Von Azure unterstützte Linux-DistributionenEndorsed Linux distributions on Azure

Partner stellen Linux-Images im Azure Marketplace bereit.Partners provide Linux images in the Azure Marketplace. Wir arbeiten mit verschiedenen Linux-Communitys zusammen, um der Liste der unterstützten Distributionen weitere Varianten hinzuzufügen.We are working with various Linux communities to add even more flavors to the Endorsed Distribution list. In der Zwischenzeit gilt für Distributionen, die nicht in Marketplace verfügbar sind: Sie können stets Ihr eigenes Linux verwenden, sofern Sie die Richtlinien unter Erstellen und Hochladen einer virtuellen Festplatte, die das Linux-Betriebssystem enthält einhalten.In the meantime, for distributions that are not available from the Marketplace, you can always bring your own Linux by following the guidelines at Create and upload a virtual hard disk that contains the Linux operating system.

Unterstützte Distributionen und VersionenSupported distributions and versions

In der folgenden Tabelle finden Sie die auf Azure unterstützten Linux-Verteilungen und -Versionen.The following table lists the Linux distributions and versions that are supported on Azure. Ausführlichere Informationen zur Unterstützung von Linux- und Open-Source-Technologie in Microsoft Azure finden Sie unter Unterstützung für Linux und Open-Source-Technologie unter Azure.Refer to Support for Linux images in Microsoft Azure for more detailed information about support for Linux and open-source technology in Azure.

Die Treiber für die Linux-Integrationsdienste (Linux Integration Services, LIS) für Hyper-V und Azure sind Kernelmodule, die Microsoft direkt für den Linux-Upstream-Kernel bereitstellt.The Linux Integration Services (LIS) drivers for Hyper-V and Azure are kernel modules that Microsoft contributes directly to the upstream Linux kernel. Einige LIS-Treiber sind standardmäßig in den Kernel der Distribution integriert.Some LIS drivers are built into the distribution's kernel by default. Ältere Distributionen, die auf Red Hat Enterprise (RHEL)/CentOS basieren, stehen als separater Download unter Linux Integration Services Version 4.2 for Hyper-V and Azure zur Verfügung.Older distributions that are based on Red Hat Enterprise (RHEL)/CentOS are available as a separate download at Linux Integration Services Version 4.2 for Hyper-V and Azure. Unter Linux-Kernelanforderungen finden Sie weitere Informationen zu den LIS-Treibern.See Linux kernel requirements for more information about the LIS drivers.

Der Azure Linux-Agent ist bereits in den Images im Azure Marketplace vorinstalliert und i.d.R. im Paketrepository der Distribution verfügbar.The Azure Linux Agent is already pre-installed on the Azure Marketplace images and is typically available from the distribution's package repository. Quellcode finden Sie unter GitHub.Source code can be found on GitHub.

DistributionDistribution VersionVersion TreiberDrivers AgentAgent
CentOSCentOS CentOS 6.3+, 7.0+CentOS 6.3+, 7.0+ CentOS 6.3: LIS-DownloadCentOS 6.3: LIS download

CentOS 6.4+: Im KernelCentOS 6.4+: In kernel

Paket: Im Repository unter „WALinuxAgent“Package: In repo under "WALinuxAgent"
Quellcode: GitHubSource code: GitHub
CoreOSCoreOS 494.4.0+494.4.0+ Im KernelIn kernel Quellcode: GitHubSource code: GitHub
DebianDebian Debian 7.9+, 8.2+Debian 7.9+, 8.2+ Im KernelIn kernel Paket: Im Repository unter „waagent“Package: In repo under "waagent"
Quellcode: GitHubSource code: GitHub
Oracle LinuxOracle Linux 6.4+, 7.0+6.4+, 7.0+ Im KernelIn kernel Paket: Im Repository unter „WALinuxAgent“Package: In repo under "WALinuxAgent"
Quellcode: GitHubSource code: GitHub
Red Hat Enterprise LinuxRed Hat Enterprise Linux RHEL 6.7 oder höher, 7.1 oder höher, 8.0 oder höherRHEL 6.7+, 7.1+, 8.0+ Im KernelIn kernel Paket: Im Repository unter „WALinuxAgent“Package: In repo under "WALinuxAgent"
Quellcode: GitHubSource code: GitHub
SUSE Linux EnterpriseSUSE Linux Enterprise SLES/SLES für SAPSLES/SLES for SAP
11 SP411 SP4
12 SP1 oder höher12 SP1+
1515
Im KernelIn kernel Paket:Package:

Für 11 im Cloud:Tools-Repositoryfor 11 in Cloud:Tools repo
Für 12 im Modul „Public Cloud“ unter „python-azure-agent“ enthaltenfor 12 included in "Public Cloud" Module under "python-azure-agent"
Quellcode: GitHubSource code: GitHub

openSUSEopenSUSE openSUSE Leap 42.2+openSUSE Leap 42.2+ Im KernelIn kernel Paket: Im Repository Cloud:Tools unter „python-azure-agent“Package: In Cloud:Tools repo under "python-azure-agent"
Quellcode: GitHubSource code: GitHub
UbuntuUbuntu Ubuntu 12.04+ 1Ubuntu 12.04+ 1 Im KernelIn kernel Paket: Im Repository unter „walinuxagent“Package: In repo under "walinuxagent"
Quellcode: GitHubSource code: GitHub

ImageaktualisierungsrhythmusImage update cadence

Azure fordert, dass die Herausgeber der unterstützten Linux-Distributionen regelmäßig in einem vierteljährlichen oder häufigeren Rhythmus ihre Images im Azure Marketplace mit den neuesten Patches und Sicherheitsupdates aktualisieren.Azure requires that the publishers of the endorsed Linux distributions regularly update their images in the Azure Marketplace with the latest patches and security fixes, at a quarterly or faster cadence. Aktualisierte Images im Azure Marketplace sind automatisch für Kunden als neue Versionen einer Image-SKU verfügbar.Updated images in the Azure Marketplace are available automatically to customers as new versions of an image SKU. Weitere Informationen zum Suchen nach Linux-Images: Suchen von Linux-VM-Images im Azure Marketplace.More information about how to find Linux images: Find Linux VM images in the Azure Marketplace.

Optimierte Azure-KernelAzure-tuned kernels

Azure arbeitet eng mit verschiedenen unterstützten Linux-Distributionen zusammen, um die im Azure Marketplace veröffentlichten Images zu optimieren.Azure works closely with various endorsed Linux distributions to optimize the images that they published to the Azure Marketplace. Ein Aspekt dieser Zusammenarbeit ist die Entwicklung von für die Azure-Plattform optimierten Linux-Kerneln, die als vollständig unterstützte Komponenten der Linux-Distribution bereitgestellt werden.One aspect of this collaboration is the development of "tuned" Linux kernels that are optimized for the Azure platform and delivered as fully supported components of the Linux distribution. Die für Azure optimierten Kernel integrieren neue Features und Leistungsverbesserungen und sind im Vergleich zu den in den Distributionen verfügbaren Standard- oder generischen Kerneln häufiger (in der Regel quartalsweise) verfügbar.The Azure-Tuned kernels incorporate new features and performance improvements, and at a faster (typically quarterly) cadence compared to the default or generic kernels that are available from the distribution.

In den meisten Fällen sind diese Kernel in den Standardimages im Azure Marketplace vorinstalliert, sodass Azure-Kunden sofort die Vorteile dieser optimierten Kernel nutzen können.In most cases you will find these kernels pre-installed on the default images in the Azure Marketplace, and so Azure customers will immediately get the benefit of these optimized kernels. Weitere Informationen zu diesen für Azure optimierten Kerneln finden Sie unter den folgenden Links:More information about these Azure-Tuned kernels can be found in the following links:

  • Für Azure optimierter CentOS-Kernel – verfügbar über die CentOS-SIG zur Virtualisierung (weitere Informationen)CentOS Azure-Tuned Kernel - Available via the CentOS Virtualization SIG - More Info
  • Debian-Cloudkernel – verfügbar mit den „Backports“-Images für Debian 10 und Debian 9 in Azure (weitere Informationen)Debian Cloud Kernel - Available with the Debian 10 and Debian 9 "backports" image on Azure - More Info
  • Für Azure optimierter SLES-Kernel (weitere Informationen)SLES Azure-Tuned Kernel - More Info
  • Für Azure optimierter Ubuntu-Kernel (weitere Informationen)Ubuntu Azure-Tuned Kernel - More Info

PartnerPartners

CoreOSCoreOS

https://coreos.com/docs/running-coreos/cloud-providers/azure/

Von der CoreOS-Website:From the CoreOS website:

CoreOS steht für Sicherheit, Konsistenz und Zuverlässigkeit. CoreOS installiert Paketen nicht über yum oder apt, sondern verwaltet Ihre Dienste mithilfe von Linux-Containern mit einem höheren Maß an Abstraktion. Der Code eines einzelnen Diensts und alle Abhängigkeiten sind in einem Container verpackt, der auf einem oder mehreren CoreOS-Computern ausgeführt werden kann.CoreOS is designed for security, consistency, and reliability. Instead of installing packages via yum or apt, CoreOS uses Linux containers to manage your services at a higher level of abstraction. A single service's code and all dependencies are packaged within a container that can be run on one or many CoreOS machines.

CredativCredativ

https://www.credativ.co.uk/credativ-blog/debian-images-microsoft-azure

Credativ ist ein unabhängiges Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf die Entwicklung und Implementierung von professionellen Lösungen mithilfe von kostenloser Software spezialisiert hat.Credativ is an independent consulting and services company that specializes in the development and implementation of professional solutions by using free software. Als führender Open Source-Experte verfügt Credativ über internationale Anerkennung bei zahlreichen IT-Abteilungen, die den Credativ-Support nutzen.As leading open-source specialists, Credativ has international recognition with many IT departments that use their support. Gemeinsam mit Microsoft bereitet Credativ derzeit entsprechende Debian-Images für Debian 8 (Jessie) und Debian vor Version 7 (Wheezy) vor.In conjunction with Microsoft, Credativ is currently preparing corresponding Debian images for Debian 8 (Jessie) and Debian before 7 (Wheezy). Beide Images wurden speziell für die Ausführung auf Azure entwickelt und können einfach über die Plattform verwaltet werden.Both images are specially designed to run on Azure and can be easily managed via the platform. Über die eigenen Open Source Support Center unterstützt Credativ außerdem die langfristige Wartung und Aktualisierung der Debian-Images für Azure.Credativ will also support the long-term maintenance and updating of the Debian images for Azure through its Open Source Support Centers.

OracleOracle

https://www.oracle.com/technetwork/topics/cloud/faq-1963009.html

Oracle verfolgt die Strategie, ein breites Spektrum an Lösungen für öffentliche und private Clouds zu bieten.Oracle’s strategy is to offer a broad portfolio of solutions for public and private clouds. Im Rahmen dieser Strategie können Kunden flexibel wählen, wie sie Oracle-Software in Oracle-Clouds und anderen Clouds bereitstellen möchten.The strategy gives customers choice and flexibility in how they deploy Oracle software in Oracle clouds and other clouds. Aufgrund der Partnerschaft zwischen Oracle und Microsoft haben Kunden die Möglichkeit, Oracle-Software in öffentlichen und privaten Clouds von Microsoft bereitzustellen und können dabei auf die Zertifizierung und den Support von Oracle vertrauen.Oracle’s partnership with Microsoft enables customers to deploy Oracle software in Microsoft public and private clouds with the confidence of certification and support from Oracle. Das Engagement von Oracle und die Investition in öffentliche und private Cloudlösungen von Oracle bleibt unverändert.Oracle’s commitment and investment in Oracle public and private cloud solutions is unchanged.

Red HatRed Hat

https://www.redhat.com/en/partners/strategic-alliance/microsoft

Als weltweit führender Anbieter von Open Source-Lösungen unterstützt Red Hat mehr als 90 % der Fortune 500-Unternehmen dabei, geschäftliche Probleme zu lösen, ihre IT- und Unternehmensstrategien abzustimmen und sich auf die Zukunft der Technologie vorzubereiten.The world's leading provider of open source solutions, Red Hat helps more than 90% of Fortune 500 companies solve business challenges, align their IT and business strategies, and prepare for the future of technology. Red Hat bietet dazu sichere Lösungen über ein offenes Geschäftsmodell und ein kostengünstiges, zuverlässiges Abonnementmodell an.Red Hat does this by providing secure solutions through an open business model and an affordable, predictable subscription model.

SUSESUSE

https://www.suse.com/suse-linux-enterprise-server-on-azure

SUSE Linux Enterprise Server unter Azure ist eine bewährte Plattform, die hervorragende Zuverlässigkeit und Sicherheit für Cloud Computing bietet.SUSE Linux Enterprise Server on Azure is a proven platform that provides superior reliability and security for cloud computing. Die vielseitige Linux-Plattform SUSE lässt sich nahtlos in Azure-Cloud-Dienste integrieren, um eine einfach zu verwaltende Cloudumgebung bereitzustellen.SUSE's versatile Linux platform seamlessly integrates with Azure cloud services to deliver an easily manageable cloud environment. Mit mehr als 9.200 zertifizierten Anwendungen von über 1.800 unabhängigen Softwareanbietern für SUSE Linux Enterprise Server stellt SUSE zudem sicher, dass vorhandene im Rechenzentrum unterstützte Arbeitsauslastungen vertrauensvoll unter Azure bereitgestellt werden können.With more than 9,200 certified applications from more than 1,800 independent software vendors for SUSE Linux Enterprise Server, SUSE ensures that workloads running supported in the data center can be confidently deployed on Azure.

CanonicalCanonical

https://www.ubuntu.com/cloud/azure

Engineering und Open Community Governance von Canonical steigern den Erfolg von Ubuntu bei Clients, Servern und Cloud Computing, einschließlich persönlicher Clouddienste für Endkunden.Canonical engineering and open community governance drive Ubuntu's success in client, server, and cloud computing, which includes personal cloud services for consumers. Aus der Vision von Canonical von einer einheitlichen, kostenlosen Plattform in Ubuntu vom Telefon bis zur Cloud resultiert eine Familie kohärenter Schnittstellen für Telefon, Tablet, TV und Desktop.Canonical's vision of a unified, free platform in Ubuntu, from phone to cloud, provides a family of coherent interfaces for the phone, tablet, TV, and desktop. Diese Vision macht Ubuntu zur ersten Wahl für verschiedene Institutionen – von Anbietern öffentlicher Clouds bis zu den Herstellern von Unterhaltungselektronik – und zu einem Favoriten bei individuellen Technologen.This vision makes Ubuntu the first choice for diverse institutions from public cloud providers to the makers of consumer electronics and a favorite among individual technologists.

Mit Entwicklern und Engineering Centers überall auf der Welt ist Canonical hervorragend positioniert, um Partnerschaften mit Hardwareherstellern, Inhaltsanbietern und Softwareentwicklern einzugehen, um Ubuntu-Lösungen auf den Markt zu bringen – von PCs bis hin zu Servern und portablen Geräten.With developers and engineering centers around the world, Canonical is uniquely positioned to partner with hardware makers, content providers, and software developers to bring Ubuntu solutions to market for PCs, servers, and handheld devices.