Erstellen einer VM-Skalierungsgruppe auf der Grundlage eines benutzerdefinierten VM-Images mithilfe der Azure CLI

Dieses Skript erstellt eine VM-Skalierungsgruppe mit einem benutzerdefinierten VM-Image als Quelle für die VM-Instanzen.

Installieren Sie zum Ausführen dieses Beispiels die aktuelle Version der Azure-Befehlszeilenschnittstelle. Führen Sie zum Starten az login aus, um eine Verbindung mit Azure herzustellen.

Beispiele für die Azure-Befehlszeilenschnittstelle sind für die bash-Shell geschrieben. Wenn Sie dieses Beispiel in Windows PowerShell oder an der Eingabeaufforderung ausführen möchten, müssen Sie unter Umständen Elemente des Skripts ändern.

Wenn Sie kein Azure-Abonnement besitzen, erstellen Sie ein kostenloses Konto, bevor Sie beginnen.

Beispielskript

#!/bin/bash

# Create a resource group
az group create --name myResourceGroup --location eastus

# Create a scale set

# Custom VM image must already exist in your subscription
# See https://docs.microsoft.com/en-us/azure/virtual-machine-scale-sets/tutorial-use-custom-image-cli

# Network resources such as an Azure load balancer are automatically created
az vmss create \
  --resource-group myResourceGroup \
  --name myScaleSet \
  --image myImage \
  --upgrade-policy-mode automatic \
  --admin-username azureuser \
  --generate-ssh-keys

Bereinigen der Bereitstellung

Führen Sie den folgenden Befehl aus, um die Ressourcengruppe, die Skalierungsgruppe und alle dazugehörigen Ressourcen zu entfernen.

az group delete --name myResourceGroup

Erläuterung des Skripts

In diesem Skript werden die folgenden Befehle verwendet, um eine Ressourcengruppe, eine VM-Skalierungsgruppe und alle dazugehörigen Ressourcen zu erstellen. Jeder Befehl in der Tabelle ist mit der zugehörigen Dokumentation verknüpft.

Get-Help Notizen
az group create Erstellt eine Ressourcengruppe, in der alle Ressourcen gespeichert sind.
az vmss create Erstellt die VM-Skalierungsgruppe und verbindet sie mit dem virtuellen Netzwerk, dem Subnetz und der Netzwerksicherheitsgruppe. Des Weiteren wird ein Lastenausgleich erstellt, um Datenverkehr auf mehrere VM-Instanzen zu verteilen. Dieser Befehl gibt auch das zu verwendende VM-Image und die Administratoranmeldeinformationen an.
az group delete Löscht eine Ressourcengruppe einschließlich aller geschachtelten Ressourcen.

Nächste Schritte

Weitere Informationen zur Azure CLI finden Sie in der Azure CLI-Dokumentation.