Tutorial: Verwalten von App-Gruppen mit dem Azure-Portal

Wichtig

Dieser Inhalt gilt für Azure Virtual Desktop mit Azure Virtual Desktop-Objekten für Azure Resource Manager. Wenn Sie Azure Virtual Desktop (klassisch) ohne Azure Resource Manager-Objekte verwenden, finden Sie weitere Informationen in diesem Artikel.

Die Standard-App-Gruppe, die für einen neuen Azure Virtual Desktop-Hostpool erstellt wird, veröffentlicht auch den vollständigen Desktop. Zusätzlich können Sie RemoteApp-Anwendungsgruppen für den Hostpool erstellen. In diesem Tutorial erfahren Sie, wie Sie eine RemoteApp-Gruppe erstellen und individuelle Startmenü-Apps veröffentlichen.

Hinweis

Sie können MSIX-Apps dynamisch an Benutzersitzungen anfügen oder Ihre App-Pakete einem benutzerdefinierten VM-Image hinzufügen, um die Apps Ihrer Organisation zu veröffentlichen. Weitere Informationen finden Sie unter Hosten benutzerdefinierter Apps mit Azure Virtual Desktop.

In diesem Tutorial lernen Sie Folgendes:

  • Erstellen einer RemoteApp-Gruppe
  • Gewähren von Zugriff auf RemoteApp-Programme

Erstellen einer RemoteApp-Gruppe

Falls Sie bereits einen Hostpool und Sitzungshost-VMs erstellt haben, indem Sie das Azure-Portal oder PowerShell verwendet haben, können Sie mit dem folgenden Prozess über das Azure-Portal Anwendungsgruppen hinzufügen:

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.

    Hinweis

    Wenn Sie sich beim US Gov-Portal anmelden, wechseln Sie stattdessen zu https://portal.azure.us/.

    Navigieren Sie zu https://portal.azure.cn/, wenn Sie auf das Portal für „Azure China“ zugreifen möchten.

  2. Suchen Sie nach Azure Virtual Desktop, und wählen Sie diese Option aus.

  3. Sie können eine Anwendungsgruppe direkt oder aus einem vorhandenen Hostpool hinzufügen. Wählen Sie eine der folgenden Option aus:

    • Wählen Sie im Menü links auf der Seite die Option Anwendungsgruppen und dann + Hinzufügen aus.

    • Wählen Sie im Menü links auf dem Bildschirm Hostpools und den Namen des Hostpools aus. Wählen Sie dann im Menü auf der linken Seite Anwendungsgruppen und anschließend + Hinzufügen aus. In diesem Fall ist der Hostpool auf der Registerkarte „Grundlagen“ bereits ausgewählt.

  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Grundlagen das Abonnement und die Ressourcengruppe aus, für die Sie die App-Gruppe erstellen möchten. Sie können auch eine neue Ressourcengruppe erstellen, anstatt eine vorhandene auszuwählen.

  5. Wählen Sie den Hostpool, der der Anwendungsgruppe zugeordnet ist, im Dropdownmenü aus.

    Hinweis

    Sie müssen den Hostpool auswählen, der der Anwendungsgruppe zugeordnet ist. App-Gruppen verfügen über Apps oder Desktops, die über einen Sitzungshost bereitgestellt werden, und Sitzungshosts sind Teil von Hostpools. Die App-Gruppe muss bei der Erstellung einem Hostpool zugeordnet werden.

    Screenshot: Registerkarte „Grundlagen“ im Azure-Portal

  6. Wählen Sie unter Anwendungsgruppentyp die Option RemoteApp aus, und geben Sie dann einen Namen für Ihre RemoteApp ein.

    Screenshot: Felder für Anwendungsgruppentyp mit Hervorhebung von „RemoteApp“

  7. Klicken Sie auf Weiter: Zuweisungen > .

  8. Wählen Sie + Add Azure AD users or user groups (+ Azure AD-Benutzer oder -Benutzergruppen hinzufügen) aus, um der App-Gruppe einzelne Benutzer oder Benutzergruppen zuzuweisen.

  9. Wählen Sie die Benutzer aus, die Zugriff auf die Apps haben sollen. Sie können einzelne oder mehrere Benutzer und Benutzergruppen auswählen.

    Screenshot: Menü für Benutzerauswahl

  10. Wählen Sie Auswählen.

  11. Klicken Sie auf Weiter: Anwendungen > , und wählen Sie dann +Anwendungen hinzufügen aus.

  12. Fügen Sie wie folgt eine Anwendung über das Startmenü hinzu:

    • Wählen Sie unter Anwendungsquelle im Dropdownmenü Startmenü aus. Wählen Sie als Nächstes unter Anwendung im Dropdownmenü die Anwendung aus.

    Screenshot: Bildschirm zum Hinzufügen einer Anwendung mit Auswahl von „Startmenü“

    • Geben Sie unter Anzeigename den Namen für die Anwendung ein, der dem Benutzer auf dem Client angezeigt wird.

    • Lassen Sie die anderen Optionen unverändert, und wählen Sie Speichern aus.

  13. So fügen Sie eine Anwendung über den jeweiligen Dateipfad hinzu:

    • Wählen Sie unter Anwendungsquelle im Dropdownmenü Dateipfad aus.

    • Geben Sie unter Anwendungspfad den Pfad zur Anwendung auf dem Sitzungshost ein, der beim zugeordneten Hostpool registriert ist.

    • Geben Sie die Details der Anwendung in die Felder Anwendungsname, Anzeigename, Symbolpfad und Symbolindex ein.

    • Wählen Sie Speichern aus.

    Screenshot: Seite „Anwendung hinzufügen“ mit Auswahl von „Dateipfad“

  14. Wiederholen Sie diesen Vorgang für jede Anwendung, die Sie der Anwendungsgruppe hinzufügen möchten.

  15. Wählen Sie dann Weiter: Arbeitsbereich > aus.

  16. Wenn Sie die App-Gruppe in einem Arbeitsbereich registrieren möchten, wählen Sie Ja für Register application group (Anwendungsgruppe registrieren) aus. Wählen Sie Nein aus, falls Sie die App-Gruppe zu einem späteren Zeitpunkt registrieren möchten.

  17. Bei Auswahl von Ja können Sie einen vorhandenen Arbeitsbereich für die Registrierung Ihrer App-Gruppe auswählen.

    Hinweis

    Sie können die App-Gruppe nur in Arbeitsbereichen registrieren, die an demselben Standort wie der Hostpool erstellt werden. Außerdem gilt: Wenn Sie zuvor eine andere App-Gruppe aus demselben Hostpool als Ihre neue App-Gruppe für einen Arbeitsbereich registriert haben, wird sie ausgewählt, und Sie können sie nicht bearbeiten. Alle App-Gruppen aus einem Hostpool müssen unter demselben Arbeitsbereich registriert sein.

    Screenshot: Seite für die Registrierung einer Anwendungsgruppenseite für einen bereits vorhandenen Arbeitsbereich. Der Hostpool ist bereits ausgewählt.

  18. Falls Sie Tags erstellen möchten, um die Organisation Ihres Arbeitsbereichs zu vereinfachen, können Sie optional Weiter: Tags > auswählen und Ihre Tagnamen eingeben.

  19. Wählen Sie abschließend Überprüfen + erstellen aus.

  20. Warten Sie kurz ab, bis der Überprüfungsprozess abgeschlossen ist. Wählen Sie anschließend die Option Erstellen aus, um Ihre App-Gruppe bereitzustellen.

Beim Bereitstellungsprozess wird Folgendes für Sie durchgeführt:

  • Erstellen der App-Gruppe „RemoteApp“
  • Hinzufügen Ihrer ausgewählten Apps zur App-Gruppe
  • Veröffentlichen der App-Gruppe für die von Ihnen ausgewählten Benutzer und Benutzergruppen
  • Registrieren der App-Gruppe (falls gewünscht)
  • Erstellen eines Links zu einer Azure Resource Manager-Vorlage basierend auf Ihrer Konfiguration, die Sie herunterladen und zur späteren Verwendung speichern können

Wichtig

Für jeden Azure Active Directory-Mandanten können nur 200 Anwendungsgruppen erstellt werden. Dieser Grenzwert wurde aufgrund von Diensteinschränkungen beim Abrufen von Feeds für unsere Benutzer hinzugefügt. Er gilt nicht für App-Gruppen, die in Azure Virtual Desktop (klassisch) erstellt wurden.

Bearbeiten oder Entfernen einer App

So wird eine App in einer App-Gruppe bearbeitet oder entfernt

  1. Melden Sie sich beim Azure-Portal an.

    Hinweis

    Wenn Sie sich beim US Gov-Portal anmelden, wechseln Sie stattdessen zu https://portal.azure.us/.

  2. Suchen Sie Azure Virtual Desktop, und wählen Sie diese Option aus.

  3. Sie können eine Anwendungsgruppe entweder direkt oder aus einem vorhandenen Hostpool hinzufügen, indem Sie eine der folgenden Optionen wählen:

    • Um eine neue Anwendungsgruppe direkt hinzuzufügen, wählen Sie im Menü links auf der Seite Anwendungsgruppen und dann die App-Gruppe aus, die Sie bearbeiten möchten.
    • Um eine App-Gruppe in einem vorhandenen Hostpool zu bearbeiten, wählen Sie im Menü auf der linken Seite des Bildschirms Hostpools und dann den Namen des Hostpools aus. Wählen Sie dann im Menü auf der linken Seite des Bildschirms Anwendungsgruppen und anschließend die App-Gruppe aus, die Sie bearbeiten möchten.
  4. Wählen Sie im Menü auf der linken Seite Anwendungen aus.

  5. Wenn Sie eine Anwendung entfernen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Anwendung und wählen dann im Menü oben auf der Seite Entfernen aus.

  6. Wenn Sie die Details einer Anwendung bearbeiten möchten, wählen Sie den Anwendungsnamen aus. Dadurch wird das Bearbeitungsmenü geöffnet.

  7. Wenn Sie mit den Änderungen fertig sind, wählen Sie Speichern aus.

Nächste Schritte

In diesem Tutorial haben Sie erfahren, wie Sie App-Gruppen erstellen, sie mit RemoteApp-Programmen auffüllen und der App-Gruppe Benutzer hinzufügen. Informationen zum Erstellen eines Überprüfungshostpools finden Sie im folgenden Tutorial. Mit einem Überprüfungshostpool können Sie Dienstupdates überwachen, bevor Sie sie in Ihrer Produktionsumgebung bereitstellen.