA zu Ihrer BereitstellungAdd ASA to your deployment
  • Öffnen Sie im Azure-Portal IoT Hub, navigieren Sie zu IoT Edge, und klicken Sie auf das Gerät, auf das sich diese Bereitstellung beziehen soll.In the Azure portal, open IoT Hub, navigate to IoT Edge and click on the device you want to target for this deployment.
  • Wählen Sie Module festlegen, dann + Hinzufügen und schließlich Azure Stream Analytics-Modul aus.Select Set modules, then select + Add and choose Azure Stream Analytics Module.
  • Wählen Sie das Abonnement und den erstellten ASA-Edge-Auftrag aus.Select the subscription and the ASA Edge job that you created. Klicken Sie auf Speichern.Click Save. Hinzufügen des ASA-Moduls zu Ihrer BereitstellungAdd ASA module in your deployment

Hinweis

Während dieses Schritts erstellt ASA im Speichercontainer einen Ordner namens „EdgeJobs“, sofern dieser noch nicht vorhanden ist.During this step, ASA creates a folder named "EdgeJobs" in the storage container (if it does not exist already). Für jede Bereitstellung wird ein neuer Unterordner im Ordner „EdgeJobs“ erstellt.For each deployment, a new subfolder is created in the "EdgeJobs" folder. Wenn Sie Ihren Auftrag auf IoT Edge-Geräten bereitstellen, erstellt ASA eine Shared Access Signature (SAS) für die Auftragsdefinitionsdatei.When you deploy your job to IoT Edge devices, ASA creates a shared access signature (SAS) for the job definition file. Der SAS-Schlüssel wird mithilfe des Gerätezwillings sicher an die IoT Edge-Geräte übertragen.The SAS key is securely transmitted to the IoT Edge devices using device twin. Das Ablaufdatum dieses Schlüssels liegt drei Jahre nach dem Datum seiner Erstellung.The expiration of this key is three years from the day of its creation. Wenn Sie einen IoT Edge-Auftrag aktualisieren, ändert sich die SAS, aber nicht die Imageversion.When you update an IoT Edge job, the SAS will change, but the image version will not change. Halten Sie sich nach dem Aktualisieren an den Bereitstellungsworkflow. Auf dem Gerät wird eine Aktualisierungsbenachrichtigung protokolliert.Once you Update, follow the deployment workflow, and an update notification is logged on the device.

Weitere Informationen zu IoT Edge-Bereitstellungen finden Sie auf dieser Seite.For more information about IoT Edge deployments, see to this page.

Konfigurieren von RoutenConfigure routes

IoT Edge bietet die Möglichkeit zum deklarativen Weiterleiten von Nachrichten zwischen Modulen sowie zwischen Modulen und IoT Hub.IoT Edge provides a way to declaratively route messages between modules, and between modules and IoT Hub. Die vollständige Syntax ist hier beschrieben.The full syntax is described here. Namen der Eingaben und Ausgaben, die im ASA-Auftrag erstellt wurden, können als Endpunkte für das Routing verwendet werden.Names of the inputs and outputs created in the ASA job can be used as endpoints for routing.

BeispielExample
{
    "routes": {
        "sensorToAsa":   "FROM /messages/modules/tempSensor/* INTO BrokeredEndpoint(\"/modules/ASA/inputs/temperature\")",
        "alertsToCloud": "FROM /messages/modules/ASA/* INTO $upstream",
        "alertsToReset": "FROM /messages/modules/ASA/* INTO BrokeredEndpoint(\"/modules/tempSensor/inputs/control\")"
    }
}

Dieses Beispiel zeigt die Routen für das Szenario, das in der folgenden Abbildung skizziert ist.This example shows the routes for the scenario described in the following picture. Es enthält einen Edge-Auftrag namens ASA, eine Eingabe namens temperature und eine Ausgabe namens alert.It contains an edge job called "ASA", with an input named "temperature" and an output named "alert". Beispieldiagramm zum NachrichtenroutingDiagram example of message routing

Im Beispiel sind folgende Routen definiert:This example defines the following routes:

  • Jede von tempSensor versendete Nachricht wird an die Eingabe temperature des Moduls ASA gesendet.Every message from the tempSensor is sent to the module named ASA to the input named temperature,
  • Alle Ausgaben des ASA-Moduls werden an den IoT Hub gesendet, der mit diesem Gerät (upstream$) verknüpft ist.All outputs of ASA module are sent to the IoT Hub linked to this device ($upstream),
  • Alle Ausgaben des ASA-Moduls werden an den Endpunkt control von tempSensor gesendet.All outputs of ASA module are sent to the control endpoint of the tempSensor.

Technische InformationenTechnical information

Aktuelle Einschränkungen bei IoT Edge-Aufträgen im Vergleich mit CloudaufträgenCurrent limitations for IoT Edge jobs compared to cloud jobs

Ziel ist die Herstellung von Parität zwischen IoT Edge- und Cloudaufträgen.The goal is to have parity between IoT Edge jobs and cloud jobs. Die meisten Features der SQL-Abfragesprache werden unterstützt, sodass dieselbe Logik sowohl in der Cloud als auch auf IoT Edge ausgeführt werden kann.Most SQL query language features are supported, enabling to run the same logic on both cloud and IoT Edge. Allerdings werden die folgenden Funktionen für Edge-Aufträge noch nicht unterstützt:However the following features are not yet supported for edge jobs:

  • Benutzerdefinierte Funktionen (User-defined Functions, UDF) in JavaScript.User-defined functions (UDF) in JavaScript. UDF sind in C# für IoT Edge-Aufträge (Vorschau) verfügbar.UDF are available in C# for IoT Edge jobs (preview).
  • Benutzerdefinierte Aggregate (User-Defined Aggregates, UDA).User-defined aggregates (UDA).
  • Azure ML-FunktionenAzure ML functions.
  • Verwendung von mehr als 14 Aggregaten in einem einzigen SchrittUsing more than 14 aggregates in a single step.
  • AVRO-Format für die Eingabe/Ausgabe.AVRO format for input/output. Gegenwärtig werden nur CSV und JSON unterstützt.At this time, only CSV and JSON are supported.
  • Folgende SQL-Operatoren:The following SQL operators:
    • PARTITION BYPARTITION BY
    • GetMetadataPropertyValueGetMetadataPropertyValue
  • Richtlinie für die EingangsverzögerungLate arrival policy

Runtime- und HardwareanforderungenRuntime and hardware requirements

Um ASA unter IoT Edge auszuführen, benötigen Sie Geräte, die Azure IoT Edge ausführen können.To run ASA on IoT Edge, you need devices that can run Azure IoT Edge.

ASA und Azure IoT Edge verwenden Docker-Container zum Bereitstellen einer portablen Lösung, die auf unterschiedlichen Hostbetriebssystemen (Windows, Linux) läuft.ASA and Azure IoT Edge use Docker containers to provide a portable solution that runs on multiple host operating systems (Windows, Linux).

ASA in IoT Edge ist als Windows- und Linux-Image sowohl für x86-64- als auch für ARM-Architekturen (Advanced RISC Machines) verfügbar.ASA on IoT Edge is made available as Windows and Linux images, running on both x86-64 or ARM (Advanced RISC Machines) architectures.

Eingabe und AusgabeInput and output

Eingabe- und AusgabestreamsInput and Output Streams

ASA-Edge-Aufträge können Eingaben und Ausgaben von anderen Modulen auf IoT Edge-Geräten abrufen.ASA Edge jobs can get inputs and outputs from other modules running on IoT Edge devices. Um Verbindungen von und mit bestimmten Modulen herzustellen, können Sie die Routingkonfiguration zum Zeitpunkt der Bereitstellung festlegen.To connect from and to specific modules, you can set the routing configuration at deployment time. Weitere Informationen finden Sie in der Dokumentation zur IoT Edge-Modulzusammenstellung.More information is described on the IoT Edge module composition documentation.

Für Ein- und Ausgaben werden die Formate CSV und JSON unterstützt.For both inputs and outputs, CSV and JSON formats are supported.

Für jeden Eingabe- und Ausgabestream, die Sie in Ihrem ASA-Auftrag erstellen, wird ein entsprechender Endpunkt in Ihrem bereitgestellten Modul erstellt.For each input and output stream you create in your ASA job, a corresponding endpoint is created on your deployed module. Diese Endpunkte können in den Routen Ihrer Bereitstellung verwendet werden.These endpoints can be used in the routes of your deployment.

Derzeit werden nur Edge Hub-Typen der Eingabe- und Ausgabestreams unterstützt.At present, the only supported stream input and stream output types are Edge Hub. Die Referenzeingabe unterstützt den Dateityp des Verweises.Reference input supports reference file type. Andere Ausgaben lassen sich durch das Verwenden eines nachgeschalteten Cloudauftrags erreichen.Other outputs can be reached using a cloud job downstream. Beispielsweise sendet ein in Edge gehosteter Stream Analytics-Auftrag eine Ausgabe an eine Edge Hub-Instanz, die sie dann an IoT Hub senden kann.For example, a Stream Analytics job hosted in Edge sends output to Edge Hub, which can then send output to IoT Hub. Sie können einen zweiten in der Cloud gehosteten Azure Stream Analytics-Auftrag mit einer Eingabe aus IoT Hub verwenden und als Power BI-Ausgabe oder anderen Ausgabetyp erfolgen lassen.You can use a second cloud hosted Azure Stream Analytics job with input from IoT Hub and output to Power BI or another output type.

VerweisdatenReference data

Verweisdaten (auch als Nachschlagetabellen bezeichnet) sind eine begrenzte Menge von Daten, die statisch sind oder sich nur langsam ändern.Reference data (also known as a lookup table) is a finite data set that is static or slow changing in nature. Sie werden zum Nachschlagen oder Korrelieren mit Ihrem Datenstrom verwendet.It is used to perform a lookup or to correlate with your data stream. Für den Einsatz von Verweisdaten in Ihrem Azure Stream Analytics-Auftrag verwenden Sie in Ihrer Abfrage in der Regel Verweisdaten für JOIN-Vorgänge.To make use of reference data in your Azure Stream Analytics job, you will generally use a Reference Data JOIN in your query. Weitere Informationen finden Sie unterVerwenden von Referenzdaten für Suchvorgänge in Stream Analytics.For more information, see the Using reference data for lookups in Stream Analytics.

Es werden nur lokale Verweisdaten unterstützt.Only local reference data is supported. Wenn ein Auftrag auf einem IoT Edge-Gerät bereitgestellt wird, werden Verweisdaten über den benutzerdefinierten Dateipfad geladen.When a job is deployed to IoT Edge device, it loads reference data from the user defined file path.

Erstellen Sie in Edge wie folgt einen Auftrag mit Verweisdaten:To create a job with reference data on Edge:

  1. Erstellen Sie eine neue Eingabe für Ihren Auftrag.Create a new input for your job.

  2. Wählen Sie Verweisdaten als Quelltyp aus.Choose Reference data as the Source Type.

  3. Halten Sie auf dem Gerät eine Verweisdatendatei bereit.Have a reference data file ready on the device. Ordnen Sie die Verweisdatendatei für einen Windows-Container auf dem lokalen Laufwerk an, und geben Sie das lokale Laufwerk mit dem Docker-Container frei.For a Windows container, put the reference data file on the local drive and share the local drive with the Docker container. Erstellen Sie für einen Linux-Container ein Docker-Volume, und fügen Sie die Datendatei auf dem Volume ein.For a Linux container, create a Docker volume and populate the data file to the volume.

  4. Legen Sie den Dateipfad fest.Set the file path. Verwenden Sie bei einem Windows-Hostbetriebssystem und Windows-Containern den absoluten Pfad: E:\<PathToFile>\v1.csv.For Windows Host OS and Windows container, use the absolute path: E:\<PathToFile>\v1.csv. Verwenden Sie bei einem Windows-Hostbetriebssystem und Linux-Containern oder einem Linux-Betriebssystem mit Linux-Containern den Pfad im Volume: <VolumeName>/file1.txt.For a Windows Host OS and Linux container or a Linux OS and Linux container, use the path in the volume: <VolumeName>/file1.txt.

Neue Verweisdateneingabe für Azure Stream Analytics-Auftrag in IoT Edge

Die Aktualisierung der Verweisdaten in IoT Edge wird durch eine Bereitstellung ausgelöst.The reference data on IoT Edge update is triggered by a deployment. Nach dem Auslösen wählt das ASA-Modul die aktualisierten Daten aus, ohne die Ausführung des Auftrags zu beenden.Once triggered, the ASA module picks the updated data without stopping the running job.

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Verweisdaten zu aktualisieren:There are two ways to update the reference data:

  • Aktualisieren des Verweisdatenpfads für Ihren ASA-Auftrag im Azure-PortalUpdate reference data path in your ASA job from Azure portal.
  • Aktualisieren der IoT Edge-BereitstellungUpdate the IoT Edge deployment.

Lizenz- und DrittanbieterhinweiseLicense and third-party notices

Informationen zum Azure Stream Analytics-ModulimageAzure Stream Analytics module image information

Diese Versionsinformationen wurden zuletzt am 27.06.2019 aktualisiert:This version information was last updated on 2019-06-27:

  • Image: mcr.microsoft.com/azure-stream-analytics/azureiotedge:1.0.5-linux-amd64Image: mcr.microsoft.com/azure-stream-analytics/azureiotedge:1.0.5-linux-amd64

    • Basisimage: microsoft/dotnet:2.1.6-runtime-alpine3.7base image: microsoft/dotnet:2.1.6-runtime-alpine3.7
    • Plattform:platform:
      • Architektur: amd64architecture: amd64
      • Betriebssystem: Linuxos: linux
  • Image: mcr.microsoft.com/azure-stream-analytics/azureiotedge:1.0.5-linux-arm32v7Image: mcr.microsoft.com/azure-stream-analytics/azureiotedge:1.0.5-linux-arm32v7

    • Basisimage: microsoft/dotnet:2.1.6-runtime-bionic-arm32v7base image: microsoft/dotnet:2.1.6-runtime-bionic-arm32v7
    • Plattform:platform:
      • Architektur: ARMarchitecture: arm
      • Betriebssystem: Linuxos: linux
  • Image: mcr.microsoft.com/azure-stream-analytics/azureiotedge:1.0.5-windows-amd64Image: mcr.microsoft.com/azure-stream-analytics/azureiotedge:1.0.5-windows-amd64

    • Basisimage: microsoft/dotnet:2.1.6-runtime-nanoserver-1809base image: microsoft/dotnet:2.1.6-runtime-nanoserver-1809
    • Plattform:platform:
      • Architektur: amd64architecture: amd64
      • Betriebssystem: Windowsos: windows

Hier erhalten Sie HilfeGet help

Weitere Unterstützung finden Sie auf der Frageseite von Microsoft Q&A (Fragen und Antworten) zu Azure Stream Analytics.For further assistance, try the Microsoft Q&A question page for Azure Stream Analytics.

Nächste SchritteNext steps