Schnellstart: Erstellen eines serverlosen Apache Spark-Pools mithilfe von Synapse Studio

Azure Synapse Analytics beinhaltet verschiedene Analysemodule, mit denen Sie Ihre Daten erfassen, transformieren, modellieren, analysieren und bereitstellen können. Ein Apache Spark-Pool bietet Open-Source-Computefunktionen für Big Data. Nach der Erstellung eines Apache Spark-Pools in Ihrem Synapse-Arbeitsbereich können Daten geladen, modelliert, verarbeitet und bereitgestellt werden, um Erkenntnisse zu gewinnen.

In dieser Schnellstartanleitung werden die Schritte zum Erstellen eines Apache Spark-Pools in einem Synapse-Arbeitsbereich mithilfe von Synapse Studio erläutert.

Wichtig

Die Abrechnung für Spark-Instanzen erfolgt anteilsmäßig auf Minutenbasis und ist unabhängig von der Verwendung. Fahren Sie daher Ihre Spark-Instanz herunter, wenn Sie sie nicht mehr benötigen, oder legen Sie ein kurzes Timeout fest. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Bereinigen von Ressourcen in diesem Artikel.

Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, können Sie ein kostenloses Konto erstellen, bevor Sie beginnen.

Voraussetzungen

Melden Sie sich auf dem Azure-Portal an.

Melden Sie sich beim Azure-Portal

  1. Navigieren Sie zum Synapse-Arbeitsbereich, 0in dem der Apache Spark-Pool erstellt werden soll, indem Sie den Dienstnamen (oder direkt den Ressourcennamen) in die Suchleiste eingeben.

    Azure portal search bar with Synapse workspaces typed in.

  2. Geben Sie in der Liste der Arbeitsbereiche den Namen (oder einen Teil des Namens) des zu öffnenden Arbeitsbereichs ein. In diesem Beispiel verwenden wir einen Arbeitsbereich namens contosoanalytics.

    Listing of Synapse workspaces filtered to show those containing the name Contoso.

Starten von Synapse Studio

Wählen Sie in der Arbeitsbereichsübersicht die Web-URL für den Arbeitsbereich aus, um Synapse Studio zu öffnen.

Azure portal Synapse workspace overview with Launch Synapse Studio highlighted.

Erstellen des Apache Spark-Pools in Synapse Studio

  1. Navigieren Sie auf der Synapse Studio-Startseite zum Verwaltungshub im linken Navigationsbereich, indem Sie das Symbol Verwalten auswählen.

    Synapse Studio home page with Management Hub section highlighted.

  2. Navigieren Sie, nachdem Sie sich im Verwaltungshub befinden, zum Abschnitt Apache Spark-Pools, um die aktuelle Liste der Apache Spark-Pools anzuzeigen, die im Arbeitsbereich verfügbar sind.

    Synapse Studio management hub with Apache Spark pools navigation selected

  3. Wählen Sie + Neu aus, und der Assistent zum Erstellen eines neuen Apache Spark-Pools wird angezeigt.

  4. Geben Sie auf der Registerkarte Grundeinstellungen die folgenden Informationen ein:

    Einstellung Vorgeschlagener Wert BESCHREIBUNG
    Name des Apache Spark-Pools contosospark Dies ist der Name des Apache Spark-Pools.
    Knotengröße Klein (4 vCPUs/32 GB) Legen Sie diese Einstellung auf die kleinste Größe fest, um die Kosten für diesen Schnellstart zu senken.
    Automatische Skalierung Disabled Für diesen Schnellstart ist keine Autoskalierung erforderlich.
    Anzahl von Knoten 8 Verwenden Sie eine kleine Größe, um die Kosten in diesem Schnellstart zu begrenzen.
    Executors dynamisch zuordnen Disabled Diese Einstellung entspricht der dynamischen Zuordnungseigenschaft in der Spark-Konfiguration für die Executorzuteilung der Spark-Anwendung. Für diesen Schnellstart ist keine Autoskalierung erforderlich.

    Basics for Synapse Studio new Apache Spark pool

    Wichtig

    Beachten Sie, dass für die Namen, die von Apache Spark-Pools verwendet werden können, bestimmte Einschränkungen gelten. Namen dürfen nur Buchstaben oder Ziffern enthalten und höchstens 15 Zeichen lang sein, müssen mit einem Buchstaben beginnen, dürfen keine reservierten Wörter enthalten und müssen im Arbeitsbereich eindeutig sein.

  5. Übernehmen Sie auf der nächsten Registerkarte (Zusätzliche Einstellungen) alle Standardwerte.

  6. Wir fügen vorerst keine Tags hinzu. Wählen Sie also Überprüfen + erstellen aus.

  7. Vergewissern Sie sich auf der Grundlage der vorherigen Eingaben auf der Registerkarte Überprüfen + erstellen, dass die Details korrekt sind, und klicken Sie auf Erstellen.

    Create Synapse Studio new Apache Spark pool

  8. Der Apache Spark-Pool startet den Bereitstellungsprozess.

  9. Nachdem die Bereitstellung abgeschlossen wurde, wird der neue Apache Spark-Pool in der Liste angezeigt.

    Synapse Studio new Apache Spark pool list

Bereinigen von Apache Spark-Poolressourcen mithilfe von Synapse Studio

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um den Apache Spark-Pool mithilfe von Synapse Studio aus dem Arbeitsbereich zu löschen.

Warnung

Wenn Sie einen Spark-Pool löschen, wird die Analyse-Engine aus dem Arbeitsbereich entfernt. Sie können keine Verbindung mehr mit dem Pool herstellen, und Abfragen, Pipelines und Notebooks, die diesen Spark-Pool verwenden, funktionieren nicht mehr.

Gehen Sie zum Löschen des Apache Spark-Pools wie folgt vor:

  1. Navigieren Sie zu den Apache Spark-Pools im Verwaltungshub in Synapse Studio.

  2. Wählen Sie das Auslassungszeichen (drei Punkte) neben dem zu löschenden Apache Spark-Pool aus (in diesem Fall contosospark), um die Befehle für den Apache Spark-Pool anzuzeigen.

    Listing of Apache Spark pools, with the recently created pool selected.

  3. Klicken Sie auf Löschen.

  4. Bestätigen Sie den Löschvorgang, und klicken Sie auf die Schaltfläche Löschen.

  5. Wenn der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, wird der Apache Spark-Pool nicht mehr in den Arbeitsbereichsressourcen aufgeführt.

Nächste Schritte