Häufig gestellte Fragen zu Azure-IaaS-VM-Datenträgern sowie zu verwalteten und nicht verwalteten Premium-DatenträgernFrequently asked questions about Azure IaaS VM disks and managed and unmanaged premium disks

In diesem Artikel gehen wir auf einige häufig gestellte Fragen zu Azure Managed Disks und Azure Premium-SSD-Datenträgern ein.This article answers some frequently asked questions about Azure Managed Disks and Azure Premium SSD disks.

Managed DisksManaged Disks

Was ist Azure Managed Disks?What is Azure Managed Disks?

Das Managed Disks-Feature nimmt Ihnen die Speicherkontoverwaltung ab und vereinfacht so die Datenträgerverwaltung für virtuelle Azure-IaaS-Computer.Managed Disks is a feature that simplifies disk management for Azure IaaS VMs by handling storage account management for you. Weitere Informationen finden Sie in der Übersicht über Azure Managed Disks.For more information, see the Managed Disks overview.

Welche Kosten fallen für mich an, wenn ich auf der Grundlage einer vorhandenen virtuellen Festplatte mit einer Größe von 80 GB einen verwalteten Standarddatenträger erstelle?If I create a standard managed disk from an existing VHD that's 80 GB, how much will that cost me?

Ein verwalteter Standarddatenträger, der auf Grundlage einer virtuellen Festplatte mit einer Größe von 80 GB erstellt wird, wird nach der nächsten verfügbaren Größe für Standarddatenträger abgerechnet (in diesem Fall also als S10-Datenträger).A standard managed disk created from an 80-GB VHD is treated as the next available standard disk size, which is an S10 disk. Ihnen wird der Preis für einen S10-Datenträger in Rechnung gestellt.You're charged according to the S10 disk pricing. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Preisübersicht.For more information, see the pricing page.

Fallen bei verwalteten Standarddatenträgern Transaktionskosten an?Are there any transaction costs for standard managed disks?

Ja.Yes. Jede Transaktion wird Ihnen in Rechnung gestellt.You're charged for each transaction. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Preisübersicht.For more information, see the pricing page.

Wird bei einem verwalteten Standarddatenträger die tatsächliche Größe der Daten auf dem Datenträger oder die bereitgestellte Kapazität des Datenträgers abgerechnet?For a standard managed disk, will I be charged for the actual size of the data on the disk or for the provisioned capacity of the disk?

Die Abrechnung erfolgt auf der Grundlage der bereitgestellten Kapazität des Datenträgers.You're charged based on the provisioned capacity of the disk. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Preisübersicht.For more information, see the pricing page.

Inwiefern unterscheiden sich die Preise für verwaltete Premium-Datenträger von den Preisen für nicht verwaltete Datenträger?How is pricing of premium managed disks different from unmanaged disks?

Die Preise für verwaltete Premium-Datenträger unterscheiden sich nicht von den Preisen für nicht verwaltete Premium-Datenträger.The pricing of premium managed disks is the same as unmanaged premium disks.

Kann ich den Speicherkontotyp (Standard oder Premium) meiner verwalteten Datenträger ändern?Can I change the storage account type (Standard or Premium) of my managed disks?

Ja.Yes. Der Speicherkontotyp Ihrer verwalteten Datenträger kann über das Azure-Portal mithilfe von PowerShell oder über die Azure-Befehlszeilenschnittstelle geändert werden.You can change the storage account type of your managed disks by using the Azure portal, PowerShell, or the Azure CLI.

Kann ich mithilfe einer VHD-Datei in einem Azure-Speicherkonto einen verwalteten Datenträger mit einem anderen Abonnement erstellen?Can I use a VHD file in an Azure storage account to create a managed disk with a different subscription?

Ja.Yes.

Kann ich mithilfe einer VHD-Datei in einem Azure-Speicherkonto einen verwalteten Datenträger in einer anderen Region erstellen?Can I use a VHD file in an Azure storage account to create a managed disk in a different region?

Nein.No.

Gelten für Kunden, die verwaltete Datenträger verwenden, Einschränkungen bei der Skalierung?Are there any scale limitations for customers that use managed disks?

Managed Disks beseitigt die Grenzwerte im Zusammenhang mit Speicherkonten.Managed Disks eliminates the limits associated with storage accounts. Der Grenzwert liegt jedoch bei 50.000 verwalteten Datenträgern pro Region und Datenträgertyp für ein Abonnement.However, the maximum limit is 50,000 managed disks per region and per disk type for a subscription.

Kann ich eine inkrementelle Momentaufnahme eines verwalteten Datenträgers erstellen?Can I take an incremental snapshot of a managed disk?

Nein.No. Die aktuelle Momentaufnahmefunktion erstellt eine vollständige Kopie eines verwalteten Datenträgers.The current snapshot capability makes a full copy of a managed disk.

Können virtuelle Computer in einer Verfügbarkeitsgruppe eine Kombination aus verwalteten und nicht verwalteten Datenträgern besitzen?Can VMs in an availability set consist of a combination of managed and unmanaged disks?

Nein.No. Die virtuellen Computer in einer Verfügbarkeitsgruppe müssen entweder alle über verwaltete oder alle über nicht verwaltete Datenträger verfügen.The VMs in an availability set must use either all managed disks or all unmanaged disks. Den gewünschten Datenträgertyp können Sie bei der Erstellung einer Verfügbarkeitsgruppe auswählen.When you create an availability set, you can choose which type of disks you want to use.

Ist Managed Disks die Standardoption im Azure-Portal?Is Managed Disks the default option in the Azure portal?

Ja.Yes.

Kann ich einen leeren verwalteten Datenträger erstellen?Can I create an empty managed disk?

Ja.Yes. Sie können einen leeren Datenträger erstellen.You can create an empty disk. Ein verwalteter Datenträger kann unabhängig von einem virtuellen Computer erstellt werden, also ohne ihn z.B. an einen virtuellen Computer anzufügen.A managed disk can be created independently of a VM, for example, without attaching it to a VM.

Wie viele Fehlerdomänen werden bei Verwendung von verwalteten Datenträgern standardmäßig für Verfügbarkeitsgruppen unterstützt?What is the supported fault domain count for an availability set that uses Managed Disks?

Bei Verwendung von verwalteten Datenträgern werden für Verfügbarkeitsgruppen abhängig von der Region entweder zwei oder drei Fehlerdomänen unterstützt.Depending on the region where the availability set that uses Managed Disks is located, the supported fault domain count is 2 or 3.

Wie wird das Standardspeicherkonto für die Diagnose eingerichtet?How is the standard storage account for diagnostics set up?

Sie richten ein privates Speicherkonto für die VM-Diagnose ein.You set up a private storage account for VM diagnostics.

Welcher Support für rollenbasierte Zugriffssteuerung steht für verwaltete Datenträger zur Verfügung?What kind of Role-Based Access Control support is available for Managed Disks?

Managed Disks unterstützt drei zentrale Standardrollen:Managed Disks supports three key default roles:

  • Besitzer: Kann alles verwalten, einschließlich des ZugriffsOwner: Can manage everything, including access
  • Mitwirkender: Kann alles außer den Zugriff verwaltenContributor: Can manage everything except access
  • Leser: Kann alles anzeigen, jedoch keine Änderungen vornehmenReader: Can view everything, but can't make changes

Kann ich einen verwalteten Datenträger in ein privates Speicherkonto kopieren oder exportieren?Is there a way that I can copy or export a managed disk to a private storage account?

Sie können eine schreibgeschützte SAS-URI (Shared Access Signature) für den verwalteten Datenträger generieren und mit ihr den Inhalt in ein privates Speicherkonto oder einen lokalen Speicher kopieren.You can generate a read-only shared access signature (SAS) URI for the managed disk and use it to copy the contents to a private storage account or on-premises storage. Sie können die SAS-URI über das Azure-Portal, Azure PowerShell, die Azure-Befehlszeilenschnittstelle oder AzCopy verwenden.You can use the SAS URI using the Azure portal, Azure PowerShell, the Azure CLI, or AzCopy

Kann ich eine Kopie meines verwalteten Datenträgers erstellen?Can I create a copy of my managed disk?

Kunden können eine Momentaufnahme ihrer verwalteten Datenträger erstellen und anschließend auf der Grundlage der Momentaufnahme einen weiteren verwalteten Datenträger erstellen.Customers can take a snapshot of their managed disks and then use the snapshot to create another managed disk.

Werden nicht verwaltete Datenträger weiterhin unterstützt?Are unmanaged disks still supported?

Ja, es werden verwaltete und nicht verwaltete Datenträger unterstützt.Yes, both unmanaged and managed disks are supported. Allerdings wird empfohlen, für neue Workloads verwaltete Datenträger zu verwenden und aktuelle Workloads zu verwalteten Datenträgern zu migrieren.We recommend that you use managed disks for new workloads and migrate your current workloads to managed disks.

Kann ich verwaltete und nicht verwaltete Datenträger zusammen auf derselben VM platzieren?Can I co-locate unmanaged and managed disks on the same VM?

Nein.No.

Wenn ich einen 128-GB-Datenträger erstelle und dann die Größe auf 130GiB (Gibibytes) erhöhe, wird mir dann die nächsthöhere Datenträgergröße (256GiB) in Rechnung gestellt?If I create a 128-GB disk and then increase the size to 130 gibibytes (GiB), will I be charged for the next disk size (256 GiB)?

Ja.Yes.

Kann ich verwaltete Datenträger für lokal redundanten Speicher, georedundanten Speicher und zonenredundanten Speicher erstellen?Can I create locally redundant storage, geo-redundant storage, and zone-redundant storage managed disks?

Azure Managed Disks unterstützt momentan nur lokal redundanten Speicher (LRS).Azure Managed Disks currently supports only locally redundant storage managed disks.

Kann ich meine verwalteten Datenträger verkleinern?Can I shrink or downsize my managed disks?

Nein.No. Dies wird derzeit nicht unterstützt.This feature is not supported currently.

Kann ich auf meinen Datenträgern eine Lease unterbrechen?Can I break a lease on my disk?

Nein.No. Dies wird derzeit nicht unterstützt, da eine Lease dafür da ist, versehentliches Löschen zu verhindern, wenn der Datenträger verwendet wird.This is not supported currently as a lease is present to prevent accidental deletion when the disk is being used.

Kann ich die Eigenschaft „Computername“ ändern, wenn ein spezialisierter Betriebssystemdatenträger (der nicht mit dem Systemvorbereitungstool erstellt wurde und nicht generalisiert ist) zur Bereitstellung einer VM verwendet wird?Can I change the computer name property when a specialized (not created by using the System Preparation tool or generalized) operating system disk is used to provision a VM?

Nein.No. Sie können die Eigenschaft „Computername“ nicht aktualisieren.You can't update the computer name property. Die neue VM erbt diese von der übergeordneten VM, mit der der Betriebssystem-Datenträger erstellt wurde.The new VM inherits it from the parent VM, which was used to create the operating system disk.

Wo finde ich Beispielvorlagen von Azure Resource Manager, um virtuelle Computer mit verwalteten Datenträgern zu erstellen?Where can I find sample Azure Resource Manager templates to create VMs with managed disks?

Gibt es beim Erstellen eines Datenträgers aus einem Blob eine ständig bestehende Beziehung mit diesem Quellblob?When creating a disk from a blob, is there any continually existing relationship with that source blob?

Nein. Wenn der neue Datenträger erstellt wird, handelt es sich dabei um eine vollständige eigenständige Kopie dieses Blobs zu diesem Zeitpunkt, und es besteht keine Verbindung zwischen den beiden.No, when the new disk is created it is a full standalone copy of that blob at that time and there is no connection between the two. Nachdem Sie den Datenträger erstellt haben, können Sie das Quellblob ohne Auswirkungen auf den neu erstellten Datenträger löschen.If you like, once you've created the disk, the source blob may be deleted without affecting the newly created disk in any way.

Kann ich einen verwalteten oder nicht verwalteten Datenträger nach der Erstellung umbenennen?Can I rename a managed or unmanaged disk after it has been created?

Verwaltete Datenträger können nicht umbenannt werden.For managed disks you cannot rename them. Sie können jedoch einen nicht verwalteten Datenträger umbenennen, sofern dieser aktuell nicht an eine virtuelle Festplatte oder einen virtuellen Computer angefügt ist.However, you may rename an unmanaged disk as long as it is not currently attached to a VHD or VM.

Kann ich die GPT-Partitionierung auf Azure-Datenträgern verwenden?Can I use GPT partitioning on an Azure Disk?

Bei Images der Generation 1 kann die GPT-Partitionierung nur auf Datenträgern und nicht auf Betriebssystem-Datenträgern verwendet werden.Generation 1 images can only use GPT partitioning on data disks, not OS disks. Betriebssystem-Datenträger müssen den MBR-Partitionstyp verwenden.OS disks must use the MBR partition style.

Bei Images der Generation 2 kann die GPT-Partitionierung sowohl auf dem Betriebssystem-Datenträger als auch auf den Datenträgern verwendet werden.Generation 2 images can use GPT partitioning on the OS disk as well as the data disks.

Welche Datenträgertypen unterstützen Momentaufnahmen?What disk types support snapshots?

Für SSD Premium, SSD Standard und HDD Standard werden Momentaufnahmen unterstützt.Premium SSD, standard SSD, and standard HDD support snapshots. Für diese drei Datenträgertypen werden Momentaufnahmen für alle Datenträgergrößen unterstützt (einschließlich Datenträger mit einer Größe von bis zu 32 TiB).For these three disk types, snapshots are supported for all disk sizes (including disks up to 32 TiB in size). Ultra-Datenträger unterstützen keine Momentaufnahmen.Ultra disks do not support snapshots.

Was sind Azure-Datenträgerreservierungen?What are Azure disk reservations? Die Datenträgerreservierung bietet die Möglichkeit, Datenträgerspeicher ein Jahr im Voraus zu erwerben und so die Gesamtkosten zu reduzieren.Disk reservation is the option to purchase one year of disk storage in advance, reducing your total cost. Ausführliche Informationen zu Azure-Datenträgerreservierungen finden Sie in unserem Artikel zum Thema: Grundlegendes zur Anwendung des Rabatts für Reservierungen auf Azure Storage.For details regarding Azure disk reservations, see our article on the subject: Understand how your reservation discount is applied to Azure Disk.

Welche Optionen werden für die Azure-Datenträgerreservierung angeboten?What options does Azure disk reservation offer? Die Azure-Datenträgerreservierung bietet die Option, SSD Premium in den angegebenen SKUs von P30 (1 TiB) bis P80 (32 TiB) für eine einjährige Laufzeit zu erwerben.Azure disk reservation provides the option to purchase Premium SSDs in the specified SKUs from P30 (1 TiB) up to P80 (32 TiB) for a one-year term. Es gibt keine Beschränkung für die Mindestmenge an Datenträgern zum Erwerb einer Datenträgerreservierung.There is no limitation on the minimum amount of disks necessary to purchase a disk reservation. Darüber hinaus können Sie entweder eine einmalige Vorauszahlung oder monatliche Zahlungen durchführen.Additionally, you can choose to pay with a single, upfront payment or monthly payments. Es fallen keine zusätzlichen Transaktionskosten für die verwalteten SSD Premium-Datenträger an.There is no additional transactional cost applied for Premium SSD Managed Disks.

Reservierungen werden in Form von Datenträgern vorgenommen, nicht nach Kapazität.Reservations are made in the form of disks, not capacity. Anders ausgedrückt: Wenn Sie einen P80-Datenträger (32 TiB) reservieren, erhalten Sie einen einzelnen P80-Datenträger. Sie können diese Reservierung nicht in zwei kleinere P70-Datenträger (16 TiB) aufteilen.In other words, when you reserve a P80 (32 TiB) disk, you get a single P80 disk, you cannot then divide that specific reservation up into two smaller P70 (16 TiB) disks. Sie können natürlich beliebig viele (oder wenige) Datenträger reservieren, auch zwei separate P70-Datenträger (16 TiB).You can, of course, reserve as many or as few disks as you like, including two separate P70 (16 TiB) disks.

Wie wird die Azure-Datenträgerreservierung angewandt?How is Azure disk reservation applied?
Die Datenträgerreservierung folgt einem Modell, das reservierten VM-Instanzen ähnelt.Disks reservation follows a model similar to reserved virtual machine (VM) instances. Der Unterschied besteht darin, dass eine Datenträgerreservierung im Gegensatz zu einer VM-Instanz nicht auf verschiedene SKUs angewandt werden kann.The difference being that a disk reservation cannot be applied to different SKUs, while a VM instance can. Weitere Informationen zu VM-Instanzen finden Sie unter Kostensparen mit Azure Reserved VM Instances.See Save costs with Azure Reserved VM Instances for more information on VM instances.

Kann ich meinen über die Azure-Datenträgerreservierung erworbenen Datenspeicher in mehreren Regionen verwenden? Can I use my data storage purchased through Azure disks reservation across multiple regions?
Azure-Datenträgerreservierungen werden für eine bestimmte Region und SKU erworben (z. B. P30 in „USA, Osten 2“) und können daher nicht außerhalb dieser Vorgaben verwendet werden.Azure disks reservation are purchased for a specific region and SKU (like P30 in East US 2), and therefore cannot be used outside these constructs. Sie können jederzeit eine zusätzliche Azure-Datenträgerreservierung für Ihre Datenträger-Speicheranforderungen in anderen Regionen oder SKUs erwerben.You can always purchase an additional Azure Disks Reservation for your disk storage needs in other regions or SKUs.

Was geschieht beim Ablauf meiner Azure-Datenträgerreservierung? What happens when my Azure disks reservation expires?
Sie erhalten 30 Tage vor dem Ablauf und am Ablaufdatum eine E-Mail-Benachrichtigung.You will receive email notifications 30 days prior to expiration and again on the expiration date. Nach dem Ablauf der Reservierung werden bereitgestellte Datenträger weiterhin ausgeführt und mit dem aktuellen Satz für die nutzungsbasierte Bezahlung in Rechnung gestellt.Once the reservation expires, deployed disks will continue to run and will be billed with the latest pay-as-you-go rates.

Freigegebene Azure-DatenträgerAzure shared disks

Wird das Feature Freigegebene Datenträger für nicht verwaltete Datenträger oder Seitenblobs unterstützt?Is the shared disks feature supported for unmanaged disks or page blobs?

Nein, es wird nur für verwaltete SSD-Premium-Datenträger unterstützt.No, it is only supported for premium SSD managed disks.

Welche Regionen unterstützen freigegebene Datenträger?What regions support shared disks?

Zurzeit nur USA, Westen-Mitte.Currently only West Central US.

Können freigegebene Datenträger als Betriebssystemdatenträger verwendet werden?Can shared disks be used as an OS disk?

Nein, freigegebene Datenträger werden nur für Datenträger mit Daten unterstützt.No, shared disks are only supported for data disks.

Welche Datenträgergrößen werden als freigegebene Datenträger unterstützt?What disk sizes support shared disks?

Nur Premium-SSDs der Kategorie P15 oder höher unterstützen freigegebene Datenträger.Only premium SSDs that are P15 or greater support shared disks.

Wenn ich über eine vorhandene Premium-SSD verfüge, kann ich darauf freigegebene Datenträger aktivieren?If I have an existing premium SSD, can I enable shared disks on it?

Alle verwalteten Datenträger, die mit API-Version 2019-07-01 oder höher erstellt wurden, können freigegebene Datenträger aktivieren.All managed disks created with API version 2019-07-01 or higher can enable shared disks. Zu diesem Zweck müssen Sie die Einbindung des Datenträgers in allen VMs aufheben, an die er angefügt ist.To do this, you need to unmount the disk from all VMs that it is attached to. Bearbeiten Sie als nächstes die maxShares-Eigenschaft des Datenträgers.Next, edit the maxShares property on the disk.

Wenn ich einen Datenträger nicht mehr im freigegebenen Modus verwenden möchte, wie kann ich die Funktion deaktivieren?If I no longer want to use a disk in shared mode, how do I disable it?

Heben Sie die Einbindung des Datenträgers in allen VMs auf, an die er angefügt ist.Unmount the disk from all VMs that it is attached to. Legen Sie anschließend die maxShare-Eigenschaft des Datenträgers auf 1 fest.Then edit the maxShare property on the disk to 1.

Lässt sich die Größe eines freigegebenen Datenträgers ändern?Can you resize a shared disk?

Ja.Yes.

Kann ich die Schreibbeschleunigung für einen Datenträger aktivieren, auf dem auch freigegebene Datenträger aktiviert sind?Can I enable write accelerator on a disk that also has shared disks enabled?

Nein.No.

Kann ich die Hostzwischenspeicherung für einen Datenträger aktivieren, auf dem auch freigegebene Datenträger aktiviert sind?Can I enable host caching for a disk that has shared disk enabled?

Die einzige unterstützte Option für die Hostzwischenspeicherung ist „Ohne“.The only supported host caching option is 'None'.

Ultra-DatenträgerUltra disks

Auf welchen Wert sollte ich den Durchsatz meines Ultra-Datenträgers festlegen?What should I set my ultra disk throughput to? Wenn Sie nicht sicher sind, auf welchen Wert Sie den Datenträgerdurchsatz festlegen sollen, nehmen Sie zunächst eine E/A-Größe von 16 KiB an, und passen Sie die Leistung davon ausgehend an, während Sie Ihre Anwendung überwachen.If you are unsure what to set your disk throughput to, we recommend you start by assuming an IO size of 16 KiB and adjust the performance from there as you monitor your application. Die Formel lautet: Durchsatz in MBit/s = Wert von IOPS * 16/1000.The formula is: Throughput in MBps = # of IOPS * 16 / 1000.

Ich habe meinen Datenträger auf 40000 IOPS konfiguriert, sehe aber nur 12800 IOPS. Warum wird die Leistung des Datenträgers nicht angezeigt?I configured my disk to 40000 IOPS but I'm only seeing 12800 IOPS, why am I not seeing the performance of the disk? Zusätzlich zur Datenträgerdrosselung gibt es eine E/A-Drosselung, die auf VM-Ebene durchgesetzt wird.In addition to the disk throttle, there is an IO throttle that gets imposed at the VM level. Stellen Sie sicher, dass für die von Ihnen verwendete VM-Größe die Ebenen unterstützt werden, die auf Ihren Datenträgern konfiguriert sind.Please ensure that the VM size you are using can support the levels that are configured on your disks. Weitere Informationen zu den von Ihrer VM vorgegebenen E/A-Beschränkungen finden Sie Größen für virtuelle Windows-Computer in Azure.For details regarding IO limits imposed by your VM, see Sizes for Windows virtual machines in Azure.

Kann ich Zwischenspeicherungsebenen (Cachingebenen) mit einem Ultra-Datenträger verwenden?Can I use caching levels with an ultra disk? Nein, für Ultra-Datenträger werden die verschiedenen Zwischenspeicherungsmethoden, die für andere Datenträgertypen unterstützt werden, nicht unterstützt.No, ultra disks do not support the different caching methods that are supported on other disk types. Legen Sie die Datenträgerzwischenspeicherung auf „Keine“ (None) fest.Set the disk caching to None.

Kann ich meinem vorhandenen virtuellen Computer einen Ultra-Datenträger zuordnen?Can I attach an ultra disk to my existing VM? Möglicherweise muss sich Ihr virtueller Computer in einer Kombination aus Region und Verfügbarkeitszone befinden, für die Ultra-Datenträger unterstützt werden.Maybe, your VM has to be in a region and availability zone pair that supports Ultra disks. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von Azure Ultra-Datenträgern.See getting started with ultra disks for details.

Kann ich einen Ultra-Datenträger als Betriebssystemdatenträger für meinen virtuellen Computer verwenden?Can I use an ultra disk as the OS disk for my VM? Nein, Ultra-Datenträger werden nur als Datenträger für Daten und nur als native 4K-Datenträger unterstützt.No, ultra Disks are only supported as data disks and are only supported as 4K native disks.

Kann ich einen vorhandenen Datenträger in einen Ultra-Datenträger konvertieren?Can I convert an existing disk to an ultra disk? Nein, aber Sie können die Daten von einem vorhandenen Datenträger auf einen Ultra-Datenträger migrieren.No, but you can migrate the data from an existing disk to an ultra disk. Um einen vorhandenen Datenträger auf einen Ultra-Datenträger zu migrieren, ordnen Sie beide Datenträger demselben virtuellen Computer zu, und kopieren Sie die Daten vom vorhandenen Datenträger auf den Ultra-Datenträger, oder nutzen Sie eine Drittanbieterlösung für Datenmigration.To migrate an existing disk to an ultra Disk, attach both disks to the same VM, and copy the disk's data from one disk to the other or leverage a 3rd party solution for data migration.

Kann ich Momentaufnahmen für Ultra-Datenträger erstellen?Can I create snapshots for ultra disks? Nein, Momentaufnahmen sind noch nicht verfügbar.No, snapshots are not yet available.

Ist Azure Backup für Ultra-Datenträger verfügbar?Is Azure Backup available for ultra disks? Nein, Azure Backup-Unterstützung ist noch nicht verfügbar.No, Azure Backup support is not yet available.

Kann ich einen Ultra-Datenträger einem virtuellen Computer zuordnen, der in einer Verfügbarkeitsgruppe ausgeführt wird?Can I attach an ultra disk to a VM running in an availability set? Nein, das wird noch nicht unterstützt.No, this is not yet supported.

Kann ich Azure Site Recovery für virtuelle Computer mit Ultra-Datenträgern aktivieren?Can I enable Azure Site Recovery for VMs using ultra disks? Nein, Azure Site Recovery wird für Ultra-Datenträger noch nicht unterstützt.No, Azure Site Recovery is not yet supported for ultra disks.

Hochladen in einen verwalteten DatenträgerUploading to a managed disk

Kann ich Daten in einen vorhandenen verwalteten Datenträger hochladen?Can I upload data to an existing managed disk?

Nein, Hochladen kann nur während der Erstellung eines neuen leeren Datenträgers verwendet werden, der den Status ReadyToUpload hat.No, upload can only be used during the creation of a new empty disk with the ReadyToUpload state.

Wie lade ich Daten auf einen verwalteten Datenträger hoch?How do I upload to a managed disk?

Erstellen Sie den verwalteten Datenträger so, dass die createOption-Eigenschaft von creationData auf „Upload“ festgelegt ist. Danach können Sie Daten auf den Datenträger hochladen.Create a managed disk with the createOption property of creationData set to "Upload", then you can upload data to it.

Kann ich einen Datenträger einem virtuellen Computer zuordnen, während der Datenträger einen Uploadstatus hat?Can I attach a disk to a VM while it is in an upload state?

Nein.No.

Kann ich eine Momentaufnahme eines verwalteten Datenträgers erstellen, der einen Uploadstatus hat?Can I take a snapshot of a manged disk in an upload state?

Nein.No.

Standard-SSD-DatenträgerStandard SSD disks

Was sind Azure-Standard-SSD-Datenträger?What are Azure Standard SSD disks? Standard-SSD-Datenträger sind Standarddatenträger mit Unterstützung durch SSD-Medien, die als kostengünstige Speicher für Workloads optimiert sind, bei denen eine konsistente Leistung auf niedrigeren IOPS-Ebenen benötigt wird.Standard SSD disks are standard disks backed by solid-state media, optimized as cost effective storage for workloads that need consistent performance at lower IOPS levels.

Welche Regionen werden derzeit für Standard-SSD-Datenträger unterstützt?What are the regions currently supported for Standard SSD disks? Alle Azure-Regionen unterstützen jetzt Standard-SSD-Datenträger.All Azure regions now support Standard SSD disks.

Ist Azure Backup verfügbar, wenn Standard-SSDs verwendet werden?Is Azure Backup available when using Standard SSDs? Ja, Azure Backup ist jetzt verfügbar.Yes, Azure Backup is now available.

Wie erstelle ich Standard-SSD-Datenträger?How do I create Standard SSD disks? Sie können SSD Standard-Datenträger mithilfe von Azure Resource Manager-Vorlagen, SDK, PowerShell oder CLI erstellen.You can create Standard SSD disks using Azure Resource Manager templates, SDK, PowerShell, or CLI. Im Folgenden werden die in der Resource Manager-Vorlage zum Erstellen von Standard-SSD-Datenträgern erforderlichen Parameter aufgeführt:Below are the parameters needed in the Resource Manager template to create Standard SSD Disks:

  • apiVersion für Microsoft.Compute muss auf 2018-04-01 (oder höher) festgelegt werden.apiVersion for Microsoft.Compute must be set as 2018-04-01 (or later)
  • Geben Sie unter managedDisk.storageAccountType den Typ StandardSSD_LRS an.Specify managedDisk.storageAccountType as StandardSSD_LRS

Das folgende Beispiel zeigt den Abschnitt properties.storageProfile.osDisk für eine VM, die Standard-SSD-Datenträger verwendet:The following example shows the properties.storageProfile.osDisk section for a VM that uses Standard SSD Disks:

"osDisk": {
    "osType": "Windows",
    "name": "myOsDisk",
    "caching": "ReadWrite",
    "createOption": "FromImage",
    "managedDisk": {
        "storageAccountType": "StandardSSD_LRS"
    }
}

Eine vollständige Beispielvorlage zum Erstellen eines Standard-SSD-Datenträgers mit einer Vorlage finden Sie unter Create a Virtual Machine from a Windows Image with multiple empty Standard SSD Data Disks (Erstellen eines virtuellen Computers aus einem Windows-Image mit mehreren leeren Standard-SSD-Datenträgern).For a complete template example of how to create a Standard SSD disk with a template, see Create a VM from a Windows Image with Standard SSD Data Disks.

Kann ich meine vorhandenen Laufwerke in Standard-SSD konvertieren?Can I convert my existing disks to Standard SSD? Ja, das ist möglich.Yes, you can. Allgemeine Richtlinien zum Konvertieren von verwalteten Datenträgern finden Sie unter Konvertieren zwischen dem Standardspeicher und Storage Premium für verwaltete Azure-Datenträger.Refer to Convert Azure managed disks storage from standard to premium, and vice versa for the general guidelines for converting Managed Disks. Verwenden Sie außerdem den folgenden Wert, um den Datenträgertyp auf Standard-SSD zu aktualisieren.And, use the following value to update the disk type to Standard SSD. -AccountType StandardSSD_LRS-AccountType StandardSSD_LRS

Was ist der Vorteil der Verwendung von Standard-SSD-Datenträgern anstelle von HDD?What is the benefit of using Standard SSD disks instead of HDD? Im Vergleich zu Festplattenlaufwerken bieten SSD Standard-Datenträger eine bessere Latenz, Konsistenz, Verfügbarkeit und Zuverlässigkeit.Standard SSD disks deliver better latency, consistency, availability, and reliability compared to HDD disks. Aus diesem Grund können Anwendungsworkloads sehr viel reibungsloser auf Standard-SSD-Datenträgern ausgeführt werden.Application workloads run a lot more smoothly on Standard SSD because of that. Premium-SSD-Datenträger sind die empfohlene Lösung für die meisten E/A-intensiven Produktionsworkloads.Note, Premium SSD disks are the recommended solution for most IO-intensive production workloads.

Kann ich Standard-SSDs als nicht verwaltete Datenträger verwenden?Can I use Standard SSDs as Unmanaged Disks? Nein, Standard-SSD-Datenträger sind nur als verwaltete Datenträger verfügbar.No, Standard SSDs disks are only available as Managed Disks.

Unterstützen Standard-SSD-Datenträger SLAs für Einzelinstanz-VMs?Do Standard SSD Disks support "single instance VM SLA"? Nein, Standard-SSDs weisen keine SLA für Einzelinstanz-VMs auf.No, Standard SSDs do not have single instance VM SLA. Verwenden Sie Premium-SSD-Datenträger für eine SLA für Einzelinstanz-VMs.Use Premium SSD disks for single instance VM SLA.

Migrieren zu Managed DisksMigrate to Managed Disks

Hat die Migration Auswirkungen auf die Leistung von Managed Disks?Is there any impact of migration on the Managed Disks performance?

Migration umfasst das Verschieben des Datenträgers von einem Speicherort zu einem anderen.Migration involves movement of the Disk from one Storage location to another. Dies wird über eine Hintergrundkopie der Daten orchestriert, die bis zum Abschluss mehrere Stunden dauern kann, je nach der Menge der Daten auf den Datenträgern meist weniger als 24 Stunden.This is orchestrated via background copy of data, which can take several hours to complete, typically less than 24 Hrs depending on the amount of data in the disks. Während dieser Zeit können bei Ihrer Anwendung höhere Latenzen bei Lesevorgängen als üblich auftreten, da einige Lesevorgänge an den ursprünglichen Speicherort umgeleitet werden können, sodass es länger dauert, sie abzuschließen.During that time your application can experience higher than usual read latency as some reads can get redirected to the original location, and can take longer to complete. Die Latenz beim Schreiben ist während dieses Zeitraums nicht betroffen.There is no impact on write latency during this period.

Welche Änderungen sind in einer bereits vorhandenen Azure Backup-Dienstkonfiguration vor/nach der Migration zu Managed Disks erforderlich?What changes are required in a pre-existing Azure Backup service configuration prior/after migration to Managed Disks?

Es sind keine Änderungen erforderlich.No changes are required.

Werden meine VM-Sicherungen über den Azure Backup-Dienst erstellt, bevor die Migration weiterhin funktioniert?Will my VM backups created via Azure Backup service before the migration continue to work?

Ja, Sicherungen funktionieren reibungslos.Yes, backups work seamlessly.

Welche Änderungen sind in einer bereits vorhandenen Azure Disk Encryption-Konfiguration vor/nach der Migration zu Managed Disks erforderlich?What changes are required in a pre-existing Azure Disks Encryption configuration prior/after migration to Managed Disks?

Es sind keine Änderungen erforderlich.No changes are required.

Wird die automatisierte Migration einer vorhandenen VM-Skalierungsgruppe von nicht verwalteten Datenträgern zu Managed Disks unterstützt?Is automated migration of an existing virtual machine scale set from unmanaged disks to Managed Disks supported?

Nein.No. Sie können eine neue Skalierungsgruppe mit Managed Disks mithilfe des Images von Ihrer alten Skalierungsgruppe mit nicht verwalteten Datenträgern erstellen.You can create a new scale set with Managed Disks using the image from your old scale set with unmanaged disks.

Kann ich verwaltete Datenträger über eine Seitenblob-Momentaufnahme erstellen, die vor der Migration zu Managed Disks erstellt wurde?Can I create a Managed Disk from a page blob snapshot taken before migrating to Managed Disks?

Nein.No. Sie können eine Seitenblob-Momentaufnahme als Seitenblob exportieren und anschließend den verwalteten Datenträger aus dem exportierten Seitenblob erstellen.You can export a page blob snapshot as a page blob and then create a Managed Disk from the exported page blob.

Kann ich für meine lokalen Computer, die mit Azure Site Recovery geschützt sind, ein Failover auf eine VM mit Managed Disks ausführen?Can I fail over my on-premises machines protected by Azure Site Recovery to a VM with Managed Disks?

Ja, Sie können ein Failover auf einem virtuellen Computer mit Managed Disks auswählen.Yes, you can choose to failover to a VM with Managed Disks.

Hat die Migration zu Azure-VMs, die mit Azure Site Recovery geschützt sind, über die Azure-zu-Azure-Replikation irgendwelche Auswirkungen?Is there any impact of migration on Azure VMs protected by Azure Site Recovery via Azure to Azure replication?

Nein.No. Azure-zu-Azure-Schutz mit Azure Site Recovery für virtuelle Computer mit Managed Disks ist verfügbar.Azure Site Recovery Azure to Azure protection for VMs with Managed Disks is available.

Kann ich VMs mit nicht verwalteten Datenträgern, die sich auf Speicherkonten befinden, die verschlüsselt sind oder dies waren, zu verwalteten Datenträgern migrieren?Can I migrate VMs with unmanaged disks that are located on storage accounts that are or were previously encrypted to managed disks?

JaYes

Managed Disks und Storage Service EncryptionManaged Disks and Storage Service Encryption

Ist Azure Storage Service Encryption standardmäßig beim Erstellen eines verwalteten Datenträgers aktiviert?Is Azure Storage Service Encryption enabled by default when I create a managed disk?

Ja.Yes.

Ist das Startvolume auf einem verwalteten Datenträger standardmäßig verschlüsselt?Is the boot volume encrypted by default on a managed disk?

Ja.Yes. Standardmäßig sind alle verwalteten Datenträger verschlüsselt, einschließlich des Betriebssystem-Datenträgers.By default, all managed disks are encrypted, including the OS disk.

Wer verwaltet die Verschlüsselungsschlüssel?Who manages the encryption keys?

Microsoft verwaltet die Verschlüsselungsschlüssel.Microsoft manages the encryption keys.

Kann ich für meine verwalteten Datenträger Storage Service Encryption deaktivieren?Can I disable Storage Service Encryption for my managed disks?

Nein.No.

Ist Storage Service Encryption nur in bestimmten Regionen verfügbar?Is Storage Service Encryption only available in specific regions?

Nein.No. Sie ist in allen Regionen verfügbar, in denen Managed Disks verfügbar ist.It's available in all the regions where Managed Disks are available. Managed Disks ist in allen öffentlichen Regionen und Deutschland verfügbar.Managed Disks is available in all public regions and Germany. Es ist auch in China verfügbar, jedoch nur für von Microsoft verwaltete Schlüssel, nicht für vom Kunden verwaltete Schlüssel.It is also available in China, however, only for Microsoft managed keys, not customer managed keys.

Wie finde ich heraus, ob mein verwalteter Datenträger verschlüsselt ist?How can I find out if my managed disk is encrypted?

Sie können im Azure-Portal, der Azure-CLI und in PowerShell herausfinden, wann ein verwaltetet Datenträger erstellt wurde.You can find out the time when a managed disk was created from the Azure portal, the Azure CLI, and PowerShell. Wenn der Zeitpunkt nach dem 9. Juni 2017 liegt, ist Ihr Datenträger verschlüsselt.If the time is after June 9, 2017, then your disk is encrypted.

Wie kann ich meine vorhandenen Laufwerke verschlüsseln, die vor dem 10. Juni 2017 erstellt wurden?How can I encrypt my existing disks that were created before June 10, 2017?

Ab dem 10. Juni 2017 werden neue Daten, die in vorhandene Datenträger geschrieben werden, automatisch verschlüsselt.As of June 10, 2017, new data written to existing managed disks is automatically encrypted. Darüber hinaus ist geplant, dass vorhandene Daten verschlüsselt werden, wobei die Verschlüsselung asynchron im Hintergrund abläuft.We are also planning to encrypt existing data, and the encryption will happen asynchronously in the background. Wenn Sie jetzt schon vorhandene Daten verschlüsseln müssen, erstellen Sie eine Kopie Ihres Datenträgers.If you must encrypt existing data now, create a copy of your disk. Neue Datenträger werden verschlüsselt.New disks will be encrypted.

Werden verwaltete Momentaufnahmen und Bilder verschlüsselt?Are managed snapshots and images encrypted?

Ja.Yes. Alle verwalteten Momentaufnahmen und Bilder, die nach dem 9. Juni 2017 erstellt werden, werden automatisch verschlüsselt.All managed snapshots and images created after June 9, 2017, are automatically encrypted.

Kann ich VMs mit nicht verwalteten Datenträgern, die sich auf Speicherkonten befinden, die verschlüsselt sind oder dies waren, in verwaltete Datenträger konvertieren?Can I convert VMs with unmanaged disks that are located on storage accounts that are or were previously encrypted to managed disks?

JaYes

Wird eine exportierte VHD-Datei von einem verwalteten Datenträger oder eine Momentaufnahme auch verschlüsselt?Will an exported VHD from a managed disk or a snapshot also be encrypted?

Nein.No. Wenn Sie allerdings eine VHD-Datei von einem verschlüsselten, verwalteten Datenträger oder einer Momentaufnahme in ein verschlüsseltes Speicherkonto exportieren, ist sie verschlüsselt.But if you export a VHD to an encrypted storage account from an encrypted managed disk or snapshot, then it's encrypted.

Premium-Datenträger: verwaltet und nicht verwaltetPremium disks: Managed and unmanaged

Kann ich sowohl Premium- als auch Standard-Datenträger anfügen, wenn ein virtueller Computer eine Größenserie mit Unterstützung für Premium-SSD-Datenträger (beispielsweise DSv2) verwendet?If a VM uses a size series that supports Premium SSD disks, such as a DSv2, can I attach both premium and standard data disks?

Ja.Yes.

Kann ich an eine Größenserie ohne Unterstützung für Premium-SSD-Datenträger (also beispielsweise an die D-, Dv2-, G- oder F-Serie) sowohl Premium- als auch Standard-Datenträger anfügen?Can I attach both premium and standard data disks to a size series that doesn't support Premium SSD disks, such as D, Dv2, G, or F series?

Nein.No. An virtuelle Computer, die keine Größenserie mit Unterstützung für Premium-SSD-Datenträger verwenden, können nur Standard-Datenträger angefügt werden.You can attach only standard data disks to VMs that don't use a size series that supports Premium SSD disks.

Welche Kosten fallen an, wenn ich einen Storage Premium-Datenträger von einer vorhandenen virtuellen Festplatte mit einer Größe von 80 GB erstelle?If I create a premium data disk from an existing VHD that was 80 GB, how much will that cost?

Ein Premiumdatenträger, der auf der Grundlage einer virtuellen Festplatte mit einer Größe von 80 GB erstellt wird, wird nach der nächsten verfügbaren Größe für Premiumdatenträger abgerechnet (in diesem Fall also als P10-Datenträger).A premium data disk created from an 80-GB VHD is treated as the next-available premium disk size, which is a P10 disk. Ihnen wird der Preis für einen P10-Datenträger in Rechnung gestellt.You're charged according to the P10 disk pricing.

Fallen bei Verwendung von Premium-SSD-Datenträgern Transaktionskosten an?Are there transaction costs to use Premium SSD disks?

Es fallen feste Kosten für die Datenträgergröße an, und es gelten bestimmte Grenzwerte für IOPS und Durchsatz.There is a fixed cost for each disk size, which comes provisioned with specific limits on IOPS and throughput. Weitere Kosten fallen gegebenenfalls für die ausgehende Bandbreite und die Momentaufnahmekapazität an.The other costs are outbound bandwidth and snapshot capacity, if applicable. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Preisübersicht.For more information, see the pricing page.

Welche IOPS- und Durchsatzgrenzwerte gelten für den Datenträgercache?What are the limits for IOPS and throughput that I can get from the disk cache?

Die kombinierten Grenzwerte für den Cache und die lokale SSD für virtuelle Computer der DS-Serie liegt bei 4000 IOPS pro Kern und 33 MiB pro Sekunde und Kern.The combined limits for cache and local SSD for a DS series are 4,000 IOPS per core and 33 MiB per second per core. Die GS-Serie bietet 5000 IOPS pro Kern und 50 MiB pro Sekunde und Kern.The GS series offers 5,000 IOPS per core and 50 MiB per second per core.

Wird für virtuelle Computer mit Managed Disks die lokale SSD unterstützt?Is the local SSD supported for a Managed Disks VM?

Bei der lokalen SSD handelt es sich um einen temporären Speicher, der in einem virtuellen Computer mit Managed Disks enthalten ist.The local SSD is temporary storage that is included with a Managed Disks VM. Für diesen temporären Speicher fallen keine zusätzlichen Kosten an.There is no extra cost for this temporary storage. Es empfiehlt sich, auf dieser lokalen SSD keine Anwendungsdaten zu speichern, da die Daten nicht dauerhaft in Azure Blob Storage gespeichert werden.We recommend that you do not use this local SSD to store your application data because it isn't persisted in Azure Blob storage.

Gibt es Konsequenzen für die Verwendung von TRIM auf Premium-Datenträgern?Are there any repercussions for the use of TRIM on premium disks?

Es gibt keinen Nachteil bei der Verwendung von TRIM auf Azure-Datenträger auf Premium- oder Standard-Datenträgern.There is no downside to the use of TRIM on Azure disks on either premium or standard disks.

Neue Datenträgergrößen: verwaltet und nicht verwaltetNew disk sizes: Managed and unmanaged

Welche Regionen unterstützen die Burstfunktion für die gültigen SSD Premium-Datenträgergrößen?What regions support bursting capability for applicable premium SSD disk size?

Die Burstfunktion wird derzeit in der Azure-Region „USA, Westen-Mitte“ unterstützt.The bursting capability is currently supported in Azure West Central US.

In welchen Regionen werden die Größen mit 4/8/16 GiB für verwaltete Datenträger (P1/P2/P3, E1/E2/E3) unterstützt?What regions are 4/8/16 GiB Managed Disk sizes (P1/P2/P3, E1/E2/E3) supported in?

Diese neuen Datenträgergrößen werden derzeit in der Azure-Region „USA, Westen-Mitte“ unterstützt.These new disk sizes are currently supported in Azure West Central US.

Werden die Datenträgergrößen P1/P2/P3 für nicht verwaltete Datenträger oder Seitenblobs unterstützt?Are P1/P2/P3 disk sizes supported for unmanaged disks or page blobs?

Nein, sie werden nur auf verwalteten SSD Premium-Datenträgern unterstützt.No, it is only supported on premium SSD managed disks.

Werden die Datenträgergrößen E1/E2/E3 für nicht verwaltete Datenträger oder Seitenblobs unterstützt?Are E1/E2/E3 disk sizes supported for unmanaged disks or page blobs?

Nein, verwaltete SSD Standard-Datenträger beliebiger Größe können nicht mit nicht verwalteten Datenträgern oder Seitenblobs verwendet werden.No, standard SSD managed disks of any size cannot be used with unmanaged disks or page blobs.

Welche ist die maximale Größe verwalteter Datenträger, die für Betriebssystemdatenträger und Datenträger für Daten unterstützt wird?What is the largest Managed disk size supported for operating system and data disks?

Der Partitionstyp, den Azure für einen Betriebssystemdatenträger unterstützt, ist der Master Boot Record (MBR).The partition type that Azure supports for an operating system disk is the master boot record (MBR). Das MBR-Format unterstützt eine Datenträgergröße von bis zu 2 TiB.The MBR format supports a disk size up to 2 TiB. Die maximale Größe, die Azure für einen Betriebssystemdatenträger unterstützt, beträgt 2 TiB.The largest size that Azure supports for an operating system disk is 2 TiB. Für verwaltete Datenträger unterstützt Azure bis zu 32 TiB.Azure supports up to 32 TiB for managed data disks.

Welche ist die maximale Größe nicht verwalteter Datenträger, die für Betriebssystemdatenträger und Datenträger für Daten unterstützt wird?What is the largest Unmanaged Disk size supported for operating system and data disks?

Der Partitionstyp, den Azure für einen Betriebssystemdatenträger unterstützt, ist der Master Boot Record (MBR).The partition type that Azure supports for an operating system disk is the master boot record (MBR). Das MBR-Format unterstützt eine Datenträgergröße von bis zu 2 TiB.The MBR format supports a disk size up to 2 TiB. Die maximale Größe, die Azure für einen nicht verwalteten Betriebssystemdatenträger unterstützt, beträgt 2 TiB.The largest size that Azure supports for an operating system Unmanaged disk is 2 TiB. Für nicht verwaltete Datenträger für Daten unterstützt Azure bis zu 4 TiB.Azure supports up to 4 TiB for data Unmanaged disks.

Was ist die größte Seitenblobgröße, die unterstützt wird?What is the largest page blob size that's supported?

Die maximale Seitenblobgröße, die von Azure unterstützt wird, ist 8 TiB (8.191 GiB).The largest page blob size that Azure supports is 8 TiB (8,191 GiB). Die maximale Seitenblobgröße beim Anfügen an eine VM als Daten- oder Betriebssystem-Datenträger beträgt 4 TiB (4.095 GiB).The maximum page blob size when attached to a VM as data or operating system disks is 4 TiB (4,095 GiB).

Benötige ich eine neue Version der Azure-Tools, um Datenträger, die größer als 1TiB sind, erstellen, anfügen, anpassen und hochladen zu können?Do I need to use a new version of Azure tools to create, attach, resize, and upload disks larger than 1 TiB?

Sie müssen Ihre vorhandenen Azure-Tools nicht aktualisieren, um Datenträger, die größer als 1 TiB sind, erstellen, anfügen oder anpassen zu können.You don't need to upgrade your existing Azure tools to create, attach, or resize disks larger than 1 TiB. Um Ihre VHD-Datei von einem lokalen Speicherort als Seitenblob oder als nicht verwalteten Datenträger direkt in Azure hochladen zu können, müssen Sie die neuesten Toolsets verwenden, die im Folgenden aufgeführt sind.To upload your VHD file from on-premises directly to Azure as a page blob or unmanaged disk, you need to use the latest tool sets listed below. Wir unterstützen nur VHD-Uploads von bis zu 8 TiB.We only support VHD uploads of up to 8 TiB.

Azure-ToolsAzure tools Unterstützte VersionenSupported versions
Azure PowerShellAzure PowerShell Versionsnummer 4.1.0: Release vom Juni 2017 oder späterVersion number 4.1.0: June 2017 release or later
Azure-CLI V1Azure CLI v1     Versionsnummer 0.10.13: Release vom Mai 2017 oder späterVersion number 0.10.13: May 2017 release or later
Azure CLI v2Azure CLI v2 Versionsnummer 2.0.12: Release vom Juli 2017 oder späterVersion number 2.0.12: July 2017 release or later
AzCopyAzCopy Versionsnummer 6.1.0: Release vom Juni 2017 oder späterVersion number 6.1.0: June 2017 release or later

Werden P4- und P6-Datenträgergrößen für nicht verwaltete Datenträger oder Seitenblobs unterstützt?Are P4 and P6 disk sizes supported for unmanaged disks or page blobs?

Die Datenträgergrößen P4 (32 GiB) und P6 (64 GiB) werden nicht als Standarddatenträgertarife für nicht verwaltete Datenträger und Seitenblobs unterstützt.P4 (32 GiB) and P6 (64 GiB) disk sizes are not supported as the default disk tiers for unmanaged disks and page blobs. Sie müssen den Blobtarif explizit auf P4 und P6 festlegen, damit Ihr Datenträger diesen Tarifen zugeordnet wird.You need to explicitly set the Blob Tier to P4 and P6 to have your disk mapped to these tiers. Wenn Sie einen nicht verwalteten Datenträger oder ein Seitenblob mit einer Datenträgergröße oder Inhaltslänge von weniger als 32 GiB oder zwischen 32 GiB und 64 GiB bereitstellen, ohne den Blobtarif festzulegen, gilt für Sie weiterhin P10 mit 500 IOPS und 100 MiB/s sowie der zugehörige Tarif.If you deploy a unmanaged disk or page blob with the disk size or content length less than 32 GiB or between 32 GiB to 64 GiB without setting the Blob Tier, you will continue to land on P10 with 500 IOPS and 100 MiB/s and the mapped pricing tier.

Wie wird mein vorhandener verwalteter Premium-Datenträger mit weniger als 64 GiB abgerechnet, wenn er vor der Aktivierung des kleinen Datenträgers (um den 15. Juni 2017) erstellt wurde?If my existing premium managed disk less than 64 GiB was created before the small disk was enabled (around June 15, 2017), how is it billed?

Vorhandene kleine Premium-Datenträger mit weniger als 64 GiB werden weiterhin gemäß dem P10-Tarif in Rechnung gestellt.Existing small premium disks less than 64 GiB continue to be billed according to the P10 pricing tier.

Wie kann ich den Datenträgertarif von kleinen Premium-Datenträgern mit weniger als 64 GiB von P10 in P4 oder P6 ändern?How can I switch the disk tier of small premium disks less than 64 GiB from P10 to P4 or P6?

Machen Sie eine Momentaufnahme Ihres kleinen Datenträgers, und erstellen Sie dann einen Datenträger, damit der Tarif automatisch in P4 oder P6 basierend auf der bereitgestellten Größe geändert wird.You can take a snapshot of your small disks and then create a disk to automatically switch the pricing tier to P4 or P6 based on the provisioned size.

Kann man vorhandene verwaltete Datenträger mit einer Größe von weniger als 4TiB (Tebibytes) in die neu eingeführten Datenträgergrößen von bis zu 32TiB ändern?Can you resize existing Managed Disks from sizes fewer than 4 tebibytes (TiB) to new newly introduced disk sizes up to 32 TiB?

Ja.Yes.

Welche Datenträgergröße wird vom Azure Backup- und vom Azure Site Recovery-Dienst maximal unterstützt?What are the largest disk sizes supported by Azure Backup and Azure Site Recovery service?

Die größte von Azure Backup unterstützte Datenträgergröße beträgt 32 TiB (4 TiB für verschlüsselte Datenträger).The largest disk size supported by Azure Backup is 32 TiB (4 TiB for encrypted disks). Die maximale Datenträgergröße, die von Azure Site Recovery unterstützt wird, beträgt 8 TiB.The largest disk size supported by Azure Site Recovery is 8 TiB. Unterstützung für die größeren Datenträger bis zu 32 TiB ist in Azure Site Recovery noch nicht verfügbar.Support for the larger disks up to 32 TiB is not yet available in Azure Site Recovery.

Welche VM-Größen werden für große Datenträger (> 4TiB) empfohlen, damit SSD Standard- und HDD Standard-Datenträger optimale Werte für IOPS und Bandbreite erzielen?What are the recommended VM sizes for larger disk sizes (>4 TiB) for Standard SSD and Standard HDD disks to achieve optimized disk IOPS and Bandwidth?

Um für SSD Standard und HDD Standard mit großen Datenträgern (> 4TiB) einen Datenträgerdurchsatz über 500 IOPS und 60MiB/s zu erzielen, sollten Sie zum Optimieren Ihrer Leistung eine neue VM einer der folgenden VM-Größen verwenden: VMs der Serien B, DSv2, Dsv3, ESv3, Fs, Fsv2, M, GS, NCv2, NCv3 oder Ls.To achieve the disk throughput of Standard SSD and Standard HDD large disk sizes (>4 TiB) beyond 500 IOPS and 60 MiB/s, we recommend you deploy a new VM from one of the following VM sizes to optimize your performance: B-series, DSv2-series, Dsv3-Series, ESv3-Series, Fs-series, Fsv2-series, M-series, GS-series, NCv2-series, NCv3-series, or Ls-series VMs. Beim Anfügen großer Datenträger an vorhandene VMs oder VMs, die nicht die empfohlenen Größen verwenden, tritt möglicherweise geringere Leistung auf.Attaching large disks to existing VMs or VMs that are not using the recommended sizes above may experience lower performance.

Wie kann ich meine Datenträger (> 4TiB) aktualisieren, die in der Vorschauphase größerer Datenträger bereitgestellt wurden, um die höhere IOPS und Bandbreite bei allgemeiner Verfügbarkeit zu erhalten?How can I upgrade my disks (>4 TiB) which were deployed during the larger disk sizes preview in order to get the higher IOPS & bandwidth at GA?

Sie können entweder die VM beenden und starten, der der Datenträger angefügt ist, oder den Datenträger trennen und erneut anfügen.You can either stop and start the VM that the disk is attached to or, detach and re-attach your disk. Die Leistungsziele für größere Datenträger wurden sowohl für Premium-SSDs als auch Standard-SSDs bei allgemeiner Verfügbarkeit erhöht.The performance targets of larger disk sizes have been increased for both premium SSDs and standard SSDs at GA.

In welchen Regionen werden Größen von 8TiB, 16TiB und 32TiB für verwaltete Datenträger unterstützt?What regions are the managed disk sizes of 8 TiB, 16 TiB, and 32 TiB supported in?

Die SKUs für Datenträger mit 8TiB, 16TiB und 32TiB werden in allen Regionen unter globalem Azure, Microsoft Azure Government und Azure China 21Vianet unterstützt.The 8 TiB, 16 TiB, and 32 TiB disk SKUs are supported in all regions under global Azure, Microsoft Azure Government, and Azure China 21Vianet.

Wird die Aktivierung der Hostzwischenspeicherung auf allen Datenträgergrößen unterstützt?Do we support enabling Host Caching on all disk sizes?

Die Hostzwischenspeicherung mit Schreibschutz und Lese-/Schreibzugriff wird für Datenträgergrößen unter 4TiB unterstützt.We support Host Caching of ReadOnly and Read/Write on disk sizes less than 4 TiB. Für Datenträgergrößen von mehr als 4 TiB wird nur die Zwischenspeicherungsoption „Keine“ unterstützt.For disk sizes more than 4 TiB, we don’t support setting caching option other than None. Es wird empfohlen, die Zwischenspeicherung für kleinere Datenträgergrößen zu nutzen, bei denen durch das Zwischenspeichern von Daten auf der VM eine Leistungssteigerung zu erwarten ist.We recommend leveraging caching for smaller disk sizes where you can expect to observe better performance boost with data cached to the VM.

Was kann ich tun, wenn meine Frage hier nicht beantwortet wird?What if my question isn't answered here?

Wenn Ihre Frage hier nicht aufgeführt wird, informieren Sie uns, und wir helfen Ihnen dabei, eine Antwort zu finden.If your question isn't listed here, let us know and we'll help you find an answer. Sie können in den Kommentaren am Ende dieses Artikels Fragen stellen.You can post a question at the end of this article in the comments. Im Azure Storage-Forum von MSDN können Sie sich mit dem Azure Storage-Team und anderen Mitgliedern der Community über diesen Artikel austauschen.To engage with the Azure Storage team and other community members about this article, use the MSDN Azure Storage forum.

Funktionsvorschläge und -ideen können über das Azure Storage-Feedbackforum eingereicht werden.To request features, submit your requests and ideas to the Azure Storage feedback forum.