Hinzufügen einer IoT Hub-Ereignisquelle zu einer Time Series Insights-UmgebungAdd an IoT hub event source to your Time Series Insights environment

In diesem Artikel wird beschrieben, wie im Azure-Portal eine Ereignisquelle hinzugefügt wird, die Daten aus einem Azure IoT Hub in Ihre Azure Time Series Insights-Umgebung einliest.This article describes how to use the Azure portal to add an event source that reads data from Azure IoT Hub to your Azure Time Series Insights environment.

Hinweis

Die Anweisungen in diesem Artikel gelten sowohl für Azure Time Series Insights (allgemein verfügbar)- als auch für Time Series Insights Preview-Umgebungen.The instructions in this article apply both to Azure Time Series Insights GA and to Time Series Insights Preview environments.

VoraussetzungenPrerequisites

  • Erstellen einer Azure Time Series Insights-Umgebung.Create an Azure Time Series Insights environment.
  • Erstellen eines IoT-Hubs über das Azure-Portal.Create an IoT hub by using the Azure portal.
  • An den IoT-Hub müssen aktive Nachrichtenereignisse gesendet werden.The IoT hub must have active message events being sent in.
  • Erstellen Sie eine dedizierte Consumergruppe in dem IoT-Hub, die die Time Series Insight-Umgebung verwenden kann.Create a dedicated consumer group in the IoT hub for the Time Series Insights environment to consume from. Jede Time Series Insights-Ereignisquelle benötigt eine eigene dedizierte Consumergruppe, die nicht mit anderen Consumern gemeinsam genutzt wird.Each Time Series Insights event source must have its own dedicated consumer group that isn't shared with any other consumer. Wenn mehrere Leser Ereignisse aus der gleichen Consumergruppe nutzen, werden allen Lesern wahrscheinlich Fehler angezeigt.If multiple readers consume events from the same consumer group, all readers are likely to see failures. Weitere Details finden Sie im Azure IoT Hub-Entwicklerhandbuch.For details, see the Azure IoT Hub developer guide.

Hinzufügen einer Consumergruppe zu Ihrem IoT HubAdd a consumer group to your IoT hub

Anwendungen verwenden Consumergruppen, um Daten aus Azure IoT Hub abzurufen.Applications use consumer groups to pull data from Azure IoT Hub. Geben Sie eine dedizierte Consumergruppe an, die nur von dieser Time Series Insights-Umgebung verwendet wird, um zuverlässig Daten aus Ihrem IoT-Hub zu lesen.To reliably read data from your IoT hub, provide a dedicated consumer group that's used only by this Time Series Insights environment.

So fügen Sie Ihrem IoT-Hub eine neue Consumergruppe hinzuTo add a new consumer group to your IoT hub:

  1. Suchen Sie im Azure-Portal nach Ihrem IoT-Hub, und öffnen Sie ihn.In the Azure portal, find and open your IoT hub.

  2. Wählen Sie unter Einstellungen die Option Integrierte Endpunkte und dann den Endpunkt Ereignisse aus.Under Settings, select Built-in Endpoints, and then select the Events endpoint.

    Auswählen der Schaltfläche „Ereignisse“ auf der Seite „Integrierte Endpunkte“On the Build-in Endpoints page, select the Events button

  3. Geben Sie unter Consumergruppen einen eindeutigen Namen für die Consumergruppe ein.Under Consumer groups, enter a unique name for the consumer group. Verwenden Sie diesen Namen, wenn Sie eine neue Ereignisquelle in Ihrer Time Series Insights-Umgebung erstellen.Use this same name in your Time Series Insights environment when you create a new event source.

  4. Wählen Sie Speichern aus.Select Save.

Hinzufügen einer neuen EreignisquelleAdd a new event source

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.Sign in to the Azure portal.

  2. Wählen Sie im linken Menü die Option Alle Ressourcen aus.In the left menu, select All resources. Wählen Sie Ihre Time Series Insights-Umgebung aus.Select your Time Series Insights environment.

  3. Wählen Sie unter Umgebungstopologie den Eintrag Ereignisquellen und dann Hinzufügen aus.Under Environment Topology, select Event Sources, and then select Add.

    Auswählen von „Ereignisquellen“ und anschließendes Klicken auf die Schaltfläche „Hinzufügen“Select Event Sources, and then select the Add button

  4. Geben Sie im Bereich Neue Ereignisquelle für Ereignisquellenname einen Namen ein, der in dieser Time Series Insights-Umgebung eindeutig ist.In the New event source pane, for Event source name, enter a name that's unique to this Time Series Insights environment. Geben Sie z. B. event-stream ein.For example, enter event-stream.

  5. Wählen Sie als Quelle IoT-Hub aus.For Source, select IoT Hub.

  6. Wählen Sie einen Wert für Importoption aus:Select a value for Import option:

    • Wenn Sie in einem Ihrer Abonnements bereits über einen IoT-Hub verfügen, wählen Sie IoT-Hub aus verfügbaren Abonnements verwenden aus.If you already have an IoT hub in one of your subscriptions, select Use IoT Hub from available subscriptions. Diese Option stellt den einfachsten Ansatz dar.This option is the easiest approach.

      Auswählen von Optionen im Bereich „Neue Ereignisquelle“Select options in the New event source pane

    • In der folgenden Tabelle werden die Eigenschaften beschrieben, die für die Option IoT Hub aus verfügbaren Abonnements verwenden erforderlich sind:The following table describes the properties that are required for the Use IoT Hub from available subscriptions option:

      Bereich „Neue Ereignisquelle“: In der Option „IoT Hub aus verfügbaren Abonnements verwenden“ festzulegende EigenschaftenNew event source pane - Properties to set in the Use IoT Hub from available subscriptions option

      EigenschaftProperty BESCHREIBUNGDescription
      SubscriptionSubscription Das Abonnement, zu dem der gewünschte IoT-Hub gehört.The subscription the desired iot hub belongs to.
      IoT Hub-NameIoT hub name Der Name des ausgewählten IoT-Hubs.The name of the selected iot hub.
      IoT Hub-RichtliniennameIoT hub policy name Wählen Sie die SAS-Richtlinie aus.Select the shared access policy. Sie finden die SAS-Richtlinie auf der Registerkarte „IoT-Hub-Einstellungen“. Jede SAS-Richtlinie umfasst einen Namen, die von Ihnen festgelegten Berechtigungen und Zugriffsschlüssel.You can find the shared access policy on the IoT hub settings tab. Each shared access policy has a name, permissions that you set, and access keys. Die SAS-Richtlinie für die Ereignisquelle muss über die Berechtigung zum Herstellen einer Dienstverbindung verfügen.The shared access policy for your event source must have service connect permissions.
      IoT Hub-RichtlinienschlüsselIoT hub policy key Der Schlüssel ist bereits angegeben.The key is prepopulated.
    • Wenn sich der IoT-Hub außerhalb Ihrer Abonnements befindet oder Sie erweiterte Optionen auswählen möchten, wählen Sie IoT-Hub-Einstellungen manuell angeben aus.If the IoT hub is external to your subscriptions, or if you want to choose advanced options, select Provide IoT Hub settings manually.

      In der folgenden Tabelle werden die für die Option IoT Hub-Einstellungen manuell angeben erforderlichen Eigenschaften beschrieben:The following table describes the required properties for the Provide IoT Hub settings manually:

      EigenschaftProperty BESCHREIBUNGDescription
      Abonnement-IDSubscription ID Das Abonnement, zu dem der gewünschte IoT-Hub gehört.The subscription the desired iot hub belongs to.
      Resource groupResource group Der Name der Ressourcengruppe, in der der IoT-Hub erstellt wurde.The resource group name in which the IoT hub was created.
      IoT Hub-NameIoT hub name Der Name Ihres IoT-Hubs.The name of your IoT hub. Bei der Erstellung Ihres IoT-Hubs haben Sie einen Namen für den IoT-Hub eingegeben.When you created your IoT hub, you entered a name for the IoT hub.
      IoT Hub-RichtliniennameIoT hub policy name Die SAS-Richtlinie.The shared access policy. Sie können die SAS-Richtlinie auf der Registerkarte „IoT-Hub-Einstellungen“ erstellen. Jede SAS-Richtlinie umfasst einen Namen, die von Ihnen festgelegten Berechtigungen und Zugriffsschlüssel.You can create the shared access policy on the IoT hub settings tab. Each shared access policy has a name, permissions that you set, and access keys. Die SAS-Richtlinie für die Ereignisquelle muss über die Berechtigung zum Herstellen einer Dienstverbindung verfügen.The shared access policy for your event source must have service connect permissions.
      IoT Hub-RichtlinienschlüsselIoT hub policy key Der Schlüssel für den gemeinsamen Zugriff, der für die Authentifizierung des Zugriffs auf den Azure Service Bus-Namespace verwendet wird.The shared access key that's used to authenticate access to the Azure Service Bus namespace. Geben Sie hier den primären oder sekundären Schlüssel ein.Enter the primary or secondary key here.
    • Beide Optionen teilen die folgenden Konfigurationsoptionen:Both options share the following configuration options:

      EigenschaftProperty BESCHREIBUNGDescription
      IoT Hub-ConsumergruppeIoT hub consumer group Die Consumergruppe, die Ereignisse aus dem IoT-Hub liest.The consumer group that reads events from the IoT hub. Wir empfehlen ausdrücklich, dass Sie eine dedizierte Consumergruppe für Ihre Ereignisquelle verwenden.We highly recommend that you use a dedicated consumer group for your event source.
      EreignisserialisierungsformatEvent serialization format Zurzeit ist JSON das einzige verfügbare Serialisierungsformat.Currently, JSON is the only available serialization format. Die Ereignismeldungen müssen in diesem Format vorliegen, damit Daten gelesen werden können.The event messages must be in this format or no data can be read.
      Name der Timestamp-EigenschaftTimestamp property name Um diesen Wert ermitteln, müssen Sie das Nachrichtenformat der Nachrichtendaten kennen, die an den IoT-Hub gesendet werden.To determine this value, you need to understand the message format of the message data that's sent to the IoT hub. Dieser Wert entspricht name der spezifischen Ereigniseigenschaft in den Nachrichtendaten, die Sie als Ereigniszeitstempel verwenden möchten.This value is the name of the specific event property in the message data that you want to use as the event timestamp. Bei dem Wert wird die Groß-/Kleinschreibung beachtet.The value is case-sensitive. Wenn dieser Wert nicht angegeben wird, wird der Zeitpunkt der Einreihung des Ereignisses in die Warteschlange in der Ereignisquelle als Ereigniszeitstempel verwendet.If left blank, the event enqueue time in the event source is used as the event timestamp.
  7. Fügen Sie den dedizierten Time Series Insights-Consumergruppennamen hinzu, den Sie Ihrem IoT-Hub hinzugefügt haben.Add the dedicated Time Series Insights consumer group name that you added to your IoT hub.

  8. Klicken Sie auf Erstellen.Select Create.

  9. Nach der Erstellung der Ereignisquelle beginnt Time Series Insights automatisch damit, Daten in Ihre Umgebung zu streamen.After you create the event source, Time Series Insights automatically starts streaming data to your environment.

Nächste SchritteNext steps