Geschachtelte Traffic Manager-ProfileNested Traffic Manager profiles

Traffic Manager umfasst eine Reihe von Methoden für das Datenverkehrsrouting, mit denen Sie steuern können, auf welche Weise Traffic Manager den Endpunkt auswählt, der den Datenverkehr der einzelnen Endbenutzer empfangen soll.Traffic Manager includes a range of traffic-routing methods that allow you to control how Traffic Manager chooses which endpoint should receive traffic from each end user. Weitere Informationen finden Sie unter Traffic Manager-Methoden für das Datenverkehrsrouting.For more information, see Traffic Manager traffic-routing methods.

Jedes Traffic Manager-Profil gibt eine einzelne Methode für das Datenverkehrsrouting an.Each Traffic Manager profile specifies a single traffic-routing method. Es gibt jedoch Szenarios, die ein detaillierteres Datenverkehrsrouting erfordern, als es von einem einzelnen Traffic Manager-Profil bereitgestellt werden kann.However, there are scenarios that require more sophisticated traffic routing than the routing provided by a single Traffic Manager profile. Sie können Traffic Manager-Profile schachteln, um die Vorteile mehrerer Datenverkehrsrouting-Methoden zu kombinieren.You can nest Traffic Manager profiles to combine the benefits of more than one traffic-routing method. Mit geschachtelten Profilen können Sie das Standardverhalten von Traffic Manager überschreiben, um größere und komplexere Anwendungsbereitstellungen zu unterstützen.Nested profiles allow you to override the default Traffic Manager behavior to support larger and more complex application deployments.

Die folgenden Beispiele zeigen, wie geschachtelte Traffic Manager-Profile in verschiedenen Szenarios verwendet werden.The following examples illustrate how to use nested Traffic Manager profiles in various scenarios.

Beispiel 1: Kombinieren des leistungsorientierten Datenverkehrsroutings mit dem gewichteten DatenverkehrsroutingExample 1: Combining 'Performance' and 'Weighted' traffic routing

Angenommen, Sie haben eine Anwendung in den folgenden Azure-Regionen bereitgestellt: „USA, Westen“, „Europa, Westen“ und „Asien, Osten“.Suppose that you deployed an application in the following Azure regions: West US, West Europe, and East Asia. Sie verwenden die leistungsorientierte Traffic Manager-Methode für das Datenverkehrsrouting, um den Datenverkehr an die Region zu verteilen, die dem Benutzer am nächsten ist.You use Traffic Manager's 'Performance' traffic-routing method to distribute traffic to the region closest to the user.

Einzelnes Traffic Manager-Profil

Angenommen, Sie möchten ein Update Ihres Diensts testen, bevor Sie es in größerem Rahmen einführen.Now, suppose you wish to test an update to your service before rolling it out more widely. Sie möchten die gewichtete Methode für das Datenverkehrsrouting verwenden, mit der ein kleiner Prozentsatz des Datenverkehrs an die Testbereitstellung geleitet wird.You want to use the 'weighted' traffic-routing method to direct a small percentage of traffic to your test deployment. Sie richten die Testbereitstellung zusammen mit der vorhandenen Produktionsbereitstellung in Europa, Westen, ein.You set up the test deployment alongside the existing production deployment in West Europe.

Die gewichtete und die leistungsorientierte Datenverkehrsrouting-Methode können nicht einem einzigen Profil miteinander kombiniert werden.You cannot combine both 'Weighted' and 'Performance traffic-routing in a single profile. Um dieses Szenario zu unterstützen, erstellen Sie ein Traffic Manager-Profil mit den beiden Endpunkten in Europa, Westen, und der gewichteten Methode für das Datenverkehrsrouting.To support this scenario, you create a Traffic Manager profile using the two West Europe endpoints and the 'Weighted' traffic-routing method. Als Nächstes fügen Sie dieses untergeordnete Profil als Endpunkt zum übergeordneten Profil hinzu.Next, you add this 'child' profile as an endpoint to the 'parent' profile. Das übergeordnete Profil verwendet weiterhin die leistungsorientierte Methode für das Datenverkehrsrouting und enthält die anderen globalen Bereitstellungen als Endpunkt.The parent profile still uses the Performance traffic-routing method and contains the other global deployments as endpoints.

Das folgende Diagramm veranschaulicht dieses Beispiel:The following diagram illustrates this example:

Geschachtelte Traffic Manager-Profile

In dieser Konfiguration wird der über das übergeordnete Profil geleitete Datenverkehr normal auf alle Regionen verteilt.In this configuration, traffic directed via the parent profile distributes traffic across regions normally. In Europa, Westen, verteilt das geschachtelte Profil Datenverkehr gemäß den zugeordneten Gewichtungen an die Produktions- und Testendpunkte.Within West Europe, the nested profile distributes traffic to the production and test endpoints according to the weights assigned.

Wenn das übergeordnete Profil die leistungsorientierte Methode für das Datenverkehrsrouting verwendet, muss jeder Endpunkt einem Standort zugeordnet sein.When the parent profile uses the 'Performance' traffic-routing method, each endpoint must be assigned a location. Der Standort wird beim Konfigurieren des Endpunkts zugewiesen.The location is assigned when you configure the endpoint. Wählen Sie die Azure-Region aus, die Ihrer Bereitstellung am nächsten ist.Choose the Azure region closest to your deployment. Bei den Azure-Regionen handelt es sich um die Standortwerte, die von der Internetlatenztabelle unterstützt werden.The Azure regions are the location values supported by the Internet Latency Table. Weitere Informationen finden Sie unter Prioritätsmethode für das Datenverkehrsrouting.For more information, see Traffic Manager 'Performance' traffic-routing method.

Beispiel 2: Endpunktüberwachung in geschachtelten ProfilenExample 2: Endpoint monitoring in Nested Profiles

Traffic Manager überwacht aktiv die Integrität der einzelnen Dienstendpunkte.Traffic Manager actively monitors the health of each service endpoint. Wenn ein Endpunkt fehlerhaft ist, leitet Traffic Manager Benutzer an andere Endpunkte, um die Verfügbarkeit Ihres Dienstes zu gewährleisten.If an endpoint is unhealthy, Traffic Manager directs users to alternative endpoints to preserve the availability of your service. Dieses Verhalten für Endpunktüberwachung und -failover gilt für alle Methoden für das Datenverkehrsrouting.This endpoint monitoring and failover behavior applies to all traffic-routing methods. Weitere Informationen finden Sie unter Traffic Manager-Endpunktüberwachung.For more information, see Traffic Manager Endpoint Monitoring. Die Endpunktüberwachung funktioniert bei geschachtelten Profilen anders.Endpoint monitoring works differently for nested profiles. Bei geschachtelten Profilen führt das übergeordnete Profil die Integritätsprüfung nicht direkt am untergeordneten Profil durch.With nested profiles, the parent profile doesn't perform health checks on the child directly. Stattdessen wird mit der Integrität der Endpunkte des untergeordneten Profils die Gesamtintegrität des untergeordneten Profils berechnet.Instead, the health of the child profile's endpoints is used to calculate the overall health of the child profile. Diese Integritätsinformationen werden in der Hierarchie der geschachtelten Profile nach oben weitergegeben.This health information is propagated up the nested profile hierarchy. Das übergeordnete Profil verwendet diese aggregierte Integrität, um festzulegen, ob der Datenverkehr an das untergeordnete Profil weitergeleitet wird.The parent profile uses this aggregated health to determine whether to direct traffic to the child profile. Ausführliche Informationen zur Integritätsüberwachung bei geschachtelten Profilen finden Sie unter Häufig gestellte Fragen.See the FAQ for full details on health monitoring of nested profiles.

Zurück zum vorherigen Beispiel: Angenommen, in der Produktionsbereitstellung in Europa, Westen, tritt ein Fehler auf.Returning to the previous example, suppose the production deployment in West Europe fails. Standardmäßig leitet das untergeordnete Profil sämtlichen Datenverkehr an die Testbereitstellung weiter.By default, the 'child' profile directs all traffic to the test deployment. Wenn in der Testbereitstellung ebenfalls ein Fehler auftritt, legt das übergeordnete Profil fest, dass das untergeordnete Profil keinen Datenverkehr mehr empfangen soll, da alle untergeordneten Endpunkte fehlerhaft sind.If the test deployment also fails, the parent profile determines that the child profile should not receive traffic since all child endpoints are unhealthy. Das übergeordnete Profil verteilt den Datenverkehr daraufhin auf die anderen Regionen.Then, the parent profile distributes traffic to the other regions.

Failover eines geschachtelten Profils (Standardverhalten)

Möglicherweise sind Sie mit dieser Anordnung zufrieden.You might be happy with this arrangement. Möglicherweise machen Sie sich aber auch Gedanken, dass die Testbereitstellung nicht als Failoverziel für sämtlichen Datenverkehr in Europa, Westen, verwendet werden soll.Or you might be concerned that all traffic for West Europe is now going to the test deployment instead of a limited subset traffic. Sie möchten jedoch unabhängig von der Integrität der Testbereitstellung ein Failover in die anderen Regionen durchführen, wenn in der Produktionsbereitstellung in Europa, Westen, ein Fehler auftritt.Regardless of the health of the test deployment, you want to fail over to the other regions when the production deployment in West Europe fails. Hierzu können Sie bei der Konfiguration des untergeordneten Profils als Endpunkt im übergeordneten Profil den MinChildEndpoints-Parameter angeben.To enable this failover, you can specify the 'MinChildEndpoints' parameter when configuring the child profile as an endpoint in the parent profile. Dieser bestimmt die Mindestanzahl von Endpunkten, die im untergeordneten Profil verfügbar sein müssen.The parameter determines the minimum number of available endpoints in the child profile. Der Standardwert ist „1“.The default value is '1'. In diesem Beispiel wird für MinChildEndpoints der Wert 2 festgelegt.For this scenario, you set the MinChildEndpoints value to 2. Unter diesem Schwellenwert wird das gesamte untergeordnete Profil vom übergeordneten Profil als nicht verfügbar eingestuft, und der Datenverkehr wird an andere Endpunkte geleitet.Below this threshold, the parent profile considers the entire child profile to be unavailable and directs traffic to the other endpoints.

Die folgende Abbildung veranschaulicht diese Konfiguration:The following figure illustrates this configuration:

Failover eines geschachtelten Profils mit MinChildEndpoints = 2

Hinweis

Mit der prioritätsbasierten Methode für das Datenverkehrsrouting wird der gesamte Datenverkehr an einen Endpunkt geleitet.The 'Priority' traffic-routing method distributes all traffic to a single endpoint. Daher ist es in diesem Fall wenig sinnvoll, MinChildEndpoints für ein untergeordnetes Profil auf einen anderen Wert als 1 festzulegen.Thus there is little purpose in a MinChildEndpoints setting other than '1' for a child profile.

Beispiel 3: Priorisierte Failoverregionen im leistungsorientierten DatenverkehrsroutingExample 3: Prioritized failover regions in 'Performance' traffic routing

Bei Verwendung der Datenverkehrsrouting-Methode „Leistung“ werden die Endbenutzer standardmäßig an den „nächstgelegenen“ Endpunkt (im Hinblick auf die geringste Netzwerklatenz) weitergeleitet, wenn sich Ihre Endpunkte an unterschiedlichen geografischen Standorten befinden.The default behavior for the 'Performance' traffic-routing method is when you have endpoints in different geographic locations the end users are routed to the "closest" endpoint in terms of the lowest network latency.

Angenommen, Sie möchten für den Datenverkehr nach Europa, Westen, ein Failover in die Region USA, Westen, durchführen und Datenverkehr nur dann an andere Regionen weiterleiten, wenn keiner der beiden Endpunkte verfügbar ist.However, suppose you prefer the West Europe traffic failover to West US, and only direct traffic to other regions when both endpoints are unavailable. Diese Lösung können Sie mit einem untergeordneten Profil mit der prioritätsbasierten Methode für das Datenverkehrsrouting erstellen.You can create this solution using a child profile with the 'Priority' traffic-routing method.

Leistungsorientiertes Datenverkehrsrouting mit bevorzugtem Failover

Da der Endpunkt Europa, Westen, eine höhere Priorität aufweist als der Endpunkt USA, Westen, wird der gesamte Datenverkehr an den Endpunkt Europa, Westen, gesendet, wenn beide Endpunkte online sind.Since the West Europe endpoint has higher priority than the West US endpoint, all traffic is sent to the West Europe endpoint when both endpoints are online. Wenn in Europa, Westen, ein Fehler auftritt, wird der Datenverkehr nach USA, Westen, weitergeleitet.If West Europe fails, its traffic is directed to West US. Beim geschachtelten Profil wird der Datenverkehr nur dann an Asien, Osten, weitergeleitet, wenn bei beiden Endpunkten, Europa, Westen, und USA, Westen, ein Fehler auftritt.With the nested profile, traffic is directed to East Asia only when both West Europe and West US fail.

Dieses Muster kann für alle Regionen wiederholt werden.You can repeat this pattern for all regions. Ersetzen Sie alle drei Endpunkte im übergeordneten Profil mit drei untergeordneten Profilen, von denen jedes eine priorisierte Failoversequenz bereitstellt.Replace all three endpoints in the parent profile with three child profiles, each providing a prioritized failover sequence.

Beispiel 4: Steuern des leistungsorientierten Datenverkehrsroutings zwischen mehreren Endpunkten in der gleichen RegionExample 4: Controlling 'Performance' traffic routing between multiple endpoints in the same region

Angenommen, die leistungsorientierte Methode für das Datenverkehrsrouting wird in einem Profil mit mehr als einem Endpunkt in einer bestimmten Region verwendet.Suppose the 'Performance' traffic-routing method is used in a profile that has more than one endpoint in a particular region. Standardmäßig wird für diese Region bestimmter Datenverkehr gleichmäßig auf alle verfügbaren Endpunkte in dieser Region verteilt.By default, traffic directed to that region is distributed evenly across all available endpoints in that region.

Leistungsorientiertes Datenverkehrsrouting mit regionsinterner Verteilung des Datenverkehrs (Standardverhalten)

Anstatt mehrere Endpunkte in Europa, Westen, hinzuzufügen, können diese Endpunkte in ein separates untergeordnetes Profil eingeschlossen werden.Instead of adding multiple endpoints in West Europe, those endpoints are enclosed in a separate child profile. Das untergeordnete Profil kann dem übergeordneten Profil als einziger Endpunkt in Europa, Westen, hinzugefügt werden.The child profile is added to the parent as the only endpoint in West Europe. Mit den Einstellungen im untergeordneten Profil kann die Verteilung des Datenverkehrs nach Europa, Westen, gesteuert werden, indem prioritätsbasiertes oder gewichtetes Datenverkehrsrouting innerhalb dieser Region verwendet wird.The settings on the child profile can control the traffic distribution with West Europe by enabling priority-based or weighted traffic routing within that region.

Leistungsorientiertes Datenverkehrsrouting mit benutzerdefinierter regionsinterner Verteilung des Datenverkehrs

Beispiel 5: Überwachungseinstellungen pro EndpunktExample 5: Per-endpoint monitoring settings

Angenommen, Sie verwenden Traffic Manager, um den Datenverkehr nahtlos zwischen einer älteren lokalen Website und einer neuen cloudbasierten Version zu migrieren, die in Azure gehostet wird.Suppose you are using Traffic Manager to smoothly migrate traffic from a legacy on-premises web site to a new Cloud-based version hosted in Azure. Für die ältere Website möchten Sie den URI der Startseite verwenden, um die Integrität der Website zu überwachen.For the legacy site, you want to use the home page URI to monitor site health. Für die neue cloudbasierte Version implementieren Sie jedoch eine benutzerdefinierte Überwachungsseite (Pfad „/monitor.aspx“), die zusätzliche Überprüfungen umfasst.But for the new Cloud-based version, you are implementing a custom monitoring page (path '/monitor.aspx') that includes additional checks.

Traffic Manager-Endpunktüberwachung (Standardverhalten)

Die Überwachungseinstellungen in einem Traffic Manager-Profil gelten für alle Endpunkte innerhalb eines Profils.The monitoring settings in a Traffic Manager profile apply to all endpoints within a single profile. Bei geschachtelten Profilen können Sie für jede Website ein anderes untergeordnetes Profil verwenden, um unterschiedliche Überwachungseinstellungen zu definieren.With nested profiles, you use a different child profile per site to define different monitoring settings.

Traffic Manager-Endpunktüberwachung mit separaten Einstellungen für jeden Endpunkt

Häufig gestellte FragenFAQs

Nächste SchritteNext steps

Weitere Informationen zu Traffic Manager-ProfilenLearn more about Traffic Manager profiles

Informieren Sie sich über das Erstellen eines Traffic Manager-ProfilsLearn how to create a Traffic Manager profile